Santa Fe, New Mexico

Santa Fe
Ogha p'o'oGeh
La Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís, New-Mexiko
Santa Fe's Innenstadt
Official logo of Santa Fe
Etymologie: gegründet als Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís  (Spanisch)
Spitzname (s):
Die Stadt anders
Location in Santa Fe County, New Mexico
Santa Fe is located in New Mexico
Santa Fe
Santa Fe
Standort innerhalb von New Mexico
Santa Fe is located in the United States
Santa Fe
Santa Fe
Standort innerhalb der Vereinigten Staaten
Koordinaten: 35 ° 40'2 ″ n 105 ° 57'52 ″ w/35,66722 ° N 105,96444 ° W
Land Vereinigte Staaten
Bundesland New-Mexiko
Bezirk Santa Fe
Gegründet 1610; Vor 412 Jahren
Gegründet von Pedro de Peralta
Benannt nach St. Franziskus von Assisi
Regierung
Bürgermeister Alan Webber (D)
• Stadtrat
Ratsmitglieder
Bereich
• Stadt 52,34 m² 135,57 km2)
• Land 52,23 m² 135,28 km2)
• Wasser 0,11 m² (0,29 km2)
Elevation
7,199[2]FT (2,194 m)
Bevölkerung
 (2020)[3]
• Stadt 87.505
• Dichte 1.700/m² (650/km)2)
Metro
154.823 (Santa Fe MSA)
1.162.523 (Albuquerque-Santa Fe-Las Vegas CSA)
Dämonym (en) Santa Fean; Santafesino, -na
Zeitzone UTC - 7 (Mst)
• Sommer (Dst) UTC - 6 (Mdt)
Postleitzahlen
87500-87599
Vorwahl (en) 505
FIPS -Code 35-70500
Gnis Feature -ID 936823
Hauptflughafen Albuquerque International Sunport
ABQ (Major/International)
Sekundärflughafen Santa Fe Regional Airport-
KSAF (öffentlich)
Webseite Santafenm.gov Edit this at Wikidata

Santa Fe (/ˌsæntə ˈf, ˈsæntə f/ San-tə Fay, -⁠ fay; Spanisch:[Santa Fe], Spanisch für "heiligen Glauben"; Tewa: Oghá P'o'oge; Nordtiwa: Hulp'ó'ona; Navajo: Yootó) ist die Hauptstadt des US -Bundesstaates von New-Mexiko. Mit einer Bevölkerung von 87.505 nach der 2020 Volkszählung, es ist der viertgrößte Stadt in New Mexico.[4] Es ist auch das Kreisstadt von Santa Fe County. Seine Metropolregion ist Teil der Albuquerque-Santa Fe-Las Vegas Kombinierter statistischer Bereich, die im Jahr 2020 eine Bevölkerung von 1.162.523 Einwohnern hatte. Die Stadt wurde 1610 als Hauptstadt von gegründet Nuevo Méxicoersetzen die vorherige Hauptstadt, San Juan de los Caballeros (in der Nähe modern Española) bei San Gabriel de Yungue-Ouinge,[5] was es zum ältesten macht Landeshauptstadt in den Vereinigten Staaten. Es liegt auch in der höchsten Höhe eines der US -Bundesstaaten mit einer Höhe von 2.194 m.[6]

Santa Fe gilt weithin als einer der großen der Welt der Welt Kunststädte,[7][8] Aufgrund seiner vielen Kunstgalerien und -installationen, und es wird von erkannt UNESCO's Creative Cities Network. Zu seinen kulturellen Highlights zählen Santa Fe Plaza, das Palast der Gouverneure, das Fiesta de Santa Fe, zahlreiche Restaurants, die unverwechselbar sind New Mexican Cuisineund Leistungen von New Mexico Musik. Zu den vielen Kunstgalerien und Installationen gehören die Georgia O'Keeffe Museum, eine Galerie des Karikaturisten Chuck Jonesund neuere Kunstkollektive wie Miow Wolf.

Das Gebiet um Santa Fe wurde seit Tausenden von Jahren von Ureinwohnern besetzt, die vor einigen hundert Jahren auf dem aktuellen Standort der Stadt Dörfer gebaut haben. Es wurde von den Bewohnern der Tewa als bekannt Ogha Po'oge ('weißer Schalenwasser Place').[9] Der Name „Santa Fe“ bedeutet auf Spanisch und der vollständige Name der Stadt wie begründete Überreste der Stadt La Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís ('Die königliche Stadt des Heiligen Glaubens von Heiliger Franziskus von Assisi').[10][11]

Etymologie

Vor Europäische Kolonialisierung Amerikas, die zwischen 900 n. Chr. Beschäftigte Region Santa Fe und der 1500er war dem bekannt Tewa Völker als Oghá P'o'oge ('weißer Schalenwasser Place') und von der Navajo Menschen als Yootó ('Perle' + 'Water Place').[12][13] 1610, Juan de Oñate etablierte das Gebiet als Santa Fe de Nuevo México, eine Provinz von Neues Spanien.[13] Formelle spanische Siedlungen wurden entwickelt, die den kolonialen Gouverneur führten Pedro de Peralta Um den Bereich umzubenennen La Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís ('Die königliche Stadt des Heiligen Glaubens des Heiligen Franziskus von Assisi').[13] Der spanische Satz Santa Fe wird als "heiliger Glaube" auf Englisch übersetzt. Obwohl allgemein bekannt als Santa Fe, bleibt der vollständige Rechtsname bis heute als La Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís.[13] Der vollständige Name der Stadt ist sowohl in der Siegel als auch in der Flagge der Stadt, obwohl, wie hervorgeht Associated Press im Jahr 2020, Assisi auf Spanisch ist falsch geschrieben, lesen Wie es ist Anstatt von Asís.[14]

Die spanische Standardaussprache des Namens der Stadt ist Sahn-tah-Feh, wie kontextualisiert im vollständigen spanischen Namen der Stadt La Villa Real de la Santa Fé de San Francisco de Asís.[15][16] Aufgrund der großen Mengen an Tourismus und Einwanderung in Santa Fe ist jedoch eine englische Aussprache von San-tuh-Fay wird auch häufig verwendet.[15]

Geschichte

Fünf Jahrhunderte der Siedlung

Spanien und Mexiko

Das Gebiet von Santa Fe war ursprünglich von Ureinwohnern besetzt Tanoan Völker, die in zahlreichen lebten Pueblo Dörfer entlang der Rio Grande. Eine der frühesten bekannten Siedlungen in der heutigen Innenstadt von Santa Fe kam irgendwann nach 900 n. Chr. Eine Gruppe von Eingeborenen Tewa baute eine Gruppe von Häusern, die sich um den Standort des heutigen Plazas konzentrierten und sich eine halbe Meile im Süden und Westen ausbreiteten. Das Dorf wurde genannt Oghá p'o'oge in Tewa.[17] Die Tanoaner und andere Pueblo -Völker ließen sich entlang der nieder Santa Fe River für sein Wasser und Transport.

Der Fluss hatte bis zum 1700er Jahre einen ganzjährigen Fluss. Bis zum 20. Jahrhundert war der Santa Fe River eine saisonale Wasserstraße.[18] Ab 2007Der Fluss wurde laut der Conservation Group American Rivers als der am meisten gefährdete Fluss in den Vereinigten Staaten anerkannt.[19]

Anziehen Juan de Oñate führte die ersten spanischen Bemühungen, die Region im Jahr 1598 zu kolonisieren, und etablierte sich Santa Fe de Nuevo México als Provinz von Neues Spanien. Unter Juan de Oñate und seinem Sohn war die Hauptstadt der Provinz die Siedlung von San Juan de Los Caballeros nördlich von Santa Fe bei der Moderne OHKAY OWDEH PUEBLO. Juan de Oñate wurde von den Spanier aus New Mexico verbannt und verbannt, nachdem seine Herrschaft gegenüber der indigenen Bevölkerung als grausam eingestuft wurde. New Mexicos zweiter Spanischer Gouverneur, Anziehen Pedro de Peraltagründete jedoch eine neue Stadt am Fuße der Sangre de Cristo Mountains 1607, was er nannte La Villa Real de la Santa Fe de San Francisco de Asís, die königliche Stadt des Heiligen Glaubens des Heiligen Franziskus von Assisi. 1610 bezeichnete er es als Hauptstadt der Provinz, die es fast ständig geblieben ist.[20] Machen Sie es zur ältesten Landeshauptstadt der Vereinigten Staaten.

