Vertrag von Paris (1951)

Vertrag von Paris
Vertrag zur Schaffung der europäischen Kohle- und Stahlgemeinschaft
1951 CECA ECSC.jpg
Unterzeichnet 18. April 1951
Ort Paris, Frankreich
Wirksam 23. Juli 1952
Ablauf 23. Juli 2002
Unterzeichner "Die sechs":
Voller Text
Der Vertrag zur Schaffung der europäischen Kohle- und Stahlgemeinschaft (ECSC) unter Wikisource

Das Vertrag von Paris (formell die Vertrag zur Schaffung der europäischen Kohle- und Stahlgemeinschaft) wurde am 18. April 1951 zwischen unterzeichnet Frankreich, Italien, West Deutschland, Belgien, Luxemburg, und die Niederlande, aufbauen Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (ECSC), das später Teil der wurde europäische Union. Der Vertrag trat am 23. Juli 1952 in Kraft und lief am 23. Juli 2002 ab, genau fünfzig Jahre nach seiner Inkrafttreten.

Der Vertrag sollte diplomatische und wirtschaftliche Stabilität in Westeuropa nach dem bringen Zweiter Weltkrieg. Einige der wichtigsten Feinde während des Krieges teilten sich jetzt die Produktion von Kohle und Stahl, die Schlüsselressourcen, die zuvor für die Kriegsanstrengungen von zentraler Bedeutung waren.

Das Europe Declaration, ausgestellt von den Vertretern der sechs Nationen, erklärte, dass der Vertrag geboren habe Europa. Die Erklärung betonte, dass das supranationale Prinzip die Grundlage der neuen demokratischen Organisation Europas war. Das supranationale Konzept wurde von abgelehnt von Charles de Gaulle.

EU Evolution Timeline

Seit dem Ende von Zweiter Weltkrieg, souverän europäisch Die Länder haben Verträge abgeschlossen und damit die Politik mitgeteilt und harmonisiert (oder damit harmonisiert gepoolte Souveränität) in einer zunehmenden Anzahl von Gebieten in der Europäisches Integrationsprojekt oder der Bau Europas (Französisch: la construction européenne). Die folgende Zeitleiste beschreibt die rechtliche Einführung der europäische Union (EU) - Der Hauptrahmen für diese Vereinigung. Die EU erbte viele ihrer gegenwärtigen Verantwortung von der Europäische Gemeinschaften (EC), die in den 1950er Jahren im Geiste der gegründet wurden Schuman -Erklärung.

Legende:
  S: Unterzeichnung
  F: Inkrafttreten
  T: Kündigung
  E: Ablauf
    de facto SUSBERSETSSETZUNG
  Rel. W/ EC/ EU -Framework:
   de facto Innerhalb
   außen
                  Flag of Europe.svg europäische Union (EU) [Fortsetzung]  
Flag of Europe.svg Europäische Gemeinschaften (EC) (Säule I)
Europäische Atomergiegemeinschaft (EAEC oder Euratom) [Fortsetzung]      
Flag of the European Coal and Steel Community 6 Star Version.svg / Flag of the European Coal and Steel Community 9 Star Version.svg / Flag of the European Coal and Steel Community 10 Star Version.svg / Flag of the European Coal and Steel Community 12 Star Version.svg Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (ECSC)  
    Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EEC)    
            Schengen regiert Europäische Gemeinschaft (EG)
"Trevi" Gerechtigkeit und Hausangelegenheiten (JHA, Säule II)  
  Flag of Supreme Headquarters Allied Powers Europe.svg / Flag of NATO.svg North Atlantic Treaty Organisation (NATO) [Fortsetzung] Polizei- und Justizkooperation in kriminellen Angelegenheiten (PJCC, Säule II)
Flag of France.svg Flag of the United Kingdom.svg
Anglo-Französische Allianz
[Verteidigungsarm übergeben zu NATO] Europäische politische Zusammenarbeit (EPC)   Gemeinsame Auslands- und Sicherheitspolitik
(CFSP, Säule III)
Flag of the Western Union.svg Western Union (Wu) Flag of the Western European Union (1993-1995).svg / Flag of the Western European Union.svg Westeuropäische Union (Weu) [Aufgaben definiert nach dem WEU von 1984 Reaktivierung übergeben zum EU]
     
