Virales Video

Videoansichten pro Woche eines viralen Videos (Gangnam Style), Illustrieren des Viruswachstums bis zur wöchentlichen Zuschauerzahl in diesem Fall in der elften Woche nach seiner Veröffentlichung.[1]
Kumulative Videoansichten, die bis zum Ende des ersten Jahres zu einer niedrigeren, aber relativ stabilen, langfristigen Wachstumsrate führen.[1]

A virales Video[2][3] ist ein Video das wird populär durch durch ein viraler Prozess des Internet -Teilens, normalerweise über Video -Sharing -Websites wie z. B. Youtube ebenso gut wie sozialen Medien und Email.[4][5] Damit ein Video gemeinsam nutzbar oder ausstreichbar ist, muss es sich auf die sozialen Logik und kulturellen Praktiken konzentrieren, die diese neuen Plattformen ermöglicht und populär gemacht haben, Logik, die erklären, warum das Teilen zu einer so allgemeinen Praxis geworden ist, nicht nur wie.[6]

Virale Videos mögen ernst sein, und einige sind zutiefst emotional, aber viele mehr konzentrieren sich auf Unterhaltung und humorvolle Inhalte. Sie können im Fernsehen übertragene Comedy -Skizzen enthalten, wie z. Die einsame Insel's "Fauler Sonntag" und "Schwanz in einer Schachtel",", Numa numa[7][8] Videos, Die Entwicklung des Tanzes,[7] Schokoladenregen[9] auf Youtube; und nur Webproduktionen, wie z. Ich habe mich verknallt ... auf Obama.[10] Einige Augenzeugenveranstaltungen wurden auch auf Video gefangen und "viral" wie die Kampf bei Kruger.[11]

Ein Kommentator nannte das Kony 2012 Video das viralste Video in der Geschichte[12] (In drei Tagen etwa 34.000.000 Ansichten[13] und 100.000.000 Aufrufe in sechs Tagen[14]), aber "Gangnam Style"(2012) erhielten in fünf Monaten eine Milliarde Ansichten in fünf Monaten[15][16][17] und war das Die meisten betrachteten Videos auf YouTube von 2012 bis "Despacito"(2017).[18]

Geschichte

Die Videos wurden lange vor YouTube oder sogar im Internet von Mundpropaganda, Filmfestivals, VHS-Bändern und sogar Zeitlücken in den frühen Kabeln geteilt.[19] Vielleicht war der früheste Reefer Madness, ein "Educational" -Film von 1936, der unter mehreren verschiedenen Titeln zirkulierte. Es wurde von wiederentdeckt von Keith Stroup, Gründer von Norml, der in den 1970er Jahren Drucke des Films um College -Filmfestivals verbreitete. Die Firma, die die Drucke produziert hat, Neues Zeilenkino, war so erfolgreich, dass sie begannen, ihre eigenen Filme zu produzieren.[19] Das umstrittenste war vielleicht ein Clip von einer Nachrichtensendung aus Portland, Oregon, im November 1970. In dem Clip wird die Entsorgung eines Strandwalkadavers durch Dynamite dokumentiert, einschließlich der schrecklichen Folgen von Falling Mist und Brocken seit dem Ausschlusszone war nicht groß genug.[20] Das Explodierender Wal Die Geschichte erhielt die städtische Legendenstatus im Nordwesten und gewann 1990 nach dem neuen Interesse Dave Barry schrieb eine humorvolle Kolumne über das Ereignis,[21] führt dazu, dass Kopien verteilt werden Bulletin -Board -Systeme um 1994.[22]

Das Genre "Humorous Home Movie" ist mindestens 1963 zurückreicht, als die TV -Serie "Your Funny, Funny Films"[23] debütiert. Die Serie zeigte amüsante Filmclips, die hauptsächlich von Amateuren auf 8 -mm -Geräten gedreht wurden. Die Idee wurde 1989 wiederbelebt mit Amerikas lustigste Heimvideos, eine Serie, die von einem ABC-Manager als einmalige "Reality-basierte Füllstoffspecial" beschrieben wurde, das von einem Segment einer japanischen Varieté-Show inspiriert wurde. Spaß mit Ken und Kaito ChanAuch Ausleihen von Clips aus verschiedenen japanischen Heimvideoshows.[24] Jetzt[Zeitfenster?] Das am längsten laufende Primetime-Unterhaltungsshow in der Geschichte von ABC umfasst das Format der Show, das Clips von Heimvideos zeigt, die in das Ausschuss der Show gesendet wurden. Anschließend werden die Clips von einem live gefilmten Publikum abgestimmt, wobei die Gewinner einen Geldpreis ausgezeichnet haben.[25]

Während der öffentlichen Kindheit des Internets das 1996 Seinfeld Episode "Die kleinen Tritte"Ansprach der Verteilung eines viralen Videos durch Nicht-Tonlinie bedeutet Nicht-Broadcast. Es schließt mit den Bürgern von New York City, nachdem sie Elaines schreckliches Tanzen über eine Bootleg-Kopie eines Spielfilms individuell gesehen hat, und stellte fest, dass das Tanzmaterial effektiv verschwunden war viral.

