Vetëvendosje

Selbstbestimmungsbewegung
Lëvizja Vetëvendosje
Vorsitzende Albin Kurti
Parlamentarischer Führer Mimoza Kusari-Lila (Schauspielkunst)
Gegründet 12. Juni 2005; Vor 17 Jahren
Vorausgegangen von Kosova Aktionsnetzwerk
Hauptquartier Rr. Behije Dashi, nr. 31, Pristina, Kosovo
Zeitung Përballja
Mitgliedschaft (2018) Increase36.500[1][Benötigt Update]
Ideologie
Politische Position Mitte-Links zu linker Flügel
Internationale Zugehörigkeit
Farben   Crimson   Schwarz
Slogan Me mendje e zemër, deri në Vetëvendosje!
(Mit Herz und Verstand zur Selbstbestimmung!)
Montage
59 / 120
Bürgermeister
4 / 38
Gemeinderäte
193 / 994
Partyflagge
Flag of Albania.svg
Webseite
www.Vetevendosje.org

Lëvizja Vetëvendosje (Albanische Aussprache:[ləvizja vɛtəˈvɛnˈdɔsjɛ], Englisch: Self-determination Movement; LVV) ist ein politische Partei in Kosovo.[a] Es ist auf Prinzipien von orientiert Sozialdemokratie,[2][3] Progressivismus,[4] und Albanischer Nationalismus.[5][6][7]

Vetëvendosje wurde 2005 als Nachfolger des Kosova Action Network (KAN) gegründet und hat 2010 zum ersten Mal offiziell an den Wahlen teilgenommen. Die Partei stützt ihre Ideologie weitgehend auf die Werke von von UKSHIN HOTI.[8][9] Vetëvendosje Kampagnen für soziale und politische Veränderungen basierend auf den Prinzipien von Gleichberechtigung, Demokratie, politische Freiheit und soziale Gerechtigkeit Für jeden Bürger.[10] Das Programm von Vetëvendosje konzentriert sich auf drei Hauptachsen: Meritokratie, Entwicklungsstaat, und Wohlfahrtsstaat.[11][12]

Vetëvendosje ist die größte politische Partei im Kosovo, die 58 Sitze in der gewonnen hat 2021 Kosovan -Parlamentswahlen zusammen mit Vjosa Osmani's Guxo! Liste, die in der Liste von Vetëvendosje lief. Es befindet sich in der Regierung in Koalition mit den nicht-serbischen Minderheiten. Vetëvendosjes Anführer Albin Kurti dient als die Kosovo -Premierminister. Vetëvendosje regiert auf lokaler Ebene mit vier Gemeinden. Zusätzlich das Zentrum von Vetëvendosje in Albanien, welches wie a funktioniert gemeinnützige Organisation Dort unterstützten drei unabhängige Kandidaten, die in der lauften 2021 albanische Parlamentswahlen.[13][14]

Geschichte

Vetëvendosje wurde 2005 als Nachfolger des Kosova Action Network (KAN) gegründet, einer Gruppe, die aktive Bürgerschaft und direkte politische Beteiligung der Massen fördert.[15][16] Kan wurde 1997 von einer Gruppe internationaler Aktivisten gegründet, die die Studentenproteste von 1997 im Kosovo gegen die Besetzung des Campus des Campus unterstützten Universität Pristina bis zum Jugoslawische Polizei. Während der Kosovokrieg, Kan nahm an der Dokumentation von Kriegsverbrechen teil und kämpfte sich in den Jahren 1999 und 2000 für die Veröffentlichung von Albaner Kriegsgefangene. 2003 verlegte Kan sein Hauptquartier nach Kosovo.[17]

"Keine Verhandlungen, Selbstbestimmung" Graffiti in Glogovac

Am 10. Juni 2004 protestierten 1000 Kan -Aktivisten gegen die Interimverwaltungsmission der Vereinten Nationen im Kosovo (UNMIK), UNMIK ein undemokratisches Regime und eine kriminelle Organisation nennen. Kan betrachtete unmik als als Nutzer des Kosovo, das Kosovo sein Recht auf Unabhängigkeit verweigerte und es zu einer wirtschaftlichen und sozialen Erosion führte. Bei anderen Aktivitäten lehnten Kan -Aktivisten gegen die Dezentralisierung von Kommunalverwaltung entlang ethnischer Linien und forderte die Rückkehr der Körper vermisster Personen aus dem Kosovo -Krieg unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit.[17]

Am 12. Juni 2005 schrieb Kan -Aktivisten den Slogan "Jo Negociata - Vetëvendosje!" (Albaner für "keine Verhandlungen - Selbstbestimmung!") An den Mauern von Unmik, die die offizielle Transformation von Kan zu Vetëvendosje markiert. Es folgte die Schaffung von Vetëvendosje -Zentren in den meisten Gemeinden des Kosovo und in Ländern mit einem bedeutenden Albanische Diaspora. Am 25. Juli 2005 verteilten Vetëvendosje -Aktivisten Kopien der UN -Resolution 1514 Vor dem UNMIK -Hauptquartier. Es folgten andere Aktivitäten gegen UNMIK, die Vetëvendosje als eine Organisation sah, die die Interessen der Menschen im Kosovo nicht repräsentierte. Vetëvendosje wollte die Unabhängigkeit für das Kosovo basierend auf den Rechten des Volkes für Selbstbestimmung, was laut Vetëvendosje durch die UN-Resolution 1514 garantiert wurde.[17] Unter den Zielen von Vetëvendosje -Aktivisten waren Fahrzeuge von Unmik mit UN -Zeichen, zu denen die Aktivisten eine hinzufügten F Charakter am Anfang und a D Charakter am Ende, was dazu führt FONDS Zeichen, die auf Albaner bedeutet Das Ende. Vetëvendosje organisierte auch Proteste vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York und im Kosovo während der Besuche der Mediatoren des Bundesstaates Serbien oder Verhandlungen.[18][19][20] Vetëvendosje -Aktivisten warfen faule Eier auf Boris Tadić, das Präsident von Serbien, als er Kosovo besuchte. Sie legten auch rote Farbe auf die Straßen, die zum Präsidentenresidenz von Kosovo führten, wenn Martti Ahtisaari Besuchte Kosovo als Symbol für das im Kosovo -Krieg verschüttete Blut, das laut Vetëvendosje Ahtisaari mit seinem überging planen.[17]

FUND - albanisch für 'Ende'

Am 10. Februar 2007 organisierte Vetëvendosje eine große Demonstration gegen die Ahtisaari Plan und der Prozess der Dezentralisierung. Die Demonstration wurde von mehr als 60.000 Menschen besucht und fand in den Straßen von statt Pristina. Die Aufruhrpolizei wurde eingesetzt, nachdem die Randalierer angeblich die Regierungsbüros stürmen wollten. Nach dieser Bereitstellung Konflikte zwischen dem Unmik Die Aufruhrpolizei und die Demonstranten begannen. Das Unmik Die Polizei feuerte bei der Menge Tränengas und Gummi -Kugeln ab, was zu Chaos führte. Das rumänisch Unmik Polizeibeamte töteten zwei der Demonstranten, indem sie sie mit veralteten Gummi-Kugeln ins Gesicht schossen.[21] Der erste Demonstrant wurde getötet, als er Teil der Menge war, während sich der zweite Demonstrant vor dem Tränengas im Inneren versteckte Hotel Iliria Als er auf den Kopf geschossen wurde. Abgesehen von den beiden Todesfällen führte der Protest zu weiteren sieben schweren Verletzungen und 73 geringfügigen Verletzungen.[22] Ein Demonstrant, der neben dem Herzen geschossen wurde, überlebte nach einem langen Zustand des Komas und musste bis zu seinem natürlichen Tod im Jahr 2020 mit dem Projektil in seiner Brust leben.[23] Eine unmik-interne Untersuchung ergab, dass die Demonstranten durch veraltete Gummi-Kugeln getötet wurden, die von 10 der rumänischen Mitglieder der Polizei entlassen wurden, lehnten jedoch die Einreichung von Anklagen, da unklar war, wer die tödlichen Schüsse abgefeuert hatte.[21] Andererseits der Anführer von Vetëvendosje, Albin Kurti, wurde verhaftet und wegen drei Straftaten angeklagt: führende Massen von Menschen, von denen angenommen wurde, dass sie Straftaten begangen haben, Widerstand und Störung der Polizeimaßnahmen auffordern. Im Jahr 2010, ein Eulex Der Richter verurteilte ihn zu 9 Monaten Gefängnis, aber angesichts der Tatsache, dass er bereits 5 Monate in Gewahrsam und weitere 5 in Hausarrest verbracht hatte, wurde er freigelassen.[24][25]

Am 25. August 2009 Vetëvendosje organisierte Proteste in Pristina Das wurde gewalttätig und zerstörte 28 Eulex Fahrzeuge, ein Randalierer und drei Polizisten verwundet.[26]

Im März 2016 hob die Aktivisten von Vetëvendosje zwei Lastwagen mit serbischen Waren auf, um gegen die serbische Entscheidung zu protestieren, Kosovo-albanische Schulbücher in den albanischen inhabten nicht zu akzeptieren Preševo ​​Valley in Südserbien.[27][28][29][30]

Fusionen mit anderen Parteien

Das Neue Geisterpartei (albanisch: Partia Fryma e Re) Am 31. März 2011 in Vetëvendosje zusammengefasst.[31][32] Der Anführer der neuen Spiritparty, Shpend Ahmeti wurde stellvertretender Vorsitzender von Vetëvendosje und gewann die Kommunalwahlen in Prishtina 2013. Er würde 2017 als Bürgermeister von Prishtina wiedergewählt werden, bevor er Vetëvendosje kurz nach den Wahlen verließ, um sich dem anzuschließen Social Democratic Party of Kosovo (PSD) Anfang 2018.[33][34][35][36]

Die von Ilaz Kadolli angeführte sozialistische Partei des Kosovo trat am 26. April 2013 Vetëvendosje an.[37] Kurti und Kadolli waren sich einig, dass die Fusion im Interesse des Aufbaus eines starken politischen und wirtschaftlichen Staates sein wird. Die Partei hatte keine Vertreter in der Kosovo -Parlamenthatte aber mehrere in lokalen Regierungen.

