Sprecher des neuseeländischen Repräsentantenhauses

Sprecher des neuseeländischen Repräsentantenhauses
Te Mana Whakawā o te Whare (Māori)
House of Representatives crest.png
Trevor Mallard Speaker.jpg
Amtsinhaber
Trevor Mallard

Seit dem 7. November 2017
Stil Das Recht ehrenwert
Residenz Apartments des Sprechers, Parlamentshaus, Wellington
Nominator Neuseeland Repräsentantenhaus
Appointer Generalgouverneur Neuseelands auf Geheiß der Repräsentantenhaus
Laufzeitlänge Bei der Freude Ihrer Majestät
vom Haus am Haus gewählt Anfang von jedem Parlament und auf einer Stelle
Eröffnungshalter Sir Charles Clifford
Formation 1854
Webseite Büro des Sprechers

In Neuseeland, Der Sprecher des Repräsentantenhauss, allgemein bekannt als die Sprecher des Hauses (Māori: Te mana whakawā o te Whare), ist der Vorsitzende und die höchste Autorität der Neuseeland Repräsentantenhaus. Die Person, die die Position hält, wird von Mitgliedern des Hauses aus ihrer Anzahl in der ersten Sitzung nach jeder Parlamentswahl gewählt. Sie halten eines der höchsten Büros in Neuseeland. Der aktuelle Sprecher ist Trevor Mallard, der ursprünglich am 7. November 2017 gewählt wurde.

Die Rolle des Sprechers beim Vorsitz über das Neuseelands Repräsentantenhaus ist der von ähnlich Sprecher anderswo in anderen Ländern, die die verwenden Westminster -System. Der Sprecher leitet die Debatten des Hauses und stellt fest, welche Mitglieder sprechen können. Der Sprecher ist auch für die Aufrechterhaltung der Ordnung während der Debatte verantwortlich und kann Mitglieder, die die Regeln des Hauses brechen, disziplinieren. Abgesehen von Aufgaben im Zusammenhang mit dem Vorsitz über das Haus erfüllt der Sprecher auch administrative und verfahrenstechnische Funktionen und bleibt a Parlamentsmitglied (MP).

Rolle

In der Debattierungskammer

Der Sprecher, Ronald Algie (Tragen einer Perücke und Gewänder), sitzend auf dem Stuhl in der Debattierkammer, 1966

Die sichtbarste Rolle des Sprechers ist die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, wenn es in der Sitzung ist.[1] Der Sprecher präsidiert von einem erhöhten Stuhl hinter dem Tisch in der Debattierkammer.[2] Dies beinhaltet die Überwachung der Reihenfolge, in der Unternehmen geführt wird, und zu bestimmen, wer zu welchem ​​Zeitpunkt sprechen soll. Der Sprecher ist auch dafür verantwortlich, Anfragen für bestimmte Ereignisse zu erteilen oder abzunehmen, z. B. eine Snap -Debatte zu einem bestimmten Thema.[3]

Ein wichtiger Teil der Rolle des Sprechers ist die Durchsetzung der Disziplin im Haus.[1] Es wird erwartet, dass sie das Geschäft des Hauses auf unparteiische Weise leiten.[4] Der Sprecher verengt sich auf "Bestellungen", die die schriftlichen Verhaltensregeln für das Geschäft des Hauses sind. In diesen Regeln sind dem Sprecher bestimmte Befugnisse zur Verfügung, um ein angemessenes Verhalten von Abgeordneten zu gewährleisten, einschließlich der Fähigkeit, disruptive Abgeordnete zu bestellen, um das zu verlassen Debattierkammer.[5] Wenn ein Abgeordneter der Meinung ist, dass eine dieser Regeln von einem anderen Mitglied verletzt wurde, kann er oder sie eine Debatte unterbrechen, indem er ein als 'bekanntes Verfahren nutzt.Ordnungspunkt'.[5] Der Sprecher muss dann feststellen, ob die Beschwerde gerecht ist. Frühere Bezeichnungen des Sprechers zu ähnlichen Ordnungspunkten werden bezeichnet, um den angesprochenen Punkt zu berücksichtigen. Das Hausangestellte, der direkt vor dem Sprecher sitzt, unterstützt den Sprecher bei solchen Entscheidungen.[5]

