Universität in Stanford

Universität in Stanford
Leland Stanford Junior University
Stanford University seal 2003.svg
Motto Die Luft der Freiheit weht (Deutsch)[1]
Motto in Englisch
"Die Luft der Freiheit weht"[1]
Typ Privatgelände Forschungsuniversität
Etabliert 11. November 1885; Vor 136 Jahren[2][3]
Gründer Leland und Jane Stanford
Akkreditierung WSCUC
Akademische Zugehörigkeiten
Ausstattung 37,8 Milliarden US -Dollar (2021)[4]
Budget 7,4 Milliarden US -Dollar (2021–22)[5]
Präsident Marc Tessier-Lavigne
Propst Persis Drell
Akademischer Mitarbeiter
2.279[6]
Verwaltungsmitarbeiter
15.314[7]
Studenten 17.246 (Herbst 2021)[8]
Studenten 7.858 (Herbst 2021)[8]
Postgraduierte 9.388 (Herbst 2021)[8]
Ort , ,
Vereinigte Staaten

37 ° 25'42 ″ n 122 ° 10'08 '' W/37.4282293 ° N 122.1688576 ° W[9]
Campus Großer Vorort,[10] 8.180 Morgen (33,1 km)2)[6]
Andere Campus
Zeitung Die Stanford Daily
Farben Kardinalrot und Weiß[11]
   
Spitzname Kardinal
Sportanbieter
Maskottchen Stanford Tree (inoffiziell - kein offizielles Universitätsmaskottchen)[12]
Webseite www.Stanford.edu
Stanford wordmark (2012).svg

Universität in Stanford, offiziell Leland Stanford Junior University,[13][14] ist ein Privatgelände Forschungsuniversität in Stanford, Kalifornien. Der Campus nimmt unter den größten in den USA 8.180 Morgen (3.310 Hektar) ein und schrieb über 17.000 Studenten ein.[15] Stanford gehört zu den Top -Universitäten der Welt.[16][17][18][19][20]

Stanford wurde 1885 von gegründet von Leland und Jane Stanford in Erinnerung an ihr einziges Kind, Leland Stanford Jr., der an gestorben war Typhus-Fieber im Alter von 15 Jahren im Vorjahr.[2] Leland Stanford war ein US -Senator und früher Gouverneur von Kalifornien wer machte sein Vermögen als Eisenbahn -Tycoon. Die Schule gab ihre ersten Schüler am 1. Oktober 1891 ein.[2][3] Als ein koedukativ und nicht konfessionell Institution. Die Stanford University kämpfte nach dem Tod von Leland Stanford im Jahr 1893 und erneut, nachdem ein Großteil des Campus durch die beschädigt wurde 1906 San Francisco Erdbeben.[21] Folgen Zweiter Weltkrieg, Propst Frederick Terman Unterstützung der Fakultäts- und Absolventen der Unternehmerie, um autarke lokale Industrie in dem aufzubauen, was später als bekannt war Silicon Valley.[22]

Die Universität ist rund sieben Schulen auf demselben Campus organisiert: drei Schulen, die aus 40 akademischen Abteilungen auf Grundstudienebene bestehen, sowie vier Berufsschulen, auf die sich konzentrieren Graduiertenprogramme In Recht, Medizin, Bildung und Wirtschaft. Die Universität beherbergt auch das Denkfabrik der öffentlichen Ordnung, die Hoover Institution. Die Studenten treten in 36 Uni -Sports an, und die Universität ist eine von zwei privaten Institutionen in der Division I FBS Pac-12-Konferenz. Bis zum 26. Mai 2022 hat Stanford 131 gewonnen NCAA Teammeisterschaften,[23] mehr als jede andere Universität und wurde mit dem ausgezeichnet NACDA -Direktorenbecher für 25 aufeinanderfolgende Jahre ab 1994 bis 1995.[24] Außerdem hatten Stanford -Studenten und Alumni bis 2021 mindestens gewonnen 296 Olympische Medaillen wie 150 Gold und 79 Silbermedaillen.[25]

Ab April 2021 85 Nobelpreisträger, 29 Turing Award Laureat,[Anmerkung 1] und acht Feldermedaillengewinner wurden mit Stanford als Studenten, Alumni, Fakultät oder Mitarbeiter verbunden.[46] Darüber hinaus ist Stanford besonders für sein Unternehmertum bekannt und ist eine der erfolgreichsten Universitäten, um Finanzmittel für die Finanzierung zu gewinnen Start-ups.[47][48][49][50][51] Stanford Alumni haben gegründet zahlreiche Unternehmen, die die Jahresumsatz von mehr als 2,7 Billionen US).[52][53][54] Stanford ist der Alma Mater von Amerikanischer Präsident Herbert Hoover, 74 lebende Milliardäre und 17 Astronauten.[55] Es ist auch einer der führenden Produzenten von Fulbright -Gelehrte, Marshall -Gelehrte, Rhodes -Gelehrteund Mitglieder der Kongress der Vereinigten Staaten.[56]

Geschichte

Statue der Familie Stanford auf dem Campus der Stanford University
Zentrum des Campus im Jahr 1891.[57]
Ichthyologe und Gründungspräsident von Stanford, David Starr Jordan.

Die Stanford University wurde 1885 von Leland und Jane Stanford gegründet, die sich der Erinnerung an Leland Stanford Jr., ihrem einzigen Kind, gewidmet. Die Institution wurde 1891 auf Stanfords früherer Palo Alto Farm eröffnet.

Jane und Leland Stanford modellierten ihre Universität nach den großen östlichen Universitäten, insbesondere nach Cornell Universität in Ithaca, New York. Stanford wurde 1891 als "Cornell of the West" bezeichnet, da die Mehrheit ihrer Fakultät ehemalige Cornell -Partner (Professoren, Alumni oder beide), einschließlich des ersten Präsidenten, war. David Starr Jordanund zweiter Präsident, John Casper Branner. Sowohl Cornell als auch Stanford gehörten zu den ersten, die die Hochschulbildung zugänglich, nicht-sektiererisch und sowohl für Frauen als auch für Männer zugänglich machten. Cornell wird als eine der ersten amerikanischen Universitäten anerkannt, die diese radikale Abkehr von der traditionellen Bildung übernehmen, und Stanford wurde ebenfalls zu einem frühen Anwender.[58]

Aus architektonischer Sicht wollte die Stanfords, insbesondere Jane, ihre Universität anders aussah als die östlichen, die oft versucht hatten, den Stil der englischen Universitätsgebäude nachzuahmen. Sie haben im Gründungszuschuss angegeben[59] Dass die Gebäude "wie die alten Adobe-Häuser der frühen spanischen Tage sein sollten; sie werden einstöckig sein; sie haben tiefe Fenstersitze und offene Kamine und die Dächer werden mit den vertrauten dunklen roten Fliesen bedeckt". Dies führt die Campusgebäude bis heute. Die Stanfords engagierten auch den renommierten Landschaftsarchitekten Frederick Law Olmsted, der zuvor den Cornell -Campus entworfen hat, um den Stanford Campus zu entwerfen.

Als Leland Stanford 1893 starb, war das Fortsetzung der Universität aufgrund einer Bundesklage gegen sein Nachlass in Gefahr, aber Jane Stanford bestand darauf, dass die Universität während der gesamten Finanzkrise in Betrieb bleibt.[60][61] Die Universität erlitt schweren Schaden durch die 1906 San Francisco Erdbeben; Der größte Teil des Schadens wurde repariert, aber eine neue Bibliothek und eine neue Gymnasium wurden abgerissen und einige originelle Merkmale von Gedenkkirche und die Quad wurden nie wiederhergestellt.[62]

Im frühen 20. Jahrhundert fügte die Universität vier professionelle Graduiertenschulen hinzu. Stanford University School of Medicine wurde 1908 gegründet, als die Universität erwarb Cooper Medical College in San Francisco;[63] Es zog 1959 zum Stanford Campus.[64] Die Rechtsabteilung der Universität, die 1893 als Lehrplan für Grundstudien eingerichtet wurde, wurde in einen Fachmann umgewandelt juristische Fakultät ab 1908 und erhielt eine Akkreditierung von der American Bar Association 1923.[65] Das Stanford Graduate School of Education ist aus der Abteilung für Geschichte und Kunst der Bildung hervorgegangen, eines der ursprünglichen 21 Abteilungen in Stanford, und wurde 1917 eine professionelle Graduiertenschule.[66] Das Stanford Graduate School of Business wurde 1925 auf Drängen des damaligen Treuigens gegründet Herbert Hoover.[67] Im Jahr 1919, Die Hoover -Institution über Krieg, Revolution und Frieden wurde von Herbert Hoover Artefakte im Zusammenhang mit Erster Weltkrieg. Das SLAC National Accelerator Laboratory (Ursprünglich das 1962 gegründete Stanford Lineare Accelerator Center genannt), führt Forschung in der Partikelphysik durch.[68]

William Shockley, Stanford Professor, Nobelpreisträger in Physik, "Vater des Silicon Valley"

In den 1940er und 1950er Jahren, Ingenieurprofessor und später Provost Frederick Terman Ermutigte die Absolventen von Stanford Engineering, Produkte zu erfinden und ihre eigenen Unternehmen zu gründen.[69] In den 1950er Jahren gründete er Stanford Industrial Park, ein High-Tech-Handelscampus auf Universitätsland.[70] Auch in den 1950er Jahren William ShockleyCo-Erfinder des Siliziumtransistors, Empfänger der 1956 Nobelpreis für Physikund später Professor für Physik in Stanford zog in die Gegend von Palo Alto und gründete eine Firma. Shockley Semiconductor Laboratory. Das nächste Jahr Acht seiner Mitarbeiter trat zurück und bildete ein konkurrierendes Unternehmen, Fairchild Semiconductor. Die Anwesenheit von so vielen High-Tech- und Halbleiterunternehmen half bei der Gründung von Stanford und der Mid-Halbinsel Als Brutstätte der Innovation, schließlich benannt Silicon Valley Nach der wichtigsten Zutat bei Transistoren.[71] Shockley und Terman werden oft getrennt oder gemeinsam als "Väter des Silicon Valley" beschrieben.[72][73]

Stanford stieg in den 1960er Jahren von einer regionalen Universität zu einer der angesehensten in den Vereinigten Staaten an. direkt zu den Verteidigungsverträgen der Universität ... "[74]

In den folgenden Jahrzehnten würden Kontroversen jedoch den Ruf der Schule beschädigen. Die 1971 Stanford Gefängnisversuche wurde als unethisch kritisiert,[75] und der Missbrauch von staatlichen Mitteln aus dem Jahr 1981 führte zu schweren Strafen für die Forschungsfinanzierung der Schule[76][77] und der Rücktritt des Präsidenten Stanford Donald Kennedy 1992.[78]

Land

Ein Luftaufnahme des Zentrums des Campus der Stanford University im Jahr 2008.

Der größte Teil von Stanford befindet2)[6] Campus, einer der größten in der Vereinigte Staaten.[Anmerkung 2] Es ist auf dem San Francisco Peninsulaim nordwestlichen Teil der Santa Clara Valley (Silicon Valley) ungefähr 60 km südöstlich von 37 Meilen San Francisco und ungefähr 30 km nordwestlich von 20 km San Jose. Stanford wurde 2006 von 4,5 Milliarden US -Dollar eingeht und gab mehr als 2,1 Milliarden US -Dollar in 2 Landkreisen Santa Clara und San Mateo aus. Im Jahr 2008 blieben 60% dieses Landes unentwickelt.[81]

Stanfords Hauptcampus beinhaltet a Zensus-gekennzeichneter Ort innerhalb nicht rechtsfähige Santa Clara County, obwohl einige der Universitätsland (wie die Stanford Einkaufszentrum und die Stanford Research Park) ist innerhalb der Stadtgrenzen von Palo Alto. Der Campus umfasst auch viel Land in nicht rechtsfähigen San Mateo County (einschließlich der SLAC National Accelerator Laboratory und die Jasper Ridge Biological Preserve) sowie in den Stadtgrenzen von Menlo Park (Viertel Stanford Hills), Holzside, und Portola Valley.[82]

Der zentrale Campus umfasst einen saisonalen See (See Lagunita, eigentlich ein Bewässerungsreservoir), Heimat der Verletzlichen California Tiger Salamander. Wie 2012 See Lagunita war oft trocken und die Universität hatte keine Pläne, es künstlich zu füllen.[83] Zwei weitere Stauseen, Searsville Lake an San Francisquito Creek und fühlte See,[84] befinden sich auf abgelegenen Abschnitten des Gründungszuschusses.

Zentralcampus

Der akademische Zentralcampus befindet sich neben Palo Alto, begrenzt von El Camino Real, Stanford Avenue, Jane Stanford Way und Sand Hill Road. Das Postdienst der Vereinigten Staaten hat es zwei zugewiesen Postleitzahlen: 94305 für Campus Mail und 94309 für P.O. Kasten Post. Es liegt in uns Vorwahl 650.

Blick auf das Hauptviereck von Stanford mit Gedenkkirche im zentralen Hintergrund von über dem grasbedeckten Oval.

Nicht-zentraler Campus

Stanford arbeitet derzeit an verschiedenen Orten außerhalb seines zentralen Campus.

Auf dem Gründungszuschuss:

  • Jasper Ridge Biological Preserve ist ein 490 ha (490 ha) Naturschutzgebiet südlich des zentralen Campus der Universität und von Wildtierbiologen für Forschungsarbeiten verwendet. Forscher und Studenten sind an der biologischen Forschung beteiligt. Professoren können der biologischen Gemeinschaft die Bedeutung der biologischen Forschung beibringen. Das Hauptziel ist es, das System der natürlichen Erde zu verstehen.[85]
  • SLAC National Accelerator Laboratory ist eine Einrichtung westlich des zentralen Campus, die von der Universität für das Energieministerium betrieben wird. Es enthält die längste linearer Partikelbeschleuniger In der Welt 2 Meilen (3,2 km) auf 172 ha Land.[86]

Aus dem Gründungszuschuss:

  • Hopkins Marine Station, in Pacific Grove, Kalifornien, ist ein Meeresbiologie Forschungszentrum der Universität seit 1892. Basierend auf der US -Pazifikküste ist es eine älteste Marine -Labors. Es umfasst 10 Forschungslabors. Und auch für archäologische Erkundungszwecke verwendet.[87] Ein Doktorand der Abteilung für Anthropologie entdeckt einige kaputte Elemente, was zu einem Nachweis der 100 Jahre vor der Heimat eines chinesischen amerikanischen Fischerdorfes führt.[88]
  • Standorte im Ausland studieren: anders als typisch im Ausland studieren Programme, Stanford selbst arbeitet an mehreren Orten auf der ganzen Welt. So hat jeder Standort zusätzlich zu den Studenten Stanford Fakultät und Mitarbeiter und schafft ein "Mini-stanford".[89]
  • Redwood City Campus für viele Verwaltungsbüros der Universität in Redwood City, Kalifornien, ein paar Meilen nördlich des Hauptcampus. Im Jahr 2005 kaufte die Universität einen kleinen Campus von 35 Hektar (14 ha) im Mittelpunkt-Technologiepark, der für Personalbüros bestimmt war. Die Entwicklung wurde verzögert durch Die große Rezession.[90][91] Im Jahr 2015 kündigte die Universität einen Entwicklungsplan an[92] und der Redwood City Campus wurde im März 2019 eröffnet.[93]
  • Das Basszentrum in Washington, D.C. Bietet eine Basis, einschließlich Unterkunft für das Stanford -In -Washington -Programm für Studenten.[94] Es enthält eine kleine Kunstgalerie, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist.[95]
  • China: Stanford Center an der Peking University im Lee Jung Sen Building ist ein kleines Zentrum für Forscher und Studenten in Zusammenarbeit mit Universität Peking.[96][97]
See Lagunita im Winter; Das Gericht, ein großes Radio-Teleskop und ein lokales Wahrzeichen, ist in den Ausläufern in Stanford hinter dem See sichtbar und ist der Höhepunkt eines beliebten Campus-Jogging- und Wanderwegs.