Das Menschenbewegung von Kosovo (LPK), mit seinen Strukturen im Kosovo und im Ausland, traten am 23. Juli 2013 Vetëvendosje an, wie aus den Führern Kurti und Zekaj während der Pressekonferenz in Vetevendosje -Hauptquartier in der Pressekonferenz angegeben wurde Prishtina: "... mit dem einzigen Ziel, den sozialen Fluss auf den Vorteil des albanischen Volkes zu verändern".[38][39] Zekaj erklärte das LPK hatte eine breite Mitgliedschaft innerhalb Kosovo Und im Ausland, obwohl er keine Zahlen lieferte.[40] LPK begann 1982 als Marxist Nationalist Gruppierung von Albanische Diaspora Organisationen in Westeuropa und gilt als Ursprung der Kla.[41] Der größte Teil seiner Führung ging mit der neu geschaffenen Partei weiter Demokratische Partei des Kosovo von Hashim Thaçi nach dem Krieg.

Partyplattform

Vetëvendosje wurde als beschrieben als Mitte-Links[42] und linker Flügel[43] Das stützt sein Programm auf drei Hauptachsen: Meritokratie, Entwicklungsstaat, und Wohlfahrtsstaat.[11][12] Vetëvendosje unterstützt die Freie Marktwirtschaft mit einer aktiven Rolle des Staates durch Eigentum von Schlüsselindustrien, Exportförderung und Importsubstitution. Meritocracy, alternativ von Vetëvendosje als Justizstaat bezeichnet, besteht aus radikale Transparenz, Gewaltenteilung, ebenso gut wie Gewaltenteilung und keine Einmischung der Regierung in Gerechtigkeit. Schließlich soll der Wohlfahrtsstaat sicherstellen Gleichheit der Ergebnisseund nicht nur Gelegenheiten, was durch erreicht wird durch Progressive Besteuerung und Schutz von Minderheiten und Verletzliche Gruppen.[44] Darüber hinaus hält Vetëvendosje an Albanischer Nationalismus und Populismus in seinen Richtlinien in Bezug auf die Zukunft von Kosovo mit Beziehungen zu Albanien und Ethnische Albaner auf dem Balkan und der breiteren Diaspora.[45][46] Es gilt als die führende nationalistische Partei in der zeitgenössischen albanischen Welt und hat sich für den Schutz der Albaner in eingesetzt Präsevo -Tal und Nordmakedonien sowie ein Referendum über eine mögliche Vereinigung des Kosovo mit benachbarten Albanien.[47]

Justizstaat

Die erste Säule des politischen Programms von Vetëvendosje ist der Justizstaat, durch den Vetëvendosje versucht, die Gesetzgebung zu ändern, die Korruption zu bekämpfen und das Vertrauen der Bürger in die staatlichen Institutionen zu erhöhen. Vetëvendosje will Kosovo ändern Verfassung und unter anderem die Teile zu entfernen, die aus dem stammen Ahtisaari Plan, Unmik -Vorschriften und jugoslawische Gesetzgebung. Es ist außerdem bemüht, die Justiz eindeutige Unabhängigkeit zu gewährleisten und mehr Checks and Balances einzuführen.[44]

Antikorruption ist eine der Säulen des Justizstaates nach Vetëvendosje. Es möchte konkrete Schritte unternehmen, um die Korruption zu bekämpfen, indem sie das übergeben Gesetz für die Beschlagnahme des illegalen Reichtums, das Anti-Mafia-Gesetz, ebenso wie Antikorruptionsgesetz, was unter anderem es den Gerichten ermöglichen würde, illegal verdientes Vermögen zu beschlagnahmen, unabhängig davon, wann oder wo er verdient wurde, sowie die Verbindung von organisiertem Verbrechen mit der Regierung und dem Missbrauch durch die öffentliche Verwaltung untersuchen.[44]

Entwicklungsstaat

Die zweite Säule des Programms von Vetëvendosje ist die Entwicklungsstaat Modell. Durch den Entwicklungsstaat versucht Vetëvendosje, die Wirtschaft des Kosovo durch die Steuer- und Geldpolitik sowie die Entwicklung von Landwirtschaft, Industrie und Bildung zu entwickeln.

Vetëvendosje bemüht sich um eine Umsetzung Progressive Besteuerung an Einkommen und Verkaufund führen auch Änderungen der Steuern auf Gewinne und Eigentum. Das Steuersystem würde die Mittelklasse und die Armen sowie die Unternehmen unterstützen, die ihre Gewinne erneut investieren. Darüber hinaus strebt Vetëvendosje nach dem Kosovo eine gemeinsame Währung mit Albanien Indem Sie das verlassen Euro, was nach Vetëvendosje Kosovar -Exporte teuer macht.[44][48]

Vetëvendosje zielt darauf ab, die Landwirtschaft zu entwickeln subventionieren Es entspricht den EU -Richtlinien und -vorschriften, um Kosovo in der Produktion von Lebensmitteln und zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit unabhängig zu machen. Es will zusätzlich unterstützen KMU und öffentliche Unternehmen, indem sie ihren Zugang zu Finanzen durch einen staatlichen Besitz subventionieren Entwicklungsbank.[44][49]

Vetëvendosje versucht zusätzlich, die Produktion von Energie und Erze zu erhöhen, indem ein neues Kohlekraftwerk aufgebaut und die revitalisiert werden Trepça Minen und durch Unterstützung verwandter Branchen. Es möchte außerdem um grüne Alternativen zur Energieerzeugung erforschen und die Zusammenarbeit mit der Erhöhung der Zusammenarbeit mit Albanien im Energiesektor.[44]

In Bezug auf Bildung möchte Vetëvendosje die übernehmen Dual Education System, was größtenteils in praktiziert wird Deutschland, Österreich und Schweiz, Länder mit bedeutender Albanische Diaspora. Es wird der Wechsel zum Dual -Education -System gewechselt, um die Qualität der Bildung im Allgemeinen zu erhöhen.[50]

Wohlfahrtsstaat

Das Wohlfahrtsstaat ist die dritte Säule von Vetëvendosjes politischem Programm. Vetëvendosje will kämpfen Einkommensungleichheit, Diskriminierung gegen Frauen und gegen Minderheiten. Es möchte die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten durch Einführung verbessern Krankenversicherung basierend auf Bismarck -Modell.[44]

Vetëvendosje will das Arbeitsrecht reformieren. Es möchte den Vätern erlauben, zu nehmen Elternurlaub, was nur für die Mutter durch die aktuelle Gesetzgebung erlaubt ist. Vetëvendosje versucht weiter, die Arbeitszeiten auf 40 pro Woche zu beschränken und vorzustellen Abfindungszahlungen für entliegende Arbeiter. Es will weiter informelle Beschäftigung bekämpfen und die Macht von erhöhen Arbeitnehmergewerkschaften durch Änderung des Gesetzes für Gewerkschaften.[44]

Andere Probleme

Vetëvendosje lehnt die bilateralen Beziehungen zu Ländern ab, die die Souveränität von Kosovo nicht respektieren und mit allen Ländern zusammenarbeiten wollen, basierend auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit.[44][51][52] Vetëvendosje kritisierte die Position von Kosovo in seinen Verhandlungen mit Serbien kontinuierlich und behauptete, der Dialog sollte auf Bedingungen und Gegenseitigkeit beruhen. Vetëvendosje möchte, dass Kosovo den Dialog mit Serbien stand Kosovokrieg in Massengräben in Serbien, Serbien, bezahlt Kriegsreparaturen nach Kosovo und die Rückkehr des gestohlenen Rentenfonds und Artefakte der Kosovo Museum.[53] Vetëvendosje betrachtet den Dialog mit Serbien ohne frühere Bedingungen unfair und schädlich.[54][55][56] Vetëvendosje möchte, dass das Kosovo zunächst mit ihrer Serb -Minderheit und der Europäischen Union verhandelt und dann nach dem Erreichen des internen Konsenses zu Verhandlungen mit Serbien gehen wird.[57] Es unterstützt auch Prinzipien von direkte Demokratie,[58][59] und Feminismus.[60][61]

Vetëvendosje wurde als a beschrieben Nationalist Party,[62] Und sie wollen die Verfassung von Kosovo ändern, um den dritten Artikel zu beseitigen, der die Vereinigung des Kosovo mit anderen Ländern verbietet. Nach Angaben des Führers von Vetëvendosje, Albin Kurti, Kosovo sollte zugelassen werden dürfen Vereinheitsen Sie sich mit Albanien Wenn das Volk dies durch ein Referendum ausdrückt.[63][64][65]

