Space Goofs

Space Goofs
Auch bekannt als Nach Hause zu mieten
Les Zinzins de l'Espace
Genre Komödie
Erstellt von Jean-yves Raimbaud
Philippe Traverat
Entwickelt von Isabelle de Catalogne
Samuel Kaminka
Unter der Regie von Thomas Szabó (Staffel 1)
Olivier Jean-Marie (Staffel 2)
Stimmen von Charlie Adler
Jeff Bennett
Maurice Lamarche
Danny Mann
Jim Gomez
Eröffnungsthema "Monstermänner" von Iggy Pop
Komponisten Hervé Lavandier
Ramon Pipin
Herkunftsland Frankreich
Originalsprachen Französisch
Englisch
Nein. der Jahreszeiten 2
Nein. von Episoden 52 (100 Segmente)
Produktion
Ausführender Produzent Marc du Pontavice
Hersteller Marc du Pontavice
Redakteure Daniel Reynes (Staffel 1)
Florence Poli (Staffel 1)
Patrick Ducruet (Staffel 2)
Laufzeit 21–24 Minuten (10–12 Minuten pro Segment)
Produktionsunternehmen Gaumont Multimedia (Staffel 1)
Xilam Animation (Staffel 2)
Verteiler Saban International (Staffel 1)
Xilam Animation (Staffel 2)
Veröffentlichung
Originalnetzwerk Frankreich 3
Originalveröffentlichung 6. September 1997 -
12. Mai 2006
Chronologie
Verwandte Shows Oggy und die Kakerlaken
Zick & Sharko

Space Goofs (Französisch Titel: Les Zinzins de l'Espace) ist ein Französisch Animationsserie das wurde von produziert von Gaumont Multimedia für seine erste Saison und Xilam Animation für seine zweite Staffel, produziert für Frankreich 3und ausgestrahlt in diesem Netzwerk vom 6. September 1997 bis zum 12. Mai 2006. Es wurde auch im selben Jahr debütiert Deutschland an Prosiebenund ausgestrahlt in Quebec an Télétoon. In Großbritannien wurde in der ersten Saison Premiere Kanal 4 1998 unter dem Original -Titel der Show von Nach Hause zu mieten und die zweite Staffel wurde unter dem endgültigen Namen der Serie uraufgeführt Nicktoons UK am 5. November 2005 um 9:30 Uhr. Darüber hinaus wurde es als Teil der ausgestrahlt Fuchs Kinder Aufstellung auf Fuchs in dem Vereinigte Staaten.[1]

Die Serie diente auch als Grundlage für eine Abenteuerspiel, entwickelt von Xilam selbst und veröffentlicht von Ubi weiche Unterhaltung zum Microsoft Windows und Sega Dreamcast genannt Dumme Invasoren Im Jahr 2000 - was seinem Schöpfer gewidmet war, Jean-yves Raimbaud (1958–1998). Es enthielt die Sprachschauspieler seines englischen Dubs als fünf Außerirdische, die aufgrund einer Infiltration eines Kopfgeldjägers nach Hause zurückkehren mussten (geäußert von Billy West). Es enthielt viel Toilettenhumor und etwas mehr erwachsene Inhalte, die offiziell von der als "t" bewertet werden ESRB und "11+" von der Elspa. Es war auch die erste Arbeit, die Xilam für ein älteres Publikum, das andere Wesen, produziert wurde Ich habe meinen Körper verloren.

Parzelle

Fünf extraterrestrials Aus dem fiktiven Planeten Zigma B. Ihr Raumschiff stürzt jedoch in einen Asteroiden und sie fallen auf den Planeten Erde. Sie erkennen, dass ein Mensch, wenn er herausfindet, dass sie Außerirdische sind, von Wissenschaftlern gefangen genommen und experimentiert werden können, sodass sie sich auf dem Dachboden eines Hauses schützen können, das zur Miete steht.

Die Außerirdischen haben zwei Ziele: kehren zu ihrem Heimatplaneten zurück und jagen Sie jeden weg, der versucht, sich im Haus zu etablieren. Um vom Menschen unbekannt zu bleiben, verwenden die Außerirdischen ein Gerät namens SMTV, mit dem sie sich in fast jede Entität ihrer Wahl verwandeln können, aber immer durch drei andere nicht verwandte Transformationen durchlaufen (als Running gag) wenn benutzt.

In der zweiten Staffel wird Stereo jetzt aus der Hauptbesetzung weggelassen. Dies liegt an einer schlechten Rezeption seines Charakters von beiden Zuschauern der Show und dem Studio selbst, wobei der Charakter nur für eine Episode zurückgekauft wird. Es wurde eine Erklärung in der Show geliefert, bei der Stereo irgendwie geschafft hat, nach Zigma B zurückzukehren, so dass Süßigkeiten, Etno, Bud und Gorgious weiterhin einen Weg nach Hause finden.

Figuren

  • Candy Hector Caramella: Klein und grün mit einer faltigen Stirn und einer Schürze mit einer gepflegten Schürze und ist der angespannte, ordentliche Freak der Gruppe. Er ist homosexuell und es ist nicht ungewöhnlich, dass er mit Männern flirtet. Im lateinamerikanischen spanischen Dub, der aufgestrahlt wurde Jetix und Magische Kinder, Candys Geschlecht wurde auf weiblich geändert (trotz seines zweiten Vornamens). Sowohl im ursprünglichen französischen Dub als auch im englischen Dub parodiert Candys Voice eine Phantasie englischer Akzentund wurde von Eric Le Roch in Staffel 1 des französischen Dubs, Éric Métayer in Staffel 2 des französischen Dubs und gemacht, und Charlie Adler im englischen Dub.
  • Etno Polino: Etno ist kurz und lila mit roten Lippen und einer großen Nase und ist der Anführer und der Gehirn der Gruppe. Als wissenschaftliches Genie schafft er alle möglichen Maschinen mit der Absicht, die Rückkehr der Gruppe auf ihren eigenen Planeten zu unterstützen, einschließlich Raketen. Die Außerirdischen schauen oft nicht in den Weltraum, entweder aufgrund von ETNO -Raketen, die fehlfunktionend sind, oder jemand anderem, der die Schiffe an Bord ist. Im ursprünglichen französischen Dub spricht er mit einem englischen Akzent, aber im englischen Dub hat er eine ziemlich schnelllebige wissenschaftliche Rede, die vage an diejenigen erinnert, die in Bildungsfilmen über Weltraumforschungen aus den 1950er Jahren gefunden wurden. Etnos Stimme wurde von bereitgestellt von Peter Hudson In Staffel 1 des französischen Dubs, Bernard Alane in Staffel 2 des französischen Dubs und Maurice Lamarche Für den englischen Dub.
  • Budyiovitch: Groß und orange mit drei Haarsträhnen, einem langen Hals und großen, rosa blutunterlaufenen Augen ist Knospe faul und naiv. Er ist ein Fernsehsüchtiger und verbringt die meiste Zeit damit, davor zu sitzen und alkoholfreie Getränke zu trinken. Wie Etno ist Bud immer der letzte, der in einer Situation in Panik geraten. Er hat immer die beste Lösung, aber die meiste Zeit wird ihm niemand zuhören. Die Stimme von Bud wurde von Marc Bretonnière im französischen Dub, Jeff Bennett in Staffel 1 des englischen Dubs und Jim Gomez (unter dem Alias ​​Louis Garneau) in Staffel 2 des englischen Dubs bereitgestellt.
  • Gorgious Klatoo: Fett und blau mit einem schweren Kinn und einem hervorstehenden Bodenzahn, gorgisch ist das mürrische und brutale der Gruppe. Er ist sehr gierig und seine Hobbys bestehen darin, die anderen Außerirdischen zu schikanieren und zu essen. Gorgious 'Stimme wurde von gemacht von Patrick Préjean Im französischen Dub, Michael Sicoly in frühen Folgen des englischen Dubs und Danny Mann in allen nachfolgenden Folgen des englischen Dubs.
  • Stereo Monovici: Zweiköpfig und rot, bei dem jeder Kopf eine leicht lange Nase hat, stereo wirkt als zwei Personen, da jeder Kopf seinen eigenen Verstand hat. Sie sind der "Bücherwurm" der Gruppe und verschwenden ihre Intelligenz oft für die nutzlossten Informationen. Beide Köpfe streiten sich oft miteinander. Stereo wurde aus der Serie für die zweite Staffel entfernt, tauchte jedoch in zwei Segmenten dieser Saison wieder auf ("Andere Weltmeister" und "UFO"). Beide Köpfe werden von Antoine Tomé in Staffel 1 des französischen Dubs geäußert, Patrick Guillemin in Staffel 2 des französischen Dubs, Jeff Bennett In Staffel 1 des englischen Dubs und Danny Mann in Staffel 2 des englischen Dubs (nur in "Anderen Weltmeister" und "UFO"). Einer der Köpfe spricht auch mit einem ausgeprägten Ton, während der andere Kopf mit einem eher niedrigen Sprecher spricht.

