Sandy Hook Elementary School shooting

Sandy Hook Elementary School Shooting
Teil von Massenerschießungen in den USA
Police at Sandy Hook.PNG
Strafverfolgungsbehörden am Ort der Schießerei
Ort Sandhaken -Grundschule, Sandhaken, Connecticut, UNS.
Datum 14. Dezember 2012; Vor 9 Jahren
c.9:35- - c.9:40 bin.[1][2][3] Europäische Sommerzeit (UTC - 05: 00)
Ziel Schüler und Mitarbeiter der Sandy Hook Elementary School
Angriffstyp
Schul Amoklauf, Mord -Suizid, Pedizid, Muttermord, Spree Shooting, Massenerschießung, Massenmörder
Waffen
Todesfälle 28 (27 in der Schule, einschließlich des Täters und die Mutter des Täters zu Hause)[11][12]
Verletzt 2[13]
Täter Adam Lanza[14][15]
Motiv Nicht schlüssig[16][17]
Rechtsstreitigkeiten Rechtsstreit gegen Remington Arms entschieden sich mit 73 Millionen US -Dollar[18]

Das Sandy Hook Elementary School Shooting trat am 14. Dezember 2012 in auf Newtown, Connecticut, USA, als der 20-jährige Adam Lanza 26 Menschen schoss und tötete. Zwanzig der Opfer waren Kinder zwischen sechs und sieben Jahren und sechs Mitarbeiter von Erwachsenen. Früher an diesem Tag, bevor er zur Schule fuhr, schoss Lanza und Tötete seine Mutter in ihrem Haus in Newtown. Wie Ersthelfer Angekommen in der Schule, verpflichtete sich Lanza Selbstmord indem er sich in den Kopf schießt.

Der Vorfall ist der tödlichste Massenerschießung eine Lohe Grundschule in der Geschichte der USA und der Vierteladligste Massenerschießung gesamt.[a] Die Schießerei führte zu einer erneuten Debatte darüber Waffenkontrolle in den Vereinigten Staaten, einschließlich Vorschläge, um das zu machen Hintergrund-Check-System universell und für neu Bundes- und Landeswaffengesetzgebung Verbot des Verkaufs und der Herstellung bestimmter Arten von halbautomatischen Arten Feuerarme und Zeitschriften die mehr als zehn Munitionsrunden halten können.

In einem Bericht des Staatsanwalts von Connecticut im November 2013 kam es zu dem Schluss, dass Lanza alleine handelte und seine Handlungen plante, aber keinen Hinweis darauf lieferte, warum er dies tat oder warum er die Schule ins Visier nahm. In einem vom Amt des Kinderanwalts im November 2014 veröffentlichten Bericht heißt es, dass Lanza es hatte Asperger-Syndrom Und als Teenager hatte Depression, Angst, und Zwangsstörung, aber zu dem Schluss, dass sie "weder" seine mörderischen Handlungen geführt "hatten. In dem Bericht heißt es weiter: "Seine schweren und sich verschlechternden internalisierten psychischen Gesundheitsprobleme [...] kombiniert mit einer atypischen Beschäftigung mit Gewalt [...] (und) Zugang zu tödlichen Waffen [...] bewies ein Rezept für Massenmord. "[22]

Hintergrund

Zum 30. November 2012 wurden 456 Kinder eingeschrieben Kindergarten durch vierte Klasse an der Sandy Hook Elementary School.[23] Die Sicherheitsprotokolle der Schule waren kürzlich verbessert worden, wobei die Besucher nach visueller und identifizierter Überprüfung durch Video Monitor individuell zugelassen werden müssen. Die Türen zur Schule waren um 9:30 Uhr eingesperrt jeden Tag nach Morgen Ankunft.[24]

Newtown ist in Fairfield County, Connecticut, ungefähr 60 km von New York City entfernt.[25] Gewaltverbrechen war in der Stadt von 28.000 Einwohnern selten gewesen; In den zehn Jahren vor den Schulschießen gab es nur einen Mord in der Stadt.[26]

Unter Connecticut Law damals,[27] Die 20-jährige Lanza war alt genug, um eine lange Waffe wie ein Gewehr oder eine Schrotflinte zu tragen.[28] Aber zu jung, um Handfeuerwaffen zu besitzen oder zu tragen.[29] Die Waffen, die er benutzte, wurden legal von seiner Mutter gekauft.[30][31]

Veranstaltungen

Liste der Todesfälle
Getötet:
  • Mutter des Täters:
    • Nancy Lanza, 52 (erschossen zu Hause)[32]
  • Schulpersonal:
    • Rachel D'Avino, 29, Verhaltenstherapeut[33]
    • Dawn Hochsprung, 47, Principal
    • Anne Marie Murphy, 52, Sonderpädagogiklehrerin[34]
    • Lauren Rousseau, 30, Lehrer
    • Mary Sherlach, 56, Schulpsychologin
    • Victoria Leigh Soto, 27, Lehrer
  • Studenten:
    • Charlotte Bacon, 6[35]
    • Daniel Barden, 7
    • Olivia Engel, 6
    • Josephine Gay, 7
    • Dylan Hockley, 6
    • Madeleine Hsu, 6
    • Catherine Hubbard, 6
    • Chase Kowalski, 7
    • Jesse Lewis, 6
    • Ana Márquez-Greene, 6
    • James Mattioli, 6
    • Grace McDonnell, 7
    • Emilie Parker, 6
    • Jack Pinto, 6
    • Noah Pozner, 6
    • Caroline Previdi, 6[36]
    • Jessica Rekos, 6
    • Avielle Richman, 6
    • Benjamin Wheeler, 6
    • Allison Wyatt, 6
  • Täter:
    • Adam Lanza, 20 (Selbstmord)

Verwundet:

  • Natalie Hammond, 40, leitender Lehrer
  • Deborah Pisani[37]

Quellen:[38][39][40]

Mord an Nancy Lanza

Irgendwann vor 9:30 bin. Europäische Sommerzeit Am Freitag, den 14. Dezember 2012, erschoss Lanza seine Mutter Nancy Lanza im Alter von 52 Jahren mit einem .22 Kaliber Wilde Mark II -Gewehr in ihrem Haus in Newtown.[9][10] Die Ermittler fanden später ihren Körper in Pyjama, in ihrem Bett, mit vier Schusswunden am Kopf.[41] Lanza fuhr dann zu Sandhaken -Grundschule im Auto seiner Mutter.[9][42]

Roter Kreis: Sandhaken -Grundschule
Schwarzer Kreis: Lanza -Haushalt

Massenschüsse beginnt

Kurz nach 9:35 AM, bewaffnet mit der seiner Mutter Bushmaster XM15-E2S-Gewehr und zehn Magazine mit jeweils 30 Runden,[4][5][6][7][8] Lanza schoss sich durch eine Glasscheibe neben den verschlossenen Eingangstüren der Schule.[43][44][45][46] Er trug schwarze Kleidung, gelbe Ohrstöpsel, Sonnenbrille,[47] und eine olivgrüne Utility -Weste.[7] Erste Berichte, die er trug Körperschutz waren falsch.[48] Einige dieser Anwesenden hörten die ersten Aufnahmen im Schulsende -Intercom -System, das für morgendliche Ankündigungen verwendet wurde.[24]

Schulleiter Dawn Hochsprung und Schule Psychologe Mary Sherlach traf sich mit anderen Fakultätsmitgliedern, als sie es hörten, aber nicht erkannte, Schüsse. Hochsprung, Sherlach und die leitende Lehrerin Natalie Hammond gingen in die Halle, um die Quelle der Geräusche zu bestimmen und Lanza zu begegnen. Ein Fakultätsmitglied, das auf dem Treffen war, sagte, dass die drei Frauen "Shooter! Bleiben Sie!" das alarmierte ihre Kollegen auf die Gefahr und rettete ihr Leben.[49] Ein Adjutant hörte Schüsse. Ein Lehrer, der sich in der Mathematiklabor versteckte, hörte die Schule Hausmeister Rick Thorne schreit: "Setze die Waffe nieder!"[50] Lanza tötete sowohl Hochsprung als auch Sherlach.[51] Hammond wurde zuerst im Bein getroffen und erlitt dann eine weitere Schusswunde. Sie lag still im Flur und hörte dann nicht mehr Lärm, kroch zurück in den Konferenzraum und drückte ihren Körper gegen die Tür, um sie geschlossen zu halten.[52] Sie wurde später behandelt Danbury Hospital.[51][53]

Ein neunjähriger Junge sagte, er habe den Schützen sagen lassen "Legen Sie Ihre Hände hoch!" Und jemand anderes sagt "Schieß nicht!". Er hörte auch viele Leute, die über die Gegensprechanlage und viele Schüsse schreien, während er, seine Klassenkameraden und sein Lehrer Zuflucht in einem Schrank im Gymnasium.[54] Diane Day, ein Schultherapeut, der beim Fakultätstreffen mit Hochsprung war, hörte Schreien, gefolgt von weiteren Schüssen. Ein zweiter Lehrer, der ein Ersatz -Kindergärtnerin war, wurde bei dem Angriff verletzt. Während sie eine Tür weiter den Flur hinunter schloss, wurde sie mit einer Kugel getroffen, die aufprallte. Lanza betrat nie in ihr Klassenzimmer.[13][55][56]

Nachdem Lanza Hochsprung und Sherlach getötet hatte, betrat sie das Hauptbüro, sah aber anscheinend nicht die Leute, die sich dort verstecken, und kehrte in den Flur zurück.[46] Schulschwester Sarah (Sally) Cox,[57][58] 60, versteckt unter einem Schreibtisch in ihrem Büro. Später beschrieb sie, als sie die Tür öffnete und Lanzas Stiefel und Beine aus ihrem Schreibtisch aus einer Entfernung von ungefähr 20 Fuß (6,1 m) aussah. Er blieb einige Sekunden lang vor, bevor er sich umdrehte und ging. Sie und die Schulsekretärin Barbara Halstead rief an 9-1-1 und versteckt sich in einem Ersthut-Versorgungsschrank für vier Stunden.[59] Hausmeister Rick Thorne rannte durch Flure und alarmierte Klassenzimmer.[60]

Schießereien im Klassenzimmer

Grundriss von Sandy Hook Elementary; Klassenzimmer 8 (Rousseau/d'Avino), 10 (Soto/Murphy) und 12 (Roig) sind zusammen mit dem Hauptbüro (O) und dem Konferenzraum 9 (Hochsprung/Sherlach/Hammond) gekennzeichnet.

