Xero (Firma)

Xero Limited
Typ Öffentlichkeit
IST IN NZXROE0001S2
Industrie Software als Dienst (SaaS)
Gegründet 2006; Vor 16 Jahren in Wellington, Neuseeland
Gründer
Hauptquartier
Schlüsselpersonen
  • David Thodey
  • (Präsident des Verwaltungsrates)
  • Rod Drury
  • (Direktor)
  • Steve Vamos
  • (VORSITZENDER)
Produkte Buchhaltungssoftware
Einnahmen Increase Nz $1,097 Milliarden(2022)
Decrease NZ $ 41,97 Millionen (2022)
Decrease NZ $ -9.11 Mio. (2022)
Gesamtvermögen Increase NZ $ 2,34 Milliarden (2022)
Gesamtkapital Increase NZ $ 1,03 Milliarden (2022)
Anzahl der Angestellten
Increase 4,784 (2022)
Webseite Xero.com
Fußnoten/ Referenzen
[1][2][3][4][5][6]

Xero ist ein Neuseeland-basierend TechnologieunternehmenBereitstellung Cloud-basiert Buchhaltungssoftware für kleine und mittelgroße Unternehmen. Das Unternehmen hat mehrere Büros in Neuseeland, Australien, Großbritannien,[7] und die Vereinigten Staaten sowie Büros in Kanada, Singapur, Hongkong und Südafrika.[8] Xeros Produkte basieren auf der Software als Dienst (SaaS) Modell und verkauft nach Abonnement, basierend auf der Art und Anzahl der vom Abonnenten verwalteten Unternehmen.[9] Die Produkte werden in über 180 Ländern verwendet.[10][11]

Geschichte

Xero wurde 2006 in Wellington von gegründet von Rod Drury und Hamish Edwards.[12][13][14] Der Hauptsitz von Xero Limited befindet sich noch in Wellington.[15] Das Unternehmen wurde ursprünglich als Buchhaltung 2.0 bezeichnet.[14]

Im Jahr 2017 behauptete Xero, weltweit mehr als eine Million Kunden zu haben.[16] Und im folgenden Jahr, im Dezember 2018, behauptete Xero, mehr als eine Million Abonnenten in den Heimatmärkten Australiens und Neuseelands zu haben.[17] Im April 2018 wurde Steve Vamos zum CEO ernannt und ersetzte Rod Drury. Drury blieb als nicht geschäftsführender Direktor im Vorstand.[18]

Im Jahr 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass es über zwei Millionen globale Abonnenten gab.[19] mit einer weiteren Ankündigung von drei Millionen Abonnenten zum 30. September 2021.[20]

Finanzierung

Xero ging auf die an die Öffentlichkeit Neuseeland Austausch am 5. Juni 2007 mit a Nz $15 Millionen Börsengang, um 15% am ersten Handelstag zu gewinnen.[21] Das Unternehmen konzentrierte sich zunächst ausschließlich auf den neuseeländischen Markt. Es ging an der an die Öffentlichkeit an Australian Securities Exchange (ASX) Am 8. November 2012.[2][22] Xero wechselte am 5. Februar 2018 zu einer alleinigen Auflistung des ASX und listete am 2. Februar 2018 aus dem NZX aus. 31. Januar 2018 war der letzte Tag, an dem Xero -Aktien an der NZX gehandelt wurden.[23] Im September 2019 die Marktkapitalisierung von Xero auf dem ASX überschritten NZ $ 10 Milliarden, und es wurde als dritthäufigste öffentlich aufgelistete neuseeländische Firma eingestuft.[24]