Fakultätsresidenzen

Viele Mitglieder der Stanford -Fakultät leben im "Fakultätsghetto" in Wander- oder Radentfernung auf dem Campus.[98] Das Fakultätsghetto besteht aus Land von Stanford. Ähnlich wie a EigentumswohnungDie Häuser können gekauft und verkauft werden, aber das Land unter den Häusern wird mit einem 99-jährigen Mietvertrag gemietet. Häuser im "Ghetto" schätzen und abwerten, aber nicht so schnell wie insgesamt Silicon Valley Werte. Für die Fakultätswohnung gibt es einige Änderungen, die ab dem Datum 1. Februar 2022 liegen.[99]

Andere Verwendungen

Ein Teil des Landes wird geschafft, um Einnahmen für die Universität wie die zu erzielen Stanford Einkaufszentrum und die Stanford Research Park. Stanford Land wird auch für eine Token -Miete von der gemietet Palo Alto Unified School District für mehrere Schulen, einschließlich Palo Alto High School und Gunn High School.[100] El Camino Park, der älteste Palo Alto City Park (gegründet 1914), befindet sich ebenfalls auf Stanford Land.[101]

Stanford hat auch den Stanford Golf Course[102] und Stanford Red Barn Equestrian Center[103] Wird von Stanford Athletics verwendet, obwohl der Goldkurs auch von der Öffentlichkeit genutzt werden kann.

Sehenswürdigkeiten

Die zeitgenössischen Campus -Sehenswürdigkeiten beinhalten die Hauptquad und Gedenkkirche, das Cantor Center für bildende Künste und die Bing -Konzertsaal, das Stanford Mausoleum mit dem nahe gelegenen Engel der Trauer, Hoover Tower, das Rodin Skulpturengarten, der Papua -Neuguinea -Skulpturengarten, das Arizona Cactus Garden, das Stanford University Arboretum, Grüne Bibliothek und der Teller. Frank Lloyd Wright1937 Hanna -Honeycomb House und die 1919 Lou Henry Hoover House sind beide auf dem aufgeführt Nationales Register historischer Orte. White Memorial Brunnen (Auch als "The Claw" bekannt) zwischen dem Stanford Bookstore und der alten Union ist ein beliebter Ort, um sich zu treffen und sich am Stanford -Brauch von "Fountain Hopping" zu beteiligen. Es wurde 1964 installiert und von entworfen von Aristides Demetrios Nach einem nationalen Wettbewerb als Denkmal für zwei Brüder in der Klasse von 1949 starben William N. White und John B. White II.[104][105][106][107]

Verwaltung und Organisation

Marc Tessier-Lavigne ist Präsident der Stanford University.

Stanford ist eine private, gemeinnützige Universität, die als als verwaltet wird Unternehmensvertrauen regiert von einem privaten ernannten Kuratorium mit einer maximalen Mitgliedschaft von 38.[108][Notiz 3] Treuhänder haben fünf Jahre Amtszeit (nicht mehr als zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten) und treffen sich fünfmal jährlich.[111] Ein neuer Treuhänder wird von den derzeitigen Treuhändern durch Stimmzettel ausgewählt.[109] Die Stanford -Treuhänder überwachen auch die Stanford Research Park, das Stanford Einkaufszentrum, das Cantor Center für bildende Künste, Stanford University Medical Centerund viele damit verbundene medizinische Einrichtungen (einschließlich der Lucile Packard Kinderkrankenhaus).[112]

Der Vorstand ernennt einen Präsidenten, der als Chief Executive Officer der Universität fungiert, die Pflichten von Professoren und Studienverlauf, die Verwaltung von Finanz- und Geschäftsangelegenheiten und zur Ernennung von neun Vizepräsidenten vorschreibt.[113] Der 11. und derzeitige Präsident der Stanford University ist Marc Trevor Tessier-Lavigne, ein in Kanada geborener Neurowissenschaftler.[114] Der Provost ist der Chief Academic and Budget Officer, an den die Dekane eines jeden der sieben Schulenberichte.[115][116] Persis Drell wurde der 13. Provost im Februar 2017.

Ab 2018 wurde die Universität in sieben akademische Schulen organisiert.[117] Die Schulen von Geistes- und Wissenschaften (27 Abteilungen),[118] Maschinenbau (neun Abteilungen),[119] und Erde, Energie und Umweltwissenschaften (vier Abteilungen)[120] haben sowohl Graduierten- als auch Bachelor -Programme, während die Schulen von Schulen Gesetz,[121] Medizin,[122] Ausbildung,[123] und Geschäft,[124] nur Graduiertenprogramme haben. Ein neuer Schule der Nachhaltigkeit wird die Schule für Erde, Energie und Umweltwissenschaften im September 2022 ersetzen Politische Zentren und Institute, der Präsident der Universität und einige andere akademische Administratoren. Die meisten Angelegenheiten werden jedoch vom Senat der Fakultät behandelt, die aus 54 gewählten Vertretern der Fakultät für das Jahr 2021-22 bestehen.[125]

Die assoziierten Studenten der Stanford University (Assu) sind die Studentenregierung für Stanford und alle registrierten Studenten sind Mitglieder. Seine gewählte Führung besteht aus dem von den Studenten gewählten Senat, dem von den Doktoranden gewählten Studenten der Studenten und dem Präsidenten und Vizepräsidenten, der als gewählt wurde. Fahrkarte von der gesamten Studentenschaft.[126]

Stanford ist der Begünstigte einer speziellen Klausel in der Kalifornische Verfassung, die Stanford ausdrücklich von der Besteuerung befreit, solange die Immobilie für Bildungszwecke verwendet wird.[127]

Stiftung und Spenden

Die Universität Ausstattung, verwaltet von der Stanford Management Company, wurde zum 31. August 2021 mit 37,8 Milliarden US -Dollar bewertet.[4] Die Auszahlungen der Stanford Stiftung umfassten im Geschäftsjahr 2021 rund 20% der Universitätskosten.[4] Im Nacubo- 2018-Tiaa Umfrage unter Hochschulen und Universitäten in den USA und Kanada nur unter Harvard Universität, das System der Universität von Texas, und Yale Universität hatte größere Stiftungen als Stanford.[128]

Das Original Goldener Spike Im Cantor Arts Center der Stanford University ausgestellt

Im Jahr 2006 Präsident John L. Hennessy Eröffnete eine Fünfjahreskampagne mit dem Titel The Stanford Challenge, die 2009, zwei Jahre im Vorsprung, ihr Fundraising-Ziel von 4,3 Milliarden US-Dollar erreichte, aber für die Dauer der Kampagne weiterhin Spendenaktionen sammelte. Es kam am 31. Dezember 2011 ab, nachdem er 6,23 Milliarden US -Dollar gesammelt und gegen die von Yale gehaltene Spendenakte in Höhe von 3,88 Milliarden US -Dollar verstoßen hatte.[129][130] Insbesondere brachte die Kampagne 253,7 Millionen US-Dollar für Finanzhilfen im Grundstudium sowie 2,33 Milliarden US-Dollar für ihre Initiative zur "Suche nach Lösungen" für globale Probleme, 1,61 Milliarden US-Dollar für "Bildungsleiter" durch Verbesserung der K-12-Ausbildung und 2,11 Milliarden US Exzellenz "zielt darauf ab, stanford Studenten und Fakultäten akademische Unterstützung zu bieten. Fonds unterstützten 366 neue Stipendien für Doktoranden, 139 neue Stiftungsstühle für die Fakultät und 38 neue oder renovierte Gebäude. Die neue Finanzierung ermöglichte auch den Bau einer Einrichtung für die Stammzellforschung; ein neuer Campus für die Business School; eine Erweiterung der juristischen Fakultät; ein neues Engineering Quad; ein neues Kunst- und Kunstgeschichtsgebäude; ein Konzertsaal auf dem Campus; das neue Cantor Arts Center; und eine geplante Erweiterung der medizinischen Fakultät unter anderem.[131][132] Im Jahr 2012 sammelte die Universität 1,035 Milliarden US -Dollar und war die erste Schule, die mehr als eine Milliarde Dollar pro Jahr sammelte.[133]

Im April 2022 kündigte die Stanford University eine Spende in Höhe von 75 Millionen US -Dollar zur Unterstützung einer multidisziplinären neurodegenerativen Initiative für Gehirnkrankheiten am Wu Tsai Neurosciences Institute der Universität an. Die Spende kam vom Nike-Mitbegründer Phil Knight und seiner Frau Penny; Daher werden die Initiative Phil and Penny Knight für die Widerstandsfähigkeit des Gehirns kognitive Rückgänge durch Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson untersuchen.[134]

Akademiker

Admissions

Erststatistik zum ersten Mal Herbststatistik
  2021[135] 2020[136] 2019[137] 2018[138] 2017[139] 2016[140] 2015[141] 2014[142] 2013[143]
Bewerber 55.471 45,227 47.498 47.452 44.073 43.997 42.497 42,167 38,827
Zu 2.190 2.349 2.062 2.071 2.085 2.118 2.140 2.145 2,208
Zuteilung zugeben 3,9% 5,19% 4.34% 4,36% 4,73% 4,81% 5,04% 5,09% 5,69%
Eingeschrieben 1.757 1.607 1.701 1.697 1.703 1.739 1,720 1.687 1.677
Ertrag 80,23% 68,41% 82,49% 81,94% 81,68% 82,11% 80,37% 78,23% 75,96%
SAT -Reichweite 1420-1570 1420-1550 1440-1550 1420-1570 1390-1540 2170-2370 2080-2360 2070-2360 2070-2350
Aktenbereich 32-35 31-35 32-35 32-35 32-35 32-35 31-35 31-34 30-34

Stanford wird von berücksichtigt US -Nachrichten "am selektivsten" sein, mit einer Akzeptanzrate von 4%. Die Hälfte der in Stanford akzeptierten Bewerber hat zwischen 1440 und 1570 oder einem ACT -Wert von 32 und 35 eine SAT -Punktzahl.[144] In Bezug auf nichtakademische Materialien ab 2019 bezeichnet Stanford außerschulische Aktivitäten, Talente/Fähigkeiten und Charakter-/persönliche Qualitäten als „sehr wichtig“ bei der Erst-, Zulassungsentscheidungen im ersten Jahr, während er das Interview bewertet, unabhängig davon, ob es sich um den Antragsteller handelt, unabhängig davon Ein Antragsteller der ersten Generation, Universitätsantragsteller, Legacy -Vorlieben, freiwillige Arbeit und Berufserfahrung als "betrachtet".[137]

Lehren und Lernen

Stanford folgt einem Viertelsystem mit dem Herbstquartal, das normalerweise Ende September und das Frühjahrsquartal Mitte Juni endet.[145] Das Vollzeit-vierjährige Bachelor-Programm hat einen Fokus für Kunst- und Wissenschaftsfokus mit hoher Koexistenz von Hochschulabsolventen.[145] Stanford wird von der akkreditiert Western Association of Schools and Colleges.[146]

Stanfords Zulassungsprozess ist für US-Bürger und ständige Einwohner erforderlich. Während es für internationale Studenten nicht erforderlich ist, sind 64% mit einem durchschnittlichen Hilfspaket von 31.411 USD bedarfsgerichtet.[147] In den Jahren 2012–13 verlieh die Universität 3.485 Studenten mit einem durchschnittlichen Hilfspaket von 40.460 US-Dollar.[147] Achtzig Prozent der Studenten erhalten eine Form von finanzieller Hilfe.[147] Stanford hat eine No-Loan-Politik.[147] Für Studenten, die ab 2015 zugelassen wurden, verzichtet Stanford für die meisten Familien mit einem Einkommen von unter 65.000 US -Dollar an Unterricht, Raum und Vorstand, und die meisten Familien mit Einkommen unter 125.000 USD sind nicht verpflichtet, den Unterricht zu bezahlen. Diejenigen mit Einkommen von bis zu 150.000 US -Dollar können die Studiengebühren erheblich reduziert haben.[148] 17 Prozent der Studenten erhalten Pell -Zuschüsse,[147] Ein gemeinsames Maß für einkommensschwache Studenten an einem College.

Forschungszentren und Institute

Hoover Tower, inspiriert vom Kathedralturm bei Salamanca in Spanien

Stanford ist klassifiziert Unter "R1: Doktorandenuniversitäten - sehr hohe Forschungsaktivität."[145] Die Forschungsausgaben der Universität im Geschäftsjahr 2021 betrugen 1,69 Milliarden US -Dollar und insgesamt gesponserte Projekte über 7.900 USD.[149] Ab 2016 beaufsichtigte das Büro des Vizeprovosts und Dekan der Forschung Achtzehn unabhängige Labors, Zentren und Institute. Dr. Kathryn Ann Moler ist die Schlüsselperson für die Leitung dieser Forschungszentren zur Auswahl von Problemen, Fakultätsmitgliedern und Studenten. Für Studenten, Zentren und Institute für kollaborative Forschung wird auch die Finanzierung für Studenten und Absolventen bereitgestellt.[150]

Andere von Stanford verbundene Institutionen umfassen die SLAC National Accelerator Laboratory (ursprünglich das Stanford Lineare Accelerator Center), das Stanford Research Institute (eine unabhängige Institution, die an der Universität stammt), die Hoover Institution (ein Konservativer[151] Think Tank) und die Hasso Plattner Institute of Design (eine multidisziplinäre Designschule in Zusammenarbeit mit dem Hasso Plattner Institute von Universität Potsdam Dies integriert Produktdesign, Ingenieurwesen und Unternehmensmanagementausbildung).

Stanford ist die Heimat der Heim Martin Luther King jr. Forschungs- und Bildungsinstitut, das aus dem Martin Luther King Jr. Papers -Projekt ausgewachsen ist und immer noch enthält, eine Zusammenarbeit mit dem King Center Veröffentlichung der King Papers vom King Center.[152] Es läuft auch die John S. Knight Fellowship für professionelle Journalisten und das Zentrum für Ocean Solutions, das die Meereswissenschaft und -politik zusammenbringt, um Herausforderungen für den Ozean zu begegnen. Es konzentriert sich hauptsächlich 5 Punkte, wie Klimawandel, Überfischung, Küstenentwicklung, Verschmutzung und Kunststoffe.[153]

Zusammen mit UC Berkeley und UC San FranciscoStanford ist Teil der BioHub, ein neues Medical Science Research Center, das 2016 von einem Engagement von 600 Millionen US -Dollar von Facebook -CEO und Gründer gegründet wurde Mark Zuckerberg und Kinderarzt Priscilla Chan. Dieses medizinische Forschungszentrum arbeitet für die Gestaltung von Gesundheitseinheiten auf fortgeschrittener Ebene.[154]

Bibliotheken und digitale Ressourcen

Ab 2014, Bibliotheken der Stanford University (Sul) hat insgesamt 24 Bibliotheken. Das Hoover Institution Library und Archive ist ein Forschungszentrum, das auf der Geschichte des 20. Jahrhunderts basiert.[155] Bibliotheken der Stanford University (Sul) hielt eine Sammlung von mehr als 9,3 Millionen Bänden, fast 300.000 seltenen oder speziellen Büchern, 1,5 Millionen E-Books, 2,5 Millionen audiovisuellen Materialien, 77.000 Serien, fast 6 Millionen Mikroform-Beteiligungen und Tausenden anderer digitaler Ressourcen ab.[156] und 516.620 Journal, 526.414 Bilder, 11.000 Softwaresammlung, 1.00.000 Videos usw.[157] Stanford University Press (SUP) finanziert 1892. Bücher werden über verschiedene Themen geschrieben und 130 Bücher pro Jahr veröffentlicht und auf innovativen Forschung basieren, die derzeit mehr als 3.000 Bücher gedruckt haben.[158] Es hat auch fünfzehn Themenbereiche.[159]

Die Hauptbibliothek im SU -Bibliothekssystem ist Grüne Bibliothek, die auch verschiedene Besprechungs- und Konferenzräume, Studienräume und Lesesäume enthält. Lathrop -Bibliothek (bisher Meyer Library, abgerissen im Jahr 2015), hält verschiedene von Studenten zugängliche Medienressourcen und beherbergt eines der größten Ostasien Sammlungen mit 540.000 Bänden.

