VLC media player

VLC Media Player
VLC Icon.svg
VLC media player 3.0.12 (released in 2021-01).png
VLC 3.0.10 preferences and effects (running on Linux).png
Oben: VLC 3.0.12 (Laufen auf Linux und Gnom, spielen Frühling, ein Kurzfilm von der Blender Foundation)
unten: VLC 3.0.10 Präferenzen und Effekte
Entwickler (en) Videolan
Erstveröffentlichung 1. Februar 2001; Vor 21 Jahren[1]
Stabile Veröffentlichung (en) [±]
Windows, Linux & MacOS 3.0.17.4[2] Edit this on Wikidata / 23. März 2022; vor 4 Monaten
Android 3.4.4[3] Edit this on Wikidata / 14. Februar 2022; vor 5 Monaten
Chrome OS 321.33249[4] Edit this on Wikidata / 23. Dezember 2015; vor 6 Jahren
iOS, Apple TV 3.3.6[5] Edit this on Wikidata / 27. April 2022; vor 3 Monaten
Fenster (UWP) 3.1.2 / 20. Juli 2018; vor 4 Jahren[6][7]
Windows Phone 3.1.2 / 20. Juli 2018; vor 4 Jahren[8]
Repository
Geschrieben in Kern: C
GUI: C ++ (mit Qt), Ziel c (mit Kakao), Schnell, Java
Gebündelte Erweiterungen: Lua[9]
Betriebssystem Fenster, Mac OS, Linux, Android, Chrome OS, iOS, iPados, tvos, Watchos, Xbox -Systemsoftware
Plattform IA-32, x86-64, ARM, ARM64, MIPS, Powerpc
Verfügbar in 48 Sprachen[10]
Typ Media Player
Lizenz GPL-2.0-or-Later mit einigen Bibliotheken unter LGPL-2.1-oder-Later[11][12] VLC für iOS (MPLV2.0)
Webseite videolan.org/vlc

VLC Media Player (zuvor die Videolan -Kunde und allgemein bekannt als einfach VLC) ist ein frei und offen, tragbar, plattformübergreifend Media Player -Software und Streaming Medien Server entwickelt von der Videolan Projekt. VLC ist für Desktop erhältlich Betriebssysteme und Mobile Plattformen, wie zum Beispiel Android, iOS und iPados. VLC ist auch verfügbar Digitale Verteilungsplattformen wie zum Beispiel Apfel's Appstore, Google Play, und Microsoft Store.

VLC unterstützt viele Audio- und Videokomprimierung Methoden und Dateiformate, einschließlich DVD-Video, Video -CD und Streaming Protokolle. Es ist in der Lage, Medien zu streamen Computernetzwerke und kann Transcode Multimedia -Dateien.[14]

Die Standardverteilung von VLC umfasst viele kostenlose Decodier- und Codierungsbibliotheken, wobei die Notwendigkeit des Findens/Kalibrierens proprietärer Plugins vermieden werden muss. Das libavcodec Bibliothek aus dem Ffmpeg Das Projekt liefert viele der Codecs von VLC, aber der Spieler hauptsächlich[15] benutzt seine eigene Muxer und Demuxer. Es hat auch seine eigenen Protokollimplementierungen. Es wurde auch als erster Spieler unterschieden, der die Wiedergabe von unterstützt hat verschlüsselte DVDs an Linux und Mac OS durch Verwendung der libdvdcss DVD -Entschlüsselungsbibliothek; Diese Bibliothek ist jedoch rechtlich umstritten und ist nicht in vielen enthalten Software -Repositories von Linux -Verteilungen als Ergebnis.[16][17] Es ist auf iOS unter dem erhältlich MPLV2.[18]

Geschichte

Die Videolan -Software wurde 1996 als französisches akademisches Projekt entstanden. VLC stand früher für "Videolan Client", als VLC ein Kunde des Videolan -Projekts war. Da VLC nicht mehr nur ein Kunde ist, das Initialismus gilt nicht mehr.[19][20] Es sollte aus einem Client und einem Server bestehen, um Videos aus Satellitengerichten über ein Campus -Netzwerk zu streamen. Ursprünglich von Schülern entwickelt am École Centrale ParisEs wird jetzt von Mitwirkenden weltweit entwickelt und von koordiniert von Videolan, a gemeinnützig Organisation. 1998 von Grund auf neu geschrieben, wurde es veröffentlicht GNU Allgemeine öffentliche Lizenz am 1. Februar 2001 mit Genehmigung des Schulleiters des École Centrale Paris. Die Funktionalität des Serverprogramms, Videolan Server (VLS), wurde größtenteils in VLC subsumiert und veraltet.[21] Der Projektname wurde in geändert VLC Media Player Weil es keine Client/Server -Infrastruktur mehr gibt.

