Teri Garr

Teri Garr
Teri Garr in 1978.jpg
Garr, c. 1978
Geboren
Teri Ann Garr

11. Dezember 1944 (Alter 77)
Alma Mater California State University, Northridge
Beruf
  • Darstellerin
  • Komiker
  • Tänzer
  • Sänger
Aktive Jahre 1963–2011
Ehepartner (en)
John O'Neil
(m.1993; div.1996)
Partner (en) Roger Birnbaum (1979–1983)
David Kipper (1983–1990)
Kinder 1

Teri Ann Garr (Geboren am 11. Dezember 1944)[1][a] ist eine amerikanische pensionierte Schauspielerin, Tänzerin und Comedian. Sie trat während ihrer gesamten Karriere häufig in komödiantischen Rollen auf,[3] Das umfasst vier Jahrzehnte und umfasst über 140 Credits in Film und Fernsehen.[4] Ihre Auszeichnungen umfassen eine Oscar Nominierung, a BAFTA Award Nominierung und a Nationaler Überprüfungsausschuss Vergeben.

Geboren in Lakewood, Ohio, Garr wurde aufgewachsen North Hollywood, Kalifornien. Sie ist das dritte Kind eines Comedic-Actor-Vaters und einer Studio Costumer-Mutter. In ihrer Jugend trainierte Garr Ballett und andere Formen des Tanzes. Sie begann ihre Karriere als Teenager mit kleinen Rollen im Fernsehen und Film in den frühen 1960er Jahren, einschließlich der Auftritte als Tänzerin in sechs Elvis Presley Musicals. Nachdem Garr zwei Jahre lang am College teilgenommen hatte, verließ er Los Angeles und studierte am Schauspieler am Lee Strasberg Institute in New York City. Ihre selbst beschriebene "Big Break" als Schauspielerin landete eine Rolle im Jahr 1968 Star Trek Episode "Aufgabe: Erde"Danach sagte sie:" Ich fing endlich an, echte Schauspielarbeiten zu bekommen. "[2]: 61–64

Garr hatte eine unterstützende Rolle in Francis Ford CoppolaThriller Die Unterhaltung (1974), bevor sie ihren Film durchbrach als Inga in Junger Frankenstein (1974). 1977 wurde sie in einer hochkarätigen Rolle in besetzt Steven Spielberg's Unheimliche Begegnung der dritten Art. Garr erschien in den 1980er Jahren weiter Tootsie (1982), für die sie für die nominiert wurde Academy Award für die beste Nebendarstellerin für ihre Rolle von Sandy Lester und dann gegengekehrt Michael Keaton das nächste Jahr in Mr. Mama (1983). Sie vereint sich im selben Jahr mit Coppola und erschien in seinem Musical Einer aus dem Herzen (1982), gefolgt von einem unterstützenden Teil in Martin Scorsese's Schwarzer Humor Nach Geschäftsschluss (1985).

Ihr schneller Scherz führte dazu, dass Garr regelmäßig Gast war Die Tonight Show mit Johnny Carson und Spät Nacht mit David Letterman. In den neunziger Jahren erschien sie in zwei Filmen von Robert Altman: Der Spieler (1992) und Prêt-à-porter (1994), gefolgt von unterstützenden Rollen in Michael (1996) und Geisterwelt (2001). Sie erschien auch im Fernsehen als Phoebe Abbott In drei Folgen der Sitcom Freunde (1997–98). Im Jahr 2002 kündigte Garr an, dass sie diagnostiziert wurde Multiple SkleroseDie Symptome hatten ihre Fähigkeit beeinflusst, ab den neunziger Jahren abzubauen.[5]

Frühen Lebensjahren

Teri Ann Garr wurde am 11. Dezember 1944 in Lakewood, Ohio, als Vorort von Cleveland.[6] Ihr Vater Eddie Garr (geb. in Edward Leo Gonnoud),[2]: 68 war ein Vaudeville Darsteller, Komiker und Schauspieler, deren Karriere ihren Höhepunkt erreichte, als er kurz die Hauptrolle in der übernahm Broadway Theater Tabakstraße.[7] Ihre Mutter Phyllis Lind Garr (geb. Emma Schmotzer),[2]: 68 war ein Tänzer, a Rockette, Gewandmeisterinund Modell.[8][9][10] Ihr Vater war irischer Abstammung und ihre Großeltern mütterlicherseits waren österreichische Einwanderer.[2]: 68 Garr hat zwei ältere Brüder, Ed und Phil.[1][11] Sie verbrachte ihr frühes Leben in Cleveland und die Familie zog kurz auf New Jersey Vor dem Einsetzen Los Angeles, Kalifornien.[11]