Nach dem Kongress wurden die Redner traditionell in der Debattierungskammer als "MR Sprecher" oder "Madam Speaker" angesprochen.[6]

Außerhalb der Debattierungskammer

Der Sprecher ist auch dafür verantwortlich, die Verwaltung und Sicherheit der Gebäude und des Parlaments (einschließlich des Bienenstocks, des Parlamentshauss, des Bowen House und des Parlamentary Library Building) und die allgemeine Bereitstellung von Diensten für die Mitglieder zu lenken und zu überwachen.[7] Dabei berät und erhält der Redner von der Parlamentary Service Commission, die Abgeordnete aus dem ganzen Haus umfasst, Ratschläge.[8]

Als das Seniorenbüro des Parlaments hat der Sprecher andere gesetzliche Verantwortlichkeiten, beispielsweise unter dem Wahlgesetz 1993.[9] In dieser Rolle wird dem Sprecher ein Teil der Parlamentsgebäude übergeben. Bekannt als die Apartments des Sprechers, gehören sein persönliches Büro, Wohnzimmer für den Besuch von Würdenträgern und eine kleine Wohnwohnung, die der Sprecher möglicherweise als Wohnräume verwenden oder nicht.[10]

Die Lautsprecherstühle drei Wählen Sie Ausschüsse:

  • Der Ausschuss für Bestellungen
  • Der Business Committee
  • Die Offiziere des Parlamentsausschusses.[7]

Das Business Committee unter dem Vorsitz des Sprechers kontrolliert die Organisation des Geschäfts des Hauses. Auch im Ausschuss, nach dem ersten gegründet gemischtes Mitglied proportional (MMP) Die Wahl im Jahr 1996 ist die Hausführer, der Oppositionsschattenführer und der Peitschen von jeder Partei.

Neutralität

Es wird erwartet, dass der Sprecher die Funktionen des Büros neutral durchführt, obwohl der Sprecher im Allgemeinen Mitglied der Regierungspartei ist.[1] Nur drei Personen haben das Büro abgehalten, obwohl sie nicht von der Regierungspartei stammen. Im Jahr 1923, Charles Statham (ein unabhängiger, aber früher Mitglied der Reformpartei) wurde durch Reform unterstützt, um die schlanke Mehrheit der Partei nicht zu gefährden, und behielt später seine Position unter dem Vereinigte Partei. 1993, Peter Tapsell (Ein Mitglied der Labour Party) wurde aus dem gleichen Grund von der Nationalpartei unterstützt. Bill Barnard, der 1936 zum Sprecher gewählt worden war, trat 1940 von der Labour Party zurück, behielt aber seine Position bei.

Historisch gesehen verlor ein Sprecher das Recht, eine Abstimmung abzugeben, außer wenn beide Seiten gleich ausgeglichen waren. Das Fehlen einer Abstimmung durch den Sprecher verursachte Probleme für eine Regierungspartei - als die Mehrheit der Partei gering war, könnte der Verlust der Stimme des Sprechers problematisch sein. Seit der Verlagerung zu MMP 1996 wurde der Sprecher jedoch für die Zwecke der Stimmen der Casting -Partei gezählt, um die Verhältnismäßigkeit der Partei bei den allgemeinen Wahlen widerzuspiegeln. Die Praxis war auch für den Sprecher, an den persönlichen Stimmen teilzunehmen, normalerweise von Proxy.[11] Im Falle einer gebundenen Abstimmung lastet der fragliche Antrag.