Lanza betrat Raum 8, ein Klassenzimmer in der ersten Klasse, in dem Lauren Rousseau, eine Ersatzlehrerin, ihre Schüler der ersten Klasse in den hinteren Teil des Raumes getrieben hatte, und versuchte, sie in einem Badezimmer zu verbergen, als Lanza sich in das Klassenzimmer einstieg.[55] Rousseau, Rachel D'Avino (ein Verhaltenstherapeut, der eine Woche lang an der Schule angestellt war, um mit einem Schüler mit besonderen Bedürfnissen zusammenzuarbeiten), und fünfzehn Schüler in der Klasse von Rousseaus wurden getötet. Vierzehn der Kinder waren am Tatort tot; Ein verletztes Kind wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, später jedoch für tot erklärt.[52] Die meisten Lehrer und Schüler wurden im Badezimmer zusammen überfüllt gefunden.[61] Ein sechsjähriges Mädchen, der einzige Überlebende, wurde nach der Schießerei von der Polizei im Klassenzimmer gefunden.[52] Sie versteckte sich während der Schießerei in einer Ecke des Badezimmers des Klassenzimmers.[62] Der Pastor ihrer Familie sagte, sie habe überlebt, indem sie tot spielte. Als sie ihre Mutter erreichte, sagte sie: "Mama, mir geht es gut, aber alle meine Freunde sind tot." Das Kind beschrieb den Schützen als "einen sehr wütenden Mann".[63][64] Ein Mädchen, das sich in einem Badezimmer mit zwei Lehrern versteckte, sagte der Polizei, dass sie einen Jungen im Klassenzimmer schreien hörte: "Hilf mir! Ich möchte nicht hier sein!" Auf die Lanza antwortete: "Nun, du bist hier", gefolgt von "Hämmern" -Säulen.[65]

Lanza ging auch in Raum 10, ein weiteres Klassenzimmer in der Nähe der ersten Klasse; Zu diesem Zeitpunkt gibt es widersprüchliche Berichte über die Reihenfolge der Ereignisse. Nach einigen Berichten zufolge der Lehrer des Klassenzimmers, Victoria Leigh Soto, hatte einige der Schüler in einem Schrank oder einem Badezimmer versteckt, und einige der anderen Studenten versteckten sich unter Schreibtischen.[55] Soto ging zurück zur Klassenzimmertür, um sie zu verschließen, als Lanza das Klassenzimmer betrat.[66] Lanza ging zum hinteren Teil des Klassenzimmers, sah die Kinder unter den Schreibtischen und schoss sie. Die Erstklässlerin Jesse Lewis rief seinen Klassenkameraden an, um sicher zu rennen, und einige von ihnen taten es. Lewis sah Lanza an, als Lanza ihn tödlich erschoss.[67] Ein anderer Bericht, der vom Vater eines überlebenden Kindes gegeben wurde, sagte, Soto habe die Kinder in den Rücken des Klassenzimmers verlegt und dass sie auf dem Boden saßen, als Lanza eintrat. Nach diesem Bericht sprachen weder Lanza noch einer der Insassen des Klassenzimmers. Lanza starrte die Menschen auf dem Boden an, richtete die Waffe auf einen dort saß dort sitzenden Jungen, feuerte aber nicht.[68] Der Junge rannte aus dem Klassenzimmer.[65] Der Abschlussbericht über die Schießerei kam zu dem Schluss, dass die Abfolge der Ereignisse in den Räumen 8 und 10 "unbestimmt" war.[69]

A Hartford Courant Der Bericht sagte, dass sechs der Kinder, die entkommen waren, dies taten, als Lanza aufhörte zu schießen, entweder weil seine Waffe verklemmt oder er einen Fehler beim Nachladen hatte.[55] Frühere Berichte besagten, dass Soto ihm, als Lanza in ihr Klassenzimmer eintrat, ihm sagte, dass die Kinder im Auditorium waren. Als einige der Kinder aus ihren Versteckplätzen kamen und versuchten, aus Sicherheit zu rennen, schoss Lanza sie tödlich. Soto legte sich zwischen ihren Schülern und den Schützen, die sie dann tödlich erschossen haben.[70] Anne Marie Murphy, die Sonderpädagogiklehrerin, die mit Schülern mit besonderen Bedürfnissen in Sotos Klassenzimmer zusammengearbeitet hat, wurde für den sechsjährigen Dylan Hockley, der ebenfalls starb, abdeckt.[71][72] Soto und vier Kinder wurden im Klassenzimmer tot aufgefunden. Soto befand sich in der Nähe der Nordwand des Raumes mit einer Reihe von Schlüssel in der Nähe.[52]: 14 Ein Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, aber für tot erklärt.[52]: 14 Sechs überlebende Kinder aus der Klasse und ein Schulbusfahrer suchten in einem nahe gelegenen Haus Zuflucht.[73] Laut dem vom Anwalt des Staates veröffentlichten offiziellen Bericht rannten neun Kinder aus Sotos Klassenzimmer, und die Polizei fand zwei Verstecke in einem Badezimmer der Klassen.[52]: 14 Fünf von Sotos Studenten wurden getötet.[74]

Augenzeugenkonten der Überlebenden

Die Lehrerin der ersten Klasse, Kaitlin Roig, 29 Jahre alt, versteckte vierzehn Schüler in einem Badezimmer und verbarrikadierte die Tür, um sie völlig ruhig zu sein, um sicher zu schützen.[75][76] Es wird angenommen, dass Lanza ihr Klassenzimmer umging, das das erste Klassenzimmer auf der linken Seite des Flurs war. Nach einer Lockdown -Bohrer zuvor hatte Roig ein Stück schwarzes Baupapier nicht entfernen, das das kleine Fenster in ihrer Klassenzimmertür bedeckte. Lanza hat möglicherweise angenommen, dass Roigs Klassenzimmer leer war, weil die Tür geschlossen und das Fenster bedeckt war.[55]

Die Mitarbeiter der Schulbibliothek, Yvonne Cech und Maryann Jacob, versuchten, achtzehn Kinder in einem Teil der Bibliothek zu verbergen, die die Schule für die Sperrung in Praxisübungen verwendete. Als sie entdeckten, dass eine Tür nicht sperren würde, ließen sie die Kinder in einen Lagerraum kriechen, in dem Cech die Tür mit einem Aktenschrank verbarrikadierte.[11][54][77]

Die 50-jährige Musiklehrerin Maryrose Kristopik, 50, verbarrikadierte ihre Viertklässler während des Amoklaufs in einem winzigen Versorgungsschrank.[78] Lanza kam kurz später an, hämmerte an die Tür und schrie "Let Me In", während sich die Schüler in Kristopiks Klasse leise im Inneren versteckten.[79]

Zwei Schüler der dritten Klasse, die als Helfer im Klassenzimmer ausgewählt wurden, gingen den Flur zum Büro hinunter, um das Morgen-Besucherblatt zum Beginn der Schießerei zu liefern. Die Lehrerin Abbey Clements zog beide Kinder in ihr Klassenzimmer, wo sie sich versteckten.[80]

Laura Feinstein, eine Lesespezialistin an der Schule, versammelte zwei Schüler außerhalb ihres Klassenzimmers und versteckte sich mit ihnen unter Schreibtischen, nachdem sie Schüsse gehört hatten.[81] Feinstein rief das Schulbüro an und versuchte, 911 anzurufen, konnte jedoch aufgrund des mangelnden Empfangs auf ihrem Handy keine Verbindung herstellen. Sie versteckte sich ungefähr 40 Minuten mit den Kindern. Zu diesem Zeitpunkt kamen die Strafverfolgungsbehörden aus dem Raum.[82]

Selbstmord des Schützen

Die Polizei hörte den letzten Schuss um 9:40:03 Uhr A. M. Sie glaubten, dass es Lanza war, sich in den unteren hinteren Teil seines Kopfes mit dem zu schießen Glock 20SF im Klassenzimmer 10.[83] Lanzas Körper trug eine hellgrüne Taschenweste über einem schwarzen Poloshirt, über einem schwarzen T-Shirt, schwarzen Turnschuhen, schwarzen fingerlosen Handschuhen, schwarzen Socken und einem schwarzen Leinwandgürtel.[83][69] Andere Objekte in der Nähe von Lanza enthielten einen Schwarzen Boone Hut und dünne Rahmenbrille. Die Glock wurde offenbar in der Nähe von Lanza gefunden, und das Gewehr wurde mehrere Fuß von ihm entfernt gefunden.[83] Ein 9mm Sig Sauer P226, was während des Vorfalls nicht abgefeuert wurde, wurde auf Lanzas Person gefunden.[84]

Sofortige Folgen

Die Behörden stellten fest, dass Lanza während der Schießereien häufig nachladen und manchmal nur 15 Runden aus einem 30-Runden-Magazin abfeuerte.[85] Er schoss mehrmals alle bis auf zwei seiner Opfer.[86][87] Der größte Teil der Schießerei fand in zwei Erstklassenzimmern in der Nähe des Eingangs der Schule statt.[88] Die Schüler unter den Opfern haben acht Jungen und zwölf Mädchen, alle sechs oder sieben Jahre alt, insgesamt.[89] Und die sechs Erwachsenen waren alle Frauen, die in der Schule arbeiteten. Kugeln wurden auch in mindestens drei Autos gefunden, die außerhalb der Schule geparkt waren, und die Polizei glaubten, dass er auf einen Lehrer geschossen hat, der in der Nähe eines Fensters stand.[55][85] Als die Polizei Überlebende interviewte, erinnerte sich ein Lehrer daran, Lanza Fluch mehrmals zu hören und zu sagen: "Schau mich an!" und "Komm her!" und "Schau sie dir an!"[65]

Polizeireaktion

Erste Antwort Timeline[52]
Zeit Vorfall
9:35 bin. Es wird angenommen, dass Lanza zuerst Shes eintritt.
9:35:39 bin. Der erste 911 -Anruf bei der Polizei von Newtown wird empfangen.
9:36:06 bin. 911 Dispatcher überträgt die Dreharbeiten in Shes.
9:37:38 bin. Die Polizei von Connecticut stand nach Shes.
9:39:00 bin. Die erste Polizei von Newtown kommt hinter Shes an.
9:39:13 bin. Zwei weitere Newtown -Offiziere kommen in Shes an.
9:40:03 bin. Letzter Schuss hörte. Vermutlich Lanzas Selbstmord.
9:42:39 bin. Die Polizei in Newtown berichtet von Lanzas Auto -Nummernschild.
9:44:47 bin. Polizisten in Newtown betreten Shes.
9:46:23 bin. Die Polizei der Connecticut State kommt in Shes an.
9:46:48 bin. Connecticut State Police tritt Shes ein.

Der erste Anruf bei 911 war gegen 9:35 Uhr AM.M. Newtown 911 Police Dispatch erstmal ca. 30 Sekunden nach dem ersten Anruf.[90] Connecticut State Police (CSP) wurden um 9:37 Uhr entsandt bin.[75] Die Polizei von Newtown kam um 9:39 Uhr in der School Street an A. M., ungefähr dreieinhalb Minuten nach dem 911-Anruf, und die Polizei von Connecticut State kam um 9:46 Uhr in der School Street ein Die Polizei von Newtown ist erstmals um 9:45 Uhr in die Schule eingetreten ca. neun Minuten nach dem ersten 911 -Anruf und ungefähr zehn Minuten nach Beginn der Schießerei. Dies war ungefähr fünf Minuten, nachdem der letzte Schuss gehört wurde.[52] Die Polizei wurden keine Schüsse abgefeuert.[2][91]

Die Polizei von Newtown und die Staatspolizei von Connecticut mobilisierten die lokale Polizeihund und Polizei taktische Einheiten, a Bombenkaderund ein Hubschrauber der Staatspolizei.[92] Die Polizei schloss die Schule ab und begann, den Überlebendenraum durch Raum zu evakuieren und Gruppen von Schülern und Erwachsenen außerhalb der Schule zu begleiten. Sie fegten die Schule mindestens viermal für andere Schützen.