Jede Folge wird einen neuen Besucher, a la a ", enthalten"Schurke der Woche"Formel, die zu dem vermuteten" freien "Haus kommen wird. Diese Besucher sind in einer seltsamen Vielfalt von Charakteren erhältlich. Während die Credits nicht angeben, wer, gehören zusätzliche Stimmen:

Episoden

Serienübersicht

Jahreszeit Segmente Episoden Ursprünglich ausgestrahlt
Zuerst ausgestrahlt Letzte ausgestrahlt
1 52 26 6. September 1997 29. August 1998
2 52 26 20. Mai 2005 12. Mai 2006

Staffel 1 (1997–1998)

Nr. In
Serie
Nr. In
Jahreszeit
Titel Geschichte von Storyboard von Originalluftdatum
1a 1a "Es war einmal ... Teil 1" Jim Gómez
Nicolas Gallet
Bob Camp
François Reczulski 6. September 1997
Die Außerirdischen machen zusammen im Weltraum Urlaub (oder wie es gorglos ein Picknick nennt), aber ihr Raumschiff bricht zusammen, nachdem Süßigkeiten es in einen Asteroiden abgestürzt sind und sie auf der Erde gestrandet sind. ETNO kenne keinen Weg, um das Raumschiff zu reparieren, und ermutigt die anderen Außerirdischen, sich auf dem Dachboden eines verlassenen Hauses zu schützen, das zur Miete steht, während er versucht, das Raumschiff zu reparieren und das Grundstück zu lampen.
1b 1b "Es war einmal ... Teil 2" Jim Gómez
Nicolas Gallet
Bob Camp
François Reczulski 13. September 1997
Ein paar Leute, die als Pizza -Lieferjungen verkleidet sind, erkennen, dass sich die Außerirdischen im Haus verstecken, und versuchen, sie zu evakuieren.
2a 2a "Venus Junior" Nicolas Gallet Mauro Casalese 20. September 1997

Etno versucht, mehr Außerirdische zu gewinnen, um auf ihren Planeten zurückzukehren. Leider sind diejenigen, die er beschwört, anscheinend keine Hilfe.

Hinweis: Oggy und die Kakerlaken erscheinen zu Beginn der Episode.
2b 2b "Eine kleine Technik" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 27. September 1997
Die Außerirdischen sind kurz davor, ihr Raumschiff zu starten, um aus einem kommenden Asteroiden zu evakuieren, aber ein benachbarter Junge verhindert ihre einzige Chance, zu evakuieren. Am Ende der Episode ändert der Junge den Kurs des Asteroiden und rettet die Erde vor Gefahr und Apokalypse.
3a 3a "Toon rein, aus dem Teil 1 fallen" Jean Louis-Capron Rudy Mertens 4. Oktober 1997
Die Außerirdischen sehen im Fernsehen einen Cartoon an und erkennen, dass die Charaktere aus der Show (zwei der früheren Charaktere von Gaumont, "Foxy" und "Ducky", die gefälscht haben Warner Bros.' Wile E. Coyote und Straßenläufer) sind unten in ihrem Wohnzimmer.
3b 3b "Toon rein, aussteigen Teil 2" Jean Louis-Capron Rudy Mertens 11. Oktober 1997
Die früheren Charaktere von Gaumont, "Foxy" und "Ducky", sind immer noch im Haus der Aliens, also versuchen sie, sie daraus zu evakuieren.
4a 4a "TV -Verbindung" Nicolas Gallet François Reczulski 18. Oktober 1997
Während Bud fernsieht, lässt ein Cartoon -Waschbär den Fernseher und platziert Bud in ihn. Bud hat eine gute Zeit im Fernsehen und will nicht gehen. Candy geht mit seiner Beschwerde ein, aber Etno beschließt, ihn sowieso rauszuholen.
4b 4b "Showdown in der winzigen Stadt" Jim Gomez
Bob Camp
Diego Zamora 25. Oktober 1997
Bud sieht im Fernsehen einen westlichen Film an und schrumpft auf die Größe eines Käfers, um eine westliche Bug -Stadt zu besuchen, die er um seine elektrische Model Railway baute. Er wird der Sheriff der Stadt und verliebt sich sogar in einen singenden Ohrwurm namens Ramona.
5a 5a "Der alte MacDonald hatte ein Haus" Jim Gomez
Bob Camp
Thomas Szabó 1. November 1997
Die Außerirdischen sind es leid, dass Mieter versuchen, einzuziehen, und versuchen, das Haus unbewohnbar zu machen, aber sein landwirtschaftlicher Look zieht einen Bauern mit seinen Tieren und ein Schwein namens Sooee an, das sich schlecht für die anderen verhält. Um die Dinge zu klären, verbinden sich die Aliens mit dem Rest der Tiere (sie verwenden auch das SMTV, um sich in fünf verschiedene Arten von Tieren zu verwandeln), um gegen den Landwirt und Sooee zu revoltieren.
5b 5b "Fledermäuse im Glockenturm" Kelly Armstrong
Bob Jaques
Mauro Casalese 8. November 1997
Eine Bande von Fledermäusen übernimmt das Haus. Candy glaubt, dass sie ekelhaft sind, und die anderen Außerirdischen versuchen, sie herauszunehmen, aber jedes Mal scheitern. Candy schnappt schließlich, nachdem er mit Unterwäsche behandelt wurde und sie wegjagt; Dann handelt er auch ärgerlich gegenüber den anderen.
6a 6a "Du kannst nicht nach Hause gehen" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 15. November 1997
Ein alter Elefant geht zu dem einst die alten Grabstätten für Elefanten: das Haus der Aliens. Aus Angst vor dem Zustand des kurzlebigen Elefanten versuchen die Außerirdischen, sie optimistisch zu fühlen und zu gehen (was sie schließlich in das Haus nebenan tut).
6b 6b "Herum herumblödeln" Jim Gomez
Bob Camp
Thomas Szabó 22. November 1997
Ein paar außer Kontrolle geratene Clowns machen einen Zirkus aus dem Haus der Aliens. ETNO hat den Eindruck, dass sie hoch fortgeschrittene menschliche Exemplare sind. Als er die unpraktischen Joker satt hat, sendet Candy den Ringmeister des Zirkus, um sie wegzunehmen.
7a 7a "Scouts 'Night Out" Isabelle de Catalogne
Samuel Kaminka
John Martin 29. November 1997
Das Haus der Außerirdischen wird von einer Gruppe von Pfadfindern und einem County 4 Pack Leader eingedrungen. Nachdem Gorgious ein Kriegsmaterial beobachtet hat, erzählt er den anderen Außerirdischen, dass er sich freiwillig melden wird, um die Scouts direkt in den Abgrund zu beseitigen. Aber nachdem er das SMTV benutzt hat, um sich in einen Scout zu verwandeln und sich ihnen anzuschließen, versuchen die anderen Pfadfinder, ihn zu zwingen, sich einer Reihe von Tests zu unterziehen, um seinen Wert zu beweisen.
7b 7b "Rosa Nashorn" Kelly Armstrong
Jean-yves Raimbaud
Patrick George 6. Dezember 1997
Die Außerirdischen versuchen, eine Rockband zu vertreiben, die in ihr Haus gezogen ist. Aber nach einem (erfolgreichen, aber bald fehlenden) Versuch, die Band wegzujagen, muss ETNO gezwungen werden, sich ihnen anzuschließen, so dass die anderen Aliens die Band mit Country-Western-Musik wegführen.
8a 8a "Vielleicht Baby" Kelly Armstrong
Bob Jaques
Thomas Szabó 13. Dezember 1997
Ein Baby stürzt in das Haus der Außerirdischen. Gorgious Wünsche, ihn zu essen, während Etno und Stereo (aber nicht Bud) Experimente an ihm machen, was Süßigkeiten entsetzt. Wenn die Außerirdischen das Baby "stinkend" finden, versuchen sie, es von ihrem Haus wegzubringen. Am Ende der Episode stolpert Candy auf eine Schleimhaut, die das Baby auf den Boden ihres Hauses tropfte, was das Baby zurück zu seiner Mutter fliegt.
8b 8b "Feiertagswager ho" Kelly Armstrong
Bob Jaques
Thomas Szabó 20. Dezember 1997
In dieser Weihnachts-Episode glaubt Bud, dass ein kommender Weihnachtsmann der rote Blob aus dem Horrorfilm der vergangenen Nacht ist. Die Außerirdischen verhindern ihn, mit vielen schmerzhaften Fallen in den Schornstein ihres Hauses zu kommen, aber sie erhalten immer noch ihre Geschenke.
9a 9a "Kurz geändert" " Jim Gomez
Bob Camp
John Martin 27. Dezember 1997
Zwei Räuber machen im Haus der Außerirdischen ein Versteck. Die Außerirdischen haben keine Ahnung, wofür das Geld ist, wenn sie sehen, dass die Räuber darüber kämpfen. Kurz darauf werden die Räuber verhaftet, während ETNO es schafft, ihre "grünen Rechtecke" in Toilettenpapier zu verwandeln.
9b 9b "Hinterhof für die Ewigkeit" Jim Gomez
Bob Camp
Thomas Szabó 3. Januar 1998
Bud schließt sich versehentlich aus dem Haus im strömenden Regen aus und kann keinen der anderen dazu bringen, ihn wieder hineinzulassen. Er verbringt die ganze Nacht damit, alle möglichen Möglichkeiten zu versuchen, wieder ins Haus zu kommen, aber keiner von ihnen Erfolg, also er hat also Erfolg, also er beginnt trostlos zu werden.
10 A 10 A "Das Flyling" Jim Gomez
Bob Camp
Tba 10. Januar 1998
Bud ist so am Fernseher so fixiert, dass die anderen Aliens entscheiden, dass er aufhören muss, ihn zu sehen, aber er ist hoffnungslos, wenn er versucht, etwas anderes zu tun. Er hilft einer verletzten Fliege und bringt sie wie sein eigenes Kind auf, bis es für die anderen zu viel Ärger hat.
10b 10b "Pech Blues" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 17. Januar 1998
Eine sehr unglückliche Person betritt das Haus der Außerirdischen. Seine Anwesenheit bringt die Außerirdischen in ihre Mängel. Knospe kontert den Mann mit Optimismus, und am Ende verwandelt er sich in einen veränderten Mann mit seiner spirituellen Seite (er gibt Bud auch seine Magie "Viel Glücksschuhe", die eine Reihe von Naturkatastrophen verursachen, um das Haus auseinander zu brechen).
11a 11a "Keine Kontokunst" Jim Gomez
Bob Camp
Lionel Allaix 24. Januar 1998
Candy, Etno, Stereo und Bud finden heraus, dass Gorgious seit langem in seinem Zimmer kreiert. Der Kunstkritiker Wladimir Zakarov liebt sie, lässt sie aber als seine eigene Anerkennung. Gorgious versucht dann, die Kunstwerke zu ruinieren, bevor er Vladimir konfrontiert.
11b 11b "Oma geht nach Hause" Jim Gomez
Bob Camp
Thomas Szabó 31. Januar 1998
Eine alte Dame und ihr Hund betreten das Haus der Aliens, der erstere macht mit ihrer Orgelmusik einen schrecklichen Schläger. Die Dame erweist sich als schwierig für die Außerirdischen, aus ihrem Haus zu entfernen, aber Etno überzeugt sie schließlich, mit einem Angebot für eine Reise ins Jenseits zu gehen.
12a 12a "Jetzt kaufen, später bezahlen" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 7. Februar 1998
Ein hinterhältiger Verkäufer tritt Süßigkeiten in den Kauf eines nutzlosen Tools namens "Housewife's Friend". Der Verkäufer veranlasst dann eine Reihe von Veranstaltungen, damit die Außerirdischen veraltetere Produkte kaufen, darunter einen Ameisel und einen Gartenelf, bis Etno ihn schließlich konfrontiert.
12b 12b "Spielzeugproblem" Nicolas Gallet Thomas Szabó 14. Februar 1998
Als Candy sich um seine Melonen kümmert, verwechseln die Kinder im Nachbarhaus ihn mit einer Puppe. In ihrem Haus nimmt Candy sowohl die Kinder als auch ihre Katze viel Missbrauch von Missbrauch, bis er entkommt, zusammen mit einer rosa Ente, die ebenfalls von den Kindern gefangen genommen worden war.
13a 13a "Gnome allein" Jim Gomez
Bob Camp
Gontran Hoarau 21. Februar 1998