Künste

Bronzestatuen von Auguste Rodin werden über den gesamten Campus verteilt, einschließlich dieser Burghers von Calais.

Stanford ist die Heimat der Heim Cantor Center für bildende Künste, ein Museum mit 24 Galerien, Skulpturengärten, Terrassen und einem Innenhof, das erstmals 1891 von Jane und Leland Stanford als Denkmal für ihr einziges Kind gegründet wurde. Die Sammlung von Werken des Zentrums von Rodin gehört zu den größten der Welt.[160] Das Thomas Welton Stanford Die Galerie, die 1917 erbaut wurde, dient als Lehrressource für die Geschichte der Kunst und Kunst sowie als Ausstellungsort. Im Jahr 2014 eröffnete Stanford die Anderson Collection, ein neues Museum, das sich auf amerikanische Kunst nach dem Krieg konzentrierte und durch die Spende von 121 Werken von Food Service Moguls Mary und gegründet wurde Harry Anderson.[161][162][163] Auf dem gesamten Campus gibt es Kunstinstallationen im Freien, hauptsächlich Skulpturen, aber auch einige Wandgemälde. Der Papua -Neuguinea -Skulpturengarten in der Nähe von Roble Hall umfasst Holzschnitzereien und "Totem Pfahl. "

Die Stanford Music Department sponsert viele Ensembles, darunter fünf Chöre, das Stanford Symphony Orchestra, Stanford Taikound das Stanford Windsemble. Zu den außerschulischen Aktivitäten gehören Theatergruppen wie Ram's Head Theater Society, die Stanford Improvisors,[164] Die Stanford Shakespeare Company und die Stanford Savoyards, eine Gruppe, die sich der Ausführung der Werke von Gilbert und Sullivan. Stanford ist ebenfalls Gastgeber zehn A cappella Gruppen, einschließlich der Bettler (Stanfords erster),[165] Kontrapunkt (die erste rein weibliche Gruppe auf der Westküste),[166] die Harmonischen, das Stanford Fleet Street Sänger,[167] Talisman, Alltagsmenschen, und Raagapella.[168]

Ruf und Ranglisten

Im Ranking -Maßnahmen des United States College Stanford ist manchmal zuerst hoch (siehe Infoboxen oben). Schiefer 2014 nannte Stanford als "The Harvard des 21. Jahrhunderts".[179] Die New York Times Im selben Jahr kam "die Stanford University zu Amerikas" IT "-SCHULE, durch Maßnahmen, die Harvard einst dominiert hat".[180] Aus Umfragen von College -Bewerbern von durchgeführt von Die Princeton Reviewjedes Jahr von 2013 bis 2020 war Stanford das am häufigsten bezeichnete "Dream College" für Studenten; Unabhängig von den Eltern nannten auch Stanford Stanford ihr "Dream College".[181][182]

Global Stanford gehört auch zu den Top -Universitäten der Welt (siehe Infoboxes oben). Das Akademisches Ranking der Weltuniversitäten (Arwu) Stanford zweiter in der Welt (nach Harvard) in den meisten Jahren von 2003 bis 2020.[183] Zeiten Hochschulbildung erkennt Stanford als eine der "sechs Supermarken" der Welt an Rangliste der Weltreputation, zusammen mit Berkeley, Cambridge, Harvard, MIT, und Oxford.[184][185]

Entdeckungen und Innovation

Naturwissenschaften

Felix Bloch, Physikprofessor, Nobelpreisträger von 1952 für seine Arbeit in Stanford

Computer und angewandte Wissenschaften

Vint CERF (BS 1965), Co-Leader des Stanford-Teams, das die Architektur des Internets entworfen hat

Unternehmen und Unternehmertum

Stanford ist eine der erfolgreichsten Universitäten bei der Schaffung von Unternehmen und der Lizenzierung seiner Erfindungen für bestehende Unternehmen, und es wird häufig als Modell für ein Modell angesehen Technologietransfer.[47][48] Stanfords Büro für Technologie-Lizenzierung ist für die Kommerzialisierung der Universitätsforschung, des geistigen Eigentums und der Universitätsentwicklung verantwortlich.

Die Universität wird als starke Risikokultur beschrieben, in der Studenten ermutigt werden, und oft finanziert, um ihre eigenen Unternehmen zu starten.[49]

Unternehmen, die von Stanford Alumni gegründet wurden, erzielen einen Jahresumsatz von mehr als 2,7 Billionen US -Dollar und haben seit den 1930er Jahren rund 5,4 Millionen Arbeitsplätze geschaffen.[209] In der Kombination würden diese Unternehmen die zehntgrößte Volkswirtschaft der Welt bilden.[53]

William Hewlett 1993.jpgDavid-Packard-DepSecDef.jpg
Mitbegründer von Hewlett Packard, Bill Hewlett (BS 1934), links und David Packard (BA 1934), richtig

Einige Unternehmen, die eng mit Stanford verbunden sind, und ihre Verbindungen umfassen:

Studentenleben

Studentenschaft

Bachelor -Demografie im Herbst 2020
Rasse und ethnische Zugehörigkeit[222] Gesamt
Weiß 29% 29
 
asiatisch 25% 25
 
Hispanisch 17% 17
 
Ausländer 11% 11
 
Sonstiges[a] 10% 10
 
Schwarz 7% 7
 
Amerikanischer Ureinwohner 1% 1
 
Wirtschaftliche Vielfalt
Niedriges Einkommen[b] 18% 18
 
Wohlhabend[c] 82% 82
 

Stanford schrieb 6.996 Studenten ein[147] und 10.253 Doktorandenstudenten[147] Ab dem Schuljahr 2019–2020. Frauen machten 50,4% der Studenten und 41,5% der Doktoranden aus.[147] Im selben akademischen Jahr betrug die Erstsemester -Retentionsrate 99%.

Stanford verlieh im Schuljahr 2018–2019 1.819 Bachelor -Abschlüsse, 2.393 Master -Abschlüsse, 770 Doktoranden und 3270 professionelle Abschlüsse.[147] Die vierjährige Abschlussquote für die Klasse der Kohorte 2017 betrug 72,9%und die sechsjährige Rate bei 94,4%.[147] Die relativ niedrige Abschlussquote von vier Jahren hängt von dem Programm "Colerminal Degree" der Universität (oder "COTERM") ab, mit dem Studenten einen Master-Abschluss als 1-zu-2-Jahres-Erweiterung ihres Bachelor-Programms erwerben können.[223]

Ab 2010 waren fünfzehn Prozent der Studenten Studenten der ersten Generation.[224]

Schlafsäle und Studentenwohnungen

Ab 2013 lebten 89% der Studenten in der Universität auf dem Campus. Studenten des ersten Jahres müssen auf dem Campus wohnen, und alle Studenten sind für alle vier Studienjahre garantiert.[147][225] Studenten leben in 80 verschiedenen Häusern, einschließlich Schlafsälen, Genossenschaften, Reihenhäuser, und Bruderschaften und Schwesternschaften.[226] Im Manzanita Park, 118 Mobile Unterkünfte wurden von 1969 bis 1991 als "temporäres" Gehäuse installiert, aber ab 2015 war neuere Schlafsäle Castano, Kimball, Lantana und das Humanities House, das 2015 fertiggestellt wurde.[227][228]

Die meisten Studentenresidenzen befinden sich direkt außerhalb des Campus -Kerns, innerhalb von zehn Minuten (zu Fuß oder Fahrrad) der meisten Klassenzimmer und Bibliotheken. Einige sind für Studierende von Neulingen, Studenten im zweiten Jahr oder im Oberklassen reserviert und andere sind für alle vier Klassen offen. Die meisten Residenzen sind gemeinsam; Sieben sind nur männlich Bruderschaften, drei sind alles weibliche Schwesternschaftenund es gibt auch ein rein weibliches Nicht-Sortenhaus, Roth House. In den meisten Residenzen leben Männer und Frauen auf demselben Boden, aber einige Schlafsäle sind für Männer und Frauen so konfiguriert, dass sie auf getrennten Böden (Einzelböden) leben.[229]

Viele Schüler benutzen Fahrräder, um den großen Campus zu umgehen.

Mehrere Residenzen gelten als Themenhäuser. Zu den akademischen, Sprach- und Kulturhäusern gehören Ost (Bildung und Gesellschaftsthema), Hammarskjöld (Internationales Themenhaus), Haus Mitteleuropa (mitteleuropäischem Themenhaus), La Casa Italiana (italienische Sprache und Kultur), La Maison Française (französische Sprache und Französische Sprache und Sprache Kulturhaus), Slavianskii Dom (Slawic/Osteuropäisches Themenhaus), Storey (Human Biology Themeed House) und Yost (spanische Sprache und Kultur). Zu den kulturübergreifenden Häusern gehören Casa Zapata (Chicano/Latino-Thema in der Stern Hall), Muwekma-Tah-RUK (gebürtiger indianischer/Alaska-Eingeborener und eingeborener Hawaiian-Themenhaus), Okada (asiatisch-amerikanisches Themenhaus in Wilbur Hall) sowie Ujamaa (schwarz/afroamerikanisches Themenhaus in Lagunita Court). Zu den Fokushäusern gehören Erstsemester-Sophomore College (Akademischer Fokus), Branner Hall (Gemeinnützige Dienst), Kimball (Kunst & darstellende Künste), Crothers (Global Citizenship) und Toyon (Priorität im zweiten Jahr).[226] Themenhäuser, die vor dem aktuellen "Themen" -Klassifizierungssystem vorliegen, sind Columbae (sozialer Wandel durch Gewaltfreiheit seit 1970).[230] und Synergie (Erkundung von Alternativen seit 1972).[231]

Genossenschaften oder "Selbstoperien" sind eine andere Wohnungsoption. Diese Häuser verfügen über kooperatives Leben, wo die Bewohner und die Essmitarbeiter jeweils die Arbeit beitragen, um das Haus am Laufen zu halten, z. B. Mahlzeiten oder Reinigungsräume. Diese Häuser haben einzigartige Themen, um die sich ihre Gemeinde zentriert. Viele Genossenschaften sind Musik, Kunst und Philosophie. Die Genossenschaften auf dem Campus sind 576 Alvarado Row (ehemals Chi Theta Chi), Columbae, Enchanted Broccoli Forest (EBF), Hammarskjöld, Kairos, Terra (die inoffiziellen LGBT Haus),[232] und Synergie.[233] Phi Sigma am 1018 Campus Drive war früher Phi Sigma Kappa Brüderlichkeit, aber 1973 wurde ein Selbstoperium.[234]

Ab 2015 lebten rund 55 Prozent der Studentenbevölkerung auf dem Campus.[235] Studenten im ersten Jahr sind auf dem Campus-Wohnungsbau garantiert. Stanford subventioniert auch Apartments außerhalb des Campus in der Nähe Palo Alto, Menlo Park, und Blick auf die Berge Für Doktoranden, die auf dem Campus-Wohnraum garantiert sind, aber aufgrund von Platzmangel nicht auf dem Campus leben können.[236]

Leichtathletik

Das Leland Stanford Junior University Marschband versammelt sich Fußballfans mit Arrangements von "All Now Now" und anderen zeitgenössischen Musik.

Ab 2016 hatte Stanford 16 männliche Uni -Sportarten und 20 weibliche Uni -Sportarten.[237] 19 Clubsport[238] und ungefähr 27 intramurale Sportarten[239] Nach einer einstimmigen Abstimmung durch das Exekutivkomitee für die damit verbundenen Studenten nahm die Sportabteilung 1930 das Maskottchen "Inder" an. Das indische Symbol und Name wurden vom Präsidenten fallen gelassen Richard Lyman 1972 nach Einwänden von Einwänden von Amerikanischer Ureinwohner Studenten und eine Abstimmung des Studentensenats.[240] Die Sportteams werden nun offiziell als "Stanford Cardinal" bezeichnet und beziehen sich auf die Tiefrote Farbe, nicht der Kardinal Vogel. Stanford ist Mitglied der Pac-12-Konferenz In den meisten Sportarten die Mountain Pacific Sports Federation in mehreren anderen Sportarten und die Amerika East Conference in Feldhockey[241] mit der Teilnahme an der Inter-College NCAA Erste Liga FBS.

Sein traditioneller sportlicher Rivale ist der Universität von Kalifornien, Berkeley, der Nachbar im Norden in der East Bay. Der Gewinner des Jahres "Großes Spiel" zwischen den Cal und Kardinal Fußballteams erhalten das Sorgerecht für Die Stanford Axe.[242]

Bis zum 9. Mai 2022 hat Stanford mehr als jede andere Schule 130 NCAA -Teammeisterschaften gewonnen. Stanford hat seit 46 Jahren in Folge mindestens eine NCAA -Team -Meisterschaft pro akademisches Jahr, ab 1976 bis 1977 und bis 2021–22 fortgesetzt.[243] Die zweitlängste NCAA-Meisterschaftsserie war 19 Jahre, die von USC von 1959-60 bis 1977-78 erreicht wurde. Zum 1. Januar 2022 haben Stanford -Athleten 529 NCAA -Einzelmeisterschaften gewonnen. Keine andere Schule der Division I befindet sich innerhalb von 100 von Stanfords Gesamtsumme.[244] Stanford gewann von 1994-95 bis 2018-19 25 NACDA-Direktoren-Pokale in Folge, die jährlich an das erfolgreichste gesamte College-Sportprogramm des College-Sports der Nation verliehen wurde.[243]

177 Stanford-verbundene Athleten haben insgesamt 296 olympische Sommermedaillen (150 Gold, 79 Silber, 67 Bronze) gewonnen, darunter 26 Medaillen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio und 27 Medaillen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016.[243] Stanford -Athleten haben seit 1912 in jedem Sommer -Olympischen Spielen Medaillen gewonnen.