Als Garr 11 Jahre alt war, starb ihr Vater in Los Angeles von a Herzinfarkt.[11] Sie erinnerte sich, dass sein Tod "uns ohne jegliches Einkommen befreit ließ. Und ich sah, dass meine Mutter diese unglaublich starke, kreative Frau war, die drei Kinder durch das College steckte - einer meiner Brüder ist ein Chirurg. Jede Art von Lektionen, die wir wollten. Wir mussten Stipendien haben oder die Fußböden fegen. Es musste frei sein. Und so mussten wir immer mehr versuchen. Das war mir sehr früh eingebaut. "[11] Während ihrer Jugend zeigte sich Garr das Interesse am Tanzen und trainierte ausführlich im Ballett.[11] "Ich würde drei, vier Stunden am Tag gehen; meine Füße würden bluten", erinnerte sie sich. "Ich würde Busse in der ganzen Stadt nehmen, um zu den besten Tanzschulen zu gehen. Sie könnten einfach da stehen und ruhig sein und sich verprügeln, den Körper schieben."[11] Garr hat ihren Abschluss gemacht North Hollywood High Schoolund besucht California State University, Northridge zwei Jahre lang, bevor er ausbrach und nach New York City zog, um die Schauspielerei weiter zu verfolgen.[11] In New York studierte sie im Actors Studio[11] und die Lee Strasberg Theatre and Film Institute.[12]

Karriere

Frühe Filme und Bühne

Zu Beginn ihrer Karriere wurde ihr als zugeschrieben Terri Garr, Terry Garr, Teri Hoffnung, oder Terry Carr. Ihr Filmdebüt war als Extra in Eine schwingende Angelegenheit (1963). Während ihres letzten Jahres sprach sie für die Besetzung der Produktion der Los Angeles Road Company von vor West Side Story, wo sie einen der wichtigsten Menschen in ihrer frühen Karriere traf, David Winters, die ihre Freundin, Tanzlehrerin und Mentorin wurde.[13] Winters besetzten sie in vielen seiner frühen Filme und Projekte.[14][15]

Garr begann als Hintergrund Go-Go Tänzer in nicht verknüpften Rollen in jugendorientierten Filmen und Fernsehsendungen, die von den Wintern choreografiert wurden, einschließlich Pyjama Party (a Strandpartyfilm), das T.A.M.I. Zeigen, Shindig!, Shivaree, Radau, Sich mit Nancy bewegelnund sechs Elvis Presley -Features (viele davon wurden auch von den Wintern choreografiert, einschließlich Presleys profitabelster Film. Viva Las Vegas).[16] Als Garr in einem Zeitschrifteninterview darüber gefragt wurde, wie sie in so vielen Presley -Filmen Jobs gelandet hat West Side Story (David Winters) fing an, Filme zu choreografieren, und welcher Job er hatte, war ich eines der Mädchen, die er einstellen würde. Also wurde er ausgewählt, um zu tun Viva Las Vegas. Das war mein erster Film. "[15]

In dieser Zeit trat sie oft im Fernsehen auf und trat als Go-Go-Tänzer auf mehreren Musical auf Varietészusammen mit Freund Toni Basilikum, wie zum Beispiel Shindig! und Radau. 1966 trat Garr auf einen Auftritt auf Batman (Episode sieben, nicht im Abspann). 1968 erschien sie in beiden Die Andy Griffith Show und Mayberry R.F.D.[17] und war in zwei Folgen von Es braucht einen Dieb.

