Tokyo Skytree

Tokyo Skytree
東京 スカイ ツリー
TOKYO SKYTREE logo.svg
2019 Tokyo Skytree.jpg
Tokyo Skytree im Dezember 2019
Allgemeine Information
Status Abgeschlossen
Architektonischer Stil Neo-Futurismus
Ort Sumida, Tokio, Japan
Koordinaten 35 ° 42'36 ″ n 139 ° 48'39 ″ e/35.7101 ° N 139,8107 ° E
Der Bau begann 14. Juli 2008; Vor 14 Jahren
Abgeschlossen 29. Februar 2012; vor 10 Jahren
Geöffnet 22. Mai 2012; vor 10 Jahren
Kosten 65 Milliarden JPY[2]
Eigentümer Tobu Railway
Durch die Tobu Tower Skytree Co., Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft
Höhe
Antenne Spire 634 m (2.080 ft)
Dach 495 m (1,624 ft)
Dachgeschoss 451,2 m (1.480 ft)
Technische Details
Bodenzahl 32 über dem Boden[1]
3 unter dem Boden[1]
Aufzüge/Aufzüge 13
Gestaltung und Konstruktion
Architekt Nikken Sekkei
Entwickler Tobu Railway
Hauptauftragnehmer Obayashi Corporation
Webseite
www.Tokyo-Skytree.jp/en/

Tokyo Skytree (東京スカイツリー, Tōkyō Sukaitsurī, stilisiert Tokyo Skytree) ist eine Rundfunk und Beobachtung Turm in Sumida, Tokio. Es wurde das Höchste Struktur in Japan in 2010[3] und erreichte im März 2011 seine volle Höhe von 634 Metern. höchster Turm in der Welt, um die zu verdrängen Kantonturm,[4][5] und das dritte höchste Struktur in der Welt nach der Merdeka 118 (678,9 m oder 2.227 ft) und die Burj Khalifa (829,8 m oder 2.722 ft).[6] Es ist auch die höchste freistehende Struktur in der OECD, das G20 und G7 Länder.

Der Turm ist die primäre Fernseh- und Radiosendung für die Kantō Region; die älteren Tokyo Turm gibt nicht mehr vollständig Digitales terrestrisches Fernsehen Rundfunk Berichterstattung, weil sie von Hochhäusern umgeben ist. Skytree wurde am 29. Februar 2012 am 29. Februar 2012 fertiggestellt, wobei der Turm am 22. Mai 2012 für die Öffentlichkeit eröffnet wurde.[7] Der Turm ist das Herzstück einer großen kommerziellen Entwicklung, die von finanziert wird Tobu Railway (was dem Komplex gehört) und eine Gruppe von sechs terrestrischen Rundfunkern unter der Leitung NHK. Züge halten am angrenzenden Anhaltspunkten an Tokyo Skytree Station und in der Nähe Oshiage Station. Der Komplex ist sieben Kilometer nordöstlich von 4,3 Meilen Tokyo Station. Außerdem gibt es die Sumida Aquarium im "Tokyo Solamachi" -Komplex.

Entwurf

Das Design des Turms wurde am 24. November 2006 veröffentlicht.[8] Basierend auf den folgenden drei Konzepten:

  • Fusion von neofuturistisch[9][10] Design und die traditionelle Schönheit Japans
  • Katalysator für die Wiederbelebung der Stadt
  • Beitrag zur Katastrophenprävention - "Sicherheit und Sicherheit"

Die Basis des Turms hat eine ähnliche Struktur wie a Stativ; Aus einer Höhe von ca. 1.150 ft und oben ist die Struktur des Turms zylindrisch, um Panoramablick auf den Fluss und die Stadt zu bieten.[11] Es gibt Observatorien bei 350 m (1.150 ft) mit einer Kapazität von bis zu 2.000 Menschen und 450 m (1.480 Fuß) mit einer Kapazität von 900 Personen.[12] Das obere Observatorium verfügt über einen spiralförmigen, mit Glas bedeckten Skywalk, bei dem Besucher die letzten 5 Meter zum höchsten Punkt an der oberen Plattform aufsteigen. Ein Abschnitt mit Glasboden bietet den Besuchern einen direkten Blick nach unten auf die Straßen darunter.[13]