Traditionen

  • "Hagel, Stanford, Hagel!" Ist die Stanford -Hymne manchmal bei Zeremonien gesungen oder von den verschiedenen Universitätsgesangsgruppen angepasst. Es wurde 1892 von Albert W. Smith, Professor für Maschinenbau und seiner Frau Mary Roberts Smith (1896) geschrieben (1896 erhielt sie die erste Promotion von Stanford in Wirtschaftswissenschaften und wurde später Associate Professor für Soziologie), wurde jedoch erst offiziell bis nach einer Aufführung auf eine Aufführung auf verabschiedet Campus im März 1902 von der Mormon Tabernacle Choir.[245][246]
  • Großes Spiel: Die zentrale Fußballrivalität zwischen Stanford und UC Berkeley. Das erste Mal 1892 und für eine Zeit, die von den Rugby -Teams der Universitäten gespielt wird, ist es eine der ältesten College -Rivalitäten in den USA.
  • Das Stanford Axe: Eine Trophäe, die der Gewinner des Big Game verdient hat, wurde nur bei Bedarf ausgetauscht. Die Axt entstand 1899, als Stanford Yell -Führer Billy Erb eine Holzfäller -Axt hatte, um das Team zu inspirieren. Stanford verlor und die Axt wurde von Berkeley -Studenten nach dem Spiel gestohlen. 1930 veranstalteten die Studenten der Stanford einen aufwändigen Überfall, um die Axt wiederzugewinnen. 1933 stimmten die Schulen zu, es als Preis für das Gewinn von großem Spiel auszutauschen. Ab 2021 heißt ein Restaurant zentral auf dem Campus von Stanford in Bezug auf die Axt "The Axt and Palm".[247]
  • Big Game Gaieties: In der Woche vor Big Game wird im Memorial Auditorium ein 90-minütiges Original-Musical (geschrieben, komponiert, produziert und von den Schülern von Ram's Head Theater Society durchgeführt) durchgeführt.[248]
  • Vollmond auf dem Quad: Eine jährliche Veranstaltung bei Hauptquad, wo sich die Schüler versammeln, um sich gegen Mitternacht gegenseitig zu küssen. In der Regel vom Junior Class -Kabinett organisiert, gehören die Feierlichkeiten Live -Unterhaltung wie Musik und Tanzaufführungen.[249]
  • Das Stanford Ehe Pakt: Ein jährliches Matchmaking Veranstaltung, bei dem Tausende von Studenten einen Fragebogen über ihre Werte ausfüllen und anschließend mit der besten Person übereinstimmen, damit sie einen "Ehepakt" machen.[250][251][252][253]
  • Fountain Hopping: Zu jeder Jahreszeit touren die Hauptbrunnen von Stanford Stanford, um ihre Füße zu tauchen oder in einigen der 25 Brunnen der Universität zu schwimmen.[249][254][255]
  • Mausoleumparty: Ein Jahr Jahres Halloween Party am Stanford Mausoleum, der letzte Ruhestätte von Leland Stanford Jr. und seine Eltern. Als 20-jährige Tradition war die Mausoleumpartei von 2002 bis 2005 aufgrund mangelnder Finanzmittel eine Pause eingelassen, wurde jedoch 2006 wiederbelebt.[249][256] Im Jahr 2008 wurde es eher in der alten Union als in dem eigentlichen Mausoleum veranstaltet, da Regen den Generatoren verbot, vermietet zu werden.[257] Im Jahr 2009 konnte die Veranstaltung nach Spendenaktionen der Junior -Klasse -Präsidenten und der ASSU -Exekutive trotz der Budgetkürzungen Anfang des Jahres ins Mausoleum zurückkehren.[258]
  • Wacky Walk: Zu Beginn verzichten die Absolventen auf einen traditionelleren Eingang und steigen stattdessen in eine große Prozession mit verrückten Kostümen in das Stanford Stadium.[255][259]
  • Steam Tunneling: Stanford verfügt über ein Netzwerk von unterirdischen, mit Ziegeln gesäumten Tunneln, die über Dampfrohre auf mehr als 200 Gebäude durchführen. Die Schüler navigieren manchmal durch Korridore, Räume und verschlossene Tore, die Taschenlampen und Wasserflaschen tragen.[260] Stanford Magazine Dampf Tunneling eines der "101 Dinge, die Sie tun müssen", bevor Sie im Jahr 2000 den Farm abschließen.[261]
  • Band Run: Ein jährliches Fest zu Beginn des Schuljahres, bei dem die Band Neulinge von Schlafsälen auf dem gesamten Campus abholt, während sie an jedem Ort auftreten, und in einem Finale -Performance bei der Höhe von Campus gipfelt, um aufzutreten Hauptquad.[249]
  • Wiener Ball: eine formelle Ball mit Walzeln Das wurde zunächst in den 1970er Jahren von Studenten begonnen, die aus dem inzwischen geschlossenen (seit 1987) Stanford in zurückkehrten Wien Überseeprogramm.[262] Es ist jetzt allen Schülern offen.
  • Das von Präsident Jordan ausgewählte langunoffizielle Motto von Stanford ist "Die Luft der Freiheit weht."[263] Übersetzt aus der deutschen Sprache dieses Zitat von Ulrich von Hutten bedeutet: "Der Wind der Freiheit bläst." Das Motto war während des Ersten Weltkriegs umstritten, als etwas auf Deutsch verdächtig war; Zu dieser Zeit lehnte die Universität davon ab, dass dieses Motto offiziell war.[1] Es wurde im Dezember 2002 durch die Einbeziehung in ein offizielles Siegel des Kuratoriums offiziell gemacht.[264]
  • Grad der ungewöhnlichen Mann/ungewöhnliche Frau: Stanford verleiht keine Ehrenabschlüsse,[265][266] 1953 wurde der "Grad der ungewöhnlichen Mann/ungewöhnlichen Frau" von Stanford Associates, einem Teil der Stanford Alumni -Organisation, anerkannt, um Alumni anzuerkennen, die der Universität einen seltenen und außergewöhnlichen Dienst bieten. Es wird nicht in vorgeschriebenen Abständen vergeben, sondern nur dann, wenn der Präsident der Universität für angemessen ist, einen außerordentlichen Dienst anzuerkennen. Zu den Empfängern gehören Herbert Hoover, Bill Hewlett, Dave Packard, Lucile Packard, und John Gardner.[267]
  • Ehemalige Campus -Traditionen beinhalten das Big Game Bonfire on See Lagunita (Ein saisonaler See im Herbst normalerweise trocken), der 1997 aufgrund des Vorhandenseins von gefährdet wurde Salamander im Seebett.[268]

Religiöses Leben

Studenten und Mitarbeiter von Stanford sind von vielen verschiedenen Religionen. Das Stanford -Büro für die Mission des religiösen Lebens besteht darin, "das spirituelle, religiöse und ethische Leben in der Gemeinschaft der Stanford University zu führen, zu fördern und zu verbessern", indem er bereichernden Dialog, bedeutungsvolles Ritual und anhaltende Freundschaften unter Menschen aller religiösen Hintergründe fördert. Es wird von einem Dekan mit Unterstützung eines Senior Associate Dean und eines Associate Dean geleitet.Stanford Memorial Church, Im Zentrum des Campus, verfügt über einen öffentlichen Gottesdienst am Sonntag University (UPW) in der "protestantischen ökumenischen christlichen" -Tradition, in der der Chor der Gedenkkirche singt und eine Predigt normalerweise von einem der Stanford -Dekane für das religiöse Leben gepredigt wird. UPW hat manchmal multifaith -Dienste.[269] Darüber hinaus wird die Kirche von der katholischen Gemeinde und von einigen anderen christlichen Konfessionen in Stanford verwendet. Hochzeiten erfolgen an den meisten Samstagen und die Universität hat seit über 20 Jahren Segen für gleichgeschlechtliche Beziehungen und jetzt rechtliche Hochzeiten.

Neben der Kirche verfügt das Amt für religiöses Leben über ein Zentrum für interreligiöse Gemeinschaft, Lernen und Erfahrungen (Kreis) im dritten Stock der alten Union. Es bietet einen Gemeinschaftsraum, ein interreligiös Leben. Die meisten, aber nicht alle religiösen Studentengruppen gehören SAR. Das SAR -Verzeichnis umfasst Organisationen, die Atheist dienen, Bahá'í, Buddhistische, christliche, hinduistische, islam-, jüdische und sikh -Gruppen, obwohl diese Gruppen von Jahr zu Jahr variieren.[270] Das Windhover Contempplation Center wurde im Oktober 2014 gewidmet und sollte mitten in ihren Kurs- und Arbeitsplänen ein spirituelles Heiligtum für Studenten und Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Das Zentrum zeigt die "Windhover" -Bilder von Nathan Oliveira, der verstorbene Stanford -Professor und Künstler.[271]

Einige Religionen haben zusätzlich zu den Studentengruppen eine größere und formalere Präsenz auf dem Campus. Dazu gehören die katholische Gemeinde in Stanford[272] und Hillel in Stanford.[273]

Griechisches Leben

Brüderlichkeiten und Schwesternschaften sind seit 1891 auf dem Stanford Campus aktiv, als die Universität eröffnet wurde. Im Jahr 1944 Universitätspräsident Donald Tresidder Verbot alle Stanford -Schwesternschaften aufgrund eines extremen Wettbewerbs.[274] Jedoch folgt Titel IXDas Kuratorium erhöhte 1977 das 33-jährige Verbot der Schwesternschaften.[275] Die Schüler dürfen bis zum Frühjahr ihres ersten Studienjahres erst im Frühjahr einer Brüderlichkeit oder Schwesternschaft beitreten.[276]

Seit 2016 hatte Stanford 31 griechische Organisationen, darunter 14 Schwesternschaften und 16 Brüderlichkeiten. Neun der griechischen Organisationen wurden untergebracht (acht in Häusern in Universitätsbesitz und eines, eins, Sigma Chi, in ihrem eigenen Haus, obwohl das Land der Universität gehört[277]). Sechs Kapitel waren Mitglieder der afroamerikanischen brüderlichen und soralen Vereinigung, 11 Kapitel waren Mitglieder des Interfraternity Council, sieben Kapitel gehörten zum Intersorority Council, und sechs Kapitel gehörten dem multikulturellen griechischen Rat.[278]

Studentengruppen

Ab 2020 hatte Stanford mehr als 600 Studentenorganisationen.[283] Gruppen werden oft, wenn auch nicht immer, teilweise von der Universität durch Zuweisungen der Organisation der Studentenregierung, der ASSU, teilweise finanziert. Diese Mittel enthalten "Spezialgebühren", die durch eine Stimmen des Frühjahrsviertels der Studentenschaft entschieden werden. Gruppen umfassen Leichtathletik und Erholung, Karrieren/Vorprofessional, gemeinnützige Dienst, ethnische/kulturelle, Bruderschaften und Schwesternschaften, Gesundheit und Beratung, Medien und Veröffentlichungen, Kunst, politisches und soziales Bewusstsein sowie religiöse und philosophische Organisationen.

Im Gegensatz zu vielen anderen selektiven Universitäten schreibt Stanford Policyates, dass alle anerkannten Studentenclubs für alle interessierten Studenten „allgemein offen“ sind.[284][285][286][287]

Stanford beherbergt eine Reihe von Publikationen für Studentenjournalismus. Die Stanford Daily ist eine studentische Tageszeitung und wird seit der Gründung der Universität im Jahr 1892 veröffentlicht.[288] Der studentische Radiosender, KZSU Stanford 90.1 FM bietet Freeform -Musikprogramme, Sportkommentare und Nachrichtensegmente; Es begann 1947 als AM -Radiosender.[289] Die Stanford Review ist eine konservative Studentenzeitung, die 1987 gegründet wurde.[290] Der Brunnentrichter (Foho) ist ein finanziell unabhängiger, anonymer studentischer Campus Lappen Veröffentlichung, bemerkenswert, die das gebrochen zu haben Brock Turner Story.[291]

Stanford veranstaltet zahlreiche Umwelt- und Nachhaltigkeits-orientierte Studentengruppen, darunter Studenten für einen nachhaltigen Stanford, Studenten für Umwelt- und Rassengerechtigkeit und Stanford Energy Club.[292]

Stanford beherbergt auch eine große Anzahl vorprofessioneller Studentenorganisationen, die sich um Missionen von Startup-Inkubation bis hin zur bezahlten Beratung organisiert haben. Das Business Association von Stanford Unternehmerstudenten (Basis) ist eine der größten Berufsorganisationen im Silicon Valley mit über 5.000 Mitgliedern.[293] Sein Ziel ist es, die nächste Generation von Unternehmern zu unterstützen.[294] Startx ist ein gemeinnütziger Startup-Beschleuniger für Studenten und Fakultätsgeführte Startups.[295] Es wird hauptsächlich von Studenten besetzt.[296] Stanford Women in Business (SWIB) ist eine Unternehmensorganisation auf dem Campus, die Stanford Women dabei helfen soll, Wege zum Erfolg in der allgemein von Männern dominierten Technologieindustrie zu finden.[297] Stanford Marketing ist eine Studentengruppe, die den Studenten praktische Schulungen durch Forschungs- und Strategieberatungsprojekte mit bietet Fortune 500 Kunden sowie Workshops unter der Leitung von Menschen aus Industrie und Professoren in der Stanford Graduate School of Business.[298][299] Stanford Finance bietet Mentoring und Praktika für Studenten, die eine Karriere im Finanzwesen anwenden möchten. Die Stanford Pre Business Association soll Verbindungen zwischen Industrie, Alumni und Studentengemeinschaften aufbauen.[300]

Andere Gruppen umfassen:

  • Das Stanford AX Committee ist der offizielle Vormund der Stanford Axe und der Rest der Zeit hilft die Stanford Band Als ergänzende Geistergruppe. Es existiert seit 1982.[301]
  • Das Stanford Solar Car Project, in dem die Schüler alle 2 Jahre ein mit Sonnenantrieb ein Auto bauen und es in beide Rennen fahren Nordamerika Solar Challenge oder der World Solar Challenge.
  • Die Stanford American Indian Organization (SAIO), in der die jährliche Stanford Powwow 1971 begonnen hat. Dies ist die größte Studentenveranstaltung auf dem Campus und die größte Studenten -Powwow des Landes.[302][303]
  • Die Stanford Improvisors (Simps to Short) unterrichten und führen im Campus und in der umliegenden Gemeinde improvisatorisch.[304] Im Jahr 2014 wurde die Gruppe Zweiter beim Golden Gate Regional College Improvtages -Turnier[305] Und seitdem wurden sie zweimal eingeladen, um beim jährlichen San Francisco Improvival -Festival aufzutreten.[306]
  • Asha für Bildung ist eine nationale Studentengruppe, die 1991 gegründet wurde. Sie konzentriert sich hauptsächlich auf Bildung in Indien und die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen, die hauptsächlich im Bildungssektor arbeiten. Ashas Stanford Chapter organisiert Veranstaltungen wie Holi sowie Vorträge von prominenten Führungskräften aus Indien auf dem Universitätscampus.[307][308][309]

Sicherheit

Das Ministerium für öffentliche Sicherheit von Stanford ist für Strafverfolgungsbehörden und Sicherheit auf dem Hauptcampus verantwortlich. Die stellvertretenden Sheriffs sind Friedensoffiziere durch Anordnung mit dem Sheriff's Office des Santa Clara County.[310] Die Abteilung ist auch für die Veröffentlichung eines jährlichen Kriminalitätsberichts in den letzten drei Jahren verantwortlich Clery Act.[311] Der Brandschutz wird seit 1976 durch Vertrag mit der Feuerwehr von Palo Alto geschaffen.[312]

Der Mord ist auf dem Campus selten, obwohl einige der Fälle berüchtigt waren, einschließlich des Mordes an 1974 an Arlis Perry In der Stanford Memorial Church erst 2018 gelöst[313] und Theodore StreleskiMord an seinem Professor im Jahr 1978.[314]

Campus sexuelles Fehlverhalten

Im Jahr 2014 war Stanford in "Summe of Reports of Vergewaltigung" auf ihrem Hauptcampus der zehnthigste in der Nation mit 26 Vergewaltigungsberichten.[315]

In Stanfords Campus Climate Survey 2015 gaben 4,7 Prozent der weiblichen Studenten an, sexuelle Übergriffe im Sinne der Universität zu erleben, und 32,9 Prozent gaben an, sexuelles Fehlverhalten zu erleben.[316] Laut der Umfrage waren 85% der Täter des Fehlverhaltens Stanford -Studenten und 80% Männer.[316] Laut der Umfrage wurden häufig Täter des sexuellen Fehlverhaltens durch Alkohol oder Drogen unterstützt: "Fast drei Viertel der Schüler, deren Antworten als sexueller Übergriff eingestuft wurden betrunken oder hoch, laut Umfrage. nahe 70 Prozent der Studenten, die über eine Erfahrung mit sexuellem Fehlverhalten berichteten, die nicht einvernehmliche Durchdringung und/oder Oralsex beinhalteten, zeigten dasselbe. "[316] Die assoziierten Studenten von Stanford und Student und Alumni-Aktivisten mit der Anti-Vergewaltigungsgruppe standen mit Leah die Umfragemethode für die Herabstufung von Vorfällen mit Alkohol, wenn die Schüler nicht zwei separate Kästchen überprüfen, die angaben, dass sie sowohl berauscht als auch unfähig waren, während sie sexuell angegriffen wurden.[316] Berichterstattung über den Fall Brock Turner Vergewaltigung, ein Reporter von Die Washington Post Analysierte Campus -Vergewaltigungsberichte, die von den Universitäten dem US -Bildungsministerium eingereicht wurden, und stellte fest, dass Stanford 2014 eine der zehn Top -Universitäten in Campus -Vergewaltigungen war. Die Top zehn.[317]

