Statista

Statista
Typ Tochtergesellschaft
Industrie Datenbank
Gegründet Hamburg, Deutschland
(2007; vor 15 Jahren)
Hauptquartier
Hamburg
Schlüsselpersonen
Friedrich Schwandt (CEO), Hubert Jakob (COO)
Anzahl der Angestellten
753 ab 2020[1]
Elternteil Ströer
Webseite Statista.com

Statista ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf Markt- und Verbraucherdaten spezialisiert hat. Nach Angaben des Unternehmens enthält seine Plattform mehr als 1.000.000 Statistiken zu mehr als 80.000 Themen aus mehr als 22.500 Quellen und 170 verschiedenen Branchen und erzielt einen Umsatz von etwa 60 Mio. €.[2]

Die Website deutsche-startups.de nannte Statista "Start-up of the Year" im Jahr 2008[3] Und im selben Jahr gehörte das Unternehmen zu den Gewinnern des Start-up-Wettbewerbs "Start", gesponsert von der Financial Times Deutschland. Im Jahr 2010 wählte die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" (Deutschland - Land der Ideen) Statista als einen der Gewinner in der Kategorie "Wahrzeichen im Land der Ideen 2010" aus.[4] und verlieh den europäischen roten Hering -Preis.[5] Im Jahr 2012 wurde Statista für den deutschen Unternehmerpreis in der Kategorie "Fast Climber" nominiert und im Jahr 2020 in eine Liste von Must-Have-Datenbanken für akademische und öffentliche Bibliotheken aufgenommen Bibliotheksjournal.[6]

Im Jahr 2019 wurde Statista von der Werbefirma gekauft Ströer Medien.[7]

Profil

Das Unternehmen liefert Statistik- und Umfrageergebnisse, die in Diagrammen und Tabellen dargestellt werden. Die Hauptzielgruppen sind Geschäftskunden, Dozenten und Forscher. Die vom Unternehmen bereitgestellten Daten deckt unter anderem Werbung, Kaufverhalten oder bestimmte Branchen ab.[8]

Im Jahr 2020 kündigte Statista Pläne an, eine Datenbank von Unternehmen Abonnements anzubieten und so den Wettbewerb mit dem Wettbewerb mit Bloomberg L.P.,[1] ein deutlich größeres Unternehmen.

Infografiken

Seit 2011 produziert Statista kostenlose Infografiken zu aktuellen Medien- und Technologieangelegenheiten, die regelmäßig auf verschiedenen Nachrichtenseiten veröffentlicht werden.

Verweise

  1. ^ a b "Online-Portal für Statistik: Statista wird Bloomberg MIT Firmendatenbank Konkurrenz Machen". www.handelsblatt.com (auf Deutsch). 2020-04-10. Abgerufen 2022-01-29.
  2. ^ "Statista - das Statistikportal". Statista.
  3. ^ "Statista ist das Start-up des Jahres-Deutsche-Startups.de". 15. Dezember 2008.
  4. ^ "Deutschland Land der Ideen 2010". Archiviert von das Original Am 2012-02-12.
  5. ^ "Red Hering Europe Gewinner 2010". Archiviert von das Original Am 2014-07-14.
  6. ^ "Must-Have-Datenbanken für akademische und öffentliche Bibliotheken 2020".
  7. ^ Herausgeber, Europawire PR. "Ströer kündigt eine Erhöhung der Statista -Beteiligung an". Europawire.eu. Abgerufen 2020-08-16. {{}}: |last= hat generischen Namen (Hilfe)
  8. ^ "Statista | eDesiderata". Center for Research Libraries. Februar 2020. Abgerufen 2020-10-30.

Externe Links