Xero hat auch Mittel von verschiedenen Investoren erhalten. Im Jahr 2009 erhielt es NZ $ 23 Millionen der Finanzierung angeführt von Myob Gründerin Craig Winkler.[25] Es hat eine zusätzliche Erschöpfung angehoben NZ $ 4 Millionen 2010 von Peter Thiel's Valar Ventures Wer hat auch eine zusätzliche investiert 16,6 Millionen US -Dollar Im Februar 2012.[26] In einer Finanzierungsrunde im November 2012 sammelte es 49 Millionen US -Dollar, wobei die größten Beträge von Peter Thiel und stammen Matrixkapital.[27] Es wurde berichtet, dass das Unternehmen im Mai 2013 bei einer Bewertung von ca. 1,4 Milliarden US -Dollar mehr als 100 Millionen US -Dollar für rund 1,4 Milliarden US -Dollar gesammelt hatte.[7][28] Diese Bewertung erfolgte vor einem zusätzlichen NZ $ 180 Millionen von Thiel und Matrix im Oktober 2013, was die Gesamtfinanzierung auf mehr als 230 Millionen US -Dollar erhöht.[29] Xero sammelte zusätzliche 100 Millionen Dollar von Beschleunigen und 10,8 Millionen Dollar von Matrixkapital am 25. Februar 2015.[30] Am 5. Oktober 2018 kündigte Xero eine Einigung von 300 Millionen US -Dollar In Cabrio -Notizen, mehr als zuvor von einem neuseeländischen oder australischen Unternehmen, das nicht in den USA aufgeführt ist. Infolgedessen wurde das Unternehmen vergeben Bester Hybridvertrag von 2018 von Finance Asien.[31]

Akquisitionen und Partnerschaften

Xero hat seit seiner Einführung mehrere Unternehmen erworben. Im Juli 2011 erwarb das Unternehmen den Lohnzyklus der australischen Online -Gehaltsabrechnung für eine Mischung aus Bargeld und Aktien insgesamt NZ $ 1,9 Millionen Integration der Produkte des Unternehmens in seine Dienstleistungen.[32] Im Juli 2012 erwarb es Spotlight Workpapers für eine Mischung aus Bargeld und Aktien in Höhe von insgesamt 800.000 US -Dollar.[33]

Im Juli 2018 kündigte Xero eine strategische Allianz mit der US -Payroll -Plattform Gusto an.[34]

Im August 2018 erwarb Xero Hubdoc, eine Datenerfassungslösung.[35] Xero zahlte den Akquisitionspreis für Hubdoc in zwei Phasen, zunächst 60 Mio. USD, bestehend aus 35% Bargeld und 65% in Xero -Eigenkapital. Die zweite Tranche in Höhe von 10 Millionen US -Dollar an Eigenkapital wurde den Aktionären des Hubdoc in 18 Monaten nach dem Erwerb versprochen, vorbehaltlich der operativen Ziele und Bedingungen.[36]

Im November 2018 erwarb Xero Cloud-basierte Kontenvorbereitungs- und Steueranmeldungslösung für 5,25 Mio. GBP (GBP), was über drei Jahre gezahlt wird.[37]

Im August 2020 erwarb Xero Waddle, ein in Australien ansässiges Rechnungsfinanzierungsstartup für 80 Millionen US-Dollar (AUD). Die Zahlung umfasst 31 Millionen US -Dollar in bar und 49 Millionen US -Dollar für Earnout -Zahlungen. Mit Waddle können kleine Unternehmen auf Schnelldarlehen zugreifen, die von ihren Konten Forderungen gesichert sind.[38][39]

Im März 2021 erwarb Xero die dänische Planday -Plattform für Personalmanagement.[40] Im selben Monat verfolgten sie dies mit der Übernahme des E-Invo-Unternehmens Tickstar.[41]