Virale Videos begannen als animiert zu zirkulieren GIFs klein genug, um auf Websites hochgeladen zu werden Internetzugang wählen oder per E -Mail als Anhänge in den frühen neunziger Jahren.[26] Die Videos wurden auch auf Message Boards, P2P -Dateifreigabe -Websites und sogar Berichterstattung von Mainstream -Nachrichtennetzwerken im Fernsehen verteilt.[27] Zwei der erfolgreichsten Virenvideos der frühen Internet -Ära waren "Der Geist der Weihnachtszeit" und "Tanzt Baby"." Der Geist der Weihnachtsgüter "tauchte 1995 auf und verbreitete sich durch Bootleg Kopien auf VHS und im Internet sowie eine Avi Datei auf der PlayStation Game Disc für Tiger Woods 99später zu einem Rückruf.[27][28] Die Popularität der Videos führte zur Schaffung der Fernsehserie Süd Park Nachdem es von Comedy Central abgeholt wurde.[29] "Dancing Baby", ein 3D-renderter Tanzbabyvideo der Schöpfer von Charakterstudio zum 3D Studio Max, wurde so etwas von Ende der neunziger Jahre Kulturelle Ikone 1996 aufgrund seiner Bekämpfung weltweiter Werbespots, der Leitartikel über das Charakterstudio und die beliebte Fernsehserie Verbündeter McBeal.[29][30][31] Das Video hat sich möglicherweise zuerst verbreitet, als Ron Lussier, der Animator, der die rohe Animation aufräumte, begann, das Video um seinen Arbeitsplatz zu bringen. Lucasarts.[32]

Spätere Verteilung von viralen Videos im Internet vor YouTube, das 2005 erstellt und 2006 von Google gekauft wurde, wurden hauptsächlich über Websites gewidmet, die sich dem Hosting humorvoller Inhalte wie Newgrounds und YTMND widmen, obwohl Message Boards wie Ebaums Welt und Etwas Schreckliches waren auch instrumental.[27] Insbesondere haben einige Inhaltsersteller ihre Inhalte auf ihren eigenen Websites gehostet, wie z. Joel VeitchSite für seine Band ziemlich gut, die schrullig war Blinken Videos für die Songs der Band; Das beliebteste war "Wir mögen den Mond", deren virale Popularität im Internet dazu veranlasst wurde Quiznos um das Lied für einen Werbespot zu parodieren.[33] Das berühmteste selbst gehostete Heimat von viralen Videos ist vielleicht Homestar Runnerim Jahr 2000 gestartet und immer noch läuft.[27] Die Einführung von sozialen Medien wie Facebook und Twitter hat noch mehr Möglichkeiten für Videos geschaffen, um viral zu werden. In jüngerer Zeit gab es einen Anstieg der viralen Videos auf Video -Sharing -Websites wie YouTube, teilweise auf die Verfügbarkeit erschwinglicher Digitalkameras.[34] Ab Dezember 2015 stellte YouTube eine Registerkarte "Trend" vor, um Benutzer auf virale Videos mithilfe eines Algorithmus zu alarmieren, der auf Kommentaren, Ansichten, "externen Referenzen" und sogar zum Standort basiert.[35] Die Funktion verwendet Berichten zufolge keinen Ansichtsverlauf, um verwandte Inhalte zu servieren, und der Inhalt kann von YouTube kuratiert werden.[36]

Qualifikation

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu messen, ob ein Video "viral" geworden ist. Die vielleicht am meisten erwähnte Statistik ist die Anzahl der Ansichten, und da das Teilen einfacher geworden ist, hat sich die Schwellenanforderung an schiere Anzahl von Ansichten zugenommen. YouTube -Persönlichkeit Kevin Nalty (bekannt als Nalts) erinnert sich in seinem Blog: "Vor ein paar Jahren könnte ein Video als" viral "angesehen werden, wenn es eine Million Aufrufe treffen", sagt aber ab 2011, nur "wenn es mehr als 5 Millionen Aufrufe in einem bekommt 3–7-tägige Periode "Kann es als" viral "angesehen werden.[37][38] Zu vergleichen, 2004's Numa numa Erhielt in den ersten drei Monaten zwei Millionen Treffer auf Newgrounds (eine Zahl in einem Artikel von 2015 als "eine erstaunliche Zahl für die Zeit").[27]

