Tribune Broadcasting

Tribune Broadcasting Company, LLC
Früher
  • WGN integriert
  • (1924–1966)
  • WGN Continental Broadcasting Company
  • (1966–1981)
Typ Tochtergesellschaft
Industrie
Gegründet 1924; Vor 98 Jahren
Nicht mehr existieren 19. September 2019; vor 2 Jahren
Das Schicksal Erworben von Nexstar
Nachfolger Nexstar Media Group
Hauptquartier 515 North State Street,
Chicago, Illinois
,
Gebiet serviert
Vereinigte Staaten
Schlüsselpersonen
Elternteil Tribune Media
Abteilungen Tribune Studios
Webseite www.Tribunemedia.com
Fußnoten/ Referenzen
[1]

Tribune Broadcasting Company, LLC war ein Amerikaner Medienfirma die als Tochtergesellschaft von Tribune Media, ein Medienkonglomerat mit Sitz in Chicago, Illinois. Die Gruppe besaß und arbeitete Fernsehen und Radio Stationen in den Vereinigten Staaten sowie Voll- oder Teilbesitz Kabelfernsehen und national Digitales Subchannel Netzwerke.

Geschichte

Tribune Broadcasting -Logo von 1995 bis 4. August 2014.

Die Rundfunkeinheit von Tribune wurde mit dem Kauf von Chicago, dem Illinois -Radiosender WDAP von der Illinois, im Juni 1924 aus Chicago Tribune. Die neuen Besitzer änderten die Anrufbriefe der Station an WGN, um dem zu entsprechen Tribun's Slogan ","Worlds GReatest Newspaper "zuerst verwendet von Tribun In einem Februar 1909 erinnert an den 100. Jahrestag der Geburt von Abraham Lincoln und diente dann vom 29. August 1911 bis zum 31. Dezember 1976 als Motto der Zeitung.[2][3] Am 13. September 1946 die Federal Communications Commission (FCC) erteilte Tribune-Lizenz für den Betrieb eines Fernsehsenders auf Channel 9 in Chicago und unterschrieb dann einen Fernsehsender in Chicago. WGN-TV am 5. April 1948, zunächst als dualer Tochterunternehmen von CBS und die Dumont Television Network.[4][5][6][7] Zwei Monate später die Tribun's damals seibling Zeitung in New York City, das Nachrichtenerrichtete seinen eigenen Fernsehsender, unabhängig Wpix.[8] WGN-TV wurde 1956 zu einem unabhängigen Ausgang und verwandelte sich schließlich in einen Pionier-Staatsangehörigen Superstation Am 9. November 1978 war das Signal mit Kabel- und Satellitenkunden in ganz Amerika verbunden.

Nachdem McCormick von erlag wurde Lungenentzündung-Bezogene Komplikationen am 1. April 1955, Eigentum an WGN-TV-AM, der Chicago Tribune und die Eigenschaften des Nachrichtensyndikats Unternehmen würden auf den McCormick-Patterson Trust übertragen, der dem zugewiesen ist Robert R. McCormick Tribune Foundation In den Namen der nicht-familiären Erben von McCormick (deren zwei Ehen nie Kinder hervorbrachten) und familiäre Erben von Patterson. (Der Trust wurde im Januar 1975 aufgelöst, wobei die Mehrheit der ehemaligen Nutznießer des Trusts, einschließlich Nachkommen der Familien McCormick und Patterson, die Aktien der Umstrukturierten Tribune Company -Unternehmen besitzt - die die Aufsicht über alle zuvor vom Trust beaufsichtigten Immobilien danach übernahm. ))[9][10][11][12][13] In den folgenden Jahren erweiterte die Tribune Company allmählich seine Rundfunkeinheit, deren WGN-TV-AM als es diente Flaggschiff, ein im Januar 1966 gefälschter Unentschieden, als die Tochtergesellschaft (ohne die WPIX-Fernseh- und Radiosender, die weiter Nachrichten) wurde in WGN Continental Broadcasting Company umbenannt.

Die Gruppe wurde im Januar 1981 als Tribune Broadcasting Company bekannt, behielt jedoch den WGN Continental Spitznamen als ihre bei De facto Firmenname Bis 1984 und als Lizenznehmer für WGN-TV und WGN Radio danach. Das Unternehmen erhielt 1960 seinen dritten Fernseh- und zweiten Radiosender, als es Kdal-TV (jetzt) ​​kaufte Kdlh) und Kdal (Am) in Duluth, Minnesota Aus dem Nachlass des verstorbenen Dalton Lemasurier (Tribune verkaufte 1978 Kdal-TV und 1981 Kdal Radio); Das Unternehmen würde später KCTO erwerben (anschließend neu genannt KWGN-TV) in Denver von J. Elroy McCaw im Jahr 1966.[14][15][16] Die späteren Fernsehkäufe von Tribune umfassten die von Wanx-TV (später in WGNX umbenannt) in Atlanta und WGNO in New Orleans (beide im Jahr 1983);[17] Ktla in Los Angeles (1985),,[18] WPHL-TV in Philadelphia (1992).[19] WLVI-TV in Boston (im Besitz von 1994 bis 2006);[20] KHTV (jetzt Kiah) in Houston (im Jahr 1995);[21] Ktty (jetzt KSWB-TV) in San Diego (in 1996);[22] KCPQ und KTWB-TV (jetzt Kzjo) in Seattle (1998 bzw. 1999);[23][24] und WBDC-TV (jetzt WDCW) in Washington, D.C. (im Jahr 1999).[25] WGN-TV und WPIX waren die einzigen Stationen, die Tribune seit ihrer Besitzung besessen hatte. Tribune betrieben auch mehrere lokale Kabelfernsehen Systeme von 1977 bis 1985.