Vetëvendosje betrachtet den Prozess von Privatisierung von öffentliche Firmen a Korruption Modell, das trug zur Erhöhung bei Arbeitslosigkeit, das ruinieren Wirtschaftund anhalten wirtschaftliche Entwicklung des Landes.[66][67][68][44] Es möchte die Kosovo -Privatisierungsagentur auflösen.[69]

Vetëvendosje will obligatorisch einführen militärische Wehrpflicht im Kosovo, basierend auf EU und NATO Standards. Es versucht, den Kosovo durch Zusammenarbeit mit der NATO zu bewaffnen und sich in Zukunft der Allianz anzuschließen.[44][70]

Vorsitzender von Vetëvendosje

# Vorsitzende Geboren Begriff Start Begriff Ende Zeit im Amt
1 Albin Kurti PM Albin Kurti during the first meeting of the Government of the Republic of Kosovo 3 (cropped).jpg 1975– 12. Juni 2005 28. Februar 2015 9 Jahre, 261 Tage
2 Visar Ymeri Visar Ymeri.jpg 1973– 1. März 2015 2. Januar 2018 2 Jahre, 307 Tage
3 Albin Kurti PM Albin Kurti during the first meeting of the Government of the Republic of Kosovo 3 (cropped).jpg 1975– 21. Januar 2018 Amtsinhaber 4 Jahre, 192 Tage

Wahlen

Parlamentswahlen

Nach fünf Jahren der Teilnahme an Kosovos politischer Szene durch Proteste und Demonstrationen traf Vetëvendosje die Entscheidung, an der Teilnahme teilzunehmen 2010 Kosovan -Parlamentswahlen zu seinem fünften Jubiläum als politische Bewegung. Nach der Entscheidung getroffen, Albin Kurti wurde verhaftet von Eulex in Bezug auf den Protest am 10. Februar 2007.[71][72][73][74] Kurti würde weitermachen und zu 9 Monaten Gefängnis verurteilt wurden, aber angesichts der Tatsache, dass er bereits 5 Monate in Gewahrsam und weitere 5 in Hausarrest für denselben Fall verbracht hatte, wurde er freigelassen.[24][25]

2010 Parlamentswahlen

Im Dezember 2010 nahm Vetëvendosje am nationalen Teil teil Wahlen von 2010 in Koalition mit PFUND und erhielt 12,66% der Stimmen, die auf 14 Sitze im Parlament übersetzt wurden.[75] Lokale und internationale Beobachter entdeckten viele Unregelmäßigkeiten, darunter eine Teilnahmequote von 95% bestimmte Gemeinden, die Hochburgen der waren PDK.[76][77] Vetëvendosje und LDK Die Wahl führte zu drei Abstimmungszentren und die Wahlen wurden in drei Gemeinden wiederholt, was zu einem leichten Anstieg des Stimmenanteils von Vetëvendosje führte.[78][79] Vetëvendosje und LB beendeten ihre Koalition am 20. September 2011 nach Meinungsverschiedenheiten über die Verteilung der Mittel. Die beiden Abgeordneten von LB verließen die vetëvendosje parlamentarische Gruppe und reduzierten sie auf 12 Mitglieder.[80][81]

2014 Parlamentswahlen

Bei den Wahlen 2014 erhielt Vetëvendosje 13,59% (99.397 Stimmen) und blieb die drittgrößte politische Kraft in der Kosovo -Versammlung mit 16 Sitzen.[82] Trotz des Wahlsiegs von PDK, Vetëvendosje, zusammen mit dem LDK-Aak-Nisma Koalition versuchte, PDK zu vereiteln, indem er versuchte, gemeinsam eine neue Regierung zu bilden.[83] Eine Entscheidung von der Verfassungsgericht des Kosovo das als als er eingestuft Isa MustafaWahl als Vorsitzender der Versammlung von Kosovo Verfassungswidrig, führte zur Auseinandersetzung der LDK-Aak-Nisma-Koalition und zum LDK, der sich einer Koalition mit PDK anschließt, in der Isa Mustafa die Position von übernahm Premierminister.[84] Dies führte dazu, dass Vetëvendosje die Rolle des Oppositionsführers übernahm, wobei Aak und Nisma Teil davon waren. Die von Vetëvendosje geführte Opposition war sehr aggressiv und widersetzte sich dem Grenzabgrenzung zwischen dem Kosovo und Montenegro und der Bildung der Vereinigung der Serb -Gemeinden. LDK wurde beschuldigt, die Opposition verraten und PDK an der Macht gehalten zu haben. Die Opposition organisierte massiv Demonstrationen Auf den Straßen, und es benutzte Tränengas, um Treffen des Parlaments zu blockieren.[85][86]

2017 Parlamentswahlen

Bei den Wahlen 2017 erhielt Vetëvendosje 27,49% (200.132 Stimmen), die es zur größten politischen Partei in der Kosovo -Versammlung mit 32 Sitzen.[87] Im Vergleich zu den Wahlen 2014 verdoppelte Vetëvendosje die Größe. Obwohl Vetëvendosje die größte individuelle Partei und parlamentarische Gruppe war, blieb er hinter dem Pana -Koalition und blieb im Widerspruch. Im Jahr 2018 verließen 12 Abgeordnete Vetëvendosje und erstellten die Gruppe der unabhängigen Abgeordneten, was später dem beitreten würde Social Democratic Party of Kosovo (PSD). Darüber hinaus trat der Abgeordnete von Vetëvendosje, Donika Kadaj-Bujupi, zurück Aak. Diese Spaltung reduzierte die Vetëvendosje Parlamentary Group auf 19 Sitze.[88]

2019 Parlamentswahlen

In den frühen Wahlen von 2019, die aufgrund des damaligen Rücktritts von Premierminister bezeichnet wurden Ramush Haradinaj, Vetëvendosje erhielt 26,27% (221.001 Stimmen) und blieb die größte politische Partei in der Kosovo -Versammlung mit 29 Sitzen trotz seiner Trennung ein Jahr vor den Wahlen. Die Gesamtzahl der Stimmen stieg im Vergleich zu den vorherigen Wahlen um über 10%, aber aufgrund einer höheren Teilnahmequote erhielt sie einen geringeren Anteil an Sitzen in der Versammlung. Vetëvendosje bildete im Februar 2020 nach Monaten der Verhandlungen eine Koalition mit LDK mit LDK Albin Kurti Werden Premierminister des Kosovo. Nach einer Meinungsverschiedenheit über den Umgang mit der Covid-19-Pandemie entließ Kurti den LDK-Minister Agim Veliu.[89] In Vergeltung initiierte LDK a Antrag ohne Vertrauen gegen die Kurti -Regierung, das im Parlament und der Regierung von Kurti verabschiedet wurde, wurde gestürzt. Abgesehen von Velius Entlüften verantwortlich gemacht, verantwortlich gemacht, verantwortlich gemacht Vetëvendosje, Kosovos Beziehungen zu den USA zu ruinieren, nachdem Kurti Scharmützel mit dem US-Gesandten gegen den Kosovo-Serbia-Dialog ausgetauscht hatte, Richard Grenell.[90][91][92] Vetëvendosje blieb in Opposition und Kurti mit den ehemaligen Regierungsministern aus Vetëvendosje konnte nicht ins Parlament zurückkehren, weil sie vor der nächsten Wahl aus dem institutionellen Leben von Kosovo zurückgetreten waren.[93]

2021 Parlamentswahlen

Nach dem Fall der Regierung von Kurti, LDK, bildete zusammen mit AAK, NISMA, der Serb -Liste und anderen Minderheiten am 3. Juni 2020 eine neue Regierung Regierung. Im Dezember 2020 die Verfassungsgericht Als illegal als illegal eingestuft, weil einer der 61 Abgeordneten, die dafür gestimmt hatten, wegen Korruption verurteilt worden war, was bedeutet, dass er sein gültiges Mandat verloren hatte, bevor er für die Regierung stimmte.[94] Dies führte zu Neuwahlen, die am 14. Februar 2021 stattfanden. Vetëvendosje lief zusammen mit Guxo. Aufgrund einer Überzeugung, Tränengas auszulösen, durfte Albin Kurti nicht um einen Sitz im Parlament rennen.[95] Vetëvendosje gewann die Wahlen und verzeichnete einen signifikanten Anstieg der Stimmenanteils und erhielt 50,28% der Gesamtstimmen. Die gemeinsame Liste von VV und Guxo erreichte 58 Sitze mit 51 für VV und 7 für Guxo.[96] Als zwei gewählte Mitglieder von Guxo der Regierung beigetreten waren und Osmani zum Präsidenten gewählt wurde, gingen drei der Guxo -Sitze auf die folgenden Namen auf der gewählten Liste, wodurch die VV -Nummer auf 53 erhöht wurde.[97] Im April 2021 wechselte Adelina Grainca, ehemaliger PDK -Abgeordneter Vetëvendosje und erhöhte seine Anzahl von Abgeordneten auf 54.[98]

