Shenyang

Shenyang
沈阳市
Im Uhrzeigersinn von oben: BEIGING PARK, Heiliges Herz der Kathedrale Jesu, Mukden Incident Museum, Luftansicht von Mukden Palast, Zhao MausoleumDazheng Hall aus Mukden Palace
Location of Shenyang City jurisdiction in Liaoning
Standort der Gerichtsbarkeit von Shenyang in Liaoning
Shenyang is located in Liaoning
Shenyang
Shenyang
Standort des Stadtzentrums in Liaoning
Shenyang is located in Eastern China
Shenyang
Shenyang
Shenyang (Ostchina)
Shenyang is located in China
Shenyang
Shenyang
Shenyang (China)
Koordinaten (Shifu Square (市府广场)): 41 ° 48'17 ″ n 123 ° 26'02 ″ e/41,8047 ° N 123,4340 ° E
Land China
Provinz Liaoning
Stadtsitz Distrikt Hunnan
Kreisebene
Abteilungen
13
Regierung
• Typ Sub-Provincial City
• Körper Shenyang Municipal Volkskongress
CCP -Sekretärin Zhang Lei
• Vorsitzender des Kongresses Fu Zhongwei
Bürgermeister Wang Xinwei
CPPCC Vorsitzende Han Dongtai
Bereich
Präfekturebene & Sub-Provincial City[1] 12.869 km2 (4,969 m²)
• Urban
3.658,2 km2 (1.412,4 m²))
• Metro
4,222,2 km2 (1,630,2 m²))
Elevation
55 m (180 ft)
Bevölkerung
 (Volkszählung 2020)[2]
Präfekturebene & Sub-Provincial City[1] 9.070.093
• Dichte 700/km2 (1.800/m²))
Urban
7.885.142
• Stadtdichte 2.200/km2 (5.600/m²)
Metro
8,192.848
• U -Bahn -Dichte 1.900/km2 (5.000/m² mi)
Zeitzone UTC+8 (China Standard)
Postleitzahl
110000
Vorwahl (en) 24
ISO 3166 Code CN-LN-01
Nummernschild Präfixe 辽A
BIP (2017) CNY 586,5 Milliarden
(USD 86,87 Milliarden)[3]
- pro Kopf CNY 70,722
(USD 10.475)[3]
Blume Rosa Rugosa
Baum Pinus tabuliformis
Webseite www.shenyang.gov.cn
Shenyang
Shenyang (Chinese characters).svg
"Shenyang" in vereinfachten (oberen) und traditionellen (unteren) chinesischen Charakteren
Mukden1.png
"Mukden" in der Manchu -Sprache
Chinesischer Name
Vereinfachtes Chinesisch 沈阳
Traditionelles Chinesisch 瀋陽
Hanyu Pinyin Shěnyáng
Wörtliche Bedeutung "Nordufer des Shen [River]"
Mukden
Chinesisch 盛京
Hanyu Pinyin Shèngjīng
Post Mukden
Wörtliche Bedeutung "Wohlstand" (Manchu); "Prosperious Capital" (Chinesisch)
MANCHU -Name
Manchu -Skript ᠰᡳᠮᡳᠶᠠᠨ/ᠮᡠᡴ᠋ᡩᡝᠨ
Romanisierung Simiyan/Mukden

Shenyang (Vereinigtes Königreich: /ʃɛnˈjæŋ/, UNS: /ʃʌnˈjɒŋ/;[4] vereinfachtes Chinesisch: 沈阳; traditionelles Chinesisch: 瀋陽; Pinyin: Shěnyáng; Mandarinaussprache: [ʂə̀n.jǎŋ]), früher bekannt als Fengtian (Chinesisch: 奉天) oder durch seine MANCHU Name Mukden, es ist ein Bürgermeister Chinesisch Sub-Provincial City und die Provinzhauptstadt von Provinz Liaoning. Es befindet sich in Central-North Liaoning und ist die bevölkerungsreichste Stadt der Provinz mit einer Gesamtbevölkerung von 9.070.093 Einwohnern ab der Volkszählung von 2020. Unter der Stadtbevölkerung beträgt die männliche Bevölkerung 4.521.021, was 49,85%ausmacht. Die weibliche Bevölkerung beträgt 4.549.072, was 50,15%ausmacht. Das Geschlechtsverhältnis der Gesamtbevölkerung (bei Frauen als 100, das Verhältnis von Männern zu Frauen) ging von 102,10 in der sechsten nationalen Volkszählung im Jahr 2010 auf 99,38 zurück.[5] Das bebaute (oder U-Bahn-) Gebiet umfasst 8 Shenyang städtische Bezirke und die 4 Fushun Städtische Bezirke hatten im Jahr 2020 8.192.848 Einwohner. Es ist auch die größte Stadt in Nordostchina durch städtische Bevölkerung,[6] mit 7,49 Millionen Menschen (Volkszählung 2020).[7]

Shenyang ist auch die Innenstadt eines der Major Megalopolen in ChinaDas Großraum Shenyang Metropolitan, das insgesamt über 23 Millionen Einwohner hat. Die Verwaltungsregion der Stadt umfasst die zehn Metropolen Bezirke von Shenyang richtig, das Stadt auf Kreisebene von Xinmin, und zwei Grafschaften: Kangping und Faku.

Das MANCHU -Leute eroberte Shenyang im 17. Jahrhundert und benutzte ihn kurz als Hauptstadt von Qing-Dynastie China.[8] Das Schlacht von Mukden fand 1905 während der Russo-japanischer Krieg. Japans späterer Sieg erlaubte Tokio, die Region westlich der Altstadt anzufangen und den japanischen Einfluss auf Shenyang zu erhöhen. im September 1931 die Mukden Vorfall führte die Japaner dazu, den Rest Nordostchina weiter einzudringen und zu besetzen, und bildete die Puppenstaat von MANCHUKUO. Nach dem Japanische Kapitulation 1945 blieb Shenyang a Kuomintang Hochburg, aber die Kommunisten eroberte es 1948 nach der Liaoshen -Kampagne.

Shenyang ist zusammen mit seinen nahe gelegenen Städten ein wichtiges Industriezentrum in China.[9] und dient als Transport- und Handelszentrum des Nordostens Chinas - insbesondere an Verbindungen zu Verbindungen mit Japan, Russland und Korea.[10] Ein Zentrum von Schwerindustrie in China seit den 1930er Jahren und die Speerspitze der chinesischen Zentralregierung der der chinesischen Zentralregierung Revitalisierungsplan in Nordostgebiet,[11] Die Stadt hat ihre Branche diversifiziert, einschließlich der Ausdehnung des in die Dienstleistungssektor. Wachsende Branchen umfassen Software, Automobil- und Elektronik.

Shenyang ist auch eine Hauptstadt für wissenschaftliche Forschung und erscheint zu den 200 besten 200 Wissenschaftsstädte in der Welt, wie von der verfolgt Naturindex.[12] Die Stadt ist Heimat der Heimat mehrere Großuniversitäten, vor allem Nordöstliche Universität und Liaoning University, Mitglieder von Chinas angesehene Universitäten in dem Double First Class University Plan.

Name

Shenyang wörtlich bedeutet "das Yang Seite des Shen River "und bezieht sich auf die Lage der Hun River (früher als Shen River genannt, 瀋水; Shěn Shuǐ), auf der Südseite der Stadt. Laut der chinesischen Namenstradition sind der Nordufer eines Flusses und der Südhang eines Berges eher in Richtung direkter Sonneneinstrahlung abgewinkelt und werden daher als "sonnig" oder "yang" angesehen.[13]

Geschichte

Antike Ära

Xinle Ruins

Archäologische Erkenntnisse zeigen, dass Menschen bereits vor 8.000 Jahren in Shenyang in Shenyang wohnten. Die Überreste der Xinle -Kultur, eine späte Neolithische Periode Gesellschaft über 6.800–7.200 Jahre alt,[5] befinden sich in einem Museum im nördlichen Teil von Huanggu -Distrikt. Es wird durch ein nachgebildetes Dorf vor Ort ergänzt. Ein Holz-skulpturiertes Vogel, das dort entdeckt wurde, gibt das früheste kulturelle Relikt in Shenyang sowie eine der ältesten Holzskulpturen, die überall auf der Welt zu finden sind.

Die Stadt, die jetzt als Shenyang bekannt ist, wurde erstmals in etwa gegründet 300 v. Chr während der Warring -Staatenzeit durch Yan Allgemeines Qin Kai, der das eroberte Liaodong Region von Gojoseon,[14] und wurde dann benannt Hou City (侯城; Hóu Chéng). Rund 350 Jahre später während der Regierungszeit von Kaiser Guangwu von Han, Die Stadt wurde von der entlassen und verbrannt Donghu Nomaden und anschließend aufgegeben. Das Gebiet des modernen Shenyang wurde zwischen zwei geteilt Commanderies genannt Liaodong und Xuantu ungefähr 107 n. Chr. Liaodong wurde 189 von einem Han -Gouverneur beschlagnahmt. Liaodong und Xuantu wurden kurz unter dem vereint Wei -Dynastie und Jin Dynastie. Die Region war im vierten Jahrhundert in Unordnung, bis die Koguryo besetzten beide Commanderies 404. Sie gründeten die Städte Xuantscheng und Gaimeg in der Region. Die Sui -Dynastie erholte das Gebiet und gründete ein neues Liaodong -Kommandant in dem heutigen modernen Shenyang. 645 schickte der Tang Kräfte, um gegen Koguryo zu kämpfen, und sie eroberten Xuantscheng und Gauchoucheng. Bald darauf wurde Liaodong administrativ neu organisiert und hatte fast 250 Jahre Stabilität und Entwicklung.[15]

916 wurde die Region Shenyang von der regiert Liao -Dynastie und war bekannt als die Präfektur Shen (瀋州; Shěn Zhōu) bis zum Ende von Jin Dynastie (wer eroberte die Region im Jahr 1116) und wurde die Shenyang Circuit (瀋陽路; Shěnyáng Lù) während der Yuan-Dynastie.[16] Während der Ming-DynastieEs wurde als "Wachstadt" bezeichnet (militarisierte Siedlungen wie ummauerte/stark besetzte Städte oder Städte) genannt Shenyang Central Guard (瀋陽中衛; Shěnyáng Zhōngwèi) und wurde allmählich zu einer der wichtigsten Hochburgen jenseits der Shanhai Pass.

MANCHU CAPITAL

Karte von Shengjing Inner City in den 1660er Jahren

1625 der Jurchen -Führer Nurhaci eroberte Shenyang und beschloss, seine gesamten Verwaltungsinfrastrukturen in die Stadt zu verlagern, oder Simiyan Hoton (MANCHU: ᠰᡳᠮᡳᠶᠠᠨ
ᡥᠣᡨᠣᠨ
) Wie es in genannt wird MANCHU -Sprache.[8] Der offizielle Name wurde in geändert Shengjing (盛京; Shèng Jīng; 'steigendes Kapital') oder Mukden (MANCHU: ᠮᡠᡴ᠋ᡩᡝᠨ), 1634. Der neue Name stammt aus dem MANCHU Wort, mukdembi (MANCHU: ᠮᡠᡴ᠋ᡩᡝᠮᠪᡳ), was "auferstehen" bedeutet, wie er auch durch seinen chinesischen Han -Namen widerspiegelt wird.[17] Unter NurhaciAnweisungen, die Kaiserlicher Palast wurde 1626 gebaut und symbolisierte den aufkommenden Status der Stadt als die Jurchen Politisches Zentrum. Der Palast zeigte mehr als 300 protzig dekorierte Zimmer und 20 Gärten als Symbol für Kraft und Größe.[17]

Nach dem Fall der Ming -Dynastie im Jahr 1644 und dem Routing der Meiden Armee in der Schlacht von Shanhai Pass Nur einen Tag später trat der Manchus erfolgreich in die Shanhai Pass um die zu etablieren Qing-Dynastie in China eigentlich, mit der Kapital, die auf verlegt wurde Peking. Shenyang hielt jedoch als sekundäres Kapital und die spirituelle Heimat des Qing-Dynastie im Laufe der Jahrhunderte.[17] Schätze des königlichen Hauses wurden in seinen Palästen gehalten, und die Gräber der frühen Qing -Herrscher gehörten einst zu den berühmtesten Denkmälern Chinas. 1657, Präfektur fengtian (奉天府; Fèngtiān Fǔ; MANCHU: ᠠᠪᡴᠠᡳ
ᡳᠮᡳᠶᠠᠩᡤᠠ
ᡶᡠ
AnwesendMöllendorff: ABKAI IMIYANGGA FUAnwesendAbkai: ABKAI IMIYANGGA FU oder MANCHU: ᡶᡠᠩ ᡨᡳᠶᠠᠨAnwesendMöllendorff: Pilze tiyianAnwesendAbkai: Pilze tiyian) wurde in der Gegend von Shenyang gegründet, und Fengtian (zündete. 'vom Himmel beauftragt') wurde manchmal synonym mit Shenyang/Mukden verwendet.[18]

Russischer und japanischer Einfluss

Japanisch verabreichte Zone (orange) und die alte Shenyang City (Violet) im Jahr 1919

Nach dem Erster chinesisch-japanischer Krieg von 1894-1895, Japan erzwang die Annexion der Liaodong Peninsula mit dem Vertrag von Shimonoseki 1895 musste es aber aufgrund des diplomatischen Drucks aus dem 1895 aufgeben Dreifache Intervention. Nach der japanischen Bedrohung, Qing Vizekönig Li Hongzhang besuchte Moskau 1896 und unterschrieben einen geheimen Vertrag mit russischem Außenminister Aleksey Lobanov-Rostovsky, erlauben Imperial Russland bauen Eine russische Railway Durch die Mandschurei, die die Tür für den weiteren russischen Expansionismus in Form von öffnete Ein weiterer Mietvertrag von 1898effektiv erlauben, Russland anzubauen Port Arthur In allen anderen Namen. Aber nach dem Boxer Rebellion in 1900, Russisch Die Kräfte verwendeten diesen Aufstand gegen den Anti-an-Angriff als Vorwand, um den größten Teil der Mandschurei formell einzudringen und zu besetzen, und Mukden wurde zu einer russischen Festung in der Fernost mit dem Bau dessen, was das werden würde South Manchurian Railway - aus Harbin über Mukden zu Dalny.[19][20]

Während der Russo-japanischer Krieg (1904—1905) wurde Mukden zum Ort der Schlacht von Mukden Vom 19. Februar bis 10. März 1905.[21][22] Mit mehr als 600.000 Kampfteilnehmern war es der größte Kampf seit dem Schlacht von Leipzig 1813 und auch die größte Schlacht der modernen Ära, die jemals in Asien geführt hat Zweiter Weltkrieg.[23] Nach diesem japanischen Sieg wurde Mukden zu einer der Hauptgrundsätze der japanischen Präsenz und der wirtschaftlichen Expansion in den Süden Mandschurie. Es wurde auch der Regierungssitz von Provinz Fengtian Im Jahr 1910.[24] Mukden wurde einer der wichtigsten Epizentren der MANCHURISCHE PEST (1910—1911), was letztendlich zu ungefähr 60.000 Todesfällen führte.[25]

Warlord -Ära und japanische Besetzung

Zhang Zuolins Zug nach dem Huanggutun Vorfall
Japanische Truppen betreten Shenyang während des Mukden -Vorfalls