Im Jahr 1993 startete Tribune Chicagoland Fernsehen (CLTV), ein regionaler Kabellendurchkanal für die Chicago Region, die ursprünglich getrennt von den anderen Medienimmobilien des Unternehmens in Chicago operierte, bis es 2009 mit der Nachrichtenabteilung von WGN-TV zusammengefügt wurde. Im November 1994 bildete Tribune Broadcasting eine Partnerschaft mit mehreren Minderheitspartnern, einschließlich Quincy Jones, um Qwest -Rundfunk zu bilden; QWEST wurde als technisch separates Unternehmen von Tribune (in einigen Märkten, in denen Stationen in Tribune besitzt, einschließlich der Stationen, gehörte, einschließlich Watl in Atlanta, das neben Tribune-Besitz betrieben wurde WGNX);[26] Tribune würde später im November 1999 die Qwest -Stationen sofort erwerben.[27]

Im Januar 1995 wurde Tribune Broadcasting Partner in Der WB Fernsehsender in a Joint Venture mit dem Warner Bros. Television Abteilung von Time Warner.[28] Tribune hatte zunächst ein Beteiligung von 12,5% am Netzwerk bei seiner Einführung und erhöhte später seinen Anteil auf 22%. Darüber hinaus waren die meisten Fernsehobjekte von Tribune teilweise aufgrund eines Partnervertrags im November 1993 WB -Partner. Am 2. Juli 1996 erwarb Tribune Renaissance -Rundfunk, was gehörte Fuchs-und WB-verbundene Stationen in mehreren großen und mittelgroßen Märkten.[29]

Am 24. Januar 2006 kündigte Time Warner an, dass es zusammenarbeiten würde CBS Corporation Um ein neues Netzwerk zu bilden, das das WB- und CBS-Besitz aufweisen würde Upn's höher bewertete Shows gemischt mit neueren Serien namens genannt Der CW Fernsehnetzwerk. Alle bis auf drei von Tribunes 19 WB -Partner (einschließlich drei das waren ausverkauft an andere Unternehmen später in diesem Jahr) wurden am 18. September 2006 durch zehnjährige Vereinbarungen verbunden Philadelphia, Seattle und AtlantaAufgrund der CW-Zugehörigkeit zu CBS-Besitzstationen in diesen Märkten), obwohl Tribune selbst keinen Eigentumsanteil an der CW ausüben würde, wie es mit der WB der Fall war.[30]

Im April 2007 wurden Tribunes Rundfunkinteressen in den Verkauf des gesamten Unternehmens an Chicago Investor einbezogen Sam Zell, der plante, das börsennotierte Unternehmen privat zu nehmen. Der Deal wurde am 20. Dezember 2007 abgeschlossen.[31]

Am 21. Dezember 2007 Tribune und Oak Hill Capital Partners-Kontrolliert Lokal TV, LLC kündigte Pläne zur Zusammenarbeit bei der Bildung einer "Broadcast Management Company" (später zum anderen Unternehmen benannt); es ist Tribune interaktiv Die Division betrieb auch die Websites ihrer Stationen als Teil der Partnerschaft.[32][33][34]

Am 8. Dezember 2008 gab Tribune bekannt, dass es seine Schuldenverpflichtungen im Rahmen seiner Einreichung freiwillig umstrukturieren werde Kapitel 11 Insolvenzschutz in dem Insolvenzgericht der Vereinigten Staaten. Da das Unternehmen dafür genügend Mittel hatte, betrug Tribune seine Zeitungsverlag und -übertragung und interaktive Geschäfte ohne Unterbrechung während der Umstrukturierung.[35]

Am 1. Januar 2011 startete Tribune das Digital Broadcast -Netzwerk Antennenfernsehen, ein Service mit einer Vielzahl klassischer Fernsehserien, einschließlich der Programmierung von Sony Pictures Television und D.L. Taffner Entertainment.[36] Am 13. Mai 2013 gab Tribune bekannt, dass es einen Anteil von 50% an der Dieser Fernseher Digitales Broadcast-Netzwerk vom in Chicago ansässigen Medienunternehmen Weigel Broadcasting; Tribune übernahm am 1. November 2013 operative Aufgaben für das Netzwerk.[37]

Am 1. Juli 2013 gab Tribune bekannt, dass es die 19 Stationen von Local TV, LLC für 2,725 Milliarden US -Dollar kaufen werde. Der Kauf erweiterte die Anzahl der Anzahl von Großen Drei Netzwerkunternehmen in seinem Portfolio von eins bis 10 (die meisten Fernsehsender von Tribune vor dem Kauf waren entweder unabhängige Stationen oder ab 1995, verbundene Netzwerke von Netzwerken, die seit 1986 gestartet wurden. New Orleans Bahnhof WGNO (Kanal 26)-Ein ABC-Partner-war Tribunes einziger Station, das vor dem Kauf mit einem der drei Netzwerke vor 1986 verbunden war.) Duopole Einbeziehung von Stationen in Denver und St. Louis wo die beiden Unternehmen aufrechterhalten wurden Lokale Marketingvereinbarungen.[38] Um Konflikte mit den Einschränkungen des Kreuzinhaberschafts für Zeitungen zu verhindern (insbesondere mit Tägliche Presse und Der Morgenanruf), drei an der Akquisition beteiligte Stationen - die Norfolk, Virginia Duopol von Wtkr (Kanal 3) und WGNT (Kanal 27) und Scranton, Pennsylvania Bahnhof Wnep-tv (Kanal 16) - wurden an DreamCatcher Broadcasting verkauft und werden von Tribune im Rahmen von Shared Services -Abkommen betrieben (Tribune hat die Möglichkeit, WNEP nach dem Verlags-/Rundfunk -Split zu kaufen,[39] Obwohl eine solche Übertragung durch mögliche FCC 39%, unter denen der derzeitige Stationspunkt des Unternehmens nach dem örtlichen Fernsehkauf sein würde Großvater[40]). Das Federal Communications Commission genehmigte die Akquisition am 20. Dezember,[41] und der Verkauf wurde eine Woche später am 27. Dezember abgeschlossen.[42]

Am 29. Februar 2016 kündigte Tribune Media an, verschiedene "strategische Alternativen" zu überprüfen, um den Wert des Unternehmens für Aktionäre zu erhöhen, einschließlich eines möglichen Verkaufs des gesamten Unternehmens und/oder der Auswahl von Vermögenswerten oder die Bildung von Programmier Allianzen oder strategischen Partnerschaften Mit anderen Unternehmen aufgrund des Rückgangs seines Aktienkurs seit dem Tribune Publishing-Spin-off und einer Umsatzabnahme von 385 Millionen US ein Superstation im Jahr 2014.[43][44][45][46]

Nachdem die FCC die Regel "UHF -Rabatt" wieder eingesetzt hatte, wurden Ende April 2017 Berichte aufgetaucht Sinclair Broadcast Group, Nexstar Media Groupund eine Partnerschaft zwischen 21. Jahrhundert Fuchs und Blackstone -Gruppe.[47][48][49][50] Am 7. Mai 2017 wurde berichtet, dass die Sinclair Broadcast Group einem Deal zum Kauf von Tribune Media näherte.[51][52] Und dass Fox 21st Century sein Angebot für das Unternehmen gesenkt hatte.[53][54]

