The Hip Hop Years

The Hip Hop Years ist eine dreiteilige Serie von einer Stunde Fernsehdokumentarfilm Kanal 4 1999. wurde von einer Buch- und Zusammenstellungs -CD begleitet.[1]

Medien

Die Serie wurde von entwickelt von David Upshal der die Serie produzierte, geleitet und erzählt hat. Die Serie zeigt die endgültige Geschichte von Hip Hop, die sich aus den Straßen der Bronx erhebt, um zu werden, wie Upshal "The New Rock'n'Roll" nennt.[2] Die Programme kombinieren Archivclips und Performance aus Fernseher, Filmen und Musikvideos mit speziell gedrehtem Material und Interviews mit wichtigen Spielern.

Zu den Mitwirkenden gehören Chuck d und Hank Shocklee vom öffentlichen Feind, Darryl McDaniels aus Run DMC., Rza aus Der Wu Tang Clan, Eis-T, Eminem, Vanilleeis, MC Hammer, Eiswürfel, Tom Silverman, Russell Simmons, Rick Rubin, Fab Five Freddy, Afrika Bambaataa, Melle Mel, Großmeister Blitz und Kool DJ Herc.

  • Programm eins - Nahe am Rand
  • Programm zwei - Der neue Rock'n'roll
  • Programm drei - - Hip Hop Nation

Er produzierte auch die 33-Track-Compilation CD [3] die die Serie begleitete und das Buch mit Alex Ogg mit dem Titel "auch mit dem Titel" geschrieben hat The Hip Hop Years.[4][5]

  • Die Hip -Hop -Jahre: Eine Geschichte des Raps Von Alex Ogg, David Upshal (1999, From International) ISBN9780880642637

Rezeption

Es wurde 2000 für den BAFTA Hew Wheldon Award für das beste Kunstprogramm nominiert.[6][7]

Verweise

  1. ^ Archiviert bei Ghostarchive und die Wayback -Maschine: Die HipHop -Jahre Teil1. Youtube.
  2. ^ Die HipHop -Jahre part2. Youtube. Archiviert vom Original am 8. Dezember 2021.
  3. ^ "The Hip Hop Years (1999, CD)". Discogs.
  4. ^ "Wie Hip-Hop die Welt verändert hat | Independent Arts Blogs". Blogs.independent.co.uk. 16. August 2011. archiviert von das Original am 19. Februar 2012. Abgerufen 15. September 2013.
  5. ^ Ogg, Alex; Upshal, David (2001). Die Hip -Hop -Jahre: Eine Geschichte des Raps. ISBN 0880642637.
  6. ^ "BAFTA Awards Search | BAFTA Awards".
  7. ^ "BBC News | Unterhaltung | BAFTA TV Awards: Die Gewinner".

Externe Links