Der Handelsposten wurde 1603 eingerichtet

Mangel an indianischer Vertretung innerhalb der Provinz von Santa Fe de Nuevo México, Neues Spanien (Die frühe Regierung von New Mexico) führte zum 1680 Pueblo Revolte, wenn Gruppen verschiedener Eingeborener Pueblo Völker waren erfolgreich, die Spanier aus New Mexico nach El Paso zu fahren, der Pueblo von 1680 bis 1692 weiter aus dem Palast der Gouverneure in Santa Fe aus New Mexico. Das Territorium wurde 1692 von Don wieder erobert Diego de Vargas Durch die Kriegskampagne namens "blutlose Rekonstruktion", die selbst zu dieser Zeit als gewalttätig kritisiert wurde, war es tatsächlich der folgende Gouverneur Francisco Cuervo y Valdez Das begann wirklich den Frieden zu vermitteln, wie die Gründung von Albuquerque, um eine bessere Vertretung und den Handel für Pueblos in New Mexicos Regierung zu gewährleisten. Andere Gouverneure von New Mexico, wie z. Tomás Vélez Cachupin, war weiterhin besser bekannt für ihre zukunftsorientiertere Arbeit mit der indigenen Bevölkerung in New Mexico. Santa Fe war Spaniens Provinzsitz bei Ausbruch des Mexikanischer Unabhängigkeitskrieg im Jahr 1810. Es wurde als wichtig angesehen Pelzhändler Basierend im heutigen Tag Saint Louis, Missouri. Als das Gebiet noch unter spanischer Herrschaft war, erhielt die Chouteau -Brüder von Saint Louis ein Monopol für den Pelzhandel, bevor die Vereinigten Staaten Missouri unter dem erwarb Louisiana Kauf von 1803. Der Pelzhandel trug zum Vermögen von Saint Louis bei. Der Status der Stadt als Hauptstadt des mexikanischen Gebiets von Santa Fe de Nuevo México wurde in der formalisiert 1824 Verfassung Nachdem Mexiko die Unabhängigkeit von Spanien erreicht hatte.

Wenn der Republik Texas 1836 aus Mexiko abgehängt, versuchte es, Santa Fe und andere Teile von zu beanspruchen Nuevo México als Teil des westlichen Teils Texas entlang der Rio Grande. Im Jahr 1841 machte sich eine kleine Militär- und Handelsexpedition aus Austinbeabsichtigen, die Kontrolle über die zu übernehmen Santa Fe Trail. Bekannt als Texanische Santa Fe -ExpeditionDie Kraft war schlecht vorbereitet und wurde leicht vom neuen mexikanischen Militär erfasst.

Vereinigte Staaten

Mapa de los Estados Unidos de Méjicovon John Distunell, der Karte von 1847, die während der Verhandlungen des Vertrags von Guadalupe Hidalgo verwendet wurde
Santa Fe, 1846–1847

Im Jahr 1846 erklärten die Vereinigten Staaten Mexiko den Krieg. Brigadegeneral Stephen W. Kearny führte das Hauptteil seiner Armee des Westen New Mexico Territory Für die Vereinigten Staaten. Bis 1848 haben die USA New Mexico offiziell durch die gewonnen Vertrag von Guadalupe Hidalgo.

Oberst Alexander William DoniphanUnter dem Kommando von Kearny wurde die Munition von Santa Fe mit der Bezeichnung "Spanien 1776" bezeichnet, die sowohl den Mangel an Mitteilungen als auch die Qualität der militärischen Unterstützung von New Mexico unter mexikanischer Herrschaft zeigten.[21]

Nach seiner Annexion, Texas beanspruchte Santa Fe zusammen mit einem anderen Gebiet im Osten von New Mexico. Texas Gouverneur Peter H. Bell schickte einen Brief an den Präsidenten Zachary Taylor, wer starb, bevor er es lesen konnte, und forderte, dass die US-Armee Hör auf, New Mexico zu verteidigen. Als Reaktion darauf, Taylors Nachfolger Millard Fillmore stationierte zusätzliche Truppen in das Gebiet, um einen Einfall durch die zu stoppen Texas Miliz.[22] Der territoriale Streit wurde schließlich von der beigelegt Kompromiss von 1850, was das bezeichnete 103. Meridian West als westliche Grenze in Texas.

Einige amerikanische Besucher sahen zunächst wenig Versprechen in der abgelegenen Stadt. Ein Reisender im Jahr 1849 schrieb:

Ich kann mir kaum vorstellen, wie Santa Fe unterstützt wird. Das Land um es ist unfruchtbar. Im Norden steht ein schneebedeckter Berg, während das Tal, in dem sich die Stadt befindet, eintönig und sandig ist. Die Straßen sind eng ... ein Mexikaner wird den ganzen Tag durch die Stadt laufen, um ein Bündel Gras wert zu verkaufen, was einen Cent wert ist. Sie sind die ärmsten Leute, die ich je gesehen habe. Sie leben hauptsächlich von Hammelmännchen, Zwiebeln und Red Pepper.[23]

Im Jahr 1851, Jean Baptiste Lamy Er kam 1853 an, Bischof von New Mexico, Arizona, Utah und Colorado zu werden. Während seiner Führung reiste er nach Frankreich, Rom, Tucson, Los Angeles, St. Louis, New Orleans und Mexiko -Stadt. Er baute den Santa Fe Saint Francis Cathedral und prägte den Katholizismus in der Region bis zu seinem Tod im Jahr 1888.[24]

Im Rahmen des New Mexico -Kampagne des Bürgerkrieg, Allgemein Henry Sibley besetzte die Stadt und flog die Konföderierte Flagge über Santa Fe für einige Tage im März 1862. Sibley musste sich zurückziehen, nachdem Gewerkschaftstruppen seine logistischen Züge nach dem dem zerstört hatten Schlacht von Glorieta Pass. Das Santa Fe National Cemetery wurde von der Bundesregierung nach dem Krieg im Jahr 1870 geschaffen, um die dort gestorbenen Gewerkschaftssoldaten zu unterdrücken.

Santa Fe, 1882, die Eisenbahn -Ära

Am 21. Oktober 1887, Anton Docher"Der Pater von Isleta" ging zu New-Mexiko wo er als Priester in der St. Francis -Kathedrale von Santa Fe von Bischof geweiht wurde Jean-Baptiste Salpointe. Nach ein paar Jahren in Santa Fe, dient,[25] Bernalillo und Taos,[26] er zog um nach Isleta am 28. Dezember 1891. Er schrieb einen ethnologischen Artikel, der in veröffentlicht wurde Das Santa Fé Magazine Im Juni 1913, in dem er das Leben des frühen 20. Jahrhunderts in den Pueblos beschreibt.[27]

Als die Eisenbahnen in den Westen ausgedehnt wurden, wurde Santa Fe ursprünglich als wichtiger Stopp auf der Atchison, Topeka und Santa Fe Railway. Aber als die Tracks nach New Mexico gebaut wurden, die zivile Ingeneure entschied, dass es praktischer war, durchzugehen Lamy, eine Stadt in Santa Fe County südlich von Santa Fe. Eine Zweiglinie wurde 1880 von Lamy nach Santa Fe abgeschlossen.[28] Das Denver und Rio Grande Western Railroad erweiterte die Schmale Messgerät Chili -Linie aus der nahe gelegenen Stadt von Española nach Santa Fe im Jahr 1886.[29]

Die Rekonstruktion der St. Francis -Kathedrale mit sichtbarem Platz (1885)

Auch war auch ausreichend, um die negativen Auswirkungen von Santa Fe auszugleichen, die von der Hauptbahnstrecke umgangen wurden. Es erlitt einen allmählichen wirtschaftlichen Niedergang in das frühe 20. Jahrhundert. Aktivisten erstellten eine Reihe von Ressourcen für die Künste und Archäologie, insbesondere der School of American Research, geschaffen 1907 unter der Führung des prominenten Archäologen Edgar Lee Hewett. Im frühen 20. Jahrhundert wurde Santa Fe zu einer Basis für zahlreiche Schriftsteller und Künstler. Das erste Flugzeug, das über Santa Fe flog Vera von Blumenthal als Passagier. Zusammen begannen die beiden Frauen die Entwicklung der Pueblo -indische Keramik Industrie, hilft einheimischer Frauen, ihre Waren zu vermarkten. Sie trugen zur Gründung des Jahres bei Santa Fe Indian Market.

1912 wurde New Mexico als die zugelassen vereinigte Staaten von Amerika47. Staat, mit Santa Fe als Kapital.

20. Jahrhundert

1912 Plan

Als die Bevölkerung der Stadt im Jahr 1912 ungefähr 5.000 Menschen betrug, entwarfen und erlassen die Bürgerführer der Stadt einen raffinierten Stadtplan, der Elemente des Zeitgenossen umfasste Stadt schön Bewegung, Stadtplanung und historische Erhaltung. Letzteres wurde besonders von ähnlichen Bewegungen in Deutschland beeinflusst. Der Plan erwartete ein begrenztes zukünftiges Wachstum, betrachtete die Mangel an Wasser und erkannte die Zukunftsaussichten der Vorstadtentwicklung am Stadtrand. Die Planer sahen voraus, dass seine Entwicklung im Einklang mit dem Charakter der Stadt stehen muss.[30]

Künstler und Touristen

1921 Fiesta Parade, Santa Fe. Palast der Gouverneure im Hintergrund.

Nach der Hauptlinie der Eisenbahn verlor sie Santa Fe. Künstler und Schriftsteller sowie Rentner waren jedoch vom kulturellen Reichtum des Gebiets, der Schönheit der Landschaften und seines trockenen Klimas angezogen. Die lokalen Führer begannen die Stadt als Touristenattraktion zu fördern. Die Stadt sponserte Architekturrestaurierungsprojekte und errichtete neue Gebäude gemäß traditionellen Techniken und Stilen, wodurch die Erstellung des Santa Fe -Stil.