Am 8. Mai 2017 kündigte die Sinclair Broadcast Group offiziell ihre Absicht an, Tribune Media zu erwerben. Die Transaktion wäre ein Cash-and-Standard-Deal gewesen, das das Unternehmen mit 3,9 Milliarden US-Dollar bewertet. Abhängig von regulatorischen Änderungen oder Entscheidungen könnten einige Veräußerungen erforderlich wären.[55] Am 9. August 2018 hat Tribune jedoch den Sinclair -Deal abgesagt.[56] Am 14. November 2018 wurde berichtet, dass Nexstar ein führender Bieter für den Erwerb von Tribune war.[57][58] Am 3. Dezember 2018 kündigte Nexstar seine Absicht an, mit Tribune Media für 6,4 Milliarden US -Dollar (4,1 Milliarden US -Dollar für alle Schulden von 2,3 Milliarden US -Dollar) mit Tribune Media zusammenzuführen.[59] Die Zusammenführung würde dem Unternehmen 216 Stationen in 118 Märkten verleihen, die es knapp unter die Marktkapitalisierung des FCC von 39% der Fernsehhaushalte legen und es zum größten Eigentümer von Fernsehsendern in den USA machen. Am 1. August 2019 die Justizministerium der Vereinigten Staaten genehmigte den Deal zwischen der Nexstar Media Group und der Tribune Media.[60][61] Der Verkauf wurde vom FCC am 16. September genehmigt.[62][63][64] und ereignete sich am 19. September.[65][66][67]

Fernsehproduktion und -verteilung

Tribune Entertainment

Tribune Entertainment war Tribunes Fernsehproduktion, Syndizierung und Werbevertrieb. Diese 1981 gegründete Tochtergesellschaft produzierte und/oder verteilt mehrere syndizierte Programme für erstklassige Syndizierung, darunter vor allem Geraldo, Seelenzug, und die US -amerikanischer Farmbericht; Die Produktions- und Syndizierungsabteilungen von Tribune Entertainment wurden im Dezember 2007 geschlossen.

Tribune Studios

Tribune Studios
Typ Aufteilung
Industrie Fernsehen
Gegründet 19. März 2013
Nicht mehr existieren 17. September 2019; vor 2 Jahren
Das Schicksal Erworben von Nexstar
Hauptquartier ,
Schlüsselpersonen
Matt Cherniss (Präsident)[68]
Produktionsleistung
Fernsehshows
Elternteil

Am 19. März 2013 kündigte die Tribune Company ihre Rückkehr zur Fernsehproduktion mit der Gründung der Tribune Studios an (nicht mit dem zu verwechseln mit dem Los Angeles Studio Facility, die früher den gleichen Namen hielt bis zu seinem Verkauf durch Tribune an Private -Equity -Firma Hudson Capital im Jahr 2008 und wurde anschließend in Sunset Bronson Studios umbenannt). Das neue Unternehmen wird Programme in erster Linie für Fernsehsender von Tribune Broadcasting und produzieren WGN Amerikaeinige davon werden nationale Verteilung erhalten.[69] Am 17. September 2019 wurde Tribune Studios, der Fernseher von Tribune Broadcasting, von erworben von NexstarUnd die Fernsehfirma ging in Kürze auf.

Stationen in Tribune

Tribune Broadcasting besaß 39 Fernsehsender in 33 Märkten (einschließlich acht Duopole). 31 seiner Stationen waren mit jedem der Sendernetzwerke nach 1986 verbunden: 14 waren miteinander verbunden mit Fuchs (nicht zählen a Satellitenstation von Kdvr), 12 mit Der CW und drei mit MyNetworktv. Darüber hinaus besaß das Unternehmen fünf CBS Partner (ohne einen Satelliten zählen Wttv), zwei ABC Partner, zwei NBC -Partner und eine unabhängige Station. Es lieferte auch operative Dienstleistungen für drei Stationen (ein ABC -Partner, ein CBS -Partner und ein CW -Partner - die beiden letzteren wurden auch als Teil eines Duopols betrieben) in den jeweiligen Märkten von Norfolk-Hampton Roads-Newport News, Virginia und Scranton-Wilkes-Barre, Pennsylvania durch gemeinsame Dienstleistungsvereinbarungen mit Dreamcatcher Broadcasting.

WGN Radio war der einzige verbleibende Radiosender des Unternehmens und diente als Flaggschiff für einen regionalen Vertriebsdienst, der als Tribune Radio Network bekannt ist.[70] Die Hauptmerkmale waren landwirtschaftliche Berichte von langjährigen WGN Agriculture Rundfunkern Orion Samuelson und Max Armstrong. Tribune Radio Network hat früher die Verbreitung des Chicago Cubs Radio Network an seine Partner bis zur Saison 2014, als die Cubs -Radiosendungen in Chicago zu zogen WBBM Radio 2015 dann WSCR 2016; Infolge Entercom. WGN unterhält auch einen zweiten Online-Service, der als WGN.FM (abwechselnd als "The G" bekannt) bekannt ist.

Fernsehsender

Stationen werden alphabetisch von Staat und Stadt der Lizenz.

Notiz:

  • (**) - Zeigt eine Station an, die war gebaut und unterschrieben von Tribune.
  • (¤ ¤) - Zeigt eine Station an Renaissance -Rundfunk Vor seiner Übernahme durch Tribune im Jahr 1997. KDVR und WCCT (als WTXX) wurden von den Renaissance -Jahren zuvor veräußert, nur um von Tribune in zukünftigen Akquisitionen zu übernehmen.
  • (++) - Zeigt eine Station an Lokale TV LLC vor seiner Übernahme durch Tribune im Jahr 2013.
  • (‡‡) - Zeigt einen Sender an, der von DreamCatcher Broadcasting, LLC gehört, Tribune diese Stationen durch Betrieb Lokale Marketingvereinbarung.
Stadt der Lizenz / Markt Bahnhof Kanal
Fernseher (Rf))
Jahre im Besitz Aktueller Besitzstatus
HuntsvilleDecatur, Al Wtt-tv ++ 19 (19) 2013–2019 CBS Affiliate im Besitz von Nexstar Media Group
Fort SmithFayetteville, AR KFSM-TV ++ 5 (18) 2013–2019 CBS Affiliate im Besitz von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General steht aus[71])
Kxnw ++ 34 (34) 2013–2019 MyNetworktv Affiliate der Nexstar Media Group
Los Angeles Ktla 5 (31) 1985–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
SacramentoStocktonModesto Ktxl ¤ ¤ 40 (40) 1997–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
San Diego Ktty/kswb-tv 69 (19) 1996–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
Denver KWGN-TV 2 (34) 1966–2019 3 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
Kdvr ++ 31 (32) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
Fort Collins, Colorado Kfct ++
(Satelliten von KDVR)
22 (21) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
HartfordNeuer Hafen WTIC-TV ¤ ¤ 61 (31) 1997–2019 Fuchs Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
Waterbury, Connecticut WTXX/WCCT-TV 20 (20) 2001–2019 Der CW Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
Washington, D.C. WBDC/WDCW 50 (50) 1999–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
MiamiFort Lauderdale WDZL/WBZL/WSFL-TV ¤ ¤ 39 (19) 1997–2019 Der CW Affiliate des Besitzes der E. W. Scripps Company
Atlanta WGNX 46 (19) 1983–1999 CBS Affiliate, WGCL-TV, gehört Graues Fernsehen
Watl 36 (25) 1999–2006 MyNetworktv Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
Chicago WGN-TV ** 9 (19) 1948–2019 Unabhängig Station im Besitz der Nexstar Media Group
Moline, Illinois (Quad -Städte)) WQAD-TV ++ 8 (38) 2013–2019 ABC Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
Bloomington, Indiana Wttv 4 (48) 2002–2019 CBS Affiliate der Nexstar Media Group
Indianapolis Wxin ¤ ¤ 59 (45) 1997–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
Kokomo, Indiana WTTK
(Satelliten von WTTV)
29 (29) 2002–2019 CBS Affiliate der Nexstar Media Group
Des Moines Who-dt ++ 13 (13) 2013–2019 NBC Affiliate der Nexstar Media Group
New Orleans WGNO 26 (26) 1983–2019 ABC Affiliate der Nexstar Media Group
Wnol-tv 38 (15) 1999–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
CambridgeBoston, MA WLVI-TV 56 (41) 1994–2006 Der CW Affiliate im Besitz von Sonnenstrahlfernseher
große StromschnellenBattle Creek
Kalamazoo
Wxmi 17 (19) 1998–2019 Fuchs Affiliate der E. W. Scripps Company
Duluth, MnÜberlegen, WI Kdal-tv 3 (33) 1960–1978 Der CW Affiliate, Kdlh, im Besitz von Grey Television
Kansas City, Missouri WDAF-TV ++ 4 (34) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
St. Louis KTVI ++ 2 (43) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
KPLR-TV 11 (26) 2003–2019 3 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
New York City Wpix ** 11 (11) 1948–2019 Der CW Affiliate im Besitz von Missionsübertragung
(Operiert unter Lma von Nexstar Media Group)
SchenectadyAlbanyTroy, NY WEWB-TV/WCWN 45 (43) 1999–2006 Der CW Affiliate im Besitz von Sinclair Broadcast Group
HochpunktGreensboro
Winston-Salem
WGHP ++ 8 (35) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
Cleveland Wjw ++ 8 (8) 2013–2019 Fuchs Affiliate der Nexstar Media Group
Oklahoma City KFOR-TV ++ 4 (27) 2013–2019 NBC Affiliate der Nexstar Media Group
Kaut-TV ++ 43 (40) 2013–2019 Unabhängig Station im Besitz der Nexstar Media Group
SalemPortland, oder KWBP/KRCW-TV 32 (33) 2003–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
Philadelphia WPHL-TV 17 (17) 1992–2019 MyNetworktv Affiliate der Nexstar Media Group
ScrantonWilkes Barre Wnep-tv ++ ‡ille 16 (50) 2013–2019 ABC Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
YorkHarrisburg
LancasterLibanon
Wpmt ¤ ¤ 43 (47) 1997–2019 Fuchs Affiliate von Tegna Inc.
(Verkauf an Standard General anhängig[71])
Memphis WEG-TV ++ 3 (28) 2013–2019 CBS Affiliate der Nexstar Media Group
DallasFort Worth Kdaf ¤ ¤ 33 (32) 1997–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
Houston Khtv/khwb/khcw/kiah 39 (38) 1995–2019 Der CW Affiliate der Nexstar Media Group
Salt Lake City Kstu ++ 13 (28) 2013–2019 Fuchs Affiliate der E. W. Scripps Company
Norfolk, Virginia
(Hampton Roads))
Wtkr ++ ‡ille 3 (40) 2013–2019 CBS Affiliate der E. W. Scripps Company
WGNT ++ ‡ille 27 (50) 2013–2019 Der CW Affiliate der E. W. Scripps Company
Richmond WTVR-TV ++ 6 (25) 2013–2019 CBS Affiliate der E. W. Scripps Company
TacomaSeattle KCPQ 13 (13) 1999–2019 Fuchs Besitz und operiert (O & o))
KTWB-TV/KMYQ/KZJO 22 (25) 1998–2019 MyNetworktv Besitz und betrieben (O & O)
Milwaukee Witi ++ 6 (33) 2013–2019 Fuchs Besitz und betrieben (O & O)

Radio Stationen

Bin Stationen FM -Stationen
Stadt der Lizenz/Markt Bahnhof/
Frequenz
Jahre im Besitz Aktuelles Eigentum
Sacramento KGNR 1320 1975–1996 Kifm, gehört Audacy, Inc.
KCTC 96.1 1975–1996 Kymx, gehört Bonneville International
Denver Kezw 1430 1993–2002 Im Besitz von Audacy, Inc.
KKHK 99,5 1995–2002 Kqmt, im Besitz von Audacy, Inc.
Kosi 101.1 1993–2002 Im Besitz von Bonneville International
Bridgeport, Connecticut Wicc 600 1967–1989 Gehört Cumulus Media
Chicago WGN 720 1924–2019 Gehört Nexstar Media Group
Wfmt 98.7 1968–1970 Gehört Fenster zur Weltkommunikation
WGWG-LP 87.7 1 Wrme-ld, gehört Venture Technologies Group 1
(Betrieben durch a Lma durch Weigel Broadcasting)
Duluth, MN - Superior, WI Kdal 610 1960–1981 Gehört Mittlerer Kommunikation
New York City WPIX-FM/WQCD 101.9 1963–1997 WFAN-FM, im Besitz von Audacy, Inc.
Milwaukee Wmil-fm HD3 2009–2018 Gehört iheartmedia2