Film und Fernsehen; Kritische Anerkennung

Ihre erste sprechende Rolle in einem Film war ein kurzer Auftritt als Jungfrau in Nöten Im Film der Monkees Kopf (1968), geschrieben von Jack Nicholson; Garr bekam die Rolle, nachdem er Nicholson in einer Schauspielkurs getroffen hatte.[18] "Er schrieb das Drehbuch für KopfAlso haben wir alle in der Klasse kleine winzige Teile im Film ", erinnerte sie sich." Ich war ... wer war ich? Oh ja, ich war das Mädchen, das an einem Schlangenbiss starb, der vom Conestoga -Wagen fällt und sagt: "Schnell, saug es, bevor das Gift mein Herz erreicht!" "[18] Anfang dieses Jahres landete sie ihre erste bedeutende Fernsehrolle, die als Sekretärin Roberta Lincoln in der gezeigt wurde Star Trek Episode "Aufgabe: Erde", entworfen als Hintertürpilot Folge für eine neue Serie, die nicht in Auftrag gegeben wurde. "Star Trek war der erste Job, bei dem ich einen ziemlich großen (für mich) sprechenden Teil "Garr in ihren Memoiren" hatte, spielte ich Roberta Lincoln, eine dippy Sekretärin in einem rosa und orangefarbenen Kostüm mit einem sehr kurzen Rock. Hätte der Ausgrenzung erfolgreich gewesen, hätte ich als Erdhändler weitergearbeitet und daran gearbeitet, die Menschheit zu bewahren. In einem sehr kurzen Rock. "Dies führte in ihren Worten, in ihren Worten" als Vogelbrand ", in Episoden anderer Fernsehsendungen.[2]

1972 landete sie eine regelmäßige Rolle in Die Ken Berry "Wow" -Show, eine Sommer -Ersatzserie. Danach war sie ein reguläres Darsteller Die Sonny & Cher Comedy Hour, Tanzen und Schauspiel in Comedy -Skizzen.[19]

Garr trat in einer Reihe sehr erfolgreicher Filme in den 1970er Jahren auf, einschließlich einer unterstützenden Rolle in Francis Ford CoppolaThriller Die Unterhaltung (1974).[20] Dies folgte ihre Rolle als Inga, eine Assistentin von Dr. Frederick Frankenstein, in der Mel Brooks Horror -Komödie Junger Frankenstein (1974), der einen Karrierebrett markierte.[21] Sie erschien dann in einer dramatischen Rolle in Steven Spielberg's Science-Fiction Film Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977) als Frau von Richard DreyfussCharakter;[20] in Oh Gott! (1977) als Frau von John DenverCharakter; und das Drama Der schwarze Hengst (1979) als Mutter des Jungen -Protagonisten.[20]

1978 erschien Garr Off-Broadway in einer Produktion von Einer Riss vom kanadischen Dramatiker David French, der die Frau von Charlie spielt, einem Pool -Hustler in Toronto.[22] Richard Eder von Die New York Times stellte fest, dass Garr "eine attraktive Unsicherheit und Hingabe als Charlies Frau verwaltet".[22]

Im Jahr 1982 spielte sie umgekehrt Dustin Hoffman in der Komödie Tootsie (1982), spielt eine Schauspielerin, deren Schauspieler Freund (Hoffman) sich als Frau verkleidet, um seine Karriere zu fördern.[23] Für ihre Rolle wurde sie für eine nominiert Academy Award für die beste Nebendarstellerin. Sie erschien dann in der Komödie Mr. Mama (1983) als Frau von Michael Keaton'S Charakter, gefolgt von einer unterstützenden Rolle in Martin Scorsese's Nach Geschäftsschluss (1985). 1992 spielte Teri Marge Nelson in Mama und Papa retten die Welt, ein romantischer Comedy-Film von Science-Fiction Adventure Family.

Später Arbeit und Fernsehen

Garr und Hector Elizondo am Set von Perfektes Alibi mit Regisseur Kevin Meyer

Garr hatte eine wiederkehrende Rolle bei McCloud, und erschienen auf MAISCHE, Die Bob Newhart Show, Das seltsame Paar, Maude, Barnaby Jones, und Paul Sand in Freunden und Liebhabern. Sie veranstaltete Samstagabend live Dreimal (1980, 1983 und 1985) und war ein häufiger Besucher auf Die Tonight Show mit Johnny Carson.[24]

Als wiederkehrender Gast an Spät Nacht mit David Letterman, Garr war bekannt für ihren ungeschriebenen Scherz mit David Letterman,[25] Wer hat sie einst zum Duschen in seinem Büro geschlagen, während die Kamera rollte.[26][27] Letterman entschuldigte sich später bei Garr und erklärte, dass er erkannte, dass die ständigen Anfragen für sie zum Duschen "eine Art sexistische Sache seien.[28]

