System monitor

Eine Systemmonitor Anzeige Systemressourcen Verwendungszweck

A Systemmonitor ist ein Hardware- oder Software Komponente zur Überwachung verwendet Systemressourcen und Leistung in einem Computersystem.[1]

Zu den Managementproblemen bezüglich der Verwendung von Systemüberwachungsinstrumenten gehören Ressourcenverbrauch und Privatsphäre.

Überblick

Softwaremonitore treten häufiger auf, manchmal als Teil von a Widget Engine. Diese Überwachungssysteme werden häufig verwendet, um die Systemressourcen zu verfolgen, wie z. Zentralprozessor Verwendung und Frequenz oder die Menge an frei RAM. Sie werden auch verwendet, um Elemente wie freien Speicherplatz auf einem oder mehreren Festplatten, der Temperatur der CPU und anderen wichtigen Komponenten anzuzeigen.[2] und Netzwerkinformationen einschließlich des Systems IP Adresse und aktuelle Hochladen und Download. Andere mögliche Anzeigen können Datum und Uhrzeit enthalten. Systemüberzeiten, Computername, Benutzername, Festplatte CLEVER. Daten, Fan Geschwindigkeiten und die Spannungen, die durch die Stromversorgung bereitgestellt werden.

Weniger häufig sind Hardware-basierte Systeme, die ähnliche Informationen überwachen. Üblicherweise belegen diese einen oder mehrere Antriebsschächte vorne Computergehäuseund entweder direkt mit der Systemhardware einbinden oder eine Verbindung zu einem Software-Datenerfassungssystem herstellen USB. Mit beiden Ansätzen zum Sammeln von Daten zeigt das Überwachungssystem Informationen zu einem kleinen an LCD Panel oder auf Reihe kleiner analoge oder lED -numerische Anzeigen. Einige Hardware-basierte Systemmonitore ermöglichen auch die direkte Kontrolle über Lüftergeschwindigkeiten, sodass der Benutzer die Kühlung im System schnell anpassen kann.

Einige sehr High-End-Modelle des Hardware-Systemmonitors sind entwickelt[von wem?] Schnittstelle mit nur einem bestimmten Modell von Hauptplatine. Diese Systeme verwenden die in das System eingebauten Sensoren direkt und liefern detailliertere und genauere Informationen als weniger teure Überwachungssysteme, die üblicherweise bereitstellen.

Softwareüberwachung

Softwareüberwachungstools arbeiten[3] Innerhalb des Geräts überwachen sie.[4]

Hardwareüberwachung

Im Gegensatz zu Software -Überwachungswerkzeugen können Hardware -Messwerkzeuge entweder innerhalb des Geräts gemessen oder von einem externen Ort angeschlossen werden und betrieben werden.[5]: S.84

A Hardware -Monitor ist eine häufige Komponente der Moderne Motherboards, was entweder als separater Chip kommen kann, oft durchmischt durch I2C oder Smbus, oder als Teil von a Super i/o Lösung, oft durchmischt durch Niedrige Stiftanzahl (LPC).[6] Diese Geräte ermöglichen es, die Temperatur in der zu überwachen Chassis, Spannung, die vom Motherboard von der geliefert wurde Netzteil und die Geschwindigkeit der Computerlüfter das sind direkt mit einem der Lüfterscheiben auf dem Motherboard verbunden. Viele dieser Hardware -Monitore haben auch Lüfterkontrolle Fähigkeiten.[6] Systemüberwachungssoftware wie Speedfan unter Windows, lm_sensoren unter Linux, Umwelt auf netbsd und sysctl hw.sensors Auf OpenBSD und Dragonfly können mit diesen Chips eine Verbindung herstellen, um diese Umgebung weiterzuleiten Sensor Informationen an den Benutzer.

Privatsphäre

Wenn ein einzelner Benutzer die Leistung eines Single-User-Systems misst, sei es eine eigenständige Box oder a virtuelle Maschine auf einen Multi-User-System, der Zugang nicht behindern das Privatsphäre von Anderen.[5]: S.114 Privatsphäre wird zu einem Problem, wenn jemand anderes als der Endbenutzer wie a Systemmanager,[5]: S.115 hat legitime Notwendigkeit, auf Daten über andere Benutzer zugreifen zu können.