Gegen 10:00 Uhr A.M., Danbury Hospital schickte zusätzliches medizinisches Personal, um zahlreiche Opfer zu behandeln. Drei verwundete Patienten wurden ins Krankenhaus evakuiert, wo zwei Kinder später für tot erklärt wurden.[93] Der andere war ein nicht identifizierter Erwachsener.[13]

Das New York City Medical Examiner entsandte eine tragbare Leichenhalle, um die Behörden zu unterstützen.[24] Die Körper der Opfer wurden aus der Schule entfernt und in der Nacht nach dem Schießen offiziell identifiziert.[94][95] A State Trooper wurde der Familie jedes Opfers zugewiesen, um ihre Privatsphäre zu schützen und ihnen Informationen zu geben.

Am 4. Dezember 2013 wurden sieben 911 -Anrufe in Bezug auf die Schießerei veröffentlicht.[96]

Ermittlung

Vor Ort

Die Ermittler fanden keinen Selbstmordnotiz oder keine Nachrichten, die sich auf die Planung des Angriffs bezogen.[69][97] Janet Robinson, Superintendent der Newtown Schools, sagte, sie habe im Gegensatz zu ersten Medienberichten, die besagten, dass Lanzas Mutter dort gearbeitet habe, keine Verbindung zwischen Lanzas Mutter und der Schule gefunden.[11][98] Die Polizei untersuchte auch, ob Lanza am Tag vor dem Massaker mit vier Mitarbeitern an der Sandy Hook School in einer Auseinandersetzung mit vier Mitarbeitern war. Es wurde vermutet, dass er zwei der vier an der Auseinandersetzung beteiligten Mitarbeiter (der Schulleiter und Psychologe) tötete und den dritten (leitenden Lehrer) beim Angriff verwundete; Der vierte Mitarbeiter war an diesem Tag nicht in der Schule.[99] Die Staatspolizei sagte, sie kenne keine Berichte über Auseinandersetzungen in der Schule.[100]

Polizeiquellen berichteten zunächst, dass Lanzas Bruder Ryan Lanza, damals 24 Jahre alt, im Alter von 24 Jahren.[101] war der Täter.[102] Dies lag wahrscheinlich daran, dass Adam Ryans Identifikation trug, sagte Ryan Das Jersey Journal.[103] Ryan, der in lebte Hoboken, New Jerseyund war bei seinem Job in New York City Zum Zeitpunkt der Schießerei, die freiwillig der Befragung von befragt wurde New Jersey State Police, Connecticut State Police und die Bundesamt für Untersuchungen.[104][105] Die Polizei sagte, er sei nicht als Verdächtiger angesehen und er wurde nicht in Gewahrsam genommen.[42][106][107] Ryan sagte, er habe sich seit 2010 nicht mehr mit Adam in Verbindung gesetzt. Auf die Frage, warum, sagte Ryan, sein Bruder sei "krank", "redete nicht mit jemandem", und dieser Ryan "kannte ihn nicht mehr".[108][109][110] Die Polizei von Connecticut gab ihre Besorgnis über Fehlinformationen an, die auf Social -Media -Websites veröffentlicht wurden, und drohte die Verfolgung von Personen, die an solchen Aktivitäten beteiligt waren.[111] Es wurde auch fälschlicherweise berichtet New York Post.[112][113] Ein Sprecher der Familie Lanza sagte später, ein Betrüger habe das Interview gegeben.[112][114]

In der Schule wurde in der Schule zusammen mit drei eine große Menge ungenutzter Munition geborgen Halbautomatische Schusswaffen mit Lanza gefunden: a .223 Kaliber Bushmaster Xm15-e2s Gewehr, a 10 mm Glock 20SF Pistole und a 9mm Sig Sauer P226 Pistole.[4] Außerhalb der Schule, an Izhmash Saiga-12 Schrotflinte wurde im Auto gefunden, in dem Lanza gefahren war.[4][6]

Am 28. März 2013 zeigten Gerichtsdokumente aus der Untersuchung, dass die Schießerei innerhalb weniger als fünf Minuten mit 156 Schüssen stattgefunden hatte. Dies umfasste 154 Schüsse aus dem Gewehr und zwei Schüsse aus der 10 -mm -Pistole. Lanza schoss einen Schuss aus der Glock im Flur und tötete sich mit einem anderen Schuss von der Pistole zum Kopf.[115][116]

Außerhalb des Standorts

Kurz nach der Schießerei kündigte die Polizei an, dass Lanza das Gewehr benutzte, um die Opfer der Schule zu töten.[117] Auf einer Pressekonferenz am 15. Dezember wurde Dr. H. Wayne Carver II., Der Chefuntersucher von Connecticut, nach den Wunden gefragt und antwortete: "Alle, die ich zu diesem Zeitpunkt kenne, wurden durch die lange Waffe verursacht."[11][118][100] Auf die Frage, ob die Kinder vor dem Sterben gelitten haben, antwortete Carver, indem er sagte, dass "wenn ja, nicht sehr lange".[119] Carver, dessen Büro die Opfer autoperierte und die persönlich sieben ausführte, sagte, die Verletzungen seien "verheerend" und die Eltern identifizierten ihre Kinder von Fotos, um ihnen den Anblick zu ersparen. Alle Kinderopfer waren Erstklässler, und alle wurden mit dem Bushmaster XM15 getötet. Carver sagte, die verwendeten Kugeln seien "so gestaltet wurden, dass die Energie im Gewebe abgelagert ist, so dass die Kugel bleibt".[11][89]

Die Ermittler bewerteten Lanzas Leiche und suchten nach Anzeichen von Drogen oder Medikamenten durch Toxikologie Tests.[120] Ungewöhnlich für eine Untersuchung dieser Art, DNA -Tests von Lanza wurde genutzt.[121][122] Die Ergebnisse des Toxikologieberichts wurden im Oktober 2013 veröffentlicht und erklärten, dass in seinem System keine Alkohol oder Drogen gefunden wurden.[123] Lanzas Autopsie zeigte keine Tumoren oder grobe Deformitäten in seinem Gehirn.[124]

Lanza entfernte die Festplatte von seinem Computer aus und beschädigte es vor dem Schießen, um eine Herausforderung für Ermittler zu schaffen Daten wiederherstellen.[125] Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Abschlussberichts war es nicht möglich gewesen, Daten daraus wiederherzustellen.[69] Die Polizei glaubt, dass Lanza frühere Massenerschießungen, einschließlich der 2011 Norwegen Angriffe und das 2006 Schießerei in West Nickel Mines School in einer einzimmerschule in Nickelminen, Pennsylvania. Die Polizei stellte fest, dass Lanza Videos im Zusammenhang mit dem heruntergeladen hatte Massaker der Columbine High School, andere Schießereien und zwei Selbstmordvideos von Schuss.[126]

Einzelheiten der Untersuchungen wurden von Strafverfolgungsbeamten auf einer Sitzung der Internationalen Vereinigung der Polizeichefs und Colonels gemeldet, die in der Woche des 11. März 2013 stattfand New York Daily News Am 17. März 2013 gaben angebliche Einzelheiten zu diesem Bericht eines anonymen Veteranen der Strafverfolgung, der an der Sitzung teilgenommen hatte, vor.[127] Die Quelle gab an, dass die Untersuchung festgestellt hatte, dass Lanza eine 7-mal-4-Fuß-Größenabteilung erstellt hatte, in der rund 500 Massenmörder und die Waffen, die sie verwendeten, aufgelistet hatte, die als jahrelange Arbeit angesehen und von Lanza als von Lanza verwendet wurden ein "Score Sheet".[127] Am 18. März 2013 antwortete Lt. Paul Vance von der Connecticut State Police, dass die Informationen aus dieser Sitzung "sensible Informationen" Strafverfolgungsbehörden "seien und die Freigabe als Leck betrachteten.[128]

Die Dokumente vom 28. März lieferten auch Einzelheiten zu Gegenständen, die in Lanzas Haus gefunden wurden, darunter drei Samurai Schwerter, ein Zeitungsartikel über die Northern Illinois University shooting, und ein National Rifle Association Zertifikat.[115] Die NRA bestritt, dass Adam Lanza oder Nancy Lanza Mitglieder waren, und Reporter stellten fest, dass die NRA -Website Schulungszertifikatvorlagen für Kurse für Kurse anbietet, die von NRA -zertifizierten Ausbildern angeboten werden.[129] A Waffe sicher wurde in einem Schlafzimmer gefunden und die Ermittler fanden mehr als 1.400 Runden Munition und andere Schusswaffen.[130] Zu Hause hatte Lanza Zugang zu drei weiteren Schusswaffen: a .45 Henry Gewehr, a .30 Enfield Gewehr und a .22 Marlin Gewehr.[131][132][133] Diese waren legal im Besitz von Lanzas Mutter, die als Waffenliebhaber beschrieben wurde.[134][135] Entsprechend ZeitDie Behörden fanden auch ein Foto von Lanza, die nach seinem Tod eine Waffe in seinem Haus in seinem Haus hielt.[136]

Entsprechend Die New York TimesBeamte der Strafverfolgungsbehörden bemerkten, dass Lanza die meiste Zeit in seinem Keller einsame Aktivitäten verbringen würde. Nach denselben Beamten schien es auch, dass Lanza "möglicherweise die Zielpraxis im Keller übernommen hat".[137]

Abschlussberichte

Bericht des Staatsanwalts

Der Abschlussbericht des Staatsanwalts, in dem die Untersuchung der Schießerei zusammengefasst wurde, wurde am 25. November 2013 veröffentlicht. Es kam zu dem Schluss, dass Adam Lanza allein gehandelt hatte und dass der Fall geschlossen wurde. In dem Bericht wurde festgestellt, dass "[Lanza] mit und Zugang zu Schusswaffen und Munition und Besessenheit von Massenmorden, insbesondere der April 1999 Schießereien bei Columbine High School in Colorado"Der Bericht identifizierte kein spezifisches Motiv für die Schießer gezielte Sandy Hook -Grundschule. "[138][139]

