Sir Julius Vogel Award

Das Sir Julius Vogel Awards werden jedes Jahr in der vergeben Neuseeland National Science Fiction Convention Erkenntnis in der Leistung in Neuseeland Science-Fiction, Fantasie, Grusel, und Science -Fiction -Fandom. Sie werden allgemein als die bezeichnet Vogele.

Name

Sir Julius Vogel, 8. Ministerpräsident Neuseelands.

Die Auszeichnungen werden nach Sir benannt Julius Vogel, ein prominenter neuseeländischer Journalist und Politiker, der war Premierminister Neuseelands zweimal in den 1870er Jahren. 1889 schrieb er auch das, was allgemein als Neuseelands erster Science -Fiction -Roman angesehen wird, Anno Domini 2000 oder das Schicksal der Frau.[1] Das in Großbritannien geschriebene und veröffentlichte Buch, nachdem Vogel aus Neuseeland gezogen war, stellte sich im Jahr 2000 zu einem Neuseeland ab, in dem die meisten Autoritätspositionen von Frauen innehatten - zum Zeitpunkt des Schreibens, ein radikaler Vorschlag. Im Jahr 2000, das Staatsoberhaupt für Neuseeland, Generalgouverneur, Premierminister, Oberster Richter und Generalstaatsanwalt war Alle Frauen, wie der CEO eines der größten Unternehmen des Landes, war Telecom.

Geschichte

Nationale Auszeichnungen werden seit 1989 jährlich vergeben, wurden jedoch zunächst einfach als das bekannt New Zealand Science Fiction Fan Awardsund wurden ursprünglich hauptsächlich auf Fandom als auf professionelle Science -Fiction abzielen. In diesen frühen Jahren wurden die Auszeichnungen ad-hoc von den Organisationskomitees der nationalen Konventionen organisiert, allerdings mit Unterstützung der ehemaligen nationalen Fanorganisation die Nationale Vereinigung für Science -Fiction In den frühen neunziger Jahren wurden die Preise nominell ausgezeichnet. In den frühen neunziger Jahren wurden die Auszeichnungen kurz als die Edmund Bayne Awards bekannt, nachdem ein bekannter Wellington-Fan, der bei einem Straßenunfall getötet worden war, jedoch nie formalisiert wurde.

Im Jahr 2002 wurden die Auszeichnungen überarbeitet und neu organisiert und seitdem mehr auf die professionelle Science -Fiction- und Fantasy -Community gerichtet. Der aktuelle Name stammt auch auf 2002. Diese Änderungen begleiteten eine Änderung der Organisation der Auszeichnungen, die jetzt offiziell von der nationalen Organisation durchgeführt werden Sffanz (The Science Fiction and Fantasy Association von Neuseeland).

Die Kategorien ändern sich in gewissem Maße jährlich, umfassen jedoch im Allgemeinen professionelle Auszeichnungen für beste Roman, Kurzgeschichte, dramatische Präsentation und Dienstleistungen für Science -Fiction sowie gleichwertige FAN -Auszeichnungen. Aufgrund der Größe der neuseeländischen Science -Fiction-, Fantasy- und Horror -Fiction -Communities decken die Auszeichnungen alle drei häufig miteinander verflochtenen Genres ab und versuchen, jeweils gleich zu behandeln.