Im November 2021 erwarb Xero den Inventar Management -Anbieter für 19 Millionen US -Dollar für den Inventar für 19 Millionen US -Dollar[42] Und im Dezember 2021 gab Xero bekannt, dass es den kanadischen Anbieter von Steuersoftware, Taxycle, für den Erwerb von kanadischen Anbietern Kanadische Dollar 75 Millionen Dollar.[43]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Laugesen, Ruth (17. Oktober 2013). "Von Xero ein Held". Neuseeländischer Zuhörer.
  2. ^ a b Barwick, Harrish (8. November 2012). "SaaS-Anbieter Xero in NZ listet auf ASX auf". Computerwelt. Abgerufen 15. Januar 2014.
  3. ^ "Xero Limited 2018 Jahresbericht" (PDF). Abgerufen 24. Mai 2016.
  4. ^ "Xero Limited 2018 Zwischenbericht" (PDF). Abgerufen 17. März 2018.
  5. ^ "Asx" (PDF).
  6. ^ "Xero Limited Jahresbericht FY22" (PDF). Xero Limited. Abgerufen 30. Mai 2022.
  7. ^ a b McKenzie, Hamish (1. Mai 2013). "Xero: Ein Milliarden-Dollar-Softwareunternehmen, das fünf Jahre lang am Ende des Planeten heimgesucht wurde". Pando täglich. Abgerufen 15. Januar 2014.
  8. ^ Campbell, Anita (13. Oktober 2013). "Small Biz Accounting Software Space erhitzt sich, wenn Xero 150 Millionen US -Dollar sammelt.". Kleine Biz -Trends. Abgerufen 15. Januar 2014.
  9. ^ Robins, Brian (6. November 2013). "Sharemarket Darling Xero nannte 'Apfel der Buchhaltung'". Der Sydney Morning Herald. Abgerufen 15. Januar 2014.
  10. ^ "Xero wächst auf 1 Milliarde US -Dollar Umsatz - Unternehmenszeiten". Unternehmenszeiten. 20. Juli 2016. Abgerufen 30. Mai 2018.
  11. ^ Ryan, Holly (9. Mai 2018). "Xero halbiert Verluste, schließt die Rentabilität ein". Neuseeland Herald. ISSN 1170-0777. Abgerufen 12. Juli 2019.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  12. ^ "Kein Mut, kein Ruhm für Xero Boss". Sachen. Abgerufen 1. März 2020.
  13. ^ Gregersen, Hal. "Wie Rod Drury Xero von einem" kleinen Set von Steinen im Südpazifik "in einen globalen Spieler gebaut hat". Forbes. Abgerufen 22. Januar 2020.
  14. ^ a b "Die unzählige Geschichte: Wie Xero einen Bandnamen nahm und eine Million Unternehmen änderte". Geschäftseingeweihter. Abgerufen 27. Juni 2019.
  15. ^ Brooks, Steve (20. Juli 2016). "Xero wächst auf 1 Milliarde US -Dollar um Einnahmen -". Unternehmenszeiten. Abgerufen 27. Juni 2019.
  16. ^ Shaw, Aimee (29. März 2017). "Die Buchhaltungssoftware Xero übertrifft weltweit eine Million Nutzer". ISSN 1170-0777. Abgerufen 12. Juli 2019.
  17. ^ "Xero trifft Millionen Mark für Trans-Tasman-Abonnenten". Neuseeland Reseller News. Abgerufen 12. Juli 2019.
  18. ^ [email protected] @hollyroseyan, Holly Ryan Business Writer, NZ Herald (4. März 2018). "Xero -CEO Rod Drury trat nach unten". ISSN 1170-0777. Abgerufen 12. Juli 2019.
  19. ^ Waters, Cara (7. November 2019). ""Ein großer Meilenstein": Xero trifft zwei Millionen Abonnenten, Umsatzsprung ". Der Sydney Morning Herald. Abgerufen 4. September 2020.
  20. ^ Chanthadavong, Aimee (11. November 2021). "Xero veröffentlicht einen halben Jahr Nettoverlust als Investition in die Produktentwicklung". ZDNET. Abgerufen 18. Mai 2022.
  21. ^ Niesche, Christopher (6. Juni 2007). "Xero beginnt stark". Neuseeland Herald. Abgerufen 15. Januar 2014.