In der Frage von Lanzas Geisteszustand stellte der Bericht fest Wenn überhaupt, sind Schießereien unbekannt, da die Fachkräfte der psychischen Gesundheit, die ihn sahen, nichts gesehen haben, was sein zukünftiges Verhalten vorhergesagt hätte. " Der Bericht ergab keine Beweise dafür, dass Lanza Drogen oder Medikamente eingenommen hatte, die sein Verhalten beeinflusst hätten, und beobachtete: "Warum hat der Schütze siebenundzwanzig Menschen, einschließlich zwanzig Kinder, ermordet?" Leider kann diese Frage trotz der Sammlung umfangreicher Hintergrundinformationen über den Shooter durch eine Vielzahl von Interviews und anderen Quellen nie endgültig beantwortet werden. "[69][140]

Am 27. Dezember 2013 veröffentlichte die Polizei Tausende von Seiten mit Dokumenten, die sich auf die Untersuchung beziehen. In Übereinstimmung mit dem Gesetz wurden die Namen von Opfern und Zeugen redigiert oder zurückgehalten. Der Zusammenfassungsbericht enthielt Informationen zu Elementen, die in Lanzas Computerausrüstung gefunden wurden, einschließlich Schriften und Material zu früheren Massenerschießungen.[141][142] Ein ehemaliger Lehrer von Lanzas bemerkte, dass er asoziales Verhalten zeigte, selten mit anderen Schülern interagierte und war besessen von "über Schlachten, Zerstörung und Krieg".[143]

Bericht des Amtes des Kinderanwalts

Der Bericht des Amtes des Kindesanwalts kam zu dem Schluss: "Es gab keine Sache, die unbedingt der Wendepunkt war, der Lanza dazu brachte, das Sandy-Hook-Schießen zu begehen. Vielmehr gab es eine Kaskade von Ereignissen, viele selbst auferlegte, einschließlich: Verlust von: Verlust von Schule; Abwesenheit von Arbeit; Störung der Beziehung zu seinem einzigen Freund; praktisch kein persönlicher Kontakt mit der Familie; praktisch total und zunehmend Isolation; Angst, sein Zuhause zu verlieren, und eine Veränderung in seiner Beziehung zu Frau Lanza, seinem einzigen Hausmeister und seiner Verbindung Verschlechterung der Zwangsstörung; Depression und Angst; tiefgreifende und möglicherweise verschlechternde Magersucht; und eine zunehmende Besessenheit mit Massenmord, das in dem gesamten Fehlen jeglicher Auseinandersetzung mit der Außenwelt auftrat. Adam lebte zunehmend in einem alternativen Universum, in dem Wiederkäuer über Massenerschießungen sein Zentral waren Beschäftigung".[144]

Die Autoren stellten auch fest, dass Lanza trotz mehrerer Entwicklungs- und psychischer Gesundheitsprobleme keine angemessene Behandlung für psychische Gesundheit erhalten hatte. Sie schrieben: "Es ist fair zu vermuten, dass Lanzas Geisteskrankheit in den letzten Jahren seines Lebens angemessen behandelt worden wäre, ein prädisponierender Faktor für die Tragödie von Sandy Hook könnte gemildert worden sein."[145]

Der Bericht war auch vorläufig nicht mit den Schlussfolgerungen des Staatsanwalts darüber einverstanden, warum Lanza auf Sandhaken zielte. Sie stellten fest, dass "nach Angaben des FBI Schützen wahrscheinlich an Orte oder Personen zielen, die ihnen vertraut sind ... die Grundschule wurde möglicherweise gezielt, weil er Menschen überwältigen könnte, eine Dynamik, die für Massenschützen sehr wichtig ist Ich möchte nicht vereitelt werden ".[144]

Täter

Adam Lanza
Geboren
Adam Peter Lanza

22. April 1992
Gestorben 14. Dezember 2012 (20 Jahre)
Todesursache Selbstmord by gunshot
Alma Mater Western Connecticut State University
Beruf Keiner
Höhe 6 ft 0 in 183 cm)
Eltern) Peter Lanza (Vater)
Nancy Lanza (Mutter)
Motiv Nicht schlüssig
Einzelheiten
Datum 14. Dezember 2012
c.9:35 Uhr- c.9:40 Uhr
Standorte) Newtown, Connecticut, UNS.
Ziel (en) Schüler und Mitarbeiter der Sandy Hook Elementary School
Getötet 28 (einschließlich sich selbst)
Verletzt 2

Adam Peter Lanza (22. April 1992 - 14. Dezember 2012) lebte mit seiner Mutter Nancy Lanza in Newtown, 8 km von der Grundschule entfernt.[146] Er hatte kein Strafregister.[14][147][148] Er hatte Zugang zu Waffen durch seine Mutter, die als "Waffenliebhaber bezeichnet wurde, der mindestens ein Dutzend Schusswaffen gehörte".[149][150][151][152] Sie brachte ihre beiden Söhne oft zu einem lokalen Schießstand, wo sie schießen lernten.[153][154] Lanzas Vater hat gesagt, dass er nicht glaubt, dass Nancy Adam fürchtete. Sie vertraute ihrer Schwester oder ihrer besten Freundin keine Angst vor Adam an, schlief mit freigeschalteten Schlafzimmertür und hielt Waffen im Haus.[155]

Ausbildung

Lanza besuchte viereinhalb Jahre lang die Sandy Hook Elementary School.[156] Er begann 2004 an der Newtown Middle School.[157] Aber laut seiner Mutter wurde "von Angst" gekrönt.[158] Sie erzählte Freunden, dass ihr Sohn in der Mittelschule wegen häufiger Änderungen im Klassenzimmer während des Tages verärgert war. Die Bewegung und das Geräusch waren zu anregend und machten ihn ängstlich. Irgendwann war seine Angst so intensiv, dass sie ihn in die Notaufnahme brachte Danbury Hospital. Im April 2005 zog sie ihn in eine neue Schule, St. Rose von Lima, wo er nur acht Wochen dauerte.[92]

Mit 14 Jahren ging er zu Newtown High School, wo er zu dem genannt wurde Ehrenliste in 2007.[107][159] Schüler und Lehrer, die ihn in der High School kannten, beschrieben Lanza als "intelligent, aber nervös und zappelig". Er vermied es, Aufmerksamkeit zu erregen, und es war unangenehm, sozialisierend zu sammeln. Es ist nicht bekannt, dass er enge Freunde in der Schule gehabt hat.[146] Schularbeiten lösten oft sein zugrunde liegendes Gefühl der Hoffnungslosigkeit aus und als er 16 wurde, ging er nur gelegentlich zur Schule.[155] Die intensive Angst, die Lanza zu dieser Zeit erlebte, deutet darauf hin, dass sein Autismus durch die hormonellen Verschiebungen der Jugend verschärft wurde.[155] Er wurde von der High School genommen und Zuhause unterrichtet von seiner Mutter und seinem Vater. Er verdiente eine GED.[160] In den Jahren 2008 und 2009 nahm er auch an einigen Kursen teil Western Connecticut State University.[161]

Entwicklungs- und psychische Gesundheitsprobleme

Lanza zeigte vor dem dritten Lebensjahr Entwicklungsherausforderungen. Dazu gehörten Kommunikations- und sensorische Schwierigkeiten, Sozialisationsverzögerungen und sich wiederholende Verhaltensweisen. Er wurde von der Geburt von New Hampshire auf drei Interventionsprogramme gesehen und verwies auf Sonderpädagogik -Vorschuldienste.[162] Einmal an der Grundschule wurde bei ihm a diagnostiziert sensorische Integrationsstörung. Die sensorische Verarbeitungsstörung hat als formale Diagnose keinen offiziellen Status der medizinischen Gemeinschaft, ist jedoch ein gemeinsames Merkmal für Autismus.[163] Seine Angst beeinflusste seine Fähigkeit, die Schule zu besuchen, und in der 8. Klasse wurde er in den Status "homebound" gestellt, der für Kinder, die zu behindert sind, auch bei Unterstützung und Unterkünften vorbehalten sind, um die Schule zu besuchen.[164]

Als er 13 Jahre alt war, wurde Lanza diagnostiziert Asperger-Syndrom von einem Psychiater, Paul Fox.[155] Als er 14 Jahre alt war, brachten ihn seine Eltern in das Kinderstudienzentrum der Yale University, wo er ebenfalls diagnostiziert wurde Zwangsstörung (OCD). Er wusch sich häufig die Hände und änderte seine Socken 20 Mal am Tag, bis zu dem Punkt, an dem seine Mutter pro Tag drei Ladungen Wäsche tat.[165] Er ging manchmal auch an einem Tag durch eine Schachtel Gewebe, weil er mit seiner bloßen Hand keinen Türknauf berühren konnte.[166]

Lanza wurde von Robert King behandelt, der empfahl, eine umfassende Unterstützung einzuführen und das Antidepressivum verschrieben zu haben Celexa. Er nahm die Medikamente drei Tage lang ein. Seine Mutter Nancy berichtete: "Am dritten Morgen klagte er über Schwindel. Am Nachmittag war er desorientiert, seine Rede war unzusammenhängend, er konnte nicht einmal herausfinden, wie er seine Müslischkiste öffnen sollte. Er schwitzte ausgiebig ... es war es Eigentlich tropfte er von seinen Händen. Er sagte, er könne nicht denken ... er war praktisch vegetativ. "[155] Er nahm die Medikamente nie wieder ein.[167] In einem Bericht des Amtes des Kindesanwalts stellte fest, dass "Yales Empfehlungen für umfangreiche Sonderpädagogik, laufende Expertenberatung und strenge therapeutische Unterstützung in das tägliche Leben (Lanzas) tägliches Leben weitgehend unbeachtet wurden."[162]

In einem Interview von 2013 sagte Peter Lanza, er habe vermutet, dass sein Sohn möglicherweise auch nicht diagnostiziert hätte Schizophrenie Zusätzlich zu seinen anderen Bedingungen. Lanza sagte, dass Familienmitglieder Anzeichen für den Beginn der Schizophrenie und des psychotischen Verhaltens während der Adoleszenz seines Sohnes verpasst haben könnten, weil sie sein seltsames Verhalten und die zunehmende Isolation auf das Asperger -Syndrom fälschlicherweise zurückführten.[155][161][168][169][170] Aufgrund von Bedenken, dass veröffentlichte Berichte über Lanzas Autismus zu einer Gegenreaktion gegen andere mit der Bedingung führen könnten, Befürworter von Autismus Kampagnen, um zu klären, dass Autismus a ist Gehirnbezogene Entwicklung Störung eher als a Geisteskrankheit.[171] Die Gewalt Lanza, die bei der Schießerei demonstriert wurde[172] und keiner der Psychiater, die er sah, erkannte beunruhigende Anzeichen von Gewalt in seiner Disposition.[155]

Lanza hat nach 2006 keinen Kontakt zu Anbietern von psychischer Gesundheit gehabt. In dem Bericht des Amtes des Kindesanwalts heißt es: "Im Verlauf des gesamten Lebens von Lanza wurde eine minimale Bewertung und Behandlung der psychischen Gesundheit (in Bezug auf sein offensichtliches Bedürfnis) erhalten . Von den paar Anbietern, die ihn sahen, schien nur eines - das Yale Child Study Center - die Schwere der (seiner) Präsentation, sein Bedürfnis nach umfassender psychischer Gesundheit und Sonderpädagogik und das kritische Bedürfnis nach Medikamenten, um seine zu erleichtern Zwangssymptome. "[164]