Ressourcennutzung

Wenn Ereignisse schneller auftreten als ein Monitor aufzeichnen kann, ist eine Problemumgehung erforderlich, z. B. das Ersetzen von Ereignisaufnahmen durch einfaches Zählen.[5]: S.89

Eine weitere Überlegung besteht darin, keinen großen Einfluss auf die CPU und den Speicher für nützliche Arbeiten zu haben. Während ein Hardware -Monitor normalerweise weniger Wirkung als ein Software -Monitor hat, gibt es Datenelemente wie "einige beschreibende Informationen, z. B. Programmnamen"[5]: S.91 Das muss Software beinhalten.

Eine weitere Überlegung ist, dass ein Fehler in dieser Domäne schwerwiegende Auswirkungen haben kann: Ein extremer Fall wäre "das Betriebssystem zu Absturz. "[7]

Liste der Softwaremonitore

Einzelsystem:

Verteilt:

Siehe auch

Verweise

  1. ^ G. Wiesen; Heather Bailey (1. Dezember 2010). "Was ist ein Systemmonitor?". Wisegeek. Archiviert von das Original am 7. Dezember 2010. Abgerufen 23. November 2018. Ein Systemmonitor ist ein Programm oder ein Stück Hardware, das verschiedene Aspekte eines Computersystems überwacht und dann Informationen zum Status dieses Systems anzeigt. Diese Art von Monitor hat in der Regel in Form eines Softwareprogramms, das mit einem Betriebssystem (OS) oder als eigenständiges Programm verwendet wird. Hardware -Systemmonitore sind ebenfalls verfügbar, obwohl dies ziemlich spezialisierte Geräte sind und nicht so häufig wie Softwaremonitore verwendet werden. Ein Systemmonitor verfolgt normalerweise verschiedene Aspekte eines Computersystems, einschließlich der Ausführung von Programmen, der Verwendung von Ressourcen und bestimmten Details zu den auf einem Computer installierten Hardware.
  2. ^ Halil Kaskavalci (22. Oktober 2015). "Installieren von System Monitor Conky auf Ubuntu". Archiviert von das Original am 22. Oktober 2015. Abgerufen 23. November 2018. Was ist ein Systemmonitor? Systemmonitore zeigen verschiedene Systemindikatoren wie HDD, Netzwerk und CPU -Nutzung. Wenn Sie mehr über Ihren Computer erfahren möchten, ist dies ein Muss.
  3. ^ "Der beste Systemmonitor für Linux". Linuxsecurity.
  4. ^ J. D. Biersdorfer (22. August 2015). "Unsichtbare Belastungen in Chrom, die einen Mac zum Verzögerung führen können". Die New York Times. Abgerufen 28. Juni 2019. öffnete den OS X -Systemmonitor, um zu sehen, was los war
  5. ^ a b c d e Liba Svobodova; Edward J. McCluskey (1976). Mess- und Bewertungsmethoden der Computerleistung. ISBN 0-444-00197-2.
  6. ^ a b c d e f Konstantin A. Murenin (17. April 2007). Verallgemeinerte Vernetzung mit Mikroprozessor -System -Hardware -Monitoren.Proceedings of 2007 IEEE International Conference für Networking, Sensing and Control, 15. bis 17. April 2007. London, Großbritannien: IEEE. doi:10.1109/ICNSC.2007.372901. ISBN 978-1-4244-1076-7. IEEE ICNSC 2007, S. 901—906.
  7. ^ "Überstunden werden nie wieder so viel Spaß machen". Computerwelt. 24. November 2016.
  8. ^ a b Konstantin A. Murein (21. Mai 2010). OpenBSD -Hardware -Sensoren - Umweltüberwachung und Lüftersteuerung (Mmath These). Universität von Waterloo: Uwspace. HDL:10012/5234.Dokument -ID: AB71498B6B1A60FF817B29D56997A418.
  9. ^ Nadel, Brian. "Inspector Gadgets: Windows 7 -Geräte zur Überwachung Ihres PCs". PC Welt. Abgerufen 31. Januar 2014.
  10. ^ Zhang, Gary. "Hwmonitor -CPU -Temperaturmonitor für Windows 10".Garyzzc. Abgerufen 16. Dezember 2018.
  11. ^ "Symon-2.88p3-Aktive Hostüberwachungstool". OpenBSD -Ports. 12. Dezember 2018. Abgerufen 7. März 2019.

Externe Links