Die Mysterien Sylvester & Tweety

Die Mysterien Sylvester & Tweety
The Sylvester and Tweety Mysteries.jpg
Genre Mystery Fiction
Komödie
Slapstick
Bezogen auf Looney Tunes
durch Warner Bros. Cartoons
Entwickelt von Fay Whitemountain
Unter der Regie von James T. Walker
Karl Tocker
Lenord Robinson
Al Zegler
Charles Visser
Robert Alvarez (zeitliche Koordinierung)
Mit Joe Alaskey
Juni -Streifzug
Frank Welker
Themenmusikkomponist Richard Stone[1]
Komponisten J. Eric Schmidt
Gordon Goodwin
Richard Stone
Cameron Patrick
Steve Bernstein
Herkunftsland Vereinigte Staaten
Ursprache Englisch
Nein. der Jahreszeiten 5
Nein. von Episoden 52 (91 Segmente) (Liste der Episoden)
Produktion
Ausführender Produzent Jean MacCurdy
Produzenten Tom Minton
James T. Walker
Michael R. Gerard (Staffel 1)
Laufzeit 22 Minuten
Produktionsfirma Warner Bros. Animation
Verteiler Warner Bros. Fernsehverteilung
Veröffentlichung
Originalnetzwerk Kinder wb (1995–2000)
Cartoon Network (2002)
Originalveröffentlichung 9. September 1995 -
18. Dezember 2002
Chronologie
Vorausgegangen von Die mutige Entenshow (1992)
gefolgt von Bugs 'n' Daffy (1995–1998)
Baby Looney Tunes (2001–2006)
Tweety Mysteries (TBA)

Die Mysterien Sylvester & Tweety ist ein Amerikaner Animationsfernsehserie produziert von Warner Bros. Animation die vom 9. September 1995 ausgestrahlt wurde[2] bis 18. Dezember 2000 auf Kinder wb. Die letzte Folge, die die Segmente "The Tail End?" Enthält? und "Dies ist das Ende", wurde nie auf Kids 'WB gezeigt und erst am 18. Dezember 2002 Premiere, als die Show in den Wiederholungen im Cartoon Network ausgestrahlt wurde.[3][4] 52 Episoden wurden produziert.[5]

Prämisse

Die Show folgt Looney Tunes Figuren Sylvester und Tweetyzusammen mit ihrem Besitzer Oma und Bulldogge Tyrannisieren (Sylvesters Folie in vielen Shorts aus den 1950er Jahren, die hier ein ähnliches Neugestaltung wie Marc Antony), als sie weltweit Geheimnisse lösten. Sylvester versucht natürlich immer noch, in der Zwischenzeit Tweety zu essen, wobei Hector als Leibwächter des Vogels fungiert. Die erste Staffel war der Erinnerung an gewidmet Friz FrelengWarner Bros. Animator und origineller Schöpfer der Sylvester- und Tweety -Shorts, die kurz vor der Premiere der Serie im Alter von 88 Jahren gestorben waren. Die Show bestand ursprünglich aus einem Fall pro 23-minütiger Episode. Beginnend mit der zweiten Staffel bestand die Show aus zwei separaten 11-minütigen Geheimnissen.

Sonstiges Looney Tunes Charaktere machen Cameo -Auftritte, einschließlich Daffy Duck, Yosemite Sam, Elmer Fudd, das Tasmanischer Teufel, Pepé le Pew, Breaky Buzzard, Babbit und Cuftello, Hubie und Bertie, Foghorn Leghorn, Hexe Hasel, Michigan J. Frog, Rocky und Mugsy, Marvin der Mars, Hippety Hopper, Gossamer, Graf Blood Count, Sam Sheepdog, Cecil Turtle, Böse Canasta, Der Zerkleinerer, Pete Puma, Merlin die magische Maus, das Goofy Gophers, Hugo der abscheuliche Schneemann, und die Road Runner. Der Charakter der Letzten Tage Warner Bros., Coole Katze, erscheint auch in irgendeiner Form von Cameo in fast jeder Episode und seiner Nemesis, Oberst Rimfiremacht mehrere Erscheinungen. Bugs Bunny, Schweinefleischschwein, und Wile E. Coyote sind die einzig prominentesten Charaktere, die nicht in der Serie erscheinen.

