Sterben Friesen

Die Friser
Sterben Friesen / do frruisen / de freesen
Führer Ralf Bieneck
Gegründet 2007; vor 15 Jahren[1]
Hauptquartier Leer, Niedersachsen, Deutschland
Ideologie Friesisch Minderheitsinteressen
Europäische Zugehörigkeit Europäische freie Allianz[2]
Farben Schwarz, rot, blau
Webseite
www.die-friesen.EU

Sterben Friesen (Deutsch; Englisch: Die Friser, Saterland Frisian: Tu Fräisen, Niedrigdeutsch: De Freesen) ist ein Regionalist politische Partei in dem Staat von Niedersachsen in Deutschland, um die Interessen der Interessen der Förderung der Förderung Friesisch Minderheit Ethnische Gruppe in Deutschland.[3]

Die Party sucht Selbstbestimmung.[4] Ihre politischen Politik umfasst: die Einführung von Niedrigdeutsch als obligatorisches Fach in Schulen.

Die Friesen war Mitglied der Europäische freie Allianz Bis 2018.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Politik".nwzonline.de.
  2. ^ "Mitgliedsparteien". e-f-a.org.
  3. ^ "Die europäische freie Allianz verleiht der internen Vergrößerung der EU grünes Licht".Nationalia.info.
  4. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original Am 2012-12-12. Abgerufen 2013-01-08.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)