Die Ermittler stellten fest, dass Lanza von Massenerschießungen fasziniert war, wie die Massaker der Columbine High School, das Virginia Tech Shooting und die Northern Illinois University 2008 Dreharbeiten. Unter den Ausschnitten in seinem Zimmer gab es eine Geschichte aus Die New York Times Über einen Mann, der 1891 auf Schulkinder gedreht hat. Sein Computer enthielt zwei Videos von Schuss -Selbstmorden, Filme, die Schießerei in Schulschüssen und zwei Bilder von Lanza zeigten, die auf seinen eigenen Kopf zeigten.[173][174]

Dies kam erst nach dem Tod von Lanza ans Licht, weil er anderen nie erlaubte, auf sein Schlafzimmer zuzugreifen, einschließlich seiner Mutter. Lanza hatte auch schwarze Plastikmüllsäcke über die Fenster in seinem Schlafzimmer geklebt, um Sonnenlicht zu blockieren.[175] Er hatte in den zwei Jahren vor der Schießerei sowohl Kontakt mit seinem Vater als auch mit seinem Bruder abgeschnitten und irgendwann mit seiner Mutter, die im selben Haus lebte, nur per E -Mail kommunizierte. Ein Dokument mit dem Titel "Egoistisch", der Lanzas Glauben an die inhärente Selbstsucht von Frauen beschreibt, wurde nach seinem Tod auf seinem Computer gefunden.[155][176]

Letzte Monate

Laut einem Bericht des Amtes des Kinderanwalts in Connecticut im November 2014 hat Lanza möglicherweise hatte Magersucht Nervosa. Die Autoren schrieben, dass "Anorexie eine kognitive Beeinträchtigung hervorrufen kann, und es ist wahrscheinlich, dass Anorexie in Kombination mit einer Autismus -Spektrum -Störung und OCD Lanzas Selbstmordrisiko verschärft".[177] Sie stellten auch fest, dass Lanza zum Zeitpunkt seines Todes "magersüchtig war (er war sechs Fuß groß (183 cm) und wog bis zur Unterernährung und der daraus resultierenden Hirnschädigung 112 Pfund (51 kg))."[178]

Er lebte auch in fast völliger Isolation in seinem Zimmer und verbrachte die meiste Zeit im Internet und spielte World of Warcraft und andere Videospiele. In dem Bericht wurde festgestellt, dass er in eine Welt "abstammt", in der seine einzige Kommunikation mit der Außenwelt mit Mitgliedern einer Cyber-Gemeinschaft war, "einer kleinen Gemeinschaft von Personen, die sein dunkles und obsessives Interesse an Massenmord teilten".[179]

In den Wochen vor den Morde erwog Lanzas Mutter, ihn in eine andere Stadt zu bringen.[180] Sie plante, eine zu kaufen Wohnmobil damit er bleibt, damit potenzielle Käufer das Haus sehen konnten, ohne ihn zu stören.[181] In dem Bericht des Kindesanwalts wurde Folgendes angegeben:

Nach Frau Lanzas erklärtem Plan, 2012 aus Newtown auszuziehen, und vielleicht durch die Befürchtung, die "Komfortzone" seines Hauses zu verlassen, plante und hingerichtet Adam am 14. Dezember 2012 das Massaker an der Sandy Hook Elementary School.[182] Seine schwerwiegenden und sich verschlechternden internalisierten psychischen Gesundheitsprobleme wurden mit einer atypischen Beschäftigung mit Gewalt kombiniert. In Kombination mit Zugang zu tödlichen Waffen erwies sich dies als Rezept für Massenmord ".[183]

James Knoll, a Forensischer Psychiater bei Suny Upstate Medical University, wurde konsultiert darüber, was Lanza zum Töten motivierte. Knoll stellt fest, dass Lanzas endgültiger Akt eine eigenständige Botschaft vermittelte: "Ich trage tiefgreifende Verletzungen - ich werde ballistisch werden und sie auf dich übertragen."[155]

Gerichtsverfahren

Im Januar 2015 reichten die Familien von zwei der Erstklässler, die bei der Schießerei verstorben sind, eine Klage gegen die Stadt Newtown und das Newtown-Bildungsausschuss ein, in denen sie in der Schule unzureichende Sicherheit gaben.[184] Im März wurde bekannt gegeben, dass Eltern von Kindern und Lehrern, die bei der Schießerei getötet wurden, Klagen gegen den Nachlass von Nancy Lanza eingereicht hatten. Die Anzüge basieren auf einer Behauptung, dass sie ihre Schusswaffen nicht richtig sichernin, was es ihrem Sohn, einer Person mit psychischen Problemen, es ermöglichte, Zugang zu ihnen zu erhalten. Die Anwälte, die die Familien vertreten, sagten, dass Lanza eine Hausbesitzer -Versicherung für ihr Haus im Wert von mehr als 1 Million Dollar abhabt hatte, und sie suchten eine Entschädigung, basierend darauf.[185]

Am 16. Oktober 2019 verlieh eine Jury Leonard Pozner 450.000 US -Dollar für die Verleumdung von James Fetzer, der das Buch mitgeschrieben hatte Niemand starb in Sandy Hook. Das Buch behauptete, Pozner habe die Sterbeurkunde seines Sohnes Noah, eines sechsjährigen Opfers der Schießerei, erfunden. Fetzer sagte, er würde gegen die Entscheidung Berufung einlegen.[186]

Remington

Am 15. Dezember 2014 reichten neun Familien der 26 Opfer der Schießerei eine Klassenklage in Connecticut gegen Bushmaster ein. Remington Arme, Camfour, ein Distributor von Schusswaffen, und das inzwischen geschlossene East Windsor Store, Riverview Sales, wo das Gewehr des Schützen gekauft wurde, um "nicht spezifizierte" Schäden zu suchen.[187] Anspruch auf eine Ausnahme vom Bund von 2005 Schutz des gesetzlichen Handels in Waffengesetz (PLCAA), das normalerweise einen Anzug wie mangeln Stehen.[188][189] Die Kläger behaupten, dass der XM15-E2S nur für militärische und Polizeianträge geeignet ist und dass Bushmaster es unangemessen an Zivilisten vermarktet.[189] Im Januar 2015 beantragte die Anwälte von Bushmaster, die Klage vor dem Bundesgericht zu verlegen, da die Schießerei in Connecticut in North Carolina stattfand.[184] Im Februar 2015 beantragten die Anwälte der Familien der Opfer einen Antrag, die Klage zum Staatsgericht zurückzuziehen.[190] Am 14. April 2016 bestritt ein Gericht in Connecticut den Antrag der Angeklagten, den Fall zusammenzufassen.[191] Anwälte für die Verteidigung reichten einen Monat später einen zweiten Antrag auf Entlassung ein.[192] Am 14. Oktober 2016 wurde der Antrag der Angeklagten auf Abweisung der Klage erteilt. Der Richter entschied, dass die Beschwerde nicht gemäß den Gesetzen des Bundes und in Connecticut gültig war.[193][194][195][196]

Die Familien appellierten an die Oberster Gerichtshof von Connecticut. Im März 2019 entschied das Gericht in einer 4: 3 -Stimmen, um Teile der Entscheidungen des Gerichts umzukehren und den Fall an das Oberste Gerichtshof von Bridgeport zu verweisen, um zusätzliche Anhörungen zu erhalten. Es regierte[197] Dass der Familiengesetz der Familien an das Gesetz über unfaire Handelspraktiken der Connecticut anspricht, und demonstrierten, dass die Waffenhersteller Werbung benutzt hatten Waffen durch Werbekampagnen, die die Verbraucher ermutigten ... waren von PLCAA nicht verboten, und somit waren die Kläger ausreichend, um ihren Fall vor Gericht zu argumentieren. Es entschied auch, dass die Kläger interne Dokumente darüber vorgeladen können, wie Waffenunternehmen die Vermarktung haben AR-15.[198] Remington fragte das Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten Um das Urteil des staatlichen Gerichts zu überprüfen, aber im November 2019 lehnte der Oberste Gerichtshof die Berufung ab und erlaubte die Klage der Familien.[199]

Am 26. Juli 2021 weigerte sich ein Richter, die Klage abzulehnen. In Gerichtsdokumenten am nächsten Tag bot Remington 33 Millionen US -Dollar an, um von den neun Familien zu teilen.[200] Am 15. Februar 2022 erklärte sich Remington bereit, sich mit 73 Millionen US -Dollar zufrieden zu geben.[201] Nach Angaben des Anwalts der Familien, Josh Koskoff.[202]

Alex Jones

Am 17. April 2018 Radio -Moderator und Verschwörungstheoretiker Alex Jones wurde von drei Eltern wegen Verleumdung verklagt, deren Kinder bei der Schießerei getötet wurden. Zuvor sagte Jones, dass das Schießen von Sandy Hook "völlig falsch" und ein "riesiger Scherz" sei, der von Gegnern der Gegner begangen wurde Zweiter Änderung.[203] Jones behauptet, er habe später geglaubt, dass die Schießerei real sei.[204] Am 23. Mai 2018 verklagten sechs weitere Familien Jones wegen seiner Behauptungen.[205] Es wurde festgestellt, dass Jones bereits vor Beginn des Prozesses von einem Richter in Texas in der Gerichtsverachtung ist und keine für die Verfahren relevanten Zeugen und Materialien hervorgeht. Folglich Jones und Infowars wurden im Oktober und Dezember 2019 insgesamt 126.000 US -Dollar belegt.[206]

Im Oktober 2021 wurde Jones angewiesen, Schadensersatz zu zahlen, und wurde von einem Richter kritisiert, weil er nicht von den Gerichten angeforderten Dokumente übergeben hatte.[207][208] Jones erklärte im April 2022 infolge der durch seine Behauptungen verursachten Verleumdungsklagen Insolvenz an, dass die Schießerei ein Scherz sei.[209][210]

Am 4. August 2022 wurde Jones angewiesen, Sandy Hook -Eltern 4,1 Mio. USD zu zahlen, und am 5. August 2022 wurde er angewiesen, weitere 45,2 Millionen US -Dollar an Strafschadenersatz zu zahlen.[211][212][213]

Nachwirkungen

Die Schule wurde nach dem Schießen auf unbestimmte Zeit geschlossen, teilweise, weil sie ein Tatort blieb.[214] Die Schüler von Sandy Hook kehrten am 3. Januar 2013 in den Unterricht zurück bei Chalk Hill Mittelschule In der Nähe Monroe Auf Einladung der Stadt. Chalk Hill war zu dieser Zeit eine ungenutzte Einrichtung, die nach dem Schießen renoviert wurde, wobei Schreibtische und Ausrüstung von Sandy Hook Elementary eingeführt wurden. Die Chalk Hill School wurde vorübergehend in "Sandy Hook" umbenannt.[215][216][217] Das Universität von Connecticut schuf ein Stipendium für die überlebenden Kinder der Schießereien.[218]