Anmerkungen:

  • 1 WGWG-LP gehört dem Besitz von Venture Technologies Groupund wurde von Tribune im Rahmen einer lokalen Marketingvereinbarung betrieben. Tribune sollte die LMA bis 2015 abhalten, die Frist des FCC für die Umwandlung von Fernsehsendern mit geringer Leistung in digitale Rundfunk, jedoch aufgrund niedriger Bewertungen, Weigel Broadcasting Am 30. Dezember 2014 angekündigt, dass sie die LMA der Station von Tribune und die Formate ändern würden.[72] Die LMA mit Tribune endete am 23. Februar 2015, als Weigel die Station übernahm und das Format in Oldies änderte. Der Rufzeichen wurde ebenfalls in WRME-LP geändert.[73][74] Obwohl es als Fernsehsender auf Channel 6 lizenziert, wird es auch als Radiosender betrieben.[75]
  • 2 Gehört iheartund wurde von Tribune von August 2009 bis 1. Dezember 2018 betrieben.[76] Der Sender überträgt die Nachrichten- und Wetter -Updates von Witi und den größten Teil seiner lokalen Programme. Der Simulcast von Witi & The Operations by Tribune endete am 1. Dezember 2018, als WMIL-FM sein HD3-Subchannel-Format umstellte.
  • 3 Von 2008 bis 2013, Lokale TV LLC hatte KWGN-TV und KPLR-TV unter lokalen Marketingvereinbarungen mit KDVR und KTVI betrieben.[77]

Sonstige Vermögensgegenstände

Tribune Broadcasting im Besitz WGN Amerika, ein grundlegender Kabel-/Satellitenkanal, der als Superstation -Feed von operierte Flaggschiff WGN-TV bis Dezember 2014 (einer von vier Superstationen Im Besitz von Tribune, zusammen mit den verbleibenden Tribune -Superstationen Ktla, KWGN-TV, und Wpix).

Es besaß den in Chicago ansässigen regionalen Kabellendurchführungskanal Chicagoland Fernsehen (CLTV); und hatte ein 30% ige Eigentumsinteresse an Food Network (Das verbleibende kontrollierende Interesse an diesem Kanal wird von gehalten Discovery, Inc.))

Tribune Broadcasting besaß auch zwei Digital Multicast Netzwerke: Dieser Fernseher (2008 eingeführt, 50%), die Fernsehserien ausstrahlen, und Antennenfernsehen (100%, 2010 eingeführt), das Filme und Kinderprogramme ausstrahlte.

Kutschenstritten

April 2012 DirectV -Streit

Um Mitternacht ET am 1. April 2012, Tribunes Beförderungsvertrag mit Regie endete und führte zu allen 23 Tribune-Rundfunkstationen und WGN America, die in den jeweiligen Zeitzonen der Märkte mit den Rundfunkstationen um Mitternacht aus dem Satellitenanbieter gezogen werden sollen. Tribune suchte Einverständniserklärung erneut Zahlungen von DIRECTV, die nach früheren Beförderungsvereinbarungen für die Beförderung von WGN America erhielt, jedoch nicht für seine lokalen Rundfunkstationen.[78] Am 3. April 2012 reichte DIRECTV eine Beschwerde bei der Federal Communications Commission ein, in der behauptet wurde, Vertreter der Tribune Company hätten in böser Absicht verhandelt und dass das Unternehmen die Kontrolle über seine Rundfunklizenzen unangemessen an seine Insolvenzgläubiger übertragen habe.[79] Der Streit dauerte vier Tage und endete am 5. April 2012, als die beiden Unternehmen einen neuen Beförderungsvertrag für die Tribune Broadcasting Stations und WGN America erreichten (die Stationen wurden an diesem Abend um 21:00 Uhr ET um 21:00 Uhr ET restauriert). Die Beschwerde von DirecTV bei der FCC gegen Tribune wurde im Rahmen der Vereinbarung fallen gelassen.[80]

August 2012 Cablevision -Streit

Um Mitternacht Eastern Time am 16. August 2012, Tribunes Beförderungsvertrag mit Cablevision Abgelaufen, was zu WPIX von New York City, Hartford, führt WCCT-TV und Philadelphia WPHL-TV aus gezogen werden Cablevision Systeme in New York, New Jersey, und Connecticut. Zusätzlich wurde KWGN-TV aus gezogen Optimal West Systeme in Colorado und Wyoming (die an verkauft wurden an Charterkommunikation im Jahr 2013).[81] Cablevision beschuldigte die Tribüne, höhere Beförderungsgebühren (diese geltend gemeldete Cablevision insgesamt in den zehn Millionen Dollar), um die Schulden abzuzahlen WTIC-TV (Dies war im Gegensatz zu WCCT im Gegensatz zu einer separaten Beförderungsvereinbarung, die jedoch später auch aus Cablevisions Connecticut -Systemen gezogen wurde.[82] Die Stationen und WGN Amerika (was auch aufgrund des Streits fallen gelassen wurde) wurden durch einen neuen Beförderungsvertrag wiederhergestellt, der am 26. Oktober nach einem Plädoyer von erzielt wurde Senator des Staates Connecticut Gayle Sossberg Damit der FCC in den Streit eingreifen kann.[83]

Juni 2016 Gerichtsstreit

Tribunes Kutschenvertrag mit Dish und Tribune-verbunden ABC, CBS, Der CW, FUCHS, MyNetworktv, & NBC Over-the-Air-Stationen sind am 12. Juni 2016 abgelaufen.[84]

Tribune Media Co., die sich nicht über eine neue Vertriebsvereinbarung abfinden konnten, sagte, seine 42 Fernsehsender und der WGN America -Kabelkanal seien auf dem Satelliten -Sender Dishcaster Dish Network Corp.

Rund 5 Millionen Abonnenten in 33 Märkten in 34 Bundesstaaten und der District of Columbia verloren am späten Sonntag den Zugang zu lokalen Fernsehsendern. Ungefähr 7 Millionen erhalten das WGN America Network nicht.