Erdbebenwiderstand

Der Turm hat seismische Beweise, einschließlich einer zentralen Welle aus Stahlbeton. Die Hauptsäule der Hauptsäule ist für die ersten 125 Meter über dem Boden an der Außenturmstruktur befestigt. Von dort bis 375 Meter wird die Säule mit Öldämpfer am Turmrahmen befestigt, die während eines Erdbebens als Kissen wirken. Zusätzliche Belastbarkeit wird durch einen "zusätzlichen Massenkontrollmechanismus" (oder durch einen "zusätzlichen Massenkontrollmechanismus" erreicht abgestimmter Massendämpfer) - Ein Dämpfungssystem, das im Falle eines Erdbebens nicht mit der Struktur des Gebäudes aus dem Gebäude herauskommt, um den Schwerpunkt so zentral wie möglich zur Basis des Turms zu halten.[14] Nach Angaben der Designer können die Dämpfer 50 Prozent der Energie von einem Erdbeben absorbieren.[15][16]

Iki
Miyabi

Farbe

Das äußere Gitter wird eine Farbe bemalt, die offiziell "Skytree White" bezeichnet wird. Dies ist eine Originalfarbe, die auf einem bläulich-weißen Basis basiert Traditionelle japanische Farbe genannt aijiro (藍白).[17]

Erleuchtung

Das Beleuchtungsdesign wurde am 16. Oktober 2009 veröffentlicht. Zwei Beleuchtungsmuster Iki (schick, stilvoll) Himmelblau und Miyabi (Eleganz, Verfeinerung) Purpur wird verwendet und täglich abwechseln. Der Turm wird mit Verwendung beleuchtet LEDs.[18]

Benennung und Größe

Das Kreuzung des Turms bildet eine gleichseitiges Dreieck Auf dem Boden, allmählich abzurunden, um mit einer Erhöhung von 320 m kreisförmig zu werden.

Von Oktober bis November 2007 wurden Vorschläge von der Öffentlichkeit gesammelt, damit der Name dem Turm gegeben wurde. Am 19. März 2008 wählte ein Komitee sechs endgültige Kandidatennamen aus: Tōkyō Sukaitsurī (東京スカイツリー, "Tokyo Sky Tree"), Tōkyō Edo Tawā (東京EDOタワー, "Tokyo Edo Tower"), Raijingu Tawā (ライジングタワー, "Rising Tower"), Mirai Tawā (みらいタワー, "Turm der Zukunft"), Yumemi Yagura (ゆめみやぐら, "Traum Lookout"), Raijingu Īsuto Tawā (ライジングイーストタワー, "Rising East Tower"). Der offizielle Name wurde in einer landesweiten Abstimmung entschieden und am 10. Juni 2008 als "Tokyo Skytree" bekannt gegeben. Der Name erhielt rund 33.000 Stimmen (30%) von 110.000 Besetzung, wobei der zweitbeliebteste Name "Tokyo ist Edo Turm".[19]

Die Höhe von 634 m (2.080 ft) wurde ausgewählt, um leicht zu erinnern. Die Abbildungen 6 (mu), 3 (sa), 4 (shi) stehen für "Musashi", ein alter Name der Region, in der der Tokyo Skytree steht.[20]

Rundfunkgebrauch

Tokyo Skytree wird als Radio-/Fernsehsendung und Kommunikationsturm verwendet.