Edgar L. Hewett, Gründer und erster Direktor der School of American Research und die Museum von New Mexico In Santa Fe war ein führender Promoter. Er begann das Santa Fe Fiesta 1919 und die südwestische Indian Fair im Jahr 1922 (heute bekannt als die Indischer Markt). Als Hewett versuchte, ein Sommerprogramm für texanische Frauen anzuziehen, rebellierten viele Künstler und sagten, die Stadt sollte den künstlichen Tourismus auf Kosten ihrer künstlerischen Kultur nicht fördern. Die Autoren und Künstler bildeten die alte Santa Fe Association und besiegten den Plan.[31]

Japanisch-amerikanisches Internierungslager

Während Zweiter Weltkrieg, die Bundesregierung ordnete a ordnet a Japanisch-amerikanisches Internierungslager etabliert werden. Ab Juni 1942 die Justizministerium Verhaftete 826 japanisch-amerikanische Männer nach dem Angriff auf Pearl Harbor; Sie hielten sie in der Nähe von Santa Fe in einem ehemaligen Ziviler Naturschutzkorps Site, die für diesen Zweck erworben und erweitert worden war. Obwohl es mangelnde Beweise und nein gab ordnungsgemäßes Verfahren, die Männer wurden wegen des Verdachts von festgehalten fünfte Spalte Aktivität. Die Sicherheit in Santa Fe ähnelte einem Militärgefängnis mit zwölf Fuß hohen Stacheldrahtzäunen, Wachtürmen, die mit Suchscheinwerfern ausgestattet sind, und Wachen mit Gewehren, Seitenwaffen und Tränengas.[32] Bis September waren die Internierten in andere Einrichtungen übertragen worden - 523 auf Kriegsaufzugsbehörde Konzentrationslager im Inneren des Westens und 302 für Internierungslager der Armee.

Die Santa Fe -Website wurde neben dem Halten verwendet Deutsch und Italienisch Staatsangehörige, die nach Ausbruch des Krieges als feindliche Außerirdische galten.[33] Im Februar 1943 wurden diese zivilen Häftlinge auf verlegt Justizministerium Gewahrsam.

Das Camp wurde zu dieser Zeit erweitert, um 2.100 Männer aufzunehmen, die von der allgemeinen Bevölkerung japanisch-amerikanischer Insassen getrennt waren. Diese waren meistens Nisei und Kibei die auf ihre US-Staatsbürgerschaft verzichtete, anstatt einen Eid zu unterschreiben, um "dem japanischen Kaiser die Loyalität aufzugeben" (sie beleidigen, da sie keine Identifikation mit dem Kaiser hatten und gebeten wurden, sich in den Kampf gegen ihn zu bekämpfen, während ihre in Japan geborenen Eltern interniert wurden) und andere "Unruhestifter" aus dem Tule Lake Segregation Center.[32] 1945 wurden vier Internee schwer verletzt, als zwischen den Internierten und Wachen in einer Veranstaltung als die Gewalt ausbrach Santa Fe Riot. Das Lager blieb am Ende des Krieges vorbei; Die letzten Häftlinge wurden Mitte 1946 freigelassen. Die Anlage wurde geschlossen und bald darauf als Überschuss verkauft.[33] Das Lager befand sich im heutigen Viertel Casa Solana.[34]

Erdkunde

Februar 2003 Astronautfotografie des Tals des Tals Rio Grande (einschließlich der Rio Grande Gorge) und die Sangre de Cristo Mountains von Santa Fe (unterer Mitte) nach Norden von Taos, entnommen aus dem Internationale Raumstation (ISS). Santa Fe Baldy Peak auf unten rechts. Los Alamos, Weißer Felsen, das Valles Caldera, und die Rio Chama unten links.

Laut dem Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten, Die Stadt hat eine Gesamtfläche von 96,9 km (37,4 m²)2), von denen 37,3 m² (96,7 km2) sind Land und 0,077 m² (0,2 km2) (0,21%) ist mit Wasser bedeckt.

Santa Fe liegt bei 2.194 m über dem Meeresspiegel und ist damit die höchste Landeshauptstadt der USA.[2]

Das Santa Fe River und die Arroyos von Santa Fe Entleeren Sie die Region in die Rio Grande.

Klima

Das Klima von Santa Fe zeichnet sich durch kühle, trockene Winter, heiße Sommer und relativ niedrige Niederschläge aus. Laut dem Köppen Klimaklassifizierung, je nachdem, welche Variante des Systems verwendet wird, hat die Stadt entweder a Subtropisches Hochlandklima (CWB) oder ein Warm-Sommer-feuchter kontinentaler Klima (DFB), etwas ungewöhnlich bei 35 ° N. Bei geringem Niederschlag ist es jedoch ähnlicher wie der Klimazonen der Türkei in dieser Kategorie fallen.[35][36] Die 24-Stunden-Durchschnittstemperatur in der Stadt liegt im Juli von 30,3 ° F (–0,9 ° C) im Dezember bis 70,1 ° F (21,2 ° C). Wegen des Verwandten Trockenheit und Höhe, Durchschnitt tägliche Temperaturschwankung überschreitet jeden Monat 25 ° F (14 ° C) und einen Großteil des Jahres 17 ° C. Die Stadt erhält normalerweise zwischen November und April sechs bis acht Schneefälle pro Jahr. Der schwerste Niederschlag tritt im Juli und August mit der Ankunft der Nordamerikanischer Monsun.

Klimadaten für Santa Fe, New Mexico (Normale 1981–2010), Höhe 7.198 ft (2.194 m)
Monat Jan Feb Beschädigen Apr Kann Jun Jul August Sep Oktober Nov. Dez Jahr
Aufzeichnen Sie hohe ° F (° C) 65
(18)
73
(23)
77
(25)
84
(29)
96
(36)
99
(37)
99
(37)
96
(36)
94
(34)
87
(31)
75
(24)
65
(18)
99
(37)
Mittlerer maximal ° F (° C) 55.7
(13.2)
61,8
(16.6)
69.6
(20,9)
77,4
(25.2)
85.0
(29,4)
94.0
(34,4)
94.2
(34,6)
91.4
(33.0)
87,2
(30.7)
79.1
(26,2)
67,2
(19.6)
56,2
(13.4)
95.4
(35.2)
Durchschnittlicher hoher ° F (° C) 43,5
(6.4)
48,2
(9.0)
55.9
(13.3)
64.7
(18.2)
74.2
(23,4)
83,5
(28.6)
85.9
(29,9)
83.4
(28.6)
77,7
(25,4)
66,5
(19.2)
53.1
(11.7)
43.2
(6.2)
65.0
(18.3)
Täglicher Mittelwert ° F (° C) 30,5
(–0,8)
34.9
(1.6)
41.0
(5.0)
48,5
(9.2)
57.6
(14.2)
66,5
(19.2)
70.1
(21.2)
68,4
(20.2)
62.1
(16.7)
51.0
(10.6)
38,9
(3.8)
30.3
(–0,9)
50.0
(10.0)
Durchschnittlicher niedriger ° F (° C) 17.5
(–8,1)
21.5
(–5.8)
26.1
(–3.3)
32.3
(0,2)
41.0
(5.0)
49,4
(9.7)
54.4
(12.4)
53.3
(11.8)
46,5
(8.1)
35.5
(1.9)
24.6
(–4.1)
17.4
(–8,1)
35.0
(1.7)
Mittlerer Minimum ° F (° C) 2.2
(–16,6)
5.9
(–14,5)
12.5
(–10,8)
19.5
(–6,9)
28.1
(–2.2)
39.2
(4.0)
47,5
(8.6)
46,2
(7.9)
35.1
(1.7)
22.5
(–5.3)
9.4
(–12,6)
1.2
(–17.1)
–4.1
(–20.1)
Aufzeichnen Sie niedrig ° F (° C) –14
(–26)
–24
(–31)
–6
(–21)
10
(–12)
19
(–7)
28
(–2)
37
(3)
36
(2)
26
(–3)
5
(–15)
–12
(–24)
–17
(–27)
–24
(–31)
Durchschnitt Niederschlag Zoll (mm) 0,60
(fünfzehn)
0,53
(13)
0,94
(24)
0,77
(20)
0,94
(24)
1.29
(33)
2.33
(59)
2.23
(57)
1,54
(39)
1.33
(34)
0,85
(22)
0,83
(21)
14.18
(360)
Durchschnittlicher Schneefall Zoll (cm) 4.0
(10)
2.9
(7.4)
4.4
(11)
0,4
(1.0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
1.0
(2.5)
2.3
(5.8)
8.0
(20)
23
(58)
Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 0,01 in) 3.4 3.7 4.7 4.0 4.7 5.6 9.6 10.3 6.3 5.2 4.0 4.2 65.7
Durchschnittliche schneebedeckte Tage (≥ 0,1 in) 1.9 1.5 1.3 0,4 0 0 0 0 0 0,3 0,8 2.2 8.4
Quelle 1: NOAA[37][38]
Quelle 2: WRCC[39] (Mittelwert max und nur mittlere min -Daten)

Spanisch- und Pueblo -Einflüsse

Palast der Gouverneure, gegründet 1609–10, abgebildet 2006 abgebildet

Die Spanier legten die Stadt nach dem "Gesetze der Indies", Stadtplanungsregeln und Verordnungen, die 1573 von 1573 festgelegt wurden König Philip II. Das Grundprinzip war, dass die Stadt um einen zentralen Platz angelegt wurde. Auf der Nordseite war die Palast der Gouverneure, während im Osten die Kirche war, die später die wurde Kathedrale Basilika des Heiligen Franziskus von Assisi.