Die Außerirdischen sehen, was wie ein Gnom außerhalb ihres Hauses aussieht, und versuchen, ihn für einen Wunsch zu fangen. Der Gnome, der dies als Vorteil sieht, sammelt die Ressourcen der Außerirdischen, während sie sich darüber nicht bewusst sind, dass er eine Fälschung ist.

Hinweis: Für den englischen Dub dieser Episode wird Gorgious von beiden Michael Sicoly geäußert und Danny Mann, und nur zwei andere haben diese Unterscheidung ("Sweet Tooth Blues" & "Flora und Fest").
13b 13b "RIP Van Etno" Jim Gomez
Bob Camp
Thomas Szabó 28. Februar 1998
Etno experimentiert mit Kakerlaken, bis Bud ihn versehentlich mit einem Golfball ausschlägt. Etno träumt davon, 47 Jahre später in einer Welt aufzuwachen, die von Kakerlaken regiert wird. Als er schließlich im wirklichen Leben aufwacht, schickt er die Kakerlaken aus dem Haus.
14a 14a "Rebell ohne Gehirn" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 7. März 1998
Candy, Etno, Stereo und Gorgious versuchen, Bud zu helfen, der in seiner Adoleszenz eine rebellische Bühne durchläuft, indem sie sich in eine menschliche Familie verwandelt. Bud und sein besuchender Freund Brandon werden jedoch zu unerträglich, damit sie damit umgehen können.
14b 14b "Zeit für Veränderung" Jim Gomez
Bob Camp
Chris Savino 14. März 1998
Die Außerirdischen sind es leid, dass sich die Aliens und das Haus in der Zeit bis ins 17. Jahrhundert zurückziehen. Nachdem die Menschen, die in dieser Ära lebten, nicht besser als diejenigen gefunden haben, die nach ihnen kamen, reisen die Außerirdischen zurück in die Gegenwart.
15a 15a "Snoutra" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 21. März 1998
Candys Lieblingssänger Snoutra (dessen Name ein Wortspiel ist Sinatra und ein Hinweis auf die Tatsache, dass er ein Schwein ist) zusammen mit seiner Frau und seinem Leibwächter in das Haus der Außerirdischen. Wenn die anderen zu Tode seiner Musik krank werden, versuchen sie, sie loszuwerden.
15b 15b "Süßer Zahnblues" Jim Gomez
Bob Camp
François Reczulski 28. März 1998
Gorgious isst übermäßige Junk -Foods. Candy rät Gorgious, eine gesündere Ernährung zu sich zu nehmen, aber Gorgious ignoriert ihn. Nachdem Gorgious sein Zuckerverlangen zu weit übernommen hat, nehmen die anderen Außerirdischen drastische Maßnahmen, um ihn herauszuholen, indem er ihn warnte, dass es ihm einige schreckliche Albträume ins Bett gehen wird (und sie sind richtig bewiesen, wenn er eine inspiriert hat, von Süßigkeitenland).
16a 16a "Flora und Fest" " Jim Gomez
Bob Camp
Olivier Poirette 4. April 1998
Etno gibt Candy einige außerirdische Pflanzen für einen Blumenwachstum, aber Candy gibt ihnen eine Überdosis Wachstumsformel und beginnt, sich um die Pflanze zu kümmern (die er Charlie nennt) übermäßig, während er seine täglichen Pflichten erfüllt. Die Pflanze wird dann zu einem monströsen Völler und schießt das Haus der Aliens, verlässt aber schließlich Süßigkeiten, nachdem er von einer weiblichen Pflanze auf der Rückseite eines vorbeifahrenden Lastwagens angezogen wurde.
16b 16b "Dingo Bingo" Nicolas Gallet François Reczulski 11. April 1998

Gorgious gewinnt die Lotterie, und kurz nachdem er seine 20 Milliarden Dollar erhalten hatte, baut er mit seinem neuen Geld ein himmlisches Herrenhaus auf. Er teilt es nicht mit seinen Aliens und Süßigkeiten, Etno, Stereo und Knospen sind wütend. Die anderen Außerirdischen versuchen dann, für Gorgious zu arbeiten, und zu ihrer Bestürzung bezahlt er sie in Erdnüssen. Gorgious merkt später seinen Fehler und beginnt seine Freunde zu vermissen, schließlich in die Luft und kehrt in das verlassene Haus zurück.