People v. Turner

In der Nacht vom 17. bis 18. Januar 2015 22-Jährige Chanel Miller, der den Campus besuchte, um an einer Party in der teilzunehmen Kappa Alpha Die Brüderlichkeit wurde von Brock Turner, einem 19 -jährigen Student -Athleten aus Ohio, sexuell angegriffen. Zwei Studenten der Stanford waren Zeuge des Angriffs und intervenierten; Als Turner versuchte, die beiden zu fliehen, hielten er ihn auf den Boden, bis die Polizei eintraf.[318] Stanford verwies den Fall sofort an die Staatsanwaltschaft und bot Miller Counseling an. Innerhalb von zwei Wochen hatte Turner nach Durchführung einer Untersuchung Turner vom Campus ausgeschlossen.[319] Turner wurde im März 2016 wegen drei Straftaten verurteilt und im Juni 2016 erhielt er eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten und wurde zum Sexualstraftäter erklärt, wodurch er sich für den Rest seines Lebens als solche registrieren musste. Die Staatsanwaltschaft hatte eine sechsjährige Haftstrafe aus den maximalen 14 Jahren beantragt, die möglich waren.[320] Der Fall und der relativ milde Satz zogen landesweit Aufmerksamkeit auf sich.[321] Zwei Jahre später der Richter in dem Fall, Stanford, Absolvent Aaron Persky, wurde von den Wählern zurückgerufen.[322][323]

Joe Lonsdale

Im Februar 2015 reichte Elise Clougherty gegen den Risikokapitalgeber Joe Lonsdale eine Klage für sexuelle Übergriffe und Belästigungen ein.[324][325] Lonsdale und Clougherty traten im Frühjahr 2012 als Juniorin in eine Beziehung ein und er war ihre Mentorin in einem Stanford Entrepreneurship -Kurs.[325] Bis zum Frühjahr 2013 hatte Clougherty die Beziehung abgebrochen und in Stanford Anklage erhoben, dass Lonsdale die Stanford -Richtlinie gegen einvernehmliche Beziehungen zwischen Studenten und Fakultäten gebrochen hatte und dass er sie sexuell angegriffen und belästigt hatte, was dazu führte Jahre.[325] Lonsdale forderte Stanfords Feststellung heraus, dass er sie sexuell angegriffen und belästigt hatte und Stanford diese Feststellung und das Campusverbot im Herbst 2015 aufgehoben hatte.[326] Clougherty zog ihren Anzug ebenfalls im Herbst zurück.[327]

Bemerkenswerte Leute

Herbert Hoover (BS 1895), 31. President der vereinigten Staaten, Gründer der Hoover Institution in Stanford, Empfängerin des Uncommon Man Awards
John F. Kennedy (besucht 1940[328]), 35. Präsident der Vereinigten Staaten

Ende 2021 hatte Stanford 2.288 Fakultäten der Tenure-Line, Senior Fellows, Center Fellows und Medical Center Fakultät.[329]

Laureates und Gelehrte vergeben

Stanfords derzeitige Gemeinschaft der Wissenschaftler umfasst:

Stanfords Fakultät und ehemalige Fakultät umfassen 48 Nobelpreisträger,[329] 5 Fields-Medaillengewinner sowie 17 Gewinner des Turing Award, dem sogenannten "Nobelpreis für Informatik", das ein Drittel der Auszeichnungen gegeben in seiner 44-jährigen Geschichte. Die Universität hat 27 ACM -Stipendiaten. Es ist auch mit 4 verbunden Gödel -Preis Gewinner, 4 Knuth -Preis Empfänger, 10 IJCAI -Computer und Gedankenpreis Gewinner und ungefähr 15 Grace Murray Hopper Award Gewinner für ihre Arbeit in den Grundlagen der Informatik. Stanford -Alumni haben viele Unternehmen gegründet und laut, laut Forbes, hat die zweithöchste Anzahl von Milliardären aller Universitäten hervorgebracht.[334][335][336]

Ab 2020 haben 15 Stanford -Alumni die gewonnen Nobelpreis.[337][338][339][340][341] Ab 2022 wurden 128 Stanford -Studenten oder Alumni benannt Rhodes -Gelehrte.[342]

Siehe auch

Erläuternder Vermerk

  1. ^ Alumni der Studienschule, die den Turing Award erhielten:
    1. Vint Cerf: BS Math Stanford 1965; MS CS UCLA 1970; PhD CS UCLA 1972.[26]
    2. Allen Newell: BS Physik Stanford 1949; PhD Carnegie Institute of Technology 1957.[27]
    Alumni der Graduiertenschule, die den Turing Award erhielten:
    1. Martin Hellman: Be New York University 1966, Frau Stanford University 1967, PhD Stanford University 1969, alle in Elektrotechnik. Professor bei Stanford 1971–1996.[28]
    2. John Hopcroft: BS Seattle University; Frau EE Stanford 1962, PhD EE Stanford 1964.[29]
    3. Barbara Liskov: BSC Berkeley 1961; PhD Stanford.[30]
    4. Raj Reddy: BS vom Guindy College of Engineering (Madras, Indien) 1958; M Tech, Universität von New South Wales 1960; PhD Stanford 1966.[31]
    5. Ronald Rivest: Ba Yale 1969; PhD Stanford 1974.[32]
    6. Robert Tarjan: BS Caltech 1969; Frau Stanford 1971, PhD 1972.[33]
    Nicht-Alumni-ehemalige und derzeitige Fakultät, Mitarbeiter und Forscher, die den Turing Award erhielten:
    1. Whitfield Diffie: BS Mathematics Massachusetts Institute of Technology 1965. Besuchswissenschaftler bei Stanford 2009–2010 und von 2010–2012 eine Tochtergesellschaft; Derzeit Beratungsprofessor an CISAC (Zentrum für internationale Sicherheit und Zusammenarbeit an der Stanford University).[34]
    2. Doug Engelbart: BS EE Oregon State University 1948; Frau Ee Berkeley 1953; PhD Berkeley 1955. Forscher/Direktor am Stanford Research Institute (SRI) 1957–1977; Direktor (Bootstrap -Projekt) an der Stanford University 1989–1990.[35]
    3. Edward Feigenbaum: BS Carnegie Institute of Technology 1956, PhD Carnegie Institute of Technology 1960. Associate Professor bei Stanford 1965–1968; Professor in Stanford 1969–2000; Emeritus Professor bei Stanford (2000 -Present).[36]
    4. Robert W. Floyd: BA 1953, BSC Physics, beide von der University of Chicago. Professor bei Stanford (1968–1994).[37]
    5. Sir Antony Hoare: Studenten an der Universität Oxford. Gastprofessor bei Stanford 1973.[38]
    6. Alan Kay: BA/BS von der University of Colorado in Boulder, PhD 1969 von der University of Utah. Forscher bei Stanford 1969–1971.[39]
    7. John McCarthy: BS Math, Caltech; PhD Princeton. Assistenzprofessor in Stanford 1953–1955; Professor in Stanford 1962–2011.[40]
    8. Robin Milner: BSC 1956 von der Cambridge University. Forscher an der Stanford University 1971–1972.[41]
    9. Amir Pnueli: BSC Math von Technion 1962, PhD Weizmann Institute of Science 1967. Ausbilder bei Stanford 1967; Besucher in Stanford 1970[42]
    10. Dana Scott: Ba Berkeley 1954, PhD Princeton 1958. Associate Professor bei Stanford 1963–1967.[43]
    11. Niklaus Wirth: BS Swiss Federal Institute of Technology 1959, MSC University Laval, Kanada, 1960; PhD Berkeley 1963. Assistenzprofessor an der Stanford University 1963–1967.[44]
    12. Andrew Yao: BS Physics National University of Taiwan 1967; AM Physik Harvard 1969; PhD Physics, Harvard 1972; PhD CS University of Illinois Urbana - Champaign 1975 Assistenzprofessor an der Stanford University 1976–1981; Professor an der Stanford University 1982–1986.[45]
  2. ^ Es wird oft angegeben, dass Stanford den größten zusammenhängenden Campus der Welt (oder in den Vereinigten Staaten) hat[79][80] Das hängt jedoch von Definitionen ab. Berry College mit über 26.000 Morgen (40,6 m²; 105,2 km2), Paul Smiths College mit 14.200 Morgen (22,2 m²; 57,5 ​​km2), und die Air Force Academy der Vereinigten Staaten Mit 18.500 Morgen sind 7.500 ha größer, werden aber normalerweise nicht als klassifiziert als Universitäten. Duke University bei 8.610 Acres (13,5 m²; 34,8 km2) hat mehr Land, aber es ist nicht angrenzend. Jedoch das Universität des Südens hat über 13.000 Acres (20,3 m²; 52,6 km2).
  3. ^ Die Regeln für das Board haben sich im Laufe der Zeit geändert. Die ursprünglichen 24 -Treuhänder wurden 1885 von den Stanfords für das Leben ernannt, ebenso wie einige der nachfolgenden Ersetzungen. 1899 änderte Jane Stanford die maximale Anzahl von Treuhändern von 24 auf 15 und setzte die Amtszeit auf 10 Jahre. Am 1. Juni 1903 trat sie als Gründerin zurück und der Vorstand übernahm seine vollen Befugnisse. In den 1950er Jahren entschied der Vorstand, dass 15 Mitglieder nicht ausreichten, um alle erforderlichen Arbeiten zu erledigen, und im März 1954 die Gerichte beantragten, die maximale Anzahl auf 23 zu erhöhen, von denen 20 reguläre Treuhänder sind, die 10 Jahre dienen, und 3 Alumni wären Treuhänder, die 5-Jahres-Amtszeit bedienen. 1970 wurde eine weitere Petition erfolgreich gestellt, um die Zahl auf maximal 35 (mit mindestens 25) zu erheben, dass alle Treuhänder reguläre Treuhänder sein würden und der Universitätspräsident ein Treuhänder sein würde von Amts wegen.[109] Der letzte ursprüngliche Treuhänder, Timothy Hopkins, starb 1936; Der letzte Lebenstreuhänder Joseph D. Grant (ernannt 1891) starb 1942.[110]
  1. ^ Andere besteht aus Multirassische Amerikaner & diejenigen, die es vorziehen, nicht zu sagen.
  2. ^ Der Prozentsatz der Studenten, die einen einkommensbasierten Bund erhalten haben Pell Grant für Studenten mit niedrigem Einkommen bestimmt.
  3. ^ Der Prozentsatz der Studenten, die Teil der sind Amerikanische Mittelklasse mindestens.