Parlamentswahlenergebnisse

Kommunalwahlen

2013 Kommunalwahlen

Vetëvendosje nahm an der teil 2013 Kommunalwahlen, die Vetëvendosjes erste Teilnahme an den lokalen Wahlen markierte. Shpend Ahmeti Von Vetëvendosje gewann die Wahlen in der Hauptstadt Pristina Über LDK Anführer und ehemaliger Bürgermeister Isa Mustafa. Bis dahin wurde Pristina als LDK -Hochburg angesehen.[34][35][36] Vetëvendosje hat es geschafft, in den meisten Gemeinden Kosovos lokale Versammlungssitze zu gewinnen, aber kein anderes Bürgermeisterrennen gewann. Vetëvendosje konnte in den folgenden Gemeinden keine lokalen Versammlungssitze gewinnen: Dragaš, Leposavić, Zvečan, Zubin Potok, Novo brdo, Gračanica, Mamuša, Parteš, Klokot, und North Mitrovica.[99] Insgesamt wurde Vetëvendosje mit einem Rückgang der Stimmen im Vergleich zu den Parlamentswahlen 2010 den vierten Platz.[100] Eine Sitzung des Generalrates der Partei wurde am 15. Dezember 2013 gerufen, der zwischen anderen Dingen diese Ergebnisse sowie die notwendigen Maßnahmen als Antwort auf sie erörterte. Nach Shpend Ahmetis Worten während eines Interviews mit Oberer KanalEs gab auch Änderungen im Statut von Vetëvendosje, das aus der Generalratssitzung kam.[101]

2017 Kommunalwahlen

In dem 2017 KommunalwahlenVetëvendosje gewann in drei Gemeinden. Vetëvendosje gewann eine zweite Amtszeit in Pristina mit Shpend Ahmeti und auch gewonnen in Prizren mit Myaher Haskuka und in Kamenica mit Qendron Kastrati. Vor dem Sieg von Vetëvendosje wurde Prizren von regiert PDK Seit 18 Jahren und wurde PDKs 'Jerusalem' genannt.[102] Shpend Ahmeti und Qendron Kastrati verließen Vetëvendosje Anfang 2018 nach der Trennung der Partei.[103][104] Im Sommer 2019 Agim Bahtiri, Bürgermeister von Mitrovica trat Vetëvendosje an.[105] Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Agim Veliu fand eine außergewöhnliche Wahl statt Podujeva am 29. November 2020. Vetëvendosjes Shpejtim Bulliqi gewann die Wahl und ist jetzt bis zur regulären Wahl von 2021 Bürgermeister von Podujeva.[106]

2021 Kommunalwahlen

Vetëvendosje nahm an der teil 2021 Kommunalwahlen und gewann 4 Gemeinden und 193 Positionen des Gemeinderates.

Kontroversen

Madeleine Albright Kontroverse

Am 10. Dezember 2012, US Ambassador Tracey Ann Jacobson beschuldigter Vetëvendosje, dass ich einen drohenden Brief an erstere gesendet habe Staatssekretärin Madeleine Albright.[107][108] Vetëvendosje antwortete offiziell vier Tage später und erklärte: "Sie waren erstaunt über die Anschuldigungen, und Kurti hat nie einen Brief an Frau Albright gesendet, aber wenn jemand Beweise für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen sollte".[109][110] Sie erklärten, sie hätten die Bürger des Kosovo aufgefordert, an Unternehmen zu schicken, die für die Privatisierung von Rennen rasteten Ptk Während der Erklärung ihnen den Schaden, dass die Privatisierung die Wirtschaft des Landes und die falschen Praktiken während des Prozesses verursacht. Anscheinend war einer der Läufer ein Konsortium von Portugal Telecom mit Albright Capital Management,[111][112] das im Januar 2013 das Rennen abbrach.[113][114][115]

"Wir haben niemanden gedroht und haben, wie Sie behaupten, definitiv nicht versucht, Frau Albright vom Besuch des Kosovo zu verhindern. Nach diesem Brief vom 1. September besuchte Frau Albright im November den Kosovo, ohne die geringste Opposition von Vetëvendosje! Während ihres Besuchs traf sie sogar unsere Abgeordneten. "[109]

2013 Protest Kontroverse

Am 27. Juni 2013 organisierte die Partei einen Protest gegen die Ratifizierung der Zustimmung Zwischen dem Kosovo -Premierminister Hashim Thaçi und Premierminister von Serbien Ivica Dačić Während der jüngsten Runde der politischen Verhandlungen zwischen Pristina und Belgrad in Brüssel, die von veranstaltet werden von Catherine Ashton.[116] Vetëvendosje versuchte, alle Eingänge in das Parlamentsgebäude zu blockieren, um die Versammlungsmitglieder daran zu hindern, einzugeben, und verhindern die Einigung über die Ratifizierung. Der Protest war nicht erfolgreich und die Vereinbarung wurde von der Mehrheit der Versammlungsvertreter abgestimmt.[117][118] Während des Protests, US -Botschafter Tracey Ann Jacobson führte zu einer Verletzung an ihrem rechten Arm[119] beim Betreten eines sekundären Eingangs zusammen mit einigen Montagemitgliedern. Obwohl die Video -Beweise[120] zeigte keinen körperlichen Kontakt zwischen Demonstranten und Botschafter, bestätigte ebenfalls durch LDK Abgeordnete Haki Demolli[121] Wer zusammen mit dem Botschafter das Gebäude betrat, verschlimmerte der Vorfall die ohnehin schwierige Beziehung zwischen dem US -Außenministerium und Vetëvendosje. Die Reaktion war schnell nach der offiziellen Erklärung der US -Botschaft.[122] Vetëvendosje wurde von den kosovoischen Regierungsinstanzen kritisiert,[123][124] politische Faktoren,[125][126] sowie öffentliche Meinung.[127] Sogar die langjährige Unterstützerin von Vetëvendosje, frühere OSZE Botschafter Willim Walkerbeschrieb die Aktion als "großen Fehler".[128] Entsprechend Zëri Zeitung, das US -Außenministerium anrief Kosovos Botschafter Akan Ismajli in Washington, DC, erforderte offizielle Erklärungen, obwohl keine Kommentare aus offiziellen Quellen innerhalb des Kosovo stammten.[129]

"Wie wir mit allen Führern und insbesondere von Vetëvendosje betont haben, respektieren wir die Rechte der Bürger auf freie Meinungsäußerung und Ausdruck, aber wir bedauern die Anwendung gewalttätiger Taktiken bei der Behinderung des demokratischen Prozesses. Die Redefreiheit bedeutet nicht das Recht, einzuschränken Die Freiheit der Bewegung anderer. Vetëvendosjes ständige Vertrauen in gewalttätige Taktiken untergräbt den Ruf von Kosovo als aufstrebende Demokratie. "[122]

Die Reaktion von Vetëvendosje war vage, wobei der baldige Alma Lama als erster sich beim US-Botschafter persönlich entschuldigte.[130] Am 1. Juli 2013, Glauk Konjufca entschuldigte sich bei allen ausländischen Vertretern, die an diesem Tag das Kosovo -Parlament besuchten Ursachen, es klang für uns vernünftig, so zu handeln, wie wir es getan haben, obwohl ich nicht leugne, dass ich möglicherweise einige Fehler gemacht habe. "[131] Die Gesamtpositionierung von Vetëvendosje wurde von beschrieben Shpend Ahmeti Aussage: "Der Protest war nicht gewalttätig, wir wollten nicht, dass jemand verletzt wird. Es tut uns leid, wenn jemand es tatsächlich tat, aber die negativen Auswirkungen der Vereinbarung überrief die Nebenwirkungen des Protests", fügte die Regierung hinzu, "die Regierung versucht es zu zeigen uns als antiamerikanisch, was wir nicht sind ".[132]

Der stellvertretende Staatssekretär des Außenministers in der Büro für europäische und eurasische Angelegenheiten Philip ReekerWährend seines Besuchs in Pristina einige Tage später war es hart und sehr direkt mit Vetëvendosje und nannte sie "Clowns, die gewalttätig sein wollen".[133][134][135] Vetëvendosje antwortete, indem er die Anschuldigungen von Reekers als "unfair und nicht demokratisch" bezeichnete.[136] und Ausgabe eines Beschwerdeschreibens an das US -Außenministerium.[137]

Andere Kontroversen

Vetëvendosje -Aktivisten und Politiker haben die Symbole der Republik Kosovo, einschließlich der, oft ignoriert und bestritten Flagge und Anthem.[138] Visar Ymeri, Vorsitzender von Vetëvendosje zu dieser Zeit, weigerte sich, sich für die Hymne einzusetzen Akr 2017.[139] Als Ymeri gefragt wurde, sagte er, dass er es für eine Melodie von Beethoven verwirrte.[140] In einem Interview vor den Parlamentswahlen 2019 sagte Albin Kurti, Vorsitzender von Vetëvendosje, dass "natürlich" ich die Symbole des Kosovo) als Premierminister respektieren werde. Werte, die uns wichtig sind. Die (Albanische) Hymne ist nicht nur Albaniens, es gehört allen Albanern. Als Albaner haben wir viele gemeinsame Dinge, einschließlich der (Albanische) Flagge, Geschichte und so weiter. Die Flagge des Kosovo hat keine Geschichte und keinen anderen Wert als ihren geografischen Wert. Wir wissen, dass (diese Flagge übernehmen) ein Fehler war, aber jetzt haben wir keine andere Wahl, als es zu akzeptieren. "[141]

Siehe auch

Weitere Lektüre

  • Schwandner-sibsivers, Stephanie (2013). Demokratisierung durch Trotz? Die albanische Zivilorganisation „Selbstbestimmung“ und internationale Aufsicht im Kosovo. Zivilgesellschaft und Übergänge auf dem westlichen Balkan. Palgrave Macmillan. S. 95–116.