Wahl

Der Sprecher ist immer Mitglied des Parlaments (MP) und wird von anderen Abgeordneten zu Beginn von a in die Position gewählt parlamentarischer Begriff, oder wenn ein Sprecher stirbt, zurücktritt oder aus der Position entfernt wird (über ein Nichtvertrauensvotum[12]) Intra-Term.[7] Die Wahl eines Sprechers wird vom Angestellten des Hauses geleitet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Wahl bestritten wird. Wenn es zwei Kandidaten gibt, stimmen Mitglieder in den Lobbys für ihren bevorzugten Kandidaten ab. Im Fall von drei oder mehr Kandidaten a Rollanalerungsabstimmung wird durchgeführt und der Kandidat mit den wenigsten Stimmen beseitigt, wobei der Prozess fortgesetzt wird (oder zu einem Zwei-Wege-Abfluss zurückkehren), bis ein Kandidat eine Mehrheit hat. Mitglieder dürfen nur dann abstimmen, wenn sie persönlich anwesend sind: Es sind keine Stimmen der Stimmen gestattet.[5]

Es ist traditionell, dass der neu gewählte Sprecher so tut, als wollte er oder sie die Position nicht annehmen. Der Sprecher täuscht Widerstand vor, als sie zu ihrem Stuhl "gezogen" werden.[13] In einer Praxis aus den Tagen, in denen britische Redner die Ausführung riskierten, wenn die Nachrichten, die sie dem König meldeten, missfallen.[14]

Nachdem der Sprecher gewählt wurde, wird der gewählte Sprecher offiziell im Amt durch die bestätigt Generalgouverneur.[15] Zu Beginn einer Amtszeit des Parlaments folgt der neu bestätigte Sprecher der Tradition, die Privilegien des Hauses zu beanspruchen.[Klarstellung erforderlich]

Vorrang, Gehalt und Privilegien

Lautsprecher Sir Arthur Guinnessmit der Perücke des Sprechers 1911. Die formelle Perücke fiel einige Jahrzehnte später nicht an.

Jeden Tag reisen der Sprecher und andere Beamte vor der Sitzung des Repräsentantenhauses in Prozession von den persönlichen Wohnungen des Sprechers in die Debattierungskammer. Die Prozession beinhaltet den Türhüter, der Serjeant-at-Arms, der Sprecher und der Assistent des Sprechers. Wenn der Sprecher die Kammer erreicht, kündigt die Serjeant-at-Arms die Ankunft des Sprechers an und legt den Streitkolben auf den Tisch des Hauses.[7]

Ab 2013Das Jahresgehalt beträgt 268.500 NZ $.[16][Benötigt Update]

Das Amt ist nach dem den drittwichtigsten Generalgouverneur und die Premierminister.[17] (Sehen Neuseeländische Vorrangsordnung.))

Offizielles Kleid

Ursprünglich trugen die Redner in der Kammer ein Kleid und eine formelle Perücke. Diese Praxis ist seit den neunziger Jahren nicht genutzt.[1] Lautsprecher tragen jetzt im Allgemeinen das, was sie angemessen fühlen, normalerweise eine akademisches Kleid von ihrem höchsten Abschluss oder a Māori -Umhang.[18]

Inhaber des Büros

Der aktuelle Sprecher ist Trevor Mallard, ein Mitglied der Arbeiterpartei.

Seit der Schaffung des Parlaments haben 29 Menschen das Amt des Sprechers inne. Zwei Personen haben das Büro mehr als einmal inne. Eine vollständige Liste der Redner finden Sie unten.

Taste

† zeigt an, dass der Sprecher im Amt gestorben ist.

  Unabhängig   Liberale   Reform   Vereinigt   Arbeit   Demokratische Arbeit   National