1914 wechselte die Stadt in ihren alten Namen Shenyang zurück,[26] aber in einigen englischen Quellen und in Japan in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weiterhin als Mukden (manchmal auch für Moukden geschrieben) bekannt. Der Poststempel der chinesischen Postverwaltung hielt die Rechtschreibung "Moukden/奉天"Für die Verwendung von internationalen Mails bis Ende der 1920er Jahre. Danach ein chinesisch -Mannianer zweisprachiger Typ" Shenyang (Mukden)//瀋陽 (奉天) "Datenstempel wurde bis 1933 verwendet.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann Shenyang aus den alten Stadtmauern zu expandieren. Das Shenyang Bahnhof auf der South Manchurian Railway und die Bahnhof Shenyang North auf der Jingfeng Railwaybeide westlich der Altstadt wurden die neuen Handelszentren von Shenyang.[27] In den 1920er Jahren war Mukden die Hauptstadt des Kriegsherrn Zhang Zuolin, der später ermordet wurde, als Sein Zug wurde am 4. Juni 1928 in die Luft gesprengt[28] An einer von Japanern bewahrten Eisenbahnbrücke.[29] Zu dieser Zeit wurden mehrere Fabriken von Zhang zur Herstellung gebaut Munition im nördlichen und östlichen Vororten. Diese Fabriken legten den Grundstein für die industrielle Entwicklung von Shenyang.[30]

Gegen 22.20 Uhr am 18. September 1931 wurde eine kleine Menge Dynamit in der Nähe einer Eisenbahnlinie in der Nähe von Mukden detoniert South Manchuria Railway Company durch Kwantung Armee Lt. Kawamoto Suemori.[31][32] Das Kaiserliche japanische Armeechinesische Dissidenten des Gesetzes beschuldigen und dann die verwendeten falsche Flagge Explosion als Vorwand, einen vollständigen Angriff auf Mukden zu starten, und am nächsten Morgen (19. September) die Stadt eroberte.[32][33] Nach dem Mukden Vorfall, Die Japaner fielen weiter und besetzten den Rest Nordostchina und schufen die Puppenstaat von MANCHUKUO mit dem abgesetzten Kaiser Aissin Gioro Puyi als die Galionsfigur.[34] Während der Manchukuo -Ära (1932–1945) wurde die Stadt wieder als Fengtian (und Mukden auf Englisch) bezeichnet.[35] und wurde von den Japanern in ein Zentrum der schweren Industrie entwickelt.[35][36] Japan konnte Ressourcen in Manchurien mit dem umfangreichen Netzwerk von Eisenbahnen ausnutzen.[37] Zum Beispiel wurden weite Flächen des männlichen Waldes abgehackt.[38] Die Entwicklung von Shenyang war in dieser Zeit ebenfalls unausgeglichen; Die kommunalen Einrichtungen befanden sich hauptsächlich in japanischen Wohngebieten, während chinesische Wohngebiete schlechte Lebensbedingungen hatten.[36]

Nach der Zweiten Weltkrieg II

Volksbefreiungsarmee Typ 97 Chi-ha Tanks, die während der Shenyang voranschreiten Liaoshen -Kampagne

Unter Marschall der Sowjetunion Aleksandr Vasilevsky, der Far East Command[39] von Sowjet Die Kräfte traten Anfang August 1945 nach der Übergabe Japans in die Manchurei ein.[40] Am 16. August 1945 der künstliche Kaiser Puyi wurde vom Flughafen Shenyang vom Sowjet gefangen genommen rote Armee Während er in einem Flugzeug nach Japan floh.[41] Am 20. August eroberten die sowjetischen Truppen Shenyang. Britische und US -Berichte deuten darauf hin, dass die sowjetischen Truppen, die besetzt sind Nordostchina und die Region der östlichen inneren Mongolei plünderte und terrorisierten die Menschen in Shenyang und wurden von den sowjetischen Behörden nicht von "drei Tagen der Vergewaltigung und Plünderung" entmutigt.[42][43][44][45][46][47][48][49][50] Die Sowjets wurden durch die ersetzt Nationalistischer Chinesisch, die in US -Verkehrsebenen eingeflogen wurden.[51] Während der Chinesischer Bürgerkrieg, Shenyang blieb a Kuomintang Festung von 1946 bis 1948, obwohl die Chinesen Kommunisten kontrollierte die umliegende Landschaft.[52] Es wurde am 30. Oktober 1948 von den Kommunisten nach einer Reihe von Offensiven, die als The bekannt sind, gefangen genommen Liaoshen -Kampagne.[48][53]

In den letzten 200 Jahren gelang es Shenyang, seine Industrie während aufeinanderfolgender Kriege mit zu wachsen und zu erhöhen Russland und Japan Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, die Zweiter Weltkrieg, und Chinas Bürgerkrieg (Shenyang wurde das Hauptschlachtfeld zwischen den Kommunisten und Nationalisten).

21. Jahrhundert

Die Stadt wurde durch staatliche Bemühungen zur Verringerung der Umweltverschmutzung und der engen unrentablen Branche unterzogen. Deindustrialisierungmit der Abschaltung großer Pflanzen.[54][55] Vor allem eine große 1930er Jahre Schmelzer in der Zentralstadt wurde im Jahr 2000 geschlossen.[56][57] Die Sanierung ehemaliger verschmutzter Industrieland hat dazu geführt Gentrifizierung.[58]

Alte Stadt

Layout von Shenyangs Altstadtmauern

Die alte Stadt Shenyang lebte fast ganz in der heutigen Zeit Shenhe Distriktund hatte früher zwei Stadtmauern.[59]

Ungefähr innerhalb des Bereichs, der von den vier "Shunchg" begrenzt ist (顺城; 'entlang der Stadt') Straßen/Straßen im Shenhe-Distrikt, die (inzwischen destpalte) quadratische innere Stadtmauer markierte die Grenzen des alten Shenyang. Die früheste Mauer wurde im frühen Jahr 926 gebaut Liao -Dynastie sich niederlassen Nordlied Zivilisten die Khitaner von Überfällen entführt, um sie zu verwenden slave labourersund wurde dann aus gemacht aus Rammed Erde Weil die Stadt zu dieser Zeit nur eine kleine Siedlung war (historisch gesehen das Verwaltungszentrum der Liaodong Region war bei Liaoyang). 1368 jedoch, Hongwu Kaiser der neu gegründeten Ming-Dynastie befahl ein neues regionales Militärkommando - die Liaodong Regional Military Commission (遼東都指揮使司) - zu etabliert und Shenyang wurde zu einer prominenten regionalen "Wachstadt" (衛所). 1388 min Zhong (閔忠) schrieb der neu ernannte Stadtkommissar der Shenyang Central Guard an den Hongwu -Kaiser unmittelbar nach seiner Amtszeit, in der er um Erlaubnis zur Verbesserung der Stadtmauer aufforderte, und die alte Mauer wurde größer und gründlich mit überlagerten Ziegeln verstärkt. Entsprechend Geschichte von MingDie rekonstruierte Mauer aus Ming-Ära betrug 2,5 Zhàng (8 Meter oder 26 Fuß) groß, mehr als 1 Zhàng (3,2 Meter oder 10,5 Fuß) weit oben und 9 li und 30 bu (ca. 5,2 Kilometer oder 3,2 Meilen) lang. Es hat zwei Schichten von Wassergräben nach draußen gegraben, jeweils 3 3 Jahre alt Zhàng (9,6 Meter oder 31,5 Fuß) breit und 8 Chi (2,56 Meter oder 8 Fuß 4,8 Zoll) tief, mit Wasser aus dem kleinen Shen River (dem heutigen Südkanal) gefüttert. Es gab vier Stadttorejeweils im Zentrum einer Seite, verbunden von zwei Hauptstraßen, die im Zentrum des Zentrums der Stadt in einer "+" -Modie geschnitten haben.

Diese Ming -Mauer wurde 1625 schwer beschädigt, als der Manchus Belagerung legte und die Stadt eroberte, nur die Nordwand und Torturm (die 1545 unter Bestellungen von Rekonstruktionen im Jahr 1545 verstärkt hatten Jiajing Kaiser) Blieb intakt. Der Manchu -Führer Nurhachi Der strategische Wert der Stadt sah jedoch und beschloss, seine formell zu verlegen Später Jin Hauptstadt von Liaoyang nach Shenyang und ordnete die Mauer wieder auf. Entsprechend Annalen von Mukden (盛京通志) Die neue Stadtmauer war ein Standard schwarzer Ziegel Mauer Stehen in einer Höhe von 3,5 Zhàng (ca. 12,5 Meter oder 41,0 Fuß), eine Breite von 1,8 Zhàng (ca. 6,4 Meter oder 21,0 Fuß) und eine Gesamtlänge von 9 li und 332 bu (ca. 6,4 Kilometer oder 4,0 Meilen), komplett mit 12 Türme (8 Tore und 4 Ecken) und eine weit verbreiterte 14,5-Zhàng (ca. 52 Meter oder 171 Fuß) Wassergraben. Die Stadttore wurden von vier auf acht erhöht, obwohl der North Gate-Turm aus der Ming-Ära erhalten wurde, aber versiegelt wurde, später als "neuntes Tor" ("Neuntes Tor" (九門).

Die äußere Stadtmauer, die "periphere Mauer" genannt (邊牆; Biān Qiáng) oder "passieren Mauer" (關牆; Guān Qiáng), war eigentlich ein Rammed Erde Wall Erbaut im Jahr 1680, um das städtische Gebiet außerhalb der Innenstadt zu erweitern. Es war fast rund in Form und stand in einer Höhe von 7,5 Chi (ca. 2,7 Meter oder 8 Fuß 10,3 Zoll) und eine Gesamtlänge von 32 li und 24 bu (ca. 20,7 Kilometer oder 12,9 Meilen) und hatten auch acht hochmoderne Tore, die als "periphere Tore" bezeichnet werden (邊門; Biān Mén). Die entsprechenden inneren und äußeren Tore wurden durch Straßen verbunden, die innerhalb der Innenstadt in einem "#" -Mustern um die Mukden Palast.

Fast alle diese Stadtmauern und Tore wurden nach 1949 abgerissen. Zwei Tore und ein Eckturm der inneren Mauer wurden in den neunziger Jahren wieder aufgebaut. Es gab jedoch Vorschläge, die anderen Tore und Türme zur Vorbereitung auf die wieder aufzubauen 12. nationale Spiele im Jahr 2013.

Rund 2,5 km außerhalb von Shenyangs ehemaliger Außenmauer waren vier Pagoden jeweils innerhalb eines zugehörigen Tibetaner Buddhist Tempel, nämlich die Ostpagode im Yongguang -Tempel (永光寺), die Südpagode im Guangci -Tempel (廣慈寺), die Westpagode im Yanshou -Tempel (延壽寺) und die Nordpagode im Falun Tempel (法輪寺). Sie wurden 1643 gebaut und 1645 abgeschlossen. Die vier Pagoden sind identische weiße Buddha-Stupas bis zu 26 m (85 Fuß). Heutzutage ist nur der Tempel für die Nordpagode gut erhalten, der Osten und der Süden haben nur die Pagoden, und der Tempel für die Westpagode wurde 1998 wieder aufgebaut.

Beide Tempel des Himmels und Tempel der Erde waren auch in der Altstadt während der Qing-Dynastie. Sie waren kleinere Nachbildungen von Pekings Kollegen. Es existiert auch heute noch.

Erdkunde

Karte einschließlich Shenyang (bezeichnet als als 瀋陽 Shen-Yang (Mukden)) (AMS, 1956)
Luftaufnahme von Shenyang

Die Shenyang -Bereiche im Breitengrad von 41 ° 11 'bis 43 ° 02' N und in Länge von 122 ° 25 'bis 123 ° 48' E und befindet sich im zentralen Teil der Provinz Liaoning. Die westlichen Teile des Verwaltungsgebiets der Stadt befinden sich auf dem alluviale Ebene des Liao River System, während der östliche Teil aus dem Hinterland der Changbai Mountainsund ist mit Wäldern bedeckt.[60] Der höchste Punkt in Shenyang ist 414 m (1.358 ft) Über dem Meeresspiegel und der niedrigste Punkt nur 7 m (23 ft).[61] Die durchschnittliche Höhe des städtischen Gebiets beträgt 45 m (148 Fuß).[62]

Das Hauptgebiet der Stadt befindet sich nördlich von Hun River, früher der größte Nebenfluss des Liao River richtig und oft lokal als "Mutter River" der Stadt bezeichnet. Das zentrale städtische Gebiet ist von drei umgeben künstliche Flüsse - jeweils der Südkanal (南运河) aus dem Süden und Südosten, die Xinkai River (新开河, früher die Nordkanal) aus dem Norden und Nordosten und der Weigong River (卫工河, früher der Weigong Nullah) aus dem Westen, alle durch Kanäle als kontinuierlich miteinander verbunden Wasserweg. Insbesondere der Südkanal, berühmt für die Serie von linear parks und Gärten entlang, war kanalisiert aus dem alten Verlauf der Wanquan River (萬泉河; "Zehntausend Springs River"), historisch auch als auch als genannt Kleiner Shen River (小瀋水) oder Wuli River (五里河; 'fünf-li Fluss '), die eine Hauptwasserquelle für die Altstadt war.[63] Diese werden an den Peripherien durch kleinere Flüsse wie Xi River verstärkt (细河), Schwarm (River (蒲河) und Mantang River (满堂河) und entlastet in den Hun River an drei verschiedenen Orten im Südosten, so südlich und südwestlich der Stadt. Zuvor gab es auch einen anderen Kanal auf der Ostseite namens Huishan Nullah (辉山明渠), Das in den unteren Abschnitt des Xinkai River abfließt, aber jetzt nicht mehr existiert durch Landgewinnung aus städtischen Konstruktionen.

Umfeld

Shenyang hat viele ParksUnter den berühmtesten sind die 14,5 km (9,0 mi) Linearparks Südkanal (南运河带状公园) gelegen entlang des Homonymous Flus2 (350 Morgen). Es umfasst 6 groß Parks und 18 Riverside Gardens, mit exotischer Vielfalt von Vegetationen wie z. Rose, Aprikose, Blasenkirsche, Honeylocust, Natal Lily, Scarlet Sage, Winde und Schwarzäugige-Susanund umfangreich Grünflächen von Pfirsich, Birne, Krabben, Ginkgos, Trauerweiden, Kiefern und Schwarze Heuschrecken.[63] Es ist der größte vegetierte Abschnitt Urban Open Space In Shenyang, der erheblich zu den derzeitigen 40 Prozent der Stadt beiträgt. "Grün Ratio "und war maßgeblich an der Stadt, die 2005 mit dem Titel" National Forest City "ausgezeichnet wurde.