New Zealand Science Fiction Fan Preisträger 1989-2001

1989
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phlogiston
  • Beste Fankunst: Dan McCarthy
  • Bester Fan -Editor: Alex Heatley
Bei diesen Debütpreisen wurden zahlreiche andere einmalige Auszeichnungen vergeben
1990
  • Bester Fan -Schreiben (General): Alan Robson
  • Bestes Fan -Schreiben (Medien): Lana Brown
  • Bester Fanzine: Cry Chaos
  • Beste Medien -Fanzine: Katra
  • Beste Fan Art: Peter Gainsford
  • Bester Fan -Editor: Lyn McConchie
1991
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phlogiston
  • Beste Fankunst: Dan McCarthy
  • Bester Fan -Editor: Alex Heatley
1992
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phlogiston
  • Beste Fan Art (Krawatte): James Benson und Mike Hanson
  • Bester Fan -Editor (Krawatte): James Dignan und Alex Heatley
1993
  • Bester Fan schreiben: Jon Preddle
  • Bester General Fanzine: Zeitströme
  • Bester Club Fanzine: Zeitraum Visualisierer
  • Beste Fan -Kunst: Warwick Gray
  • Besondere Leistung: Lana Brown
1994
  • Bester Fan schreiben: Anne Marie Lloyd
  • Bester Fanzine: Chunder
  • Beste Fan Art: Mark Roach
  • Beste andere Veröffentlichung: Zutaten aus dem Bart des Triffids
1995
  • Bester Fan schreiben: Peter Friend und Li Cross (Co-Autoren)
  • Bester Fanzine: Zeitraum Visualisierer
  • Beste Fan -Kunst: Warwick Gray
  • Beste andere Veröffentlichung: Der beste Zeitraum Visualisierer 21-26
  • Besondere Leistung: Continuum Convention Committee
1996
1997-2000 (Details unbekannt)
2001
  • Bester Fan schreiben: Jon Preddle
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Beste Fan Art: Richard Manx
  • Dienstleistungen zum Fandom: Paul Scoones