Verweise

  1. ^ a b c Casper, Gerhard (5. Oktober 1995). Die Luft der Freiheit weht - auf und aus (Rede). Abgerufen 20. August, 2021.
  2. ^ a b c "Geschichte: Stanford University". Universität in Stanford. Abgerufen 3. Juni, 2020.
  3. ^ a b "Kapitel 1: Die Universität und die Fakultät". Fakultätshandbuch. Universität in Stanford. 7. September 2016. archiviert von das Original am 25. Mai 2017. Abgerufen 26. April, 2017.
  4. ^ a b c "Stanford veröffentlicht jährliche Finanzergebnisse für Investitionsrendite, Stiftung". 26. Oktober 2021. Zum 31. August 2021.
  5. ^ "Finanzen - Fakten 2020". 6. Mai 2020. Abgerufen 2. Juni, 2020.
  6. ^ a b c Kommunikation, Stanford Office of University. "Einführung: Fakten der Stanford University". Stanford Fakten auf einen Blick. Abgerufen 22. Januar, 2022.
  7. ^ "Stanford Factbook 2021" (PDF). Universität in Stanford. 9. November 2021. Abgerufen 22. Januar, 2022.
  8. ^ a b c "Stanford Fakten". Universität in Stanford. Abgerufen 22. Januar, 2022.
  9. ^ "Universität in Stanford". Geografisches Namen Informationssystem. United States Geological Survey. 19. Januar 1981. Abgerufen 26. April, 2017.
  10. ^ "Ipeds-Stanford University". Abgerufen 16. Januar, 2022.
  11. ^ "Farbe". Stanford Identity Toolkit. Universität in Stanford. Abgerufen 16. Januar, 2022.
  12. ^ Das Stanford Tree ist das Maskottchen der Band Aber nicht die Universität.
  13. ^ ""Return of Organization von der Einkommensteuer - 2013" (IRS Form 990) " (PDF). FoundationCenter.org. 990.FoundationCenter.org. Abgerufen 15. November, 2017.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  14. ^ Universität, © Stanford; Stanford; Kalifornien 94305. "Der Gründungszuschuss: Mit Änderungen, Gesetzgebung und Gerichtsverordnungen". lurl.stanford.edu. Abgerufen 29. Dezember, 2020.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  15. ^ Jones, Jennifer (21. November 2019). "10 größte College -Campus in den USA". Größte.org. Abgerufen 8. Juli, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  16. ^ "Die Top 50 Universitäten nach Ruf". Timeshigheducation.com. 3. November 2020. Abgerufen 10. Februar, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  17. ^ "QS World University Rankings 2021". Top -Universitäten. 28. Mai 2020. Abgerufen 10. Februar, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  18. ^ "World University Rankings 2020-21 | CWUR". cwur.org. Abgerufen 10. Februar, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  19. ^ "World University Rankings". Zeiten Hochschulbildung (die). 20. August 2019. Abgerufen 10. Februar, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  20. ^ "Akademisches Ranking der Weltuniversitäten 2021". Shanghairanking. Abgerufen 10. Februar, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  21. ^ "Geschichte - Teil 2 (das neue Jahrhundert): Stanford University". Stanford.edu. Archiviert von das Original Am 20. Dezember 2013. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  22. ^ "Geschichte - Teil 3 (Der Aufstieg des Silicon Valley): Stanford University". Stanford.edu. Archiviert von das Original Am 20. Dezember 2013. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  23. ^ Leichtathletik, Stanford (24. Mai 2022). "Einfach dominant". gostanford.com. Universität in Stanford. Abgerufen 1 Juni, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  24. ^ Konferenz, Pac-12 (2. Juli 2018). "Stanford gewinnt den Direktor der 24. Konsequenz.". Pac-12 News. Abgerufen 1 Juni, 2019.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  25. ^ Leichtathletik, Stanford (1. Juli 2016). "Olympische Medaillengeschichte". Stanford University Athletics. Archiviert vom Original am 15. August 2021. Abgerufen 19. Juni, 2017.
  26. ^ "Vinton Cerf - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  27. ^ "Allen Newell". ACM.org.
  28. ^ "Martin Hellman". ACM.org.
  29. ^ "John E Hopcroft". ACM.org.
  30. ^ "Barbara Liskov". ACM.org.
  31. ^ "Raj Reddy - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  32. ^ "Ronald L Rivest - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  33. ^ "Robert E Tarjan - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  34. ^ "Whitfield Diffie". ACM.org.
  35. ^ "Douglas Engelbart". ACM.org.
  36. ^ "Edward A Feigenbaum - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  37. ^ "Robert W. Floyd - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  38. ^ Lee, J.A.N. "Charles Antony Richard (Tony) Hoare". IEEE Computer Society. Archiviert von das Original am 12. September 2014. Abgerufen 9. Februar, 2016.
  39. ^ "Alan Kay". ACM.org.
  40. ^ "John McCarthy". ACM.org.
  41. ^ "Ein J Milner - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  42. ^ "Amir Pnueli". ACM.org.
  43. ^ "Dana S Scott - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  44. ^ "Niklaus E. Wirth". ACM.org.
  45. ^ "Andrew C Yao - A.M. Turing Award Sieger". ACM.org.
  46. ^ Carey, Bjorn (12. August 2014). "Stanfords Maryam Mirzakhani gewinnt Fields Medal". Stanford Report. Universität in Stanford. Abgerufen 17. September, 2015.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  47. ^ a b Nigel -Seite. Die Erstellung einer Lizenzlegende: Das Büro für Technologie -Lizenzierung der Stanford University. Kapitel 17.13 beim Teilen der Kunst des IP -Managements. Globe White Page Ltd, London, Großbritannien 2007
  48. ^ a b Timothy Lenoir. Erfindung der unternehmerischen Universität: Stanford und die Koevolution des Silicon Valley, S. 88–128 im Bautechnologieübertragung innerhalb von Forschungsuniversitäten: Ein unternehmerischer Ansatz, der von Thomas J. Allen und Rory P. O'Shea herausgegeben wurde. Cambridge University Press, 2014. ISBN9781139046930
  49. ^ a b McBride, Sarah (12. Dezember 2014). "Sonderbericht: In Stanford greift Venture Capital in den Wohnheim". Reuters. Abgerufen 28. Oktober, 2017.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  50. ^ Devaney, Tim (3. Dezember 2012). "Eine Universität, um sie alle zu regieren: Stanford Tops Startup -Liste - Readwrite". Lesen Schreiben. Abgerufen 6. April, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  51. ^ "The University Entrepreneurship Report - Alumni der Top -Universitäten erzielen 12,6 Milliarden US -Dollar bei 559 Deals". CB Insights Research. 29. Oktober 2012. Abgerufen 6. April, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  52. ^ "Kasten". stanford.app.box.com. Archiviert von das Original am 7. August 2020. Abgerufen 15. April, 2018.
  53. ^ a b Silver, Caleb (18. März 2020). "Die Top 20 Volkswirtschaften der Welt". Investopedia. Investopedia. Abgerufen 18. März, 2020.
  54. ^ Krieger, Lisa M. (24. Oktober 2012). "Die Unternehmen von Stanford Alumni haben die gleiche 10. größte Volkswirtschaft auf dem Planeten kombiniert". Die Quecksilbernachrichten. Abgerufen 6. April, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  55. ^ Elkins, Kathleen (18. Mai 2018). "Mehr Milliardäre gingen nach Harvard als nach Stanford, MIT und Yale zusammen". CNBC. Abgerufen 19. November, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  56. ^
  57. ^ Davis, Margo; Nilan, Roxanne (1. November 1989). The Stanford Album: A Photographic History, 1885–1945. Stanford University Press. ISBN 978-0-8047-1639-0.
  58. ^ Davis, Margo Baumgartner; Nilan, Roxanne (1989). The Stanford Album: A Photographic History, 1885–1945. Stanford University Press. p. 14. ISBN 978-0-8047-1639-0.
  59. ^ "Gründungszuschuss mit Änderungen" (PDF). 11. November 1885. archiviert von das Original (PDF) am 7. Mai 2021. Abgerufen 7. Mai, 2021.
  60. ^ Mirrielees, Edith R. (1959). Stanford: Die Geschichte einer Universität. G. P. Putnams Söhne. S. 82–91. Lccn 59013788.
  61. ^ Nilan, Roxanne (1979). "Jane Lathrop Stanford und die Domestizierung der Stanford University, 1893–1905". San Jose Studies. 5 (1): 7–30.
  62. ^ "Entscheidungen nach der Zerstörung". Stanford University und das Erdbeben von 1906. Abgerufen 3. Mai, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  63. ^ "Stanford University School of Medicine und die Vorgängerschulen: Eine historische Perspektive. Teil IV: Cooper Medical College 1883-1912. Kapitel 30. Konsolidierung mit der Stanford University 1906 - 1912". Stanford Medical History Center. Abgerufen 5. Juni, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  64. ^ "Stanford University School of Medicine und die Vorgängerschulen: Ein historischer Perspektive Teil V. Die Stanford -Ära 1909-137.. Stanford Medical History Center. Abgerufen 5. Juni, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  65. ^ "ABA-zugelassene Rechtsschulen nach Jahr". ABA -Website. Abgerufen 20. April, 2011.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  66. ^ "Geschichte". Stanford Graduate School of Education. 17. September 2018. Abgerufen 3. Mai, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  67. ^ "Unsere Geschichte". Stanford Graduate School of Business. Abgerufen 3. Mai, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  68. ^ Britannica, Encyclopaedia (12. Dezember 2016). "Stanford University - Standort, Einschreibung und bemerkenswerte Alumni". Britannica.com. Britannica.com. Abgerufen 18. September, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  69. ^ Lécuyer, Christophe (24. August 2007). Silicon Valley machen: Innovation und das Wachstum von High Tech, 1930-1970 (1. Aufl.). Cambridge, Massachusetts: Die MIT -Presse. S. 49–50. ISBN 978-0262622110.{{}}: CS1 Wartung: Datum und Jahr (Link)
  70. ^ Sandelin, Jon. "Co-Evolution der Stanford University & The Silicon Valley: 1950 bis heute" (PDF). WIPO. Stanford University Office of Technology Lizenzierung. Abgerufen 23. Januar, 2018.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  71. ^ Gillmor, C. Stewart. Fred Terman in Stanford: Bau einer Disziplin, einer Universität und eines Silicon Valley. Stanford, CA: Stanford Up, 2004. Print.
  72. ^ Tajnai, Carolyn (Mai 1985). "Fred Terman, der Vater des Silicon Valley". Stanford Computer Forum. Carolyn Terman. Archiviert Aus dem Original am 11. Dezember 2014. Abgerufen 10. Dezember, 2014.
  73. ^ Rosenberg, Scott (19. Juli 2017). "Der erste Gründer des Silicon Valley war der schlimmste Backchannel". Verdrahtet. ISSN 1059-1028. Archiviert Aus dem Original am 1. September 2019. Abgerufen 8. Januar, 2020.
  74. ^ Lowen, Rebecca S. (1. Juli 1997). Schaffung der Universität Kalter Krieg: Die Transformation von Stanford (1. Aufl.). USA: University of California Press. p. 7. ISBN 978-0-520-91790-3.{{}}: CS1 Wartung: Datum und Jahr (Link)
  75. ^ Der Belmont -Bericht, Büro des Sekretärs, ethische Grundsätze und Richtlinien zum Schutz menschlicher Forschungsfächer, der Nationalen Kommission zum Schutz menschlicher Probanden für biomedizinische und verhaltensbezogene Forschung, 18. April 1979
  76. ^ "Stanford, die Regierung erklärt sich ein, Streitigkeiten über die Forschungskosten beizulegen". stanford.edu. News.stanford.edu. 18. Oktober 1994. Abgerufen 22. August, 2014.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  77. ^ Merl, Jean (30. Juli 1991). "Der Präsident von Stanford, besetzt von Kontroversen, wird kündigen: Bildung: Donald Kennedy, um nächstes Jahr zurückzutreten. Forschungsskandal, Belästigung, plagte Universität". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 16. Mai, 2020.
  78. ^ Folkenflik, David (20. November 1994). "Was ist mit Stanfords Kostenskandal passiert?". Baltimore Sonne. Abgerufen 28. September, 2021.
  79. ^ "Virtuelle Touren". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 12. Juni 2018. Abgerufen 2. April, 2014.
  80. ^ Keck, Gayle. "Stanford: Ein Hafen im Silicon Valley" (PDF). Executive Travel Magazine.
  81. ^ Bericht, Stanford (9. Oktober 2008). "Die Universität hat 2006 vor Ort 2,1 Milliarden US -Dollar ausgegeben, die Studien zeigen". stanford.edu. Abgerufen 11. Mai, 2014.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  82. ^ "Stanford Fakten: The Stanford Lands". stanford.edu. Universität in Stanford. 2013. Abgerufen 20. Dezember, 2013.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  83. ^ Enthoven, Julia (5. Dezember 2012). "Die Universität überwacht den See Lagunita nach Herbststürmen". stanforddaily.com. Die Stanford Daily. Abgerufen 20. Dezember, 2013.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  84. ^ Krieger, Lisa M (28. Dezember 2008). "Fühlte See: Muddy Portal zu Stanfords Vergangenheit". Die Quecksilbernachrichten. Abgerufen 10. Juli, 2022.
  85. ^ "Über das Scharden". jrbp.stanford. Abgerufen 1. Mai, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  86. ^ "Über SLAC". slac.stanford.edu. Abgerufen 4. April, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  87. ^ Howe, Kevin (10. Mai 2011). "Pacific Grove". montereyherald.com. Abgerufen 19. Juli, 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  88. ^ Julian, Sam (17. August 2010). "Doktorand entdeckt Hopkins 'Einwanderergeschichte". news.stanford. Abgerufen 3. Mai, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  89. ^ "Fakultätsresidenz: Bing Overseas Study Program". bosp.stanford.edu. Abgerufen 20. Dezember, 2013.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  90. ^ Falk, Joshua (29. Juli 2010). "Redwood City Campus bleibt unentwickelt". Die Stanford Daily. Abgerufen 4. April, 2011.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  91. ^ Chesley, Kate (10. September 2013). "Redwood City genehmigt Vorschläge für Bürogebäude in Stanford". Stanford Report. Universität in Stanford. Abgerufen 27. Juli, 2014.
  92. ^ Kadvany, Elena (10. Dezember 2015). "Stanfords Redwood City Campus rückt näher an die Realität heran". Palo Alto Weekly. Abgerufen 19. Dezember, 2015.
  93. ^ Universität, Stanford (31. Januar 2020). "Stanford Redwood City Campus ruft Wärme der Universität hervor". Stanford News. Abgerufen 19. September, 2020.
  94. ^ "Bass Center -Übersicht | Stanford in Washington". siw.stanford.edu. Abgerufen 19. September, 2020.
  95. ^ "Die Kunstgalerie in Stanford in Washington | Stanford in Washington". siw.stanford.edu. Abgerufen 19. September, 2020.
  96. ^ "Über das Zentrum". Stanford Center in Peking. Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 7. Juli 2013. Abgerufen 27. Juli, 2014.
  97. ^ "Der Lee Jung Sen Building". Stanford Center an der Peking University. Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 2. Juli 2013. Abgerufen 27. Juli, 2014.
  98. ^ "Stanford Fakultät Staff Housing". Archiviert von das Original am 29. Oktober 2020. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  99. ^ "Wohnprogramm ändert sich 2022". Abgerufen 10. März, 2022.
  100. ^ Breitrose, Charlie (2. Dezember 1998). "Schulen: Bezirk will Stanford Land für die Schule". Palo Alto Weekly. Abgerufen 24. Januar, 2016.
  101. ^ "El Camino Park". Stadt von Palo Alto. Archiviert von das Original am 1. Februar 2016. Abgerufen 24. Januar, 2016.
  102. ^ "Stanford Golf Course - Stanford, CA". www.stanfordgolfcourse.com. Abgerufen 10. Juli, 2022.
  103. ^ "Stanford Red Barn Equestrian Center | Erholung und Wellness". rec.stanford.edu. Abgerufen 10. Juli, 2022.
  104. ^ Sullivan, Kathleen J. (5. August 2010). "Maschinisten, die White Memorial Fountain restaurieren, auch bekannt als die Klaue, entwickeln eine Affinität zur Campus -Ikone". Stanford News. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  105. ^ Sullivan, Kathleen J. (10. Juni 2011). "Bildhauer kehrt für das Update über die Makeover von White Plaza Fountain zurück". Stanford News. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  106. ^ Kofman, Nicole (22. Mai 2012). "In Fountains zerkleinern". Stanford täglich. Abgerufen 11. Dezember, 2016.