Nach Angaben des Shenyang Environmental Protection Bureau, Winterverbrauch von Kohle durch Kesselstationen zum hydronisch Fernwärme ist die Quelle von 30 Prozent der Luftverschmutzung in Shenyang. Die Hälfte der 16 Millionen Tonnen Kohle, die im Winter 2013–2014 von der Stadt konsumiert wurden, wurde zur Heizung verwendet. Weitere Hauptfaktoren sind Staub aus Baustellen (20 Prozent), Fahrzeugabgasen (20 Prozent), industrielle Emissionen (10 Prozent) und extraterritorialer Staub (20 Prozent, hauptsächlich gelber Staub aus Wüste Gobi). Die Luftqualität wurde jedoch vom Büro als "langsam verbessert" beschrieben.[64]

Klima

Satellitenbild von Shenyang-Fushun Ballungsraum
(Größerer westlicher Teil ist Shenyang, östlicher Teil ist Fushun), Landsat 5, 2010-09-29.
Shenyang
Klimadiagramm ()
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
 
 
6.9
 
 
–5
–17
 
 
8.6
 
 
0
–12
 
 
21
 
 
7
–4
 
 
40
 
 
17
5
 
 
53
 
 
23
12
 
 
93
 
 
28
17
 
 
174
 
 
29
21
 
 
169
 
 
29
19
 
 
65
 
 
24
12
 
 
39
 
 
16
4
 
 
20
 
 
6
–5
 
 
10
 
 
–2
–13
Durchschnittlich max. und min. Temperaturen in ° C
Niederschlagsummen in MM
Quelle: CMA[65]

Shenyang hat a Monsun-beeinflusst feuchtes Kontinentalklima (Köppen DWA) gekennzeichnet durch heiße, feuchte Sommer aufgrund des Monsuns und trockenen, kalten Winters aufgrund der Sibirischer Antizyklon. Die vier Jahreszeiten hier sind unverwechselbar. Fast die Hälfte des jährlichen Niederschlags findet im Juli und August statt. Die monatlichen mittleren Temperaturen reichen von –11,2 ° C (11,8 ° F) im Januar bis 24,6 ° C (76,3 ° F) im Juli für einen jährlichen Durchschnitt von 8,53 ° C (47,4 ° F). Die frostfreie Periode beträgt 183 Tage, was in Anbetracht der Schwere der Winter lange Zeit berücksichtigt wird.[66] Die Stadt erhält jährlich 2.468 Stunden heller Sonnenschein. Der monatliche Prozentsatz der möglichen möglichen Bereiche von 45 Prozent im Juli bis 62 Prozent im Oktober. Die extremen Temperaturen reichen von –33,1 ° C (–28 ° F) bis 39,3 ° C (103 ° F).[67]

Klimadaten für Shenyang (Normalität 1981–2010, Extreme 1951–2018)
Monat Jan Feb Beschädigen Apr Kann Jun Jul August Sep Oktober Nov. Dez Jahr
Aufzeichnen Sie hoch ° C (° F) 8.6
(47,5)
17.2
(63,0)
22.6
(72,7)
30.0
(86.0)
34.3
(93.7)
39.3
(102.7)
38.3
(100,9)
38,4
(101.1)
32.9
(91.2)
29.2
(84,6)
21.7
(71.1)
13.4
(56,1)
39.3
(102.7)
Durchschnittlicher hoher ° C (° F) –4.9
(23.2)
–0,3
(31,5)
7.0
(44,6)
16.9
(62,4)
23.4
(74,1)
27.5
(81,5)
29.0
(84,2)
28.6
(83,5)
24.0
(75,2)
16.2
(61,2)
5.6
(42.1)
–2.2
(28.0)
14.2
(57,6)
Täglicher Mittelwert ° C (° F) –11.2
(11.8)
–6,4
(20,5)
1.3
(34.3)
10.6
(51.1)
17.5
(63,5)
22.2
(72.0)
24.6
(76,3)
23.8
(74,8)
17.8
(64,0)
9.9
(49,8)
0,1
(32.2)
–7,9
(17.8)
8.5
(47,3)
Durchschnittlicher niedriger ° C (° F) –16,5
(2.3)
–11,9
(10.6)
–3.9
(25.0)
4.5
(40.1)
11.6
(52,9)
17.1
(62,8)
20.6
(69.1)
19.4
(66,9)
12.3
(54.1)
4.4
(39,9)
–4,5
(23,9)
–12.7
(9.1)
3.4
(38.1)
Aufzeichnen Sie niedrig ° C (° F) –33.1
(–27,6)
–27,2
(–17.0)
–21.7
(–7,1)
–12,5
(9,5)
0,2
(32.4)
6.9
(44,4)
12.4
(54,3)
8.0
(46,4)
1.0
(33,8)
–8,3
(17.1)
–22,5
(–8,5)
–30,2
(–22,4)
–33.1
(–27,6)
Durchschnitt Niederschlag mm (Zoll) 6.9
(0,27)
8.6
(0,34)
20.6
(0,81)
39,5
(1,56)
53.1
(2.09)
92.5
(3.64)
173.6
(6.83)
169.2
(6.66)
64.6
(2.54)
39.4
(1,55)
20.3
(0,80)
10.2
(0,40)
698.5
(27.49)
Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 0,1 mm) 3.5 4.0 5.1 7.7 9.2 11.9 13.5 10.9 7.6 6.7 5.4 3.8 89.3
Durchschnitt relative Luftfeuchtigkeit (%) 62 56 52 51 55 66 78 78 71 64 62 62 63
Monatlich bedeuten Sonnenscheinstunden 162,5 179.3 221.8 236.3 256.0 238.6 206.8 218.8 228,4 212.3 161.0 146,2 2.468
Prozent Möglicher Sonnenschein 56 60 60 60 57 53 45 51 61 62 54 52 56
Quelle: China Meteorologische Verwaltung (Niederschlagstage, Sonnenscheindaten 1971–2000),[68][65] Allzeite Extremtemperatur[67]

Verwaltungsabteilungen

Karte von Shenyang (als Shen-Yang bezeichnet) und Umgebung (1975)

Shenyangs Metropolitan -Gebiet bestand traditionell aus den 5 kleinen inneren städtischen Bezirken, umgeben von 4 größeren äußeren Vorstadtbezirken und begleitet von 4 ländlichen Landkreisen an der Nord- und Westseite. Im Algemeinen, Landwirtschaft, Tierhaltung und landwirtschaftliche Produktverarbeitung dominieren nordöstlicher Shenyang; Ost Shenyang ist ein Autoteile Hub; Southern Shenyang ist eine High-Tech-Industriebasis; und Western Shenyang beherbergt schwere Maschinerie Herstellung. Das Stadtzentrum ist auf Einzelhandels- und Finanzdienstleistungen spezialisiert.[69]

Aus ländlichen Landkreisen wurde der Xinmin County auf a aufgerüstet Stadt auf Kreisebene 1993 wurde der Landkreis Liaozhong im Jahr 2016 als Teil der in einen neuen Vorortbezirk aufgenommen Provinz-/Nationalentwicklungsplan.

Infolgedessen hat Shenyang nun offiziell direkte Zuständigkeit über 10 Stadtbezirke, 1 Satellitenstadt und 2 ländliche Grafschaften:

Karte
Name Vereinfachtes Chinesisch Hanyu Pinyin Bevölkerung
(2014)
Bereich (km2)) Dichte (/km2))
Stadt richtig
Shenhe Distrikt 沈河区 Shěnhé Qū 716,417 60 12.037
Bezirk Hing 和平区 Hépíng Qū 645,399 59 10.849
Bezirk Dadong 大东区 Dàdōng Qū 689,576 100 6.887
Huanggu -Distrikt 皇姑区 Huánggū Qū 817.288 66 12.349
Bezirk Tiexi 铁西区 Tiěxī Qū 907.091 286 3.171
Vorort
Distrikt Hunnan 浑南区 Húnnán Qū 324.074 734 442
Distrikt Sujiatun 苏家屯区 Sūjiātún Qū 428.859 782 548
Shenbei New Area 沈北新区 Shěnběi Xīnqū 320,370 884 362
Yuhong Distrikt 于洪区 Yúhóng Qū 435.333 499 872
Liaozhong Bezirk 辽中区 Liáozhōng Qū 532.900 1.645 324
Satellitenstadt
Xinmin City 新民市 Xīnmín Shì 690,703 3.297 210
Ländlich
Kangping County 康平县 Kāngpíng Xiàn 352.434 2.167 163
Faku County 法库县 Fǎkù Xiàn 447.952 2.281 196

Bezirke

Shenhe Distrikt

Gebäude entlang der Youths Avenue (Qingnian Street, 青年 大 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街 街)

Das Shenhe Distrikt (沈河区; 'Shen River District') ist Teil der Innenstadt und war auch der am besten entwickelte Bezirk in Shenyang. Bis 2015 hielt es das Sitz der Stadtregierung.[70] Die Altstadtmauer befindet sich vollständig im Shenhe -Distrikt. Es hat eine Fläche von 60 km2 (23 sq mi)[71] und ein Eingetragen Bevölkerung von 716.417 (gemäß 2014).[72] Da ist der zentrale Tempel (中心庙; Zhōngxīn Mìao), gebaut während der Ming-Dynastie, zeigt das Zentrum des alten Shenyang. Dieser Tempel befindet sich südlich des Middle Street (中街; Zhōng Jiē), eine der berühmtesten Einkaufsstraßen und der erste Werbespot Fußgängerzone in China. Shenhe District beherbergt auch den berühmten Wu'ai -Markt (五爱市场; Wǔài Shìchǎng), das größte Lichtindustrie Großhandelshandelszentrum im gesamten Bohai Wirtschaftsrand.

Shenhe District ist der Ort der Mukden Palastsüdlich des Zentral -Tempels. Es ist auch der Ort von Zhang ZuolinDas frühere Zuhause und Hauptquartier, Shengjing Antike Cultural Street. Im westlichen Shenhe -Distrikt gibt es eine Muslim Stadt und die South Pagode (南塔; Nán tǎ) befindet sich im südlichen Shenhe -Distrikt. Es gibt viele High-End-Hotels im Shenhe-Distrikt, wie z. Sheraton, Kempinski, Lexington, Marriott (Das ist das erste Marriott Hotel, das direkt "Marriott" genannt wird Festland China, aber aufgrund von Finanzkonflikten wird nicht von verwaltet von Marriott International). Die Hauptstraße von Youths Avenue (青年大街; Qīngnián Dà Jiē), die primäre Nord -Süd der Stadt Ausfallstraße das durchquert an der Square der Stadtregierung (市府广场; Shìfǔ Guǎngchǎng) im modernen Zentrum der Stadtverknüpfung BEIGY PARK zum Taoxischer Flughafen, trennt den südlichen Teil des Shenhe -Distrikts vom benachbarten südlichen Hing -Distrikt. Die legendäre 305,5 m (1.002 ft) Liaoning -Rundfunk- und TV -Turm befindet sich neben dieser Allee.

Shenhe District beherbergt auch die Haupthaupt in Nordostchina Eisenbahnknotenpunkt, das Bahnhof Shenyang North (lokal als "Nordstation" bekannt). Die zum Bahnhof führenden Eisenbahnen bildet die Grenze zwischen Shenhe District und dem benachbarten östlichen Teil des Bezirks Huanggu. Das Bahnhofsgebäude hat kürzlich[wenn?] eine große Überholung und Erweiterung durchlaufen.

Bezirk Hing

Vorsitzender Mao Statue am Zhongshan Square
Northeastern University (China) im Bezirk Hing, Shenyang

Das Bezirk Hing (和平区; "Friedensbezirk") befindet sich in der Innenstadt von Shenyang, grenzte an Shenhe District. Es ist derzeit der am besten entwickelte Bezirk in Shenyang. Es hat eine Fläche von 59 km2 (23 sq mi)[71] und eine Bevölkerung von 645.399 (2014).[72] Der Bezirk von Heping hat alle möglichen Handelsunternehmen, die hell sind Neon--Nacht leuchtet, umher Taiyuan Street (太原街; Taìyuán Jīe), eines der berühmtesten Einkaufsviertel im Nordosten. Das Projekt 985 Universität, Northest University, befindet sich auch im Bezirk Hing.

Der Bezirk, besser bekannt als die Innenstadt, sprang herum Shenyang Bahnhof (lokal als "Südstation" bekannt als "Nordstation" im Shenhe District), dem früheren Hub der South Manchurian Railway. Im Zentrum des Distrikts ist Zhongshan Square (中山广场; Zhōngshān Guǎngchǎng), welche Funktionen Eine der größten Chinas -Vorsitzenden Mao- eine Aufzeichnung der Ära der Kulturrevolution. Nordwestlich des Zhongshan Square liegt die West -Pagode Koreanische Nachbarschaft oder Koreatown. Viele der Boulevards in diesem Bereich sind sehr groß gesäumt Ginkgo Bäume, die golden werden und im Herbst ihre charakteristischen Früchte produzieren.

Der Bezirk von Hing ist auch das Kernbereich für viele politische Institutionen im Nordosten, einschließlich CPC Liaoning Provincial Committee, Hauptsitz der Northern Theatre Command (zuvor die Shenyang Militärregion), Allgemeine Logistikabteilung und die Generalkonsulat der Vereinigten Staaten, Japan. Südkorea, Nordkorea und andere Länder. Nordosten Elektrizität, China Post, Eisenbahnen, andere solcher industriellen Hubs und viele Mediengeschäfte wie Liaoning Radio und Fernsehen, Shenyang Radio und Fernsehen und Shenyang täglich Die Zeitung befindet sich auch in diesem Distrikt.

Bezirk Dadong

Das Bezirk Dadong (大东区; 'Great East District') ist eine Industriezone und war früher die größte der Innenstadtbezirke. Sein Name ergibt撫近門), das auch Great East Gate genannt wird (大東門). Es hat eine Fläche von 100 km2 (39 m²))[71] und eine Bevölkerung von 689.576 (2014).[72]

Der Distrikt enthält beliebte touristische Sehenswürdigkeiten wie die 9.18 Historisches Museum, Nord- und Ostpagoden, Bawang -Tempel und der Wanquan Park. Der älteste Flugplatz in Shenyang, der inzwischen aufgelöste Flughafen East Pagode, befindet sich ebenfalls im Distrikt Dadong.

Huanggu -Distrikt

Das Huanggu -Distrikt (皇姑区; "Royal Tante District") ist nach benannt Huanggutun ("Tun" bedeutet Dorf), wo die Huanggutun Vorfall fand statt. Der Name ist eigentlich eine Misstranliteration der Aussprache für Fiyanggū (MANCHU: ᡶᡳᠶᠠᠩᡤᡡ, Chinesisch: 費揚武, 1605–1643), die Mandschu Prinz Jian vom ersten Rang dessen Grab in der Gegend war. Es hat eine Fläche von 66 km2 (25 sq mi)[71] und eine Bevölkerung von 817.288 (2014).[72]

Der Distrikt ist der Ort von BEIGY PARKdas große historische Mausoleum von Qing-Dynastie Kaiser Huang Taijisowie das Liaoning Mansion Hotel. Es beherbergt auch den Sitz der Provinzregierung von Liaoning.

Bezirk Tiexi

Das Bezirk Tiexi (铁西区; 'Railway's West District') ist das bevölkerungsreichste Bezirk und bildet den westlichen Teil der Innenstadt westlich der South Manchurian Railway (daher der Name des Distrikts) und südlich der Jingshen Railwayund ist berühmt für seine Schwerindustrie. Dieser Mischnutzungsbezirk enthält auch große Blöcke von Wohnkomplexen sowie Streifen kleiner bis mittlerer Einkaufsbezirke. Es hatte zuvor nur eine Fläche von 39 km2 (15 sq mi)[73] und eine Bevölkerung von 764.419.[74] Im Mai 2002 nahm die Stadtregierung der Stadt Shenyang ein großes Gebiet des Vorortes aus dem benachbarten Bezirk Yuhong an, um eine neue Entwicklungszone auf Landesebene zu gründen-die Shenyang-Wirtschafts- und technologische Entwicklungszone (technologische Entwicklungszone (沈阳经济技术开发区) und seine Verwaltung an Tiexi District übertragen, um die zu bilden Tiexi neuer Bezirk (铁西新区), damit Tiexi -Bezirk die aktuelle "Nacken" -Form auf der Karte gibt. Der neue Bezirk Tiexi hat jetzt eine Bevölkerung von 907.091 (2014).[72] eine Gesamtfläche von 286 km2 (110 sq mi),[71] und genießt den gleichen Verwaltungsrang wie eine Gemeinde (Verwaltungsausschuss von Shenyang).