Es handelt sich um die Gebühren Tribune sucht nach der Beförderung seiner Stationen und der WGN America. In einer Erklärung sagte Dish Network, Tribune forderte eine unangemessene Preissteigerung für seine lokalen Kanäle, die mit einer Antenne kostenlos erhältlich sind. Darüber hinaus ist eine Erhöhung für WGN America nicht gerechtfertigt, da der Kanal Chicago Cubs Games nicht mehr trägt und seine Bewertungen in Schalenheimen gesunken sind, sagte der Satellitensender.

"Tribune nutzt lokale Zuschauer als Hebel, um die Zinssätze für WGN America zu erhöhen - einen Kanal, der sich im Rückgang befindet", sagte Warren Schlichting, Executive Vice President für Programmierung für Dish.

Dish hat angeboten, seinen Kunden kostenlose Antennen zur Verfügung zu stellen, damit sie die Tribune -Fernsehsender erhalten können. Tribune besaß oder betrieben 42 Stationen in vielen der größten Märkte des Landes, darunter New York, Los Angeles, Chicago und Washington, DC. Viele seiner Stationen waren mit dem CW und MyNetworkTV verbunden, aber es besitzt auch Partner von CBS, ABC, NBC und Fox .

Tribune sagte, dass das Deal, das es angeboten hatte, das gleiche war, das er mit anderen Pay-TV-Händlern hat. "Dish weigert sich, eine Vereinbarung zu erzielen, die auf dem fairen Marktwert basiert", sagte Gary Weitman, Sprecher von Tribune Media.

Beide Unternehmen sagten, sie seien bereit, die aktuelle Vereinbarung zu verlängern, aber keine Seite könnte sich dafür sogar zu den Bedingungen einigen.

Solche Kämpfe um Vertriebsgebühren sind in der Fernsehbranche alltäglich geworden. Tribune hat für WGN America eine Erhöhung im Rahmen seines Plans beantragt, den Kanal von einem zu wechseln, der in hohem Maße von Wiederholungen und Chicago Sports in ein Netzwerk mit vielen originellen Programmen abhängt, die mit Kanälen wie FX und AMC konkurrieren können. "[85]

Am 3. September kam Tribune und Dish zu einer langfristigen Vereinbarung, die den dreimonatigen Streit beendete.

Januar 2019 Charterspektrumstreit

Aufgrund eines Wagenstreits mit CharterspektrumTribune Broadcasting kündigte Ende 2018 an, dass 33 Stationen ab dem neuen Jahr dunkel werden würden. Obwohl der Block am 1. Januar 2019 um Mitternacht beginnen sollte, verlängerten die Verhandlungen die Frist auf den 2. Januar 2019.[86] Tribune blockierte Stationen wie Wjw, Kdaf, WGNO, Wttv, Ktla, KCPQ, Wpix, WGN-TV, und WGN Amerika. Die Stationen kehrten am 11. Januar nach einem neuntägigen Stromausfall zum System zurück.