Professionelle Preisträger seit 2002

2002[2]
2003[3]
2004[4]
  • Bester Roman: Dunkler Shinto von Dale Elvy
  • Beste Kurzgeschichte (Krawatte): "Ein Plädoyer für Hilfe" von Kevin G MacLean und "The Alchemist" von Peter Friend
  • Bestes neues Talent: Glynne MacLean
  • Sonderpreis: Peter Jackson und das Team, für das verantwortlich ist Der Herr der Ringe Filmtrilogie
2005[5]
  • Bester Roman: Beastmaster's Circus durch Lyn McConchie und Andre Norton
  • Beste Kurzgeschichte: "When Dragons Dream" von Kevin G MacLean
  • Dienstleistungen für Science -Fiction und Fantasie: Ken Catran
2006[6]
2007
  • Bester Roman: Der Attentäter des Gründung durch James Norcliffe
  • Beste Kurzgeschichte: "Western Front, 1914" von Peter Friend
  • Beste dramatische Präsentation - Langform: Maddigans Quest
  • Bestes neues Talent: Douglas A. van Belle
2008
  • Bester Roman - Erwachsener: Weg der Rache durch Russell Kirkpatrick
  • Bester Roman - junger Erwachsener (Krawatte): Der Seemreck Fremde durch Anna Mackenzie und Cybeles Geheimnis durch Juliet Marillier
  • Beste Kurzgeschichte (Krawatte): "Fendraaken" von Kevin G. MacLean und "Mist and Murder" von Lucy Sussex
  • Beste Novelle/Roman: Versuchungsschlag durch Nalini Singh
  • Beste Anthologie: Türen für die Enteignungen durch Paul Haines
  • Beste dramatische Präsentation - Langform: Schwarzes Schaf
  • Beste dramatische Präsentation - Kurzform: "Kiwi Made" -Anwerbung Kampagne
  • Bestes neues Talent: Tracie McBride
  • Dienstleistungen für Science -Fiction: Andromeda Spaceways Inflight Magazine Veröffentlichungsgenossenschaft
2009
  • Bester Roman - Erwachsener: Dunkles Herz durch Russell Kirkpatrick
  • Bester Roman - junger Erwachsener: Dornspell durch Helen Lowe
  • Beste Kurzgeschichte: "Unter Wellen und vorbei" von Grant Stone
  • Beste Novelle/Roman: "Strich der Verlockung" von Nalini Singh
  • Beste gesammelte Arbeit: "The Invisible Road" von Elizabeth Knox
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Newtons schlafen von Emma WeaPeley
  • Beste dramatische Präsentation - Kurzform: "Skankenstein" (Musik-Video)
  • Beste professionelle Veröffentlichung: "Deputy Dan und der mysteriöse Midnight Marauder" von Sally McLennan und Joel Liochon
  • Bestes neues Talent: Helen Lowe
2010
  • Bester Roman: Jenseits der Wand der Zeit durch Russell Kirkpatrick
  • Bester Roman für junge Erwachsene: Brainjack von Brian Falkner
  • Beste Novelle/Roman: "Wives" von Paul Haines
  • Beste Kurzgeschichte (Krawatte): "Corrigans Austausch" von Ripley Patton und "The Living Dead Boy" von Grant Stone
  • Beste gesammelte Arbeit: "Voyager: Science -Fiction -Poesie aus Neuseeland" von " Mark Pirie und Tim Jones (Herausgeber)
  • Bestes Kunstwerk: "The Test" von Serena Kearns
  • Beste dramatische Präsentation - Langform: "Unter dem Berg"(Dir. Jonathan King)
  • Beste Produktion/Veröffentlichung: "Semaphore Magazine" von Marie Hodgkinson
  • Bestes neues Talent: Simon Petrie
  • Dienstleistungen für Science -Fiction, Fantasie und Horror: Phillip Mann
2011
  • Bester Roman (Krawatte): Der Erbe der Nacht durch Helen Lowe und Die Queststraße durch Lyn McConchie
  • Bester Roman für junge Erwachsene: Sommer des Träumens durch Lyn McConchie
  • Beste Novelle/Roman: "Eine Geschichte der Interferer - Hunger nach verbotenem Fleisch" von " Paul Haines
  • Beste Kurzgeschichte: Flut am Hot Water Beach durch Paul Haines
  • Beste gesammelte Arbeit: "Ein fremdes Land - Neuseeländische spekulative Fiktion" von Anna Caro und Juliet Buchanan (Herausgeber)
  • Bestes Kunstwerk: Cover für Tymons Flug von Frank Victoria
  • Beste dramatische Präsentation (Krawatte): "This Is Not My Life" - Pilot -Episode (ausführende Produzenten: Gavin Strawhan, Rachel Lang, Steven O'Meagher, Tim White. Produzent: Tim Sanders. Regisseure: Robert Sarkies, Peter Salmon. Assoziierter Produzent: Polly Fryer) und "Kaitangata Twitch" - Pilot -Episode von Yvonne Mackay
  • Beste Produktion/Veröffentlichung: "White Cloud Worlds Anthology" von Paul Tobin (Herausgeber)
  • Bestes neues Talent: Karen Healey
  • Dienstleistungen für Science -Fiction, Fantasie und Horror: Simon Litten
2012
  • Bester Roman: Samihas Lied von Mary Victoria
  • Bester Jugendroman: Schlacht der Vögel durch Lee Murray
  • Beste Novelle/Roman: "Steam Girl" von Dylan Horrocks
  • Beste Kurzgeschichte: Frankie und der Netzballklon von Alicia Ponder
  • Beste gesammelte Arbeit: "Tales for Canterbury" von Cassie Hart und Anna Caro (Redakteure)
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Orakels Feuer von Frank Victoria
  • Beste dramatische Präsentation: "Der allmächtige Johnsons"(Produzent: Simon Bennett. Writers: Rachel Lang und James Griffin)
  • Bestes neues Talent: K. D. Berry
  • Dienstleistungen zu Science -Fiction, Fantasie und Horror: Ripley Patton
2013
  • Bester Roman: Königin der Eisenjahre durch Lyn McConchie und Sharman Horwood
  • Bester Jugendroman: Der Prinz der Seele und der Leuchtturm Von Frederik Brounéus
  • Beste Novelle/Roman: "Flight 404" von Simon Petrie
  • Beste Kurzgeschichte: Hoffnung ist die Sache mit Federn durch Lee Murray
  • Beste gesammelte Arbeit: "Mansfield with Monsters" von Matt und Debbie Cowens
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Leichtes Berührungspapier, stehen klar von Les Petersen
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: "The Hobbit: Eine unerwartete Reise: Chronik" (Kunst und Design von Daniel Falconer (Wetanz)
  • Beste dramatische Präsentation: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (Peter Jackson, Philippa Boyens, Fran Walsh, Guillermo del Toro)
  • Bestes neues Talent: Matt und Debbie Cowens
  • Dienstleistungen für Science -Fiction, Fantasie und Horror: Stephen Minchin
2014
  • Bester Roman: Kernholz durch Freya Robertson
  • Bester Jugendroman: Rabenflug durch Juliet Marillier
  • Beste Novelle: Höhlenfieber durch Lee Murray
  • Beste Kurzgeschichte: Durch Knochenlicht von Julia Marillier
  • Beste gesammelte Arbeit: Babyzähne durch Lee Murray und Dan Rabarts (Herausgeber)
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Regeneration: Beste neuseeländische spekulative Fiktion von Emma WeaPeley
  • Beste professionelle Veröffentlichung/Produktion: Wearableart durch Craig Potton
  • Beste dramatische Präsentation: Der Allmächtige Johnsons (Staffel drei), Südpazifische Filme