Ein wichtiger Stil, der bei der Planung der Stadt implementiert war, war das strahlende Straßenraster der Straßen, die sich auf dem Zentralplatz konzentrierten. Viele waren eng und umfassten kleine Gassenwegen, aber jeder fusionierte allmählich in die lässigeren Nebenstraßen der landwirtschaftlichen Perimetergebiete. Als die Stadt im 19. Jahrhundert wuchs, entwickelten sich ebenfalls die Baustile, so dass durch die Staatlichkeit im Jahr 1912 die vielseitige Natur der Gebäude wie "überall in den USA" aussah.[40] Die Stadtregierung erkannte, dass der wirtschaftliche Niedergang, der vor mehr als zwanzig Jahren begonnen hatte, wobei sich die Eisenbahn nach Westen bewegte und die Bundesregierung Fort Marcy schloss, durch die Förderung des Tourismus rückgängig gemacht werden könnte.

Kathedrale Basilika des Heiligen Franziskus von Assisi, erbaut 1869, abgebildet 2004 abgebildet

Um dieses Ziel zu erreichen, schuf die Stadt die Idee, einen einheitlichen Baustil zu verhängen - die Spanische Pueblo -Wiederbelebung Look, das auf der Arbeit basierte, die die Wiederherstellung des Palastes der Gouverneure erledigte. Die Quellen für diesen Stil stammen aus den vielen definierenden Merkmalen der lokalen Architektur: Vigas (raue, exponierte Balken, die durch stützende Wände extrudieren und somit draußen sowie innerhalb des Gebäudes sichtbar sind) und canales (Regenausgaben in kurzen Brüstungswände um flache Dächer geschnitten), entlehnt von vielen alten Adobe-Häusern und Kirchen, die viele Jahre zuvor gebaut und im Pueblos gefunden wurden, zusammen mit dem Erdtoned-Look (reproduziert in Stuck) der alten Adobe -Äußere.

Nach 1912 wurde dieser Stil offiziell: Alle Gebäude sollten mit diesen Elementen gebaut werden. Bis 1930 gab es eine Verbreiterung, um den "Territorial" zu beinhalten, einen Stil der Zeit vor der State, die die Hinzufügung von beinhaltete portales (große, abgedeckte Veranden) und weiß gestrichene Fenster- und Türpedimente (und manchmal auch manchmal Terrakotta Fliesen auf abgerissenen Dächern, aber mit flachen Dächern immer noch dominieren). Die Stadt war "anders" geworden. "In der Eile nach Puebellofy"[41] Santa Fe, die Stadt verlor einen großen Teil ihrer Architekturgeschichte und ihrer Eklektizismus. Unter den Architekten, die am engsten mit diesem neuen Stil verbunden sind, sind T. Charles Gaastra und John Gaw Meem.

Durch eine 1957 verabschiedete Verordnung müssen neue und wieder aufgebaute Gebäude, insbesondere die in ausgewiesenen historischen Bezirken, a Spanisches Territorial oder Pueblo -Architekturstil mit flachen Dächern und anderen Merkmalen, die auf das traditionelle Gebiet hinweisen Adobe Konstruktion. Viele zeitgenössische Häuser in der Stadt werden jedoch aus Holz, Betonblöcken und anderen gängigen Baumaterialien gebaut, jedoch mit Stuckoberflächen (manchmal als "Faux-Dob" bezeichnet, das als ein Wort ausgesprochen wird: "Feindteigbee")) den historischen Stil widerspiegeln.

Häuser sind territorial- oder Pueblo-Style und Stuck mit flachen Dächern, 2011.

In einem Bericht von Angelou Economics im September 2003 wurde festgestellt, dass Santa Fe seine wirtschaftlichen Entwicklungsbemühungen in den folgenden sieben Branchen konzentrieren sollte Kleidung. Drei sekundäre gezielte Branchen für Santa Fe, um die Entwicklung auf die Entwicklung des Gesundheitswesens, Rentnerdienste und Lebensmittel und Getränke zu fokussieren. Angelou Economics erkannte drei wirtschaftliche Anzeichen dafür, dass die Wirtschaft von Santa Fe eine langfristige Verschlechterung ausgesetzt war. Diese Zeichen waren; Mangel an Wirtschaftsvielfalt, die die Stadt zu eng mit Schwankungen im Tourismus und im Regierungssektor verbunden war; Die Anfänge der städtischen Ausbreitung aufgrund des Wachstums von Santa Fe County wachsen schneller als die Stadt, was bedeutet, dass die Menschen weiter außerhalb der Stadt ziehen, um Land und niedrigere Kosten für den Wohnungsbau zu finden. und eine alternde Bevölkerung gepaart mit einer schnell schrumpfenden Bevölkerung von Personen unter 45 Jahren, was Santa Fe für Unternehmensrekruten weniger attraktiv macht. Die sieben Industrien, die im Bericht empfohlen wurden, "stellen eine gute Mischung für kurz-, mittlere und langfristige wirtschaftliche Kultivierung dar".[42]

Regierung

City of Santa Fe Executive Branch[43]
Bürgermeister Alan Webber
Bürgermeister pro-tem Peter Ives
Stadt Manager Brian Snyder
Anwalt der Stadt Kelley Brennan (Interim)[44]
Stadtangestellter Yolanda Y. Vigil, CMC
Gemeindenrichter Ann Yalman
Polizeipräsident Patrick Gallagher[45]
Brandmeister Erik Litzenberg
Stadträte Signe Lindel, Renee Villareal, Peter Ives, Joseph Maestas, Carmichael Domiguez, Christopher Rivera, Ronald S. Trujillo, Michael Harris

Die Stadt Santa Fe ist a Charterstadt.[46] Es wird von a bestimmt Bürgermeister-Council-System. Die Stadt ist in vier unterteilt Wahlbezirke, jeweils durch zwei Ratsmitglieder. Die Stadträte werden in die vierjährige Amtszeit gewählt und ein Ratsmitglied aus jedem Distrikt wird alle zwei Jahre gewählt.[46]: Artikel VI

Der kommunale Richter ist eine gewählte Position und eine Anforderung des Inhabers ist, dass sie Mitglied des Staates sind Bar. Der Richter wird zu vier Jahren gewählt.[46]: Artikel VII

Der Bürgermeister ist Chief Executive Officer der Stadt und Mitglied der Regierungsbehörde. Der Bürgermeister hat zahlreiche Befugnisse und Pflichten, und obwohl der Bürgermeister zuvor nur dann abstimmen konnte, als es unter dem Stadtrat eine Unentschieden gab, wurde die Stadtcharta 2014 vom Referendum geändert, damit der Bürgermeister über alle Angelegenheiten vor dem Rat abstimmen konnte. Ab 2018 wird die Position des Bürgermeisters eine hauptberufliche professionelle bezahlte Position innerhalb der Stadtregierung sein.[46]: Artikel v Der tägliche Betrieb der Gemeinde wird vom Büro des Stadtverwalters durchgeführt.[46]: Artikel VIII

Bundesoperationen

Das Joseph M. Montoya Bundesgebäude und Postamt dienen als Büro für die US -Bundesregierung. Es enthält auch die primäre Postdienst der Vereinigten Staaten Postamt in der Stadt.[47] Weitere Postämter in den Stadtgrenzen in Santa Fe sind Coronado,[48] De Vargas Mall,[49] und Santa Fe Place Mall.[50] Das US -Gerichtsgebäude Das Gebäude, gebaut 1889, wurde dem hinzugefügt Nationales Register historischer Orte 1973.[51]

Kunst und Kultur

Das Gasthaus in Loretto, a Pueblo -Wiederbelebung-Stilgebäude in der Nähe des Plaza in Santa Fe, 2005
Santa Fe Wall mit Wandmalerei an der Tür

Die Stadt ist als Zentrum für Künste bekannt, das den multikulturellen Charakter der Stadt widerspiegelt. Es wurde als als bezeichnet UNESCO Creative City In Design, Handwerk und Volkskunst.[52]

Im Jahr 2012 wurde die Stadt zu den 10 besten Orten in den USA gelistet CBS Moneywatch und US News & World Report.[53][54]

Bildende Kunst

Ein überdachtes Portal am Kathedrale außerhalb der Museum der zeitgenössischen einheimischen Künste in Santa Fe, New Mexico
Die öffentliche Skulptur Santa Fe Current im Rathauspark