Fernsehsender

Kanal Kanal Name Rufzeichen Signalleistung ERP Rundfunkbereich
1
NHK General TV Joak-dtv 10 kW 68 kW Kantō Region
2
NHK Educational TV Joab-DTV
4
Nippon -Fernsehen Joax-dtv
5
TV Asahi Joex-dtv
6
TBS Television JORX-DTV
7
TV Tokio JOTX-DTV
8
Fuji Television Jocx-dtv
9
Tokyo MX JOMX-DTV 3 kW 11,5 kW Tokio

Radio -Sender

Frequenz Stationsname Rufzeichen Leistung ERP Rundfunkbereich
81,3 MHz J-Wave Tokio Joav-fm 7 kW 57 kW Tokio
82,5 MHz NHK FM Sendung Tokio Joak-fm
90,5 MHz TBS Radio Sumida   Südkantō -Region
91,6 MHz Nippon Cultural Broadcasting Sumida  
93,0 MHz Nippon -Rundfunksystem Sumida  
Vergleich des Tokyo Skytree mit dem Die sieben höchsten Türme der Welt
Hauptschote
Wurm's-Eye-Blick auf Tokyo Skytree, ein sonniger Tag
Berg Fuji und der Baum, aus Chiba gesehen
Tokyo Skytree Beobachtungsdeck

Zeitleiste

2008

  • 14. Juli 2008: Am Standort fand eine Zeremonie statt, um den Baubeginn zu markieren.[21]

2009

  • 6. April 2009: die Fundamente Für die drei Hauptbeine wurden abgeschlossen.[22]
  • 7. August 2009: Der Turm erreichte eine Höhe von 100 m.[23]
  • 16. Oktober 2009: Die projizierte Höhe wurde von 610 m auf 634 m erhöht, um sie zum höchsten Selbstversorgung zu machen[Weitere Erklärung erforderlich] Stahlturm. Auch 6-3-4 ist Mu-sa-shi in Japanisches Wortspiel Goroawase.[24]
  • 10. November 2009: Der Turm erreichte eine Höhe von 200 m.[25]

2010

  • 16. Februar 2010: Der Turm erreichte eine Höhe von 980 ft.[26]
  • 29. März 2010: Der Turm erreichte eine Höhe von 338 m und wurde zur höchsten Struktur in Japan.[3]
  • 24. April 2010: Ein 1:25 -Skalierungsmodell des Tokyo Sky Tree wurde am enthüllt Tobu World Square Themenpark in Nikkō, Tochigi.[27]
  • 30. Juli 2010: Der Turm erreichte 400 m und erreichte eine Höhe von 408 m (1.339 Fuß).[28]
  • 11. September 2010: Der Turm erreichte 461 m und wurde zur höchsten Struktur, die jemals in Japan gebaut wurde, und übertraf das abgebaute Tsushima Omega Tower von 455 m.
  • 23. Oktober 2010: Der Turm erreichte eine Höhe von 1.631 ft und die Montage des Hauptturmabschnitts.
  • 20. November 2010: zwei abgestimmte Massendämpfer mit einem Gesamtgewicht von 100 Tonnen wurden vorübergehend auf die Turmspitze bei 497 m gestellt.[29][30]
  • 1. Dezember 2010: Der Turm übertraf die Marke von 500 m (1.600 ft) und erreichte eine Höhe von 511 m (1.677 Fuß), Schlagen Taipei 101 (509 m (1.670 ft)). Ein Blitzleiter und zwei abgestimmte Massendämpfer wurden an den Gewinnturm angedockt, der allmählich innerhalb der zentralen Welle angehoben wurde.[31]
  • 16. Dezember 2010: Ministerium für innere Angelegenheiten und Kommunikation genehmigt NHK und Fünf TV -Schlüsselstationen in Tokio'S plant, ihre Rundfunkanlagen auf dem Turm zu installieren.[32]
  • 18. Dezember 2010: die Übertragung Antenne Für digitales terrestrisches Fernseher begann zu installieren.