  22. ^ Geron, Tomio. "Peter Thiels Valar Ventures schließt sich 67 Millionen US -Dollar für Xero an.". Forbes. Abgerufen 22. Januar 2020.
  23. ^ "Aktionärs -Update zur Xero -Auflistung". NZX. 22. Januar 2018. Abgerufen 4. September 2020.
  24. ^ Pullar-Strecker, Tom (6. September 2019). "Xero schließt sich dem Elite Club an, als Wert über 10 Milliarden US -Dollar übersteigt.". Stuff.co.nz. Abgerufen 9. August 2020.
  25. ^ Sharp, Ari (7. April 2009). "Der Gründer von Myob kauft zu Rivalen". Der Sydney Morning Herald. Abgerufen 22. Januar 2020.
  26. ^ Wauls, Robin (22. Oktober 2010). "Peter Thiel investiert 3 Millionen US -Dollar in Xero, um seine US -Expansion zu unterstützen.". Tech Crunch. Abgerufen 15. Januar 2014.
  27. ^ Tanwani, Maneka. "Xero sichert sich von Accel Partners, Matrix Capital Management, 141 Mio. USD". E27. Abgerufen 15. Dezember 2020.
  28. ^ Williams, Alex (29. November 2012). "Peter Thiel und bestehende Investoren haben weitere 49 Millionen US -Dollar an Accounting Software Company Xero gesetzt.". Tech Crunch. Abgerufen 15. Januar 2014.
  29. ^ Lunden, Ingrid (13. Oktober 2013). "Xero Zeros in weitere 150 Millionen US -Dollar, um mit Intuit in der Welt der Online -SMB -Buchhaltungssoftware zu kämpfen". Tech Crunch. Abgerufen 15. Januar 2014.
  30. ^ "Xero sichert sich von Accel Partners, Matrix Capital Management, 141 Mio. USD". E27. Abgerufen 22. Januar 2020.
  31. ^ Herausgeber, Financasia. "Achievement Awards 2018 - Australien/Neuseeland Teil 1 | Australia Awards, Achievement Awards, Awards, Australien, Neuseeland". Finanzierung. Abgerufen 4. Juli 2019. {{}}: |last= hat generischen Namen (Hilfe)
  32. ^ Rogers, Claire. "Xero kauft das Gehaltsabrechnungsunternehmen, um das Aust -Wachstum zu steigern". Stuff.co.nz. Abgerufen 19. September 2013.
  33. ^ "Startup -Profil: Richard Francis von der Spotlight Reporting". FutureBooks. 30. September 2015. Abgerufen 18. Dezember 2020.
  34. ^ Gray, Jamie (19. Juli 2018). "Xero bildet Allianz mit US Payrolls Platform Gusto". ISSN 1170-0777. Abgerufen 12. Juli 2019.
  35. ^ "Xero erwirbt Hubdoc". FINEXTRA -Forschung. 1. August 2018. Abgerufen 12. Juli 2019.
  36. ^ "Xero erwirbt Hubdoc".
  37. ^ Brooks, Steve (16. November 2018). "Xero erwirbt Instafile für 5,25 Millionen Pfund -". Unternehmenszeiten. Abgerufen 22. Januar 2020.
  38. ^ Waters, Cara (25. August 2020). "Xero schnappt sich Kleinunternehmens -Kreditgeber für 80 Millionen US -Dollar.". Der Sydney Morning Herald. Abgerufen 1. September 2020.
  39. ^ Chanthadavong, Aimee. "Xero, um Waddle für 80 Millionen US -Dollar zu erwerben". ZDNET. Abgerufen 16. September 2020.
  40. ^ Vamos, Steve. "Xero, um Planday zu erwerben, um das Personalmanagement und die Compliance zu vereinfachen". Xero.
  41. ^ Curzon, Anna. "Xero, um Tickstar zu erwerben, um die Einführung von E-Invoicing weltweit voranzutreiben". Xero.
  42. ^ Hood, Daniel. "Xero erwirbt Inventar mgmt. Anbieter". Buchhaltung heute. Abgerufen 19. Juli 2022.
  43. ^ Scott, Josh. "Xero, um das Taxcycle von Calgary in einem CAD -Deal in Höhe von 75 Millionen US -Dollar zu erwerben, um die kanadische Präsenz zu erweitern". Betakit. Abgerufen 19. Juli 2022.

Externe Links