Nalts setzt auch drei weitere Überlegungen aus: Buzz, Parodie und Langlebigkeit,[37] die komplexeren Möglichkeiten sind, die Ansichten eines viralen Videos zu beurteilen. Buzz befasst sich mit dem Herzen des Problems; Je mehr ein Video geteilt wird, desto mehr diskutiert das Video sowohl online als auch offline. Was er hervorhebt, ist bemerkenswert, dass je mehr Buzz ein Video erhält, desto mehr Ansichten. Eine Studie über virale Videos der Carnegie Mellon University ergab, dass die Popularität des Uploaders betroffen ist, ob ein Video viral werden würde.[39] Und wenn das Video von einer beliebten Quelle wie einem Prominenten oder einem Nachrichtensender geteilt wird, erhöht auch das Buzz.[37] Es ist auch Teil des Algorithmus YouTube verwendet, um beliebte Videos vorherzusagen.[35] Parodien, Parodien, Parodien und Spin-offs weisen häufig auf ein beliebtes Video hin, wobei die zahlreiche Videoansicht zählt, die mit Original-Videoansicht angegeben sind, sowie zusätzliche Ansichtszahlen für die Parodien. Die Langlebigkeit gibt an, ob ein Video Teil der geblieben ist Zeitgeist.

Gründe für die Popularität

Aufgrund ihrer gesellschaftlichen Auswirkungen und der Marktfähigkeit erregen virale Videos sowohl in Werbung als auch in der Wissenschaft, die versuchen, aus dem Grund zu berücksichtigen, dass virale Videos verbreitet werden und was ein Video viral wird. Es gibt mehrere Theorien.

Die Langlebigkeit eines viralen Videos beruht oft auf a Haken Das zieht das Publikum an, um es zu sehen. Der Haken ist in der Lage, Teil der viralen Videokultur zu werden, nachdem sie wiederholt gezeigt wurde. Die Haken oder wichtigen Signifikanten können nicht vorhergesagt werden, bevor die Videos viral werden.[40] Das frühe Ansichtsmuster eines viralen Videos kann verwendet werden, um in Zukunft seinen Höchsttag zu prognostizieren.[5] Bemerkenswerte Beispiele sind "Alle Ihre Basis gehören uns an", basierend auf dem schlecht übersetzten Videospiel Nullflügel, was erstmals im Jahr 2000 als verteilt wurde GIF Animation und wurde für den grammatikalisch falschen Haken ihres Titels beliebt, und Don Hertzfeldt's 2000 Academy Awards Beste animierte Kurzfilm -Nominierung "abgelehnt" mit den zitierbaren Hooks "I Am A Banana" und "My Spoon is Too groß!"[41] Ein weiteres frühes Video war die Flash -Animation "The End of the World", die von Jason Windsor erstellt und 2003 auf Albino Blacksheep hochgeladen wurde, mit zitierbaren Hooks wie "Aber ich bin müde" und "WTF, Kumpels?"[41][42]

Rosanna Guadagno, Sozialpsychologin an der Universität von Texas in Dallas, fand in einer Studie, dass die Leute es vorzielten, ein lustiges Video zu teilen, als eines von einem Mann, der seinen eigenen Spinnenbiss behandelte, und insgesamt waren sie eher jedes Video, das hervorgerufen wurde, das hervorgerufen wurde, das hervorgerufen wurde Eine intensive emotionale Reaktion.[43] Zwei Professoren an der Wharton School der University of Pennsylvania stellten ebenfalls fest, dass erhebliche Geschichten eher auf der Website der New York Times als entmutigende geteilt wurden.[43]

Andere postulieren, dass das Teilen von Ego angetrieben wird, um eine Online -Person für sich selbst aufzubauen. Chartbeat, ein Unternehmen, das den Online -Datenverkehr misst, hat Daten zusammengestellt, in denen die Zeit verglichen wurde, die für den Lesen eines Artikels verbracht wurde und wie oft er geteilt wurde, und festgestellt, dass Menschen häufig Artikel auf Twitter veröffentlichen, die sie noch nicht einmal gelesen haben.[43]

Kategorien nach Subjekt

Band- und Musikförderung

Viele unabhängige Musiker sowie große Unternehmen wie Universal Music GroupVerwenden Sie YouTube, um Videos zu bewerben. Sechs der zehn viralsten YouTube -Videos des Jahres 2015 waren in Musik verwurzelt.[44]

Ein solches Video, das "KOSTENLOSE Umarmungskampagne"mit begleitender Musik von der Kranke Welpenwar einer der Gewinner der YouTube Awards 2006.[45] Die Auszeichnungen erhielten jedoch Kritik an dem Abstimmungsprozess und wurden wegen Vorurteile beschuldigt.[46] Der Hauptcharakter des Videos, aber Juan Mann, erhielt eine positive Anerkennung, nachdem er in australischen Nachrichtensendungen interviewt wurde und aufgetreten wurde Die Oprah Winfrey Show.[47]