Das in VLC verwendete Kegelsymbol ist ein Verweis auf die Leitkegel Erfasst von der Networking Students 'Association von École Centrale.[22] Das Kegel -Ikon -Design wurde von einer handgezeichneten Ikone mit niedriger Auflösung geändert[23] zu einer höheren Auflösung CGI-Render -Version im Jahr 2005, illustriert von Richard Øiestad.[24]

Im Jahr 2007 entschied das VLC -Projekt für Lizenzkompatibilität Gründe, nicht auf das gerade veröffentlichte Upgrade zu upgraden GPLV3.[25] Nach 13 -jähriger Entwicklung wurde am 7. Juli 2009 Version 1.0.0 des VLC Media Player veröffentlicht.[26] Die Arbeiten begannen an VLC für Android Im Jahr 2010 und es war für Android -Geräte auf der verfügbar Google Play Geschäft seit 2011.[27][28] Im September 2010 entwickelte ein Unternehmen namens "Applidium" einen VLC -Port für iOS Unter GPLV2 mit der Bestätigung des VLC -Projekts, das von Apple für den App Store akzeptiert wurde.[29][30] Im Januar 2011, nachdem der VLC-Entwickler Rémi Denis-Courmonts Beschwerde bei Apple über die Lizenzkonflikt Zwischen den Richtlinien des VLC GPLV2 und den App -Store,[31] Die VLC war aus dem zurückgezogen worden Apple App Store von Apple.[32] Anschließend begannen die VLC -Autoren im Oktober 2011 Relions die Motorteile von VLC von der GPL-2.0-or-Later zum LGPL-2.1-oder-Later besser zu erreichen LizenzkompatibilitätZum Beispiel mit dem Apple App Store.[33][34][35][36] Im Juli 2013 könnte der VLC -Antrag an die erneuert werden iOS App Store unter dem MPL-2.0.[37] Version 2.0.0 des VLC Media Player wurde am 18. Februar 2012 veröffentlicht.[12][38] Die Version für die Windows Store wurde am 13. März 2014 veröffentlicht. Unterstützung für Windows Rt, Windows Phone und Xbox eins wurden später hinzugefügt.[39] Ab 2016 VLC ist der dritte in der SourceForge.net Gesamt -Download Count,[40] Und es gab mehr als 3 Milliarden Downloads.[41]

Version 3.0 war seit Juni 2016 in der Entwicklung für Windows, Linux und MacOS in der Entwicklung[42] und im Februar 2018 veröffentlicht.[43] Es enthält viele neue Funktionen, einschließlich Chromecast Ausgangsunterstützung (außer Untertiteln[44]), Hardware-beschleunigte Dekodierung, 4K- und 8K-Wiedergabe, 10-Bit- und HDR-Wiedergabe, 360 ° -Video und 3D-Audio, Audio-Passphrough für HD-Audio-Codecs, Blu-ray-Java-Menüunterstützung und lokales Netzwerk-Laufwerk.

Im Dezember 2017 die Europäisches Parlament genehmigte ein Budget, das a finanziert a Bug Bounty -Programm Damit VLC die IT -Infrastruktur der EU verbessern kann.[45]

Veröffentlichung Geschichte

Ausführung[46] Code Name Veröffentlichungsdatum
1.0.0 Goldenes Auge 2009-07-06
1.0.1 2009-07-26
1.0.2 2009-09-19
1.0.3 Goldenes Auge 2009-10-30
1.0.4 2009-12-10
1.0.5 Goldenes Auge 2010-01-28
1.0.6 2010-04-21
1.1.0[47][48] Das Gepäck 2010-06-21
1.1.1[49] 2010-07-20
1.1.2 2010-07-21
1.1.3 2010-08-18
1.1.4 2010-08-27
1.1.5 2010-11-13
1.1.6 2011-01-23
1.1.7 2011-01-30
1.1.8 2011-03-23
1.1.9 2011-04-12
1.1.10 2011-06-07
1.1.11 2011-07-14
1.1.12 2011-10-06
1.1.13 2011-12-20
2.0.0 Twoflower 2012-02-17
2.0.1 2012-03-16
2.0.2 2012-06-27
2.0.3 2012-07-18
2.0.4 2012-10-15
2.0.5 2012-12-11
2.0.6 2013-04-07
2.0.7 2013-05-26
2.0.8 2013-07-25
2.0.9 2013-10-23
2.0.10 2014-02-21
2.1.0 Rincewind 2013-07-23
2.1.1 2013-11-11
2.1.2 2013-12-09
2.1.3 2014-01-29
2.1.4 2014-02-21
2.1.5 2014-06-06
2.1.6 2015-02-26
2.2.0 Wetterwachs 2015-02-27
2.2.1 Terry Pratchett 2015-04-13
2.2.2 Wetterwachs 2016-01-20
2.2.3 2016-04-26
2.2.4 2016-06-01
2.2.5 2017-02-03
2.2.6 Regenschirm 2017-05-24
2.2.7 2017-11-16
2.2.8 Wetterwachs 2017-11-21
3.0.0 Vetinari 2018-02-08
3.0.1 2018-02-26
3.0.2 2018-04-19
3.0.3 2018-05-28
3.0.4 2018-08-09
3.0.5 2018-10-19
3.0.6 2019-01-10
3.0.7 2019-05-24
3.0.8[50] 2019-08-14
3.0.10 2020-04-28
3.0.11 2020-06-16
3.0.11.1 2020-07-29
3.0.12 2021-01-12
3.0.13 2021-05-10
3.0.14 2021-05-11
3.0.16 2021-06-21
3.0.17[51] 2022-03-07
4.0.x[52] Otto Chriek