2011

  • 1. März 2011: Der Turm übertraf die Marke von 600 m (1.969 ft) und erreichte eine Höhe von 604 m (1.982 ft) und übertriffte eine Höhe von 604 m Kantonturm (596 m (1.955 ft)) und die Welt werden höchster Turm.[33][34]
  • 12. März 2011: Der Turm erreichte eine Höhe von 625 m (2.051 ft). Eine volle Inspektion wurde durchgeführt, um nach möglichen Schäden durch die zu suchen 2011 Tōhoku Erdbeben und sein Nachbeben.
  • 18. März 2011: Der Turm erreichte seine endgültige Höhe von 634 m (2.080 ft) um 13:34 Uhr JST.[35]
  • 23. Mai 2011: Abbau vier Turmkrane Fortsetzung bis Mitte Juli.[36]
  • 7. Juni 2011: angekündigt Öffentliche Eröffnung Datum von Tokyo Skytree Town und Eintrittsgebühr (Erwachsene: 2.000 Yen bis 350 m (1.150 Fuß); zusätzliche 1.000 Yen bis 450 m (1.480 ft) bis Beobachtungsböden.[37]
  • 17. November 2011: Guinness World Records zertifizierte den Tokyo Skytree als den höchsten freistehenden Turm.[38]

2012

  • 16. Februar 2012: Die Dächer der Lagerhäuser in der Nähe des Turms wurden durch fallendes Schnee und Eis aus dem Turm beschädigt.[39][40]
  • 29. Februar 2012: Der Turmbau wurde beendet. Die Fertigstellung wurde zwei Monate nach dem ursprünglichen Zeitplan aufgrund eines Versorgungsmangels aufgrund dessen verzögert Auswirkungen des japanischen Erdbebens 2011 und des Tsunami.[41][Fehlgeschlagene Überprüfung]
  • 2. März 2012: Es wurde eine Zeremonie abgehalten, um die Fertigstellung mit a zu feiern Kannushi Priester und 70 Menschen von Tobu -Gruppe, Bau, Rundfunk und andere Unternehmen.[42][43]
  • 6. März 2012: Erstes Licht während des Tokyo Hotaru Festivals
  • 26. April 2012: Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko von Japan inspizierte die Tokyo Skytree Tembo Galleria.[44]
  • 22. Mai 2012: Öffentliche Eröffnung
  • 1. Oktober 2012: Kanal 9 Tokyo MX Starten Sie die Übertragung von Tokyo Skytree mit fortgesetzter Übertragung von Tokyo Turm in Simulcast Benehmen.[45]

2013

  • 16. Januar 2013: Schnee, der vom Turm fällt, warf ein Loch in das Dach eines nahe gelegenen Hauses. Niemand wurde verletzt gemeldet.[46]
  • 13. Mai 2013: Tokyo MX Fortsetzung der Übertragung von Tokyo Skytree und stoppte die Übertragung vom Tokyo Tower mit einem allmählichen Stromverbrauch seit dem 12. November 2012.[47]
  • 31. Mai 2013: Am 9.00 Uhr starten die formelle Übertragung der Sendung in Kanal 1 bis 8, mit Ausnahme von 3, nach Anzahl der Testübertragung mit OFT bis Stunden bis Stunden von Tokyo Skytree aus von Tokyo SkyTree Tokyo Turm Seit 22. Dezember 2012.

2022

  • 22. Mai 2022: Der 10. Jahrestag der Eröffnung von Tokyo Skytree wurde mit gefeiert Kabuki durch Ichikawa Ebizo XI die eine Signaturtechnik namens "Nirami" auf einer speziellen Bühne des Turms namens "Nirami" durchführte.[48]

Öffnung

Als sich die Eröffnung der Skytree näherte, warteten die Leute Berichten zufolge eine Woche lang in der Schlange, um Tickets zu bekommen. Durch die Öffnung wurden die Trips nach oben in den ersten zwei Betriebsmonaten ausgebucht.[49] Der Eröffnungstag zog eine Menge von Zehntausenden, trotz regnerischer Bedingungen, die die Aussicht vom Turm blockierten Aussichtsplattform. Starke Winde zwangen ebenfalls zwei Aufzüge, um abzuschalten, sodass einige Besucher kurz auf dem Beobachtungsdeck gestrandet waren.[50]