  107. ^ Steffen, Nancy L. (20. Mai 1964). "Die Klaue: White Plaza Engagement". Stanford täglich. Abgerufen 11. Dezember, 2016. Hat Informationen zu den weißen Brüdern, die einige der Fakten in anderen Artikeln leicht korrigieren.
  108. ^ "Stanford Fakten: Verwaltung & Finanzen". Universität in Stanford. 2. Mai 2018. Abgerufen 13. Juni, 2018.
  109. ^ a b "Stanford University - Der Gründungszuschuss mit Änderungen, Gesetzgebung und Gerichtsverordnungen" (PDF). Universität in Stanford. 1987. archiviert von das Original (PDF) Am 20. Januar 2013. Abgerufen 30. Dezember, 2013.
  110. ^ "Joseph D. Grant House - Parks und Erholung - Grafschaft Santa Clara". www.sccgov.org. Abgerufen 30. Oktober, 2019. Joseph D. Grant County Park (Santa Clara) ist nach ihm benannt.
  111. ^ "Universitätsführung und Organisation". Universität in Stanford. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  112. ^ "Fakten der Stanford University - Finanzen und Governance". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 15. November 2008. Abgerufen 27. November, 2008.
  113. ^ "Universitätsführung und Organisation". Universität in Stanford. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  114. ^ Lapin, Lisa (4. Februar 2016). "Die Neurowissenschaft Pionierin Marc Tessier-Lavigne ernannte Stanfords nächste Präsident". Universität in Stanford.
  115. ^ "Über den Provost". Büro des Provosts. Universität in Stanford. Abgerufen 7. Februar, 2017.
  116. ^ "Über das Büro des Provosts". Universität in Stanford. Abgerufen 23. Juni, 2018.
  117. ^ "Stanfords sieben Schulen". Universität in Stanford. Abgerufen 29. Mai, 2018.
  118. ^ "School of Humanities and Sciences | Stanford University". Exploredegrees.stanford.edu. Abgerufen 29. Mai, 2018.
  119. ^ "School of Engineering | Stanford University". Exploredegrees.stanford.edu. Abgerufen 29. Mai, 2018.
  120. ^ "School of Earth, Energy and Environmental Sciences | Stanford University". Exploredegrees.stanford.edu. Abgerufen 29. Mai, 2018.
  121. ^ "Rechtsschule". Abgerufen 25.März, 2022.
  122. ^ "School of Medicine". Abgerufen 21. März, 2022.
  123. ^ "School of Education". Abgerufen 15. März, 2022.
  124. ^ "Business-Schule". Abgerufen 29. März, 2022.
  125. ^ "Der Senat der Fakultät - Universitätsführung und -organisation". Universität in Stanford. Abgerufen 10. Februar, 2022.
  126. ^ "Universitätsführung und Organisation". Universität in Stanford. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  127. ^ Grodin, Joseph R.; Massey, Calvin R.; Cunningham, Richard B. (1993). Die kalifornische Staatsverfassung: Ein Referenzleitfaden. Westport, Connecticut: Greenwood Press. p. 311. ISBN 0-313-27228-x.
  128. ^ US -amerikanische und kanadische Institutionen, die im Geschäftsjahr 2018 des Geschäftsjahres (FY) 2018 aufgeführt sind, und Änderungen des Stiftungsmarktwerts vom Geschäftsjahr 2017 bis zum Geschäftsjahr 2018 (PDF), National Association of College und University Business Officers und Tiaa, abgerufen 9. Oktober, 2019
  129. ^ "Stanford sammelt 6,2 Milliarden US-Dollar in der Fünfjahreskampagne". Innen höhere ed. 8. Februar 2012.
  130. ^ "Stanford nimmt 6,2 Milliarden US-Dollar in 5-Jahres-Kampagne". Die Huffington Post. 9. Februar 2012.
  131. ^ Stanford, © Stanford University; Hinweis, Kalifornien 94305 Copyright -Beschwerden Markenzeichen (8. Februar 2012). "Stanford schließt die transformative Kampagne ab". Universität in Stanford.
  132. ^ "Die Stanford Challenge - Abschlussbericht - nach den Zahlen: insgesamt". Archiviert von das Original am 12. Februar 2012. Abgerufen 26. Februar, 2012.
  133. ^ Chea, Terence (20. Februar 2013). "Die Stanford University ist das 1. College, um 1Bs $ zu sammeln.". Associated Press. Abgerufen 12. März, 2013.
  134. ^ "Die Stanford University startet 75 Millionen US -Dollar für Gehirnkrankheiten Initiative". Philanthropy News Digest. 28. April 2022. Abgerufen 3. Mai, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  135. ^ "Stanford University Common Data Set 2021–2022" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. März, 2022. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  136. ^ "Stanford University Common Data Set 2020–2021" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  137. ^ a b "Stanford University Common Data Set 2019–2020" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  138. ^ "Stanford University Common Data Set 2018–2019" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  139. ^ "Stanford University Common Data Set 2017–2018" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  140. ^ "Stanford University Common Data Set 2016–2017" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  141. ^ "Stanford University Common Data Set 2015–2016" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  142. ^ "Stanford University Common Data Set 2014–2015" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  143. ^ "Stanford University Common Data Set 2013–2014" (PDF). Stanford Office für institutionelle Forschung und Entscheidungsunterstützung. Abgerufen 20. August, 2021. Für gemeinsame Datensätze von 2008 bis Present siehe ucomm.stanford.edu/cds/
  144. ^ "Universität in Stanford". US -Nachrichten. Abgerufen 3. Februar, 2021.
  145. ^ a b c "Carnegie -Klassifikationen - Stanford University". Carnegie Foundation für die Weiterentwicklung des Unterrichts. Abgerufen 22. Januar, 2014.
  146. ^ "WASC - Stanford Reacreditation durch WASC". Registrarbüro der Stanford University. Abgerufen 20. Dezember, 2013.
  147. ^ a b c d e f g h i j k "Stanford Common Data Set 2019–2020". Universität in Stanford. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  148. ^ "Stanford bietet Zulassung zu 2.144 Studenten und erweitert das Finanzhilfeprogramm". Stanford News. 27. März 2015. Abgerufen 2. Mai, 2015.
  149. ^ "Stanford Fakten". stanford.edu. Universität in Stanford. Abgerufen 22. Januar, 2022.
  150. ^ "Interdisziplinäre Laboratorien, Zentren und Institute". Universität in Stanford. Abgerufen 27. Oktober, 2016.
  151. ^ "Ehemaliger Verteidigungsminister Jim Mattis, um zur Hoover Institution zurückzukehren". US -Nachrichten. 2019.
  152. ^ "The King Papers Project". Das Forschungs- und Bildungsinstitut von Martin Luther King Jr. 11. Juni 2014.
  153. ^ "Zentrum für Ozeanlösungen". Stanford Woods. Abgerufen 16. April, 2014.
  154. ^ "CNN Business News". CNN. Abgerufen 10. März, 2022.
  155. ^ "Die Hoover Institution Library und Archive".
  156. ^ "Stanford Fakten: Stanford Libraries". Universität in Stanford. 2014. Abgerufen 11. Dezember, 2014.
  157. ^ "Bücher, Medien und mehr".
  158. ^ "Bücher".
  159. ^ "Stanford University Press (SUP)". Abgerufen 11. April, 2022.
  160. ^ "Rodin! Die komplette Stanford -Sammlung". Cantor Arts Center. Abgerufen 16. April, 2014.
  161. ^ Drohojowska-Philp, Hunter (11. Juli 2014). "Stanfords Anderson Collection Museum, um die Kunst des Paares der Paare zu bieten". Los Angeles Zeiten. Atherton, ca.. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  162. ^ Whiting, Sam (12. September 2014). "Anderson Collection Stücke sperren ein Haus in Stanford". Sfgate. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  163. ^ Teicholz, Tom (28. Dezember 2018). "Das Museum of Hunk, Moo & Putter: Die Anderson -Kollektion in Stanford wird Sie rocken". Forbes. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  164. ^ "Die Stanford Improvisors". Stanford.edu. Abgerufen 11. März, 2022.
  165. ^ "Über die Bettler". Abgerufen 22. Juli, 2012.
  166. ^ "Über Kontrapunkt". Archiviert von das Original am 1. Juli 2014. Abgerufen 22. Juli, 2012.
  167. ^ "Über Fleet Street". Archiviert von das Original Am 30. August 2017. Abgerufen 29. August, 2017. Da die Fleet Street Stanford Songs als regelmäßiger Bestandteil ihres Repertoires unterhält In Richtung Berge höher (1999) von Stanford -Liedern, die an Alumni auf der ganzen Welt geschickt wurden.
  168. ^ "Über Raagapella". Abgerufen 25. August, 2012.
  169. ^ "Amerikas Top Colleges 2021". Forbes. Abgerufen 9. September, 2021.
  170. ^ "Wall Street Journal/Times Higher Education College Rankings 2022". Das Wall Street Journal/Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  171. ^ "2022 Beste nationale Universitätsrangliste". US News & World Report. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  172. ^ "2021 Nationale Universitätsrangliste". Washington monatlich. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  173. ^ "Shanghairankings akademisches Ranking der Weltuniversitäten". Shanghai Ranking -Beratung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  174. ^ "QS World University Rankings 2023". Quacquarelli Symonds. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  175. ^ "World University Rankings 2022". Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  176. ^ "2022 Beste globale Universitäten Rankings". US News & World Report. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  177. ^ "Stanford University - US News Best Grad School Rankings". US News & World Report. Abgerufen 26. April, 2020.
  178. ^ "Stanford University - US News Best Global University Rankings". US News & World Report. Abgerufen 26. April, 2020.
  179. ^ Oremus, Will (15. April 2013). "Silizium ist der neue Efeu". Schiefer. Abgerufen 8. Juni, 2014.
  180. ^ Pérez-Peña, Richard (29. Mai 2014). "Zu jungen Köpfen von heute ist Harvard der Stanford of the Ost". Die New York Times. Abgerufen 8. Juni, 2014.
  181. ^ "College Hopes & Worf Pressemitteilung". Princeton Review. Abgerufen 28. August, 2017.
  182. ^ "2020 College Hopes & Worries Pressemitteilung". Princeton Review. 17. März 2020. Abgerufen 3. Mai, 2021.
  183. ^ "Akademisches Ranking der Weltuniversitäten 2022". Shanghai Ranking. Abgerufen 30. März, 2022.
  184. ^ Baty, Phil (1. Januar 1990). "Vögel? Flugzeuge? Nein, kolossale 'Super-Brands': Top sechs Universitäten". Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 3. Mai, 2021.
  185. ^ Ross, Duncan (10. Mai 2016). "World University Rankings Blog: Wie die 'University Superbrands' vergleichen" ". Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 3. Mai, 2021.
  186. ^ "Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1959". nobelprize.org. Abgerufen 21. April, 2022.
  187. ^ Yount, Lisa (2003). A bis z von Biologen. New York: Fakten in Datei. S. 47–49. ISBN 978-0-8160-4541-9. Abgerufen 4. Mai, 2016.
  188. ^ Cohen, S. N. (16. September 2013). "DNA -Klonen: Eine persönliche Sicht nach 40 Jahren". Verfahren der National Academy of Sciences. 110 (39): 15521–15529. Bibcode:2013pnas..11015521c. doi:10.1073/pnas.1313397110. PMC 3785787. PMID 24043817.
  189. ^ "Arthur L. Schawlow". IEEE Global History Network. IEEE. Abgerufen 10. August, 2011.
  190. ^ Hänsch, Theodor W. (Dezember 1999). "Nachruf: Arthur Leonard Schawlow". Physik heute. 52 (12): 75–76. Bibcode:1999Pht .... 52L..75H. doi:10.1063/1.2802854.
  191. ^ Alvarez, Luis W.; Bloch, F. (1940). "Eine quantitative Bestimmung des Neutronenmoments in absoluten nuklearen Magnetonen". Physische Bewertung. 57 (2): 111–122. Bibcode:1940phrv ... 57..111a. doi:10.1103/PhysRev.57.111.
  192. ^ Bloch, F.; Hansen, W. W.; Packard, Martin (1. Februar 1946). "Nukleare Induktion". Physische Bewertung. 69 (3–4): 127. Bibcode:1946phrv ... 69..127b. doi:10.1103/PhysRev.69.127.
  193. ^ "Netzwerk (Sunet - Das Stanford University Network)". Informationstechnologiedienste der Stanford University. 16. Juli 2010. Abgerufen 11. April, 2011.
  194. ^ "Universität in Stanford". Universitätsentdeckungen. Abgerufen 8. Februar, 2017.
  195. ^ "Arpanet - Ein Protokoll für die Interkommunikation für Paketnetzwerk" (PDF).
  196. ^ Cerf, Vinton G. (2009). "Der Tag des Internet -Zeitalters - Nature, Band 461, Ausgabe 7268, S. 1202-1203 (2009)". Natur. 461 (7268): 1202–1203. Bibcode:2009natur.461.1202c. doi:10.1038/4611202a. PMID 19865146. S2CID 205049153. Abgerufen 26. April, 2022.
  197. ^ Johnstone, Robert (Januar 1994). "Johnstone, Robert". Akademie. Abgerufen 29. April, 2022.
  198. ^ "Eine Einführung in FM". Stanford. Abgerufen 1. Mai, 2022.
  199. ^ "Google Meilensteine". Google Inc. Abgerufen 28. September, 2010.
  200. ^ "Die Stanford Digital Library Technologies". Stanford. Abgerufen 28. April, 2022.
  201. ^ Das Projekt Stanford Integrated Digital Library Projection, Award Abstract #9411306, 1. September 1994 bis 31. August 1999 (geschätzt), Preis für 521.111.001 USD
  202. ^ "The Klystron: Eine Mikrowellenquelle für überraschende Reichweite und Ausdauer" (PDF). SLAC Stanford. Abgerufen 19. April, 2022.
  203. ^ Varian, Dorothy. "Der Erfinder und der Pilot". Pacific Books, 1983 p. 187
  204. ^ "Russell und Sigurd Varian: Erfindung des Klystron und Rettung der Zivilisation". ElectronicDesign. Abgerufen 1. April, 2022.
  205. ^ "Leitfaden für die Papiere Russell und Sigurd Varian". CDLIB. Abgerufen 29. April, 2022.
  206. ^ Reilly, Edwin D. (2003). Meilensteine ​​in Informatik und Informationstechnologie. p.50. ISBN 1-57356-521-0.
  207. ^ Southwick, Karen (27. August 1999). High Noon: Die innere Geschichte von Scott McNealy und dem Aufstieg von Sun Microsystems. ISBN 9780471297130. Abgerufen 19. April, 2022.
  208. ^ Andreas Bechtolsheim; Wald Baskett; Vaughan Pratt (März 1982). "Die Sun Workstation Architecture". Laborbericht Nr. 229 der Stanford University Computer Systems Laboratory Nr. 229. Abgerufen 5. Juli, 2018.
  209. ^ "Alumni von Stanford schaffen jedes Jahr fast 3 Billionen US -Dollar an wirtschaftlichen Auswirkungen". Stanford. 24. Oktober 2012. Abgerufen 17. Januar, 2022.
  210. ^ "HPE -Geschichte". HPE. Abgerufen 23. April, 2022.
  211. ^ Bowen, Jonathan (2001). "Silicon Graphics, Inc.". In Rojas, Raúl (Hrsg.). Enzyklopädie von Computern und Computergeschichte. Routledge. pp.709–710. ISBN 978-1579582357.
  212. ^ "Sun Microsystems beginnen". Sonne. Archiviert von das Original am 19. Juni 2021. Abgerufen 11. März, 2022.
  213. ^ Toscano, Paul (17. April 2013). "Mitbegründer von Cisco". CNBC. Abgerufen 19. Januar, 2022.
  214. ^ Duffy, Jim. "Kritische Meilensteine ​​in der Cisco -Geschichte". Netzwerkwelt. Archiviert von das Original am 1. Dezember 2017. Abgerufen 28. November, 2017.
  215. ^ Goel, Vindu (24. Juli 2016). "Yahoos Verkauf an Verizon beendet eine Ära". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 8. Januar 2022. Abgerufen 25. Februar, 2022.
  216. ^ "Wie wir angefangen haben und wo wir heute sind und unsere Geschichte ausführlich - Google". über Google. Archiviert vom Original am 1. Januar 2021. Abgerufen 7. Januar, 2021.
  217. ^ "Gründer". LinkedIn. 5. Mai 2003. archiviert von das Original am 28. Mai 2021. Abgerufen 15. März, 2022.
  218. ^ Zeen, Anna (1. Oktober 2020). "Feature Updates - Erster Instagram -Beitrag". Zeen. Abgerufen 20. April, 2022.
  219. ^ Siegler, MG (6. Oktober 2010). "Instagram startet mit der Hoffnung, Kommunikation durch Bilder zu entzünden". Techcrunch. Abgerufen 18. April, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  220. ^ Oconnell, Brian (28. Februar 2020). "Geschichte von Snapchat". die Straße. Abgerufen 2. April, 2022.
  221. ^ "Über Coursera".
  222. ^ "College Scorecard: Stanford University". Bildungsministerium der Vereinigten Staaten. Abgerufen 8. Mai, 2022.
  223. ^ "Beste Hochschulen - Bildung". US News & World Report. 19. August 2009. archiviert von das Original am 14. März 2009. Abgerufen 9. Juli, 2010.
  224. ^ "Bedenken der Studenten der ersten Generation müssen eine Priorität bleiben". Die Stanford Daily. 1. Oktober 2010. Abgerufen 31. Januar, 2011.
  225. ^ "Stanford University - Studentenwohnheime - Apply for Housing 2013–14". Stanford.edu. Abgerufen 2. Februar, 2014.
  226. ^ a b "Stanford Housing - Untergraduierte Residenzen". Universität in Stanford. Abgerufen 27. November, 2008.
  227. ^ "Manzanita -Trailer zu den Arbeitern der Webb Ranch". News.stanford.edu. Abgerufen 9. Juli, 2010.