[Soziale, kulturelle Aufgaben übergeben zu Coe] [Fortsetzung]                
    Flag of Europe.svg Europäischer Rat (COE)
Dunkirk -Vertrag¹
S: 4. März 1947
F: 8. September 1947
E: 8. September 1997
Brüsseler Vertrag¹
S: 17. März 1948
F: 25. August 1948
T: 30. Juni 2011
London und Washington Verträgeweisen
S: 5. Mai/4. April 1949
F: 3. August/24. August 1949
Pariser Verträge: ECSC und EDC
S: 18. April 1951/27 Mai 1952
F: 23. Juli 1952/ -
E: 23. Juli 2002/ -
Protokolländerung und
Abschluss des Brüsseler Vertrags
¹
S: 23. Oktober 1954
F: 6. Mai 1955
Rom -Verträge: EEC² und Eaec
S: 25. März 1957
F: 1. Januar 1958
Weu-Coe-Vereinbarung¹
S: 21. Oktober 1959
F: 1. Januar 1960
Brüsseler Vertrag³
S: 8. April 1965
F: 1. Juli 1967
Davignon -Bericht
S: 27. Oktober 1970
Single European Act (MEER)
S: 17/28 Februar 1986
F: 1. Juli 1987
Schengen -Vertrag und Konvention
S: 14. Juni 1985/19 Juni 1990
F: 26. März 1995
Maastricht Vertrag²,
S: 7. Februar 1992
F: 1. November 1993
Amsterdamer Vertrag
S: 2. Oktober 1997
F: 1. Mai 1999
Schöner Vertrag
S: 26. Februar 2001
F: 1. Februar 2003
Lissabon -Vertrag
S: 13. Dezember 2007
F: 1. Dezember 2009
Obwohl nicht EU -Verträge an sich, diese Verträge beeinflussten die Entwicklung des EU -Verteidigungsarmein Hauptteil des CFSP. Die vom Dunkirk-Vertrag errichtete französisch-britische Allianz war de facto abgelöst von Wu. Die CFSP -Säule wurde durch einige der Sicherheitsstrukturen gestärkt, die im Erscheinungsbild der 1955 eingerichtet worden waren Modifizierter Brüsseler Vertrag (MBT). Der Brüsselvertrag war beendet Im Jahr 2011 wurde die WEU im Jahr 2011 als gegenseitige Verteidigungsklausel auflöst, dass der für die EU vorgesehene Vertrag von Lissabon als überflüssiges WEU übernommen wurde. Die EU so de facto ersetzte die Weu.
²Die Verträge von Maastricht und Rom bilden die EU der EU rechtliche Grundlageund werden auch als die bezeichnet Vertrag über die Europäische Union (Teu) und die Vertrag über die Funktionsweise der Europäischen Union (TFEU). Sie werden durch sekundäre Verträge geändert.
³Die Europäische Gemeinschaften erhalten gemeinsame Institutionen und eine gemeinsame Rechtspersönlichkeit (d. h. Fähigkeit, z. B. eigenständige Verträge zu unterschreiben).
Die Gewerkschaft bestand aus der Gründung der EU im Jahr 1993 und der Konsolidierung im Jahr 2009 aus Drei SäulenDie ersten waren die europäischen Gemeinschaften. Die anderen beiden Säulen bestanden aus zusätzlichen Zusammenarbeitsbereichen, die in den Erscheinungsbild der EU hinzugefügt worden waren.
⁵Die Konsolidierung bedeutete, dass die EU die europäischen Gemeinschaften erbte. Rechtspersönlichkeit und das das Säulensystem wurde abgeschafft, was zum EU -Framework als solche führt, die alle politischen Bereiche abdeckt. Die Exekutiv-/Gesetzgebungsbefugnis in jedem Bereich wurde stattdessen durch ein zwischen bestimmt EU -Institutionen und Mitgliedsstaaten. Diese Verteilung sowie Vertragsbestimmungen für politische Bereiche, in denen Einstimmigkeit erforderlich ist und Qualifizierte Mehrheitswahl ist möglich, reflektiert die Tiefe der EU -Integration sowie die Teils der EU teilweise supranational und teilweise Zwischenstaatlicher Natur.
⁶plans, um a zu etablieren Europäische politische Gemeinschaft (EPC) wurden nach dem französischen Versäumnis zurückgestellt, das zu ratifizieren Vertrag zur Schaffung der europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EDC). Das EPC hätte das ECSC und den EDC kombiniert.

Externe Links