Der Distrikt wird in einem 9-stündigen epischen Dokumentarfilm vorgestellt Westlich der Tracks von einem jungen Filmemacher Wang Bing. Es zeigt den Übergang darin Rostgürtel Distrikt - a Palimpsest von nicht nur Chinesen, sondern auch der Weltgeschichte. Die ersten Fabriken dieses Ortes wurden 1934 von den Japanern gebaut, um Kriegswaren für die kaiserliche Armee zu produzieren und nach dem Zweiten Weltkrieg verstaatlicht zu werden. Noch in den frühen 1980er Jahren beschäftigten die Fabriken hier etwa eine Million Arbeiter, aber alle gingen in den 1990er Jahren arbeitslos.[75]

Distrikt Hunnan

Weltkulturerbe: Fuling Grab (Donongling Park)

Das Distrikt Hunnan (浑南区; 'Südlich von Hun River') wurde früher das genannt Dongling District (东陵区; ''Ost -Mausoleum Distrikt ') vor dem 17. Juni 2014 in Bezug auf die UNESCO Weltkulturerbe-listierte Gräber gewidmet Nurhachider Gründer von Später Jinund seine Kaiserin Monggo-Jerjer. Das große Vorortbezirk befindet sich am östlichen und südöstlichen Seite des städtischen Shenyang, wobei der größte Teil seines Territoriums südlich des Hun -Flusses, daher sein aktueller Name. Es hat eine Fläche von 734 km2 (283 sq mi)[71] und eine Bevölkerung von 324.074 (2014).[72] Die Shenyang Municipal Government zog am 13. Oktober 2015 in den Distrikt Hunnan.[70] Der Shenyang Botanical Garden und der Shenyang International Expo Garden (in dem die Gastgeber des 2006 Internationale Gartenbauausstellung) befinden sich auch in diesem Bezirk.

Der Bezirk Hunnan beherbergt den einzigen operativen Handelsflughafen der Stadt, den Bezirk Taoxianischer internationaler Flughafenund wird schnell zu High-End-Wohngebieten mit Luxuswohnungen, feinen Stadtteilen und kommerziellen Entwicklungen, da Hunnan das neue Zentrum von Shenyang stetig mit der neuen Regierung entwickelt wird. Der Distrikt wird von zwei Korridoren entlang von zwei großen Autobahnen durchquert, eine zum östlichen Mausoleum und die Nachbarstadt von Fushunund der andere zum Flughafen.

1988 als Shenyang National New und High-Tech Industrial Development Zone gestartet und 1991 in eine Zone auf nationaler Ebene, die Hunnan New Area (erhoben浑南新区) konzentriert sich auf elektronische und Informationstechnologieprodukte wie Software, Computer, Netzwerksysteme, Kommunikationsgeräte und Audio-/visuelle Geräte; fortschrittliche Fertigungstechnologien, insbesondere für Automobile, medizinische Geräte; fortschrittliche Materialien sowie biologische und pharmazeutische Produkte. Die Zone hat mehr als 5.700 Unternehmen gehostet, darunter 700 ausländische Unternehmen. Ausländische Unternehmen wie die General Electric Co., Tyco International, und Mitsubishi -Gruppe in der Zone arbeiten.

Distrikt Sujiatun

Das Distrikt Sujiatun (苏家屯区; ''Su Das Distrikt des Familiendorfes bildet den südlichsten Teil der Vororte, die 15 km vom Zentrum Shenyang entfernt sind. Die registrierte Bevölkerung von Sujiatun 2014 beträgt 428.859.[72] und es hat eine Fläche von 782 km2 (302 m²).[71] Sujiatun ist hauptsächlich für seine landwirtschaftliche und industrielle Aktivität bekannt. Es grenzt an die Bezirke von Yuhong und hingend im Norden, dongling nach Nordosten, Tiexi im Nordwesten; es grenzt auch an die Städte auf Präfekturebene von Fushun nach Osten, Benxi nach Südosten und Liaoyang im Südwesten.

Shenbei New District

Das Shenbei New District (沈北新区; "Shenyangs North New District"), früher Bezirk Xinchengzi (新城子区; 'New Town District') ist eine neue Entwicklungszone und bildet die Mehrheit der nördlichen Vororte. Es hat eine Fläche von 884 km2 (341 sq mi)[71] und eine Bevölkerung von 320.370 (2014).[72] Es grenzt an den Bezirk Hunnan im Südosten, Dadong und Huanggu im Süden, den Distrikt Yuhong im Südwesten. Xinmin City und Faku County im Nordwesten; es grenzt auch an die Städte auf Präfekturebene von Tieling im Nordosten und Fushun im Südosten.

Yuhong Distrikt

Das Yuhong Distrikt (于洪区; ''Yu und Hong Distrikt ') ist Teil der nordwestlichen und westlichen Vororte. Es hat eine Fläche von 499 km2 (193 sq mi)[71] und eine Bevölkerung von 435.333 (2014).[72] Es grenzt an den neuen Distrikt Shenbei im Nordosten, im Distrikt Huanggu im Osten, im Distrikt Tiexi im Süden, und Xinmin City in den Westen. China RessourcengetränkDer Vertriebshändler von C'Estbon Water hat sein Northeast Regional Office im Distrikt.

Der große südwestliche Teil des benachbarten Tiexi -Bezirks gehörte früher ebenfalls zum Bezirk Yuhong, aber im Mai 2002 wurde der südwestliche Teil des Bezirks Yuhong auf den Auftrag der Stadtregierung abgetragen Die Region wurde später stattdessen in den Bezirk Tiexi übertragen. Diese Annexion von Land hinterließ eine Exklave Das Gebiet zwischen Tiexi, Bezirk Hing und Sujiatun, getrennt vom Hauptteil des Bezirks Yuhong, wodurch der Tiexi -Distrikt am "Hals" von den beiden Teilen von Yuhong flankiert wurde.

Liaozhong Bezirk

Das Liaozhong Bezirk (辽中区; "Liaoning's Center District", der sich auf seinen zentralen Standort innerhalb der Provinz bezieht) ist der neueste und größte Vorstadtbezirk. Früher die Liaozhong County (辽中县), sein ländlicher Bezirksstatus wurde im Januar 2016 verstorben und am 11. April 2016 offiziell als Distrikt vorstädtisch eingesetzt G91 Liaozhong Ring Expressway. Ab 2014Es hatte eine Bevölkerung von 532.900 Bevölkerung[72] Wohnsitz in einer Fläche von 1.645 km2 (635 m²).[71] Es ist der südwestlichste Teil von Shenyang City, der im Norden von Xinmin City und Tiexi im Nordosten sowie in die Städte der Präfekturebene von Tiexi-Distrikt grenzt Liaoyang im Südosten, Anshan im Süden und Südwesten und Jinzhou in den Westen.

Satellitenstadt

Xinmin City

Das Xinmin City (新民市; "Neue Einwohner Stadt"), früher Xinmin County (新民县) vor 1993 ist a Stadt auf Kreisebene und enthält den westlichsten Teil des Großraums Shenyang und mit Abstand die geräumigsten Shenyang-Abteilungen auf County-Ebene mit einer Fläche von 3.297 km2 (1.273 m²) mit einer eingetragenen Bevölkerung von 690.703 (2014). Es grenzt Faku County im Nordosten, Shenbei und Yuhong Distrikte nach Osten, Bezirk Tiexi im Südosten, Liaozhong Bezirk im Süden die Städte auf Präfekturebene von Städten Jinzhou im Westen und Fuxin im Nordwesten.

Xinmin hat einen der führenden Gartenbau Branchen in China, insbesondere in Äpfel, Wassermelone und Weiße Taxifahrer, ebenso gut wie Tierhaltung wie Hühnchen und Schweine. Leichte Herstellung ist auch ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft von Xinmin, wobei 57% seines BIP 2012 aus Lebensmittelverarbeitung, Pharmazeutika und Verpackungsprodukten abgeleitet werden. Die Stadt hat auch Zugang zum Zugang zum Liaohe Ölfeld. Es gibt auch Vorschläge, den nicht mehr existierenden Ost -Pagode -Flughafen nach Xinmin zur Wiedereröffnung nach Xinmin zu verlegen.

Ländliche Grafschaften

Faku County

Das Faku County (法库县) liegt 77 Kilometer nördlich von städtischem Shenyang und verfügt über eine Fläche von 2.281 Quadratkilometern (881 Quadratmeilen) mit einer Bevölkerung von 447.952 (2014). Der Name des Landkreises ist Berichten zufolge eine phonetische Transliteration des Mandschu -Wortes für Wehr angeln, aufgrund der Grafschaft Angeln Ressourcen aus seinem umfangreichen Netzwerk von Flüssen, Seen und Stauseen. Die Grafschaft grenzt an die Kangping County nach Norden, Shenbei New District im Südosten, Xinmin City im Südwesten und die Städte auf Präfekturebene von Tieling im Osten und und Fuxin in den Westen. Außer der Landwirtschaft hat Faku County die reichste Mineralienquelle in der Region Shenyang, einschließlich der größten Reserve von Kaolinit und Wollastonit in China. In den letzten Jahren hat der Landkreis infolgedessen viel ausländische Investitionen von der angezogen Keramik Industrie.

Kangping County

Das Kangping County (康平县; "Wohlstand und friedlicher Grafschaft") ist der nördlichste und abgelegenste Teil des Großraums Shenyang und hat eine Fläche von 2.167 km2 (837 m²) mit einer Bevölkerung von 352.434 (2014). Es wurde historisch erstmals 1880 unter dem Segen der Segen gegründet Guangxu Kaiser, daher der Name. Die Grafschaft grenzt an die Faku County im Süden, die Städte auf Präfekturebene von Tieling nach Osten, Fuxin im Südwesten und Innere Mongolei's Tonliao nach Norden. Der Landkreis ist größtenteils landwirtschaftlich, wobei der größte Teil seines BIP von Ernte und Obstpflanzung stammt. In den letzten Jahren die jedoch die synthetisches Material, Kohlefaser und alternative Energie Branchen beginnen, Kangping zu ergreifen. Der Landkreis hat derzeit den drittgrößten Windpark In der gesamten Provinz.

Demografie

Xita, die zweitgrößte Welt der Welt Koreatown.[76][77]

Shenyang hat 8,1 Millionen Einwohner und seine städtische Bevölkerung beträgt 5,74 Millionen. Shenyang hat ethnisch und kulturell vielfältig 38 der 56 Chinas anerkannt ethnische Gruppen, einschließlich der Han Chinese Mehrheit, die 91,26 Prozent der Shenyangs Bevölkerung ausmacht. Die 37 Minderheitengruppen sind MANCHU, Koreanisch, Hui, Xibo, mongolisch, Zhuang, Miao, Tujia, Dong, Daur, Bai, Uyghur, Tibetaner, Yi, Taiwanesische Aborigines, Sie, Bouyei, Yao, Akha, Kasach, Dai, Li, Shui, Nakhi, Jingpo, Kirgisische, Tu, Mulao, Qiang, Maonan, Gelao, Russisch, Rückschläge, Tatare, Oroqen, Nanai und Lhoba.[78] Die meisten dieser Gruppen sind nicht im Shenyang -Gebiet heimisch; Einige, wie der Manchus und der Xibe, sind.

Shenyang hat zahlreiche Tempel, Moscheen, Kirchen und andere religiöse Andachtsorte.

Wirtschaft

Der Bogeneingang von Middle Street (Zhongjie), 3,5 km lang Fußgänger Einkaufsstreifen im Zentrum von Shenyang daneben Mukden Palast,[79] und ist die längste Einkaufsstraße in China.[80]

Shenyang ist ein wichtiges Industriezentrum in China und die Kernstadt der Shenyang -Wirtschaftszone, einer neuen Spezialreformzone. Es konzentrierte sich auf schwere Industrie, insbesondere Luft- und Raumfahrt, Werkzeugmaschinen, schwere Geräte und Verteidigung sowie auf Software, Automobil und Elektronik.[81] Die schwere Industrie begann in den 1920er Jahren und war vor dem Zweiten Weltkrieg gut entwickelt.[82][83] Während des ersten Fünfjahresplans (1951–1956) wurden viele Fabriken im Bezirk Tiexi gebaut.[84] Auf seinem Höhepunkt in den 1970er Jahren war Shenyang einer der drei besten Industriezentren in China neben Shanghai und Tianjinund wurde einmal zum Upgrade auf a in Betracht gezogen Direktkontrollierte Gemeinde. Allerdings als die Planwirtschaft Nach den 1980er Jahren war die schwere Industrie allmählich zurückgegangen und die Stadt wurde ein Rostgürtel Stadt mit Hunderttausenden von Menschen entlassen aus bankrotten staatlichen Fabriken.[85][86][87] Trotzdem hat sich die Wirtschaft der Stadt in den letzten Jahren dank der in den letzten Jahren erheblich wiederbelebt Zentralregierung's "Nordostchina revitalisieren"Kampagne und die schnelle Entwicklung von Software- und Automobilindustrien.[88] Investitionssubventionen werden gewährt multinationale Konzerne (MNCs), die Büros oder Hauptquartier in Shenyang einrichten.[69]

Der Dienstleistungssektor - insbesondere das Bankgeschäft - hat sich in Shenyang entwickelt. Shenyang hat mehrere ausländische Banken, wie beispielsweise Südkorea Hana Bank, Japan Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ, Hongkongs Bank of Ostasien, Singapur United Overseas Bank und die Großbritannien HSBC. Im Jahr 2006 veranstaltete die Stadt insgesamt 1.063 Banken und Bankfilialen und 144 Versicherungsunternehmen. Bis 2010 soll 30 ausländische Banken und 60 anziehen Nichtbank-Finanzinstitute.[69][Benötigt Update]

Die Stadt wurde von der identifiziert Economist Intelligence Unit Im November 2010 Zugang zu China White Paper als Mitglied der Champs (CHongqing, HEFEI, ANshan, MAanshan, PIngdingshan und SHenyang), ein wirtschaftliches Profil der Top 20 aufstrebenden Städte Chinas.[89]

Shenyang hat drei Entwicklungszonen:

  • Shenyang Finanz- und Handelsentwicklungszone
  • Shenyang High-Tech Industrial Development Zone
  • Shenyang wirtschaftliche und technologische Entwicklungszone

Zahlreiche große Industrieunternehmen haben ihren Hauptsitz in Shenyang. Brilliance Auto ist ein wichtiger chinesischer Automobilhersteller, und die meisten seiner Produktionsanlagen befinden sich ebenfalls in Shenyang.[90][91] Shenyang Aircraft Corporation erzeugt Flugzeuge sowohl für den zivilen Gebrauch als auch für die Plaaf.[92] Neusoft Group ist das größte Softwareunternehmen in China.[93] Die Shenyang -Werkzeugmaschinengruppe ist die größte Werkzeugmaschine Hersteller in China.[94] Tyco International, General Motors und Michelin Die Shenyang Tire Corporation erweitert ihre Geschäftstätigkeit in Shenyang.