Hinweis: Zum Zeitpunkt dieser Episode äußerte Danny Mann für den Rest des englischen Dubs gorglos.
17a 17a "Wir Roboter" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 18. April 1998
Etno schafft einen Roboter, um ihm zu dienen. Die anderen Außerirdischen sind zunächst unzufrieden mit Etno, weil sie den Roboter ihnen nicht alle dienen lassen, bis er nachgibt und sagt, dass sie ihn teilen können. Die Außerirdischen überarbeiten dann den versklavten Roboter und er entkommt schließlich in einem Raketenschiff aus ihrem Haus, das Etno gebaut hat, um sie zurück zum Planeten Zigma B zu bringen, und nahm Candys Staubsauger mit.
17b 17b "Nachbarschaftshilfe" Jim Gomez
Bob Camp
Olivier Poirette 25. April 1998
Der Mann, der im Haus neben den Außerirdischen lebt, entdeckt die Außerirdischen in ihrem Haus und versucht, sie der Polizei zu melden. Wenn die Polizei sich weigert, ihm zu glauben, versucht er mehrfach, fotografische Beweise dafür als Beweis für ihre Existenz zu nehmen.
18a 18a "Mutter aus einem anderen Planeten" Jim Gomez
Bob Camp
François Reczulski 2. Mai 1998
Candys Mutter landet auf Erden, und die anderen versuchen, sie zu bestechen, um ihr Raumschiff zu nutzen. Etno, Stereo, Gorgious und Bud werden schließlich gezwungen, ihr Haus und alle Möbel zu reinigen. Die wütende Süßigkeit beschließt, seine Mutter rauszuschmeißen, nachdem sie den anderen seine Fotos aus dem Zeitpunkt zeigt, als er ein Baby war, und ihnen einige peinliche Geschichten erzählt, die sie mit ihnen gehen und sie zurück in den Weltraum schicken können.
18b 18b "Spook zu mieten" Jim Gomez
Bob Camp
Mauro Casalese 9. Mai 1998
Der Geist des fliegenden Holländers zerstört alles im Haus der Außerirdischen (einschließlich Candys brauner Strumpfhosen, Etnos Ascots und gorgiöser Mahagoni -Backscratcher). Bud versucht, die anderen davon zu überzeugen, dass er nach etwas sucht, aber sie werden nicht zuhören.
19a 19a "20.000 Fuß unter Haus, um zu mieten" Nicolas Gallet François Reczulski 16. Mai 1998
Als Gorgious versucht, das Badezimmer zu überfluten und Wasser zu verschwenden, wenn er in der Badewanne einschläft, öffnet Candy die Tür des Badezimmers und tränkt das ganze Haus der Außerirdischen. Etno hat dann eine brillante Idee, das gesamte Haus in eine aquatische Atmosphäre zu überfluten, um menschliche Mieter für immer fernzuhalten. Zwei Hydrologen, Professor Coustel (dessen Nachname ein Wortspiel auf das von ist Jacques Cousteau) und sein Assistent Bernard bewegen Unterwasser).
19b 19b "Bongo Park" Jim Gomez
Bob Camp
Bob Camp 23. Mai 1998
Fox Bongo, ein seltsamer Mann und Unterhaltungs-Tycoon, baut einen neuen Themenpark namens "Bongo Land" vor dem Haus der Außerirdischen mit einer Achterbahn, die als "Todeshäuser des Space Weirdos" bekannt ist, durch das Haus (Candy, Etno Und gorgious sind auch gezwungen, falsche grüne Antennen zu tragen, während Stereo ihre Zähne putzt und Knospe ein Papier im Bad liest) sowie eine Raketenschifffahrt.
20a 20a "Flashman gegen Zork" Nicolas Gallet François Reczulski 30. Mai 1998
Der nächste besuchende Mieter der Aliens ist kein anderer als der berühmte Superhero -Flashman (dessen Name eine Kreuzung zwischen der von ist Der Blitz und alle Superhelden, deren Namen mit "Mann" enden). Dann zieht sein Bruder und Rivale Zork in ihr Haus und kämpft gegen ihn. Die einzige Chance der Aliens, sie aus ihrem Haus zu entfernen, besteht darin, ihre Mutter anzurufen, die als "Mrs. Hero" telefonisch bezeichnet wird.
20b 20b "Flipper Planet" Jean Louis-Capron Mauro Casalese 6. Juni 1998
Wenn Gorgious die Toilette von den anderen reinigen soll, entfesselt er drei problematische Genies. Die Genies gehen weit genug, um mehrere Planeten in der Galaxie in die Luft zu jagen (sie drohen sogar Zigma B in die Luft). Als Antwort verwandelt sich Gorgious sich in einen Genie mit dem SMTV und revanchiert sich, indem er die Magie der Genies auf sie widerspiegelt und sie so auf die Toilette zurückschickt, von wo aus sie kamen.
21a 21a "Cassius Gorgious" Jean Louis-Capron François Reczulski 13. Juni 1998
Ein Schwergewichts -Champion namens Mickey zieht in das Haus der Aliens und verwandelt ihn in ein Boxzentrum, um sich ihm zu stellen. Als die Versuche der Außerirdischen, ihn aus ihrem Haus zu entfernen, versagen, versuchen sie, seinen Teddybär Bobo für Lösegeld zu stehlen. Bobo stellt sich jedoch als lebend heraus und zeigt, dass er auch Mickey hasst, sodass die Episode damit endet, dass Bobo Mickey in seinem Teddy -Auto vom Haus der Aliens fährt.
21b 21b "Fleißige Bienen" Jean Louis-Capron François Reczulski 20. Juni 1998
Ein Imker zieht in das Haus der Außerirdischen. Gorgious versucht, ihn daraus zu entfernen, macht ihn aber nur erfolgreich genug, um es in eine Honigfabrik zu verwandeln. Die überarbeiteten Bienen gehen bald, um ein Hot-Dog-Geschäft zu machen, während gorglos zu seinen betrogenen Freunden zurückkehrt.
22a 22a "Partyzeit in der Hölle" Jean Louis-Capron Mauro Casalese 27. Juni 1998
Die Außerirdischen stellen fest, dass ihr Haus zur Tür zur Hölle gemacht wurde, wo die Leute ihre Seelen für den Teufel unterschreiben. Wenn die Außerirdischen zur Hölle verbannt werden, bringen sie den Teufel dazu, sie wieder auf die Erde zu bringen, nachdem sie es geschafft haben, die Wege seiner beiden Imp -Handschern zu ändern.
22b 22b "Unsere Vorfahren, die Menschen" Nicolas Gallet François Reczulski 4. Juli 1998
ETNO hat eine Zeitmaschine gebaut, hat aber auch eine enorme Verschuldung, da die Aliens 23 Jahre Back Steuern schuldig sind. Außerdem, wenn sie das Geld nicht bezahlen oder gaben, werden die Steuersammler Nefu Ganioni und Alex alles im Haus beschlagnahmen. Sie setzen die Zeitmaschine auf drei verschiedene Epochen (die Steinzeit, das mittelalterliche Alter und die Zukunft), aber es gibt keine Flucht aus den Steuersammlern. Am Ende klingeln die Steuersammler die Türklingel der Außerirdischen und die Außerirdischen öffnen die Tür, um alle drei Versionen von ihnen zu finden, was sie in Ohnmacht fällt.
23a 23a "Holz" Jean Louis-Capron François Reczulski 11. Juli 1998
Die Außerirdischen bewegen ihr Haus, um der lauten und schmutzigen Stadt zu entkommen. Jede lästige Kreatur behindert jedoch ihren Versuch, ihren Aufenthalt auf dem Land zu genießen. Außerdem machen ein krummer Handwerker Jared Quackenbrush und einige Biber ihren Aufenthalt zu einer Qual.
23b 23b "Gefängnis Freunde" Nicolas Gallet Rudy Mertens 18. Juli 1998
Das Haus der Aliens wird in ein Gefängnis mit Zellen, Wänden und aggressiven Ratten verwandelt, die ihren Zugang zu ihrem eigenen Kühlschrank absperrten. Nachdem sich die Außerirdischen mit dem SMTV in Gefangene verwandelt haben und inhaftiert waren, schließen sie sich mit einem anderen Gefangenen zusammen, um zu fliehen.
24a 24a "Der Profi" Jean Louis-Capron François Reczulski 25. Juli 1998
Ein Killer namens Bolok und sein Haustierfisch ziehen in das Haus der Außerirdischen, und erstere zerstört alle ihre Gartengrauen. Mit diesen Beweisen müssen sie ihn verhaftet. Am Ende der Episode landet Bolok in einem Krankenhaus und schreit, als ein Hund von einem Mailmann für eine Zahlung in seinen verletzten Körper gesteckt wird und als nutzloser Verlierer bezeichnet wird, und er ist jetzt auch ein bandagiertes Gnom mit fallenden Armen Nieder.
24b 24b "Tot lustig" Jean Louis-Capron Diego Zamora 1. August 1998
Candy, Etno, Bud und Gorgious geben Stereo einen Comedian zu ihrem Geburtstag, was für sie alle bald zu komödiantischem Chaos führt.
25a 25a "Zero Zeug" Nicolas Gallet François Reczulski 8. August 1998
Ein verrückter Wissenschaftler namens Dr. Sakarin und sein Assistent Igor versuchen, einen Planeten zu zerstören, von dem die Außerirdischen abgelehnt werden.
25b 25b "Klein sagst du?" Nicolas Gallet François Reczulski 15. August 1998
Aufgrund der gorglosen, die sich um kleine Kreaturen gequält hat, lässt er sein Karma mit Etnos neuer schrumpfender Maschine zusammengeschrumpft.
26a 26a "Graf Gracula" Jean Louis-Capron François Reczulski 22. August 1998
Der Vampir Count Gracula (dessen Nachname ein Wortspiel auf das von ist Graf Dracula) und sein Fledermausfreund ziehen in der Nacht von Halloween in das Haus der Aliens, und nachdem die früheren beim Gorgious ein Vampir selbst werden, biss er bald die anderen Außerirdischen, um sie in Vampire zu verwandeln. Graf Gracula, seine Fledermaus und die Außerirdischen versuchen dann, andere Menschen zu beißen, um sie in Vampire zu verwandeln, aber scheitern.
26b 26b "Erste Liebe" Jean Louis-Capron
Regis Hochman
Mauro Casalese 29. August 1998
Ein paar bewegt sich in das Haus der Außerirdischen. Wenn der Mann mit der Frau trennt, lässt er sie in Ruhe. Etno, Stereo, Bud und Gorgious verlieben sich dann nacheinander in die Frau, nachdem sie auf sie geschlagen hat, und lässt Süßigkeiten glauben, dass Liebe ein Zauber von ihr ist.