Am 31. Januar stimmte die Newtown School Board einstimmig dafür, die Präsenz der Polizeibeamten in allen Grundschulen zu bitten. Zuvor hatten andere Schulen im Distrikt einen solchen Schutz, aber Sandy Hook war nicht einer davon gewesen.[219]

Am 10. Mai stimmte eine Task Force von 28 ernannten Mitgliedern dafür, die bestehende Sandy Hook -Grundschule abzureißen und eine neue Schule an seiner Stelle zu errichten. Das vorgeschlagene Projekt von 57 Millionen US -Dollar wurde an das Newtown Board of Education zur Genehmigung geschickt, um einen öffentlichen Stimmzettel zu verfolgen.[220][221] Im Oktober 2013 stimmten die Einwohner von Newtown 4.504–558 für den vorgeschlagenen Abriss und Wiederaufbau, das durch 50 Millionen US -Dollar an staatlichem Geld finanziert wurde.[222] Der Abriss begann am 25. Oktober[223] und wurde im Dezember 2013 zu einem Preis von fast 1,4 Millionen US -Dollar fertiggestellt.[224]

Nach der Stadt Büro des Angestellten wurde mit Anfragen der Medien überschwemmt,[225] Connecticut House of Repräsentanten Republikaner Dan Carter Einführte Gesetze eingeführt, die den Zugang zu öffentlichen Informationen, die gemäß dem verfügbar sind Informationsfreiheitsgesetz.[225] Am 5. Juni verabschiedeten beide Häuser (Senat und Repräsentantenhaus) des Gesetzgebers des Bundesstaates Connecticut eine Gesetzesvorlage, in der der Staat geändert wurde Informationsfreiheitsgesetz Um "die Veröffentlichung von Fotos und Video-Beweisen von Kriminalitätszädern aus dem Massaker der Sandy Hook Elementary School und anderen Morde in Connecticut zu verhindern, würden sich solche Aufzeichnungen im Internet verteilt." Die Rechnung fuhr dann für seine Unterschrift zu Gouverneur Dannel P. Malloys Schreibtisch. Die Gesetzesvorlage schafft eine neue Befreiung für das Informationsfreiheitsgesetz des Staates. Die Veröffentlichung von Fotografien, Film, Video, digitalen oder anderen visuellen Bildern, die ein Mordopfer darstellen, wird verhindert, wenn solche Aufzeichnungen "vernünftigerweise eine ungerechtfertigte Invasion der Privatsphäre des Opfers oder der überlebenden Familienmitglieder des Opfers darstellen".[226]

Im April 2021 wurde ein Denkmal für die Opfer von den Bewohnern von Newtown genehmigt.[227]

Die Sandy Hook Promise Foundation, eine gemeinnützige Organisation von 501 (c) (3), wurde gegründet, um Überlebenden und Familien der Opfer zu helfen und gleichzeitig den Dienst zu unterstützen, anderen zu helfen, die von anderen Schießereien in den Vereinigten Staaten betroffen sind.[228]

Antworten

Obamas Adresse als Reaktion auf die Schießerei

Präsident Barack Obama gab am Tag der Schießereien eine Fernsehansprache: "Wir müssen zusammenkommen und sinnvolle Maßnahmen ergreifen, um mehr Tragödien wie diese zu verhindern, unabhängig von der Politik."[229] Obama drückte "ein enormes Mitgefühl für Familien aus, die betroffen sind".[230][231][232] Er befahl auch Flaggen, die auf halb stab am Flagge geflogen werden sollten Weißes Haus und andere Einrichtungen der US -Bundesregierung weltweit in Bezug auf die Opfer.[233] Am 16. Dezember reiste Obama nach Newtown, wo er sich mit den Familien der Opfer traf und sprach bei einem interreligiös Mahnwache.[234]

Dannel Malloy, das Gouverneur von Connecticutreagierte die Medien am Abend der Schießereien in der Nähe einer örtlichen Kirche mit einer Mahnwache für die Opfer und forderte die Menschen in Connecticut auf, zusammenzukommen und sich gegenseitig zu helfen. Malloy sagte: "Das Evil hat heute diese Gemeinschaft besucht, und es ist zu früh, um von Genesung zu sprechen, aber jedes Elternteil, jedes Geschwister, jedes Familienmitglied, muss verstehen, dass Connecticut, wir alle zusammen, wir werden alles tun, was wir tun werden, was wir tun werden Um dieses Ereignis zu überwinden, werden wir es durchstehen. "[26][235] Hunderte von Trauernden, einschließlich Malloy, besuchten Mahnwachen in verschiedenen Kirchen in Newtown.[236][237] Am 17. Dezember forderte Malloy eine landesweite Moment der Stille und Kirchenglocken, die am 21. Dezember 26 Mal um 9:30 Uhr am 21. Dezember, genau eine Woche nach dem Schießen in der Schule, gebührt werden.[238]

Ein provisorisches Denkmal in der Berkshire Road in Sandy Hook

US -Bildungsminister Arne Duncan sagte: "Unser Dank geht an jeden Lehrer, jeden Mitarbeiter und den Ersthelfer, der Kinder interessiert, getröstet und geschützt hat, vor Schaden, oft gefährdet für sich. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um die Heilung und Genesung zu unterstützen und zu unterstützen von Newtown. "[239]

Am Tag nach den Schießereien veröffentlichte Lanzas Vater eine Erklärung:

Unsere Herzen gehen an die Familien und Freunde, die Angehörige verloren haben, und an alle, die verletzt wurden. Unsere Familie trauert zusammen mit allen, die von dieser enormen Tragödie betroffen sind. Keine Worte können wirklich ausdrücken, wie gebrochen wir sind. Wir sind in einem Zustand des Unglaubens und versuchen, alle Antworten zu finden, die wir können. Auch wir fragen warum. Wir haben voll mit den Strafverfolgungsbehörden zusammengearbeitet und werden dies auch weiterhin tun. Wie so viele von Ihnen sind wir traurig, aber Schwierigkeiten, einen Sinn für das zu verstehen, was sich geschehen hat.[240]

Führungskräfte aus anderen Ländern und Organisationen auf der ganzen Welt boten bis zum Wochenende nach der Schießerei ihr Beileid aus.[241]

Präsident Obama hat die sechs Erwachsenen mit dem 2012 posthum geehrt Medaille der Präsidentschaftsbürger am 15. Februar 2013.[242] Präsident Obama sagte: "Und dann, als der Dawn Hochsprung und Mary Sherlach, Vicki Soto, Lauren Rousseau, Rachel D'Avino und Anne Marie Murphy - als sie am 14. Dezember letzten Jahres zur Arbeit bei Sandy Hook Elementary erschienen waren Wie jeder andere - das, was für ihre Kinder richtig war; konzentrierte sich auf ihre eigene Sicherheit, auf ihr eigenes Wohlbefinden. Aber sie taten es nicht. Sie gaben ihr Leben, um die kostbaren Kinder in ihrer Obhut zu schützen. Sie gaben alles, was sie für die unschuldigsten und hilflossten unter uns hatten. Und das ehren wir heute heute ehren wir heute - Das mutige Herz, der selbstlose Geist, die inspirierenden Handlungen außergewöhnlicher Amerikaner, außergewöhnliche Bürger. "[243]

Sandy Hook Verschwörungstheorien sind trotz überwältigender zeitgenössischer Berichterstattung über den Vorfall zu sozialen Phänomenen geworden.[244]

Waffenkontrolle

Die Schießerei der Sandy Hook Elementary School führte zu einer erneuten Debatte darüber Waffenkontrolle in den Vereinigten Staaten, einschließlich Vorschläge zur Herstellung der Hintergrund-Check-System universell und für neue Bundes- und Landesstaat Gesetzgebung Verbot des Verkaufs und der Herstellung bestimmter Arten von halbautomatischen Arten Feuerarme und Zeitschriften mit mehr als zehn Runden Munition.[245]

Innerhalb weniger Stunden nach dem Schießen, a Wir die Leute Die Petition wurde begonnen, die zu fragen Weißes Haus "Sofort die Frage der Waffenkontrolle durch die Einführung der Gesetzgebung im Kongress,"[246][247] und die Waffenkontroll -Interessengruppe der Brady -Kampagne zur Vorbeugung von Waffengewalt berichtete, dass eine Lawine von Spenden in den Stunden nach der Schießerei zum Absturz gebracht wurde.[248] Fünf Tage später gab Präsident Obama bekannt, dass er die Waffenkontrolle zu einem "zentralen Problem" seiner zweiten Amtszeit machen würde.[249] und er schuf eine Waffengewalt -Task Force, um vom Vizepräsidenten geleitet zu werden Joe Biden.[250] Am 16. Januar 2013 unterzeichnete Obama 23 Durchführungsverordnungen und schlug 12 Kongressaktionen zur Waffenkontrolle vor.[251] Seine Vorschläge umfassten universelle Hintergrundüberprüfungen bei Schusswaffenkäufen, eine Angriffswaffenverbot, und ein Hochkapazitätsmagazinverbot Einschränkung der Kapazität auf 10 Patronen.[252][253]

Am 21. Dezember 2012 die National Rifle Association's Wayne Lapierre Said Waffenfreie Schulzonen ziehen Mörder an und dass ein weiteres Waffenverbot die Amerikaner nicht schützen würde. Er forderte den Kongress auf, angemessene Mittel für die Einstellung von bewaffneten Polizisten für jede amerikanische Schule zu beauftragen, und kündigte an, dass die NRA das National School Shield Emergency Response Program schaffen würde, um zu helfen.[254] Nach der Pressekonferenz von LaPierre forderte die Brady -Kampagne um Spenden zur Unterstützung der Interessenvertretung der Waffenkontrolle und bat die NRA -Mitglieder, "die glauben, wie wir glauben, dass wir besser sind als diese", sich seiner Kampagne anzuschließen.[255] Am 8. Januar 2013 ehemalige Kongressabgeordnete Gabby Giffords, der in einem erschossen und verletzt wurde 2011 Shooting in Tucsonstartete die Waffenkontrollgruppe Amerikaner für verantwortungsvolle Lösungenmit einem spezifischen Ziel, die Spendenaktionen der NRA und ähnliche Gruppen zu entsprechen oder zu übertreffen.[256]

