Yahoo! Nachrichten

Yahoo! Nachrichten
Yahoo News Logo 2019.png
Art der Site
Nachrichten
Eigentümer Yahoo Inc.
Erstellt von Yahoo!
URL news.yahoo.com
Kommerziell Ja
Anmeldung Optional
Gestartet August 1996; vor 25 Jahren[1]
Aktueller Status Aktiv
Der Satz von Unterwegs.

Yahoo! Nachrichten ist eine Nachrichtenwebsite, die als internetbasiertes Ursprung entstanden ist Nachrichtenaggregator durch Yahoo!. Die Seite wurde von einem Yahoo! Software -Ingenieur namens Brad Clawsie im August 1996. Artikel stammten ursprünglich aus Nachrichtendiensten wie dem Associated Press, Reuters, Fox News, Al Jazeera, abc Nachrichten, USA heute, CNN und BBC News.

Im Jahr 2001 Yahoo! News startete die erste "meist-emailed" -Seite im Web. Es wurde als innovative Idee gut aufgenommen und das Verständnis der Menschen für die Auswirkungen von Online-Nachrichtenquellen auf den Nachrichtenverbrauch erweitert.[2] Yahoo erlaubte Kommentare zu Nachrichtenartikeln bis zum 19. Dezember 2006, als der Kommentar deaktiviert war. Die Kommentare wurden am 2. März 2010 wieder aktiviert.[3]

Bis 2011 hatte Yahoo seinen Fokus auf Originalinhalte im Rahmen seiner Pläne, eine große Medienorganisation zu werden, erweitert.[4] Veteranenjournalisten (einschließlich Walter Shapiro und Virginia Heffernan) wurden eingestellt, während die Website einen Korrespondent in der hatte White House Press Corps Zum ersten Mal im Februar 2012.[4][5] Ein Amazon-Besitz-Marketing-Datenerfassungsunternehmen (Alexa) behauptete Yahoo! News eine der weltweit führenden Nachrichtenseiten zu diesem Zeitpunkt.[6] Es wurden geplant, einen Twitter -Feed hinzuzufügen.[7] Im November 2013 stellte Yahoo ehemalige ein Heute Zeigen und CBS Evening News Anker Katie Couric als globaler Anker von Yahoo! Nachrichten.[8] Sie ging 2017.[9]

Am 3. Mai 2021 kündigte Verizon an, dass die Verizon Media von erworben werden würden Apollo Global Management Für rund 5 Milliarden US -Dollar und würde nach der Schließung des Deals einfach als Yahoo bekannt sein, wobei Verizon eine geringfügige 10% -Teilung an der neuen Gruppe beibehält. Der Deal wurde am 1. September 2021 abgeschlossen.[10]

Yahoo! Berühmtheit

Yahoo! Prominente (wie OMG!) Debüt am 12. Juni 2007,[1] Mit Little Fanfare, wobei die ursprüngliche Pressemitteilung im Corporate -Blog von Yahoo! veröffentlicht wurde.[11] Beim Start, MedienWeek berichtete, dass Yahoo hofft, mit OMG! und dem mehr auf eine weibliche Bevölkerungsgruppe zu verzichten, und das Unilever, Pepsi, und Axiata (Celcom & Xl) wird die alleinigen offiziellen Sponsoren der Website sein. Aufgrund der starken Werbung auf Yahoos Titelseite und mit ihren Partnerschaften stieg die Leserschaft mit vier Millionen Lesern an, die sich bei OMG anmelden! allein in den ersten 19 Tagen.[12] Ab dem Herbst 2007 OMG! Registrierte über acht Millionen Leser pro Monat und ist die zweitladste Klatschwebsite in den USA, vorhanden Personen und dahinter Tmz.com.[12]

