Sozialpolitik

Hans von Aachen, Allegorie oder Der Triumph der Gerechtigkeit (1598)

Sozialpolitik ist ein Plan oder eine Aktion von Regierung oder institutionelle Agenturen, die sich verbessern oder reformieren wollen Gesellschaft.

Einige Fachkräfte und Universitäten betrachten die Sozialpolitik als eine Teilmenge von Öffentliche Ordnung,[1] Während andere Praktiker sozialpolitische und öffentliche Ordnung als zwei getrennte, konkurrierende Ansätze für dasselbe charakterisieren öffentliches Interesse (ähnlich zu Md und TUN im Gesundheitswesen) mit der sozialen Politik als ganzheitlicher als die öffentliche Ordnung.[2] Welches dieser Überzeugungen, an die eine Universität hält, die Sozialpolitik beginnt mit dem Studium der Wohlfahrtsstaat und Sozialdienstleistungen.[3] Es besteht aus Richtlinien, Prinzipien, Gesetzgebung und damit verbundene Aktivitäten, die die Lebensbedingungen beeinflussen menschliches Wohlergehen, wie die einer Person Lebensqualität. Die Abteilung für Sozialpolitik bei der London School of Economics Definiert die Sozialpolitik als "ein interdisziplinäres und angewandtes Thema, das sich mit der Analyse der Antworten der Gesellschaften auf soziale Bedürfnisse befasst", die versucht, die Fähigkeit zu fördern, Theorie und Beweise zu verstehen, die aus einer Vielzahl sozialwissenschaftlicher Disziplinen, einschließlich Ökonomie, stammen Soziologie, Psychologie, Geographie, Geschichte, Recht, Philosophie und Politikwissenschaft.[4] Das Malcolm Wiener Center for Social Policy bei Harvard Universität beschreibt die soziale Politik als "öffentliche Ordnung und Praxis in den Bereichen von Gesundheitsvorsorge, menschliche Dienste, Strafrechtspflege, Ungleichheit, Ausbildungund Arbeit ".[5] Die Sozialpolitik kann auch als Maßnahmen beschrieben werden, die das Wohlergehen der Mitglieder einer Gesellschaft beeinflussen, indem sie die Verteilung und den Zugang zu Waren und Ressourcen in dieser Gesellschaft gestalten.[6] Die Sozialpolitik befasst sich oft mit Böse Probleme.[7]

Die Diskussion der „Sozialpolitik“ in der Vereinigte Staaten und Kanada kann auch für die Regierungspolitik zu sozialen Fragen wie Angriffe gelten Rassismus,[8] LGBT Probleme (wie z. gleichgeschlechtliche Ehe)[9] und der rechtliche Status von Abbruch,[10] Waffen,[11] Euthanasie,[12] Freizeitdrogen[13] und Prostitution.[14] In anderen Ländern würden diese Probleme unter klassifiziert Gesundheitspolitik und Innenpolitik.

Das Studium der Sozialpolitik kann entweder ein eigenständiger Abschluss in Sozialpolitik sein, wie das Universität von York, Universität Oxford, und die Universität von Pennsylvaniaoder eine Spezialisierung als Teil eines Studiengangsprogramms für öffentliche Ordnung wie bei McGill Universität, Balsillie School of International Affairs, Harris School of Public Policy, und die Hertie School of Governance. Im globalen Süden wird die Sozialpolitik zusammen mit Programmen für öffentliche Ordnung wie am Institute of Public Policy der Universität der National Law School of India in Bangalore in Kombination mit der Entwicklungspolitik angeboten.

Geschichte

Die Sozialpolitik wurde erstmals in der konzipiert 1940er Jahre durch Richard Titmuss im Bereich der sozialen Verwaltung in Großbritannien. Titmus 'Aufsatz über die "soziale Abteilung für Wohlfahrt" (1955) legte die Entwicklung für die Sozialpolitik, um die soziale Verwaltung schrittweise aufzunehmen. Titmus war ein Essayist deren Arbeit das Versagen des Marktes betraf; die Unzulänglichkeit der selektiven sozialen Dienste; und die Überlegenheit von Kollektivismus und universelle Ansätze. Während einige Wissenschaftler die Sozialpolitik als als beschreiben interdisziplinär Praxisfeld, Wissenschaftler mögen Fiona Williams und Pete Alcock glauben, dass die Sozialpolitik a ist Disziplin zu sich selbst.