Design-Prinzipien

Modulares Design

VLC, wie die meisten Multimedia -Frameworkshat eine sehr modular Design, das es einfacher macht, Module/Plugins für neue Dateiformate, Codecs, Schnittstellen oder Streaming -Methoden einzuschließen. VLC 1.0.0 hat mehr als 380 Module.[53] Der VLC -Kern erstellt je nach Situation ein eigenes Diagramm von Modulen dynamisch: Eingabeprotokoll, Eingabedateiformat, Eingabe -Codec, Grafikkartenfunktionen und andere Parameter. In VLC ist fast alles ein Modul wie Schnittstellen, Video- und Audioausgaben, Steuerelemente, Scaler, Codecs und Audio//Videofilter.

Schnittstellen

Tastaturkarte (Basic)

Der Standard GUI basiert auf API sein an Beos, Kakao für macos und QT 4 Für Linux und Windows, aber alle geben eine ähnliche Standardschnittstelle an. Der alte Standard GUI war basierend auf wxWidgets unter Linux und Windows.[54] VLC unterstützt hoch anpassbar Häute durch die Skins2 -Schnittstelle,[55] und auch unterstützt Winamp 2 und XMMs Häute.[56] Skins werden in der MacOS -Version nicht unterstützt.[57] VLC hat Ncurses,[58] Fernbedienung,[59] und Telnet[60] Konsole Schnittstellen. Es gibt auch eine Http[61] Schnittstelle sowie Schnittstellen für Mausgesten und Tastatur Hotkeys.[62]

Merkmale

Effekte (Desktop -Version)

Die Desktop -Version von VLC Media Player verfügt über einige Filter, die verzerren, drehen, geteilt werden können, Deinterlaceund Spiegelvideos sowie das Erstellen von Anzeigewänden oder fügen Sie während der Wiedergabe eine Logo -Überlagerung hinzu. Es kann auch Video als ausgeben ASCII Art.

Eine interaktive Zoomfunktion ermöglicht die Vergrößerung des Videos während der Wiedergabe.[63] Stillbilder können bei Originalauflösung aus dem Video extrahiert werden.[64] und einzelne Rahmen können durchgesetzt werden, wenn auch nur in Vorwärtsrichtung.[65]

Die Wiedergabe kann durch Aufteilen des Bildes im Ansichtsfenster in draggierbar geteilt werden Puzzle Stücke, in denen die Zeile und die Spaltenzahl nach Wunsch eingestellt werden können.[66]

Formate

Weil VLC a ist Paketbasis Media Player Es spielt fast alle Videoinhalte. Sogar einige beschädigte, unvollständige oder unvollendete Dateien können gespielt werden, wie z. B. diejenigen, die noch über a heruntergeladen werden Peer-To-Peer (P2P) Netzwerk. Es spielt auch M2T MPEG -Transportströme (.Ts) Dateien, während sie noch aus einem digitalisiert werden HDV Kamera über a Firewire Kabel, das es möglich macht, das Video zu überwachen, während es gespielt wird. Der Spieler kann auch libcdio verwenden, um zugreifen zu können .iso Dateien, damit Benutzer Dateien auf einem abspielen können FestplattenbildAuch wenn das Betriebssystem des Benutzers nicht direkt mit ISO -Bildern arbeiten kann.

VLC unterstützt alle Audio- und Videoformate, die von unterstützt werden von libavcodec und Libavformat. Dies bedeutet, dass VLC zurückspielen kann H.264 oder MPEG-4 Teil 2 Video sowie Support Flv oder Mxf Dateiformate "Aus dem Box" mithilfe der Bibliotheken von FFMPEG. Alternativ hat VLC Module für Codecs, die nicht auf FFMPEG -Bibliotheken basieren. VLC ist einer der der gratis Software DVD -Spieler, die ignorieren DVD -Region Codierung an RPC-1 Firmware -Laufwerke und machen es a regionaler Spieler. Es tut jedoch nicht dasselbe auf RPC-2 Firmware -Laufwerke, wie in diesen Fällen, wird die Region Codierung vom Laufwerk selbst durchgesetzt, kann es jedoch immer noch rohe Gewalt das CSS Verschlüsselung zum Spielen einer DVD für Fremdregion auf einem RPC-2-Laufwerk.