Notizen und Referenzen

Anmerkungen
  1. ^ Das Politischer Status des Kosovo ist umstritten. Einseitig die Unabhängigkeit von der Unabhängigkeit von Serbien Im Jahr 2008 Kosovo wird formell als unabhängiger Zustand anerkannt Bis 97 UN -Mitgliedstaaten (wobei weitere 15 Staaten es irgendwann anerkennen, aber dann ihre Anerkennung zurückziehen) und 96 Staaten, die sie nicht anerkennen, während Serbien es weiterhin als Teil seines eigenen souveränen Gebiets beansprucht.
Verweise
  1. ^ "Kurti thotë se ata Që po dalin nga vv-ja përfundojnë në peër të pdk-së". Telegrafi. 23. Dezember 2018. Archiviert Aus dem Original am 23. Dezember 2018. Abgerufen 23. Dezember 2018.
  2. ^ Nordsick, Wolfram (2021). "Kosovo". Partys und Wahlen in Europa. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 17. Februar 2021.
  3. ^ Koinova, Maria (2013). Ethnonationalistischer Konflikt in postkommunistischen Staaten: Governance -Arten in Bulgarien, Mazedonien und Kosovo. Universität von Pennsylvania Press. p. 117.
  4. ^ Delafrouz, Ghazal, VETEVENDOSJE: Eine kleine Feldstudie der kosovo albanischen Resistenzbewegung, Lund University, p. 11, archiviert vom Original am 2020-06-13, abgerufen 2011-11-17
  5. ^ Lewis, Paul (12. Dezember 2010). "Der frühere US -Diplomat unterstützt den albanischen Nationalisten bei Wahlen im Kosovo". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 8. Oktober 2019. Abgerufen 18. Dezember 2016.
  6. ^ Schwandner-sibsivers, Stephanie (2013). Demokratisierung durch Trotz? Die albanische Zivilorganisation „Selbstbestimmung“ und internationale Aufsicht im Kosovo. Zivilgesellschaft und Übergänge auf dem westlichen Balkan. Palgrave Macmillan. p. 97.
  7. ^ Skendaj, Elton (2014). Schaffung von Kosovo International Oversight und die Herstellung ethischer Institutionen. Cornell University Press. p. 133.
  8. ^ UKSHIN HOTI - Filozof i Politikës Shqiptare [UKShin Hoti, Philosoph der albanischen Politik] (auf Albaner), TV21, 3. März 2012, archiviert Aus dem Original am 27. Mai 2021, abgerufen 3. März, 2012, Glauk Konjufca, ein Mitglied der Selbstbestimmungsbewegung, die ebenfalls als Forum-Diskussionsteilnehmer anwesend war von der heutigen Politik.
  9. ^ Sulstarova, Enis (3. März 2012), Kombi, Demokracia dhe Evropa: Herzog Lexuar Veprën E UKSHIN Hotit (Nation, Demokratie und Europa: Lesen Sie die Arbeit von UKShin Hoti) (auf Albaner), Vetëvendosje!, archiviert Aus dem Original am 27. Juli 2018, abgerufen 14. August 2013
  10. ^ "Statuti" (auf Albaner). Vetëvendosje.org. Archiviert vom Original am 2020-10-01. Abgerufen 2020-09-19.
  11. ^ a b Kurti: na duhet një tjetër lloj shteti [Kurti: Wir brauchen eine andere Art von Zustand] (auf Albaner), Telegrafi.com, 18. August 2013, archiviert von das Original Am 2013-08-20, abgerufen 2013-08-23
  12. ^ a b SHEFKIU, Milaim (2. April 2013), Thaçi dhe opozita pikë e pesë [Thaçi und Opposition wie Brot und Butter] (auf Albaner), Gazeta Zeri, archiviert aus das Original Am 2013-05-31, abgerufen 2013-08-23
  13. ^ "Missioni" [Mission] (auf Albaner). Archiviert vom Original am 2021-04-11. Abgerufen 2021-04-11.
  14. ^ "Tre kandidatët që i mbështet lëvizja çertifikuan nga kqz" [Die drei Kandidaten, die von der Bewegung unterstützt werden, wurden vom CEC (auf Albaner) zertifiziert. 2021-03-16. Archiviert vom Original am 2021-04-11. Abgerufen 2021-04-11.
  15. ^ "Der Fall für Kosova: Durchgang zur Unabhängigkeit", 2006, Anthem Press, ISBN1-84331-229-8, Seite xii
  16. ^ McKinna, Anita (22. Februar 2012), Die Vetëvendosje -Bewegung im Kosovo: Ein zunehmender Fokus auf den Nationalismus, Balkananalyse.com, archiviert Aus dem Original am 10. August 2014, abgerufen 6. August, 2013
  17. ^ a b c d "Historik I 'Lëvizjes Vetëvendosje'" (PDF) (auf Albaner). Vetëvendosje.org. 2007. Archiviert (PDF) vom Original am 2021-02-19. Abgerufen 2020-09-19.
  18. ^ Wood, Nicholas (4. März 2007), Wieder zeigen Kosovar -Albaner gegen U.N., New York Times, archiviert Aus dem Original am 23. Februar 2018, abgerufen 23. Februar, 2017
  19. ^ Sofalia, Korrik (12. Mai 2011), Der serbische Delegationsbesuch führt zu Zusammenstößen im Kosovo, Technorati.com, archiviert von das Original am 13. Mai 2011, abgerufen 18. August, 2013
  20. ^ Cooper Pritet Me Domate NGA Vetëvendosje (Cooper wird mit Tomaten von VV!) Empfangen!) (PDF) (auf Albaner), Koha TV, 2012-06-21
  21. ^ a b "Kosovo: Die Ermordung von Mon Balaj und Arben Xheladini - Ein Jahrzehnt des Wartens auf Gerechtigkeit" (PDF). Amnesty International. 2017-02-10. Archiviert (PDF) vom Original am 2020-05-03. Abgerufen 2020-09-21.
  22. ^ Amnesty.org (21. Juni 2010). "Kosovo (Serbien): Vetevendosje! Aktivisten, die während der Verhaftung von Kurti geschlagen wurden". Archiviert vom Original am 26. September 2020. Abgerufen 22. September 2020.
  23. ^ "Vdes Aktivisti I Vetëvendosjes në Prizren" (auf Albaner). Klankosova.tv. 2020-01-29. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-19.
  24. ^ a b Finer, Jonathan (23. August 2007), "Der Kosovo -Unabhängigkeitsaktivist hofft in 'No -Verhandlungen'", Washington Post, archiviert Aus dem Original am 5. März 2016, abgerufen 17. September, 2017
  25. ^ a b Collaku, Petrit (8. Dezember 2010), Albin Kurti, Wächter der Flamme des Kosovo -Nationalismus, Balkan Insight, archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2012, abgerufen 6. August 2013
  26. ^ "Gewalttätige Proteste gegen die EU -Mission im Kosovo". Euobserver. Archiviert vom Original am 01.01.2010 Uhr. Abgerufen 2016-02-27.
  27. ^ "Kosovo -Aktivisten umkippen den serbischen LKW im Schulbuchprotest um". Balkan Insight. 2016-03-03. Archiviert vom Original am 2016-04-07. Abgerufen 2016-03-30.
  28. ^ "Kosovo Govt verurteilt den Angriff auf den serbischen Lastwagen". Balkan Insight. 2016-03-04. Archiviert vom Original am 2016-04-09. Abgerufen 2016-03-30.
  29. ^ "Kosovo -Oppositionsaktivisten stürzen den zweiten serbischen LKW auf". Balkan Insight. 2016-03-11. Archiviert vom Original am 2016-04-07. Abgerufen 2016-03-30.
  30. ^ "Radikale Kosovo -Aktivisten umkippen LKW mit serbischen Waren". B92. 2016-03-03. Archiviert vom Original am 2016-04-10. Abgerufen 2016-03-30.
  31. ^ Kosovos Opposition VETEVENDOSJE MIT FER, Südost -Europa Times, 31. März 2011, archiviert Aus dem Original am 17. August 2013, abgerufen 17. August 2013
  32. ^ Kosovë, fer Bashkohet Me Vetëvendosje (fer schließt sich VV an!) (auf Albaner), Top-Channel, 30. März 2011, archiviert Aus dem Original am 3. Dezember 2013, abgerufen 5. August 2013
  33. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert vom Original am 2020-09-30. Abgerufen 2020-01-17.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  34. ^ a b Heute Prishtina morgen Kosovo, Friends of Kosovo, 2. Dezember 2013, archiviert aus das Original Am 2013-12-15, abgerufen 14. Dezember, 2013
  35. ^ a b Kosovo -Hardliner gewinnen Top -Posts in lokalen Umfragen, Eubusiness, 2. Dezember 2013, archiviert Aus dem Original am 5. Dezember 2013, abgerufen 14. Dezember, 2013
  36. ^ a b Harvard Absolvent gewinnt Bürgermeisterwahlen in Pristina, GlobalPost, 2. Dezember 2013, archiviert Aus dem Original am 20. Dezember 2013, abgerufen 14. Dezember, 2013
