Das fliegende Klassenzimmer

Das fliegende Klassenzimmer (Deutsch: Das Fliegende Klassenzimmer) ist ein Roman von 1933 für Kinder, die vom deutschen Schriftsteller geschrieben wurden Erich Käm.

In dem Buch nahm Käm überwiegend überwiegend auf britisch Genre der Schulgeschichte, stattdessen in einem Internatund übertragen es auf einen unverkennbar deutschen Hintergrund.

Zusammenfassung der Handlung

Die Geschichte deckt die letzten Tage der Amtszeit zuvor ab Weihnachten Für die Studenten des Johann-Sigismunds Gymnasium. Die Hauptfiguren sind Martin, der erste Schüler der Klasse, Jonathan, ein Waisenkind, der von einem Kapitän, Matz, Uli und Sebastian, Studenten aus der Tertia (8) adoptiert wurde (8). Es gibt einen bitteren Kampf zwischen den Schülern der Gymnasium und einer anderen Schule, die Realschule (was mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht die ist Realschule Wie heute bekannt, aber eine Oberrealschule, wie die wissenschaftsorientierte und nicht humanistische und konzentrierte sich auf die klassische Philologie, die Vielfalt des Gymnasiums wurde dann genannt). Die sogenannten "Realisten" stehlen die Schulbücher der Gymnasium, die ihre Diktationen enthalten, die der Sohn des Lehrers (ein weiterer Klassenkamerad) zu seinem Vater nach Hause transportieren sollte. Der Sohn wurde auch vom "Realschlüler" gefangen genommen. Dies führt zu einer Schlägerei zwischen zwei Champions jeder Seite - Matz und einem Wawerka - und einem hart umkämpften Schneeballkampf, der beide die sechs Freunde gewinnen, obwohl sie von einem Studenten aus dem Prima gemeldet werden (Jahr 13 Jahre ) für spät in die Schule. Als "Bestrafung" werden sie an einem Nachmittag beurlaub, den sie eingeladen sind, mit ihrem liebenswürdigen Hauslehrer Herr Johann ("Justus") Bökh in seinem Büro (Kaffee und Kuchen) zu verbringen, wo er ihnen eine Geschichte über seine eigene Jugend erzählt und sein Kampf mit unangemessenen Präfekten der Prima.

Andere Teile der Handlung sind: Die Freunde, die ein Drama namens namens das fliegende Klassenzimmer Geschrieben von Johnny, ihre Freundschaft mit dem "Nichtraucher" (ein ehemaliger Arzt, der in einem verschrotteten Nichtraucher-Eisenbahnraum lebt und als Pub-Klavierspieler arbeitet) und die eigene Freundschaft des Nichtrauchers mit Herrn Bökh, mit denen die Jungen helfen vereinen ihn. Uli, der kleinste Junge, entscheidet zu diesem Zeitpunkt, etwas zu versuchen, das seinen Ruf als Feigling entfernen wird. Sein bester Freund, Matz, hat ihn in der Vergangenheit dazu ermutigt, zu versuchen, es zu vergießen, aber er ist entsetzt, als er Uli sieht, als er einen hohen Kletterrahmen mit einem Regenschirm als Fallschirm mit einem Regenschirm springt. Uli stürzt zu Boden und fällt bewusstlos. Da die Jungen wissen, dass der Nichtraucher früher Arzt war, holen sie ihn und er löste ihre Befürchtungen, dass Uli tot ist. Er hat jedoch ein gebrochenes Bein (in der kanadischen Version bricht Uli stattdessen einen Arm). Daraufhin tritt der Nichtraucher wieder in die Ärzteschaft ein, wenn er der neue Schularzt wird.

Figuren

Jonathan Trotz, oder Johnny - Ein halbamerikanischer Junge, der von seinen Eltern weggeworfen wurde. Er liebt Poesie und Schreiben und träumt davon, eines Tages ein großartiger Schriftsteller zu sein. Er möchte eine gutherzige Frau heiraten und Kinder haben - Kinder, die er nicht wegwerfen wird.

Martin Thaler, oder Das Dreimarkstück[1] - Ein Armer (in Bezug auf familiäre Mittel), aber ein strahlender Schüler. Seine Eltern können es sich nicht leisten, ihn dieses Weihnachten nach Hause zu bringen, und es beunruhigt ihn sehr. Martin hat einen sehr starken Sinn für Gerechtigkeit und wird mit seinen Freunden kämpfen, obwohl dies bedeutet, sein Stipendium zu riskieren.

Matthias Selbmann, oder Matz - Nicht sehr klug, aber stark. Er möchte ein professioneller Boxer sein. Die anderen Kinder verlassen sich auf ihn, um ihre Gegner zu zerschlagen. Matz ist gegenüber seinem besten Freund Uli etwas überschützend gegenüber.

Uli von Simmern - Der blonde, kleine, unterschätzte reiche Junge, bester Freund von Matz. Er versucht immer sein Bestes, während des Kampfes sein Bestes zu geben - versteckt sich aber normalerweise vor Angst. Uli beschließt, einen Akt der Tapferkeit auszuführen, damit die anderen aufhören, sich über ihn lustig zu machen.