VLC Media Player kann spielen hochauflösend Aufnahmen von D-VHS Bänder, die mit einem Computer mit einem Computer dupliziert werden Capdvhs.exe. Dies bietet eine andere Möglichkeit, alle D-VHS-Bänder mit der DRM-Kopie frei zu archivieren. Verwendung einer Firewire Anschluss von Kabelboxen zu Computern kann VLC live, unverschlüsselte Inhalte zu einem Monitor oder HDTV streamen. VLC Media Player kann das Spielenvideo als das anstellen Bildschirmhintergrund, wie Windows Dreamscene, durch die Nutzung DirectX, nur unter Windows -Betriebssystemen verfügbar. VLC Media Player kann den Desktop aufzeichnen und den Stream als Datei speichern, sodass der Benutzer erstellen kann Screencasts.[67][68][69] Unter Microsoft Windows unterstützt VLC auch das DMO-Framework (Direct Media Object) und kann somit einen Drittanbieter verwenden Dlls (Dynamische Link Bibliothek). Auf den meisten Plattformen kann VLC DVB-C-, DVB-T- und DVB-S-Kanäle einstellen und sie anzeigen. Auf macos ist das separate Eyetv -Plugin erforderlich. Unter Windows sind die BDA -Treiber der Karte erforderlich.

VLC kann installiert oder direkt von a ausgeführt werden USB-Stick oder ein anderes externes Laufwerk. VLC kann durch Scripting erweitert werden; es verwendet das Lua Skriptsprache.[70][71] VLC kann Videos in der abspielen Avchd Format ein stark komprimiertes Format, das in den letzten Jahren verwendet wird HD Camcorder. VLC kann eine Reihe von generieren Musikvisualisierung Anzeigen. Das Programm kann Mediendateien in verschiedene unterstützte Formate umwandeln.[72]

Sowohl Desktop- als auch mobile Veröffentlichungen sind mit einem ausgestattet Audio -Equalizer.[73]

Betriebssystemkompatibilität

VLC Media Player ist plattformübergreifendmit Versionen für Fenster, Android, Chrome OS, Beos, Windows Phone, iOS, iPados, Mac OS, tvos, OS/2, Linux, und Silbe.[74] Die Vorwärts- und Rückwärtskompatibilität zwischen Versionen von VLC Media Player und verschiedenen Versionen von OSS werden jedoch nicht mehr als nur wenige Generationen aufrechterhalten.[75] 64-Bit Builds sind für 64-Bit-Fenster verfügbar.[76]

Windows 8 und 10 Support

Der VLC -Port für Windows 8 und Windows 10 wird durch a unterstützt Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter Um eine neue GUI zu unterstützen, die auf Microsoft's basiert U -Bahn -Designsprache, das wird auf dem laufen Windows -Laufzeit. Alle vorhandenen Funktionen, einschließlich Videofilter, Untertitelunterstützung und einem Equalizer, sind in Windows 8 vorhanden.[77] Eine Beta -Version von VLC für Windows 8 wurde an die veröffentlicht Microsoft Store am 13. März 2014.[78] A Universelle App wurde für Windows 8, 8.1, 10, Windows Phone 8, 8.1 und Windows 10 Mobile erstellt.

Android -Unterstützung

VLC auf Android

Im Mai 2012 erklärte das VLC -Team, dass eine Version von VLC für Android wurde entwickelt.[79] Die stabile Release -Version 1.0 wurde eingestellt Google Play am 8. Dezember 2014.[80]

Verwendung von VLC mit anderen Programmen

Bindungen

libvlc
Entwickler (en) Videolan Projekt
Erstveröffentlichung 1. Februar 2001
Stabile Version
3.0.10[81]
Repository
Geschrieben in C
Typ Multimedia Bibliothek
Lizenz LGPL-2.1-oder-Later
Webseite Wiki.Videolan.org/Libvlc

Mehrere Apis kann eine Verbindung zu VLC herstellen und seine Funktionalität verwenden:

Browser -Plugins

Unter Windows, Linux, MacOS und einigen anderen Unix-ähnlichen Plattformen bietet VLC eine Npapi Plugin, mit dem Benutzer anzeigen können Schnelle Zeit, Windows Media, MP3, und Ogg Dateien, die in Websites eingebettet sind, ohne zusätzliche Software zu verwenden. Es unterstützt viele Internetbrowser einschließlich Feuerfuchs, Mozilla Application Suite, und andere Netscape Plug-in-basierte Browser; Safari, Chrom, und andere Webkit basierte Browser; und Oper. Google benutzte dieses Plugin, um das zu bauen Google Video Player Webbrowser -Plugin vor dem Umschalten zum Verwenden Adobe Flash.[94]

Beginnend mit Version 0.8.2 bietet VLC auch eine ActiveX Mit Plugin, mit dem Menschen QuickTime (MOV), Windows Media, MP3 und OGG -Dateien anzeigen können, sind bei Verwendung in Websites eingebettet Internet Explorer.

Anwendungen, die LIBVLC verwenden

VLC kann einige unvollständige Dateien verarbeiten und in einigen Fällen zum Herunterladen von Dateien verwendet werden. Mehrere Programme nutzen dies, einschließlich EMULE und Kceasy. Die kostenlose/open-Source-Internet-Fernsehanwendung Miro Verwendet auch VLC -Code. Handbremse, ein Open-Source-Video-Encoder, der zum Laden verwendet wird libdvdcss vom VLC Media Player.[95] Einfache Untertitel Synchronizer, a Freeware Das Untertitel -Bearbeitungsprogramm für Windows verwendet VLC, um das Video mit den bearbeiteten Untertiteln voranzutreiben.