2015

  • Bester Roman: Motoren der Empathie durch Paulus -Maniering
  • Bester Jugendroman: Der Anrufer: Shadowfell von Julia Marillier
  • Beste Novelle: Pfirsich und Araxi von Celine Murray
  • Beste Kurzgeschichte: Inneren Ferndale durch Lee Murray
  • Beste gesammelte Arbeit: Im Museum verloren, Phoenix Writer's Group
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Im Museum verloren von Geoff Popham
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Weta: 20 Jahre Vorstellungskraft auf dem Bildschirm, Clare Burgess mit Brian Stubley
  • Beste dramatische Präsentation: Was wir in den Schatten tun, Dir Jemaine Clement und Taika Waititi

2016

  • Bester Roman: Ardus von Jean Gilbert
  • Bester Jugendroman: Drachenreich (Sie sagen in welchem ​​Weg) durch Eileen Müller
  • Beste Novelle/Roman: Der Geist der Materie von Octavia Cade
  • Beste Kurzgeschichte: Die Geschichte des Diebes durch Lee Murray
  • Beste gesammelte Arbeit: Arbeit Offline 2015: Die Erde, die wir kannten, Jean Gilbert und Chad Dick (Herausgeber)
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Verknüpfungen - Track 1 von Casey Bailey
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Weiße Wolken -Welt -Anthologie 3, Weta Workshops, Paul Tobin (Herausgeber)
  • Bestes neues Talent: Jean Gilbert
  • Dienstleistungen zu Science Fiction, Fantasy und Horror: Marie Hodgkinson

2017

  • Bester Roman: In den Nebel durch Lee Murray
  • Bester Jugendroman: Hell im Dunkeln von Jean Gilbert und William Dresden
  • Beste Novelle/Roman: Die Konvergenz von Märchen von Octavia Cade
  • Beste Kurzgeschichte: Splintr von A.J. Fitzwater
  • Beste gesammelte Arbeit: Am Rand, Dan Rabarts und Lee Murray (Herausgeber)
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Am Rand von Emma WeaPeley
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Diese Art von Planet von Emma WeaPeley
  • Beste dramatische Präsentation: Dieser riesige Papiermache Boulder ist wirklich sehr schwer, Dir Christian Nicholson
  • Bestes neues Talent: Eileen Müller
  • Dienstleistungen für Science -Fiction, Fantasie und Horror: Lee Murray

2018

  • Bester Roman: Hunde der Unterwelt von Dan Rabarts und Lee Murray
  • Bester Jugendroman: Der Verräter und der Dieb von Gareth Ward
  • Beste Novelle/Roman: Angelegenheiten, die sich aus der Identifizierung des Körpers ergeben von Simon Petrie
  • Beste Kurzgeschichte: Purpurrote Vögel kleiner Wunder von Sean Monaghan
  • Beste gesammelte Arbeit: Mariahs Prologe durch Grace Bridges
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Teleport von Kate Strawbridge
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Mistlands von Layla Rose
  • Beste dramatische Präsentation: Die Umstellung, inszeniert von Stuart McKenzie und Miranda Harcourt

2019

  • Bester Roman: In die Geräusche durch Lee Murray
  • Bester Jugendroman: Lutapolii - Weißer Drache des Südens von Deryn Pittar
  • Beste Novelle/Roman: Der Marsjob Von M. Darusha Wehm
  • Beste Kurzgeschichte: Mädchen, die nicht ertrinken Von A. C. Buchanan
  • Beste gesammelte Arbeit: Te korero ahi kā, herausgegeben von Grace Bridges, Lee Murray und Aaron Compton
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Der Bakerdieb von Laya Rose
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Das schwarze Archiv #fünfzehn: Voller Kreis von John Toon
  • Beste dramatische Präsentation: Wellington Paranormal, inszeniert von Jemaine Clement und Jackie van Beek