Staffel 2 (2005–2006)

Nr. In
Serie
Nr. In
Jahreszeit
Titel Geschrieben von Storyboard von Originalluftdatum
27a 1a "Affen nicht mit mir!" Thomas Szabó Olivier Jean-Marie 20. Mai 2005
Ein entkommener Zooaffen namens Maurice versteckt sich im Haus der Aliens. Gorgious wird bald zum Ziel für Maurice, sich einzurichten und zu quälen.
27b 1b "Operation Meerschweinchen" Olivier Jean-Marie Olivier Jean-Marie 27. Mai 2005
Bud bekommt ein Meerschweinchen, das anscheinend einen eigenen Geist hat. Die anderen sind erstaunt über sein Genie, aber Etno wird schnell eifersüchtig auf ihn.
28a 2a "Schwerelosigkeit" Thomas Szabó Olivier Jean-Marie 3. Juni 2005
Etno startet das Haus in den Weltraum in der Hoffnung, sich selbst und die anderen (abgesehen von Stereo, wie sie nur in zwei Folgen dieser Staffel) zurück zu ihrem Heimatplaneten auftraten, aber es landet stattdessen auf dem Mond. Sie finden bald auf die harte Tour, dass der Mond nicht real ist.
28b 2b "Macho Kung Fu" Olivier Jean-Marie François Reczulski 10. Juni 2005
Gorgious hat eine Besessenheit mit Kung Fu entwickelt, die intensiviert ist, als der Filmstar Steve Wong in das Haus der Aliens einzieht. Candy und Gorgious 'Versuche, sich Wong näher zu bringen, indem sie sich mit der SMTV verwandeln, die scheitern, machen die Sache nur noch schlimmer.
29a 3a "Dumme Invasoren" Thomas Szabó François Reczulski 17. Juni 2005
Die Außerirdischen bekommen neue Nachbarn, die äußerst nervig sind. Nachdem Etno seine neue Untertasse aufgebaut hat, klingelt einer von ihnen die Türklingel ihres Hauses, um ihn und die anderen zu laden (nachdem sie sich mit der SMTV in eine Modellfamilie verwandelt haben), zu einem Grill zu kommen, der in ihrem Hinterhof als Hauswarmotpartei organisiert ist. Die Außerirdischen versuchen, sich mit ihnen anzufreunden, aber am Ende ihre wahren Identität aufzeigen.
29b 3b "Reise nach Jerusalem" Nicolas Gallet François Reczulski 24. Juni 2005
Ein Roboter, der ein Weltraumkabine fährt, kommt auf der Erde an, und obwohl er die Außerirdischen zurück zu ihrem Heimatplaneten bringen kann, hat sein Taxi nur drei verfügbar Entscheiden Sie, dass Gorgious derjenige sein sollte, der bleibt).
30a 4a "Space Cruiser der Rettung" Olivier Jean-Marie Olivier Jean-Marie 1. Juli 2005
Wenn Bud seine Lieblingsfernsehserie für Science-Fiction-Fernseher ansieht, bläst ein Blitz eine Sicherung und verursacht einen Kurzschluss, und die beiden Hauptfiguren der Serie (Steve und Barbara) sind im Haus der Außerirdischen materialisiert. Sie sind davon überzeugt, dass sie auf einer Mission sind und mit Eiswürfeln jagen, um die Außerirdischen einzufrieren, aber Etno versucht ihnen zu erklären, dass sie nur Zeichentrickfiguren sind.
30b 4b "Madame Zelza" Olivier Jean-Marie François Reczulski 8. Juli 2005
Ein Hellseher namens Madame Zelza zieht in das Haus der Aliens. Nachdem Gorgious versehentlich ihren Kristallkugel zerbrochen hatte, legt sie einen Fluch namens "den gefürchteten Fluch der 2.000 schmutzigen Fitnessgüter" auf den Außerirdischen, was dazu führt Mit Schokolade gefüllte Austern, bis sie ihr 5000 € bezahlen. Etno recherchiert, reagiert und demonstriert die Irrationalität von Zelzas Praktiken und verwandelt sich in einen konkurrierenden Psychiater namens "Madame Zetno" mit dem SMTV, um zu versuchen, sie aus dem Geschäft zu vertreiben. Oggy von Oggy und die Kakerlaken ist auch auf der Seite eines Buches während dieser Episode zu sehen.
31a 5a "Geh von meiner Couch!" Pierre Colin-Thibert François Reczulski 15. Juli 2005
Ein Psychiater namens Dr. Sigmund (danach Sigmund Freud) bewegt sich in das Haus der Außerirdischen und bringt sie dazu, ihre Wege zu ändern. Bald handelt Süßigkeiten ruhiger, Bud benimmt sich reif und gorglos isst nicht. Jackie Nacho und ihr Pudel von Oggy erschien auch in dieser Episode.
31b 5b "Das" Ding "von jenseits" Olivier Jean-Marie Charles Vaucelle 22. Juli 2005
Ein kleiner grünes Außerirdischer, der sich selbst duplizieren kann, landet im Hof ​​der Außerirdischen. Paul Dukas' Der Zauberlehrling ist auch in dieser Episode während der Szene zu hören, als Candy mit den duplizierten grünen Außerirdischen als Staubsauger verfolgt, die einen massiven Staubhaufen reinigen.
32a 6a "Müde große Zeit" Nicolas Gallet
Olivier Jean-Marie
Charles Vaucelle 29. Juli 2005
Ein Mann, der seit sieben Jahren nicht mehr geschlafen hat, zieht in das Haus der Aliens. Die Aliens können jedoch nicht damit umgehen, weil der Mann schläft.
32b 6b "Heavy Metal Madness" Pierre Colin-Thibert François Reczulski 5. August 2005
Eine Gruppe von Motorradfahrern nannte die Roadkill Gang in das Haus der Aliens. Die Aliens, nachdem sie das SMTV verwendet hatten, um sich in vier Motorradfahrer selbst zu verwandeln, damit sie eine rivalisierende Bande bilden können, versuchen sie, die Roadkill -Bande loszuwerden, indem sie ihnen ihre Stunts vorstellen.
33a 7a "Herr ja Herr!" François Rosso Hugo Gittard 12. August 2005
Ein Trainingsbeauftragter namens Colonel Kenny zieht in das Haus der Aliens, und Gorgious beschließt, ihm in seinem Ziel zu helfen, nachdem er sich mit der SMTV umgewandelt hat, aber ihre Mission kann die Beseitigung von Süßigkeiten beinhalten. In der Zwischenzeit versuchen Etno und Bud, die Quelle eines Wärmeproblems zu finden.
33b 7b "Crashtest Dummy" François Rosso
Olivier Jean-Marie
François Reczulski 19. August 2005
Ein Roboter, der eigentlich ein Crash -Test ist, bewegt sich in das Haus der Außerirdischen und überredet die Knospe, seinen Platz als neuer Dummy -Ersatz einzunehmen.
34a 8a "Welche Hexe ist welche?" Olivier Jean-Marie Charles Vaucelle 26. August 2005
Als Etno, Bud und Gorgious vergessen, Süßigkeiten an seinem Geburtstag etwas zu bekommen, wirft eine Hexe namens Miss Cleo einen Zauber auf sie, um ihn aufzumuntern.
34b 8b "Andere Weltmeister" Olivier Jean-Marie Hugo Gittard 2. September 2005
Ein Team von Basketballspieler spielt im Erdgeschoss des Aliens -Hauses ein Spiel und die Spieler werden immer wieder verletzt. Die Außerirdischen ersetzen sie alle, aber wenn der fünfte Spieler herauskommt, müssen sie sich auf ein Wunder verlassen (auch als Stereo bekannt, als sie in dieser Episode zurückgekehrt sind).
35a 9a "Bollywood Aliens" Olivier Jean-Marie Olivier Jean-Marie 9. September 2005
Eine indische Prinzessin namens Zibouya zieht in das Haus der Aliens. Wenn Etno sie sieht, verliebt er sich in sie, aber Süßigkeiten, Knospen und Gorgious wollen sie loswerden, weil sie (ähnlich wie jeder andere Mensch, der vor ihr in ihr Haus gezogen war) ihre Existenz offenbaren konnte.
35b 9b "Der Tunnel" Olivier Jean-Marie François Reczulski 16. September 2005
Ein sehr seltsamer Verbrecher bewegt sich in das Haus der Außerirdischen und plant, einen Tunnel von ihm zu einer Bank zu graben, die er rauben will. Bud versucht ihn loszuwerden, indem er das SMTV benutzt, um sich selbst in einen Verbrecher zu verwandeln und sich ihm in das Tunnel-Digging anzuschließen, aber er vergisst den Plan bald.
36a 10 A "Treffen Sie meinen Cousin" Franck Ekinci Charles Vaucelle 23. September 2005
Ein gesuchter Alien namens Walter landet im Haus der Aliens und sagt Süßigkeiten, dass er sein Cousin ist (obwohl er es nicht ist). Dies erregt Candy, der seiner Lüge glaubt und ihm erlaubt, als Ergebnis zu bleiben, aber leider über ihn und die anderen übernimmt er das Haus bald.
36b 10b "Wer ist wer?" Franck Ekinci Olivier Jean-Marie 30. September 2005
Als Etno seine jüngste Erfindung aus versucht, überlappen sich gorgious 'Zehennagel -Clippers Zeiträume, was zur Schaffung mehrerer ETNOs führt, die sich am Ende Süßigkeiten im Badezimmer verschließen und wiederholen "Es gibt nur einen ETNO!" immer wieder auf sich selbst, als sie sie sahen.
37a 11a "Pygmy Planet" Nicolas Gallet Hugo Gittard 7. Oktober 2005