1989 erschien sie in Lassen Sie es gehenauch gegenüber Dreyfuss.[20] In den späten 1990er Jahren landete Garr eine Rolle als wiederkehrender Charakter Phoebe Abbott in Freunde, die entfremdete leibliche Mutter von Phoebe Buffay.[29]

Garrs Karriere begann Ende der neunziger Jahre nach a zu verlangsamen Neurologe teilte ihr mit, dass die Symptome, die sie seit vielen Jahren erlebte, die von Multipler Sklerose waren.[30] Im Film trat sie in kleinen Nebenrollen auf, einschließlich einer Hexe im Kinderfilm Casper trifft Wendy (1998) und die Mutter von Michelle Williams in der politischen Komödie Schwanz (1999).[31] Darauf folgte eine nicht verknüpfte Rolle in Terry Zwigoff's Geisterwelt (2001).[32] Sie lieferte auch die Stimme von Mary McGinnis in zwei Batman Animationsfilme: Batman Beyond: Der Film (1999) und Batman Beyond: Rückkehr des Jokers (2000).[24]

Garr kehrte im Jahr 2000 auf die Bühne zurück und erschien in zahlreichen Off-Broadway-Aufführungen von Die Vagina -Monologe in diesem Fall gegenüber Sanaa Lathan und Julianna Margulies.[33] Anschließend hatte sie kleinere Nebenrollen im Weihnachts -Comedy -Film Unbegleitete Minderjährige (2006),[34] und die unabhängigen Komödien Abgelaufen und Kabluey (beide 2007).[35]

Ruhestand

Im Jahr 2006 veröffentlichte Garr eine Autobiographie, Speedbumps: Fußboden durch Hollywood, was ihre Karriere- und Gesundheitskämpfe nach ihrer Diagnose von Details beschreibt Multiple Sklerose.[4] Garr erschien weiter Die Motte Funkstunde Ausstrahlung vom 9. Dezember 2009, um eine humorvolle Erinnerung zu erzählen, "Wake Up Call".[36]

Garr spielte zuletzt 2011 im Fernsehen. Sie trat 2012 beim 19. jährlichen Rennen zur MS -Veranstaltung auf.[37]

Persönliches Leben

Garrar am AIDS -Projekt Los Angeles (APLA) Nutzen, September 1990

In den frühen 1980er Jahren befand sich Garr in einer siebenjährigen Beziehung zum Filmmanager Roger Birnbaum.[38][39] Nach der Trennung von Birnbaum war Garr in einer siebenjährigen Beziehung zu David Kipper, einem Arzt, dem sie vorgestellt wurde, von Carrie Fisher.[2]: 141, 152–155 1993 heiratete Garr Bauunternehmer John O'Neil und im selben Jahr, im November, waren sie anwesend, als ihre Adoptivtochter Molly O'Neil geboren wurde. Das Paar wurde 1996 geschieden.[40]

Im Juli 1990 ordnete ein Richter in Los Angeles County eine Frau an, die angeklagt wurde Stalking Garr hört auf, sie zu kontaktieren und drei Jahre lang 91 m von Garr, ihrem Zuhause und ihren Arbeitsorten zu bleiben.[41]

Gesundheitsprobleme

Im Oktober 2002 bestätigte Garr, dass sie diagnostiziert worden war Multiple Sklerose.[42] Nach jahrelanger Unsicherheit und Geheimhaltung über ihre Diagnose erklärte Garr ihre Gründe für die Entscheidung, an die Öffentlichkeit zu gehen: "Ich erzähle meine Geschichte zum ersten Mal, damit ich Menschen helfen kann. Ich kann den Menschen helfen Es gibt Gründe, optimistisch zu sein, da heute Behandlungsoptionen verfügbar sind. "[42]

In Interviews hat Garr gesagt, dass sie zuerst die Symptome bemerkte, während sie in New York drehte Tootsie um 1982. Nachdem sie ihren Zustand offengelegt hatte, wurde sie eine nationale Botschafterin für die National Multiple Sklerose Society und nationaler Vorsitzender für das MS -Programm der Gesellschaft gegen MS (WAMS).[43] Im November 2005 wurde Garr als Botschafter der Gesellschaft des Jahres geehrt. Im selben Jahr enthüllte sie ihr Behandlungsschema für die Krankheit, zu dem auch regelmäßig gehörte Steroide Injektionen zur Behandlung von Symptomen.[30] Näher berichtete 2015, dass sie ihre positive Einstellung und die Unterstützung ihrer Familie für die Bekämpfung der Krankheit gutgeschrieben habe.[44]