  228. ^ Chelsey, Kate (20. März 2015). "Manzanita -Wohnheim zielt auf Geisteswissenschaften". Stanford Report. Universität in Stanford. Abgerufen 24. Oktober, 2015.
  229. ^ "Stanford University - Studentenwohnheime - Tour -Bachelor -Wohnungsbau". Stanford.edu. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2015. Abgerufen 9. Juli, 2010.
  230. ^ "Columbae House". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 11. Juni 2016. Abgerufen 10. April, 2012.
  231. ^ "Synergy House". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 2. November 2014. Abgerufen 10. April, 2012.
  232. ^ "Über Terra". Resed. Universität in Stanford. Abgerufen 8. Februar, 2016.
  233. ^ "Wohnausbildung - Kooperative Häuser". Universität in Stanford. Abgerufen 27. November, 2008.[Permanent Dead Link]
  234. ^ Dieses Kapitel hatte die Besorgnis darüber geäußert, dass Frauen aufgrund des Verbots der Schwesternschaften auf dem Campus ungerecht behandelt wurden. Nu Deuteron Kapitel gestimmt, 1973 gemeinsam zu werden, seine Charta über die Angelegenheit abgebenlaut Brüderlichkeitsunterlagen (abgerufen am 17. November 2016). Dies geschah nur vier Jahre, bevor das Verbot der Schwesternschaften von den Regenten beendet wurde.
  235. ^ Lapin, Lisa; Chelsey, Kate (22. Oktober 2015). "Neue Absolventenwohnungen für Escondido Village". Stanford Report. Universität in Stanford. Abgerufen 24. Oktober, 2015.
  236. ^ "Off Campus subventionierte Wohnungen". Studentenwohnheim. Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2015. Abgerufen 24. Oktober, 2015.
  237. ^ Stanford Sport Seite Zugriff auf 11. Juni 2016
  238. ^ "Stanford Cardinal Recreation - Club Sport". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 9. April 2015. Abgerufen 11. Juni, 2016.
  239. ^ Kardinalerholung - Intramuralsportler Seite Zugriff auf 11. Juni 2016
  240. ^ "Was ist die Geschichte von Stanfords Maskottchen und Spitzname?". Stanford Athletics. 7. Juli 2015. Abgerufen 7. Juli, 2015.
  241. ^ "Cal, UC Davis, Pacific, Stanford fügte als #aefh assoziierte Mitglieder hinzu" (Pressemitteilung). Amerika East Conference. 16. Oktober 2014. Abgerufen 17. November, 2014.
  242. ^ Jay Matthews für Newsweek. 8. August 2008 Die 12 Top -College -Rivalitäten des Landes
  243. ^ a b c "Stanford Athletics Home of Champions". Universität in Stanford. Abgerufen 17. April, 2022.
  244. ^ "Meisterschaften Zusammenfassung" (PDF). NCAA -Website. Abgerufen 17. April, 2022.
  245. ^ Karen Bartholomew (März - April 2002). "Jahrhundert in Stanford". Alumni.stanford.edu. Abgerufen 22. August, 2014.
  246. ^ "Hagel, Stanford Hagel!" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 2. Februar 2014.
  247. ^ "Stanford Geschichten aus den Archiven: Schülertraditionen". Stanford Libraries. Abgerufen 20. August, 2021.
  248. ^ "Die Geschichte von Big Game Gaeties". Ram's Head Theater Society. Archiviert von das Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 5. Oktober, 2013. Das Big Game Gaieties begann 1911 (als das große Spiel Rugby war), erlangte aber seinen heutigen Namen erst in den 1920er Jahren, als es auch Teil von Rams Kopf wurde. Die Tradition ruhte von 1968 bis 1976 wiederbelebt und läuft seitdem.
  249. ^ a b c d The Daily News -Mitarbeiter (17. Januar 2014). "Top 10: traditionelle Ereignisse". Die Stanford Daily. Abgerufen 20. August, 2021.{{}}: CS1 Wartung: Verwendet Autorenparameter (Link)
  250. ^ Mayyasi, Alex; Gonzalez, Sarah (5. März 2021). "Der Ehepakt". NPR (Podcast). Planet Geld. Abgerufen 18. August, 2021.
  251. ^ Garcia, Sarah (19. Mai 2021). "Die Kinder machen 'Heiratspakte', um sich vom Untergang abzulenken". Die New York Times. Abgerufen 18. August, 2021.
  252. ^ Ramgopal, Kit (19. Februar 2019). "Innerhalb des Stanford -Ehepakts". Die Stanford Daily. Abgerufen 18. August, 2021.
  253. ^ Sass, Roxy (22. November 2020). "Fragen Sie Roxy Sass: Ehe Pact Edition". Die Stanford Daily. Abgerufen 18. August, 2021.
  254. ^ Coca, Richard (23. April 2019). "Ein Fountain Hopper's Guide in Stanford". Die Stanford Daily. Abgerufen 22. August, 2021.
  255. ^ a b "Studentenleben: Traditionen". Stanford Fakten. 1. Februar 2021. Abgerufen 20. August, 2021.
  256. ^ Chien, Jennifer (Januar - Februar 2007). "Eine Party zum Sterben". Stanford Magazine. Stanford Alumni Association. Archiviert von das Original am 3. November 2010. Abgerufen 3. November, 2009.
  257. ^ Banerjee, Devin (31. Oktober 2008). "Mausoleumparty ist ein Versuch: Unabhängig vom Regen, Partei, die für die alte Vereinigung festgelegt ist". Stanford täglich. Vol. 234, nein. 31. p. 3. Abgerufen 19. März, 2016.
  258. ^ Feliciano, Cassandra (7. Oktober 2009). "Mausoleum: Nächst sterben?". Stanford täglich. Vol. 236, Nr. 14. p. 1. Abgerufen 18. März, 2016.
  259. ^ "Wie erklären Sie Stanfords verrückten Spaziergang?". Stanford News Service. 8. Juni 2018. Abgerufen 20. August, 2021.
  260. ^ Baughman, Shawnee (12. April 2010). "Pfeifenträume". Die Stanford Daily. Abgerufen 20. August, 2021.
  261. ^ "Wie viele hast du getan?". Stanford Magazine. September bis Oktober 2000. Abgerufen 20. August, 2021.
  262. ^ Johnston, Theresa (Mai 2002). "Streng Ballsaal". Stanford Magazine. Stanford Alumni Association. Archiviert von das Original am 21. Februar 2010. Abgerufen Der 1. August, 2006.
  263. ^ "Stanford Fakten: Die Gründung der Universität". Universität in Stanford. 2014. Abgerufen 11. Dezember, 2014.
  264. ^ "Die Universitätssiegel". Stanford Libraries. 31. Mai 2016. Abgerufen 17. November, 2021.
  265. ^ "Stanford Bulletin: Gradkonferenz". Archiviert von das Original am 28. Dezember 2011. Abgerufen 19. September, 2014.
  266. ^ "Stanford Bulletin 2008/2009: Gradkonferenz". Web.stanford.edu. Abgerufen 19. September, 2014.
  267. ^ "Grad der ungewöhnlichen Mann/Frau". Stanford Alumni Association. Abgerufen 20. August, 2021.
  268. ^ Stanford Pressemitteilung, 1. Oktober 1997 Big Game Bonfire ist eine Tradition der Vergangenheit
  269. ^ "Öffentliche Anbetung der Universität". Büro für religiöses Leben. Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 15. Juli 2014. Abgerufen 5. Oktober, 2013.
  270. ^ "Stanford assoziierte Religionen". Büro für religiöses Leben. Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 5. Juli 2014. Abgerufen 5. Oktober, 2013.
  271. ^ Xu, Victor (8. Mai 2014). "Windhover Contemplative Center bis zum Frühsommer". Die Stanford Daily. Die Stanford Daily. Abgerufen 30. September, 2014.
  272. ^ "Katholische Gemeinschaft in Stanford: Über uns". Archiviert von das Original am 13. September 2011. Abgerufen 11. Dezember, 2014. Die katholische Gemeinschaft ist eine persönliche Gemeinde in der Diözese San Jose und besetzt von der Dominikaner und Laienführer.
  273. ^ "Hillel in Stanford: Über". Archiviert von das Original am 9. Oktober 2013. Abgerufen 5. Oktober, 2013.
  274. ^ "Kappa Kappa Gamma - Beta eta Deuteron Geschichte". kappakappagamma.org. Abgerufen 11. Mai, 2021.
  275. ^ "Chi Omega - Nu Alpha - Geschichte". Cgi.stanford.edu. Archiviert von das Original Am 20. Januar 2013. Abgerufen 19. September, 2014.
  276. ^ "Häufig gestellte Fragen". Stanford Residential Education. Universität in Stanford. Abgerufen 12. Mai, 2021.[Permanent Dead Link]
  277. ^ Soong-Shiong, Nika (23. August 2013). "Leben bei Summer Chi". Stanford täglich. Abgerufen 17. Juni, 2016.
  278. ^ "FSL -Organisationen". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 11. Juni 2016. Abgerufen 16. Juni, 2016.
  279. ^ "Brüderlichkeit und Schwesternschaftsleben | Stanford Undergrad". Undergrad.Stanford.edu. Abgerufen 24. März, 2017.
  280. ^ "FSL -Organisationen | Amt für Studenten Engagement". ose.stanford.edu. Abgerufen 6. Oktober, 2021.
  281. ^ "FSL -Organisationen | Amt für Studenten Engagement". ose.stanford.edu. Abgerufen 14. Januar, 2021.
  282. ^ "Lambda Phi Epsilon National Brüderlichkeit". Lambdaphiepsilon.com. Archiviert von das Original am 11. Februar 2009. Abgerufen 9. Juli, 2010.
  283. ^ "Campus Communities & Service -Möglichkeiten: Studentenorganisationen". Universität in Stanford. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  284. ^ Liu, Dustin (27. Februar 2019). "Gästezimmer | Das Problem mit selektiven Organisationen". Die Cornell Daily Sun. Abgerufen 10. Oktober, 2021.
  285. ^ Long, Evelyn (17. Januar 2020). "Danke für Ihr Interesse: Das Problem mit selektiven Clubs". Nord von Nordwesten. Abgerufen 10. Oktober, 2021.
  286. ^ "Mitgliedschaft | Amt für Studenten Engagement". ose.stanford.edu. Abgerufen 10. Oktober, 2021.
  287. ^ "Northwestern drängt mit Harvard exklusive Clubs, ihre Mitgliedschaft zu eröffnen.". www.insidehighed.com. Abgerufen 10. Oktober, 2021.
  288. ^ "Über die Tageszeitung". Stanford täglich. Abgerufen 12. Juni, 2016.
  289. ^ "Über KZSU". Universität in Stanford. Abgerufen 19. Oktober, 2013.
  290. ^ Wallace, Lisa; Atallah, Alex (9. Februar 2012). "Eine kurze und nicht exexhustive Geschichte des Stanford Review". Stanford Review. Archiviert von das Original am 11. Juni 2016. Abgerufen 12. Juni, 2016.
  291. ^ Glenza, Jessica; Carroll, Rory (8. Februar 2015). "Stanford, der Schwimmer und Yik Yak: Kann über die Vergewaltigung auf dem Campus hinausgehen?". Der Wächter. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  292. ^ "Studentengruppen". Nachhaltige Stanford - Stanford University. Abgerufen 27. Februar, 2022.
  293. ^ "Ein neuer Schülerleitfaden für Stanfords unternehmerisches Ökosystem, Teil 2". Die Stanford Daily. 4. Juli 2021. Abgerufen 6. Oktober, 2021.
  294. ^ "Unser Team". Stützpunkte: Business Association of Stanford Unternehmerstudenten. Abgerufen 6. Oktober, 2021.
  295. ^ "Über Startx". Startx.
  296. ^ "Startx Demo Day zieht Stanford-vernetzte Start-ups an, Silicon Valley Investors". Die Stanford Daily. 8. Februar 2013. Abgerufen 6. Oktober, 2021.
  297. ^ Wallace, Elizabeth (25. Mai 2015). "Stanford Women in Business -Veranstaltungen veranstaltet Veranstaltungen, um das Unternehmertum zu steigern". Die Stanford Daily. Abgerufen 10. Mai, 2020.
  298. ^ "Stanford Marketing". Abgerufen 7. Februar, 2015.
  299. ^ "Werden Sie ein Mitarbeiter". Archiviert von das Original am 9. Februar 2015. Abgerufen 10. Februar, 2015.
  300. ^ "Planung für die Business School | Akademische Beratung". advising.stanford.edu. Abgerufen 6. Oktober, 2021.
  301. ^ "Stanford AX Committee: Über uns". Archiviert von das Original am 17. Oktober 2014. Abgerufen 5. Oktober, 2013.
  302. ^ "Gründung von SAIO | Native American Cultural Center". nacc.stanford.edu. Abgerufen 30. Oktober, 2019.
  303. ^ Sanchez, Tatiana (13. Mai 2017). "Stanford Powwow feiert die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, Kultur". Die Quecksilbernachrichten. Abgerufen 30. Oktober, 2019.
  304. ^ "Die Stanford Improvisors". stanfordimprovisors.com. Abgerufen 16. März, 2021.
  305. ^ "Tall, Grande, Venti nimmt den Top Bay College -Titel zu Rep SF in Nationals!". Archiviert von das Original am 2. Juli 2015.
  306. ^ "San Francisco Improvisation Festival". SfimProvfestival.com. Abgerufen 15. November, 2017.
  307. ^ "Asha Dandiya in Indien im Auslandsmagazin vorgestellt". Asha Stanford. 21. November 2015.
  308. ^ "Adhik Kadams 100 -Meilen -Radtour für 100 Spender". Asha Stanford. 5. Oktober 2015.
  309. ^ "Asha Stanford Willkommen Abendessen: Mit Adhik Kadam und der grenzenlosen Weltstiftung". Erleichterung.in. Archiviert von das Original am 24. Dezember 2016. Abgerufen 24. Dezember, 2016.
  310. ^ "Beschäftigungsmöglichkeiten". Stanford University Department of Public Safety. Abgerufen 11. Juni, 2016.
  311. ^ "Sicherheits- und Sicherheitsergebnisse: Kriminalstatistik". Stanford University Department of Public Safety. Archiviert von das Original am 11. Juni 2016. Abgerufen 11. Juni, 2016.
  312. ^ Sheyner, Gennady (22. Oktober 2015). "Palo Alto, Stanford kollidiert über Feuerdienste". Palo Alto online. Abgerufen 11. Juni, 2016.
  313. ^ Mitarbeiter (29. Juni 2018). "Sheriff: Grisly 1974 Stanford Mord gelöst". Paloaltoonline.com. Archiviert Aus dem Original am 13. September 2018. Abgerufen 16. November, 2018.
  314. ^ Xu, Victor (10. Oktober 2014). "Eine Geschichte des Mordes in Stanford". Stanford täglich. Abgerufen 12. Juni, 2016.
  315. ^ Anderson, Nick (7. Juni 2016). "Diese Hochschulen haben die meisten Vergewaltigungsberichte". Die Washington Post.
  316. ^ a b c d Kadvany, Elena (1. Oktober 2015). "Ein Drittel von Stanford-Frauen erlebt sexuelles Fehlverhalten, Umfrage findet". Palo Alto online. Abgerufen 15. Juni, 2016.
  317. ^ Nick Anderson für Die Washington Post. 7. Juni 2016 Diese Hochschulen haben die meisten Vergewaltigungsberichte
  318. ^ Liam Stack für Die New York Times. 6. Juni 2016 Leichter Satz für Brock Turner in Stanford Rape Case zieht Empörung an
  319. ^ Ashley Fantz für CNN 7. Juni 2016 Empörung über 6-Monats-Haftstrafen für Brock Turner in Stanford Rape Fall
  320. ^ Jacqueline Lee für Mercury News. 2. Juni 2016 Stanford Sex Assault: Brock Turner erhält 6 Monate im Gefängnis
  321. ^ Fehely, Devin (6. Juni 2016). "Stanford Sex Assault Opfer des Opfers zieht weltweite Reaktion". CBS SF Bay Area. Abgerufen 10. Juni, 2016.
  322. ^ "Die Wähler verdrängen den Richter, der Brock Turner 6 Monate für sexuelle Körperverletzung gegeben hat". CNN. 6. Juni 2018. Abgerufen 2. September, 2018.
  323. ^ Kimmel, Michael (2018). Guyland. Die gefährliche Welt, in der Jungen Männer werden. New York: HarperCollins. S. 1–2. ISBN 9780062885739.
  324. ^ Katie Benner für Bloomberg News. 2. Februar 2015 Benner über Tech: Anzug eines sexuellen Übergriffs analysieren
  325. ^ a b c Emily Baselon für Die New York Times. 11. Februar 2015 Der Stanford -Bachelor und der Mentor
  326. ^ Emily Baselon für Die New York Times. 4. November 2015 Die Lektionen von Stanfords Umkehrung der sexuellen Niederlassung
  327. ^ McBride, Dan Levine (2. November 2015). "Frau lässt Sexual Assault Fall gegen US -amerikanische Risikokapitalgeber fallen lassen". Reuters.
  328. ^ "Als John F. Kennedy durch die Hallen von Stanford ging". Universität in Stanford. 17. September 2010.
  329. ^ a b c d e f g h i j k l m n o "Stanford Fakten: Die Stanford -Fakultät". Universität in Stanford. 2014. Abgerufen 10. Februar, 2022.
  330. ^ "APS Fellows Archiv". Abgerufen 9. Februar, 2011.
  331. ^ "ACL Lifetime Achievement Award -Empfänger". Abgerufen 9. Februar, 2011.
  332. ^ "Gewählte AAAI -Stipendiaten". Abgerufen 9. Februar, 2011.
  333. ^ Levy, Dawn (22. Juli 2003). "Edward Teller gewinnt die Präsidentschaftsmedaille der Freiheit". Abgerufen 17. November, 2008. Teller, 95, ist der dritte Stanford -Gelehrte, der eine Präsidentschaftsmedaille der Freiheit erhält. Die anderen sind Nobelpreisträger Milton Friedman (1988) und ehemaliger Außenminister George Shultz (1989).
  334. ^ Thibault, Marie (5. August 2009). "Milliardär Universität". Forbes. Abgerufen 15. April, 2011.
  335. ^ Pfeiffer, Eric W. (25. August 1997). "Was MIT von Stanford gelernt hat". Forbes. Abgerufen 16. April, 2014.
  336. ^ "Stanford Unternehmer". Universität in Stanford. Archiviert von das Original am 15. Juli 2014. Abgerufen 11. März, 2011.
  337. ^ "Alumni: Fakten der Stanford University". Universität in Stanford. Abgerufen 4. Dezember, 2015.
  338. ^ "Stanford Nobelpreisträger". Universität in Stanford. Abgerufen 17. Mai, 2017.
  339. ^ "Alvin E. Roth - Biografisch". Nobelstiftung. Abgerufen 30. Mai, 2017.
  340. ^ "Richard E. Taylor - Biografisch". Nobelstiftung. Abgerufen 30. Mai, 2017.
  341. ^ "Pressemitteilung (Nobelpreis in Chemie 2006)". Nobelstiftung. Abgerufen 30. Mai, 2017.
  342. ^ "Grundprofil: Fakten der Stanford University". Stanford Fakten auf einen Blick. Stanford Office of University Communications. Abgerufen 10. Februar, 2022.

Weitere Lektüre

Externe Links