Das BIP Pro Kopf der Stadt Shenyang beträgt 2009 78.490 Yuan (belegte den 3. Platz aller 58 Städte und Landkreise in der Provinz Liaoning).[95]

Transport

Als die Verkehrsknotenpunkt Shenyang aus Nordostchina wird von Air, Rail, einem derzeit zweizeiligen U-Bahn-System und einem umfangreichen Netzwerk von Straßen und Schnellstraßen mit Busverbindungen in der ganzen Stadt bedient.[96] Terminal 3 at Shenyang Taoxian internationaler Flughafen ist das größte Terminal im Nordosten Chinas.[97] Im Jahr 2013 wurde im Süden der Stadt ein neues Tram -Netzwerksystem gebaut.

Schiene

Shenyang ist der Eisenbahnknotenpunkt von Nordostchina. Acht Eisenbahnen verbinden Shenyang mit Peking, Dalian, Changchun, Harbin und Fushun. Die Stadt wird auch von der bedient Qinhuangdao-Shenyang High-Speed-Eisenbahn, der Hauptkorridor des Passagiertransports in und außen über die Shanhai Passund die erste Passagier-spezifische Eisenbahnlinie in China. Anfang 2007 senkte ein Hochgeschwindigkeitszug von 200 km/h zwischen den Fahrzeiten zwischen den Fahrzeit Peking und Shenyang fast dreifach bis etwa 4 Stunden. Das Harbin-Dalian Hochgeschwindigkeitsbahn Ende 2012 eröffnet und verbindet Shenyang mit anderen Großstädten im Nordosten Chinas wie z. Harbin, Changchun und Dalian bei Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h (190 km/h).[98]

Shenyang hat zwei große Bahnhöfe: die Bahnhof Shenyang North in Shenhe Distrikt, und die Shenyang railway station in Bezirk Hing.[99]

Shenyangbei -Bahnhof
Die alte Liaoning General Station

Das Bahnhof Shenyang North (Chinesisch: 沈阳北站; Pinyin: Shěnyáng Běi Zhàn) war früher der Liaoning General Station (遼寧總站; Liáoníng Zǒngzhàn) vor 1946 und umgangssprachlich als "alte Nordstation" bekannt. Das ursprüngliche Bahnhofsgebäude (jetzt ein MHCSPNLlistete Heritage Building), zunächst die genannt Fengtian City Station (奉天城站; Fèngtīan Chéng Zhàn) wurde zum Zeitpunkt der Fertigstellung 1927 am Terminalpunkt von gebaut Jingfeng Railway, etwa 1 km südwestlich des aktuellen Stationsstandorts, auf Befehl des Kriegsherrn Zhang Zuolin um mit dem damals japanisch verabreichten Shenyang-Bahnhof zu konkurrieren. Das Hauptstation Gebäude (主站房) des aktuellen "New North Station" begann 1986 mit dem Bau und wurde im Dezember 1990 für den Betrieb in Auftrag gegeben und wurde zu einer der fünf wichtigsten Eisenbahnzentren Chinas, was sich den Spitznamen verdiente. "Nordostens Nr. 1 -Station"(东北第一站).[100][101] Im Jahr 2011 ein großes Expansionsprojekt namens "North Station Transport Hub Reconstruction Project" (North Station Transport Hub "(北站交通枢纽改造工程) wurde als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Bodenfläche initiiert, die durch den zunehmenden Passagierverkehr nach Einführung des Hochgeschwindigkeitszug Service. Die Station verfügt jetzt über ein zusätzliches 3-stöckiges "Unterstation" (Sub-Station "(子站房) und ein "Nordplatz" (北广场) auf der nördlichen (Huanggu) Seite der Eisenbahnen, während die alte Wartezeit im ursprünglichen 16-stöckigen Hauptbahngebäude jetzt in eine große erhöhte Halle verlegt wird, die über die Schienenschienen mit einem säulenlosen Dach (der Die größten auf dem chinesischen Festland) dominieren die Plattformen. Der ursprüngliche South Square (南广场) Außerhalb des Hauptstationsgebäudes wurde in einen mehrkörperlichen Komplex umgebaut, wobei zwei über dem Boden eine erhöhte Abnutzungszone im Flughafenstil und eine große Fläche für Bushaltestellen sowie eine dreistöckige unterirdische Stadt bilden, die zur Verfügung stellt Einkaufszentren, Parkplätze, Taxi-Pick-up und austauschen mit U -Bahn -Linie 2, aber auch in der Lage, eine schnelle Umwandlung in eine Luftschutzbunker wenn benötigt.

Shenyang Bahnhof

Das Shenyang Bahnhof (Chinesisch: 沈阳站; Pinyin: Shěnyáng Zhàn) hat eine Geschichte von mehr als 100 Jahren. Es wurde 1899 von den Russen auf der Ostseite des South Manchurian Railway und wurde der genannt Fengtian Station (Chinesisch: 奉天站; Pinyin: Fèngtiān Zhàn) damals. Es wurde später von den Japanern nach dem erweitert Russo-japanischer Krieg und umbenannt in Fengtian Süßkartoffel (Chinesisch: 奉天驛; Pinyin: Fèngtiān Yì) bis zum Ende der Zweiter Weltkrieg. Vor der Übernahme ihres aktuellen Namens war die Station als die bekannt als die bekannt Bahnhof Shenyang South (Chinesisch: 瀋陽南站; Pinyin: Shěnyáng Nán Zhàn) oder einfach die "Südstation" (im Gegensatz zu der forderierten "Nordstation") zwischen 1945 und 1950, ein Name, den die Einheimischen immer noch umgangssprachlich bis heutzutage verwenden (obwohl der Strom Bahnhof Shenyang South befindet sich tatsächlich an der Vorstadtübergang zwischen Hunnan und Sujiatun). Heute konzentriert sich der Bahnhof auf den normalen Passagierservice und wird mit einem großen Torbogen und einem neuen Terminal renoviert, wodurch der Zugang zu den Boarding-Plattformen reduziert wird, indem Kunden unter und über Erde gelöscht werden, während der Bau abgeschlossen ist. Die Station wurde 2010 mit einem neuen West Station -Gebäude erweitert (西站房) und ein Westplatz (西广场) auf der Westseite der Eisenbahnen.[102] Das alte Ost -Bahnhofsgebäude (东站房) befindet sich derzeit auf der Liste Provincial Protected Heritage.

Seit 2011 eine tägliche direkte Direkt Container Rail Service hat Kfz -Teile 11.000 km aus getragen Leipzig - Deutschland nach Shenyang durch Sibirien mit einer 23-tägigen Transitzeit.[103]

Straße

Shenyangs Bezirke, Wahrzeichen und Hauptstraßen

In dem MANCHUKUO ERA, das erste Straßenverkehrsnetz, wurde genauso ausgelegt, wie es heute in den zentralen Bezirken von Shenyang ist. Die Stadt folgt weitgehend Netz-Stil städtisches Layout mit den Straßen folgen einer leicht geneigten Nordwest-Süd-Ost-Ausrichtung aufgrund der South Manchurian Railway, der senkrecht zu dieser Richtung läuft. Die Straßen in Shenyang werden fast immer nach einer Routinekonvention benannt - eine, die mehr in der Nord -Süd -Richtung läuft - wird als "Straße" bezeichnet ("Street" ("Straße" ("Straße" ("Straße" ("Street" (wird "(" Street "(" Straße "(wird" ("Street" bezeichnet (wird als "Straße" bezeichnet (wird als "Straße" bezeichnet (wird als "Straße" genannt (; Jīe) oder "Avenue" (大街; Dà Jīe; 'Big Street') und eine, die mehr Ost -West läuft - als "Straße" (Straße "bezeichnet (; ) oder "Boulevard" (大道; Dà Dào; 'großer Weg'). Die einzigen Ausnahmen zu dieser Regel sind die Ost -West Middle Street in Shenhe Distrikt, der seinen historischen Namen von der Antike nimmt (obwohl sein moderner offizieller Name tatsächlich der "der" ist der "Middle Street Road"); und die Nord -Süd -Minzhu -Straße (民主路) in Bezirk Hing das durchquert diagonal über die Superblock zwischen den Shenyang Bahnhof und der Zhongshan Park, aber als eine der wenigen drei diagonalen Straßen in der ganzen Stadt ist er als "Straße" anstelle einer "Straße" untergebracht, die den beiden anderen diagonalen Kollegen entspricht, die nach Osten von West laufen.

Neben den Straßenstraßen entwickelte Shenyang auch mehrere Umgehungsstraße Systeme, die bereits im "Fengtian City Plan" zurückkehren (奉天都邑計劃) Vorgeschlagen von den von Japanern kontrollierten Marionette MANCHUKUO Regierung im Jahr 1932. Außerhalb der (jetzt abgerissenen) Stadtmauern plante die Stadt zunächst drei Gürtel, nämlich der "innere Ring", "Mittelring" und "äußere Ring". Allmählich mit der Stadtentwicklung verblasste die innere Ringidee in die Innenstadtgitter, aber das Mittelringkonzept wurde beibehalten und später in die heutigen 1. Ringstraße (一环路, offiziell die "Mittelringstraße" bis 1995 genannt), und der äußere Ring verwandelte sich ungefähr in Teile der heutigen Zeit 2. Ringstraße (二环路). Das 3. Ringstraße (三环路) wurde 1995 fertiggestellt und 2013 in eine 8-Spur-Autobahn von 82 km (51 mi) aufgerüstet-der G1501 Shenyang Ring Expressway[zh] (沈阳绕城高速公路). Die 10-Spur, 132 km (82 mi) 4. Ringstraße (四环路) ist ein Autobahn mit begrenzter Zugriff ca. 5,0 mi entfernt vom 3. Ring, der 2013 fertiggestellt wurde. Die geplante 6-Spur, 198 km (123 mi) 5. Ringstraße (五环路) und die vorgeschlagenen 399 km (248 mi) 6. Ringstraße (六环路), auch bekannt als die G91 Liaozhong Ring Expressway (辽中环线高速公路) sind beide derzeit im Bau.

G1 Peking-Harbin Expressway, Shenyang-Segment

Shenyang ist mit den anderen Regionen durch mehrere Hauptsektors im radialen Muster mit den anderen Regionen verbunden. Das G15 Shenda Expressway (沈大高速公路) Im Südwesten befindet sich die erste in China gebaute Schnellstraße und ist eine 8-Spur, 348,5 km (216,5 mi). Autobahn kontrollierter Zugriff mit einer maximalen Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h (75 Meilen pro Stunde), die Shenyang an verbinden mit Dalian, eine der größten Hafenstadt in China. Die 222 km (138 mi) Shendan Expressway (沈丹高速公路) im Südosten, Teil der G1113 Dandong -Fuxin Expressway Das durchquert Shenyang aus dem Nordwesten, ist eine 4-Spur Benxi und Dandongund dient auch Shenyang Taoxian internationaler Flughafen. Die 4-Spur G1212 Shenji Expressway (沈吉高速公路) im Osten wurde 2011 fertiggestellt und verband Shenyang mit Jilin über Fushun. Die 8-Spur Jingshen Expressway (京沈高速公路) im Westen ist ein wesentlicher Bestandteil der erweiterten G1 Jingha Expressway (京哈高速公路) jenseits des Nordostens und ist eine wichtige interprovinzielle "Trunk Road" über die Shanhai Pass Verknüpfung mit der Nationalhauptstadt Peking Etwa 658 km entfernt. Es gibt andere kleinere Schnellstraßen auf Provinzebene ("S-Routen") in anderen Städten wie Fushun, Liaoyang und Panjinsowie viele Langstrecken- und Express-Busstrecken nach Peking und anderen großen nordöstlichen Regionalzentren über wichtige nationale Straßen wie die China National Highways 101, 102, 203 und 304.

Flughafen

Taoxianischer internationaler Flughafen

Die Stadt wird von der bedient Shenyang Taoxian internationaler Flughafen, gelegen in Distrikt Hunnan. Es ist eines der acht Major Airline -Hubs und der 20. am stärksten geschäftigste Flughafen in China.[104][105]

Es gibt drei weitere Flughäfen in Shenyang, von denen keiner öffentlich zugänglich ist. Der Flughafen East Pagode (Flughafen (东塔机场) Im Distrikt Dadong ist der älteste Flughafen in Shenyang, der in den 1920er Jahren eröffnet und in den 1980er Jahren in den Ruhestand getreten ist.[106][107] Obwohl es 2013 Vorschläge gab, sie umzuziehen und wieder zu öffnen Xinmin. Der Flughafen Bier (北陵机场) Im Distrikt Huanggu wird von verwendet von Shenyang Aircraft Corporation zum Testflüge. Der Flughafen Yuhong (Flughafen (于洪机场) im Bezirk Yuhong wird nur vom Einheimischen für die militärische Nutzung in Auftrag gegeben Northern Theatre Command Garnisonen.[108]

öffentlicher Verkehr

Hunnan Straßenbahn, a CRV 70% Flachtramm mit niedrigem Boden Diener des Distrikts Hunnan

In Shenyang gibt es mehr als 160 Busstrecken.[109] Shenyang hatte früher ungefähr 20 Trolley -Bus Routen, eines der größten Trolley -Busnetzwerke in China.[110] Das gesamte Netzwerk wurde 1999 nach einer ernsten abgerissen Stromschlagunfall Das tötete am 12. August 1998 5 Passagiere und wurde durch Busse von Gas und Diesel ersetzt.

Straßenbahnen in Shenyang wurde ab 1924 in Shenyang eingeführt und hatte bis 1945 6 Linien in Betrieb Chinesischer Bürgerkrieg aus Stromausfall und Kuomintang Bombenanschläge, aber nach Abschluss des Liaoshen -Kampagne. Nach der Gründung der Volksrepublik ChinaDas Straßenbahnnetz wurde allmählich durch die Busse und Trolley -Busse ersetzt und schließlich 1974 geschlossen.[111] Im Dezember 2011 kündigte die Stadtregierung der Stadt Shenyang den Plan zum Wiederaufbau an Light Rail Transit Netzwerk im Jahr 2012, bestehend aus 4 Zeilen mit 60 km (37 mi) Entfernung in der Hunnan neuer Bezirk. Das Shenyang moderne Straßenbahn Das Netzwerk begann am 15. August 2013 den Betrieb.

Shenyang hat einen Untergrund geplant Schneller Transit System seit 1940, konnte die Idee jedoch aufgrund der Stadt nicht materialisieren Geologie und technische Einschränkungen.[112] Am 18. November 2005 der Bau des ersten Shenyang Metro Zeile begann schließlich[113] und der Bau der zweiten Linie begann am 18. November 2006. Die erste (Ost -West) -Linie wurde am 27. September 2010 eröffnet, und die zweite (Nord -Süd) wurde am 9. Januar 2012 eröffnet. Der Bau ist schwierig aufgrund das Granit-Reich Grundgestein auf die die Stadt gebaut wird.

Gesundheitspflege

Shenyang verfügt über 731 medizinische und medizinische Zentren, 63.000 Mitarbeiter des Gesundheitswesens und 3,02 Gesundheitsarbeiter pro 1.000 Menschen. Es gibt 34.033 Krankenhausbetten und 45.680 verschiedene Arten von medizinischem und technischem Personal, darunter 17.346 lizenzierte Ärzte, 1.909 lizenzierte Ärzte und 16887 zertifizierte Krankenschwestern.[114] Der durchschnittliche erwartete Leben der Menschen in Shenyang beträgt 73,8 Jahre.

Das China Medical University (中国医科大学; Zhōngguó Yīkē Dàxué) in Huanggu -Distrikt ist einer der Top 10 Medizinische Fakultäten in China und ist Ich binedlisted. Seine Diplome sind weltweit akkreditiert.[115]

Shenyang ist die Heimat des China Medical University Hospital, China Medical University 1., 2. (Umbenannt in Shengjing Hospital im Jahr 2003)[116] und 4. Krankenhaus, 202 Krankenhaus, Liaoning Tumor Hospital, Shenyang Nr. 7 Volkskrankenhaus, Shenyang Orthopaedics Hospital, Shenyang Army General Hospital, North Hospital und verschiedene andere Krankenhäuser und Kliniken.