Laut Tobu besuchten 1,6 Millionen Menschen in seiner ersten Woche Skytree. Die Anwohner berichteten, dass der Zustrom von Besuchern den Frieden ihrer Gemeinde störte und bisher einen geringen wirtschaftlichen Nutzen für die Region erbrachte.[51]

Galerie

Panoramablick auf Tokio von Tokyo Skytree

Siehe auch

Verweise

Anmerkungen

  1. ^ a b "Tokyo Sky Tree". Wolkenkratzerquelle Medien. Abgerufen 14. November 2016.
  2. ^ "Japan beendet Tokyo Sky Tree". Mmtimes.com. Archiviert von das Original am 3. Februar 2014. Abgerufen 14. Juni 2013.
  3. ^ a b Tokyo Sky Tree schlägt Tokyo Tower, jetzt das höchste Gebäude in Japan, The Mainichi Daily News, 29. März 2010
  4. ^ "Japan beendet den größten Kommunikationsturm der Welt". Rat für hohe Gebäude und städtische Lebensraum. 1. März 2012. archiviert von das Original am 19. Juni 2016. Abgerufen 2. März 2012.
  5. ^ "Tokyo Sky Tree". Emporis. Abgerufen 2. März 2012.
  6. ^ Arata Yamamoto (22. Mai 2012). "Tokyo Sky Tree nimmt Wurzel als zweittelligste Struktur der Welt". NBC News. Archiviert von das Original am 25. Mai 2012. Abgerufen 22. Mai 2012.
  7. ^ 事業 概要. Tokyo Skytree Home (auf Japanisch). Archiviert von das Original am 2. September 2011. Abgerufen 2. September 2011.
  8. ^ "Der höchste Turm der Welt: Tokyo Skytree". Thetallesteverything.com. Archiviert von das Original am 7. Dezember 2013. Abgerufen 29. Oktober 2014.
  9. ^ Tokyo Sky Tree: Der höchste Rundfunk -Turm der Welt. Megalopolisnow (8. August 2012). Abgerufen am 23. Juni 2014.
  10. ^ Japan | ArchDaily - Teil 33. Erzdaily. Abgerufen am 23. Juni 2014.
  11. ^ "Tokyo Sky Tree, Japan". Designbuild-Network.
  12. ^ "Der größte Rundfunk -Turm der Welt Tokyo Skytree öffnet sich". BBC News. 22. Mai 2012. Abgerufen 22. Mai 2012.
  13. ^ Kyodo News, "SkyTree greift nach Herzen und Geist",", Japan Times, 25. Mai 2012, p. 3
  14. ^ "Geheimnisse des Himmelsbaums: Bebenschutz Die zweitgrößte Struktur der Welt". Abgerufen 15. April 2016.
  15. ^ Nakata, Hiroko, "Tokyo Sky Tree Opener taucht groß auf Archiviert 30. Dezember 2012 bei der Wayback -Maschine",", Japan Times, 21. Februar 2012, p. 3.
  16. ^ Bull, Brett, "Der Himmel ist das Limit",", Japan Times, 20. Mai 2012, p. 7
  17. ^ "Farbdesign". Tokyo Skytree. Japan: Tobu Railway Co. 2008. archiviert von das Original am 29. April 2012. Abgerufen 7. Juni 2011.
  18. ^ "Blitz Design". Tobu Tower Skytree Co., Ltd. archiviert aus das Original am 16. November 2012.
  19. ^ Name des neuen Turms entschieden Archiviert 4. März 2009 bei der Wayback -Maschine (auf Japanisch)
  20. ^ Kyodo News, "Die Entwickler des Towers berücksichtigten mehrere Zahlen, bevor sie sich schließlich auf 634 entschieden haben",", Japan Times, 23. Mai 2012, p. 2