Formatunterstützung

Eingangsformate

VLC kann abhängig von dem viele Formate lesen Betriebssystem Es läuft weiter, einschließlich:[96]

Ausgangsformate

VLC kann Transcode oder Strom Audio und Video in mehreren Formaten abhängig vom Betriebssystem, einschließlich:

Rechtmäßigkeit

Die VLC Media Player -Software -Installateure für die MacOS -Plattform und die Windows -Plattform enthalten die LIBDVDCSS DVD -Entschlüsselungsbibliothekobwohl diese Bibliothek in bestimmten Gerichtsbarkeiten rechtlich eingeschränkt sein kann.[100][101]

Vereinigte Staaten

Die VLC Media Player -Software kann Audio- und Videodaten aus DVDs lesen, die enthalten Content Scramble System (CSS) Verschlüsselung, obwohl der VLC Media Player -Software eine CSS -Entschlüsselungslizenz fehlt.[102] Die nicht autorisierte Entschlüsselung von CSS-verkürzten DVD-Inhalten oder nicht autorisierte Verteilung von CSS-Entschlüsselungswerkzeugen kann gegen die USA verstoßen Digital Millennium Copyright Act.[102] Die Entschlüsselung von CSS-verkürzten DVD-Inhalten wurde für bestimmte Zwecke vorübergehend genehmigt (wie z. Dokumentarfilm Das verwendet kurze Teile des DVD -Inhalts für Kritik oder Kommentar) nach dem digitalen Millennium Copyright Act Ausnahmeregelungen gegen Verhinderung das wurden von der ausgestellt US -Urheberrechtsbüro in 2010.[103] Diese Ausnahmen ändern jedoch nicht das Verbot der DMCA in der Verteilung der CSS -Entschlüsselungswerkzeuge. einschließlich derjenigen, die mit VLC verteilt sind.[104]

Siehe auch

Erläuternder Vermerk

  1. ^ a b Bis VLC 1.1.0 mussten AMR als Audio -Codec, VLC und FFMPEG mit AMR -Unterstützung zusammengestellt werden. Dies liegt daran, dass die AMR -Lizenz nicht mit der VLC -Lizenz kompatibel ist.
  2. ^ Diese Funktion benötigt Schall Schriftarten und kann nicht in jedem Betriebssystem funktionieren.
  3. ^ Die RealAudio -Wiedergabe erfolgt über die FFMPEG -Bibliothek, die derzeit nur den Cook (Realaudio G2 / Realaudio 8) unterstützt.[wenn?]
  4. ^ Ab 2010, nur in Mono und Stereo unterstützt, also keine Mehrkanal -Unterstützung.
  5. ^ a b c d Dies ist in 0.9.0 und neuerer Version vorhanden.
  6. ^ Indeo 4 und 5 Codecs werden nicht unterstützt.
  7. ^ Ab 0,9,9 und älter.
  8. ^ a b c d e Dies ist aus der Version 0.8.6.
  9. ^ VLC muss mit MP3Lame -Unterstützung zusammengestellt werden.