Ausbildung

Virale Videos steigen weiter als Lehre und lehrreiche Hilfsmittel. Im März 2007 erstellte ein Grundschullehrer, Jason Smith, ein TeacherTube, eine Website zum Teilen von Bildungsvideos mit anderen Lehrern. Die Website enthält jetzt über 54.000 Videos.[48] Einige College -Lehrpläne verwenden jetzt auch virale Videos im Klassenzimmer. Die Northwestern University bietet einen Kurs mit dem Titel "YouTubing 101". Der Kurs lädt die Schüler ein, ihre eigenen viralen Videos zu produzieren und sich auf Marketing -Techniken und Werbestrategien zu konzentrieren.[49]

Kundenbeschwerden

"United bricht Gitarren", von der kanadischen Folk Rock Music Group Söhne von Maxwell, ist ein Beispiel dafür, wie virale Videos von den Verbrauchern verwendet werden können, um Unternehmen zu unter Druck gesetzt, Beschwerden zu begleichen.[50] Ein weiteres Beispiel ist Brian Finkelsteins Videobeschwerde bei Comcast 2006. Finkelstein hat ein Video eines Comcast -Technikers aufgenommen, der auf seiner Couch schlief. Der Techniker war gekommen, um Brians Modem zu reparieren, musste aber das Zentralbüro von Comcast anrufen und schlief ein, nachdem er in die Wartezeit auf Comcast gelegt worden war.[51][52]

Cyber-Mobbing

Der kanadische Schüler der Highschool als bekannt als als Star Wars Kid wurde nach dem viralen Erfolg seines Videos erheblich belästigt und astraziert (erstmals am Abend des 14. April 2003 in das Internet hochgeladen).[53] Seine Familie akzeptierte eine finanzielle Einigung, nachdem er die Personen verklagt hatte, die für die Online -Veröffentlichung des Videos verantwortlich waren.[54]

Im Juli 2010 ein 11-jähriges Kind mit dem Pseudonym "Jessi -Schlachtung"wurde einer Kampagne der Belästigung ausgesetzt und Cyber-Mobbing Nach der viralen Natur der Videos, auf die sie hochgeladen hatten Stickam und YouTube. Infolge des Falls wurde das Potenzial für Cybermobbing infolge von viralen Videos in den Medien weit verbreitet.[55][56]

Polizeifehler

Das Chicago Tribune berichtete, dass 2015 fast 1.000 Zivilisten in den USA von Polizisten erschossen wurden - ob die verantwortlichen Beamten gerechtfertigt waren, wird jetzt im Zeitalter der viralen Videos oft öffentlich in Frage gestellt.[57] Da immer mehr Menschen Videos ihrer Begegnungen mit der Polizei hochladen, ermutigen mehr Abteilungen ihre Beamten zum Tragen Körperkameras.[58] Das Verfahren zur Veröffentlichung eines solchen Videos entwickelt sich derzeit weiter und könnte möglicherweise mehr Verdächtige als Beamte belasten, obwohl die aktuellen Wartezeiten von mehreren Monaten für die Veröffentlichung solcher Videos anscheinend die Vertuschungen von Polizeifehlern zu veröffentlichen scheinen.[59] Im Oktober 2015 der damalige FBI-Direktor James Comey In einer Rede an der University of Chicago Law School bemerkt, dass die verstärkte Aufmerksamkeit der Polizei angesichts der jüngsten viralen Videos, die zeigen, dass die Polizei, die an tödlichen Schießereien beteiligt ist, die Beamten weniger aggressiv und ermutigte Kriminelle gemacht hat. Comey hat anerkannt, dass es keine Daten gibt, um seine Behauptung zu sichern. Ihm zufolge sind virale Videos einer von vielen möglichen Faktoren wie billigeren Drogen und mehr Kriminellen, die aus dem Gefängnis entlassen werden. Andere Top -Beamte des Justizministeriums haben angegeben, dass sie nicht glauben, dass die verstärkte Prüfung der Beamten die Kriminalität erhöht hat.[60]

Zwei Videos wurden im Oktober 2015 eines Polizisten der weißen Schule viral, der einen afroamerikanischen Schüler angreift. Die Videos, die offenbar von anderen Schülern im Klassenzimmer mit Mobiltelefonen aufgenommen wurden, wurden von lokalen Nachrichtenagenturen aufgegriffen und dann weiter von sozialen Medien verbreitet.[61]