Nein. Name Porträt Amtszeit Premierminister
1 Sir Charles Clifford Sir Charles Clifford, ca 1860.jpg 31. Mai 1854 12. Dezember 1860 Sewell
Fuchs
Stafford
2 David Monro David Monro, ca 1873.jpg 3. Juni 1861 13. September 1870 Fuchs
Domett
Whitaker
Schweißen
Stafford
Fuchs
3 Dillon Bell Francis Dillon Bell 1881.jpg 14. August 1871 21. Oktober 1875
Stafford
Wasserhaus
Fuchs
Vogel
Pollen
4 William Fitzherbert William Fitzherbert.jpg 15. Juni 1876 11. August 1879 Vogel
Atkinson
Grau
5 Maurice O'Rorke Maurice O'Rorke.jpg 24. September 1879 17. September 1890 Saal
Whitaker
Atkinson
Stout
Atkinson
Stout
Atkinson
6 William Steward William Jukes Steward.jpg 23. Januar 1891 8. November 1893 Ball
Seddon
(5) Maurice O'Rorke Maurice O'Rorke.jpg 21. Juni 1894 3. Oktober 1902
7 Arthur Guinness Arthur Robert Guinness, 1900s.jpg 29. Juni 1903 10. Juni 1913 †
Hall-Jones
Station
Mackenzie
Massey
8 Frederic Lang Frederic Lang.jpg 26. Juni 1913 31. Oktober 1922
9 Charles Statham Charles Statham.jpg 7. Februar 1923 1. November 1935
Glocke
Coates
Station
Forbes
10 Bill Barnard Bill Barnard, 1935.jpg 25. März 1936 25. September 1943 brutal
Fraser
11 Bill Schramm Frederick Schramm, 1944.jpg 22. Februar 1944 12. Oktober 1946
12 Robert McKeen Robert McKeen as Speaker.jpg 24. Juni 1947 21. Oktober 1949
13 Matthew Oram Matthew Oram as Speaker.jpg 27. Juni 1950 25. Oktober 1957 Holland
Holyoake
14 Robert Macfarlane Speaker Macfarlane.jpg 21. Januar 1958 28. Oktober 1960 Nash
15 Ronald Algie Ronald Algie, 1950.jpg 20. Juni 1961 26. November 1966 Holyoake
16 Roy Jack Roy Jack.jpg 26. April 1967 9. Februar 1972
Marshall
17 Alfred E. Allen No image.png 7. Juni 1972 26. Oktober 1972
18 Stan Whitehead Stanley Whitehead.jpg 14. Februar 1973 10. Oktober 1975 Kirche
Rowling
(16) Roy Jack Roy Jack.jpg 22. Juni 1976 24. Dezember 1977 † Muldoon
19 Richard Harrison Richard Harrison MP.png 10. Mai 1978 14. Juli 1984
20 Basil Arthur Sir Basil Arthur.jpg 15. August 1984 1. Mai 1985 † Lange
21 Gerry Wall No image.png 28. Mai 1985 16. September 1987
22 Kerry Burke No image.png 16. September 1987 28. November 1990
Palmer
Moore
23 Robin Gray No image.png 28. November 1990 21. Dezember 1993 Bolger
24 Peter Tapsell PeterTapsellNZ.jpg 21. Dezember 1993 12. Dezember 1996
25 Doug Kidd Doug Kidd 2014 (cropped).jpg 12. Dezember 1996 20. Dezember 1999
Shipley
26 Jonathan Hunt Jonathan Hunt.jpg 20. Dezember 1999 3. März 2005 Clark
27 Margaret Wilson Margaret Wilson Senate of Poland 01.JPG 3. März 2005 8. Dezember 2008
28 Lockwood Smith Lockwood Smith as Speaker.jpg 8. Dezember 2008 31. Januar 2013 Taste
29 David Carter David Carter as Speaker.jpg 31. Januar 2013 7. November 2017
Englisch
30 Trevor Mallard Trevor Mallard Speaker.jpg 7. November 2017 Amtsinhaber Ardern

Abgeordnete

Derzeit gibt es vier Vorsitzende (normalerweise drei), die für den Sprecher beauftragt wurden:

Zwischen 1854 und 1992 die Vorsitzender der Ausschüsse Vorsitzender des Hauses im Ausschuss des gesamten Hauses (d. H. Die Phase eines Gesetzes aus dem Ausschuss) und in Abwesenheit des Sprechers oder wenn der Sprecher dies verlangte. Diese Arrangements basierten auf denen der House of Commons des Vereinigten Königreichs.[20] Bis 1992 war der Vorsitzende der Komitees nur als stellvertretender Sprecher bekannt, wenn er über das Haus leitete. In diesem Jahr wurde die Position des stellvertretenden Sprechers offiziell, und die Rolle des Vorsitzenden der Komitees wurde eingestellt.[21] Der erste stellvertretende Sprecher wurde am 10. November 1992 ernannt.[22] Darüber hinaus werden normalerweise zwei Assistenzredner ernannt. Der erste stellvertretende Redner wurde 1996 ernannt.[23] Ersetzen der Position des stellvertretenden Vorsitzenden der Ausschüsse, die 1975 gegründet worden waren.[24] Die stellvertretende Rednerin und Assistentin nehmen den Stuhl und können die Autorität des Sprechers in seiner Abwesenheit ausüben. Am 1. März 2022, Ian McKelvie wurde zum dritten Assistent -Redner ernannt, um sicherzustellen, dass ein Vorsitzender immer verfügbar ist, während das Haus mit einigen Mitgliedern saß, die während der aus der Ferne teilnahmen Covid-19 Pandemie.[19]

Taste

  National   Arbeit   United NZ

Liste der stellvertretenden Redner
Nein. Name Amtszeit Lautsprecher
1 Jim Gerard 10. November 1992 12. Oktober 1996 Grau
Tapsell
2 Ian Revell 13. Dezember 1996 18. Februar 1999 Kind
3 Geoff Braybrooke 17. März 1999 27. Juli 2002
Jagd
4 Ann Hartley 27. August 2002 19. September 2005
Wilson
5 Clem Simich 8. November 2005 8. November 2008
6 Lindsay Tisch 9. Dezember 2008 26. November 2011 Schmied
7 Eric Roy 21. Dezember 2011 20. September 2014
Fuhrmann
8 Chester leiht sich 21. Oktober 2014 23. September 2017
9 Anne Tolley 8. November 2017 17. Oktober 2020 Stockente
10 Adrian Rurawhe 26. November 2020 gegenwärtig
Liste der ersten Assistentenredner
Nein. Name Amtszeit Lautsprecher
1 Peter Griff 21. Februar 1996 12. Oktober 1996 Tapsell
2 Geoff Braybrooke 18. Februar 1997 17. März 1999 Kind
3 Brian Neeson 17. März 1999 27. November 1999
4 Jill Pettis 21. Dezember 1999 27. Juli 2002 Jagd
5 Ross Robertson 27. August 2002 8. November 2008
Wilson
6 Eric Roy 9. Dezember 2008 26. November 2011 Schmied
7 Lindsay Tisch 21. Dezember 2011 23. September 2017
Fuhrmann
8 Poto Williams 8. November 2017 3. Juli 2019 Stockente
9 Ruth Dyson 3. Juli 2019 17. Oktober 2020
10 Jenny Salesa 26. November 2020 gegenwärtig
Liste der zweiten Assistentenredner
Nein. Name Amtszeit Lautsprecher
1 Marie Hasler 18. Februar 1997 8. September 1998 Kind
2 Eric Roy 10. September 1998 27. Juli 2002
Jagd
3 Clem Simich 27. August 2002 19. September 2005
Wilson
4 Ann Hartley 8. November 2005 28. Februar 2008
5 Marian Hobbs 4. März 2008 8. November 2008
6 Rick Barker 9. Dezember 2008 12. April 2011 Schmied
7 Ross Robertson 12. April 2011 20. September 2014
Fuhrmann
8 Trevor Mallard 21. Oktober 2014 23. September 2017
9 Adrian Rurawhe 8. November 2017 26. November 2020 Stockente
10 Jacqui Dean 26. November 2020 gegenwärtig
Liste der dritten Assistentenredner
Nein. Name Amtszeit Lautsprecher
1 Ian McKelvie 1. März 2022 gegenwärtig Stockente

Siehe auch

Fußnoten

  1. ^ Als zusätzliche Assistentssprecher ernannt, während das Haus mit Mitgliedern zusammen ist, die aus der Ferne beteiligt sind, als Folge der Covid-19 Pandemie.[19]