Die Canyon Road östlich des Plaza hat die höchste Konzentration an Kunstgalerien in der Stadt und ist ein wichtiges Ziel für internationale Sammler, Touristen und Einheimische. Die Canyon Road Galleries zeigen eine große Auswahl an zeitgenössischen, Südwesten, indigene amerikanische und experimentelle Kunst, zusätzlich zu Russisch, zusätzlich zu Russisch, Taos Masters, und Amerikanischer Ureinwohner Stücke.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1995, Seite Santa Fe Es wurde verpflichtet, neue Entwicklungen in der zeitgenössischen Kunst zu unterstützen, die künstlerische Erforschung zu fördern und traditionelle Museumserlebnisse zu erweitern. Santa Fe wurde 1995 ins Leben gerufen, um die einzige internationale Biennale der zeitgenössischen Kunst in den USA zu organisieren. Die Biennials sind gleichbedeutend mit renommierten Ausstellungen wie die Whitney Biennale und die Biennale von Venedig.[55]

Santa Fe enthält eine lebhafte zeitgenössische Kunstszene mit Miow Wolf Als Hauptkollektiv. Vom Autor unterstützt George R. R. Martin,[56] Meow Wolf eröffnete 2016 einen aufwändigen Kunstinstallationsraum namens House of Eternal Return.[57]

Es gibt viele Skulpturen im Freien, darunter viele Statuen von Franziskus von Assisiund mehrere andere heilige Figuren, wie z. Kateri Tekakwitha. Die Stile führen das gesamte Spektrum aus Barock- zu Postmodern.

Literatur

Zahlreiche Autoren folgten dem Zustrom von Spezialisten in der bildende Kunst. Bekannte Schriftsteller mögen D. H. Lawrence, Cormac McCarthy, Michael Tobias, Kate Braverman, Douglas Adams, Tony Hillerman, Roger Zelazny, Alice Corbin Henderson, Mary Austin, Witter Bynner, Dan Flores, Paul Horgan, Rudolfo Anaya, George R. R. Martin, Mitch Cullin, David Morrell, Evan S. Connell, Richard Bradford, John Masters, Jack Schaefer, Hampton Seiten, Ariel Gore und Michael McGarrity sind oder waren Einwohner von Santa Fe. Walker Percy lebte auf einem Dude Ranch außerhalb von Santa Fe, bevor er nach Louisiana zurückkehrte, um seine literarische Karriere zu beginnen.[58]

Medien

Die tägliche Zeitung von Santa Fe ist die Santa Fe New Mexicaner Und jeden Freitag veröffentlicht es Pasatiempo, sein langjähriger Kalender und Kommentare zu Kunst und Veranstaltungen. Die Zeitschrift ist seit seiner Gründung von Guy Cross im Jahr 1992 das Kunstmagazin von Santa Fe. Es veröffentlicht monatliche Kritiker und Profile in New Mexico. Jeden Mittwoch die Alternative wöchentlich Zeitung, die Santa Fe Reporterveröffentlicht Informationen über die Kunst und Kultur von Santa Fe.

Videospiele

Das Renn -Videospiel von 2006 Need for Speed ​​Carbon hat einen unbenutzten Teil seiner Stadt in Palmont City namens San Juan, in dem Sie kurz spielen, im Tutorial für den Karrieremodus des Spiels. Die San Juan -Einstellung basiert sehr locker auf Santa Fe. Es hat New Mexico -Flaggen auf den Straßen.

Musik, Tanz und Oper

Innenraum des Crosby Theatre am Santa Fe Opera, aus dem Mezzanin

Performance Santa Fe, ehemals Santa Fe Concert Association, ist die älteste Präsentationsorganisation in Santa Fe. Performance Santa Fe wurde 1937 gegründet und bringt gefeierte und legendäre Musiker sowie einige der größten Tänzer und Schauspieler der Welt das ganze Jahr über in die Stadt.[59] Das Santa Fe Opera Stimmt seine Produktionen zwischen Ende Juni und Ende August eines Jahres. Die Stadt beherbergt auch die Santa Fe Chamber Music Festival was ungefähr zur gleichen Zeit gehalten wird, meistens in der St. Francis Auditorium und in der Lensika Theater. Auch im Juli und August die Santa Fe Desert Chorale hält sein Sommerfest. Santa Fe hat eine eigene professionelle Ballettfirma, Aspen Santa Fe Ballet, die in sowohl in Städten als auch in tournen national und international auftritt. In Santa Fe befinden sich auch international anerkannter Flamenco -Tänzer María Benítez Institut für spanische Künste, die Programme und Aufführung in Flamenco, spanischer Gitarre und ähnlicher Künste das ganze Jahr über anbieten. Weitere bemerkenswerte lokale Persönlichkeiten sind das National Dance Institute of New Mexico und der deutsche New Age Musicianer Deuter.

Museen

Panoramablick aus der E. Palace Ave., mit Kathedralenpark und Kathedrale Basilika von St. Francis von Assisi (links) und Museum der zeitgenössischen einheimischen Künste (rechts)

Santa Fe verfügt über viele Museen in der Nähe des Plaza in der Innenstadt:

Mehrere andere Museen befinden sich in der Gegend, die als Museum Hill bekannt ist:[60]

Sport

Das New Mexico -Stil waren an American Basketball Association Franchise gegründet 2005, aber reformiert in Texas Für die Saison 2007/08 als El Paso S'ol (die ohne ABA -Spiel in ihrer neuen Stadt gefaltet wurde). Das Santa Fe Roadrunners waren a Nordamerikanische Hockeyliga Team, aber zugezogen zu Kansas das werden Topeka Roadrunners. Santa Fe's RodeoDer Rodeo de Santa Fe findet jährlich in der letzten Juniwoche statt.[62] Im Mai 2012 wurde Santa Fe die Heimat der Santa Fe Fuego des Pecos League von professionellen Baseballclubs. Sie spielen ihre Heimspiele bei Fort Marcy Ballfield. Pferderennen Veranstaltungen fanden bei abgehalten Die Tiefen bei Santa Fe Von 1971 bis 1997.

Wissenschaft und Technik

Santa Fe hat seit 1943 eine Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Technologie, als die Stadt als Tor zu einem Tor diente Los Alamos Nationales Labor (LANL), eine 45-minütige Fahrt von der Stadt entfernt. 1984 die Santa Fe Institute (SFI) wurde zur Forschung gegründet Komplexe Systeme in den physischen, biologischen, wirtschaftlichen und politischen Wissenschaften. Es hat solche Nobelpreisträger wie veranstaltet wie Murray Gell-Mann (Physik), Philip Warren Anderson (Physik) und Kenneth Arrow (Wirtschaft). Das Nationales Zentrum für Genomressourcen (NCGR)[63] wurde 1994 gegründet, um sich auf Forschung an der Kreuzung zwischen zu konzentrieren Bioscience, Computer und Mathematik. In den 1990er und 2000er Jahren wurden mehrere Technologieunternehmen gegründet, um Technologien aus LANL, SFI und NCGR zu kommerzialisieren.

Aufgrund der Anwesenheit des Los Alamos National Laboratory, Sandia National Laboratories und das Santa Fe-Institut und aufgrund seiner Attraktivität für Besucher und einer etablierten Tourismusbranche dient Santa Fe routinemäßig als Gastgeber einer Vielzahl von wissenschaftlichen Treffen, Sommerschulen und öffentlichen Vorträgen, wie der internationalen Q-Bio-Konferenz über Mobilfunkinformationen Verarbeitung, Santa Fe Institute's Complex Systems Summer School,[64] und Lanls Zentrum für nichtlineare Studien[65] Jährliche Konferenz.

Tourismus

Berühren Sie das Land [von New Mexico] und Sie werden nie wieder dasselbe sein.

-D. H. Lawrence, c. 1917.[66]
San Miguel Chapel in Santa Fe soll die älteste stehende Kirchenstruktur in den USA sein, die Adobe Die Wände wurden um 1610 Uhr gebaut.

Der Tourismus ist ein wichtiges Element der Santa Fe-Wirtschaft. Die Besucher sind das ganze Jahr über durch das Klima und die damit verbundenen Outdoor-Aktivitäten (wie das Skifahren in Jahren angemessener Schneefall; Wandern in anderen Jahreszeiten) sowie kulturelle Aktivitäten der Stadt und der Region angezogen. Tourismusinformationen werden von der bereitgestellt Kongress- und Besucherbüro[67] und die Handelskammer.[68]

Die meisten touristischen Aktivitäten finden im historischen statt Innenstadt, besonders auf und um die Plazaein Ein-Block-Quadrat neben dem Palast der Gouverneure, der ursprüngliche Sitz der territorialen Regierung von New Mexico seit der Zeit des Spanisch Kolonisation. Andere Gebiete sind "Museum Hill", der Ort der großen Kunstmuseen der Stadt sowie der Santa Fe International Folk Art Market, der jedes Jahr während des zweiten vollen Juliwochenendes stattfindet. Das Canyon Road Arts -Bereich mit seinen Galerien ist auch eine Hauptattraktion für Einheimische und Besucher.