  37. ^ Kosovo Socialist Party (26. April 2013), Partia Socialist e Kosovës I Bashkohet Lëvizjen Vetëvendosje! (KSP tritt Vetëvendosje an!) (auf Albaner), Kosovo sozialistische Partei, archiviert von das Original 2013-06-19, abgerufen 2013-08-05
  38. ^ LPK schließt sich mit Lëvizjen Vetëvendosje zusammen!, Kosovalive360, 23. Juli 2013, archiviert von das Original am 23. Februar 2014, abgerufen 5. August, 2013
  39. ^ Bashkim në Lëvizje! (Beitree der Bewegung!) (auf Albaner), Vetëvendosje!, 23. Juli 2013, archiviert Aus dem Original am 1. Dezember 2017, abgerufen 5. August, 2013
  40. ^ Lëvizja Popullore I Bashkohet Vetëvendosjes (PMK tritt VV!) (auf Albaner), Kosovapress, 23. Juli 2013, archiviert Aus dem Original am 14. Juli 2014, abgerufen 17. August, 2013
  41. ^ Schwartz, Peter (1. September 1999), Kosovo und die Krise in der Atlantik -Allianz, Internationales Komitee des vierten Internationalen (ICFI), archiviert Aus dem Original am 5. Juli 2013, abgerufen 5. August 2013
  42. ^ Bytyci, Fatos (9. Oktober 2019). "Trumps Gesandter besucht Kosovo, um neue Gespräche mit Serbien zu machen". US News & World Report. Reuters. Archiviert vom Original am 2021-04-21. Abgerufen 2019-12-27.
  43. ^ "Kosovo -Koalitionsgespräche stehen fast 3 Monate nach der Umfrage auf". Manila Bulletin. Agence Frankreich-Presse. 27. Dezember 2019. Archiviert vom Original am 27. Dezember 2019. Abgerufen 27. Dezember 2019.
  44. ^ a b c d e f g h i j k Vetevendosje.org (2013). "Alternativa Qeverisëse" (PDF) (auf Albaner). Archiviert (PDF) vom Original am 2020-07-22. Abgerufen 2020-09-20.
  45. ^ Yabanci, B. (2016). Populismus und Anti-Establishment-Politik im Kosovo: Eine Fallstudie von Lëvizja Vetëvendosje. Zeitgenössischer Südosten Europas, 3 (2), 17-43.
  46. ^ Smajljaj, A. (2020). Populismus in einem nie endenden und mehreren Systemtransformation im Kosovo: der Fall von Vetevendosje. Journal of Contemporary Central und Osteuropa, 28 (2-3), 199-223.
  47. ^ Stazzari, F. & Selenica, E. (2013). Organisationen der Nationalismus und Zivilgesellschaft im Kosovo nach der Unabhängigkeit. In der Zivilgesellschaft und Übergänge auf dem westlichen Balkan (S. 117-134). Palgrave Macmillan, London.
  48. ^ Ocnal.com (2019-12-19). "Wird der albanische Lek in der 'Kurti -Regierung' Kosovos Währung werden?". Archiviert vom Original am 2021-02-15. Abgerufen 2020-09-20.
  49. ^ Klankosova.tv (2017). "Kurti Tregon Programmin E Vetëvendosjes Për Ekonominë" (auf Albaner). Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-20.
  50. ^ Ekonomia-ks.com (2020-02-28). "Qeveria Për Prioritet Ka ngritjen e Cilësisë Së Arsimit Përmes Sistemit Dual Arsimor". Abgerufen 2020-09-20.
  51. ^ Koha.net (2017-05-25). "Resequrociteti, Parimi ThemeLor I Vetëvendosjes në Dialogun me serbinë". Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-20.
  52. ^ "Kuvendi nuk miraton rezolutën e Vetëvendosjes Për Parimet E Reziprocitetit". Telegrafi.com. 2020-06-23. Archiviert vom Original am 2020-09-08. Abgerufen 2020-09-20.
  53. ^ "Politiker Kurti:" Holt uS uus der Patsche, und bring in der EU! "". Der Standard (auf Deutsch). 5. Oktober 2019. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2019. Abgerufen 1. Februar 2020.
  54. ^ Mustafa, Sala (25. Februar 2011), 'Vetëvendosje' Kundër Valociatave (Vetëvendosje gegen die Verhandlungen) (auf Albaner), albanischer Bildschirmfernseher, archiviert aus das Original am 7. August 2013
  55. ^ Pazaret E Reja, Pazare Të Vjetra (neue Schnäppchen, alte Schnäppchen) (PDF) (auf Albaner), Vetëvendosje!, 3. März 2011, archiviert von das Original (PDF) am 22. September 2013, abgerufen 6. August 2013
  56. ^ Qamili, Amire (9. April 2013), "Keine neuen Verhandlungen", Kurti: Vereinbarungen mit Serbien sollten als ungültig eingestuft werden, Albanischer Bildschirmfernsehen, archiviert von das Original am 7. August 2013
  57. ^ "Kosovos wahrscheinlicher PM sagt, dass die Beziehungen zu Serbien auf 'Gegenseitigkeit' basieren sollten". Radio kostenlos Europa/Radio Liberty. 10. Oktober 2019. Archiviert Aus dem Original am 10. Oktober 2019. Abgerufen 11. Oktober 2019.
  58. ^ Krasniqi, Albert; Shala, Krenar (Juni 2012), ardianer Arifaj (Hrsg.), Stärkung der Staatlichkeit des Kosovo durch die Demokratisierung politischer Parteien (PDF), Prishtina: Kosovar Institute for Policy Research and Development, p. 12, archiviert (PDF) Aus dem Original am 24. Februar 2015, abgerufen 7. Oktober 2013, Die Studie von Statuten zeigt, dass der von LVV am weitesten fortgeschritten ist, wenn wir die Beschränkung von Mandaten und die Anwendung der direkten Demokratie bei wichtigen Entscheidungen berücksichtigen.
  59. ^ Gezim Visoka (2011), "Internationaler Governance und lokaler Widerstand im Kosovo: Die dünne Grenze zwischen ethischer, emanzipatorischer und ausschließender Politik" (PDF), Irische Studien in internationalen Angelegenheiten, Dublin: Dublin City University, 22: 110, archiviert (PDF) Aus dem Original am 24. Februar 2015, abgerufen 7. Oktober 2013, Lëvizja Vetëvendosje (die Bewegung für die Selbstbestimmung) betonte die Notwendigkeit ethischer und verantwortlicher Politik und lokaler Autonomie aus der externen Herrschaft und enthielt einen nationalistischen Diskurs für die Selbstbestimmung der Bevölkerung als Manifestation der direkten Demokratie
  60. ^ Vetevendosje Frauen zielen auf sexuelle Belästigung im Kosovo ab, Balkaninsight.com, archiviert vom Original am 2018-01-31, abgerufen 2018-05-06
  61. ^ Albulena Haxhiu Shpalos Programmin E Vetëvendosjes Për Barazinë Gjinore (Abgeordnete Albulena Haxhiu erklärt die Politik von Vetevendosje zur Gleichstellung der Geschlechter), Zeri.info, archiviert vom Original am 2019-12-18, abgerufen 2018-05-06
  62. ^ Zivanovic, Maja; Isufi, Perparim (7. Oktober 2019). "Opposition Vetevendosje Partei triumphiert bei Kosovo -Wahl". Balkan Insight. Archiviert Aus dem Original am 7. Oktober 2019. Abgerufen 27. Dezember 2019.
  63. ^ "Kosovos wahrscheinlicher PM sagt, dass die Beziehungen zu Serbien auf 'Gegenseitigkeit' basieren sollten" (auf Albaner). BBC Albaner. 9. Dezember 2010. Archiviert vom Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 21. September 2020.
  64. ^ Bojicic-Dzelilovic, Vesna; Ker-Lindsay, James (11. Januar 2013), Zivilgesellschaft und Übergänge auf dem westlichen Balkan, p. 128
  65. ^ Mejdini, Fatjona (1. Dezember 2015), Die albanischen Aktivisten versammeln sich für die Veröffentlichung des Kosovo -Abgeordneten, Balkaninsight.com, archiviert Aus dem Original am 20. September 2018, abgerufen 12. Juni, 2017
  66. ^ Kurti, Albin (2013-07-30), Kurti: privatizimi i egër dhe abuziv, deindustrializoi kosovën (robuste und missbräuchliche Privatisierung de-industrialisierte Kosovo) (auf Albaner), Koha.net, archiviert vom Original am 2013-09-08, abgerufen 2013-08-06
  67. ^ Vetëvendosje! (21. Mai 2010), Newsletter aus der Bewegung zur Selbstbestimmung! (PDF), vol. 199, Vetëvendosje!, Archiviert von das Original (PDF) am 22. September 2013, abgerufen 6. August 2013
  68. ^ STS International Solidarity (4. Oktober 2010), Kosova: Maßnahmen gegen die Privatisierung, STS internationale Solidarität