Im Dezember 2006 hatte Garr einen gebrochen Gehirn-Aneurysma.[45] Das Aneurysma ließ sie für eine Woche im Koma,[35] Aber nach der Therapie erlangte sie wieder Sprach- und motorische Fähigkeiten und trat 2008 auf Late Show mit David Letterman befördern Abgelaufen, ein 2007er Film, in dem sie einen von Zwillingen spielte.[46]

Politischer Aktivismus

Im März 1988 wurde Garr wegen verhaftet Übertretung in Quecksilber, Nevadawährend eines Protests gegen Nuklearwaffentests in der Gegend.[47]

Garr hat an Veranstaltungen für teilgenommen Das Trevor -Projekt, eine gemeinnützige Organisation Fröhlich Jugend Selbstmordprävention Organisation.[48][49]

Erbe

Garr wurde als "komödiantische Legende" bezeichnet.[3] 1982 Filmkritiker Pauline Kael nannte sie "die lustigste neurotische, schwindelerregende Dame auf dem Bildschirm".[38] Sie wurde von zahlreichen Darstellern als Einfluss genannt Jenna Fischer[50] und Tina Fey.[18]

Auszeichnung

Jahr Institution Kategorie Nominierte Arbeit Ergebnis Ref.
1978 Saturn Awards Beste Nebendarstellerin Unheimliche Begegnung der dritten Art Nominiert
1983 Oscar-Verleihung Beste Nebendarstellerin Tootsie Nominiert [8]
1983 Nationale Gesellschaft der Filmkritiker Beste Nebendarstellerin Tootsie
Dritter Platz
1983 Cableace Awards Beste dramatische Schauspielerin Faerie Tale Theatre
(Episode: "Die Geschichte des Froschprinzen")
Nominiert
1984 BAFTA Awards Beste Nebendarstellerin Tootsie Nominiert [51]
1994 Nationaler Überprüfungsausschuss Bestes Schauspielsemble Prêt-à-porter Gewonnen [52]

Filmographie

Literaturverzeichnis

Anmerkungen

  1. ^ Verschiedene Quellen haben zahlreiche Jahre für Garrs Geburtsdatum angeführt, obwohl das Datum immer als 11. Dezember angegeben ist. Zu Beginn von Kapitel 2 ihrer Memoiren Speedbumps, Garry lehnt es ab, ihr Alter zu geben. Ein paar Seiten später weist sie an, dass sie 11 Jahre alt war, als ihr Vater im September 1956 starb. Diese Tatsache legt ihr Geburtsjahr als 1944 auf.[2]: 9–10, 19