Im Dezember 2012 Yahoo! erzielte einen Vertrag mit CBS -Fernsehverteilung promote sein Unterhaltung Tonight ausgründen Der Insider mit omg!, die show als umbrand als omg! Insider.[13] Im Januar 2014 wurde bekannt gegeben, dass CBS Television Distribution die Namensänderung zurückversetzen sollte Der Insider während omg! würde yahoo! Berühmtheit.[14]

Mobile Applikation

Yahoo! entwickelte eine Anwendung, die die meistgelesenen Nachrichten aus verschiedenen Kategorien sammelt iOS und Android. Die App war einer der Gewinner der Apple Design Awards 2014.[15]

Rangfolge

Ab Januar 2019 Yahoo! Nachrichten belegten den sechsten Platz unter den globalen Nachrichtenseiten, vor Fox News und dahinter CNN, entsprechend Alexa.[16]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b "Yahoo! Inc. - Unternehmenszeitleiste". Wayback -Maschine. 2008-07-13. Archiviert vom Original am 2008-07-13. Abgerufen 2016-07-19.{{}}: CS1 Wartung: Bot: Original -URL -Status unbekannt (Link)
  2. ^ Licalzi O'Connell, Pamela (29. Januar 2001). "New Economy; Yahoo zeigt die Verbreitung der Nachrichten per E-Mail, und was sie herausfindet, wird selbst zu Nachrichten.". New York Times.
  3. ^ Tartakoff, Joseph (3. März 2010). "Yahoo News bringt Nachrichten zurück, die zurückkommt". PAYCONTENT. Archiviert von das Original am 13. Oktober 2012.
  4. ^ a b Stableford, Dylan (2012-02-01). "Yahoo News stellt Olivier Knox als erster Korrespondentin des Weißen Hauses ein". Yahoo! Nachrichten. Abgerufen 2012-02-03.
  5. ^ Byers, Dylan (2. Februar 2012). "Yahoo stiehlt Ny Times 'Virginia Heffernan". Politico. Abgerufen 2012-02-03.
  6. ^ "Top -Websites nach Kategorie: Nachrichten". Alexa. Abgerufen 2013-07-03.
  7. ^ Rapaport, Lisa (2013-05-16). "Yahoo -CEO Mayer sagt, Streaming -Nachrichten werden Tweets anzeigen". Bloomberg. Abgerufen 2013-07-03.
  8. ^ Gold, Hadas. "Yahoo News macht Couric bewegt offiziell". Politico. Abgerufen 25. November 2013.
  9. ^ Katie Couric beendet ihre Yahoo -Interviewshow und ihren ablässigen Eid Archiviert 11. August 2017 bei der Wayback -Maschine; Recode; Kara Swisher; 28. Juli 2017.
  10. ^ Lee, Edmund; Hirsch, Lauren (2021-05-02). "Verizon in der Nähe von Deal, um Yahoo und AOL zu verkaufen"Die New York Times. ISSN 0362-4331
  11. ^ Goldman, Sibyl (2007-06-11). "Yahoo! hat eine neue Promi -Seite? OMG!". Yodel Anekdotal. Yahoo!. Abgerufen 2008-03-04.
  12. ^ a b Hansell, Saul (2007-09-11). "OMG! Yahoo hat Nachahmer -Klatsch". Bits. Die New York Times. Abgerufen 2008-03-04.
  13. ^ Andreeva, Nellie. ""The Insider" -Schilder befasst sich mit Yahoo's OMG!, Wird in omg umbenannt! Insider'". Deadline.com. Abgerufen 2012-10-24.
  14. ^ Spangler, Todd (3. Januar 2014). "Yahoo wird 'omg!' Fallen lassen! ' Marke von Celebrity News Site ". Vielfalt. Abgerufen 22. Juni 2020.
  15. ^ Rose, Mike (3. Juni 2014). "Dreier, Monument Valley und mehr Apple Design Awards". Gamasutra. Abgerufen 3. Juni 2014.
  16. ^ [1] Alexa.

Externe Links