Einige der frühesten Beispiele für direkte Eingriffe durch die Regierung im menschlichen Wohlbefinden stammen aus Antikes Rom's Cura Annonae (Getreidedole), der 123 v. Chr. Und gegründet wurde, und Umar ibn al-Khattāb's Regel als zweite Kalif des Islam im 6. Jahrhundert: Er benutzte Zakat Sammlungen und auch andere staatliche Ressourcen zur Einrichtung von Renten, Einkommensunterstützung, Leistungen für Kinder und verschiedenen Stipendien für Menschen der nicht-muslimischen Gemeinschaft. Der Erlass von Englische arme Gesetze half, einzudämmen Armut und Rückfall: Diese Gesetze beeinflussten die Richter von Berkshire, um die umzusetzen Speenhamland -System, was der erste war Soziales Programm im modernen Sinne dieses Wortes. Im modernen Westen Befürworter der wissenschaftlichen Sozialplanung wie dem Soziologen Auguste Comteund soziale Forscher, wie z. Charles Booth, beitrug zur Entstehung der sozialen Politikern Industrielle Revolution. Befragungen der Armut, die die brutalen Bedingungen in der Stadt aufdecken Slum Aufnahmen von Victorian Britain lieferte den Druck, der zu Veränderungen wie dem führte Ablehnung und Abschaffung des schlechten Rechtssystems und Liberale Wohlfahrtsreformen. Andere wichtige Beispiele bei der Entwicklung der Sozialpolitik sind die Bismarckianischen Wohlfahrtsstaat Im 19. Jahrhundert Deutschland, Sozialversicherungsrichtlinien in den Vereinigten Staaten eingeführt unter der Rubrik der Neues Geschäft Zwischen 1933 und 1935 und beide Beveridge -Bericht und die National Health Service Act 1946 in Britannien. Somit zwei Hauptmodelle von Sozialversicherung Ergaben

Die Sozialpolitik im 21. Jahrhundert ist komplex und in jedem Staat unterliegt sie lokal und Nationale Regierungen, ebenso gut wie supranational politischer Einfluss. Zum Beispiel die Mitgliedschaft in der europäische Union ist abhängig von der Einhaltung der Mitgliedstaaten an der Soziales Kapitel Gesetz der Europäischen Union und andere Internationale Gesetze.[klären]

Typen

Lady Gerechtigkeit zeigt Gerechtigkeit wie mit drei Symbolen ausgestattet: ein Schwert, das die Zwangskraft des Gerichts symbolisiert; eine menschliche Skala, die konkurrierende Ansprüche in jeder Hand wägt; und eine Augenbinde, die Unparteilichkeit anzeigt.[15]

Die soziale Politik zielt darauf ab, das Wohlbefinden des Menschen zu verbessern und sich zu treffen menschliche Bedürfnisse für Bildung, Gesundheit, Wohnraum und wirtschaftliche Sicherheit. Wichtige Bereiche der Sozialpolitik sind Wohlbefinden und Wohlfahrt, Armutsreduzierung, Sozialversicherung, Gerechtigkeit, Arbeitslosenversicherung, Lebensbedingungen, Tierrechte, Renten, Gesundheitsvorsorge, Sozialwohnungen, Familienpolitik, Sozialhilfe, Kinderschutz, soziale Ausgrenzung, Bildungspolitik, Verbrechen und Strafrechtspflege, städtische Entwicklung, und Arbeit Ausgaben.

Sozialpolitik der Vereinigten Staaten

US -Außenminister William Jennings Bryan war die erste große politische Persönlichkeit der USA, die formelle Sozialpolitik in offizielle Regierungsentscheidungen einbezogen hat, ein Verfechter von Champion von soziale Gerechtigkeit. Bryan ist 1908 abgebildet.
Verwaltung der sozialen Sicherheit Der Hauptsitz befindet sich in Woodlawn, Maryland.

Die Vereinigten Staaten waren ein Pionier in großzügigen sozialen Ausgaben (im Vergleich zu vergleichbaren Ländern), da es für Veteranen und ihre Familien erhebliche Sozialausgaben für Bürgerkriegsausgaben lieferte.[16] Die Vereinigten Staaten würden jedoch hinter anderen fortgeschrittenen Industriedemokratien in den sozialen Ausgaben zurückbleiben.

Religiöse, rassische, ideologische, wissenschaftliche und philosophische Bewegungen und Ideen haben zum Beispiel die amerikanische Sozialpolitik historisch beeinflusst. John Calvin und seine Idee von Prädestination und die evangelisch Werte der harten Arbeit und Individualismus. Darüber hinaus, Sozialer Darwinismus half, Amerikas Vorstellungen von zu formen Kapitalismus und die Überleben der Stärksten Mentalität. Die soziale Lehre der katholischen Kirche hat auch die Entwicklung der Sozialpolitik erheblich beeinflusst.

Politiker der Vereinigten Staaten, die eine zunehmende staatliche Einhaltung der Sozialpolitik bevorzugt haben, stellen ihre Vorschläge häufig nicht in Bezug auf typische Vorstellungen von Sozialhilfe oder Vorteilen ein. Stattdessen in Fällen wie Medicare und Medicaid, Präsident Lyndon Johnson präsentierte ein Paket namens the Große Gesellschaft Das hat eine größere Vision umrahmt Armut und Lebensqualität. Versicherung war ein wachsendes politisches Thema und ein aktuelles Beispiel von Gesundheitsgesetz Wie die Sozialpolitik ist die Patientenschutz und erschwingliche Pflegegesetz vom 111. US -Kongress gegründet und vom Präsidenten unterzeichnet Barack Obama, a Demokratam 23. März 2010.