Militär

Shenyang veranstaltet das Hauptquartier der Volksbefreiungsarmee's Northern Theatre Command (früher die Shenyang Militärregion) und garrisons es ist Luftwaffe Abteilungen.

Shenyang ist auch berühmt für seine Verteidigungsindustrie mit dem Shenyang Aircraft Corporation (SAC), bezeichnet "The Cradle of Chinese Jetfighters" (中国歼击机摇篮) ", als der älteste und größte Flugzeughersteller der Volksrepublik, verantwortlich für die Gestaltung und Herstellung des derzeit betrieblichen Betriebs J-8, J-11, J-15, J-16 Kämpferflugzeuge und die Entwicklung J-31 Stealth Aircraft. Das Shenyang Aeroengine Research Institute, eine Unterteilung von SAC, ist auch für die Gestaltung der Ureinwohner verantwortlich WS-10, WS-15 und WS-20 Turbofan Motoren.

Im Jahr 2014 stimmten Südkorea und China zu, die Überreste von 400 zu repatriieren Freiwillige Armee der Menschen während der getötete Soldaten Koreanischer Krieg, was bei begraben worden war Pajuund geplant, auf einem staatlichen Militärfriedhof in Shenyang wieder hergestellt zu werden.[117]

Kultur

Der koreanische Chinese-Grill in Mud Brazier (泥炉 烧烤) ist ausschließlich in Shenyang

Shenyang -Dialekt

Menschen, die in Shenyang beheimatet sind, sprechen die Shenyang -Dialekteine Variante von Northeastern Mandarin.[118] Der Shenyang -Dialekt wurde in der frühen Zeit der Qing -Dynastie gebildet.[119][120] Der Shenyang -Dialekt ähnelt den anderen nordöstlichen Dialekten und auch dem nationalen Standard von Mandarin, Putonghua, ist aber als eine Form von bekannt Dongbeihua und hat eine breite Palette an Vokabeln, die nicht Teil der offiziellen Sprache des Landes ist.[118] Da der Shenyang -Dialekt mit den meisten Formen von Mandarin gegenseitig verständlich ist, bevorzugen einige Menschen ihn eher als "Akzent" als als anderer "Dialekt".

Kunst

Zwei Nordosten Volkstänze, Erenzhuan und Yangge, sind in Shenyang sehr beliebt.[121][122] Das große Bühnentheater (大舞台剧场) In der Nähe der Middle Street ist berühmt für ihre berühmt Erenzhuan und chinesische Comedy Sketch -Auftritte von Zhao Benshan und seine Jünger. Aufgrund der Popularität vieler Comedians in Shenyang ist die Stadt national als eine Hochburg von anerkannt Chinesische Komödie.

Shenyang ist die Heimat von vielen Performance Art Organisationen wie Shenyang Acrobatic Truupe aus China, Liaoning Song and Dance Ensemble und Liaoning Ballet.[123] Viele Künstler kommen aus Shenyang, wie z. Zimei, Na ying und der Pianist Lang Lang.

Museen

9.18 Historisches Museum
  • Liaoning Provincial Museum (辽宁省博物馆), das größte Museum im Nordosten Chinas. Das Museum hält viele alte Relikte und Artefakte, einschließlich einer Auswahl von Inschriften in Chinesisch und Khitan Das sind einige der frühesten bekannten Schreibformen.
  • Shenyang Steam Locomotive Museum (沈阳蒸汽机车博物馆) mit 16 Dampfmotoren aus Amerika, Japan, Russland, Belgien, Polen, Deutschland, Tschechoslowakei und China.
  • 9.18 Historisches Museum (九·一八历史博物馆) ein Museum in Erinnerung an Mukden Vorfall am 18. September 1931. Das Museum hat eine Form eines geöffneten Kalenders und befindet sich auf dem Ort, an dem die japanischen Truppen die zerstört haben South Manchuria Railway, der Auftakt zur Invasion der Mandschurei.
  • Xinle Relic (新乐遗址), befindet sich an dem Ort, an dem die Xinle Civilization wurde zuerst entdeckt und enthielt dort eine rekonstruierte Xinle -Siedlung und die dort entdeckten Wohnartefakte.
    Vorderseite der Statue über die Xinle -Kultur

Sport

Shenyang ist berühmt für seine Fußball Tradition. Der örtliche Fußballverein ist der Liaoning F.C., in dem Chinesische Liga eins. Liaoning F.C. war von 1984 bis 1993 einst 10 Jahre lang aufeinanderfolgender nationaler Champion und das erste chinesische Team, das die gewann AFC Champions League in 1990.[122] Andere Chinesische Super League Mannschaft, Shenyang Jinde umgezogen nach Changsha in 2007. Shenyang Olympic Sports Center Stadium, ein 60.000-sitziges Fußballstadion, war ein Veranstaltungsort für die Fußballvorbereitung von 2008 Sommerspiele.[124]

Shenyang hat auch eine der fünf Fünf-Länge (400 m) Schnelllaufbahn In China die Bayi Speed ​​Skating Arena (八一速滑馆).

Shenyang Sport University[125] ist eine professionelle Sportuniversität und handelt als Die Trainingsbasis für Wintersportarten in China und hat viele olympische Meister.

Religion

Die Shenyang -Stadtregierung erkennt legal fünf religiöse Überzeugungen an -Buddhismus, Taoismus, Islam, Katholizismus und Protestantismus. In der Zeit zwischen 1949 und 1976 wurden religiöse Praktiken signifikant unterdrückt, haben sich jedoch seit dem Ende der Kulturrevolution. Wie 2012Shenyang hat sieben religiöse Organisationen auf Stadtebene, mit 289 legal registrierten Anbetungsstellen, 483 Geistliche und ungefähr 400.000 Anhänger.

Berühmte religiöse Stätten umfassen:

Shenyang East Pagode

Buddhismus

  • Chang'an Tempel (长安寺), a Zen Buddhismus Tempel, zuerst während der gebaut Tang-Dynastie
  • Bohrung Tempel (般若寺), gebaut während der Qing-Dynastie
  • Ci'en Tempel (慈恩寺), a Reines Landbuddhismus Tempel,
  • Wugoujingguang Śarīra Pagode (无垢净光舍利塔) Eine 33-m-Hoch-buddhistische Pagode, die 1044 während der errichtet wurde Liao -Dynastie
  • Shisheng Tempel (实胜寺), einst als kaiserlicher Tempel bekannt (皇寺), a Tibetaner Buddhist Tempel, der 1636 für die erbaut wurde Qing königliche Familie
  • Die Ostpagode (东塔), Nordpagode (北塔), West -Pagode (西塔) und Südpagode (南塔), kollektiv als "vier Pagoden des frühen Qing" bekannt (清初四塔; Qīngchū Sì Tǎ) sind vier weiße tibetische buddhistische Pagoden, die von gebaut wurden von Hong Taiji 1639.

Taoismus

  • Taiqing -Palast (太清宫), gebaut 1663
  • Pengy -Palast (蓬瀛宫), der einzige weibliche taoistische Tempel im Nordosten China, der 1994 erbaut wurde
  • Doumu Palace (斗姆宫), früher der zweitgrößte taoistische Tempel in Shenyang

Christentum

Islam

  • Südmoschee (清真南寺) die größte Moschee im Nordosten Chinas, die in der Qing -Dynastie erbaut wurde

Küche

Shenyang hat Klassiker Nordöstliche chinesische Küche. Traditionelle Mahlzeiten in der Region sind Suan Cai (auch chinesische Sauerkraut genannt), gedünstetes Hühnchen und Pilz und Pilz und Fleischpastete.[126] Koreanisches Essen, wie zum Beispiel Reiskuchen (Koreanisch:; Rr:tteok) und kalte Nudel (Koreanisch:냉면; Hanja:冷麵; Rr:naengmyeon; Chinesisch: 冷面; Pinyin: Lěng Miàn), ist Teil der Shenyangers -Ernährung, da es in der Stadt eine beträchtliche ethnische koreanische Bevölkerung gibt.[126] Da das Gebiet traditionell von Manchus besetzt war, wurde die Küche in Shenyang grundlegend von Manchu -Essen sowie von den berühmten Beschäftigten beeinflusst MANCHU HAN Imperial Fest.[127]

Wegen der beträchtlichen Hui Bevölkerung in Shenyang, Halal Lebensmittel sind üblich und genießen auch nicht-muslimische Menschen.

Bemerkenswerte Leute

Tourismus

Sehenswürdigkeiten

  • Mukden Palast (沈阳故宫): der frühere kaiserliche Palast des frühen Qing-Dynastie. Es ist ein UNESCO World Heritage Site.
  • Ost -Mausoleum (东陵): Das Grab des ersten Qing -Kaisers, Nurhaci. Es ist ein UNESCO World Heritage Site.
  • BEIGY PARK und Nord -Mausoleum (北陵): das Grab des zweiten Qing -Kaisers, Huang Taiji. Der Park deckt eine Fläche von 3.300.000 Quadratmetern (36.000.000 Quadratmeter) ab und wird von Straßenbahnen für Besucher gewartet, die die Länge des Parks nicht durchqueren möchten (oder können). Es ist ein UNESCO World Heritage Site.
  • Qipan Berg (棋盘山): ein Erholungsresort in Shenbei New Districtnordöstlich von Shenyang.
  • Seltsamer Hang (怪坡): eine 87 m (87 YD) -Long, 25 m (82 ft) -wide Hang auf der Westseite des Mao Mountain im Shenbei-Distrikt, bekannt für das ungeklärte Phänomen von Fahrzeugen, die scheinbar in der Lage sind, auf ungeradten Anstieg zu bewegen.
  • Shenyang Botanical Garden (沈阳植物园) befindet sich im Qipanshan Tourism District. Mit einer Gesamtfläche von 2,46 km2 (610 Acres) fand der Garten den Gastgeber des Gartens Internationale Gartenbauausstellung 2006. Seitdem ist es auch als Shenyang International Expo Garden (沈阳世博园). Das ganze Jahr über findet eine Vielzahl von botanischen Ausstellungen statt.[128]
  • Meteoriten Mountain Forest Park (陨石山森林公园), befindet sich im Südosten von Shenyang in Distrikt Hunnan. Der größte Meteorit liegt am Huashitai -Berg von Lixiang County und ist 160 m lang, 54 m (177 Fuß), 42 m (138 Fuß) und etwa 2.200.000 Tonnen. Es ist der älteste Meteorit der Welt, der vor 4,5 Milliarden Jahren gebildet wurde und vor 1,9 Milliarden Jahren in die Erde gefallen ist.
  • Xiaonanische Kathedrale von Shenyang (小南天主教堂) Der Bau der Kathedrale begann 1875 und endete 1878.
  • Qipanshan Tourismusentwicklungszone

Einkaufsbereiche

Shenyang verfügt über viele Einkaufsbereiche, die Notwendigkeiten, Luxus- und Unterhaltungen bieten. Einer der Einkaufsbezirke ist Middle Street (中街). Die Middle Street hat eine Geschichte von mehr als 100 Jahren. Im Jahr 2005 erhielt die Middle Street den Titel der China Top 10 Famous Commercial Shopping Street und 2008; Es gewann den internationalen Titel Golden Street. Die Middle Street ist auch die erste kommerzielle Fußgängerstraße in China. Die Middle Street bietet viele Geschäfte und Restaurants im westlichen Stil, einschließlich Wal-Mart, Pizza Hut, Louis Vuitton Flagship Store, Häagen-Dazs Einzelhandelsgeschäft usw. Das größte Einkaufszentrum in Shenyang befindet sich auch in der Middle Street und verkauft Produkte aus aller Welt.

Taiyuan Street (太原街) ist ein weiterer Einkaufsbereich, der der Middle Street ähnelt. Die Taiyuan Street bietet auch viele Restaurants und Theater, die Menschen genießen können. Viele verbringen ihre Feiertage auf diesen beiden Straßen einkaufen. Es gibt auch ein sehr großes unterirdisches Einkaufszentrum, das viele Artikel bietet, insbesondere Modeschmuck, Accessoires und Kleidung.

Ein weiteres Gebiet, Wu'ai -Markt (五爱市场), verfügt über ein großes mehrstöckiges Einkaufszentrum mit einer Größe, die mit der vielen Stadtblöcken vergleichbar ist. Es ist berühmt für das Großhandel billige Kleidung und Haushaltsgegenstände.

Das Informationstechnologie Das Zentrum befindet sich in der Sanhao Street (三好街) im südlichen Teil der Stadt. Es gibt große Superstores in der ganzen Stadt, die alles von Fleisch und Milchprodukte bis hin zu Kleidung und Elektronik verkaufen.

Forschung und Bildung

Shenyang hat eine der höchsten Konzentrationen von Bildungseinrichtungen in China. In Shenyang befinden sich rund 30 Hochschulen und Universitäten sowie zahlreiche Forschungs- und Ausbildungsinstitutionen, einschließlich der Kerninstitute der Chinesische Akademie der Wissenschaft.

Forschungsinstitute

  • Institut für Metallforschung, Chinesische Akademie der Wissenschaften (中国科学院金属研究所)
  • Shenyang Institute of Automation, Chinesische Akademie der Wissenschaften (中国科学院沈阳自动化研究所)
  • Shenyang Institute of Applied Ecology, Chinesische Akademie der Wissenschaften (中国科学院沈阳应用生态研究所), früher das Institut für Forstwirtschaft und Pedologie (林业土壤研究所)
  • Shenyang Institute of Computing Technology, Chinesische Akademie der Wissenschaften (中国科学院沈阳计算机技术研究所)
  • Shenyang Aircraft Design Institute (沈阳飞机设计研究所), auch bekannt als "601 Institute"
  • Shenyang Aeroengine Research Institute (沈阳发动机设计研究所), auch bekannt als "606 Institute"

Hochschulen

  • Liaoning Provinz Shiyan High School (辽宁省实验中学)
  • Shenyang Nr. 1 High School (沈阳市 第一 中学)
  • Shenyang Nr. 2 High School (沈阳市第二中学)
  • Shenyang Nr. 4 High School (沈阳市第四中学)
  • Shenyang Nr. 5 High School (沈阳市第五中学)
  • Shenyang Nr. 20 High School (沈阳市第二十中学)
  • Shenyang Nr. 31 High School (沈阳市第三十一中学)
  • Shenyang Nr. 1520 High School (沈阳市第一二零中学)
  • Nordost -Yucai -Schule (东北育才中学)

Internationale Schulen

  • Shenyang Transformation International School (沈阳国际学校), 1998 von den International Schools of China (ISC), einer Vereinigten Staaten, gegründet gemeinnützige Organisation Verpflichtung für Bildungsarbeit in China.
  • Shenyang Pacific International Academy (沈阳太平洋国际学校), befindet sich im Bezirk Shenbei. Die Schule bietet eine Highschool-Ausbildung im amerikanischen Stil.
  • Canadian International School Shenyang (加拿大国际学校), befindet sich im Shenbei-Distrikt, gegründet 2017 mit gemeinsamer Zusammenarbeit der internationalen Bildung von AKD und der kanadischen Regierung. Die Schule bietet eine Ausbildung im kanadischen Stil, die vom Kindergarten bis zur Mittelschule reicht.
  • QSI International School of Shenyang (QSI) (沈阳科爱赛国际学校 中国), 2012 gegründet und im Sekisui House, Hunnan New District, gelegen

Universitäten

Nicht mehr existierende Universitäten

Internationale Beziehungen

Ausländische Konsulate

Japan, Russland, Südkorea, Frankreich, Deutschland, Nordkorea, Australien und die Vereinigten Staaten haben alle alle Konsulate in Shenyang, gelegen in Bezirk Hing.[129][130][131]

Zwillingsstädte - Schwesterstädte

Shenyang hat sich etabliert Schwester/Freundschaftsstadt Beziehungen mit vielen anderen Städten auf der ganzen Welt. Diese Beziehungen haben versucht, wirtschaftliche, kulturelle, pädagogische und andere Beziehungen zu fördern.