Einige Besucher finden Santa Fe in der zweiten Septemberwoche besonders attraktiv, als die Aspens in dem Sangre de Cristo Mountains Gelb werden und der Himmel ist klar und blau. Dies ist auch die Zeit des Jahres Fiestas de Santa FeFeiern Sie die "Wiedererwendung" von Santa Fe durch Don Diego de Vargas, ein Höhepunkt, dessen Verbrennung ist Zozobra ("Old Man Down"), ein 15 m) Marionette.

Zu den beliebten Tagesausflügen in der Gegend von Santa Fe gehören Standorte wie die Stadt von Taos, ca. 70 mi (113 km) nördlich von Santa Fe. Das historische Bandelier National Monument und die Valles Caldera kann etwa 30 mi entfernt (48 km) entfernt. Santa Fe's Skigebiet, Ski Santa Fe, ist ca. 16 Mio. (26 km) nordöstlich der Stadt. Chimayo ist auch in der Nähe und viele Einheimische vervollständigen die jährliche Pilgerreise zum Santuario de Chimayo.

Architektonische Highlights

El Santuario de Guadalupe, 100 S. Guadalupe St. (Downtown), ist der älteste vorhandene Schrein des Jungfrau von Guadalupe in den Vereinigten Staaten.[69]

Bezirke

Demografie

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1850 4,846
1860 4.635 –4,4%
1870 4,756 2,6%
1880 6,635 39,5%
1890 6,185 –6,8%
1900 5,603 –9,4%
1910 5,073 –9,5%
1920 7,326 44,4%
1930 11,176 52,6%
1940 20.325 81,9%
1950 27.998 37,8%
1960 34.394 22,8%
1970 41.167 19,7%
1980 48.053 16,7%
1990 52.303 8,8%
2000 61.109 16,8%
2010 67.947 11,2%
2020 87.505 28,8%
US -amerikanische Zehnenzensus[70]

Zum Zeitpunkt der Volkszählung von 2020 lebten in der Stadt 87.505 Menschen, gegenüber 67.947 im Jahr 2010, was einem jährlichen Wachstum von fast 3%entsprach. Gemäß der Volkszählung von 2010 lag die rassistische Zusammensetzung der Stadtbewohner bei 78,9% Weiß, 2,1% der amerikanischen Ureinwohner; 1,4% asiatisch; und 3,7% aus zwei oder mehr Rennen. Insgesamt 48,7% der Bevölkerung waren Hispanisch oder Latino einer Rasse. Nicht-Hispanic Weiße waren 46,2% der Bevölkerung.[71]

Ab der Volkszählung[72] Von 2000 gab es 62.203 Menschen, 27.569 Haushalte und 14.969 Familien in der Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.666,1 Menschen pro Quadratmeile (643,4/km2). Es gab 30.533 Wohneinheiten bei einer durchschnittlichen Dichte von 817,8 pro Quadratmeile (315,8/km2). Laut der American Community Survey des Census Bureau aus dem Jahr 2006 betrug das Rassen -Make -up der Stadt 75% Weiß, 2,5% Amerikanischer Ureinwohner, 1,9% asiatisch, 0,4% Afroamerikaner, 0,3% pazifische Inselbewohner, 16.9% from Andere Rennenund 3,1% aus zwei oder mehr Rennen. Hispanics oder Latinos von jeder Rasse waren 44,5% der Bevölkerung.

Es gab 27.569 Haushalte, von denen 24,1% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 37,6% verheiratete Paare, die zusammen lebten, 12,1% hatten einen weiblichen Haushalte ohne Ehemann anwesend, und 45,7% waren Nicht-Familien. 36,4% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, die alleine lebten, und 10,2% hatten jemanden, der alleine lebte, der 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,20 und die durchschnittliche Familiengröße 2,90.

Die Altersverteilung betrug 20,3% unter 18, 8,9% von 18 bis 24, 29,0% von 25 bis 44, 28,0% von 45 auf 64 und 13,9%, die 65 Jahre oder älter waren. Das mittlere Alter betrug 40 Jahre. Für jeweils 100 Frauen gab es 91,7 Männer. Für alle 100 Frauen ab 18 Jahren gab es 89,0 Männer.

Das Durchschnittseinkommen für einen Haushalt in der Stadt betrug 40.392 USD und das Durchschnittseinkommen für eine Familie 49.705 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.373 USD gegenüber 27.431 USD für Frauen. Das Pro -Kopf -Einkommen für die Stadt betrug 25.454 USD. Etwa 9,5% der Familien und 12,3% der Bevölkerung lagen unter dem Armutsgrenze, einschließlich 17,2% der unter 18 und 9,2% des Alters von 65 Jahren oder mehr.

Schwesterstädte und Zwillingsstädte

Santa Fe's Schwesterstädte sind:[73]

Transport

Luft

Santa Fe wird von der bedient Santa Fe Municipal Airport. American Airlines Bietet regionalen Jet -Service zu Dallas/Fort Worth International Airport und Phoenix Sky Harbor Internationaler Flughafen. United Airlines hat regionalen Jet -Service zu Internationaler Flughafen Denver.

Straße

Santa Fe befindet sich auf I-25. Zusätzlich, US -Strecken 84 und 285 Pass durch die Stadt entlang des St. Francis Drive. NM-599 Formen a Straße mit begrenzter Zugriff Umgehende um den nordwestlichen Teil der Stadt.

In seiner frühesten Ausrichtung (1926–1937),, US -Route 66 rannte durch Santa Fe.[74]

Öffentliche Verkehrsmittel

Das New Mexico Rail Runner ExpressMit seinem nördlichen Terminus in Santa Fe dient mehrere Standorte im Bundesstaat.

Santa Fe Trails, von der Stadt betrieben, betreibt während der Geschäftszeiten eine Reihe von Busstrecken innerhalb der Stadt und bietet auch Verbindungen zum regionalen Transit.

Das New Mexico Rail Runner Express ist ein Pendlerschiene Service operiert in Valencia, Bernalillo (einschließlich Albuquerque), Sandoval, und Santa Fe Counties. In Santa Fe County nutzt der Service 18 Meilen (29 km) neuer Vorfahrt, die die verbindet BNSF -Eisenbahn's alte transkontinentale Hauptlinie zur vorhandenen Vorfahrt in Santa Fe, die von der verwendet wird Santa Fe Southern Railway. Santa Fe wird derzeit von vier Stationen bedient, Santa Fe Depot, South Capitol, Zia Road, und Santa Fe County/NM 599.

New Mexico Park and Ride, eine Aufteilung der New Mexico Department of Transportation, und die North Central Regional Transit District In erster Linie am Wochentag ein Pendler betreiben Coach/Busservice nach Santa Fe von Torrance, Rio Arriba, Taos, San Miguel und Los Alamos Counties Zusätzlich zu Shuttle -Diensten innerhalb von Santa Fe, die große staatliche Aktivitätszentren verbinden.[75][76] Vor der Erweiterung des Bahnläufers in Santa Fe betrieben Park und Ride den Pendler -Trainerservice zwischen Albuquerque und Santa Fe.

Windhundlinien dient Santa Fe auf seiner Route von Denver zu El Paso, Texas. Groome Transportation liefert Shuttles zwischen Santa Fe und der Albuquerque International Sunport.[77]

Schiene

Zusammen mit New Mexico Rail Runner Express, Eine Pendlerbahn, die die Metropolregionen Albuquerque und Santa Fe, der Stadt oder ihrer Umgebung bedient, werden von zwei anderen Eisenbahnen bedient. Das Santa Fe Southern RailwayInzwischen hauptsächlich ein Touristen -Schienenerlebnis, aber auch eine Fracht, betreibt Exkursionsdienste aus Santa Fe bis nach Lamy, 24 km nach Südosten. Die Santa Fe Southern Line ist eine der wenigen der Vereinigten Staaten Schienen mit Wegen. Lamy wird auch von bedient von AmtrakTäglich Southwest Chief Für den Zugservice nach Chicago, Los Angeles und Zwischenpunkten. Passagiere Transit Lamy können einen speziellen Connecting Coach/Van Service verwenden, um Santa Fe zu erreichen.

Wanderwege

Multi-Gebrauchfahrrad-, Fußgänger- und Reitstrecken sind in Santa Fe immer beliebter, sowohl für Erholung als auch für das Pendeln. Dazu gehören die Dale Ball Trails, ein 39,3 km (24,4 Meilen) Netzwerk, der innerhalb von 3,2 km vom Santa Fe Plaza beginnt; das lange Santa Fe Rail Trail zu Lamy; das Atalaya Trail hoch Atalaya Berg; und die Santa Fe River Trail. Santa Fe ist der Terminus von drei Nationale historische Wanderwege: El Camino Real de Tierra Adentro National Historic Trail, das Alter spanischer nationaler historischer Trail, und die Santa Fe National Historic Trail.

Ausbildung

Die Santa Fe Public Library in Downtown, 2009

Santa Fe hat drei öffentliche High Schools:

Öffentliche Schulen in Santa Fe werden von betrieben von Öffentliche Schulen Santa FeMit Ausnahme der New Mexico School for the Arts, einer öffentlichen/privaten Partnerschaft, die das NMSA-Art-Institut, eine gemeinnützige Kunst-Bildungseinrichtung, und die NMSA-Charter School, eine akkreditierte New Mexico State Charter High School, umfasst.