Sebastian Frank - Die zynische der fünf. Er verbringt seine Zeit damit, "intelligente Bücher" zu lesen, z. B. diejenigen, die sich mit Genetik befassen oder (Schopenhauerian) Philosophie. Obwohl er viel mit Jonathan und den anderen Jungs rumhängt, hat er tatsächlich keine wirklichen Freunde und ist eine einsame Figur, die eine kalte Maske aufstellt, um seine eigenen Schwächen zu bedecken.

Theodor Laban - genannt Der Schöne Theodor (Gutaussehende Theo). Er ist Martins Präfekt und versucht, sich in den Augen der Lehrer gut aussehen zu lassen.

Dr. Johann Bökh, Spitzname Nur wir - Der Lieblingslehrer der Kinder. Er war ein Schüler der Johann-Sigismund-Schule und weiß gut, wie schwer das Leben in der Schule sein kann. Deshalb kehrte er in die Schule zurück - um sicherzustellen, dass Kinder nicht leiden müssen, wie er es getan hat.

Dr. Robert Uthofft, Spitzname Nichtraucher - Ein alter Freund von Justus '. Er war ein Arzt. Als er seine Frau und sein Kind verlor, verschwand er und nahm später einen Wohnsitz in einem Wohnwagen in der Nähe seiner alten Schule auf. Sein Spitzname bezieht sich nicht auf sein Nicht rauchen (er tut es sehr), sondern auf seinen Lebensunterhalt in einer alten Eisenbahnwaggum, die immer noch ein Schild mit dem Aufschluss über "Nichtraucher" trägt.

Film, Fernseher oder Theateranpassungen

Hintergrund, Fortsetzung und Trivia

Dies war das letzte Kästner -Buch, das vor dem Aufstieg der Aufstieg veröffentlicht wurde Nazis antreiben. Obwohl Nazis nirgendwo im Buch ausdrücklich erwähnt werden, die Situation von Wirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit Dies hat sich im Hintergrund des Buches sehr deutlich an Hitler wenden.

Kurz nach Veröffentlichung Das Fliegende Klassenzimmer Er musste beobachten, wie die NSDAP wandte sich an Macht und wie seine Bücher waren verbrannt sowie jene aus anderen Dissidenten.

Eine kurze Fortsetzung, in der die Charaktere die besuchen Winterolympiade von 1936 (abgehalten bei Garmisch-Partenkirchen in Bayern) wurde bereits im Nazi -Regime geschrieben und erst viele Jahre später veröffentlicht, was weniger Erfolg hatte als das Original: Zwei Schöller Sind Verschwunden in Das Schwein Beim Friseur (das Schwein im Barbershop). Kästner ließ seine Charaktere eine freundliche Begegnung mit Besuch haben Englisch Jungen, die in ihrem Gewinn ihrer Gipfel gipfeln Britische Goldmedaille, zu einer Zeit, in der sie sich bald als feindliche Soldaten auf dem Schlachtfeld trafen, war bereits eine sehr reale Möglichkeit.

Wie von Rezensenten Andreas Berg festgestellt, [5] Rückblickend wird eine Szene von Kästners Buch besonders ergreifend und schmerzhaft. Zu Weihnachten von 1932 macht Martin seinen Eltern eine Zeichnung mit dem Titel " In zehn Jahrenund zeigte seine mausktachierten Erwachsenen, die seine Eltern in einem Kutschen durch eine warme lächelnde mediterrane Landschaft unter orangefarbenen Bäumen fährt. "Wie wir nur allzu gut wissen, wäre Martin im tatsächlichen 1942 wahrscheinlich ein Soldat gewesen, der in dem eiskalten und harten Krieg der russischen Ostfront gefangen war, wobei die Eltern aus Angst vor den alliierten Bomber zu Hause zu Hause drängten", bemerkte Berg.

Verweise

  1. ^ 1873 die Kennzeichen hatte die ersetzt Taler zu einem Wechselkurs von 1 Taler = 3 Mark; Bestehende Taler wurden als Münzen mit drei Marken verwendet, daher der Spitzname.
  2. ^ "Fliegendes Klassenzimmer (1954) in MDB.
  3. ^ "Das Fliegende Klassenzimmer (1973) in MDB.
  4. ^ "Das fliegende Klassenzimmer (2003) in MDB.
  5. ^ Andreas Berg, "literarisches Echos des nationalen sozialistischen Regimes und der Kriegsjahre" (auf Deutsch), S.43
  • Käm, Erich (1933). Das Fliegende Klassenzimmer (1. Aufl.). Deutschland.
  • Käm, Erich; Walter Trier (Illustrator) (Oktober 1967). Das fliegende Klassenzimmer. Übersetzt von Cyrus Brooks (English Ed.). Papageientaucherbücher. ISBN 0-14-030311-1.

Externe Links

Siehe auch

Andere europäische Bücher, die "Krieg" zwischen rivalisierenden Jungengruppen darstellen