Dash Cam -Videos der Chicagoer Polizei Mord an Laquan McDonald wurden nach 14 Monaten versiegelt freigelassen, was viral wurde und weitere Fragen zu polizeilichen Maßnahmen auslöste. Chicagos Bürgermeister, Rahm Emanuel, entlassene Polizei -Superintendent Garry McCarthy Und es gab auch Forderungen nach Emanuel, zurückzutreten.[62] Ein ähnlicher Fall, in dem die Polizei von Chicago versuchte, ein Dash -Cam -Video über die Schießerei von Ronald Johnson durch einen Beamten zu unterdrücken, ist derzeit Teil einer laufenden Bundesklage gegen die Stadt.[63]

Politische Implikationen

Das 2008 Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten präsentierte die Auswirkungen politischer viraler Videos. Zum ersten Mal hat YouTube die veranstaltet CNN-Youtube-PräsidentschaftsdebattenAufrufen von YouTube -Benutzern, um Fragen zu stellen. In dieser Debatte wurden die Meinungen von viralen Videodaten und Benutzern ernst genommen. Es gab mehrere denkwürdige virale Videos, die während der Kampagne erschienen. Im Juni 2007 "Ich habe mich verknallt ... auf Obama", Ein Musikvideo mit einem Mädchen, das sich in den Präsidentschaftskandidaten verknallt Barack Obama, erschien. Im Gegensatz zu zuvor beliebten politischen Videos zeigte es keine Prominenten und war nur rein Benutzergeneriert. Das Video brachte viele Zuschauer auf und erlangte in den Mainstream -Medien Aufmerksamkeit.[64]

YouTube wurde zu einer starken Quelle für die Kampagne für die Präsidentschaftswahlen 2008. Jeder große Parteikandidat hatte seinen eigenen YouTube -Kanal, um mit den Wählern zu kommunizieren. John McCain veröffentlichte über 300 Videos und Barack Obama über 1.800 Videos. Das Musikvideo "Ja wir können" von Will.i.am demonstriert benutzergenerierte Werbung für die Präsidentschaftskampagne 2008. Das Video zeigt viele Prominente sowie schwarze und weiße Clips von Barack Obama. Dieses Musikvideo inspirierte viele Parodien und gewann einen Emmy für die besten neuen Ansätze in der Tagesunterhaltung.[65]

Die Verbreitung von Virusvideos in der Kampagne 2008 zeigt die Tatsache, dass sich die Menschen zunehmend dem Internet wenden, um ihre Nachrichten zu erhalten. In einer Studie für die Pew Research Center Im Jahr 2008 gaben ungefähr 2% der Teilnehmer an, ihre Nachrichten aus nicht-traditionellen Quellen wie MySpace oder YouTube zu erhalten.[66] Die Kampagne wurde allgemein als Beispiel für den wachsenden Einfluss des Internets auf die Politik der Vereinigten Staaten angesehen, ein Punkt, der sich weiterhin durch die Gründung viraler Videoproduzenten wie nachweist Tapfere neue Filme.[67]

Während der 2012 Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten, "Obama -Stil" und "Mitt Romney Stil ", die Parodien von Gangnam Stylebeide erreichten am Wahltag ihren Höhepunkt und erhielten innerhalb eines Monats zuvor ungefähr 30 Millionen Aufrufe Wahltag.[5] "Mitt Romney Style", der Mitt negativ als wohlhabenden, extravaganten und arroganten Geschäftsmann darstellt, erhielt mehr als "Obama -Stil" eine Aussicht auf Größenordnung.

Finanzielle Auswirkungen

Das Webverkehr Durch virale Videos gewonnen ermöglicht Werbeeinnahmen. Die YouTube -Website wird durch Verkauf und Anzeigen von Werbung monetarisiert. Laut dem New York TimesYouTube verwendet einen Algorithmus namens "Referenzrang", um das Viruspotential von auf der Website veröffentlichten Videos zu bewerten. Unter Verwendung von Beweisen von nur 10.000 Ansichten kann die Wahrscheinlichkeit bewerten, dass das Video viral wird. Wenn es das Video für einen praktikablen Kandidaten für Werbung hält, kontaktiert es das Originalplakat per E-Mail und bietet einen Gewinnbeteiligungsvertrag an. Auf diese Weise können solche Videos wie "David nach Zahnarzt"Ich habe mehr als 100.000 US -Dollar für ihre Besitzer verdient.[68] Ein erfolgreicher YouTube -Video -Schöpfer, Andrew Grantham, dessen "Ultimate Dog Tease" mehr als 170.000.000 Mal (ab Juni 2015) angesehen wurde, hat im Februar 2012 eine Vereinbarung mit Paramount Pictures für die Entwicklung eines Spielfilms geschlossen. Der Film sollte von Alec Berg und David Mandel geschrieben werden.[69] Popstars wie z. Justin Bieber und Esmée Denters begann auch ihre Karriere über YouTube -Videos, die letztendlich viral wurden. Bis 2014 Popstars wie Miley Cyrus, Eminem, und Katy Perry Wir erhielten regelmäßig den Webverkehr in der Reihenfolge von 120 bis 150 Millionen Treffern pro Monat.