  69. ^ Vetevendosje.org. "Fondi Sovran I Republikës Së Kosovës Dhe Banka Zhvillimore" (auf Albaner). Archiviert vom Original am 2021-05-09. Abgerufen 2020-09-21.
  70. ^ "Albin Kurti: Shërbimi Ushtarak do të bëhet i detyreeshëm" (auf Albaner). Kallxo.com. 2020-02-03. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-20.
  71. ^ Çollaku, Petrit (2010-06-14). "Kosovo: Selbstbestimmungsleiterin Kurti verhaftet". Balkan Insight. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-26.
  72. ^ Vujadinovic, Ljubica (16. Juni 2010), Albin Kurti bereitet sich auf Kosovo -Wahlen vor, Alvoices.com, archiviert von das Original am 6. August 2013
  73. ^ Bezirksgericht von Pristina gegen Kurti, Albin, P.NR.281/7 (14. Juni 2010).
  74. ^ B92 (13. Juni 2010), Radikaler ethnischer albanischer Führer verhaftet, B92, archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2013, abgerufen 6. August, 2013
  75. ^ Versammlung der Republik Kosovo (2010), Ergebnisse der letzten WahlenVersammlung der Republik Kosovo, archiviert vom Original am 2013-10-12, abgerufen 2013-08-15
  76. ^ "Kosovo -Wahl fordert EU -Beobachter -Betrugsansprüche auf". BBC. 2010-12-13. Archiviert vom Original am 2020-09-19. Abgerufen 2020-09-26.
  77. ^ "Pamje Amatore Nga Zgjedhjet Në Vitin 2010, Kështu u vodhën votat nga pdk-ja". Insajderi (auf Albaner). Oktober 2010. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-26.
  78. ^ "Der Vetevendosje von Kosovo macht Sprung von der Straße ins Parlament". Balkaninsight. 2010-12-15. Archiviert vom Original am 2011-02-22. Abgerufen 2010-12-15.
  79. ^ "Kosovë: Zgjedhjet do Të përsëriten në pesë komuna". Deutsche Welle (auf Albaner). 2010-12-17. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-26.
  80. ^ Deputetët e lëvizjes për bashkim tërhiqen nga gp i Vetëvendosjes! (Versammlungsmitglieder von LB verlassen LV! Parlamentarische Gruppe) (auf Albaner), LB Information Office, 2011-09-20, archiviert Aus dem Original am 09.09.19126, abgerufen 2013-08-18
  81. ^ Lëvizja Për Bashkim e Vetëvendosje 'Prishen' për para (lb und lv! "Break" wegen Geld) (auf Albaner), 2lonline.com, 20. September 2011, archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2018, abgerufen 18. August 2013
  82. ^ Rekoultatet përfundimtare nga qnr = 2014 (PDF), Kqz, archiviert von das Original (PDF) Am 2014-06-30, abgerufen 2014-06-27
  83. ^ Bytyqi, Fatos, Kosovo -Opposition sagt, die Vereinigung, Thaci Bid für neue Laufzeiten zu vereiteln = 2014, Reuters, archiviert vom Original am 2015-09-24, abgerufen 2017-07-03
  84. ^ Gardner, Andrew (2014-12-09). "Kosovo bildet eine neue Regierung". Politico. Archiviert vom Original am 2020-09-19. Abgerufen 2020-09-26.
  85. ^ "Kosovo -Oppositionsproteste werden in Pristina gewalttätig". BBC.2016-01-09. Archiviert vom Original am 2020-10-15. Abgerufen 2020-09-26.
  86. ^ Gall, Carlotta; Chan, Sewell (2016-02-19). "Kosovo -Opposition löst Tränengas im Parlament frei.". Die New York Times. Archiviert vom Original am 2020-10-18. Abgerufen 2020-09-26.
  87. ^ Rekoltatet përfundimtare nga qnr = 2017 (PDF), Kqz, archiviert von das Original (PDF) Am 2017-10-30, abgerufen 2017-12-13
  88. ^ "Zyrtarisht Formohet Grupi i Deputetëve Të Pavarur". Koha.net (auf Albaner). 14. März 2018. Archiviert Aus dem Original am 26. März 2018. Abgerufen 12. April 2018.
  89. ^ "PM Kurti Sacks Minister für interne Angelegenheiten Agim Veliu". Prishtina Insight. 2020-03-18. Archiviert vom Original am 2020-10-26. Abgerufen 2020-09-26.
  90. ^ Kingsley, Patrick (2020-03-25). "Coronavirus hilft, die Regierung von Kosovo mit Nudge aus den USA zu senken." Die New York Times. Archiviert vom Original am 2020-09-10. Abgerufen 2020-09-26.
  91. ^ "Die Regierung von Kosovo ist einfach gefallen - aber es liegt an uns, sich zu mischen als Coronavirus.". Die Unterhaltung. 2020-03-27. Archiviert vom Original am 2020-09-30. Abgerufen 2020-09-26.
  92. ^ Bechev, Dimitar (2020-03-04). "Trump sucht einen außenpolitischen Putsch auf dem Balkan". Al Jazeera. Archiviert vom Original am 2020-09-27. Abgerufen 2020-09-26.
  93. ^ Sopi, Arta (2020-06-03). "VOTIMI I QEverisë Hoti I Lë Jashtë Kuvendit 5 Njerëzit Më Të Votuar në lvv si dhe lumir abdixhikun nga ldk". Kallxo (auf Albaner). Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-26.
  94. ^ "Kosovos höchstes Gerichtsbestimmungen parlamentarische Stimme, die die Wahl der Regierung entschieden hat, war illegal". Reuters. 2020-12-21. Archiviert vom Original am 2021-01-28. Abgerufen 2021-03-04.
  95. ^ Xhorxhina, Bami (2020-01-26). "Kosovo ex-pm Albin Kurti vom Laufen in der Wahl ausgeschlossen". Balkan Insight. Archiviert vom Original am 2021-03-23. Abgerufen 2021-03-04.
  96. ^ "Këta Janë 7 Deputetët E Listës" Guxo "Të Vjosa Osmanit" [Dies sind die 7 Abgeordneten der "Guxo" -Liste von Vjosa Osmani]. Gazeta Blic. 4. März 2021. Archiviert vom Original am 28. März 2021. Abgerufen 5. April 2021.
  97. ^ "LISTA E VJOSA OSMANIT Humb Dy Mandat Të Deputetëve" [Vjosa Osmanis Liste verliert zwei Sitze]. Gazeta Blic. 23. März 2021. Archiviert vom Original am 24. März 2021. Abgerufen 5. April 2021.
  98. ^ "Deputetja e pdk-së, Adelina Grainca Kalon Në Vetëvendosje". Telegrafi. 2021-04-04. Archiviert vom Original am 2021-04-04. Abgerufen 2021-04-04.
  99. ^ "Wahlen für Gemeinschaftsversammlungen (auf albanisch und serbisch)" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) Am 2014-01-03. Abgerufen 2014-02-08.
  100. ^ "KQZ Shpall Rekoultatet Përfundimtare, Pdk Kryeson Si Parti" [CEC erklärt die Ergebnisse, dpk führt als Partei]. Bota Sot (auf Albaner). 02.12.2013. Archiviert vom Original am 2014-01-04. Abgerufen 4.1.2013. {{}}: Überprüfen Sie die Datumswerte in: |access-date= und |date= (Hilfe)
  101. ^ Alban Dudushi, Shpend Ahmeti (12.11.13). Top Show, 11 Dhjetor 2013, Pjesa 1 - Top -Kanal Albanien - Talk Shpend Ahmeti (YouTube) (auf Albaner). Topchannel. {{}}: Überprüfen Sie die Datumswerte in: |date= (Hilfe)[Dead YouTube Link]
  102. ^ "Pdk Humb" Jerusalemin " - Fiton Vetëvendosje". Insajderi (auf Albaner). 2020-10-23. Archiviert vom Original am 2021-05-27. Abgerufen 2020-09-26.
  103. ^ "Vazhdon Shembja e Vetëvendosjes: Kryetari I Kamenicës Qëndron Kastrati Jep Dorëheqje". Gazeta Express (auf Albaner). 2018-01-09. Abgerufen 2020-09-26.
  104. ^ "Shpend Ahmeti Jep Dorëheqje nga Vetëvendosje". Telegrafi (auf Albaner). 2018-03-07. Archiviert vom Original am 2018-03-10. Abgerufen 2020-09-26.
  105. ^ "Agim Bahtiri Kalon Në Vetëvendosje". Koha (auf Albaner). 2020-08-21. Archiviert vom Original am 2020-08-06. Abgerufen 2020-09-26.
  106. ^ "Zgjedhjet e Jashtëzakonshme Për Kryetar Komune 2020 - Rekoultatet Përfundimtare Për Komunë" (PDF). Komisioni Qëndror i zgjedhjeve (auf Albaner). 2020-12-01. Abgerufen 2020-12-20.
  107. ^ Jacobson: Vetëvendosje Po Përdor Taktika Të Dhunës e Kërcënimeve (Jacobson: Vetëvendosje! Wendet gewalttätige und bedrohliche Taktiken an) (auf Albaner), Kosovain.eu, 10. Dezember 2012, archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2015, abgerufen 7. August 2013