Verweise

  1. ^ "15 Jahre VLC und Videolan". Jean-Baptiste Kempf. Abgerufen 15. April, 2017.
  2. ^ https://code.videolan.org/videolan/vlc/-/tags/3.0.17.4; Veröffentlichungsdatum: 23. März 2022; Abgerufen: 4. April 2022.
  3. ^ https://www.videolan.org/vlc/download-android.html; Abgerufen: 4. April 2022.
  4. ^ "VLC - Chrome Web Store". 23. Dezember 2015. Abgerufen 4. April, 2022.
  5. ^ https://apps.apple.com/app/id650377962.
  6. ^ "Offizieller Download von VLC Media Player für Windows Store - Videolan". www.videolan.org. Videolan. 20. Juli 2018. Abgerufen 7. August, 2018.
  7. ^ "Get VLC - Microsoft Store". www.microsoft.com. Videolan. 20. Juli 2018. Abgerufen 7. August, 2018.
  8. ^ "Offizieller Download von VLC Media Player für Windows Phone - Videolan". www.videolan.org. Videolan. 20. Juli 2018. Abgerufen 7. August, 2018.
  9. ^ "VLSUB". addons.videolan.org.
  10. ^ "Videolan Internationalisierung". Videolan. Abgerufen 15. April, 2017.
  11. ^ "VLC -Motor, die an LGPL ausgeliehen ist". Videolan. 21. Dezember 2011. Abgerufen 15. April, 2017.
  12. ^ a b "VLC erreicht 2.1.2". Videolan. 10. Dezember 2013. Abgerufen 15. April, 2017.
  13. ^ "VLC Media Player, Index von /testing /". Abgerufen 9. Februar, 2018.
  14. ^ "VLC -Funktionen". Videolan. Abgerufen 15. April, 2017.
  15. ^ "Beitragstatus - Videolan Wiki". Wiki.videolan.org. Abgerufen 15. Juli, 2017.
  16. ^ "libdvdcss - videolan". www.videolan.org. Abgerufen 8. Februar, 2020.
  17. ^ Hoffman, Chris. "Warum in den USA DVDs unter Linux ansehen, ist illegal?". How-to Geek. Abgerufen 8. Februar, 2020.
  18. ^ "VLC für Mobilgeräte". Appstore. Abgerufen 16. November, 2021.
  19. ^ Kempf, Jean-Baptiste (23. November 2006). "VLC -Name". Noch ein Blog für JBKempf. Abgerufen 15. April, 2017.
  20. ^ Videolan -Team. "Intellektuelle Eigenschaften". Videolan Wiki. Abgerufen 15. April, 2017.
  21. ^ "Die plattformübergreifende Streaming-Lösung". Videolan. Abgerufen 15. April, 2017.
  22. ^ Jon Lech Johansen (23. Juni 2005). "VLC -Kegel". Jon Lech Johansens Blog. Abgerufen 15. April, 2017.
  23. ^ "vlc48x48.png" (PNG). Videolan -Projekt. Abgerufen 15. April, 2017.
  24. ^ "vlc48x48.png" (PNG). Videolan -Projekt. Abgerufen 15. April, 2017.
  25. ^ Denis-Courmont, Rémi. "VLC Media Player bleibt unter GNU GPL Version 2". Videolan. Abgerufen 15. April, 2017. Im Jahr 2001 wurde VLC unter der OSI-zugelassenen GNU General Public Version 2 veröffentlicht, wobei die allgemeine Option "eine spätere Version" verwendet wurde (obwohl es zu diesem Zeitpunkt keine solche spätere Version gab). Nach der Veröffentlichung der Free Software Foundation (FSF) der neuen Version 3 der GNU General Public Lizenz (GPL) am 29. Juni 2007, Mitwirkenden des VLC Media Players und anderen auf der Videolan.org veranstalteten Softwareprojekte, diskutiert, diskutiert Die Möglichkeit, die Lizenzbegriffe für die zukünftige Version des VLC Media Player und andere gehostete Projekte auf Version 3 der GPL zu aktualisieren. [...] Es besteht starke Bedenken, dass diese neuen zusätzlichen Anforderungen nicht mit der industriellen und wirtschaftlichen Realität unserer Zeit entsprechen, insbesondere auf dem Markt der Unterhaltungselektronik. Wir sind der Überzeugung, dass die Änderung unserer Lizenzbegriffe in GPL Version 3 derzeit nicht im besten Interesse unserer gesamten Community sein würde. Infolgedessen planen wir, zukünftige Versionen von VLC Media Player unter den Bedingungen der GPL -Version 2 weiterhin zu verteilen Notiz.
  26. ^ Paul, Ryan (8. Juli 2009). "VLC 1.0 wurde nach mehr als 10 Jahren Arbeit offiziell veröffentlicht". ARS Technica. Abgerufen 12. Januar, 2013.
  27. ^ "VLC auf Android". Verschütten die Bohnen. 2. Februar 2011. archiviert von das Original am 16. März 2016. Abgerufen 28. Oktober, 2013.
  28. ^ "VLC Media Player für Android". Videolan. Abgerufen 28. Oktober, 2013.
  29. ^ Sorrel, Charlie (10. September 2010). "Praktisch mit VLC Movie Player für iPad". Verdrahtet. Abgerufen 3. Juni, 2022.
  30. ^ Cheng, Jacqui (1. November 2010). "Der VLC-IIS-Lizenzstreit und wie er sich auf Android ausbreiten könnte". ARS Technica. Abgerufen 3. Juni, 2022.