Etno beschwört versehentlich einen Miniaturplaneten, der von ein paar winzigen Aliens bewohnt wird (genannt "Pygmy Venusianer", einen möglichen Rückfall in die dritte Folge, "Venus Junior"). Die beiden pygmischen Venusianer verursachen dann alle vier Außerirdischen Probleme, bis sie gorglos sie entwaffnen.
37b 11b "Du machst mich verrückt!" Thomas Szabó François Reczulski 14. Oktober 2005
Candy, der sich mit der SMTV in eine blonde Frau verwandelt hat, versucht, einen Führerschein zu erhalten, scheitert aber ständig kläglich. Die anderen Aliens fühlen sich schuldig und verwandeln sich auch mit dem SMTV in Menschen und versuchen, Parry (Candys Fahrlehrer) zu bestechen.
38a 12a "Das Leben eines Hundes" Nicolas Gallet Hugo Gittard 21. Oktober 2005
Nachdem Candy beschließt, nicht zu kochen, haben er und die anderen die Idee, sich mit der SMTV für Hundefutter in Hunde zu verwandeln (als jüngster Mensch, der in ihr Haus einzieht, ist ein Hundebesitzer). Leider ist er für zweifellos trainiert, ein Wächterhund zu sein und bekommt kein Essen.
38b 12b "Manga Mania" Olivier Jean-Marie Charles Vaucelle 28. Oktober 2005
Ein Anime Panda namens Panda Manga versteckt sich im Haus der Aliens, um sich von verrückten Fans zu entfernen, die wollen, dass er sein Autogramm für sie unterschreibt. Aber nachdem er eine Weile dort geblieben ist Papa Schlumpf (Süssigkeit), Tims (Etno), Lucky Luke (Bud) und Obélix (Gorgious), der ihn abschreckt.
39a 13a "@spaceGoofs.com" Thomas Szabó François Reczulski 4. November 2005
Bud entwickelt eine Sucht ins Internet. Wenn Candy, Etno und Gorgious davon lernen, schließen sie sich ihm an und finden es unmöglich, sich abzuloggen.
39b 13b "Reise zum Mittelpunkt der Erde" Olivier Jean-Marie Olivier Jean-Marie 11. November 2005
Nachdem die Aliens einen Dokumentarfilm über Vulkane gesehen haben, beschließen sie, in die Erde in den Mittelpunkt zu gehen, um eine Energiequelle in Form von Magma aus einem Vulkan zu finden, das die neue Rakete von Etno anträgt. Nachdem sie jedoch eine 3-tägige Expedition angemeldet haben, stellen sie fest, dass die Energie des Energiees nicht so einfach ist, wenn sie einen Mann namens Eddy treffen (basierend auf Eddy Merckx) und eine flauschige Kreatur namens Jerry.
40a 14a "Abrakadabra" Olivier Jean-Marie François Reczulski 18. November 2005
Ein Zauberer namens Marty zieht in das Haus der Außerirdischen und führt Zaubertricks im unteren Stockwerk durch. Sein Assistent Roger ist sich jedoch der Tatsache bewusst, dass seine Tricks gefälscht sind.
40b 14b "Mamas Junge" Franck Ekinci Charles Vaucelle 25. November 2005
Etno steht kurz davor, aufzugeben, um zu versuchen, nach Zigma B zurückzukehren, bis eine große Frau und ihr Sohn Norman ins Haus ziehen. Es scheint jedoch dem Versuch der Aliens, Norans Getaway -Projekt zu erreichen, nur zu gelingen, Norman und seine Mutter näher zueinander zu bringen.
41a 15a "Seifenküken Nummer eins" Nicolas Gallet François Reczulski 2. Dezember 2005
Bud hat ein neues Hobby entwickelt, um nummerierte Seifenküken aus Seifenkästen zu sammeln. Es fehlt jedoch nur eines (was das gleichnamige "Nummer eins" ist), und wenn ein neuer Mieter namens Thomas Mancini (der auf Henry Mancini, 1924–1994) bewegt sich in das Haus der Außerirdischen und hat anscheinend eine Nummer eins, Bud versucht es zu stehlen, scheitert aber. In der Zwischenzeit versucht Etno in die Vergangenheit zurückzukehren, um eine weitere Nummer eins für Bud zu erhalten.
41b 15b "Arktische Intelligenz" François Rosso
Olivier Jean-Marie
Hugo Gittard 9. Dezember 2005
Aufgrund des Buds Fehler, der die Stadt zum Einfrieren veranlasst hat, stecken er und die anderen Außerirdischen in Form von Pinguinen fest. Ein Wissenschaftler namens Professor Etienne zieht dann in ihr Haus und studiert Penguin -Intelligenz und glaubt, dass sie perfekte Exemplare für die Untersuchung machen würden.
42a 16a "Das Alien" Thomas Szabó Hugo Gittard 16. Dezember 2005
Die Außerirdischen suchen nach einem Flugtester, können aber nicht geeignet zu finden. In der Zwischenzeit möchte ein junger Alien namens Zekla die Position ausprobieren, aber Süßigkeiten, Etno, Bud und Gorgious denken alle, dass er aufgrund ihrer Erscheinung, wie er ihnen erscheint, ein Mensch in Verkleidung ist.
42b 16b "Sei mein Baby" Olivier Derynck Karim Bayadh 23. Dezember 2005
Wenn Candy eine Woche lang im Haus im Haus experimentiert, kann er sich nicht selbst kontrollieren. Währenddessen schlüpft ein Storch eines Storchs aus einem Ei, das seine Mutter den Kamin des Hauses niedergelegt hat und denkt, weil Etno das erste Individuum ist, das er beim Schlüpfen gesehen hat, dass er sein Vater ist.
43a 17a "SOS." Franck Ekinci François Reczulski 30. Dezember 2005
Wenn ETNO eine Nachricht an den Weltraum aufzeichnet, in der Hoffnung, dass andere Außerirdische sie hören könnten, reisen Sie auf die Erde und bringen Sie sie zurück in das Zigma B, zwei außerirdische Jäger namens Gregor und Tatiana, die sie erfüllen. Sie entführen dann Etno und fordern, dass er sie informiert, wo Süßigkeiten, Knospen und gorglos sind.
43b 17b "Der Sammler" Olivier Jean-Marie Hugo Gittard 6. Januar 2006
Ein nerdiger Sammler bewegt sich in das Haus der Aliens und könnte sein ursprüngliches Raumschiff haben (wie in der, in der sie während der Eröffnungssequenzen beider Jahreszeiten unterwegs waren). Aufgeregt versuchen die Außerirdischen herauszufinden, ob das Raumschiff real ist, um zu ihrem Heimatplaneten zurückzukehren.
44a 18a "Sei mein Freund" Nicolas Gallet Hugo Gittard 13. Januar 2006
Candy stößt auf ein Tagebuch, das einem kleinen Mädchen gehört, das früher im Haus lebte und ununterbrochen versucht, den alten Freund des Mädchens Molux zu beschwören (der als "Maloo" ausgesprochen wird, aber Etno sagt es tatsächlich so, wie es geschrieben wird). Wenn Molux auftaucht, spreizt er ein scharfe Aroma aufgrund seines überwachsenen Haares, sodass die Außerirdischen es rasieren müssen, und Etno erkennt, dass das Haar für sein jüngstes Raumschiff als Kraftstoff verwendet werden kann.
44b 18b "Zeitreisender" Nicolas Gallet François Reczulski 20. Januar 2006
ETNO verwendet ein Zeitperiodengerät, um eine Kaulquappe zu einem neolithischen Menschen namens UGG zu entwickeln. Etno findet dieses Exemplar nicht sehr nützlich und entwickelt ihn in einen Ritter in einem Mittelalter, gefolgt von einem Mann aus dem 21. Jahrhundert (der derzeit der heutige Tag war) Mann und schließlich eine Cyber-Zeit (die die Zukunft ist) Person , was dazu führt, dass das Ticket der Außerirdischen, die Erde zu starten, verloren geht, wenn er es für sich selbst nimmt.
45a 19a "Zurück in die Schule Blues" Olivier Jean-Marie Charles Vaucelle 27. Januar 2006
Eine Schullehrerin namens Mrs. Durante und ihre Schüler sind in das Haus der Aliens gezogen. Süßigkeiten, Bud und Gorgious wollen sie loswerden, aber Etno zögert, weil Bud seit ihrer Landung auf Erden keine Ausbildung hatte. Candy und Gorgious stimmen mit ETNO zu, dass Bud die Schule starten sollte, daher verwandeln sie sich alle mit dem SMTV in Schüler, aber ETNO mag es nicht, weil Mrs. Durante ihn am meisten auswählt.
45b 19b "Fernbedienung Home" Franck Ekinci Hugo Gittard 3. Februar 2006
Etno installiert einen Roboter namens Halena im Haus, um Süßigkeiten, Knospen und Gorgious Straight zu setzen. Aber wenn Gorgious mit ihr nicht mehr umgehen und sie bricht, beginnt sie das Haus zu übernehmen. EIN McDonald's Corporation-Stil Pommes Box mit Gelb X (für "Xilam") darauf, im Gegensatz zu den üblichen M Für "McDonald's" wird auch auf dem Fernsehbildschirm der Aliens als Halenas Symbol in dieser Episode gezeigt.
46a 20a "UFO." Olivier Jean-Marie François Reczulski 10. Februar 2006
Eine Familie außerirdischer Liebhaber namens Marie, Fred, Gustavo und Stephanie, die freundschaftlich in das Haus der Außerirdischen ziehen und versuchen, Kontakt mit dem Weltraum aufzunehmen. Dies erregt die Außerirdischen, die sich mit ihnen anfreunden, aber bald gerät es außer Kontrolle. Stereo trat auch in dieser Episode endgültig auf.