Unternehmen verwenden auch virale Videos als eine Art Marketingstrategie. Die Dove -Kampagne für echte Schönheit gilt als eine der ersten viralen Marketingstrategien, die auf die Welt kommen, als Dove ihre veröffentlichte Evolution Video im Jahr 2006.[70] Ihre Online -Kampagne generierte weiterhin virale Videos, wenn Echte Schönheitsskizzen wurde 2013 veröffentlicht und verbreitet sich in ganz sozialen Medien, insbesondere in Facebook und Twitter.

Bemerkenswerte Websites

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b Rohdaten auf den 2. September 2018 abgerufen von Wayback -Maschine Archive von YouTube -Videoseite gespeichert von archive.org (Klicken Sie auf Jahr 2012 oder 2013).
  2. ^ About.com. Abgerufen am 30. März 2016 erklärt, wie "viral", was aus dem Virus stammt, weitgehend, aber nicht ganz auf "virales Video" in einem Online -Kontext bezieht http://webtrends.about.com/od/howtoguides/a/viral-online.htm
  3. ^ Oxford Wörterbücher. Abgerufen am 30. März 2016 verwendete das folgende Beispiel dafür, wie sich "viral" auf Video bezieht: "Das Video wurde viral und wurde von Millionen gesehen." https://www.oxforddictionaries.com/definition/english/viral
  4. ^ "Definition von 'viralem Video'[Permanent Dead Link]". PC Mag Encyclopedia. Abgerufen am 21. Dezember 2012.
  5. ^ a b c Lu Jiang, Yajie Miao, Yi Yang, Zhenzhong Lan, Alexander Hauptmann. Viraler Videostil: Ein genauerer Blick auf virale Videos auf YouTube. Abgerufen am 30. März 2016. Papier: https://www.cs.cmu.edu/~lujiang/camera_ready_papers/icmr2014-viral.pdf Folien: https://www.cs.cmu.edu/~lujiang/resources/viralvideos.pdf
  6. ^ Jenkins, Henry (2013). Verbreitbare Medien: Wert und Bedeutung in einer vernetzten Kultur schaffen. NYU Press. p. 3.
  7. ^ a b "Wie YouTube Superstars aus alltäglichen Menschen machte". 11. April 2010. Der Wächter.
  8. ^ "Guardian Viral Video Diagramm"8 Juni 2007. Der Wächter.
  9. ^ Murphy, Meagan (22. September 2010). "'Numa numa Guy' Fronting Band, noch Single". FOX411.
  10. ^ Tapper, Jake (13. Juni 2007). "Musikvideo ist 'verknallt auf Obama'". ABC News. Abgerufen am 27. Dezember 2014.
  11. ^ BBC News sagt: "Fast 9,5 Millionen Menschen haben das Video bereits gesehen, die die Schlacht von Kruger genannt, die von US -Tourist Dave Budzinski während seiner Lenkweite gedreht wurde." Veröffentlicht am 9. August 2007. Abgerufen am 26. März 2016 abgerufen http://news.bbc.co.uk/1/hi/world/africa/6938516.stm
  12. ^ Flock, Elizabeth (4. April 2012). "Kony 2012 -Screening in Uganda traf sich mit Wut, Felsen, die auf den Bildschirm geworfen wurden.". Die Washington Post.
  13. ^
  14. ^ "Kony am viralsten". Massig. 12. März 2012. Abgerufen 26. März 2016.
  15. ^ "Wie 'Gangnam -Stil' wurde viral [grafisch]". Wissenschaftlicher Amerikaner. 1. Januar 2014. Abgerufen 1. Juni 2016.
  16. ^ Weng, Lilian; Menczer, Filippo; Ahn, Yong-yeol (2013). "Viralitätsvorhersage und Gemeinschaftsstruktur in sozialen Netzwerken". Wissenschaftliche Berichte. 3: 2522. Arxiv:1306.0158. Bibcode:2013natsr ... 3E2522W. doi:10.1038/srep02522. PMC 3755286. PMID 23982106.
  17. ^ Laird, Sam (5. September 2012). "Gangnam -Stil! Die Anatomie einer viralen Sensation [Infografik]". Massig. Abgerufen 1. Juni 2016.
  18. ^ "YouTube's 10 Jahre der Hits: Global Anerkennung für Rick Astley". Das Register. Abgerufen 1. Juni 2016.
  19. ^ a b Floorwalker, Mike (26. Februar 2013). "10 Videos, die vor dem Internet viral wurden". Listverse. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  20. ^ "Lange vor dem viralen Video oder "Brechen des Internets" gab es den explodierenden Wal". 13. November 2015. 9News.com.au. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  21. ^ Barry, Dave (20. Mai 1990). "Thar sie bläst". Die Washington Post.[Dead Link]
  22. ^ Harriet Baskas (6. Januar 2010). Oregon -Kuriositäten: schrullige Charaktere, Kuriositäten am Straßenrand und andere ungewöhnliche Sachen. Rowman & Littlefield. p. 18. ISBN 978-0-7627-6201-9.