Die letzte Folge der Serie wurde nie auf Kids 'WB ausgestrahlt, sondern wurde ausgestrahlt Cartoon Network am 18. Dezember 2002.[6]

Episoden

Jahreszeit Segmente Episoden Ursprünglich ausgestrahlt
Zuerst ausgestrahlt Letzte ausgestrahlt
1 N / A 13 9. September 1995 17. Februar 1996
2 16 8 7. September 1996 22. Februar 1997
3 26 13 13. September 1997 16. Mai 1998
4 26 13 19. September 1998 1. Mai 1999
5 10 5 18. September 1999 18. Dezember 2002[7]

Figuren

  • Sylvester (geäußert von Joe Alaskey) - Sylvester fungiert in den Episoden als Erzähler und versucht ständig, Tweety für sein Abendessen zu verschlingen, obwohl er immer von Hector oder Tweetys Schaltkraft vereitelt wird. Trotz ihrer unendlichen Fehde schafft es das Paar, sich größtenteils miteinander auszukommen, und Sylvester wird Tweety verteidigen, wenn jemand anderes versucht, dem Kanarien zu schaden. Sylvester entdeckt auch unabsichtlich viele Hinweise und behauptet als Erzähler, Kenntnisse über den Fall zu haben (obwohl dies wahrscheinlich stürmisch ist). Sylvester jagt Tweety oft die Umgebung und führt ihn manchmal in unangenehmen Situationen (d. H. Von einem männlichen Cousin von Pepe Le Pew, Pitu le Pew oder mit Grannys Regenschirm, um das Blimp eines Bösewichts zu durchbohren). Durch diese Situationen singen Bariton und Tenor, die Lisping Smokingkatze Bestattet alle Arten von Schmerzen und Leiden aus, kommt aber nicht für den Verschleiß heraus. Sylvester ist allergisch gegen Wolle und neidisch auf Tweety.
  • Tweety (von Joe Alaskey geäußert) - ein süßes, aber sadistisch gelber Kanarienvogel. Tweety versucht oft, Sylvester zu entkommen, indem er ihn entweder durch seinen fliegenden, klugen Timing oder seinen Leibwächter Hector vereitelt. Tweety bleibt normalerweise bei Oma und ist für einige größere Hinweise verantwortlich. Trotz seiner Fehde mit Sylvester wird sich das Paar zusammenschließen, wenn Oma bedroht ist und sehr gut zusammenarbeiten kann. Tweety dient auch als Quelle von ironischer Humor Manchmal in Bezug auf Sylvesters vereitelten Versuche, ihn zu essen. Die Show kehrt auch auf Tweetys frühere Shorts von zurück Bob Clampett (Tatsächlich trifft Tweety sein altes Selbst in der Episode, die doppelt gesehen wird, als ein separater Charakter namens Orson, Tweetys Prototyp, dargestellt) und er ist nicht über Bosheit hinweg. "dat Bad Old Putty Tat".
  • Oma (geäußert von Juni -Streifzug)-Ein praktischer, altmodischer weltbekannter Detektiv, der mit Sylvester und Tweety um den Globus reist und an Ereignissen wie Rennen oder Kanarischen Wettbewerb teilnimmt und oft von den Einheimischen zur Lösung eines Verbrechens aufgefordert wird. Es gab jedoch Versuche, Oma zu rahmen, was zu Schwierigkeiten bei der Suche nach Hinweisen führte. Sie schützt Tweety über und wird nicht zögern, Sylvester einen guten Schlag auf den Kopf zu geben. Sie fordert die Katze manchmal auf, Hinweise zu untersuchen oder die Gruppe zu verteidigen, während sie schlafen, und zeigt Anzeichen von offensichtlichen Vertrauen. Oma ist meistens gutmütig, kann aber streng werden. Mit Oma als Hauptdetektiv der Show trägt sie Ähnlichkeit zu Miss Marple.
  • Tyrannisieren (geäußert von Frank Welker) - Oma's Haustier Bulldogge und Tweetys Leibwächter. Hector hält Sylvester davon ab, den Kanarienvogel zu essen, und verprügelt ihn oft, wenn er ihm in den Weg steht. Hector wird Oma, Tweety oder sogar Sylvester verteidigen, wenn er bedroht ist, aber nicht überdacht, Nahrung zu stehlen oder zu versuchen, anderen zu gefallen.