Schwesterstädte[132]

Freundschaftsstädte

In den Medien

Der Niedergang von Shenyangs Tiexi Der Bezirk in den 1990er Jahren wurde vom Direktor aufgezeichnet Wang Bing im Film Tie Xi Qu: westlich der Tracks.[134]

Siehe auch

Verweise

Zitate

  1. ^ 行政区划 [Verwaltungsabteilung] (in vereinfachtem Chinesisch). Liaoning Volksregierung. Archiviert Aus dem Original am 7. November 2018. Abgerufen 1. Oktober 2018. 截至2016年底,辽宁省辖14个地级市(其中沈阳、大连为副省级城市)、{...}
  2. ^ "China: Liáoníng (Präfekturen, Städte, Bezirke und Landkreise) - Bevölkerungsstatistik, Diagramme und Karte".
  3. ^ a b 2017 年 沈阳市 国民 经济 和 社会 发展 统计 公报 公报 (in vereinfachtem Chinesisch). Shenyang City Volksregierung. Juni 2018. archiviert von das Original Am 2018-06-27. Abgerufen 2018-06-19.
  4. ^ "Shenyang". Lexiko UK English Dictionary. Oxford University Press. n.d.
  5. ^ a b Archäologie Asiens, S. 129
  6. ^ 2020 Volkszählung
  7. ^ "Erleuchten Chinas Provinzen, Gemeinden und autonome Regionen-Liaoning". Offizielle Website des Zentralregierungswebes der VR China. 2001. Archiviert vom Original am 2014-03-03. Abgerufen 2014-04-22..
  8. ^ a b Ebrey, Patricia (2010). Die Cambridge illustrierte Geschichte Chinas. Cambridge University Press. S. 220–224. ISBN 978-0-521-12433-1.
  9. ^ 陈海波 : 坚定不移 朝着 建设 先进 装备 制造业 基地 目标 加速 前行 前行 (auf Chinesisch). Shenyang Volksregierung. 2013-03-06. Archiviert von das Original 2013-09-27. Abgerufen 2013-04-28.
  10. ^ 沈阳. Xinhua (auf Chinesisch). 2012-10-09. Archiviert von das Original Am 2013-12-08. Abgerufen 2013-11-21.
  11. ^ 东北 地区 振兴 规划 规划 (auf Chinesisch). China State Council. Archiviert Aus dem Original am 22. August 2010. Abgerufen 31. August 2010.
  12. ^ "Nature Index 2020 Science Cities | Ergänzungen | Nature Index". www.natureIndex.com. Abgerufen 2020-10-16.
  13. ^ 顾奎相 (Januar 2013). 沈阳 名称 由来 考 考 因 "沈水" 而 得 名, 非 "合成" 说. 《理论界》》 (1).
  14. ^ 陈寿 (2000). 《三 国志 · 魏志 · 东夷传》》 (in vereinfachtem Chinesisch).浙江 古籍 出版社. 昔萁子之后北朝鲜侯,自称为王,后子孙稍骄虐,燕乃遣将秦开,攻其西方,取地两千余里,至满番汗为界,朝鲜遂弱。
  15. ^ Schellinger, Paul; Salkin, Robert, Hrsg. (1996). Internationales Wörterbuch der historischen Orte, Band 5: Asien und Ozeanien. Chicago: Fitzroy Dearborn Publishers. p. 744. ISBN 1-884964-04-4.
  16. ^ 沈阳 历史. 中国 网 (auf Chinesisch). Archiviert vom Original am 2013-03-18. Abgerufen 2014-05-29.
  17. ^ a b c 盛京 城 史话 (auf Chinesisch).辽宁省 档案 信息网. Archiviert von das Original Am 2013-12-02. Abgerufen 2014-05-28.
  18. ^ 三 陵巷 三陵衙门 和 盛京 将军 将军. 中国 经济网 (auf Chinesisch). Archiviert von das Original Am 2013-05-15. Abgerufen 2013-05-01.
  19. ^ Das Jahrhundert illustrierte monatliche Magazin, Band 68. New York: The Century Co. 1904. p.581. Abgerufen 2011-07-06. Mukden Russen Tag zuvor offiziell.(Original von der Harvard University)
  20. ^ MACHE OF AMERICA -Projekt (1904). Das Jahrhundert: ein beliebter vierteljährlicher Band 68. New York: Scribner & Co. p. 581. Archiviert vom Original am 2013-05-27. Abgerufen 2011-07-06.(Original von der University of Michigan)
  21. ^ Palmer, Colton & Kramer 2007, p. 673
  22. ^ Spencer C. Tucker (23. Dezember 2009). Eine globale Chronologie des Konflikts: Von der Antike bis zum modernen Nahen Osten: von der Antike bis zum modernen Nahen Osten. ABC-Clio. p. 1542. ISBN 978-1-85109-672-5. Archiviert Aus dem Original am 11. Januar 2014. Abgerufen 27. April 2013.
  23. ^ Menning S.187
  24. ^ 刘思铎 、 陈伯超 (2013). 奉天省 咨议局 建筑 特点 研究 研究. 《华中 建筑》》 (4).
  25. ^ Meiklejohn, Iain. "Manchurian Pest, 1910-11". Katastrophengeschichte. Abgerufen 23. April 2020.
  26. ^ 沈阳市 沈河区 外经贸 之 窗 窗. Handelsministerium, Shenhe District. Archiviert von das Original Am 2013-12-21. Abgerufen 2014-05-29.
  27. ^ 追溯 沈阳 行政区划 的 百 年 印记 印记. 《沈阳 晚报》》. 2013-10-29. Archiviert von das Original Am 2013-12-24. Abgerufen 2014-05-29.
  28. ^ Hata 288
  29. ^ 日本 早期 对 华 : : 皇姑屯 事件 事件. Xinhua. Archiviert von das Original Am 2013-12-30. Abgerufen 2014-05-29.
  30. ^ 李彤 (2009-02-12). 奉天 军械厂. 《沈阳 日报》》. Archiviert von das Original Am 2013-12-28. Abgerufen 2014-05-29.
  31. ^ Die Cambridge -Geschichte Japans: Das 20. Jahrhundert, p. 294, Peter Duus, John Whitney Hall, Cambridge University Press: 1989. ISBN978-0-521-22357-7
  32. ^ a b 82 年 前 "九一八". 《石家庄 日报》》. 2013-09-16. Archiviert von das Original Am 2014-11-30. Abgerufen 2014-05-29.
  33. ^ Behr, Edward (1987). Der letzte Kaiser. Bantam. p. 182. ISBN 0-553-34474-9.
  34. ^ Fenby, Jonathan. Chiang Kai-shek: Chinas Generalissimo und die Nation, die er verlor. Carroll & Graf: 2003, p. 202
  35. ^ a b 詹德华 (2012-04-06). 初 建, 一 个 工业区 的 诞生 诞生. 《沈阳 晚报》》. Archiviert von das Original Am 2012-04-12. Abgerufen 2014-05-29.
  36. ^ a b 卫岚. 沈阳 四 次 编制 城市 总体 规划 规划. 东北 新闻网. Archiviert von das Original Am 2013-12-24. Abgerufen 2014-05-29.
  37. ^ 辽宁 沈阳 简介.农业部 都市 重点 实验室. Archiviert von das Original Am 2013-12-12. Abgerufen 2014-05-29.
  38. ^ Prasenjit Duara. "Der neue Imperialismus und der postkoloniale Entwicklungszustand: Manchukuo in vergleichender Perspektive". Archiviert Aus dem Original am 16. Juni 2010. Abgerufen 25. Juli 2010.
  39. ^ "Schlachtfeld - Mandschurei - der vergessene Sieg", Battlefield (Dokumentarfilmserie), 2001, 98 Minuten.
  40. ^ LTC David M. Glantz, "August Storm: Die sowjetische strategische Offensive in der Mandschurei von 1945" Archiviert 3. März 2016 bei der Wayback -Maschine. Leavenworth Papers Nr. 7, Combat Studies Institute, Februar 1983, Fort Leavenworth Kansas.
  41. ^ Mydans, Seth (11. Juni 1997). "Li Shuxian, 73, Witwe des letzten China -Kaisers". Die New York Times.
  42. ^ Christian Science Monitor, 12. Oktober 1945.
    Die japanischen Armeen waren schuldig, dass sie sowohl in China als auch in anderen Ländern entsetzliche Exzesse waren, und wenn die Russen mit nur japanischen Staatsangehörigen in der Mandschurie hart umgehen, wäre dies nur als Vergeltung erschienen. Aber die wahllose Plünderung und Vergewaltigung, die den inoffellierenden Chinesen der Russen von den Russen zugefügt hat, erregte natürlich die schärfste Empörung.
  43. ^ F. C. Jones (1949). "Kapitel XII - Ereignisse in Mandschuria, 1945–47". MANCHURIEN Seit 1931 (PDF). London, Oxford University Press: Royal Institute of International Affairs. S. 224–5, 227–9. Archiviert von das Original (PDF) Am 2013-12-19. Abgerufen 2014-02-12. (Die entsprechenden Abschnitte erscheinen auch bei Gespräch: Sowjetische Invasion der Mandschurei/Ereignisse in Mandschurei, 1945-47)
  44. ^ Hannah Pakula (2009). Die letzte Kaiserin: Madame Chiang Kai-shek und die Geburt des modernen China. Simon und Schuster. p.530. ISBN 978-1-4391-4893-8. Abgerufen 2014-02-12. Mukden Berlin Vergewaltigung und Plünderung.
  45. ^ Dieter Heinzig (2004). Die Sowjetunion und das kommunistische China, 1945–1950: Die mühsame Straße in das Bündnis. M.E. Sharpe. p. 82. ISBN 0-7656-0785-9. Archiviert vom Original am 2014-06-17. Abgerufen 2014-02-12.
  46. ^ Robyn Lim (2003). Die Geopolitik Ostasiens: die Suche nach Gleichgewicht. Psychologiepresse. p. 86. ISBN 0-415-29717-6. Archiviert vom Original am 2011-12-14. Abgerufen 2010-11-28.
  47. ^ Ronald H. Spector (2008). In den Ruinen des Imperiums: Die japanische Übergabe und der Kampf um Asien nach dem Krieg. Random House, Inc. p. 33. ISBN 978-0-8129-6732-6. Archiviert vom Original am 2014-06-17. Abgerufen 2014-02-12.
  48. ^ a b Yu huating (于化庭) (2008), 沈阳 的 解放 与 成功 接管 接管, 《党史 纵横》》
  49. ^ 1948 年 , 沈阳 解放 改变 了 中国 与 世界 世界. 《沈阳 晚报》》 (in vereinfachtem Chinesisch). 2013-10-29. Archiviert von das Original Am 2014-10-23. Abgerufen 2013-12-21.
  50. ^ 1948 年 11月 2 日 沈阳 解放 解放. 中国 新闻 周刊 网 网. Archiviert von das Original Am 2013-12-14. Abgerufen 2014-05-29.
  51. ^ Zhang Mingjin (張明金); Liu liqin (劉立勤) (2007). 《國民黨 歷史 上 的 158 個軍》. Peking: 解放軍 出版社.
  52. ^ Zhu Yuepeng (朱悦鹏). 《东北 解放 战争纪实》》 (in vereinfachtem Chinesisch). Peking: 长征 出版社.
  53. ^ 文史 资料 研究 委员会 (April 1992). 辽沈 战役 亲历记 -原 国民党 将领 的 回忆 回忆 回忆 (in vereinfachtem Chinesisch) (1992 年版 ed.). Peking: Chinesische Literatur und Geschichte Presse. ISBN 7-5034-0559-7.
  54. ^ Gao, Shuyi (2017). Aufkommende Identität: Vorstellung der Ökokulturinfrastruktur in Post Industrial Shenyang, China (MLA -These). Universität von Washington.
  55. ^ Shin, Sangbum (2004). "Wirtschaftliche Globalisierung und Umwelt in China: Eine vergleichende Fallstudie von Shenyang und Dalian". Das Journal of Environment & Development. 13 (3): 263–294. ISSN 1070-4965.
  56. ^ Byrd, William. "Die Shenyang -Schmelze: Eine Fallstudie zu Problemen und Reformen in der Nichteisen -Metallindustrie Chinas" (PDF). World Bank -Mitarbeiter Arbeitspapiere. 766. Weltbank.
  57. ^ "Shenyang schließt umweltverschmutzte Schmelze". Menschen täglich. Abgerufen 2022-07-26.
  58. ^ Tomba, Luigi (2017-08-21). "Gentrifizing Chinas Urbanisierung? Warum Kultur und Kapital nicht genug: Interventionen". Internationales Journal of Urban and Regional Research. 41 (3): 508–517. doi:10.1111/1468-2427.12494.
  59. ^ "Karte von Mukden im Jahr 1912". Archiviert vom Original am 00.02.2010 Uhr. Abgerufen 2010-01-22.
  60. ^ 沈阳 区域 地质 概述 概述. Shenyang Planungs- und Land- und Ressourcenbüro (沈阳市规划和国土资源局). Archiviert vom Original am 2014-02-19. Abgerufen 2014-02-02.
  61. ^ 沈城 母亲 河: 水光异彩 璀璨 浑河 浑河. 中国 青年网. Archiviert vom Original am 2013-11-06. Abgerufen 2013-12-14.
  62. ^ 孙鸿金 (2012). 近代 沈阳 城市 发展 与 社会 变迁 变迁 (博士 These).
  63. ^ a b 南 运河 的 今 与 昔 昔 (auf Chinesisch). Shenhe Distrikt Volksregierung. Archiviert vom Original am 2016-11-01. Abgerufen 2016-10-31.
  64. ^ Liu CE (13. November 2013). "Kohle für Heizungen als Top -Luftverschmutzung in NE China identifiziert". China täglich. chinadaily.com.cn. Archiviert Aus dem Original am 24. September 2015. Abgerufen 10. Dezember, 2014.
  65. ^ a b "Index" 中国 气象 数据 网 - Wetterbk -Daten. China Meteorologische Verwaltung. Archiviert vom Original am 2017-09-23. Abgerufen 2018-11-09.
  66. ^ "Eine Stadt voller Vitalität - Shenyang, China". Menschenregierung von Shenyang. Archiviert von das Original am 7. Juli 2011. Abgerufen 2011-03-12.
  67. ^ a b Extreme Temperaturen auf der ganzen Welt Archiviert 2014-08-04 bei der Wayback -Maschine. Zugriff auf 2010-10-27
  68. ^ 中国 地面 国际 交换 站 气候 标准 值 月值 数据集 (1971- 2000 年))) (in vereinfachtem Chinesisch). China Meteorologische Verwaltung. Archiviert von das Original Am 2013-09-21. Abgerufen 2010-01-22.
  69. ^ a b c "China Business Review". China Business Review. 2009. archiviert von das Original Am 2012-07-10. Abgerufen 2010-03-22.
  70. ^ a b 国务院 批复 同意 沈阳 市 政府 搬迁 位于 位于 浑南区 附近 附近. Das Papier. 2015-10-14-via Guancha.cn.
  71. ^ a b c d e f g h i j 《沈阳 统计年鉴 (2015)》》》 分 地区 土地 和 人口 密度 密度 密度 密度. Shenyang Volksregierung. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2016.
  72. ^ a b c d e f g h i j 《沈阳 统计年鉴 (2015)》》》 分 地区 户籍 人口数 人口数. Shenyang Volksregierung. Archiviert von das Original Am 2016-10-09.
  73. ^ 《沈阳 统计年鉴 (2004)》》》 土地 面积 面积 面积 面积. Shenyang Volksregierung. Archiviert von das Original Am 2016-10-09. Abgerufen 2016-09-19.
  74. ^ 《沈阳 统计年鉴 (2004)》》》 分 地区 人口数 人口数. Shenyang Volksregierung. Archiviert von das Original Am 2016-10-09. Abgerufen 2016-09-19.
  75. ^ ""West of the Tracks" von Jie Li ". Ejumpcut.org. 1999-02-22. Archiviert Aus dem Original am 2011-06-14. Abgerufen 2011-03-29.
  76. ^ 世界 第二 大 的 朝鲜 族 风情街 获称 获称 获称 北方 汉城 汉城 的 西塔 美食街 _ 聚食 国际 美食 _ 新浪 博客 博客. blog.sina.com.cn. Archiviert vom Original am 2016-11-21. Abgerufen 2016-11-21.
  77. ^ 世界 第二 大 朝鲜 风情街 沈阳 西塔 _ 走进 朝鲜 _ _ _ 西祠 胡 同 同 同. www.xici.net. Archiviert von das Original Am 2016-11-21. Abgerufen 2016-11-21.
  78. ^ http://www.shenyang.cn/lyfw/msfq-ml.htm[Dead Link]
  79. ^ 高薇 (2007-07-02). 沈阳 中街 步行街 2 公里 全长 3,5 公里. 《沈阳 晚报》》. Archiviert von das Original am 2021-01-29. Abgerufen 2014-06-27.
  80. ^ 中街 "东拓 西延" 成 最 长 商业街-新闻 频道-手机 搜狐 搜狐 搜狐. M.Sohu.com. Archiviert vom Original am 2016-11-21. Abgerufen 2016-11-21.
  81. ^ 刘妮. 沈阳 : "和国 装备部" 重新 "工业 立 市 市". 《南 风窗》》. Archiviert von das Original Am 2013-12-14. Abgerufen 2013-12-04.
  82. ^ 沈阳兵 工厂. 火器堂. Archiviert vom Original am 2013-12-02. Abgerufen 2013-11-22.
  83. ^ 沈阳 解放-中国 产党 新闻 新闻. 人民网. Archiviert vom Original am 2012-05-11. Abgerufen 2013-04-30.
  84. ^ 张毅 (2013-11-19). 1953 , 沈阳人 的 黄金 小时代 小时代. 《沈阳 晚报》》. Archiviert von das Original Am 2013-12-13. Abgerufen 2013-11-22.
  85. ^ 皮树义 , 孙健 , 何 勇 , 陈仁泽 (2012-07-30). 东北 振兴 看 沈阳 沈阳. Menschen täglich. Archiviert von das Original Am 2013-03-20. Abgerufen 2013-12-04.
  86. ^ 沈阳 铁西 : 新型 工业化 引领 发展 发展 发展. Arbeiter täglich. 2013-02-01. Archiviert von das Original Am 2013-05-21. Abgerufen 2013-12-07.
  87. ^ 何 勇 (2008-10-29). 沈阳 沈阳 沈阳 国企 破产 这里 "破题". Menschen täglich. Archiviert vom Original am 2014-02-03. Abgerufen 2014-02-01.
  88. ^ 国务院 将 成立 东北 办公室 办公室. 中国 网. Archiviert vom Original am 2013-11-13. Abgerufen 2013-04-30.
  89. ^ "Der Aufstieg der 'Champs' - New Report bildet die Geschäftsmöglichkeiten in Chinas am schnellsten wachsenden Städten". Sourcewire.com. 2010-11-09. Archiviert vom Original am 2012-04-06. Abgerufen 2011-03-29.
  90. ^ 2012 年 沈阳市 国民 经济 和 社会 发展 统计 公报 公报. 《沈阳 日报》》. 2013-05-19. Archiviert von das Original Am 2013-06-09. Abgerufen 2014-01-22.
  91. ^ 宝马 开启 沈阳 时代 时代. Der Nikkei Chinesisch. Archiviert vom Original am 2014-03-23. Abgerufen 2014-03-23.
  92. ^ 沈阳 飞机 工业 (集团) 有限 公司 公司. 人民网. Archiviert vom Original am 2013-12-15. Abgerufen 2013-12-09.
  93. ^ 杨吉平 (2005-03-29). 东软 集团 成为 最大 软件 外包 提供商 提供商. Täglich Guangming. Archiviert vom Original am 2013-12-14. Abgerufen 2013-12-09.
  94. ^ 熊建 林丽鹂 罗艾桦 何 勇 (2008-07-04). 沈阳 机床 攀上 制高点 制高点. Menschen täglich. Archiviert von das Original Am 2012-06-18. Abgerufen 2013-12-09.
  95. ^ Liaoning Statistisches Jahrbuch. 2009.
  96. ^ 11月 19日 早晨 6 时 沈阳 主 干道 全部 "打通". 《沈阳 日报》》. 2013-11-20.
  97. ^ 潘昱龙 (2013-08-15). 东北 地区 最 大 航站楼 启用 (组图). Sohu. Abgerufen 2014-06-27.
  98. ^ "Harbin-Dalian High Speed ​​Railway beginnt den Sommerplan". Xinhua. Archiviert von das Original am 1. Oktober 2013. Abgerufen 9. August 2013.
  99. ^ 中国 铁道 出版社 地图 制作 中心 编.中华 人民 和国 铁路 铁路 地图集. 2008. ISBN9787113055547
  100. ^ 李淑娟 (2009-09-26). 沈阳 北站 被 称为 "东北 第一 站 站". 《华商 晨报》》. Shenyang, Liaoning. Archiviert von das Original Am 2013-12-12. Abgerufen 2013-06-11.
  101. ^ 沈阳 : : "京 哈 铁路" 动脉 上 的 心脏 心脏. 《沈阳 日报》》. 2009-08-23. Archiviert von das Original Am 2013-12-03. Abgerufen 2013-11-22.
  102. ^ 李莉 (2010-12-21). 沈阳站 西 出口 明年 底 建成 西 建设 建设 规划 敲定 敲定. 《沈阳 日报》》.沈阳 日报 传媒 集团. Archiviert von das Original Am 2013-12-12. Abgerufen 2013-08-02.
  103. ^ DB Schenker startet den täglichen Güterzug nach China Archiviert 21. Juni 2012 bei der Wayback -Maschine Eisenbahn Gazette International, 30. September 2011. Zugriff: 4. Oktober 2011.
  104. ^ "Archivierte Kopie" 桃仙 机场 T3 航站楼 (in vereinfachtem Chinesisch). Shenyang Planungs- und Land- und Ressourcenbüro (沈阳市规划和国土资源局). Archiviert vom Original am 2013-07-26. Abgerufen 2013-05-05.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  105. ^ 沈阳 桃仙 国际 机场 T3 航站 明年 投入 使用 使用 使用. 中国 网 (in vereinfachtem Chinesisch). Archiviert von das Original 2013-06-28. Abgerufen 2013-05-05.
  106. ^ Yang Qinglin (杨清林) (2010-12-09). 27 年 前 , 遭 劫持 飞机 从 东塔 机场 起飞 起飞. 《辽宁法制报》. Archiviert von das Original Am 2011-12-27. Abgerufen 2014-01-08.
  107. ^ 沈阳 东塔 机场 曾 是 奉系 空军 诞生 地 地. Täglich Liaoning. 2013-05-25. Archiviert von das Original Am 2013-12-19. Abgerufen 2013-12-18.
  108. ^ 于 洪全胜 机场 (in vereinfachtem Chinesisch). 中国民用航空局. Archiviert von das Original Am 2007-12-03. Abgerufen 2013-11-20.
  109. ^ 沈阳 公交 线路 表 (市区 线路)-心 · 路. Archiviert von das Original Am 2007-09-29.
  110. ^ 沈阳 市区 公 交通 史 (四) 新 中国 成立 后 的 公 交通 交通 (1949–1957. Shenyang Bus. 2010-06-14. Archiviert vom Original am 2014-02-19. Abgerufen 2013-11-19.
  111. ^ 沈阳市 人民 政府 地方 志编撰 办公室 (1989). 沈阳市志.沈阳 出版社. p. 51. ISBN 7-80556-000-5.
  112. ^ 沈阳 地铁 大 事记 (1940 年-2010 年)). Shenyang Bus. Archiviert vom Original am 2012-01-05. Abgerufen 2012-05-01.
  113. ^ 沈阳 地铁 官方 网站 网站. Symtc.com. Archiviert vom Original am 02.02.2010 Uhr. Abgerufen 2010-01-22.
  114. ^ "Travel China Liao Ning unterrichten". Ttcln.com. 2009-10-19. Archiviert von das Original Am 2011-07-17. Abgerufen 2011-03-29.
  115. ^ "Beth Health Center US/CMU -Programm". Beth Health. Archiviert von das Original Am 2010-03-30. Abgerufen 2010-03-22.
  116. ^ 中国 医科 大学 附属 第二 恢复 恢复 "盛京 医院" 名称. Xinhua News. Archiviert von das Original Am 2003-12-31. Abgerufen 2003-12-29.
  117. ^ "S. Korea, China, um Gespräche über Überreste des chinesischen Krieges zu führen". Globalpost. Yonhap. 20. Januar 2014. Archiviert von das Original am 26. Februar 2014.; "China, um einen neuen Standort für die Beerdigung seiner Kriegsbekämpfung aus S. Korea zu bauen". Globalpost. Yonhap. 16. Februar 2014. Archiviert von das Original am 17. Februar 2014.
  118. ^ a b 别 具 特色 的 "沈阳话". 振兴 东北网. Archiviert von das Original am 2009-08-21. Abgerufen 2013-05-21 - über Xinhua.
  119. ^ 沈阳话 是 咋 回 事 你 你 "直" 道 不??. 《沈阳 晚报》》. 2013-12-17. Archiviert von das Original Am 2014-02-02. Abgerufen 2014-01-21.
  120. ^ 陈凤军 (2011-11-01). 专家 称 "沈阳话" 对 北京 方言 影响 很 大 同性 很多 很多 很多. 《沈阳 日报》》. Archiviert vom Original am 2013-12-11. Abgerufen 2013-12-06.
  121. ^ "Archivierte Kopie" 文化志 概述 (in vereinfachtem Chinesisch). 辽宁省地方志. Archiviert vom Original am 2013-12-04. Abgerufen 2013-05-03.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  122. ^ a b "Archivierte Kopie" 沈阳 秧歌 (in vereinfachtem Chinesisch). 看中国. Archiviert vom Original am 2012-05-23. Abgerufen 2013-05-11.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  123. ^ 辽宁 芭蕾舞团. Liaoning -Ballett. Archiviert von das Original Am 2007-01-27.
  124. ^ "Shenyang Olympic Sports Center Stadium". Die offizielle Website der Spiele der XXIX Olympiade. Archiviert von das Original am 2. Juli 2008. Abgerufen 18. Mai 2014.
  125. ^ 沈阳 体育 学院 欢迎 您!!. Shenyang Sport University.
  126. ^ a b 游转 沈阳 特色 美食 美食. 盛京 文化网. Archiviert von das Original Am 2012-07-25. Abgerufen 2013-05-06.
  127. ^ 盛京 满汉 全 席 席. 沈阳网. Archiviert von das Original 2013-02-19. Abgerufen 2013-12-10.
  128. ^ "Shenyang Botanical Garden & Shenyang Expo Garten". Archiviert Aus dem Original am 19. August 2013. Abgerufen 9. August 2013.
  129. ^ Yongqi, HU (24. März 2017). "Neues australisches Konsulat ist geplant, Antragsteller in Nordostchina zu erleichtern". China täglich. Archiviert Aus dem Original am 1. Dezember 2017. Abgerufen 25. November 2017.
  130. ^ Bishop, Julie (24. November 2017). "45 Jahre Australien-China-Beziehungen feiern" (Pressemitteilung). Australische Regierung. Archiviert Aus dem Original am 16. März 2018. Abgerufen 25. November 2017.
  131. ^ "Die australische Handelskommission verlängert ihre Reichweite in China". Australische Botschaft, China. Dfat. Archiviert Aus dem Original am 1. Dezember 2017. Abgerufen 25. November 2017.
  132. ^ 友好 城市 (auf Chinesisch). 沈阳市人民政府外事(侨务)办公室 [Shenyang Volksregierung Außenministerium (Overseas Chinese Services) Büro]. Archiviert von das Original am 2016-10-22. Abgerufen 2016-10-22.
  133. ^ "Belfast unterzeichnet heute Schwesternvertrag mit Shenyang, China, um in der Anzahl der Gebiete zusammenzuarbeiten.". Belfast Stadtrat. 2016-05-18. Archiviert vom Original am 2016-10-22. Abgerufen 2016-10-22.
  134. ^ Catsoulis, Jeannette (2012-02-12). "Westlich der Tracks". Die New York Times. Archiviert vom Original am 2007-12-07. Abgerufen 2007-11-24.