Am 16. Januar 2013 war New York der erste US -Bundesstaat, der nach der Schießerei handelte, als er das Gesetz über sichere Munition und Schusswaffen (Safe) (SAFE) verabschiedete.[257] Am 3. April 2013, Generalversammlung von Connecticut passierte eine 139-seitige[258] Major Gun-Control Bill mit breitem parteiübergreifender Unterstützung.[258] Gouverneur Dannel P. Malloy Unterzeichnete die Rechnung am selben Tag.[259] Die Rechnung erfordert Universelle Hintergrundprüfungen (Hintergrundüberprüfungen für alle Käufe von Schusswaffen),[260] a Hochkapazitätsmagazinverbot Verbot des Verkaufs oder Kaufs von Munitionsmagazine In der Lage, mehr als zehn Munitionsrunden zu halten, wie sie beim Schießen der Sandy Hook -Grundschule verwendet werden,[261] Das erste Register in den Vereinigten Staaten für gefährliche Waffenstraftäter gegründet und über 100 Arten von Waffen zum Staat hinzugefügt wurde Angriffswaffen Verbot.[258] Pro-Gun-Gruppen hatten sich außerhalb des Kapitols versammelt, um vor der Unterzeichnung zu protestieren[258] und forderte es vor Gericht heraus. Bundesrichter Alfred Covello entschieden, das Gesetz im Januar 2014 aufrechtzuerhalten.[262]

Am 4. April 2013 erließ Maryland auch neue Beschränkungen für ihre bestehenden Waffengesetze.[263][264] Zehn andere Staaten verabschiedeten jedoch Gesetze, die Waffenbeschränkungen entspannten.[265]

Gesetze eingeführt in der ersten Sitzung von 113. Kongress enthalten die Angriffswaffenverbot von 2013[266][267] und die Änderung von Manchin-Toomey, um Hintergrundprüfungen bei Waffenkäufen zu erweitern.[268][269] Beide wurden am 17. April 2013 im Senat besiegt.[270]

Videospiele

Eine erneute Debatte über die Auswirkungen gewalttätiger Videospiele auf junge Menschen begann kurz nach den Dreharbeiten, da Lanza darauf hindeutet, dass Lanza häufig gewalttätige Videospiele spielte.[271][272][273] Wayne Lapierre, CEO und Executive Vice President der National Rifle Association, öffentlich die Videospiele für das Shooting verantwortlich gemacht, insbesondere auf das kostenlose Online -Spiel abzielt Kindergartenmörder Erstellt von Gary Short.[274]

Die Polizei fand zahlreich[275] Videospiele im Keller von Adam Lanzas Zuhause, das als Spielbereich genutzt wurde. Der Abschlussbericht über die im November 2013 veröffentlichten Schießerei durch den Staatsanwalt stellte fest, dass "[Lanza] oft Videospiele gespielt hat, beide Solo zu Hause und online. Sie konnten sowohl als gewalttätig als auch als gewaltfrei beschrieben werden. Eine Person beschrieb die Shooter als den größten Teil seiner Zeit damit verbringe, den ganzen Tag gewaltfreie Videospiele zu spielen, wobei sein Favorit an einem Punkt ist Super Mario Bros."

Der Bericht beschrieb seine Vorliebe für Tanztanzrevolution, was er häufig stundenlang mit einem Bekannten in einem Kino spielte Danbury die eine kommerzielle Version des Spiels hatte und auch das Spiel zu Hause spielte.[69] Tanztanzrevolution ist ein gewaltfreies Trainingsspiel, bei dem "der Benutzer als Reaktion auf Video-Cues seine Füße rhythmisch bewegen muss". Laut dem Bericht des Büros des Kinderanwalts würde Lanza das Spiel stundenlang als Ablenkung von seinem inneren Turbulenzen stundenlang spielen. In dem Bericht heißt es: "Er würde sich in einen Raserei einwirken, ein Verhalten, das konsequent ist, möglicherweise mit der Notwendigkeit, Angst impulse und Gedanken zu produzieren. Es gab Tage, an denen er nichts anderes tun würde als Tanztanzrevolution.[276]

Der Abschlussbericht des Staatsanwalts stellte keinen Zusammenhang zwischen Videospielen und dem Motiv für die Dreharbeiten her.[69][277] In dem Bericht des Kindesanwalts heißt es jedoch, "Videospiel und Internetabhängigkeit scheinen" mit mehreren anderen psychiatrischen Störungen ", darunter Angstzustände, Depressionen und zwanghafte Herausforderungen, zu sein."[278]

Erbe

Viele Organisationen wurden aufgrund des Massakers geschaffen, das mit einigen wie ein Ende der Schulerschießungen fördern, wie z. Jesse Lewis wählen Liebesbewegung, Sandy Hook Versprechenund sichere und solide Schulen, die von Eltern von Opfern organisiert und geleitet werden, während andere wie Mütter fordern Aktion, wurden von Außenstehenden erstellt, die durch die Schießerei empört waren.[279]

Auswirkung auf die Gemeinschaft

Rosen mit Bildern von Opfern der Sandy Hook -Grundschule Schießen

2014

Im März 2014 kündigten die Beamten von Newtown City das Design für die New Sandy Hook Elementary School an.[280][281] Der einzige Überrest der ursprünglichen Schule wäre ihr Fahnenmast.[280]

Ein paar Tage später die Newtown-Sandy Hook Community Foundation Veröffentlichte Ergebnisse einer Umfrage mit über 1.600 Befragten. In der Umfrage wurde unter anderem die Bewohner gefragt, was mit dem Restbetrag der seit dem Vorfall im Jahr 2012 eingegangenen Spenden in Höhe von 11 Millionen US -Dollar geschehen sollte.[281] Die Mehrheit der Antworten gab an, dass Geld für psychische Gesundheitsberatung und andere Familienkosten die obersten Prioritäten sein sollten. Einige Antworten deuteten darauf hin, dass ein Teil des Geldes zum Kauf und Abbau des Familienheims des Schützen verwendet werden sollte, um es durch einen Park oder ein Wildtierschutzgebiet zu ersetzen.[281] Jennifer Barahona, die Geschäftsführerin der Stiftung, wurde mit den Worten zitiert: "Das ist nicht etwas, das wir zu diesem Zeitpunkt in Betracht ziehen. Es liegt wirklich außerhalb unseres Geltungsbereichs."[281]

Am 21. Oktober begannen die Vorbereitungsarbeiten der Baustelle an der neuen Sandy Hook -Grundschule.[282] Projektupdates und Fortschritte wurden auf einer speziellen Website veröffentlicht.[283] Unter Berufung auf Sicherheits- und Datenschutzgründe und aus Respekt vor den Familien der Opfer, nein Bahnbrechende Zeremonie wurde gehalten.[282] Der Bau sollte im März 2015 beginnen. Die Schule wird voraussichtlich bis Dezember 2016 eröffnet.[284]

Im Dezember wurde bekannt gegeben, dass die Stadt Newtown das Grundstück und die Heimat von Nancy Lanza kostenlos erwerben wird.[285] Das Anwesen in der 36 Yogananda St. war Teil des Lanza -Anwesens, zu dem der überlebende Sohn Ryan Lanza der einzige Erbe ist. Der Anwalt von Lanza, Kenneth Gruder, arrangierte die Übertragung durch eine Reihe von Transaktionen, sodass Nachlassakten die Stadt, die das Grundstück aus der Familie Lanza erworben hat, nicht zeigen würde. Gruder sagte, die Bekanntheit des Hauses habe es im Wesentlichen unvergleichlich gemacht.[285] Das Haus wurde im März 2015 abgerissen.[286]

2015

Am 21. Januar 2015 stimmte der Newtown Legislative Council einstimmig, das Haus, in dem Nancy und Adam Lanza lebten, abzureißen und das Land als offener Raum zu halten.[287] Der Abriss wurde am 24. März 2015 abgeschlossen.[288]

Im Februar 2015 beantragte die Familie eines der Opfer, Victoria Soto, um Warenzeichen Schutz für ihren Namen. Der Grund dafür war, zu helfen, andere daran zu hindern, Sotos Namen in den sozialen Medien zu missbrauchen und zum Nutzen des in ihrem Namen eingerichteten Gedenkfonds. Die Schwester des Opfers, Jillian, sagte, dass gefälschte Social -Media -Konten mit dem Namen ihrer Schwester existierten, um Verschwörungstheorien über die Schießerei zu fördern.[289]

2016 - present

Im Juli 2016 wurde die neue Sandy Hook -Grundschule enthüllt und die Eltern im Gebäude gezeigt. Die neue Schule befindet sich auf dem Gelände des Gebäudes, an dem die Schießerei stattfand, die mit einem staatlichen Stipendium von rund 50 Millionen US -Dollar abgerissen und wieder aufgebaut wurde.[290]