Anmerkungen

  1. ^ a b c d "Der Sprecher". Dienst für Kultur und Erbe. 15. Juli 2014. Abgerufen 7. Juli 2017.
  2. ^ "Leitfaden zur Debattierungskammer". Neuseeland Repräsentantenhaus. Abgerufen 7. Juli 2017.
  3. ^ Mulgan, R. G.; Aimer, Peter (2004). Politik in Neuseeland. Auckland University Press. p.105. ISBN 9781869403188.
  4. ^ Wilson, John (1. September 2016). "Sprecher des Repräsentantenhauses". Te ara: Die Enzyklopädie Neuseelands. Abgerufen 19. März 2022.
  5. ^ a b c d "Bestellungen des Repräsentantenhauses" (PDF). Neuseelandes Parlament. S. 39–40. Abgerufen 7. Juli 2017.
  6. ^ Parlamentsdebatten. Neuseelandes Parlament.
  7. ^ a b c d "Rolle und Wahl des Sprechers". Neuseelandes Parlament.
  8. ^ "Parlamentary Service Commission". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 7. Juli 2017.
  9. ^ "Wahlgesetz von 1993 Nr. 87 (wie am 01. Mai 2017), Inhalt des öffentlichen Gesetzes". www.legislation.govt.nz. Neuseeländische Gesetzgebung. Abgerufen 7. Juli 2017.
  10. ^ "Lockwood Smith - im Rückzug des Vermieters". Der neuseeländische Herald. Abgerufen 13. Februar 2022.
  11. ^ "Gewissen stimmt". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 7. Juli 2017.
  12. ^ "Winston Peters fordert kein Vertrauen gegen den Sprecher". 1 Nachrichten. 4. Mai 2022. Abgerufen 9. Mai 2022.
  13. ^ "Carter gewählte Sprecher des Hauses". Stuff.co.nz. 31. Januar 2013. Abgerufen 7. Juli 2017.
  14. ^ "Regeln und Traditionen des Parlaments". parliament.co.uk. UK Parlament. Abgerufen 2. Juni 2019.
  15. ^ "Sprecher -Bestätigungszeremonie". gg.govt.nz. Der Generalgouverneur Neuseelands. Abgerufen 7. Juli 2017.
  16. ^ "Parlamentarische Gehälter und Zulagen Feststellung 2013 (SR 2013/462) (zum 26. Februar 2015) Anhang 1, die nach Abschnitt 16 des Civil List Act 1979 zu zahlen sind". www.legislation.govt.nz. Neuseeländische Gesetzgebung. Abgerufen 7. Juli 2017.
  17. ^ "Büro des Sprechers". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 26. Januar 2017.
  18. ^ "NZ Premierminister wird aus dem Parlament geworfen". Absenken der Stange. 12. Mai 2016. Abgerufen 7. Juli 2017.
  19. ^ a b "Termine - Assistent Sprecher". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 1. März 2022.
  20. ^ McLintock 1966.
  21. ^ "Servicebedingungen der Mitglieder". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 19. Februar 2011.
  22. ^ "Sprecher des Repräsentantenhauses". Neuseelandes Parlament. Abgerufen 19. Februar 2011.
  23. ^ Hansard. Vol. 552. Neuseeland Parlament. 1996. p. 75.
  24. ^ Wilson, James Oakley (1985) [First Ed. veröffentlicht 1913]. Neuseeland Parlamentary Record, 1840–1984 (4. Aufl.). Wellington: V.R. Ward, Regierung. Drucker. OCLC 154283103.

Verweise

  • McLintock, A. H., ed. (1966). "Treffen des Parlaments". Eine Enzyklopädie Neuseelands (Aktualisiert 22. April 2009 Ed.). Te ara - Die Enzyklopädie Neuseelands. Abgerufen 19. Februar 2011.
  • Scholefield, Guy (1950) [First Ed. veröffentlicht 1913]. Neuseeland Parlamentary Record, 1840–1949 (3. Aufl.).Wellington: Govt.Drucker.

Externe Links