Quellen

  • Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). "Mukden". Encyclopædia Britannica (11. Aufl.). Cambridge University Press.
  • Avila Tàpies, Rosalia (2012) Territorialidad y etnicidad en Manchuria: El Ejemplo de la Ciudad de Mukden (Shenyang) Bajo la ocupación japonesa.[1] Biblio 3W. Revista Bibliográfica de Geografía y Ciencias Sociales. [En línea]. Barcelona: Universidad de Barcelona, 25 de Energo de 2012, Vol. XVII, Nr. 959. <http://www.ub.es/geocrit/b3w-959.htm>. ISSN 1138-9796.
  • Hata, Ikuhiro. "Kontinentaler Expansion: 1905–1941". Im Die Cambridge -Geschichte Japans. Vol. 6. Cambridge University Press. 1988.
  • Menning, Bruce W. Bajonette vor der Schlacht: Die kaiserliche russische Armee, 1861–1914. Universität von Indiana. ISBN0-253-21380-0.
  • Palmer, R. R.; Colton, Joel; Kramer, Lloyd (2007). Eine Geschichte der modernen Welt (10. Aufl.). Boston, MA: McGraw-Hill. ISBN 978-0-07-310748-6.
  • Shubert, John. Eine Biographie von Yoshiko Yamaguchi. Siehe www.yoshikoyamaguchi.blogspot.com
  •  Dieser Artikel enthält Text von Das Jahrhundert illustrierte monatliche Magazin, Band 68, eine Veröffentlichung aus dem Jahr 1904, jetzt in der öffentlich zugänglich in den Vereinigten Staaten.
  •  Dieser Artikel enthält Text von Das Jahrhundert: ein beliebter vierteljährlicher Band 68, durch Make of America Project, eine Veröffentlichung aus dem Jahr 1904, jetzt in der öffentlich zugänglich in den Vereinigten Staaten.

Externe Links