Verweise

  1. ^ Beschwerde für Schäden Tribune v. Sinclair.
  2. ^ "Veränderungen und Korrekturen", Radio Service Bulletin, 1. August 1924, Seite 6.
  3. ^ ""World's Greatest"-1911-1976 ". Chicago Tribune. 8. Juni 1997. Abgerufen 3. März, 2020.
  4. ^ "Handlungen der FCC" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 23. September 1946. p. 73. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  5. ^ "WGN-TV; 100.000 sahen Eröffnungen, 'Tribune' Schätzungen" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 12. April 1948. p. 35. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  6. ^ Larry Wolters (5. April 1948). "WGN-TV feiert heute Abend mit Big Show" Debüt ". Chicago Tribune. Abgerufen 20. März, 2019 - via twotonbaker.com.
  7. ^ Robert Feder (8. August 2012). "WGNs Eröffnungsnacht: McCormick, Bürgermeister und Marionetten". Auszeit Chicago. Timeout Media Group. Abgerufen 20. März, 2019.
  8. ^ "WPIX -Eröffnung, Fernsehsender, um glitzerndes Debüt zu haben." Rundfunk - Fernsehsendung, 14. Juni 1948, S. 27.
  9. ^ "Col. Robert McCormick stirbt; WGN-AM-TV unter den Holdings" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 4. April 1955. p. 78. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  10. ^ "McCormick nennt fünf zum Leiter von 'Tribune', Stationen" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 11. April 1955. p. 102. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  11. ^ "Für die Aufzeichnung" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 20. Juni 1955. p. 111. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  12. ^ "Für die Aufzeichnung" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 18. Juli 1955. p. 108. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  13. ^ "Für die Aufzeichnung" (PDF). Rundfunk-Telekaste. 16. Dezember 1974. p. 48. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  14. ^ "Hände wechseln" (PDF). Rundfunk. 22. August 1960. p. 54. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  15. ^ "WGN Inc. Kauf von VHF in Denver" (PDF). Rundfunk. 6. September 1965. p. 57. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  16. ^ "KWGN (TV) beginnt mit einem Knall" (PDF). Rundfunk. 14. März 1966. Abgerufen 3. März, 2020 - Über American Radio History.
  17. ^ "Hände wechseln" (PDF). Rundfunk. 1. August 1983. p. 52. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  18. ^ "510 Millionen US -Dollar ist die Marke, die jetzt zu schlagen ist" (PDF). Rundfunk. 20. Mai 1985. p. 37. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
    "510 Millionen US -Dollar ist die Marke, die jetzt zu schlagen ist" (PDF). Rundfunk. 20. Mai 1985. p. 38. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  19. ^ "Hände wechseln" (PDF). Rundfunk. 18. November 1991. p. 73. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  20. ^ "Für den fünften anfassen" (PDF). Rundfunk & Kabel. 8. November 1993. p. 43. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  21. ^ Elizabeth Rathbun (18. September 1995). "Tribune kauft Houston U für WB" (PDF). Rundfunk & Kabel. p. 16. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  22. ^ "Tribune 70,5 Millionen US -Dollar nimmt San Diego UHF" (PDF). Rundfunk & Kabel. 4. September 1995. p. 7. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  23. ^ "Hände wechseln" (PDF). Rundfunk & Kabel. 28. September 1998. p. 54. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  24. ^ "Duopol: Wheeling beginnt; um zu kommen" (PDF). Rundfunk & Kabel. 16. August 1999. p. 8. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  25. ^ "Duopol: Neue Regeln Funken CBS-Viacom Talk" (PDF). Rundfunk & Kabel. 23. August 1999. p. 8. Abgerufen 20. März, 2019 - Über American Radio History.
  26. ^ Tribune, Minderheitengruppe im Fernsehsender Qwest; Die ersten Einkäufe des neuen Unternehmens sind Watl-TV Atlanta und WNOL-TV New Orleans, Rundfunk & Kabel, 21. November 1994. Abgerufen am 20. Juli 2013 von Highbeam Research.
  27. ^ Frühstücksbesprechung // Chicago, Chicago Sun-Times, 10. November 1999. Abgerufen am 23. Juli 2013 von Highbeam Research.
  28. ^ Tribune Broadcasting schließt sich mit Warner Bros. zusammen, um das fünfte Fernsehsender zu starten, TheFreelibrary.com. Abgerufen 12-10-2010.
  29. ^ Tribune Co. will die Rolle im Fernsehen mit dem Angebot für sechs Stationen steigern, Los Angeles Daily News, 2. Juli 1996. Abgerufen am 20. Juli 2013 von Highbeam Research.
  30. ^ Carter, Bill (2006-01-24). "UPN und WB zu kombinieren, neues TV -Netzwerk zu bilden". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 2019-01-29.
  31. ^ Zell Buys Tribune Co., Cubs verkauft werden, Cnnmoney, 3. April 2007. Abgerufen am 20. Juli 2013.
  32. ^ "Tribune Interactive, Schurz im Web -Deal". TVNewscheck. Abgerufen 20. Juli 2012.
  33. ^ Radio Daze: Tribune Gang macht sich auf den Weg, um das Fernsehen neu zu erfinden, Rundfunk & Kabel, 13. April 2008.
  34. ^ "Tribune und lokales Fernsehen zur Bildung von Broadcast Management Company" (Pressemitteilung). Tribune Company. 2007-12-20. Abgerufen 2007-12-21.
  35. ^ "Tribune Company zur freiwilligen Umstrukturierung der Schulden gemäß Kapitel 11" (Pressemitteilung). Tribune Company. 2008-12-08. Abgerufen 2008-12-08. Tribune Company zur freiwilligen Umstrukturierung der Schulden gemäß Kapitel 11. Veröffentlichung, Interaktive und Rundfunkunternehmen, um den Betrieb fortzusetzen. Chicago Cubs und Wrigley Field nicht Teil der Einreichung von Kapitel 11; Monetarisierungsbemühungen, fortzufahren
  36. ^ Albiniak, Paige (30. August 2010). "Tribune startet klassisches TV -Multicast -Netzwerk". Rundfunk & Kabel. Abgerufen 19. Mai, 2013.
  37. ^ Malone, Michael (14. Mai 2013). "Tribune ersetzt Weigel als Partner in diesem Fernseher". Rundfunk & Kabel. Abgerufen 19. Mai, 2013.
  38. ^ "Akquisition an Tribune Co. größte US -amerikanische Fernsehsenderbetreiber". Chicago Tribune. Abgerufen 1. Juli 2013.
  39. ^ "Tribune, um den WNEP Scranton von lokalem Fernsehen, Norfolk Stations zum Verkauf zu stellen.". Rundfunk & Kabel. Abgerufen 29. Juli 2013.
  40. ^ Flint, Joe (2013-09-25). "FCC wird voraussichtlich vorschlugen, UHF -Rabatt von TV -Besitzkapazitäten abzugeben.". Los Angeles Zeiten. ISSN 0458-3035. Abgerufen 2019-01-16.
  41. ^ Die Vereinbarung von FCC OKS Tribune Co., lokale TV -Beteiligungen zu kaufen, Crain's Chicago -Geschäft, 20. Dezember 2013.
  42. ^ Das Unternehmen führt die letzten im Juli angekündigten Transaktionsschritte aus Archiviert 2013-12-28 bei der Wayback -Maschine, Tribune Company, 27. Dezember 2013
  43. ^ Steinberg, Brian (29. Februar 2016). "Tribune Media, um den Verkauf von Unternehmen oder Vermögenswerten zu erkunden, nimmt 385 Millionen US-Dollar geschrieben.". Vielfalt. Abgerufen 1. März, 2016.
