Tell (poker)

Professioneller Pokerspieler Annie Duke. Augenkontakt kann ein Zeichen dafür sein, dass ein Spieler versucht, eine schwache Hand zu verschleiern.

A erzählen in Poker ist eine Änderung des Verhaltens oder des Verhaltens eines Spielers, das von einigen behauptet wird, Hinweise auf die Einschätzung des Spielers ihrer Hand zu geben. Ein Spieler gewinnt einen Vorteil, wenn er die Bedeutung der Tell eines anderen Spielers beobachtet und versteht, insbesondere wenn die Tell unbewusst und zuverlässig ist. Manchmal kann ein Spieler eine Tell fälschen, in der Hoffnung, seine Gegner zu veranlassen, schlechte Urteile als Reaktion auf die falsche Erzählung zu fällen. Öfter versuchen die Leute nicht, eine Tell zu geben, indem sie a aufrechterhalten Pokerface Unabhängig davon, wie stark oder schwach ihre Hand ist.

Beispiele

Eine Tell kann einer Klasse von Spielern gemeinsam oder einzigartig für einen einzelnen Spieler sein. Einige mögliche Erkenntnisse umfassen Lehre vor oder nach hinten, das Platzieren von Chips mit mehr oder weniger Kraft, zappelnChip -Tricks, Anzeigen nervöse Tics oder Änderungen in der Atmung, des Tonfalls, der Gesichtsausdrücke, der Blickrichtung oder in den Handlungen mit den Karten, Chips, Zigaretten oder Getränken vornehmen.

Eine zugrunde liegende Regel für viele sagt: "Schwach bedeutet stark, starke bedeutet schwach." Spieler, die schwache Pokerhände halten, versuchen, andere Spieler am Tisch davon zu überzeugen, dass sie stark sind: einen Gegner hinunterzustarren und Chips kraftvoll in den Topf zu werfen, um andere davon abzuhalten, anzufertigen. Spieler, die starke Hände halten, neigen dazu, ihre Hand als schwach zu verkleiden. Sie versuchen unter dem Radar zu fliegen, indem sie ein passiver Spieler am Tisch sind - keinen direkten Augenkontakt herstellen, die Chips sanft hineinwerfen, freundlich und gesprächig sind. Sie versuchen absichtlich, nicht als einschüchternd zu stoßen, um einen Anruf zu verleiten.

Online erzählt

Nicht-physische Erzählungen gibt es sowohl im Casino als auch im Casino Online -Poker, aber erzählt wie Speed ​​of Play, Wettmuster, die Menge der Chips, mit denen ein Spieler spielt, und der Spieler -Chat kann besonders online enthüllt sein.[1][2]

Verlässlichkeit

Eine Erzählung kann nur vermitteln, was der Spieler über die Stärke seiner Hand denkt und was er denkt, die anderen Spieler haben. Daher ist es nützlich, eine Tell nur soweit zu nützlich, dass der Wahrnehmende genügend dieser Informationen aufnehmen kann, um zu einer gut informierten Entscheidung zu kommen.

Mensch sein, andere Spieler wirken nervös oder technologisch inkompetent, die sich ihre Konkurrenten vorstellen können, wo es keine gibt, wie z. das Falsche online.

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise

  • Mike Caro (1994). Mike Caros Buch von Tells. Carol Publishing Corporation. ISBN 0-89746-100-2.

Externe Links