  23. ^ "Deine lustigen, lustigen Filme". IMDB. 8. Juli 1963.
  24. ^ Wiener-Bronner, Danielle (21. Oktober 2015) "Das Internet sollte "Amerikas lustigste Heimvideos" töten. Stattdessen belebt es es wieder. "Fusion. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  25. ^ Lindenbaum, Sybil (25. November 2015). "Amerikas lustigste Heimvideos erobert Social Media mit einem wegweisenden 10 Millionen Abonnenten". PR Newswire. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  26. ^ Brown, Damon (13. September 2010). "Feiern Sie die frühesten viralen Hits des Webs". Cnn. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  27. ^ a b c d e Merrill, Brad (17. Juni 2015). "So wurden Videos vor YouTube und sozialen Medien viral geworden". Nutzen Sie. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  28. ^ "Tiger Woods Game gezogen15. Januar 1999. IGN. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  29. ^ a b "Die Geschichte des viralen Videos". Tuscoloosa News. 6. Juni 2007. Abgerufen 23. November 2009.
  30. ^ McNamara, Paul (16. Juni 1997). "Baby Talk: Diese verdrehte Tot ist der letzte Schrei im Netz". ". Netzwerkwelt. Abgerufen 21. Januar 2010.
  31. ^ Lefevre, Greg (19. Januar 1998) "Tanzen Baby Cha-Chas vom Internet in die Netzwerke". CNN.
  32. ^ Lussier, Ron (2005). "Tanz Baby FAQ". Verbrennende Pixelproduktionen.
  33. ^ Fine, Jon (16. Februar 2004). "Popkultur: Veitchs Tiere trafen sich in Quiznos -Spots groß". Werbung Alter. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  34. ^ Grossman, Lev (24. April 2006). "Wie man in 3500 Sekunden berühmt wird". Zeit.
  35. ^ Cox, Jamieson (9. Dezember 2015). "YouTube erleichtert es, virale Videos zu finden"Der Verge. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  36. ^ a b c O'Neill, Megan (9. Mai 2011). "Was macht ein Video "viral"?"Adweek. Abgerufen am 20. Dezember 2013.
  37. ^ Nalts (Pseudonym) (6. Mai 2011). "Wie viele Ansichten müssen Sie viral sein?"Will Video für Food (Blog). Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  38. ^ "Merkmale - CMU -Virusvideos". Abgerufen 1. Juni 2016.
  39. ^ Burgess, Jean (2008)."Alle Ihre Schokoladenregen gehören uns an?" Virales Video, YouTube und die Dynamik der partizipativen Kultur "Video Vortex Reader: Antworten auf YouTube". Institut für Netzwerkkulturen, Amsterdam, S. 101–109.
  40. ^ a b Moreau, Elise (30. Oktober 2014). "10 Videos, die viral wurden, bevor YouTube überhaupt existierte"Über Tech. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  41. ^ Peters, Lucia. "7 unglaublich seltsame virale Videos aus den frühen 2000er Jahren Das Internet war unerklärlicherweise besessen". Bustle. Abgerufen am 28. Dezember 2015.
  42. ^ a b c Kitroeff, Natalie (19. Mai 2014). "Warum dieses Video viral wurde". Die New York Times. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  43. ^ McIntyre, Hugh (16. Dezember 2015). "Bei YouTube's Viralsten Videos von 2015 dreht sich alles um Musik"Forbes. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  44. ^ "YouTube nennt die besten Video -Gewinner"BBC News. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  45. ^ Heffernan, Virginia (27. März 2007). "YouTube ausgezeichnet die Oberseite seines Haufens". Die New York Times. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  46. ^ Kostenlose Umarmungen in der Oprah Winfrey -Show (30. Oktober 2006): "Dank eines Videos auf der Website YouTube verbreitet sich Juans Bewegung weltweit - er organisiert sogar einen globalen Umarmentag!" Oprah.com
  47. ^ Katherine Leal Unmuth, Dallasnews.com[Vollständiges Zitat benötigt]
  48. ^ Leopold, Wendy (19. März 2009). "YouTubing 101: Northwestern bietet Kurs auf viralen Videos an"(Pressemitteilung). Northwestern University. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  49. ^ Jackson, Cheryl V. (9. Juli 2009). "Passagier verwendet YouTube, um Uniteds Aufmerksamkeit zu erregen". Chicago Sun-Times. Archiviert von das Original am 15. Januar 2010. Abgerufen 11. Juli 2009.