  44. ^ Lieberman, David (29. Februar 2016). "Tribune Media hängt" zum Verkauf "mit der Einstellung von Finanzberatern auf.". Deadline Hollywood. Abgerufen 5. März, 2016.
  45. ^ Jessell, Harry (4. März 2016). "Ist das das Ende des Tribune -Rundfunks?". TVNewscheck. Abgerufen 5. März, 2016.
  46. ^ Lieberman, David (4. März 2016). "Die Geldsuche von Tribune Media sollte die CW -Verhandlungen nicht beeinflussen, sagen Analysten". Deadline Hollywood. Abgerufen 5. März, 2016.
  47. ^ Flint, Joe (2017-05-01). "Möglicher Bieterkrieg entsteht für Tribune Media". Wallstreet Journal. ISSN 0099-9660. Abgerufen 2019-01-29.
  48. ^ Saba, Jennifer (2017-05-01). "In Fox Bid for Tribune, eine Rückkehr zu unberechenbarem Murdoch Deal Making". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 2019-01-29.
  49. ^ de la Merced, Michael J.; Steel, Emily (2017-04-30). "21st Century Fox und Blackstone sollen daran interessiert sein, Tribune Media zu kaufen". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 2019-01-29.
  50. ^ "Berichte: Der Besitzer von Fox News beiträgt Race zum Kauf von Tribune Media". Chicago Tribune. 1. Mai 2017. Abgerufen 1. Mai, 2017.
  51. ^ Baker, Liana; Toonkel, Jessica (7. Mai 2017). "Exklusiv: Sinclair Broadcast nähert sich Deal für Tribune Media". Reuters. Abgerufen 7. Mai, 2017.
  52. ^ Stedman, Alex (7. Mai 2017). "Sinclair Berichten zufolge kauft Tribune Media". Vielfalt. Abgerufen 7. Mai, 2017.
  53. ^ De La Merced, Michael J. (2017-05-07). "Sinclair soll in der Nähe eines Deals für Tribune Media sein". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 2019-01-29.
  54. ^ Flint, Joe (2017-05-07). "Sinclair sendet in der Nähe von Deal, um Tribune Media für etwa 4 Milliarden US -Dollar zu kaufen". Wallstreet Journal. ISSN 0099-9660. Abgerufen 2019-01-29.
  55. ^ Littleton, Cynthia (8. Mai 2017). "Die Sinclair Broadcast Group setzt 3,9 Milliarden US -Dollar für den Erwerb von Tribune Media". Vielfalt. Abgerufen 8. Mai, 2017.
  56. ^ "Tribune ruft 3,9 Milliarden US -Dollar Sinclair Media Deal ab". 9. August 2018. Abgerufen 9. August, 2018.
  57. ^ "Bieterkrieg für Tribune Media annimmt" Gestalt ". TV -Woche. 14. November 2018. Abgerufen 15. November, 2018.
  58. ^ Kosman, Josh; Kelly, Keith (30. November 2018). "NexStar führt den Bieter für die Riese Tribune Media TV-Station". New York Post. Abgerufen 30. November, 2018.
  59. ^ Mullin, Benjamin (2018-12-02). "Nexstar erzielt ein Geschäft, um Tribune Media für 4,1 Milliarden US -Dollar zu kaufen.". Wallstreet Journal. ISSN 0099-9660. Abgerufen 2019-01-29.
  60. ^ Feder, Robert (1. August 2019). "Justizministerium genehmigt Nexstar Deal für Tribune Media". Robertfeder.com. Abgerufen 2. August, 2019.
  61. ^ Channick, Robert (1. August 2019). "Tribune Media - NexStar Fusion Ein Schritt näher nach der Genehmigung des DOJ". Chicago Tribune. Abgerufen 2. August, 2019.
  62. ^ "Memorandum Opinion and Order", Federal Communications Commission, 16. September 2019, abgerufen am 16. September 2019.
  63. ^ Channick, Robert (16. September 2019). "Tribune Media Sale an Nexstar genehmigt von FCC; WGN-Ch.. Chicago Tribune. Abgerufen 17. September, 2019.
  64. ^ Feder, Robert (16. September 2019). "FCC genehmigt Tribune Media Sale: Was kommt als nächstes für WGN?". Robertfeder.com. Abgerufen 17. September, 2019.
  65. ^ "Die Nexstar Media Group vervollständigt die Tribune Media Acquisition und schafft den größten lokalen Fernsehsender des Landes", NexStar Media Group, 19. September 2019, abgerufen am 3. Oktober 2019.
  66. ^ Channick, Robert (19. September 2019). "Nexstar beendet den Kauf von WGN -Eigentümer Tribune Media". Chicago Tribune. Abgerufen 19. September, 2019.
  67. ^ Littleton, Cynthia (19. September 2019). "Nexstar beendet Tribune Acquisition, Sean Compton to Head -Programmierung". Vielfalt. Abgerufen 19. September, 2019.
  68. ^ Michael Malone (17. Juli 2014). "Sinclair startet American Sports Network". Rundfunk & Cable, LLC. Abgerufen 24. Juli, 2014.
  69. ^ Tribune-Startstudio mit Matt Cherniss am Helm, Rundfunk & Kabel, 19. März 2013.
  70. ^ "WGN Radio - 720 Uhr". WGN Radio - 720 Uhr.
  71. ^ a b c d e f g Miller, Mark K. (2022-02-22). "Tegna verkauft an Standard General für 5,4 Milliarden US -Dollar". TVNewscheck. Abgerufen 2022-03-01.
  72. ^ Feder, Robert (30. Dezember 2014). "Weigel Broadcasting, um Radio auf 87,7 FM aktiv zu werden". Robertfeder.com. Abgerufen 30. Dezember, 2014.
  73. ^ Channick, Robert. "WGN-AM, um einen weiteren Monat auf 87,7 FM zu simulcast". Chicago Tribune. Abgerufen 31. Januar, 2015.
  74. ^ Channick, Robert (9. Februar 2015). "Metv startet Radiosender bei 87,7 FM". Chicago Tribune. Abgerufen 9. Februar, 2015.
  75. ^ Channick, Robert (17. Februar 2014). "WGN startet FM Sports Talk Station 'The Game'". Chicago Tribune. Abgerufen 17. Februar, 2014.
  76. ^ Cuprisin, Tim (2009-07-24). "Accord setzt Channel 6 -Wetter, Nachrichten auf klaren Kanal -Radiosendern". Jsonline. Archiviert von das Original am 2009-07-27. Abgerufen 2019-01-16.
  77. ^ "Tribune, lokales Fernsehen in der Freigabe von Deal". Die Chicago Tribune. 2008-09-17. Abgerufen 2021-12-22.
  78. ^ "Abonnenten, die nach dem Tribune -Rundfunk die Programmierung verlieren, stimmt sich nicht auf die Einigung mit DirecTV zu". Fox News. Associated Press. 2015-03-25. Abgerufen 2019-01-16.
  79. ^ Marek, Lynne (2012-04-03). "Tribune, DirecTV hat ein Deal, WGN wieder zu tragen". Crain's Chicago -Geschäft. Abgerufen 2019-01-16.
  80. ^ Channick, Robert (2012-04-05). "Tribune Co. erreicht sich mit DirecTV rechtzeitig zum Cubs Opener". Chicago Tribune. Abgerufen 2019-01-16.
  81. ^ Littleton, Cynthia (2012-08-16). "Tribune -Stationen werden bei Cablevision dunkel". Vielfalt. Abgerufen 2019-01-16.
  82. ^ Spangler, Tom (2012-08-17). "Cablevision berechnet Tribune mit" illegalen Binden "-Stationen; Sender sagt, sein Ansatz sei rechtmäßig und entspricht den FCC-Vorschriften für gute Glaube.". Multichannel. Archiviert von das Original Am 2012-08-26. Abgerufen 2019-01-16.
  83. ^ Wallenstein, Andrew (2012-10-26). "Cablevision, Tribune End Retrans Spucke". Vielfalt. Abgerufen 2019-01-15.
  84. ^ "Gericht reagiert in Verhandlungen mit Tribune Broadcasting völlig nicht mehr an". PR Newswire. 2016-06-15. Abgerufen 2019-01-16.
  85. ^ Flint, Joe (2016-06-13). "Tribune -Fernsehsender sind im Dish Network wegen Streitverteidigungsanwalts ausgestattet". Wallstreet Journal. ISSN 0099-9660. Abgerufen 2019-01-16.
  86. ^ Hayes, Dade (2019-01-02). "Tribune -Stationen werden in 24 Märkten auf Charterspektrumsystemen dunkel". Termin. Abgerufen 2019-01-16.