  31. ^ Cheng, Jacqui (10. Januar 2011). "VLC für iOS verschwindet 2 Monate nach dem Ausbruch des GPL -Streits". ARS Technica. Abgerufen 3. Juni, 2022.
  32. ^ "Apple zieht VLC Media Player aus dem App Store". Macnn.7. Januar 2011. archiviert von das Original am 30. Mai 2012.
  33. ^ "Ändern der VLC Engine -Lizenz in LGPL". Abgerufen 23. Oktober, 2011.
  34. ^ Vaughan-Nichols, Steven. "Keine GPL -Apps für Apple App Store". Zdnet.com. Abgerufen 23. Oktober, 2011.
  35. ^ "Pressemitteilung bei LIBVLC Relicensing an LGPL". Videolan. 21. Dezember 2011. Abgerufen 22. Januar, 2013.
  36. ^ "Pressemitteilung bei Modulen, die an LGPL gelenkt werden". Videolan. 21. Dezember 2011. Abgerufen 22. Januar, 2013.
  37. ^ VLC unter Mozilla Public Relaunched. Zugriff am 10. Oktober 2013
  38. ^ "Une Nouvelle Version du Lecteur Multimédia VLC, Dix ans Après sa Création" [Neue Version des VLC Media Players 10 Jahre nach seiner ersten Kreation]. Le Monde (auf Französisch). 20. Februar 2012. Abgerufen 22. Februar, 2012.
  39. ^ VLC-for-the-New-Windows-8-User-Experience-Metro auf kickstarter.com
  40. ^ "Top -Projektlisten". SourceForge. Abgerufen 2. Januar, 2012.
  41. ^ "VLC übergeht 3 Milliarden Downloads, wird Airplay -Unterstützung und verbesserte VR -Funktionen in Kürze erhalten". VentureBeat. 11. Januar 2019. Abgerufen 16. Januar, 2019.
  42. ^ "VLC Media Player kontinuierlich abends Builds - Videolan". nightlies.videolan.org.
  43. ^ "VLC 3.0.0". Videolan. Abgerufen 12. Februar, 2018.
  44. ^ "Untertitel funktionieren nicht, wenn Sie über Chromecast spielen.". Videolan -Projekte. 11. Februar 2018. Abgerufen 9. März, 2019.
  45. ^ "Offenlegung von Vulnerabilität für VLC". Hackerone. Abgerufen 7. Dezember, 2017.
  46. ^ "Git.videolan.org Git - Projekte in 'VLC' '". git.videolan.org. Abgerufen 23. August, 2019.
  47. ^ "VLC 1.1.0 Release - Videolan". www.videolan.org. Abgerufen 17. April, 2020.
  48. ^ "VLC News".
  49. ^ "VLC 1.1.1 Release - Videolan". www.videolan.org. Abgerufen 17. April, 2020.
  50. ^ "VLC 3.0.8 Vetinari - Videolan". www.videolan.org. Abgerufen 17. April, 2020.
  51. ^ Nestor, Marius (7. März 2022). "VLC 3.0.17 verbessert die HW -Decodierung für AMD -GPUs und fügt Unterstützung für DTS -LBR- und DAV -Dateien hinzu.". 9to5Linux. Abgerufen 5. Mai, 2022.
  52. ^ "VLC Codenamen - Videolan Wiki". Wiki.videolan.org. Abgerufen 16. Februar, 2021.
  53. ^ "VLC Media Player -Liste von Modulen". VLC Media Player TRAC -System. Videolan.
  54. ^ Jean-Baptiste Kempf (10. Februar 2007). "QT4 -Schnittstelle". Noch ein Blog für JBKempf. Abgerufen 13. Januar, 2013.
  55. ^ "Skins". Videolan Wiki. Videolan. 21. Februar 2015. Archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  56. ^ Popov, Dmitri (22. März 2007). "VLC jenseits der Grundlagen". Linux.com. The Linux Foundation. Archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  57. ^ "Skins". Videolan. Videolan. Archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  58. ^ "Dokumentation: Module/Ncurses". Videolan Wiki. Videolan. 20. Juli 2008. archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  59. ^ "Dokumentation: Module/RC". Videolan Wiki. Videolan. 13. Dezember 2008. archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  60. ^ "Konsole". Videolan Wiki. Videolan Wiki. 26. Februar 2008. archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  61. ^ "Dokumentation: Module/HTTP INTF". Videolan Wiki. Videolan. 1. Juli 2014. Archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 9. Juli, 2016.
  62. ^ "Schnittstellen". Videolan Wiki. Videolan. 28. Juli 2011. archiviert von das Original am 9. Juli 2016. Abgerufen 28. Juli, 2011.
  63. ^ "Wie man Videos in VLC Media Player vergrößert". VLC -Hilfe. 13. September 2020.
  64. ^ "Machen Sie ein Bild von Snapshot eines Videos mit VLC Media Player". VLC -Hilfe. 17. November 2013.
  65. ^ "Wie man einen Rahmen für Frame in VLC geht". VLC -Hilfe. 17. Juni 2016.
  66. ^ Awasthi, Abhishek (6. Februar 2016). "So verwandeln Sie jedes Video in ein interaktives Puzzle im VLC Media Player". Techworm. Abgerufen 20. April, 2021.
  67. ^ "Dokumentation: Erweiterte Verwendung von VLC - Videolan Wiki". Wiki.videolan.org. Abgerufen 25. April, 2018.
