Schloss Benrath

Hauptfront der Corps de logis von Schloss Benrath
Rückansicht der Corps de logis von Schloss Benrath
Stift-und-Verbindung und Abschnitt von Schloss Benrath von Nicolas de Pigage

Schloss Benrath (Benrath Palace) ist a Barock--Stil Maison de Plaisance (Vergnügungspalast) in Benrath, was jetzt ein Bezirk von ist Düsseldorf. Es wurde für die errichtet Wahlpalatin Charles Theodor und seine Frau, Gräfin Palatine Elisabeth Auguste von Sulzbach, durch seinen Garten- und Baudirektor Nicolas de Pigage. Der Bau begann 1755 und wurde 1770 abgeschlossen. Das Ensemble in Benrath wurde zur Bezeichnung als Bezeichnung vorgeschlagen UNESCO Weltkulturerbe.

Gebäude

Das Hauptgebäude, das Zentral Corps de logisfür die Wahlpalatine und seine Frau werden von zwei gewölbten symmetrischen Flügeln flankiert, die Maisons de Cavalière, in der ursprünglich die Diener untergebracht waren. Sie umgeben teilweise einen kreisförmigen Teich, der Schlossweih (Palace Pond), im Norden. Auf der Südseite liegt ein langer rechteckiger Teich, der Spiegelweiser (Spiegelpond). Aus dem prädiakanten Schloss, das früher in der Mitte des langen rechteckigen Teichs auf der Südseite des Palastes stand, ist nur einer der Dienerflügel, die sogenannten Alte Orangerie (Alt Orangerie).

Museen

Das Hauptgebäude Corps de logis ist ein Museum mit geführten Touren. Manchmal werden auch Musikkonzerte aufgeführt. Die beiden Wings House Two Museen seit 2002: die Museum für europäische Gartenkunst im Ostflügel und der Naturhistorisches Museum im Westflügel.

Park

Es ist umgeben von einem Barockquadrat -Jagdpark mit zwei kreuzenden diagonalen Gassen und einer kreisförmigen Gasse.

Siehe auch

Verweise

Externe Links