Verweise

  1. ^ a b "Teri Garr (1944–)". Biographie.com. Archiviert Aus dem Original am 7. Juli 2019. Abgerufen 31. Dezember, 2019.
  2. ^ a b c d e f g Garr, Teri; Mantel, Henriette (2005). Speedbumps: Fußboden durch Hollywood. Waterville, Maine: Thorndike Press. ISBN 0786282010. OCLC 61499903 - via Google Bücher.
  3. ^ a b Hodgman, John (12. November 2006). "Wie man lustig ist". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  4. ^ a b "Humor hält die Comedy -Schauspielerin Teri Garr ad über Wasser". Los Angeles Daily News. Houston, Texas. 19. April 2008. Archiviert Aus dem Original am 9. April 2019. Abgerufen 21. Oktober, 2018 - via Houston Chronicle.
  5. ^ Grossberg, Josh (3. Januar 2007). "Garr nach Gehirn -Aneurysma besser". E! Online. Abgerufen 21. Oktober, 2018.
  6. ^ Welsh, James M.; Phillips, Gen D.; Hill, Rodney F. (2010). Die Francis Ford Coppola Encyclopedia. Lanham, MD: Scarecrow Press. p. 100. ISBN 978-0-8108-7650-7 - via Google Bücher.
  7. ^ "Eddie Garr ist tot mit 56". Die New York Times. New York, NY. Associated Press. 6. September 1956. p. 25 - via Zeitbeamte.
  8. ^ a b King, Susan (30. Juni 2008). "Garrer wieder auf den Füßen, wieder auf der großen Leinwand". Los Angeles Zeiten. ISSN 0458-3035. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2019. Abgerufen 28. Februar, 2019.
  9. ^ "Teri Garr -Profil". Filmreference.com. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  10. ^ Gutmann, Edward (7. Januar 2004). "Während Schauspieljobs schwinden, nimmt Teri Garr ihren Stift auf". San Francisco Chronicle. Archiviert Aus dem Original am 20. Juni 2019.
  11. ^ a b c d e f g h Steinmetz, Johanna (30. Oktober 1988). "Ist Teri Garr ernst, wenn". Chicago Tribune. Chicago, Illinois. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 21. Oktober, 2018.
  12. ^ Johnston, Steve (28. Oktober 2003). "Eine MS -Diagnose hat Teri Garrs Filmkarriere eingeschränkt - aber nicht ihre Moral". Die Seattle Times. Seattle, Washington. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  13. ^ Eichenbaum 2011, p. 143.
  14. ^ "Teri Garr - mein Leben bisher". Fähigkeitsmagazin. Archiviert von das Original am 27. September 2007. Abgerufen 7. April, 2014.
  15. ^ a b "Über meine G-G-Generation sprechen". David Winters.net. 2004. archiviert von das Original am 2. März 2004. Abgerufen 7. April, 2014.
  16. ^ Leszcak 2014, p. 52.
  17. ^ Mayberry R.F.D. Staffel 01. Folge 12. 1968.
  18. ^ a b c O'Neal, Sean (22. Juli 2008). "Teri Garr" ". Der a.v. Verein. Onion, Inc. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  19. ^ Lisanti 2015, p. 134.
  20. ^ a b c d "Teri Garr Filmographie". AFI -Katalog von Spielfilmen. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  21. ^ Murrin, Tom (30. September 2008). "Junge Frankenstein mit Teri Garr" sprechen ". Papier. Papierkommunikation. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  22. ^ a b Eder, Richard (17. Januar 1978). "Bühne: Phoenix 'ein Crack out'". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  23. ^ "Tootsie (1982)". AFI -Katalog von Spielfilmen. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  24. ^ a b "Teri Garr Credits". Fernsehprogramm. NTVB Medien. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  25. ^ Pierce, Scott D. (28. März 1997). "Letterman lädt Teri Garr zurück - endlich". Deseret News. Salt Lake City, Utah. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  26. ^ Wascalus, Jacob (2007). "Teri Garr - mein Leben bisher". Nr. 1. Fähigkeitsmagazin. Archiviert von das Original am 27. September 2007. Abgerufen 21. Juni, 2007.
  27. ^ "David Letterman - 25 Jahre und immer noch stark" (PDF). CBS. Archiviert von das Original (PDF) am 20. Juni 2007. Abgerufen 21. Juni, 2007.
  28. ^ https://www.youtube.com/watch?v=ocl_dkkg-mu&t=0S Die Entschuldigung wird in der Marke 1:07:40 vorgenommen
  29. ^ Callegari, Caitlyn (20. Januar 2016). "Wie die Eltern aus 'Freunden' jetzt gegen ihre 90er -Jahre -Looks aussehen". Trubel. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  30. ^ a b Personen Mitarbeiter (7. November 2005). "Eingeschränkt: Teri Garrs Odyssey". Personen. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  31. ^ Holden, Stephen (4. August 1999). "Film Review; diese Lücke in den Nixon-Bändern? Vielleicht ein Teenie-Alter der Liebe". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  32. ^ Eisner, Ken (21. Juni 2001). "Geisterwelt". Vielfalt. Penske Media Corporation.