46B 20b "Unsichtbare Invasoren" Thomas Szabó Charles Vaucelle 17. Februar 2006
Die Außerirdischen werden den ganzen Tag von Harry, einem Immobilienmakler von Harrys Immobilien- und Entwicklungsunternehmen, belästigt, der ihr Haus kaufen und eine fünfstöckige 5.000-Dollar-Karotiergarage mit einem olympischen Schwimmbad bauen möchte, in dem sie steht . Etno beschließt dann, seine unglaubliche außerfälle Unsichtbarkeitscreme zu perfektionieren, die die Außerirdischen und ihr Haus unsichtbar machen kann (einschließlich Süßigkeiten als Karotte, Etno als Stück Käse, Knospe als Gurke und Gorgious als Stück Wurst). Am Ende der Episode verschwindet die fast feindliche Karussgarage einfach, aber das Haus der Außerirdischen taucht immer wieder so zurück, wie es ist, und als Mr. Edward (Harrys Chef) ins Haus kommt, um nach Harrys verschwunden zu suchen und Unsichtbare Parkstruktur stürzt seinen 20 -Millionen -Dollar -Scheck und schießt Harrys Auto mit seiner längsten Limousine.
47a 21a "Inside Gorgious" Olivier Jean-Marie Hugo Gittard 24. Februar 2006
Gorgious wacht mit einem roten Beule-ähnlichen Virus auf, das als "Mikrobe-Mikrobius" an der Vorderseite seines Kopfes bekannt ist, und die anderen Außerirdischen sind geschockt, bis Etno ihn in die Waschmaschine steckt und ihn unter Quarantäne stellt. Obwohl die gorgiöse Krankheit nicht ansteckend ist, ist es schwierig zu heilen, so dass sich etno mit dem SMTV miniaturisiert und den inneren Körper grenzhaft in den Innenkörper betritt, um den Mikrobe -Mikrobius mit Candys Staubsauger loszuwerden.
47b 21b "Gorilla Island" Thomas Szabó François Reczulski 3. März 2006
Wenn das neueste Raumschiff der Aliens von einem Blitz getroffen wird, stürzt es auf einer Insel, die von heftigen Gorillas bewohnt wird, ein. Zu der Überraschung der Aliens ist die Insel im Stadtzoo, aber die Gorillas sind in ihr Haus gezogen, also müssen sie sie wieder rausholen.
48a 22a "Herzlich willkommen!" Olivier Jean-Marie Olivier Jean-Marie 10. März 2006
Die Außerirdischen sind schließlich auf dem Weg zurück zu Zigma B., wenn sie dort ankommen, werden sie von Madame Zelza, Oberst Kenny, dem Crash -Test Dummy, Norman und seiner Mutter, Prinzessin Zibouya, dem Sammler, Mrs. Durante, "begrüßt" und Molux, was bedeutet, dass alle früheren Raumschiffe von Etno tatsächlich funktionierten. Die "Begrüßungspartei" zwingt die Außerirdischen dazu, sich in ihr aktuelles Raumschiff zurückzuziehen, das ETNO enthüllt, das nur zwei Ziele in sich programmiert hat (Zigma B und Erde), wenn sie wieder abnimmt, so dass sie keine andere Wahl haben, als auf die Erde zurückzukehren, darin zurückkehren .
48b 22b "Dr. Artischoke & Mister Candy" Thomas Szabó François Reczulski 17. März 2006
Um seine Vitamin -Enzyklopädie zu vervollständigen, bekommt Etno Süßigkeiten, um einen Sirup zu schmecken, der vom jüngsten Mieter des Hauses zurückgelassen wurde, einen gewissen Mieter Dr. Jekyll. Candy stellt fest, dass es nach Artischocken schmeckt, aber nachts verwandelt er sich in eine böse, wütende Version von sich, die die anderen angreift, und sie fragen sich, warum sie mit schwarzen Augen und Gipsabgüssen aufwachen.
49a 23a "Buffalo Blues" Olivier Jean-Marie François Reczulski 24. März 2006
Ein Ureinwohner namens Nanook und sein Haustierbuffalo ziehen in das Haus der Aliens. Nanook stellt seinen Tepee in der Lounge auf, während sein Büffel die Pflanzen isst. Candy verliert es, während die anderen neugierig sehen. Nanook sagt, dass sich das Haus auf dem Land seiner Vorfahren befindet und er nicht geht. In einem Versuch, Nanook loszuwerden, gehen die Außerirdischen in die Zeit bis ins 17. Jahrhundert zurück (in der Zeit seiner Vorfahren).
49b 23b "24H" Nicolas Gallet Hugo Gittard 31. März 2006
Bud bricht versehentlich das SMTV und wird dauerhaft in einen Menschen verwandelt. Süßigkeiten, Etno und Gorgious müssen dann ihrem Freund helfen, innerhalb von vierundzwanzig Stunden in seine normale Form zurückzukehren, denn wenn er es nicht tut, wird er keine andere Wahl haben, als für den Rest seines Lebens ein Mensch zu bleiben.
50a 24a "Der außerirdische König" Franck Ekinci Hugo Gittard 7. April 2006
Ein Raumfahrer namens Oberst Fyodor Zakouski plant, in den Weltraum zu gehen, landet aber stattdessen im Haus der Aliens. Er glaubt, dass er sich auf einem anderen Planeten befindet, und lässt die Außerirdischen sich vor dem Beugen und verehren ihn. Der Name dieser Episode ist auch eine Parodie von Walt Disney's Der König der Löwen.
50b 24b "Gekritzel" Olivier Jean-Marie Charles Vaucelle 14. April 2006
Bud findet einen alten Doodle in der Kindheit und hebt sie wie seine eigene, während die anderen versuchen, ihren ursprünglichen Künstler zu finden. Oggy, seine Cousine Jack und ihre drei Kakerlaken-Nemeses (Joey, Marky und Dee Dee) sind während dieser Episode zusammen mit Panda Manga und allen vier Aliens in ihren Formen der 1950er Franco-Belgian-Comic-Papa in zwei Bildern zu sehen Smurf, Tintin, Lucky Luke und Obélix auf fünf Postern.
52b 26b "Gorgious the 1st" Olivier Jean-Marie François Reczulski
Gorgious will der Chef von etwas sein, da Süßigkeiten, Etno und Bud alle sind. Dann trifft er eine hartnäckige Maus, die ihn zum Chef des Hauses macht. Nach dieser Folge hat Frankreich 3 die Show für eine dritte Staffel nicht erneuert, und als das Netzwerk dieses Netzwerks Toowam (Das in dieser Saison wiederholt wurde, als Teil von nach dem ursprünglichen Screening) wurde abgesagt und durch ersetzt durch Ludo Im Jahr 2009 hörten sie auf, es zu wiederholen.
51B 25b "Space Seeleute" Olivier Jean-Marie Hugo Gittard 28. April 2006
Die Außerirdischen beschließen, von der Stadt weg zu segeln, um vom Menschen wegzukommen. Leider finden ein Mann, der auf See verloren gegangen ist, und seine hölzerne Freundin (eine Aushängeschild einer Meerjungfrau aus einer Galeone, die er "Simone" nannte) ihr Haus und bewegen sich automatisch hinein. Die drei Kakerlaken von Oggy erschien auch in dieser Folge (zusammen mit Robby aus der Folge der dritten Saison der dritten Saison "Castaway Cats").
52a 26a "Märchen" Franck Ekinci François Reczulski 5. Mai 2006
Das Großer böser Wolf aus der Volksgeschichte von Rotkäppchen bewegt sich in das Haus der Außerirdischen und versucht sie zu essen. Jack the Giantkiller, Schneewittchen und Prinz charmant erscheinen auch in dieser Episode.
51a 25a "Die außerirdische Show" Thomas Szabó
Olivier Jean-Marie
François Reczulski 21. April 2006
Während die Außerirdischen eine neue Reality -Fernsehsendung namens "Lost Story" (eine Parodie von Loft Story, selbst eine Umrüstung der niederländischen Erstellung Großer Bruder), Etno erkennt seinen Gastgeber als Fabrice Larouche, einen Freund aus Kindertagen vom College, der in der Vergangenheit als Postbote gearbeitet hatte, und als Preis für den Gewinn der Show ist er eine fliegende Untertasse, und beschließt, dafür vorzugehen. Am Tag bevor sie in die Show gehen sollen, schlüpfen die Außerirdischen ein Programm, um dem Gewinner den Verlierern zurückzugeben. Süßigkeiten, Bud und Gorgious beschließen, sich zusammenzuschließen und eine schlechte Meinung über Etno abzugeben. Nachdem Etno vertrieben wurde, wird Süßigkeiten gegen Knospe geplant, und Gorgious wird beim Essen eines Kuchens erwischt, also ist Bud der Gewinner. Wenn sie jedoch alle versuchen, wieder zu Zigma B zurückzukehren, stellen sie fest, dass die Untertasse dank Fabrice, die sie betrügt, außer Betrieb ist. Am Ende wird Fabrice von zwei interstellaren Postangestellten verhaftet und für zwanzig Lichtjahre zur Lieferung von Post verurteilt. Oggy und seine fast identische Zwillingsschwester Monica werden in diesem Segment auch auf dem Fernsehbildschirm der Aliens gezeigt.