  50. ^ Stross, Randall (2. Juli 2006). "Aol sagte: "Wenn du mich verlässt, werde ich etwas Verrücktes tun.""Die New York Times. Abgerufen am 27. Dezember 2015." Der Techniker in Washington war in Brian Finkelsteins Haus angekommen, um ein fehlerhaftes Modem zu ersetzen, und musste in das Zentralbüro von Comcast anrufen. Der Techniker war wie machtlose Kunden auf Eis gelegt, und schlief nach einer Stunde des Wartens ein. "
  51. ^ Suri, Sabena (26. Juni 2006). "Der schläfrige Comcast -Techniker wird gefilmt und dann gefeuert". CNET. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  52. ^ Ha, tu Thanh. "'Star Wars Kid' schlägt einen Deal mit seinen Peingern ab"; The Globe and Mail; 7. April 2006.
  53. ^ Wei, Will (12. Mai 2010). "Wo sind sie jetzt? Das "Star Wars Kid" verklagte die Menschen, die ihn berühmt machten". Geschäftseingeweihter. Abgerufen am 27. Dezember 2015.
  54. ^ Simon, Marie (22. Juli 2010). "Jessi Slaughter, Nouvelle Tête de Turc du Web Américain". L'ex (auf Französisch).
  55. ^ Farquhar, Peter (20. Juli 2010). "Jessi Slaughter und die 4chan Trolle - der Fall für die Zensur des Internets". News.com.au.
  56. ^ Kindy, Kimberly; Fisher, Marc; Tate, Julie; Jenkins, Jennifer (26. Dezember 2015). "Für die Polizei landesweit ein Jahr der Abrechnung: Beamte schießen tödlich fast 1.000". Die Washington Post. Abgerufen 27. Dezember 2015 - über Chicago Tribune.
  57. ^ Hellgren, Mike (23. Dezember 2015). "Baltimore Co. Police Review Officer Aktionen nach viralen Videoflächen". CBS Baltimore. Abgerufen 27. Dezember 2015.
  58. ^ "Virale Videos haben fälschlicherweise den Ruf der überwiegenden Mehrheit der Polizei verletzt". Herald-Whig. 23. Dezember 2015. archiviert von das Original am 4. März 2016. Abgerufen 28. Dezember 2015.
  59. ^ Alcindor, Yamiche (24. Oktober 2015). "Der FBI -Direktor verbindet 'virale Videos" der Polizei, um Gewalt zu erheben ". USA heute. Abgerufen 28. Dezember 2015.
  60. ^ Faulset, Richard; Southall, Ashely (26. Oktober 2015). "Video zeigt den Beamten, der den Studenten in South Carolina umdreht und eine Untersuchung auffordert". Die New York Times. Abgerufen 27. Dezember 2015.
  61. ^ Graham, David A. (1. Dezember 2015). "Die Entlassung des Chicagoer Polizeichef Garry McCarthy". Der Atlantik. Abgerufen 27. Dezember 2015.
  62. ^ Meisner, Jason; Walberg, Matthew (2. Dezember 2015). "Stadt schwankt, das Video geheim zu halten bei einem anderen tödlichen Schießen in Chicagoer Polizei". Chicago Tribune. Abgerufen 27. Dezember 2015.
  63. ^ Seelye, Katharine (15. Juni 2007). "Ein Hit zeigt großes Interesse an rassischem Material - und Obama" (Netz). Die New York Times. Abgerufen 20. Oktober 2009.
  64. ^ Wallsten, Kevin (2010). "Ja wir können": Wie Online -Zuschauerschaft, Blog -Diskussion, Kampagnenaussagen und Mainstream -Medienberichterstattung ein virales Video -Phänomen erzeugt haben, Journal of Information Technology und Politik.
  65. ^ Kohut, Andrew (11. Januar 2008). "Die breitere Rolle des Internets in der Kampagne 2008" (Netz). Pew Research Center. Abgerufen 25. November 2009.
  66. ^ Rutenberg, Jim (29. Juni 2008). "Politische Freiberufler nutzen das Web, um dem Angriff beizutreten". Die New York Times. Abgerufen 25. Oktober 2008.
  67. ^ Cain Miller, Claire (26. Oktober 2011). "Auf Ihrem Hit -YouTube -Video einlösen". Die New York Times. Abgerufen 21. November 2012.
  68. ^ McNary, Dave (13. Februar 2012). "Paramount Inks Scribe Duo für Canine ROMP: Projekt basierend auf YouTube 'Dog tease' Video" Archiviert 18. August 2016 bei der Wayback -Maschine. Vielfalt. Abgerufen am 21. November 2012.
  69. ^ Bahadur, Nina (21. Januar 2014). "Wie hat Dove versucht, das Gespräch über weibliche Schönheit zu verändern?". Huffpost. Abgerufen 19. November 2015.

Externe Links