  21. ^ "Tokyo Sky Tree Construction beginnt". Die Japan -Zeit (15. Juli 2008). Abgerufen am 15. Juli 2008.
  22. ^ 高 さ 610 メートル 電波塔 スカイ スカイ ツリー 」本体 地上 に 姿 姿 姿 [Die Höhe des 610 -Meter -Funkwellenturms, "SkyTree", der Hauptkörper des Turms auf dem Boden erschien]. Sankei Shimbun (auf Japanisch). Tokio. Archiviert von das Original am 9. April 2009. Abgerufen 28. Juli 2009.
  23. ^ Rising-East.jp. "Tokyo Skytree ist die Höhe des Körpers jenseits des 100 -m -Turms. Der Baum wächst stetig" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 7. Oktober 2009. Abgerufen 13. Januar 2010.
  24. ^ "" [Maximale Höhe von Tokyo Skytree zu 634 m] (PDF) (auf Japanisch). Tokio: Tobu Railway und Tobu Tower Skytree. Archiviert von das Original (PDF) am 16. Oktober 2009. Abgerufen 16. Oktober 2009.
  25. ^ [1] Archiviert 13. November 2009 bei der Wayback -Maschine
  26. ^ "Tokyo Skytrees Höhe des Turmkörpers übersteigt 300 m." (PDF) (auf Japanisch). Steigender Ostprojekt. Archiviert von das Original (PDF) am 31. März 2010. Abgerufen 18. Februar 2010.
  27. ^ "Nichts sehr wenig an dieser Miniatur". Asahi Shimbun. Japan. Abgerufen 25. März 2010.
  28. ^ Tokyo Skytree, bereits höchstes Gebäude in Japan, topt 400 Meter, Kyodo News, 30. Juli 2010
  29. ^ 東京 スカイ ツリー の つくり 「制振 装置 の ある ゲイン 塔 頂部 を つくる」 」 ["Um die Turmspitze mit installiertem TMD zu machen", wie man Tokyo Skytree macht] (auf Japanisch). Obayashi Corporation. 25. November 2010. archiviert von das Original Am 8. Dezember 2010. Abgerufen 20. Dezember 2010.
  30. ^ 総 重量 は 約 100 トン。 制振 装置 が 塔体 の へ へ へ [Gesamtgewicht 100 Tonnen, TMD auf Turmspitze platziert.] (Auf Japanisch). Blog von Bauwesen, Obayashi Corporation. 25. November 2010. Abgerufen 25. November 2010.
  31. ^ "Tokyo Sky Tree tops 500 Meter während der Bauarbeiten". Japan heute. 1. Dezember 2010.[Dead Link]
  32. ^ 東京 スカイ ツリー へ の 局 の 無線 設備 の 設置 に 向け た 変更 許可 について について [Genehmigung der Änderung zur Installation der Funkwelleneinrichtung von Rundfunkstationen an Tokyo Skytree (auf Japanisch). Kanto Telekommunikationsbüro von Ministerium für innere Angelegenheiten und Kommunikation. 16. Dezember 2010. archiviert von das Original am 12. September 2012. Abgerufen 19. Dezember 2010.
  33. ^ "Tokyo Sky Tree topt 600 Meter und wird der höchste Turm der Welt". Japan heute. 1. März 2011. archiviert von das Original am 29. Juni 2011.
  34. ^ 世界 一 ツリー 604 メートル 到達 東京 スカイ ツリー ツリー ツリー [Tokyo Skytree erreicht 604 m (auf Japanisch). Nikkei Inc. 2. März 2011. Abgerufen 3. März 2011.
  35. ^ スカイ ツリー 、 634 メートル に 到達 完成 時 の 高 に に に [SkyTree erreicht eine endgültige Höhe von 634 m]. Asahi Shimbun (auf Japanisch). Tokio. Abgerufen 18. März 2011.