Darüber hinaus ehemaliger Präsident Franklin D. Roosevelt'S boden Breaking Neues Geschäft ist ein Paragon -Beispiel für die Sozialpolitik, das sich hauptsächlich auf ein Programm zur Bereitstellung von Arbeiten und die Stimulierung der Wirtschaft durch öffentliche Ausgaben für Projekte und nicht auf die Zahlungszahlung konzentriert. Die Programme waren als Reaktion auf die Weltwirtschaftskrise Beeinflussung der Vereinigten Staaten in der 1930er Jahre.

Ein Beispiel für eine aktuelle, weithin diskutierte Bildungspolitik Veränderung war der Durchgang der Kein Kind zurückgelassen (NCLB) während der Verabreichung von Republikaner Präsident George W. Bush mit Zweipartisaner Unterstützung. Das Gesetz trat am 8. Januar 2002 in Kraft und versuchte, Standards in der Bildung zu erhöhen, sich zu befassen Bildungsungleichheiten (als Leistungslücke umrahmt) und Probleme in Schulen, die als Rechenschaftspflicht gestellt wurden. Das nicht zurückgelassene Kind verlangte jeden Staat Bewerten Sie die Schüler an grundlegenden Fähigkeiten Bundesfinanzierung erhalten. Während das Gesetz versuchte, Probleme zu lösen, die die US -amerikanische Bildung zugrunde liegen, wurden seine Bestimmungen allgemein als erfolglos angesehen. Die Staaten schafften weiterhin ihre eigenen Standards, während sie sich selbst bewerteten. NCLB führte auch zur Schließung zahlreicher Schulen, die als als "leistungsstarke" oder "scheiternde" bezeichnet wurden und überproportional die Schulen beeinflussen, die überwiegend schwarze Schüler und ländliche Gemeinden dienten.[17] Die Bestimmungen von NCLB wurden geändert und unter dem ersetzt Rennen Sie nach oben und Jedes Kind erfolgreich handelt während der Präsidentenverwaltung verabschiedet Barack Obama.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Über das Malcolm Wiener Center". Präsidenten und Stipendiaten von Harvard. 15. Februar 2006. archiviert von das Original am 25. Dezember 2008. Abgerufen 21. Mai 2015.
  2. ^ "Penn SP2 Leitbild". Universität von Pennsylvania School of Social Policy & Practice. Abgerufen 26. April 2021.
  3. ^ Spicker, Paul. "Eine Einführung in die Sozialpolitik". www2.rgu.ac.uk. Abgerufen 21. Mai 2015.
  4. ^ "Willkommen in der Abteilung". London School of Economics (LSE). Abgerufen 21. Mai 2015.
  5. ^ "Über das Malcolm Wiener Center". Präsidenten und Stipendiaten von Harvard. 15. Februar 2006. archiviert von das Original am 25. Dezember 2008. Abgerufen 21. Mai 2015.
  6. ^ Sozialpolitik in Aotearoa Neuseeland: Eine kritische Einführung (2005) von Christine Cheyne, Mike O'Brien & Michael Belgrave - Seite 3
  7. ^ Rittel, H. & Webber, M. (1973). Dilemmata in einer allgemeinen Planungstheorie. Politik Sci 4: 155-169.
  8. ^ Eilperin, Julia; Mufson, Steven (28. April 2015). "Obama fordert Änderungen der sozialen Politik nach Baltimore -Unruhen". Die Washington Post. Abgerufen 21. Mai 2015.
  9. ^ "Die Anfrage der Homo -Ehe erreicht einen Konsens". AUSTRALIANMARRIAGEEQUALITY.ORG. Abgerufen 21. Mai 2015.
  10. ^ "Geschlecht und Geschlechtsgleichheit". Sozialpolitik Digest. Cambridge Journals. Abgerufen 21. Mai 2015.
  11. ^ "Waffenkontrolle". Almanach der politischen Fragen. Abgerufen 21. Mai 2015.
  12. ^ Thomasma, David C.; Graber, Glenn C. (1991). "Sterbehilfe: Auf dem Weg zu einer ethischen Sozialpolitik". Ann Praktikant Med. 114 (12): 1067. doi:10.7326/0003-4819-114-12-1067_3.
  13. ^ "Drogenkonsum, Konsequenzen und Sozialpolitik" (PDF). Tammy L. Anderson, Ph.D.. Chicago, IL: Universität von Illinois. Abgerufen 21. Mai 2015.
  14. ^ "Prostitutionspolitik in Kanada: Modelle, Ideologien und vorwärts gehen" (PDF). Kanadische Vereinigung der Sozialarbeiter. 5. September 2014. Abgerufen 21. Mai 2015.
  15. ^ Luban, Jures Augenbinde, 23
  16. ^ Skocpol, Theda (1992). "Schutz von Soldaten und Müttern". Harvard University Press. Abgerufen 21. März 2020.
  17. ^ Tilsley, Alexandra (23. März 2017). "Schulen von Gemeinden abziehen". Urban Institute. Abgerufen 28. Dezember 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)

Weitere Lektüre