Seneffe

Seneffe
Sinefe  (wallonisch)
Château de Seneffe
Château de seneffe
Coat of arms of Seneffe
Seneffe is located in Belgium
Seneffe
Seneffe
Lage in Belgien
Lage von seneffe in hainaut
Seneffe Hainaut Belgium Map.svg
Koordinaten: 50 ° 31'n 04 ° 15'E/50,517 ° N 4.250 ° E
Land Belgien
Gemeinschaft Französische Gemeinschaft
Region Wallonia
Provinz Hainaut
Arrondissement Soignies
Regierung
• Bürgermeister Bénédicte -Umfrage (HERR)
(PFUND)
• Leitende Party/IES PFUND - Ecolo
Bevölkerung
 (2018-01-01)[1]
• Gesamt 11,272
Postleitzahlen
7180, 7181
Area codes 064
Webseite www.senffe.be

Seneffe (Französische Aussprache:[sənɛf]; wallonisch: Sinefe) ist ein Gemeinde von Wallonia liegt in den Provinz von Hainaut, Belgien.

Am 1. Januar 2006 hatte Seneffe eine Gesamtbevölkerung von 10.743. Die Gesamtfläche beträgt 62,77 km², was a ergibt Bevölkerungsdichte von 171 Einwohnern pro km².

Die Gemeinde besteht aus den folgenden Bezirke: Arquennes, Familleureux, Feluy, Petit-rœulx-lez-nivelles und seneffe.

Das Château de seneffe, jetzt ein Museum, das dem gehört Französische Gemeinschaft von Belgienbefindet sich in der Gemeinde.

Seneffe war der Ort von ein Kampf 1674 zwischen französischen und niederländischen Armeen während der Franco-Todeskrieg.

Britisch Leyland

Zwischen 1965 und 1982 war Seneffe die Lage einer Autoanlage, die gehörte Britisch Leyland, was in seinen späteren Jahren Modelle einschließlich der versammelten Mini und die Austin Allegro von krierten Kits, die aus dem Unternehmen verschifft wurden Cowley Einrichtung.[2] Ein bedeutender Meilenstein wurde im Juni 1977 erreicht, als das Werk sein 500.000. Fahrzeug produzierte, ein Austin Allegro 1300 Special.[3] Das Seneffe -Werk wurde 1982 geschlossen, da das Alterungsmodellbereich des Unternehmens den Marktanteil in ganz Europa verlor. Mit begrenzten alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten löste der Anlagenverschluss eine beträchtliche Bitterkeit lokal aus.

Monumente

Verweise

  1. ^ "Wettelijke Bevolking pro Gemeente OP 1 Januari 2018". Statbel. Abgerufen 9. März 2019.
  2. ^ "Tiefer in Europa". Autocar. Vol. 136 (NBR 3975). 22. Juni 1972. S. 2–3.
  3. ^ "Nachrichten: Belgier bauen ½ Millionth Leyland". Autocar. Vol. 146 (NBR 4205). 11. Juni 1977. p. 19.
  4. ^ "Chateau Fort de Feluy". www.chateaudefeluy.be.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Seneffe bei Wikimedia Commons