  33. ^ "Shields, Ruehl und Garr buchten für OBs Monologe". Playbill. 31. Juli 2000. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  34. ^ "Teri Garr schreibt über Filme, Männer und MS". Heute. 25. Oktober 2006. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  35. ^ a b Gajilan, A. Chris (6. August 2008). "Teri Garr: Postaneurysm, Comedy hält sie am Laufen". CNN. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 21. Oktober, 2018.
  36. ^ "Weckruf". Die Motte. 9. Dezember 2009. Abgerufen 13. Januar, 2018.
  37. ^ "19. jährliches Rennen, um MS zu löschen". Getty Images. 18. Mai 2012. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  38. ^ a b Bricker, Rebecca (21. Februar 1983). "Teri Garr ist keine schwindelerregende Blondine, aber als einer in Tootsie hat sich nicht verletzt.". Personen. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  39. ^ Garr, Teri (30. Oktober 1988). "Ist Teri Garr ernst, wenn sie sagt, dass sie es nicht ernst meint? Auf Tour lässt die Schauspielerin ihre komödiantische Wache fallen.". Chicago Tribune. Interviewt von Johanna Steinmetz. Archiviert von das Original am 28. März 2014. Nun, ich habe mit zwei Männern gelebt, eine sieben Jahre lang, die andere für fünf. Ich war für sieben mit Birnbaum (Roger Birnbaum, einem unabhängigen Produzenten). Das war wie eine Ehe.
  40. ^ "Die Schauspielerin will sich scheiden lassen - zusammen mit allen Einnahmen". Deseret News. Salt Lake City, Utah. 8. Februar 1996. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  41. ^ "Richter befiehlt die Frau, die Schauspielerin in Ruhe zu lassen". Los Angeles Zeiten. 17. Juli 1990. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  42. ^ a b "Teri Garr zeigt, dass sie Multiple Sklerose hat". CNN. 9. Oktober 2002. archiviert von das Original am 20. April 2010. Abgerufen 5. Juni, 2007.
  43. ^ "Schauspielerin Teri Garr namens Multiple Sklerose National Chairwoman". News-medical.net. 29. April 2004. Abgerufen 5. Juni, 2007.
  44. ^ "Teri Garr kämpft mit Hilfe ihrer Familie mit einer positiven Aussichten mit einer positiven Aussichten". Wöchentlich näher. 23. August 2015. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  45. ^ Tan, Michelle (2. Januar 2007). "Teri Garr erholt sich von Gehirnaneurysma". Personen. Abgerufen 28. August, 2021.
  46. ^ "David Letterman-Teri Garr-Juni 19-2008". Youtube. Archiviert vom Original am 9. November 2021. Abgerufen 7. November, 2017.
  47. ^ "Nationale Waffenzentrum der Nation durchdrungen". United Press International. 13. März 1988. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  48. ^ Smith, Liz (5. Dezember 2000). "Wisecracking Teri Garr bei Gay Hotline Benefit / Olivia Newton John unter Tränen bei der Spendenaktion". San Francisco Chronicle. San Francisco, Kalifornien. Abgerufen 21. Oktober, 2018.
  49. ^ "All Day Art" ". Los Angeles Zeiten. 29. November 2001. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  50. ^ Windolf, Jim (April 2008). "Küken mit Schticks". Eitelkeitsmesse. Conde nast. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2018. Abgerufen 22. Oktober, 2018.
  51. ^ "Film im Jahr 1984". Britische Akademie für Film- und Fernsehkunst. Archiviert Aus dem Original am 2. Mai 2013. Abgerufen 21. Oktober, 2018.
  52. ^ "Bestes Ensemble -Besetzung". Nationaler Überprüfungsausschuss. Archiv. Archiviert Aus dem Original am 7. Oktober 2013. Abgerufen 21. Oktober, 2018.

Werke zitiert

  • Eichenbaum, Rose (2011). Der Schauspieler innerhalb: intime Gespräche mit großen Akteuren. Middletown, Connecticut: Wesleyan University Press. ISBN 978-0-819-57165-6.
  • Garr, Teri (2006). Speedbumps: Fußboden durch Hollywood. New York: Penguin. ISBN 978-0-452-28571-2.
  • Hellmann, Paul T. (2006). Historischer Gazetteer der Vereinigten Staaten. New York: Routledge. ISBN 978-1-135-94858-0.
  • Leszcak, Bob (23. August 2014). Das seltsame Paar auf der Bühne und auf dem Bildschirm: Eine Geschichte mit Cast- und Crew -Profilen und einem Episodenführer. Jefferson, North Carolina: McFarland. ISBN 978-1-476-61539-4.
  • Lisanti, Thomas (2015). Hollywood -Surf- und Strandfilme: Die erste Welle, 1959–1969. Jefferson, North Carolina: McFarland. ISBN 978-1-476-60142-7.
  • Willis, John (2005). Bildschirmwelt. Vol. 55. Milwaukee, Wisconsin: Hal Leonard Corporation. ISBN 978-1-557-83638-0.

Externe Links