  68. ^ "Dokumentation: Streaming Howto New - Videolan Wiki". Wiki.videolan.org. Abgerufen 25. April, 2018.
  69. ^ "So nennen Sie Ihren Desktop mit VLC Media Player auf". VLC -Hilfe. 9. November 2014. Abgerufen 25. April, 2018.
  70. ^ "Addons für VLC". www.vlc-addons.org. Videolan. 10. Januar 2013. Abgerufen 13. Januar, 2013.
  71. ^ "Scripting VLC in Lua". Die Videolan -Foren. Videolan. Abgerufen 13. Januar, 2013.
  72. ^ Chacos, Brad (10. Oktober 2012). "Wie man VLC beherrscht, den ultimativen Windows Media -Player für Power -Benutzer". Video -Player -Bewertungen & Kommentare. PC Welt. Abgerufen 13. Januar, 2013.
  73. ^ "VLC Android: Zugriff auf Grafik Equalizer und andere In-Player-Optionen". VLC -Hilfe. 15. April 2019. Abgerufen 17. April, 2021.
  74. ^ "Offizielle Downloads von VLC Media Player". Videolan.org. Abgerufen 2. Januar, 2012.
  75. ^ "VLC 2.0 und Windows 2000". Videolan -Foren. Videolan. 28. Februar 2012. Abgerufen 12. Januar, 2013.
  76. ^ "Download Official VLC Media Player für Windows". Videolan.org. Abgerufen 19. Juni, 2013.
  77. ^ "Beta für Windows 8 VLC -App, die diesen Monat an Kickstarter -Unterstützer gesendet werden soll". neowin.net. 11. März 2012. Abgerufen 15. April, 2013.
  78. ^ Ian Paul (13. März 2014) Praktisch mit der Beta Metro-App von VLC: bereits besser als die Video-App von Windows 8. PC Welt. IDG Consumer & SMB. Abgerufen am 23. September 2015.
  79. ^ "VLC Media Player für Android". Videolan. Abgerufen 6. Mai, 2012.
  80. ^ "VLC für Android erreicht endlich eine vollständige, stabile Version". Lifehacker. 8. Dezember 2014. Abgerufen 15. April, 2017.
  81. ^ "libvlc". Videolan Wiki. 22. April 2020. Abgerufen 22. April, 2020.
  82. ^ "Videolan / libvlcpp".
  83. ^ "Videolan / Vlckit".
  84. ^ Martin, Martin (29. April 2020), LibvlcSharp: offizielle CrossPlatform .NET/Mono -Bindungen für libvlc, abgerufen 29. April, 2020
  85. ^ "Node-VLC-FFi". GitHub. 14. August 2020.
  86. ^ "Dbus - Videolan Wiki".
  87. ^ Bostan, Adrian-George (5. November 2019), GO-Bindungen für LIBVLC 2.x/3.x/4.x verwendet vom VLC Media Player: ADRG/libvlc-go, abgerufen 5. November, 2019
  88. ^ "Python -Bindungen - Videolan Wiki". Wiki.videolan.org. 30. September 2010. Abgerufen 6. Oktober, 2010.
  89. ^ "Java -Bindungsprojekt". Wiki.videolan.org. 25. Januar 2010. Abgerufen 6. Oktober, 2010.
  90. ^ Anderson, Dean; Lamberson, Jim (2007). "Verwenden von Videolan VLC in DirectShow". Eine Open -Source -Brücke von VLC zu DirectShow. Abgerufen 15. Februar, 2008.
  91. ^ "libvlc für delphi und freepascal". Prog.olsztyn.pl. Abgerufen 22. Mai, 2011.
  92. ^ "Subversion Commit R22943 im freien Pascal -Repository".
  93. ^ Larabel, Michael (5. November 2013). "Phonon unterstützt jetzt QT5, mag VLC über Gstreamer". Phoronix. Phoronix. Archiviert von das Original am 10. Juli 2016. Abgerufen 10. Juli, 2016.
  94. ^ "Open Source -Patches und gespiegelte Pakete". Google -Code. Abgerufen 6. Oktober, 2010.
  95. ^ Suryawanshi, Swapnil (11. September 2017). "MX Player gegen VLC für Android - detaillierter Vergleich". Geekyswap. Abgerufen 10. Februar, 2019.
  96. ^ "VLC -Funktionsliste". Videolan -Projekt. Abgerufen 24. Februar, 2007.
  97. ^ "VLC 2.0.4 TWOFLOWER". Videolan. Abgerufen 19. Oktober, 2012.
  98. ^ Videolan -Team. "VLC -Wiedergabefunktionen". Abgerufen 3. Januar, 2010.
  99. ^ a b c "VLC 2.1.2 RinceWind". Videolan. Abgerufen 30. Januar, 2014.
  100. ^ "Videolan - häufig gestellte Fragen". Videolan. Abgerufen 24. März, 2012.
  101. ^ "Videolan - legal". Videolan. Abgerufen 24. März, 2012.
  102. ^ a b Horton, Steve (17. Juli 2009). "Die neue DVD-Coping-Funktion des VLC-Videoplayers könnte sich für die MPAA ausführen". PC Welt. Abgerufen 12. November, 2010.
  103. ^ "Regelerstellung zu Ausnahmen vom Verbot über die Umgehung technologischer Maßnahmen, die den Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken steuern". US -Urheberrechtsbüro. 28. Juli 2010. Abgerufen 14. November, 2010.
  104. ^ Von Lohmann, Fred (2005). "DMCA Triennial Regelsetzung: Verbraucher vollständig scheitern". Elektronische Grenzfundament. Abgerufen 14. November, 2010.

Externe Links