Heimatmedien

Am 9. September 2008, Warner Heimvideo veröffentlichte die komplette erste Staffel von Die Mysterien Sylvester und Tweety Auf DVD in Region 1. ist diese Veröffentlichung genau 13 Jahre seit der Premiere der Show. Es wurden keine weiteren DVD -Veröffentlichungen angekündigt. Drei Folgen aus Staffel 1 sind als Bonusfunktionen in der enthalten Direkt zu Video Film König Tweety.[8]

DVD -Name EP # Veröffentlichungsdatum
Die komplette erste Staffel 13 9. September 2008

Auszeichnungen und Nominierungen

Die Serie wurde mehrmals für a nominiert Tagesauszeichnung am Tag in der Kategorie Special Class Animated Program. Die Serie gewann zwei Annie Awards in der Kategorie der Sprachwirkung für Juni -Streifzug in der Rolle der Oma.

Erbe

Am 17. Februar 2021 wurde angekündigt, dass Tweety in der Hauptrolle spielen wird Tweety Mysteries, ähnlich im Konzept zu Die Mysterien Sylvester & Tweety außer dass die Serie ein Live-Action/Animations-Hybrid sein wird.[9][10]

Verweise

  1. ^ "BMI - Repertoire -Suche". Archive.is. 10. April 2013. Archiviert von das Original am 10. April 2013.
  2. ^ Mendoza, N.F. (22. Oktober 1995). "WB erhöht die Animation ante". Die Los Angeles Times. Abgerufen 23. März 2011.
  3. ^ https://web.archive.org/web/20021208130734/http://spedule.cartoonnetwork.com/servlet/Scheduleservlet?action=go&thedate=12/18/02&timezone=cst. Archiviert von das Original Am 2002-12-08. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)
  4. ^ Erickson, Hal (2005). Fernseh -Cartoon -Shows: Eine illustrierte Enzyklopädie von 1949 bis 2003 (2. Aufl.). McFarland & Co. S. 819–820. ISBN 978-1476665993.
  5. ^ Crump, William D. (2019). Frohe Feiertage - animiert! Eine weltweite Enzyklopädie von Weihnachten, Hanukkah, Kwanzaa und Neujahrs -Cartoons im Fernsehen und im Film. McFarland & Co. p. 306. ISBN 9781476672939.
  6. ^ TV.com. "Sylvester & Tweety Mysteries: Das Ende / das ist das Ende". TV.com.
  7. ^ "Cartoon Network-TV-Zeitplan". Archiviert von das Original Am 2002-12-08.
  8. ^ "King Tweety Animationsfilm Trailer [exklusiv]". Bildschirmschimal. 21. März 2022.
  9. ^ Zorrilla, Mónica Marie (17. Februar 2021). "HBO Max erneuert winziges Toons Looniversity 'und' Gremlins: Secrets of the Mogwai, 'Warnermedia erweitert Kinder und Familienschiefer".. Vielfalt. Abgerufen 17. August, 2021.
  10. ^ Milligan, Mercedes (17. Februar 2021). "Warnermedia Uppers: Cartoon Network, HBO Max 'neu deine Welt neu' mit mehr Kindern Inhalten neu". Animation Magazine. Abgerufen 17. August, 2021.

Externe Links