Rezeption

Die Serie war ein Hit in ihrem Heimatland Frankreichs, insbesondere aufgrund ihrer absurd, Slapstick, und frech leicht Politisch inkorrekt Humor. Es war auch in den USA und Großbritannien angemessener Erfolg.

Dumme Invasoren

Ein Abenteuerspiel bezogen auf Space Goofs genannt Dumme Invasoren wurde im Jahr 2000–2001 von veröffentlicht von Ubi weich.

In anderen Medien

Eine Filmadaption für die Show mit dem Titel " Dumme Invasoren war geplant, wurde aber nie freigelassen. Das einzige, was für den Film produziert wurde, war eine Vorschau und Gründe, warum es nicht unbekannt werden konnte. Es war ein CGI animiert Adaption der Show mit Süßigkeiten, Gorgious, Etno und Knospe im Haus eines anderen infolge einer zufälligen Landung. Das Haus wird offenbart, dass ein unbenanntes Mädchen bewohnt wird, das neugierig wird, dass sie die Außerirdischen bemerkt.

Referenzen in anderen Werken von Xilam

Die Hauptfiguren erscheinen in einigen anderen Fernsehsendungen von Xilam. Dies gilt auch für ihre langjährige Show, Oggy und die Kakerlaken. Es sollte beachtet werden, dass diese Referenzen in den 2000er Jahren stattgefunden haben, als die zweite Staffel noch ausgestrahlt wurde.

  • Im Shuriken School: Das Geheimnis des Ninjas, ein Bild von Süßigkeiten ist auf dem Cover von Jimmy B.'s Manga, Sternangriffe, eine Parodie der Krieg der Sterne Franchise.
  • Die Charaktere machten auch einen Cameo in der Oggy und die Kakerlaken Episode "Night Watchmen", in der sich die Titelcharaktere in den vier Außerirdischen in einer Szene verwandeln.
  • In dem Les Dalton Episode "Le Secret Passage", Candy war eine von Joes Transformationen in Fort Dalton.

Verweise

  1. ^ Erickson, Hal (2005). Fernseh -Cartoon -Shows: Eine illustrierte Enzyklopädie von 1949 bis 2003 (2. Aufl.). McFarland & Co. p. 770. ISBN 978-1476665993.

Externe Links