  36. ^ Yomiuri-Online-Film: Abbau von Kranen am 23. Mai 2011 (japanisch)
  37. ^ 東京 スカイ ツ リー の 事業 概要 が 決定 し まし た た た [Entschieden die geschäftliche Übersicht der Tokyo Sky Tree Town] (PDF) (auf Japanisch). Tokyo Skytree Town. 7. Juni 2011. Abgerufen 8. Juni 2011.
  38. ^ Mirai (19. November 2011). "Tokyo Sky Tree offiziell der größte freistehende Turm der Welt". Japanverse.com. Archiviert von das Original am 27. Januar 2013. Abgerufen 2. März 2012.
  39. ^ Firmenlager, die durch das von Tokyo Sky Tree fällige Eis am 17. Februar 2012 beschädigt wurden Japan heute Abgerufen am 5. Oktober 2015 abgerufen
  40. ^ Koh, Yoree Schauen Sie sich Ihre Gefahr an: Tokyo Skytree's Falling Ice 15. Januar 2013 Wallstreet Journal Abgerufen am 5. Oktober 2015 abgerufen
  41. ^ Japan beendet Tokyo Sky Tree Archiviert 19 March 2013 at the Wayback -Maschine, Yahoo! 7 News, AFP 29. Februar 2012, 16:07 Uhr
  42. ^ Tokyo Sky Tree Fertigstellungszeremonie, 2. März 2012, Kyodo News
  43. ^ 東京 スカイ ツリー で 竣工 式 式 [Fertigstellungszeremonie für Tokyo Skytree] (auf Japanisch). Tokio. NHK FERNSEHER. Archiviert von das Original am 2. März 2012. Abgerufen 2. März 2012.
  44. ^ ご 視察 (東京 スカイ ツリー) (墨田) - 宮内 庁 庁 (auf Japanisch). Imperial Haushaltsbehörde. 26. April 2012. Abgerufen 12. April 2016.
  45. ^ 10月 1 日 、 東京 スカイ ツリー から 放送 開始 開始 [Sendung von Tokyo Skytree am 1. Oktober 2012] (PDF) (auf Japanisch). Tokyo MX. 27. September 2012. Abgerufen 2. Juni 2013.
  46. ^ Schnee aus dem höchsten Turm der Welt Pierces Tokyo Dach 16. Januar 2013 Täglicher Terra Abgerufen am 5. Oktober 2015 abgerufen
  47. ^ "2013 年 5月 13日 18:00 東京 タワー の 電波 中止 中止" [Radiowelle blieb am 13. bis 13. Mai 18:00 Uhr vom Tokyo Tower angehalten. Tokyo MX. 13. Mai 2013. archiviert von das Original am 11. Juni 2013. Abgerufen 2. Juni 2013Auf Englisch {{}}: Externer Link in |postscript= (Hilfe)CS1 Wartung: PostScript (Link)
  48. ^ Noriyasu Nukui (23. Mai 2022). "Die Blendung des Kabuki -Schauspielers zeichnet zum 10 -jährigen Jubiläum von Tokyo Skytree ab". Asahi. Archiviert von das Original am 24. Mai 2022.
  49. ^ Tim Newcomb (22. Mai 2012). "Tokyo Skytree: Der höchste Turm der Welt, nach den Zahlen". Zeit. Abgerufen 22. Mai 2012.
  50. ^ "Starke Winde Mar Eröffnung von Tokios Skytree Tower". BBC News. 22. Mai 2012. Abgerufen 22. Mai 2012.
  51. ^ Aoki, Mizuho, ​​"SkyTree Ein gemischter Segen für Einheimische Archiviert 5. Juli 2012 bei der Wayback -Maschine",", Japan Times, 22. Juni 2012, p. 3

Quellen

Externe Links

Aufzeichnungen
Vorausgegangen von Der höchste Turm der Welt
2012 - present
Gefolgt von
aktuell