2020

  • Bester Roman: Die Morgendämmerhunde von Sascha Stronach[7]
  • Bester Jugendroman: Der Käsill und der Dieb von Gareth Ward[7]
  • Beste Novelle/Roman: Aus einem Schattengrab von Andi C. Buchanan[7]
  • Beste Kurzgeschichte: Ein Riech über den Himmel von Casey Lucas[7]
  • Beste gesammelte Arbeit: Die beste Aotearoa des Jahres New Zealand Science Fiction and Fantasy, Band 1, herausgegeben von Marie Hodgkinson[7]
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Cover für Drachenperle von Vivienne zu[7]
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Schwerter: das Webcomic von Matthew Wills[8]
  • Beste dramatische Präsentation: Dr. Who: Die Elysianische Klinge, David Bishop[8]

2021

  • Bester Roman: Der Stein wētā von Octavia Cade[9]
  • Bester Jugendroman: Diese gewalttätigen Freuden durch Chloe Gong[9]
  • Beste Novelle/Roman: Niemandsland Von A. J. Fitzwater[9]
  • Beste Kurzgeschichte: Aus Mangel an Teilen von Casey Lucas[10]
  • Beste gesammelte Arbeit: Die Reisen von Cinrak the Dapper Von A. J. Fitzwater[9]
  • Bestes professionelles Kunstwerk: Laya Rose, für die Coverkunst für Niemandsland Von A. J. Fitzwater[9]
  • Beste professionelle Produktion/Veröffentlichung: Wie die besten Autoren von Neuseelands besten Fantasy- und Science -Fiction -Autoren auf einer globalen Bühne verändert wurden von Casey Lucas[10]