Zu den Hochschuleinrichtungen der Stadt gehören St. John's College, a Liberal Arts College; das Institut für indianische Kunst, ein Stammes College für Künste der amerikanischen Ureinwohner; Southwestern College, eine Graduiertenschule für Beratung und Kunsttherapie; und Santa Fe Community College.

Die Stadt hat sechs private Hochschulen für private Hochschulen: Santa Fe Waldorf School,[78] St. Michael's High School, Desert Academy,[79] New Mexico School für Gehörlose, Santa Fe Secondary School, Santa Fe Vorbereitungsschuleund die Mandela International Magnet School. Das Santa Fe Indian School ist eine Schule außerhalb der Reservierung für Amerikanische Ureinwohner. Santa Fe ist auch der Standort der New Mexico School for the Arts, einer öffentlich-privaten Partnerschaft und der kunstorientierten High School. Die Stadt hat auch viele private Grundschulen, einschließlich der Little Earth School,[80] Santa Fe International Grundschule,[81] Rio Grande School, Desert Montessori School,[82] La Mariposa Montessori, Tara School, Fayette Street Academy, die Santa Fe Girls 'School, Die Akademie für die Liebe zum Lernenund Santa Fe School for the Arts and Sciences.

Bemerkenswerte Leute

Modedesigner und Filmemacher Tom Ford wurde in Santa Fe aufgewachsen, nachdem er aus Texas gezogen war.
Darstellerin Anna Gunn zog während ihrer Kindheit von Oklahoma nach Santa Fe.
Bildender Künstler Georgia O'Keeffe In den späteren Jahren ihres Lebens starb er in Santa Fe und starb schließlich in der Stadt. Das Georgia O'Keeffe Museum wurde zu Ehren gebaut.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "2019 US -Gazetteer -Dateien". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 27. Juli, 2020.
  2. ^ a b United States Geological Survey
  3. ^ "Integrierte Orte und kleinere zivile Abteilungen: New Mexico 2000–2009". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten, Bevölkerungsabteilung. 2010-06-28. Archiviert von das Original (CSV) Am 2010-06-27. Abgerufen 2010-07-09.
  4. ^ "Bevölkerungs- und Wohneinheiten Schätzungen". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 21. Mai, 2020.
  5. ^ "American Latino Heritage: San Gabriel de Yunque-Ouinge; San Juan Pueblo, New Mexico". Nationalparkdienst. Abgerufen 24. Juni 2021.
  6. ^ McMullen, Matt (6. Dezember 2004). "In welcher Hauptstadt des Staates befindet sich die höchste Erhebung?". CNET.
  7. ^ McClure, Rosemary (5. Oktober 2015). "Kaufen Sie für Weltklasse-Kunst in einer entspannten Umgebung in Santa Fe, N.M." Los Angeles Zeiten. Abgerufen 25. März 2021.
  8. ^ Tutelian, Louise (8. Januar 2009). "Die sparsamen winterlichen Zauber von Santa Fe, New Mexico". Die New York Times. Abgerufen 25. März 2021.
  9. ^ Sanchez, F. Richard (2010). White Shell Water Place, eine Anthologie der Reflexionen der amerikanischen Ureinwohner zum 400. Jahrestag der Gründung von Santa Fe, New Mexico. Santa Fe. ISBN 978-0865347861.
  10. ^ "Santa Fe (New Mexico, USA)". Encyclopædia Britannica. Archiviert Aus dem Original am 12. Mai 2011. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  11. ^ "Die Geschichte hinter 54 amerikanischen Städten, die nach katholischen Heiligen benannt sind". 7. Juli 2016. Archiviert vom Original am 2018-02-11. Abgerufen 2018-02-11.
  12. ^ "Yootó - wiktionär". en.wiktionary.org.
  13. ^ a b c d "Tourismus: Santa Fe Geschichte". Santafe.org. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2018. Abgerufen 19. Oktober, 2018.
  14. ^ ". Associated Press. 4. März 2020. Abgerufen 12. März, 2020.
  15. ^ a b Cross, Mark (11. November 2011). "Wie man Santa Fe ausspricht". Enzyklopädie von Santa Fe und Nord -New Mexico. Archiviert Aus dem Original am 27. Mai 2016. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  16. ^ Der Name der Stadt hatte ursprünglich einen Akzent auf , aber es wird aufgrund einer Rechtschreibreform, die sie entfernt hat, nicht mehr auf Spanisch benötigt, weil es kein anderes Wort gab *fe dass es zusammen mit (wie mit ti).
  17. ^ Hazen-Hammond, Susan (1988). Eine kurze Geschichte von Santa Fe. San Francisco: Lexikos. p.132. ISBN 0938530399.
  18. ^ Hazen-Hammond, Susan (1988). Eine kurze Geschichte von Santa Fe. San Francisco: Lexikos. p.132. ISBN 0938530399.
  19. ^ Handwerk, Brian. "Santa Fe Tops 2007 Liste der am meisten gefährdeten Flüsse". National Geographic. Archiviert Aus dem Original am 4. Juni 2011. Abgerufen 24. April, 2011.
  20. ^ "Santa Fe - eine reiche Geschichte". Stadt Santa Fe. Archiviert von das Original am 14. Dezember 2012. Abgerufen 12. Oktober, 2008.
  21. ^ Garrard, Lewis H. (1955) [1850]. Wah-to-Yah und der Taos Trail. Norman, Oklahoma: University of Oklahoma Press.
  22. ^ Cohen, Jared (2019). Zufällige Präsidenten: acht Männer, die Amerika verändert haben (1. Simon & Schuster Hardcover ed.). New York. ISBN 978-1501109829. OCLC 1039375326.
  23. ^ Brief ein Das Arkansas Banner, 8-31-1849 in Marta Weigle; Kyle Fiore (2008). Santa Fe und Taos: Die Ära des Schriftstellers, 1916–1941. Sonnensteinpresse. p. 3. ISBN 978-0865346505. Archiviert vom Original am 2016-01-25. Abgerufen 2015-11-12.
  24. ^ Paul Horgan (1975). Lamy von Santa Fe; Eine Biographie.
  25. ^ Der indische Sentinel, Bände 7-10-Bureau der katholischen indischen Missionen, 1927
  26. ^ Leo Crane (1972). Wüstentrommeln: Die Pueblo -Indianer von New Mexico, 1540–1928. Rio Grande Press.
  27. ^ Anton Docher (1913). "Der malerische indische Pueblo von Isleta". Das Santa Fé Magazine. 7 (7): 29–32.
  28. ^ "Santa Fe Southern Railway, Santa Fe, NM". Sfsr.com. Archiviert von das Original Am 2015-05-06.
  29. ^ "Santa Fe, NM". Ghostdepot.com. Archiviert von das Original am 2016-03-06.
  30. ^ Harry Moul; Linda Tigges (Frühjahr 1996). "Der Stadtplan von Santa Fe 1912: A 'City Beautiful' und City Planning Dokument". New Mexico Historical Review. 71 (2): 135–155.
  31. ^ Carter Jones Meyer (September 2006). "Der Kampf zwischen 'Art' und 'Progress': Edgar L. Hewett und die Politik der Region im Südwesten des frühen 20. Jahrhunderts." Montana: Das Magazin der westlichen Geschichte. 56 (3): 47–61.
  32. ^ a b "Santa Fe (Haftanstalt)". Densho Encyclopedia. Archiviert von das Original Am 2015-02-23. Abgerufen 17. Juni 2014.
  33. ^ a b Jeffrey Burton; Mary Farrell; Florenz Herr; Richard Lord (2000). "Ministerium für Internierungslager: Santa Fe, New Mexico". Einschränkung und ethnische Zugehörigkeit: Ein Überblick über die japanischen amerikanischen Umzugsstandorte des Zweiten Weltkriegs. Nationalparkdienst. Archiviert von das Original am 2016-03-25. Abgerufen 17. Januar 2017.
  34. ^ "New Mexico Office des Staatshistorikers: Japanisch-amerikanische Internierungslager". Archiviert von das Original Am 2013-04-15. Abgerufen 2009-05-08.
  35. ^ "Interaktive US -amerikanische Koppen -Geiger -Klimaklassifizierungskarte". www.plantmaps.com. Archiviert vom Original am 2018-10-11. Abgerufen 2018-10-21.
  36. ^ "Aktualisierte Köppen-Geiger-Klimakarte der Welt". Universität von Melbourne. Abgerufen 2018-10-21.
  37. ^ "Stationsname: NM Santa Fe 2". Nationales ozeanische und atmosphärische Verwaltung. Abgerufen 2013-06-29.
  38. ^ "Nowdata - NOAA Online -Wetterdaten". Nationales ozeanische und atmosphärische Verwaltung. Archiviert Aus dem Original am 19. Januar 2015. Abgerufen 19. Januar, 2015.
  39. ^ "Santa Fe 2, New Mexico - Klimasübersicht". Western Regional Climate Center, Desert Research Institute.
  40. ^ Hammett, S.14
  41. ^ Hammett, S.15: "Sie riss die gusseisernden Ladenfronten ab, riss die Lebkuchenverkleidung ab, zogen die viktorianischen Klammern und Dentils ab ..."
  42. ^ "Anbau von Santa Fe's Future Economy: Zielbranchebericht". Angelou Economics. Archiviert von das Original (PDF) am 26. September 2012. Abgerufen 24. April, 2011.
  43. ^ "Mandatsträger". Stadt Santa Fe. Archiviert Aus dem Original am 26. Juni 2014. Abgerufen 11. Juli 2014.
