Yahoo! Maktoob

Maktoob
Typ Privatunternehmen
Industrie Internet-Dienste
Gegründet 1998
Hauptquartier Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Schlüsselpersonen
Ahmed Nassef, MD/VP, Yahoo! Naher Osten
Webseite www.maktoob.com

Maktoob (Arabisch: مكتوب) ist ein Online -Dienstleistungsunternehmen, das in gegründet ist in Amman (Jordanien). Maktoob.com war bekannt als das erste Arabisch/Englisch Email Dienstleister.[1] In 2009, Yahoo! erworbene maktoob.com und verwandelte Maktoob in den offiziellen Arm von Yahoo! In der Mena Region.[2]

Geschichte

Anfangszeit

Maktoob wurde 1999 von Samih Toukan und Hussam Khoury gegründet, die eine vorstellen konnten Webmail Service mit arabischem Support für E -Mails, wenn kein anderer kostenloser E -Mail -Service einen solchen Support hatte.[3] Sie halfen auch Benutzern, die nicht hatten arabische Tastatur oder Browser, die Arabisch beim Senden und Empfangen von E -Mails mit a unterstützen virtuelle Tastatur was in der gemacht wurde in Javaund verwenden Java -Applets Das hatte eine bessere arabische Unterstützung.

Das erste Gedeihen von Maktoob und seiner großen Benutzerbasis veranlasste das Unternehmen dazu, mehrere Dienste und Inhaltskanäle für arabische Benutzer zu erstellen, von denen viele zuvor nicht im arabischen Format gefunden wurden. Das Chatten, Grußkarten und einfache Inhaltskanäle waren zu erster, die intern entwickelt wurden. Seitdem diversifte Maktoob seine Dienstleistungen sowohl durch Akquisitionen als auch durch interne Entwicklung auf fast 40 verschiedene Kanäle und Dienste.

Der Erfolg des Maktoob -Portals hat das Unternehmen dazu veranlasst, neue Online -Unternehmen zu gründen. Cashu wurde gegründet, um das Problem der elektronischen Zahlungen in der Region zu beheben, Souq.com als Auktionen und Marktplatz; Tahadi.com wurde gegründet, um den Internetnutzern aus dem Nahen Osten MMO/MMORPG -Spiele bereitzustellen. Araby.com war eine arabische Suchmaschine. Maktoob Research Ein erfolgreicher Online -Forschungsdienst, der von Tamara DePrez gegründet wurde; und Sukar.com der erste und größte Online -private Einkaufsclub in der Naher Osten, gegründet von Saygin Yalcin.

Abraaj Capital Acquisition

Im Juni 2005 die VAE-Basierte Private Equity House Abraaj Capital kaufte 40% der Unternehmensaktien im Wert von 5 Millionen US -Dollar.[4] Die Begründung für eine solche Akquisition (laut Abraajs Website) war, dass Maktoob eine große Benutzerbasis (behauptet mehr als 4 Millionen) und laut Marketing -Literatur eine dominante Online -Zahlungsoption hat Cashu und ein starker Markenname. Es hat die erste arabische Online -Auktionsseite Souq.com eingerichtet, die von der Nutzung des großen Community -Netzwerks profitieren wird. "

Im April 2006 erwarb Maktoob 80% der beliebten arabischen Sportwebsite Sport4ever.com.[5]

Im Dezember 2007 verkaufte Abraaj seinen Anteil an an Tiger Global Management mit einem Interne Rendite von 75%.[6][7]

Yahoo!

Im Jahr 2009 wurde Maktoob an Yahoo! für 164 Millionen Dollar.[8] Im Januar 2011 wurden E -Mail -Benutzer von der @maktoob.com -Domain auf die @yahoo.com -Domain migriert.[9]

Im Januar 2015 Yahoo! Lassen Sie die Hälfte seiner Mitarbeiter in Dubai los und kündigte im Dezember 2015 die Schließung seines Büros in Dubai, sein letztes Ama in der MENA -Region, bekannt.[10] Der Schritt war ein Versuch, die internationalen Operationen von Yahoo zu "rationalieren".[11]

Der yahoo! Die Übernahme von Maktoob bleibt eine der größten Akquisitionen in der Region und eine Erfolgsgeschichte für andere Unternehmer. Yahoo! 'S Geld ermöglichte es Souq.com, eine Bewertung von 1 Milliarde US -Dollar zu entwickeln und zu erreichen.[12]

Aktivität

Yahoo! Maktoob bietet folgende Online -Dienste an: Nachrichten (Yahoo! Maktoob News), Sport Nachrichten (Yahoo! Maktoob Sport), eine Blogging -Plattform (Yahoo! Maktoob Blog) ein soziales Netzwerk (Yahoo! Maktoob As7ab Maktoob), eine zweisprachige Online -Forschungsgemeinschaft (Yahoo! Maktoob -Forschung) ein Eheportal (Yahoo! Maktoob Bentelhalal) ein Reiseportal (Yahoo! Maktoob Reisen) und eine lässige Spielplattform (Yahoo! Maktoob -Spiele).

Verweise

  1. ^ Patrick Clark (30. April 2013). "Syriens Tech -Startups finden eine Zuflucht in Jordanien". Bloomberg.com. Abgerufen 17. März 2017.
  2. ^ "Bestätigt: Yahoo erwirbt das arabische Internetportal Maktoob". Techcrunch. Abgerufen 2022-06-23.
  3. ^ "Die Geschichte von Yahoo durchs Erwerb von Maktoob [Fallstudie]". Wamda.com. 13. Oktober 2013. Abgerufen 17. März 2017.
  4. ^ "Maktoob.com verkauft 40% Anteil an Abraaj Capital". Arabisches Geschäft. 15. Juni 2005. Abgerufen 23. Juni 2022.
  5. ^ "Maktoob.com erfasst Mehrheitsbetümer auf der beliebten arabischen Sportwebsite". 24. April 2006. Abgerufen 17. März 2017.
  6. ^ Albawaba.com Archiviert 2008-01-03 am Wayback -Maschine
  7. ^ "Abraaj Capital verkauft die Beteiligung an maktoob.com". gulfnews.com. Abgerufen 2022-06-23.
  8. ^ Jeffrey Ghannam (3. Februar 2011). "Social Media in der arabischen Welt: vor den Aufständen von 2011" (PDF). Das Zentrum für internationale Medienunterstützung. Archiviert von das Original (PDF) am 28. September 2013. Abgerufen 25. September 2013.
  9. ^ Ben Flanagan (14. Januar 2011). "Tausende, die von Yahoo Maktoob geschlagen werden, wechseln zu E-Mails". Thenational.ae. Abgerufen 17. März 2017.
  10. ^ Neil Halligan (16. Dezember 2015). "Yahoo, um das letzte Büro des Nahen Ostens in Dubai zu schließen". Arabianbusiness.com. Abgerufen 17. März 2017.
  11. ^ Dickinson, Eleanor (2015-12-15). "Yahoo Naher Osten zum Schließen von Dubai, um den Betrieb zu rationalisieren". Golfgeschäft. Abgerufen 2022-06-23.
  12. ^ Samih Toukan (23. Dezember 2015). "Yahoo! schließt, aber Maktoobs Erbe geht weiter". Wamda.com. Abgerufen 17. März 2017.