  108. ^ "Jacobson: Kurti Kërcënoi Ish-Sekretaren Albright" [Jacobson: Kurti bedrohte den ehemaligen Außenminister Albright], Telegrafi -Medienportal (auf Albaner), Telegrafi.com, 2012-12-10, archiviert von das Original Am 2012-12-13, abgerufen 2013-08-07
  109. ^ a b Newsletter aus der Bewegung zur Selbstbestimmung! (PDF), vol. 333, Vetëvendosje!, 14. Dezember 2012[Permanent Dead Link]
  110. ^ Vetëvendosje, Letër Ambasadores Amerikane Në Kosovë (Selbstbestimmung, Brief an den US-Botschafter im Kosovo) (auf Albaner), Gazeta Shekulli, 2012-12-11, archiviert von das Original Am 2012-12-16, abgerufen 2013-08-17
  111. ^ Olluri, Parim (18. August 2012), Katër vjet për shitjen e ptk-së (vier Jahre für den Verkauf von KPT) (auf Albaner), "Jeta Në Kosovë" Zeitung online, archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2015, abgerufen 7. August, 2013
  112. ^ Albright Në Garë Për Ptk-Në (Albright im Rennen um KPT) (auf Albaner), Top-Channel, 2012-08-15, archiviert vom Original am 2021-05-27, abgerufen 2013-08-07
  113. ^ ALBEU.com (11. Januar 2013), Albright Zyrtarisht e tërhequr në garën për privatizimin e ptk-së (Albright fällt offiziell aus dem Rennen um KPT) (auf Albaner), Zeit.al, archiviert vom Original am 27. Mai 2021, abgerufen 7. August 2013
  114. ^ Albright Company zieht das Angebot für PTK ab, B92, 27. Dezember 2012, archiviert Aus dem Original am 26. September 2013, abgerufen 7. August, 2013
  115. ^ Albright Terhiqet Nga Gara pro Blerjen e ptk-se (Albright zieht sich aus dem Rennen für den Kauf von KPT) (auf Albaner), Lajme Shqip - Infoarkiva, 12. Januar 2013, archiviert Aus dem Original am 16. Januar 2013, abgerufen 7. August 2013
  116. ^ Beqiri, Agron (27. Juni 2013), Zusammenstöße beruhigen sich im Kosovo, nachdem die Vereinbarung mit Serbien ratifiziert wurde, Demotix, archiviert von das Original Am 2013-09-11, abgerufen 2013-08-17
  117. ^ August 2013 Monatliche Prognose, Sicherheitsratbericht, August 2013, archiviert vom Original am 2014-08-31, abgerufen 2013-08-06
  118. ^ Karadaku, Linda (29. Juni 2013), Kosovo ratifiert die Vereinbarung mit Serbien inmitten von Spannungen, Südöstliche Europa, Zeiten, archiviert Aus dem Original am 6. August 2013, abgerufen 6. August 2013
  119. ^ Ambasadorja Amerikane Shpalon Lëndimin (US -Botschafter enthüllt eine Verletzung) (auf Albaner), Infoglobi.com, 2013-06-28, archiviert von das Original Am 2013-08-06, abgerufen 2013-08-06
  120. ^ Jacobson, Tracey (27. Juni 2013). Ambasadorja Amerikane Herzog Hyrë Në Kuvend (US -Botschafter in die Versammlung) (YouTube) (auf Albaner). Gazeta Tribuna.
  121. ^ Demolli: Nuk Pashë Fërkim Fizik Të Vv-Së Me Jacobson [Demolli: Ich habe keinen physischen Kontakt zwischen VV gesehen! und Jacobson] (auf Albaner), Telegrafi.com, 2. Juli 2013, archiviert von das Original Am 2013-07-06, abgerufen 2013-08-17
  122. ^ a b Botschaft der USA - Pristina, Kosovo (27. Juni 2013), Erklärung der US -Botschaft, 27. Juni 2013, Botschaft der USA - Pristina, Kosovo, archiviert aus das Original Am 2013-08-02, abgerufen 2013-08-06
  123. ^ Kosovo-Ministerrat (2013-06-27), Komunikatë Për Media E Qeverisë Së Republikës Së Kosovës (Pressemitteilung der Regierung der Republik Kosovo) (auf Albaner), Kosovo -Premierministeramt, archiviert vom Original am 2015-05-18, abgerufen 2013-08-06
  124. ^ Präsident der Republik Kosovo (27. Juni 2013), Präsident Jahjaga verurteilt den Angriff auf den US -Botschafter Tracey Ann Jacobson, Kosovo -Präsidentschaftsbüro, archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2015, abgerufen 6. August 2013
  125. ^ Ramadani, Burim (31. Mai 2013). Deputeti I Aak-Së, Burim Ramadani, Në Zona B (AFK-Vertreter, Burim Ramadani, in "Zone B") (auf Albaner). Allianz für die Zukunft des Kosovo. Archiviert von das Original am 3. August 2013. Abgerufen 6. August 2013.
  126. ^ 'Mesazhi' Portal (28. Juni 2013), Mustafa Dënon Veprimin e Djeshëm Të vv-së (Mustafa verurteilt gestern von LV!) (auf Albaner), 'Mesazhi' Portal, archiviert aus das Original am 6. August 2013
  127. ^ Koha Ditore (2013-06-28), Edhe Shoqëria Civile Kritikon Lv-në Për Veprime Jodemokratike (Zivilgesellschaft kritisiert LV! Für nicht demokratische Aktionen) (auf Albaner), Koha.net, archiviert vom Original am 2013-07-01, abgerufen 2013-08-06
  128. ^ Walker: Vetëvendosje Gaboi Rëndë Kur Pengoi Ambasadoren Amerikane (Walker: Es war ein großer Fehler von der LV! Seite, den US -Botschafter aufzuhalten) (auf Albaner), Bota Sot, 12.09.2013, archiviert vom Original am 2015-05-18, abgerufen 2013-09-13 {{}}: Überprüfen Sie die Datumswerte in: |date= (Hilfe)
  129. ^ Dash Thërret Ambasadorin Kosovar (US -Außenministerium ruft im Botschafter von Kosovo an) (auf Albaner), Top-Channel, 2013-06-28, archiviert vom Original am 2021-05-27, abgerufen 2013-08-18
  130. ^ Aliu, L. (30. Juni 2013), Alma I Kërkon Falje Ambasadores, Jo Vetëvendosja (Alma entschuldigt sich beim Botschafter, nicht bei LV!) (auf Albaner), Gazeta Express, archiviert aus das Original am 18. August 2013
  131. ^ LV U Kërkon Falje Ambasadorëve (LV! Entschuldigt sich bei den Botschaftern) (auf Albaner), Gazeta Zeri, 1. Juli 2013[Permanent Dead Link]
  132. ^ Ahmeti: Më E Keqja është Marrëveshja, Jo Lëndimi I Ambasadores (Ahmeti: Das Schlimmste ist die Vereinbarung, nicht die Botschafterverletzung) (auf albanisch), fishmedia.info, 2013-06-29, archiviert aus das Original Am 2013-08-30, abgerufen 2013-08-06
  133. ^ Riker Sulmon Ashpër Vetëvendosjen: Janë Palaço (Reeker wirft einen heftigen Angriff auf VV!: Es sind Clowns) (auf Albaner), Gazeta Tema, 5. Juli 2013, archiviert von das Original am 12. Juli 2013, abgerufen 18. August 2013
  134. ^ Zyrtari Amerikan, Filip Riker, Vizitoi Kosovën: Vetëvendosja, Palaço! (Der US -amerikanische Beamte, Philip Reeker, Kosovo: LV!, Clowns!) (auf Albaner), Gazeta -Panorama, 6. Juli 2013, archiviert von das Original am 6. August 2013, abgerufen 6. August 2013
  135. ^ Reeker, Philip (5. Juli 2013), Riker Quanë Palaço Vetëvendosjen (Reeker nennt LV! 'Clowns') (YouTube Video) (auf Albaner), Koha TV Tetovo, archiviert Aus dem Original am 30. Juli 2016, abgerufen 2. Dezember 2016
  136. ^ Gjuha e Reeker, E Padrejtë Dhe Jodemokratike (Reekers Sprache, unfair und nicht demokratisch) (auf Albaner), Reporteri, 5. Juli 2013, archiviert von das Original am 2016-03-04, abgerufen 2013-08-06
  137. ^ "Vetëvendosje!" Do Të Ankohet Për Philip Reeker Te John Kerry (LV! Wird sich bei John Kerry über Philip Reeker beschweren) (auf Albaner), shqiptarja.com, 6. Juli 2013, archiviert von das Original am 10. Juli 2013, abgerufen 6. August 2013
  138. ^ Kosova Shënon 5-Vjetorin, VV Injoron Himnin (Kosovo markiert sein 5-jähriges Jubiläum, VV! Ignoriert die Hymne) (auf Albaner), Radio Victoria, 17. Februar 2013
  139. ^ "Ymeri nuk e resp.. Gazeta Blic (auf Albaner). 2017-02-24. Archiviert vom Original am 2021-02-15. Abgerufen 2020-09-26.
  140. ^ "Visar Ymeri Tregon Pse Nuk Ishte ngritur në këmbë për Himnin e kosovës". Periskopi (auf Albaner). 2018-04-22. Archiviert vom Original am 2021-02-18. Abgerufen 2020-09-26.
  141. ^ "Albin Kurti Flet Për Simbolet Shtetërore Të Republikës Së Kosovës". Gazeta Express (auf Albaner). 2019-09-16. Archiviert vom Original am 2019-09-20. Abgerufen 2020-09-26.

Externe Links