  44. ^ "Stadtanwalt". Stadt Santa Fe. Archiviert Aus dem Original am 26. Juni 2014. Abgerufen 11. Juli 2014.
  45. ^ "Wenden Sie sich an die Polizei und die Notfallnummern". Archiviert vom Original am 2017-02-28. Abgerufen 2017-02-28.
  46. ^ a b c d e "Santa Fe Municipal Charter" (PDF). Stadt Santa Fe. 4. März 2008. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 14. Januar 2017. Abgerufen 17. Januar, 2017.
  47. ^ "Poststelle - Santa Fe Main". Postdienst der Vereinigten Staaten. Archiviert von das Original am 23. Juli 2012. Abgerufen 5. Juli, 2009.
  48. ^ "Poststelle - Coronado". Postdienst der Vereinigten Staaten. Archiviert von das Original am 29. Juli 2012. Abgerufen 6. Juni, 2009.
  49. ^ "Poststelle - de Vargas Mall". Postdienst der Vereinigten Staaten. Archiviert von das Original am 9. Februar 2013. Abgerufen 6. Juni, 2009.
  50. ^ "Poststelle - Santa Fe Place Mall". Postdienst der Vereinigten Staaten. Archiviert von das Original am 20. Juli 2012. Abgerufen 6. Juni, 2009.
  51. ^ "Nationales Registerinformationssystem". Nationales Register historischer Orte. Nationalparkdienst. 13. März 2009.
  52. ^ "Santa Fe, Unesco City of Design, Handwerk und Volkskunst der Vereinigten Staaten". UNESCO. Archiviert vom Original am 2017-01-18. Abgerufen 2017-01-18.
  53. ^ Smith, Nancy F. (8. März 2012). "Die 10 besten Orte, um in den Ruhestand zu gehen". CBS Moneywatch. Archiviert vom Original am 12. Dezember 2018. Abgerufen 22. Dezember, 2018.
  54. ^ Brandon, Emily (20. Oktober 2012). "Die 10 besten Orte, die 2012 in den Ruhestand treten können". US News & World Report. Archiviert von das Original am 16. Oktober 2015.
  55. ^ "Organisationsgeschichte". Seite Santa Fe.
  56. ^ Monroe, Rachel (11. Februar 2015). "Wie George RR Martin hilft, Santa Fe's Youth Exodus zu besitzen". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 17. Oktober 2018. Abgerufen 22. Dezember, 2018.
  57. ^ Davis, Ben (14. Juli 2016). "Ist dieser Kunstraum unterstützt von Game of Thrones Autor George R. R. Martin eine Kraft des Guten oder des Bösen? ". Artnet News. Archiviert Aus dem Original am 15. Juli 2016. Abgerufen 19. Juli 2016.
  58. ^ Harrelson, Barbara (2. Februar 2013). "Spaziergänge im literarischen Santa Fe". Cspan. Archiviert Aus dem Original am 6. April 2019. Abgerufen 27. November, 2019.
  59. ^ "Leistung Santa Fe". Performancesantafe.org. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  60. ^ "Museum Hill Homepage". Archiviert von das Original Am 12. August 2006.
  61. ^ "Spanische Colonial Arts Society | Santa Fe, New Mexicospanish Colonial Arts Society | gemeinnützige Organisation, Erhaltung, Sammlung". www.spanishcolonial.org. Archiviert Aus dem Original am 5. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  62. ^ "Santa Fe Rodeo". Archiviert vom Original am 2008-05-16. Abgerufen 2008-06-27.
  63. ^ "Nationales Zentrum für Genomressourcen". Archiviert Aus dem Original am 11. Juni 2011. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  64. ^ "Komplexe Systeme Sommerschule". Santa Fe Institute. Archiviert Aus dem Original am 5. Juni 2011. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  65. ^ "Zentrum für nichtlineare Studien". Archiviert vom Original am 2008-10-06. Abgerufen 2019-11-27.
  66. ^ Shukman, Henry (7. Februar 2010). "Santa Fe, N. M. und wie es so wurde wie es ist". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 9. Februar 2010. Abgerufen 7. Februar, 2010.
  67. ^ "Besuchen Sie Santa Fe, New Mexico - die Stadt anders". Santa Fe.org. 3. Februar 2011. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2011. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  68. ^ "Santa Fe Chamber of Commerce Home". Santafechamber.com. Archiviert Aus dem Original am 13. Juni 2011. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  69. ^ "Santuario de Guadalupe, Santa Fe, New Mexico". Waymarking.com. Archiviert vom Original am 2012-03-07. Abgerufen 2012-05-16.
  70. ^ "Volkszählung von Bevölkerung und Wohnraum". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 4. Juni, 2015.
  71. ^ "State & County QuickFacts: Santa Fe (Stadt), New Mexico". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  72. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 2008-01-31.
  73. ^ "Schwesterstädte". Stadt Santa Fe. Abgerufen 2020-06-05.
  74. ^ "Beschreibung und historischer Kontext für Autobahnausrichtungen vor 1937". Route 66 Corridor Preservation Program. Archiviert Aus dem Original am 18. November 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  75. ^ "New Mexico Park and Ride -Zeitplan" (PDF). New Mexico Department of Transportation. 22. Dezember 2008. archiviert von das Original (PDF) am 25. März 2009. Abgerufen 23. März, 2009.
  76. ^ "NCRTD -Buslinienübersicht". North Central Regional Transit District. Abgerufen 23. März, 2009.[Dead Link]
  77. ^ "Santa Fe Shuttle - Groome Transportation".
  78. ^ "Herzlich willkommen". Santa Fe Waldorf School. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  79. ^ "Heim". Desert Academy - Internationale Baccalaureate (IB) World School. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  80. ^ "Little Earth School". littlearthschool.org. Archiviert from the original on September 3, 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  81. ^ "Santa Fe International Grundschule K - 8". Archiviert von das Original am 8. Februar 2011. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  82. ^ "Home | Desert Montessori School". Desert Montessori School. Archiviert Aus dem Original am 18. Januar 2010. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  83. ^ Annette Tapert (28. Februar 2014). "Jane Fondas New Mexico Ranch". Architekturverdauung.
  84. ^ Bear, Rob (12. Dezember 2013). "Die Häuser von Modedesigner und Filmregisseur Tom Ford". Eingeschnitten. Archiviert Aus dem Original am 1. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  85. ^ "Dr. Edgar L. Hewett stirbt in Albuquerque". Santa Fe New Mexicaner. 31. Dezember 1946. Abgerufen 11. Mai, 2021 - über Newspapers.com.
  86. ^ Adams, Abagail (12. Juli 2022). "Matt King, Mitbegründer von Popular Art Experience Meow Wolf, stirbt bei 37: 'Community ist am Boden zerstört'". People Magazine. Abgerufen 13. Juli 2022.
  87. ^ Taylor, Candace (18. November 2014). "Shirley Maclaine ignoriert Hellseher, listet die New Mexico Ranch für 18 Millionen US -Dollar auf". Das Wall Street Journal. ISSN 0099-9660. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  88. ^ Taylor, Candace (14. September 2018). "Der nicht ganz in den Ruhestand von Robert Redford". CNBC -Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 10. Oktober 2018. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  89. ^ "Über Frau Tepper - Sheri S. Tepper". 21. Januar 2016. archiviert von das Original Am 2016-01-21. Abgerufen 10. Oktober, 2018.
  90. ^ a b Stephen Wigler (7. Juli 1996). "Die Art von Musik führt". Die Baltimore -Sonne.

Weitere Lektüre

  • Dick, Robert H. (2006). Meine Zeit dort: Die Kunstkolonien von Santa Fe und Taos, New Mexico 1956–2006. St. Louis Mercantile Library, Universität von Missouri. ISBN 978-0963980489.
  • Hammett, Kingsley (2004). Santa Fe: Ein Spaziergang durch die Zeit. Layton, Utah: Gibbs Smith. ISBN 1586851020.
  • La Farge, John Pen (2006). Biegen Sie links am schlafenden Hund ab: Scripting der Santa Fe -Legende, 1920–1955. Universität von New Mexico Press. ISBN 978-0826320155.
  • Lovato, Andrew Leo (2006). Hispanische Kultur Santa Fe: Erhaltung der Identität in einer Touristenstadt. Universität von New Mexico Press. ISBN 978-0826332264.
  • Noble, David Grant (2008). Santa Fe: Geschichte einer alten Stadt (2. Aufl.). Schule für Advanced Research Press. ISBN 978-1934691045.
  • Wilson, Chris (1997). Der Mythos von Santa Fe: Schaffung einer modernen regionalen Tradition. Albuquerque: Universität von New Mexico Press. ISBN 0826317464.

Externe Links