Fan -Preisträger seit 2002

2002
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Beste Fan -Kunst: Nick Kim
  • Dienstleistungen zum Fandom: Norman Cates und der Sffanz Diskussionsgruppe
2003
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Beste Fan Art: Grant Preston
  • Dienstleistungen zum Fandom: William Geradts und Adele Geradts
2004
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Dienstleistungen zum Fandom: Laurie Fleming
2005
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine (gebunden): Phoenixin und Zeitraum Visualisierer
  • Dienstleistungen zum Fandom: Martin Kealey
2006
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Beste Fanproduktion: König (Kurzfilm)
  • Dienstleistungen zum Fandom: Norman Cates
2007
  • Bester Fan schreiben: Alan Robson
  • Dienstleistungen zum Fandom: John und Lynelle Howell
2008
  • Bester Fan schreiben: Ross Tempel
  • Bester Fanzine: Phoenixin
  • Beste Fanproduktion: Renaldo, erste Schafe auf dem Mond?
  • Dienstleistungen zum Fandom: Simon Litten
2009
  • Bester Fan schreiben: "Enttäuschung" (Artikel von Alex Lindsay)
  • Beste Fanproduktion: Den Barden jagen (Podcast von Philippa Ballantine)
  • Beste Fan Publikation: Das Mädchen, das um Weisheit und andere Geschichten bat von Catherine und Stephanie Pegg
  • Dienstleistungen zum Fandom: Maree Pavletich
2010
  • Bester Fan schreiben: "SJV Watch" und "Sffanz Rezensionen" (Artikel von Simon Litten)
  • Beste Fanproduktion: Kohlen nach Newcastle (Kurzfilm von Yvonne Harrison)
  • Beste Fan Publication (Krawatte): Phoenixin von John und Lynelle Howell (Herausgeber) und Zeitraum Visualisierer Von Adam McGechen (Herausgeber)
  • Dienstleistungen zum Fandom: David Lee-Smith
2011
  • Bester Fan schreiben: "Überlegungen aus unter dem Berg" und Novazine Beiträge von Jacqui Smith
  • Beste Fanproduktion: Doctor Who (Podcast von Paul Maniering)
  • Beste Fan Publikation: Novazine Von Jacqui Smith (Herausgeber)
  • Bestes Fan -Kunstwerk: Cover für Starshipsofa 150 von Gino Moretto
  • Dienstleistungen zum Fandom: Ross Tempel
2012
  • Bestes Fan -Schreiben: verschiedene Artikel für Phoenixin und Novazine von Simon Litten
  • Beste Fan Publikation: Phoenixin
  • Bestes Fan -Kunstwerk: Verschiedene Kunstwerke in Phoenixin durch Nick Kim
  • Dienstleistungen zum Fandom: Jacqui und Keith Smith
2013
  • Bestes Fan -Schreiben: "Strange Matter" und gelegentliche Aufsätze im Inneren Phoenixin von John Toon
  • Beste Fanproduktion: Athercon
  • Beste Fan Publikation: Phoenixin
  • Bestes Fan -Kunstwerk: Beiträge zu Novazine von Keith Smith
  • Dienstleistungen zum Fandom: Annette Bergner
2014
  • Bestes Fan -Schreiben (Krawatte): Alan Parker "Präsidentschaftsadresse", Novazine; Lynelle Howell "Präsidentschafts süß/duhvice", Phoenixin
  • Beste Fanproduktion/Veröffentlichung: Phoenixin, John und Lynelle Howell
  • Bestes neues Talent: Dan Rabarts
  • Dienstleistungen zum Fandom: Die League of Victorian Imagineers
  • Dienstleistungen für Science -Fiction, Fantasie und Horror: Helen Lowe
2015
  • Bester Fan schreiben: Rebecca Fisher
  • Beste Fanproduktion/Veröffentlichung: Phoenixin, John und Lynelle Howell
  • Bestes Fan -Kunstwerk: Keith Smith, Novazine
  • Bestes neues Talent: A.J. Fitzwater
  • Dienstleistungen zu Science Fiction, Fantasy und Horror: Hugh Cook
2016
  • Bester Fan schreiben: John Toon, Phoenixin
  • Beste Fanproduktion/Veröffentlichung: Phönixin, John und Lynelle Howell
  • Bester Fankünstler: Keith Smith
  • Dienstleistungen zum Fandom: Glenn Young
2017
  • Bester Fan -Schreiben: Octavia Cade
  • Beste Fanproduktion/ Veröffentlichung: Sommerstar Trek: Mirror, Spiegel, Enterprise Entertainment
  • Bester Fankünstler: Keith Smith
  • Dienstleistungen zum Fandom: Lynelle Howell

Anmerkungen

  1. ^ "Kuriositäten: Anno Domini 2000; oder Woman's Destiny von Julius Vogel" von Lucy Sussex, Fantasy and Science Fiction, Dezember 2008, Seite 162.
  2. ^ "Sir Julius Vogel Awards". www.sffanz.org.nz. Abgerufen 30. Mai 2021.
  3. ^ "Sir Julius Vogel Awards". www.sffanz.org.nz. Abgerufen 30. Mai 2021.
  4. ^ "Sir Julius Vogel Awards". www.sffanz.org.nz. Abgerufen 30. Mai 2021.
  5. ^ "Sir Julius Vogel Awards". www.sffanz.org.nz. Abgerufen 30. Mai 2021.
  6. ^ "Sir Julius Vogel Awards". www.sffanz.org.nz. Abgerufen 30. Mai 2021.
  7. ^ a b c d e f "NZ Sir Julius Vogel Awards 2020 -Gewinner kündigten“. Bücher+Veröffentlichung. 3. August 2020. Abgerufen 3. August 2020.
  8. ^ a b "Sir Julius Vogel Awards für die beste neuseeländische spekulative Fiktion | Conzealand". 30. Juli 2020. Abgerufen 3. August 2020.
  9. ^ a b c d e "NZ Sir Julius Vogel Awards 2021 Die Gewinner angekündigt". Bücher+Veröffentlichung. 10. August 2021. Abgerufen 11. August 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  10. ^ a b "Sir Julius Vogel Preisträger - 2021". Sffanz inc. Archiviert vom Original am 7. August 2021. Abgerufen 11. August 2021.

Externe Links