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise

  1. ^ Szinto, Rich (15. Dezember 2012). "Sandy Hook Elementary: Newtown, Connecticut Shooting Timeline". Die Oakland Press. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  2. ^ a b Connor, Tracy (19. Dezember 2012). ""Ruf für alles": Die Aufnahme von Polizeiscanner enthüllt frühe Momente der Newtown -Tragödie ". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  3. ^ "Zugang zu Waffen, die eine Tragödie ermöglichen". Connecticut Post. 28. März 2013. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2013. Abgerufen 3. April, 2013.
  4. ^ a b c d Vance, J. Paul. "Update: Staatspolizei identifizieren Waffen, die bei der Untersuchung von Sandy Hook verwendet werden". State of Connecticut Department of Emergency Services & Public Protection Connecticut State Police. Archiviert von das Original am 17. Mai 2016. Abgerufen 15. Dezember, 2016. In der Schule beschlagnahmt: #1. BushMaster .223 Kaliber Modell XM15-E2S-Gewehr mit hoher Kapazität 30-rundes Magazin #2. Glock 10 mm Pistole #3. Sig-Sauer P226 9mm Pistole Er benutzte eine Pistole, um sich das Leben in der Schule zu nehmen. In diesem Verbrechen wurden keine anderen Waffen eingesetzt.
  5. ^ a b "Conn. Schulschütze hatte 4 Waffen". CBS News. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  6. ^ a b c Almasy, Steve (19. Dezember 2012). "Newtown Shooter's Guns: Was wir wissen". CNN. Archiviert Aus dem Original am 29. Dezember 2012. Abgerufen 30. Dezember, 2012. Die bei dem Angriff verwendete Hauptwaffe war eine "Bushmaster AR-15-Sturmwaffe", sagte Paul Vance der Connecticut State Police. Das Gewehr ist eine Bushmaster-Version eines weit verbreiteten AR-15, der zivilen Version des vom US-Militär verwendeten M-16-Gewehrs. Das ursprüngliche M-16-Patent ist vor Jahren ausgelaufen, und jetzt wird der AR-15 von mehreren Schützen hergestellt. Im Gegensatz zur militärischen Version ist der AR-15 eine semiautomatische, die eine Kugel pro Quetschern des Auslösers abfängt. Aber wie der M-16 wird Munition durch eine Zeitschrift geladen. Bei der Schießerei in der Schule habe Lanzas Gewehr zahlreiche 30-Runden-Magazine verwendet.
  7. ^ a b c Altimari, Dave; Kreditgeber, Jon. "Newtown Shootings: Der Schütze der Sandy Hook -Grundschule, Adam Lanza, trug Ohrstöpsel". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 6. Oktober 2014. Abgerufen 5. Oktober, 2014. Neben den Ohrstöpseln trug er alle schwarzen Kleider unter einer tristen olivgrünen Utility-Weste mit Taschen mit 30-Runden-Magazinen für den Bushmaster.
  8. ^ a b Candiotti, Susan; Botelho, Greg; Watkins, Tom (29. März 2013). "Newtown -Drehdetails, die in neu veröffentlichten Dokumenten enthüllt wurden". CNN. Archiviert Aus dem Original am 29. Juli 2018. Abgerufen 26. Juli, 2018. Doch am 14. Dezember 2012 ging er aus-bewaffnet mit 10 30-Runden-Magazinen für sein semiautomatisches Bushmaster .223 Kaliber Modell XM15-Gewehr und Kugeln für seine zwei Handfeuerwaffen und eine Schrotflinte.
  9. ^ a b c Esposito, Richard; Smith, Candice; NG, Christina (14. Dezember 2012). "20 Kinder starben in Newtown, Conn., School Massacre". Abc Nachrichten. Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  10. ^ a b Research, CNN Editorial (7. Juni 2013). "Sandy Hook -Schule schießt schnelle Fakten". CNN. Abgerufen 20. April, 2021.
  11. ^ a b c d e Barron, James (15. Dezember 2012). "Kinder wurden alle mehrmals mit einem halbautomatischen erschossen, sagen Beamte". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  12. ^ "20 Kinder unter den Toten in der Schule in Connecticut". CBC News. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 14. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  13. ^ a b c "Polizei: Zweite Person, die in der Schießerei in der Schule in Connecticut verletzt wurde" überlebte ". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 16. April 2016. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  14. ^ a b Llanos, Miguel (14. Dezember 2012). "Behörden ID Gunman, der 27 im Massaker der Grundschule getötet hat". NBC News. Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  15. ^ Jennings, Natalie (14. Dezember 2012). "Mark Kelly: Action on Guns 'kann nicht mehr warten'". Die Washington Post. Archiviert von das Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  16. ^ Winter, Tom; Riordan Sevilla, Lisa (25. November 2013). "Newtown Report: Der Schütze Adam Lanza hatte kein klares Motiv, war von Columbine besessen.". NBC News. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2020. Abgerufen 6. August, 2020.
  17. ^ Richinick, Michele (25. November 2013). ""Kein Schlussfolgerungsmotiv" in Newtown -Schießereien, heißt es in Report ", heißt es". MSNBC. Archiviert Aus dem Original am 29. Mai 2016. Abgerufen 6. August, 2020.
  18. ^ Fernando, Christine (15. Februar 2022). "Sandy Hook -Familien stimmen einer Siedlung in Höhe von 73 Millionen US -Dollar mit dem Bewusstsein Remington zu.". USA heute. Abgerufen 15. Februar, 2022.
  19. ^ Effron, Lauren (14. Dezember 2012). "Massenschulerschießungen: Eine Geschichte". Abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 19. Februar 2014. Abgerufen 11. April, 2014.
  20. ^ "Tödlichste US-Massenerschießungen, 1984-2016". Los Angeles Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 17. Juni 2016. Abgerufen 12. Juni, 2016.
  21. ^ Hui, Mary (3. Oktober 2017). "Schießerei in Las Vegas: CBS Fires Executive, der sagte, die Opfer seien 'republikanische Waffen -Toters', die kein Sympathie verdienen.". Der Unabhängige. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2017. Abgerufen 4. Oktober, 2017.
  22. ^ Bericht des Amtes des Kinderanwalts, S.9, Abschnitt 36
  23. ^ "Registrierungsbericht zum 30. November 2012". Newtown Public School District. 4. Dezember 2012. archiviert von das Original am 4. Juni 2014. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  24. ^ a b c Barron, James (14. Dezember 2012). "Nation rollt nach dem Schützen, der 20 Kinder in der Schule in Connecticut massakriert.". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 20. Dezember 2012. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  25. ^ "Willkommen in der Stadt Newtown". Stadt Newtown (offizielle Website). Archiviert Aus dem Original am 15. Mai 2013. Abgerufen 1. Januar, 2013.
  26. ^ a b Candiotti, Susan; Aarthun, Sarah (15. Dezember 2012). "'Warum? Warum? ': 26 tot im Massaker der Grundschule ". CNN. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  27. ^ Conn. Gen. Stat. § 53a-3 (18) (2011) Archiviert 31. Juli 2012 bei der Wayback -Maschine (Definition "Pistol" oder "Revolver" als "jede Schusswaffe mit einem Fass von weniger als 12 Zoll"); Conn. Gen. Stat. § 29–34 (b) Archiviert 7. September 2013 bei der Wayback -Maschine (Verbot jeglicher Übertragung von a Pistole oder Revolver an eine Person unter 21 Jahren, mit Ausnahme der vorübergehenden und überwachten Verwendung in einem Zielbereich)
  28. ^ Fessenden, Ford; Parlapiano, Alicia; McClean, Alan (17. Dezember 2012). "Connecticuts Regeln für den Kauf dieser Waffe". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  29. ^ Williams, Pete; Huus, Kari (14. Dezember 2012). "Gunman's Mutter besaßen Waffen, die im Massaker von Connecticut School verwendet werden". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  30. ^ Flegenheimer, Matt; Somaiya, Ravi (15. Dezember 2012). "Eine Mutter, ein Waffenliebhaber und das erste Opfer". Die New York Times. Archiviert vom Original am 17. August 2020. Abgerufen 7. August, 2020.
  31. ^ Hermann, Peter; Rosenwald, Michael S. (15. Dezember 2012). "Die Mutter von Newtown School Shooters sammelte Waffen, war verabscheut, die Leute nach Hause zu lassen". Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 26. Juli 2020. Abgerufen 7. August, 2020.
  32. ^ Ryser, Rob (10. Dezember 2017). "Die Familien der Sandy Hook -Opfer kämpfen mit Gefühlen über Nancy Lanza". Die Zeitungen. Hearst Media Services Connecticut, LLC. Archiviert Aus dem Original am 14. Januar 2018. Abgerufen 22. September, 2018.
  33. ^ Poulisse, Adam (19. Dezember 2012). "Opfer Rachel D'Avino, die Tage vor dem Heiratsantrag getötet wurden, hatte Verbindungen zu Uhart und USJ". Berkshire Eagle. West Hartford News. Archiviert Aus dem Original am 23. Juli 2015. Abgerufen 20. Dezember, 2012.
  34. ^ "Connecticut Shooting: Dienste für die von Katonah gebürtige Anne Marie Murphy Set". Newsday. 16. Dezember 2012. archiviert von das Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  35. ^ Bacon, Joann (12. Januar 2016). "Sandy Hook Eltern: Wie wir die Erinnerung unserer Tochter ehren". Time Magazine. Archiviert Aus dem Original am 19. August 2017. Abgerufen 30. August, 2017.
  36. ^ "Caroline Previdi Foundation". Archiviert vom Original am 31. August 2017. Abgerufen 30. August, 2017.
  37. ^ Altimari, Dave (14. März 2015). "Familien von Sandy Hook -Opfern verklagen Nancy Lanza Estate". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 7. August 2016. Abgerufen 30. Juni, 2016.
  38. ^ "Connecticut Grundschule Schießopfer: 'Held' Lehrer, Schulleiter, 20 Kinder". abc Nachrichten. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  39. ^ "Factbox: Identitäten von Connecticut Shooting Opfern". Reuters. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 28. März 2016. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  40. ^ "CT State Police veröffentlicht Namen von Opfern in der Schule, die Massaker schießen". CBS News. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  41. ^ Christofferson, John; Apuzzo, Matt; Fitzgerald, Jim; Murphy, Bridget; Eaton-Robb, Pat (16. Dezember 2012). "Beweise Hinweise auf tödlichen Plan in Conn. Massacre". Die Washington Times. Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 28. Januar 2013. Abgerufen 30. Dezember, 2012.
  42. ^ a b "Gunman tot, nachdem er 20 Kinder getötet hat, 6 Erwachsene an der Connecticut Elementary School". Fox News Channel. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  43. ^ Dorn, Chris; Dorn, Michael; Steve, Satterly; Shepherd, Sonayia; Nguyen, Phuong. "7 Lektionen von Sandy Hook gelernt". Campus Sicherheit. Archiviert Aus dem Original am 20. September 2018. Abgerufen 20. September, 2018.
  44. ^ Bryan, Alix (16. Dezember 2012). "Timeline: Connecticut Grundschule Schießaktualisierungen". Wtvr. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  45. ^ Gray, Sadie (16. Dezember 2012). "Sandy Hook -Schütze Adam Lanza schoss durch die Schultür". Die Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  46. ^ a b Gorosko, Andrew (26. November 2013). "Der lang erwartete 12/14 Bericht bietet Details, aber kein Motiv". Die Newtown Bee. Archiviert von das Original am 24. Dezember 2013. Abgerufen 22. Dezember, 2013.
  47. ^ "Newtown Report enthüllt Details, aber kein Motiv". Yale Daily News. 3. Dezember 2013. Archiviert Aus dem Original am 6. Oktober 2014. Abgerufen 5. Oktober, 2014.
  48. ^ "Der Newtown -Schütze Adam Lanza trug während des Massakers keine Körperpanzerung". New Haven Register. New Haven, Connecticut. 27. Dezember 2012. archiviert von das Original am 30. Januar 2013. Abgerufen 28. Dezember, 2012.
  49. ^ Hudson, Hayley (24. Dezember 2012). "Becky Virgalla, Newtown Shooting Survivor, sagt, dass Principal sie in Sandy Hook Rampage gerettet hat.". Huffington Post. Reuters. Archiviert Aus dem Original am 9. März 2013. Abgerufen 28. März, 2013.
  50. ^ Christoffersen, John. "Conn. Akten: Die Mutter von Gunman liebt, aber verwirrt". Philadelphia Daily News. Associated Press. Archiviert von das Original am 30. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  51. ^ a b Levitz, Jennifer (16. Dezember 2012). "Sandy Hook -Einheimische sind mit neuer Realität konfrontiert". Das Wall Street Journal. Archiviert Aus dem Original am 23. Juli 2015. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  52. ^ a b c d e f g h "Bericht des Staatsanwalts über die Schießereien der Sandy Hook -Grundschule". Die New York Times. 25. November 2013. Archiviert vom Original am 29. November 2013. Abgerufen 1. Dezember, 2013.
  53. ^ "Conn. Schießen: Was wir wissen". CBS News. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  54. ^ a b Applebome, Peter; Wilson, Michael (14. Dezember 2012). "Wer würde das unseren armen kleinen Babys antun". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 11. März 2017. Abgerufen 28. Februar, 2017.
  55. ^ a b c d e f Altimari, Dave; Mahony, Edmund H.; Kreditgeber, Jon (13. März 2013). "Newtown -Schießereien: Adam Lanza hat Massenmörder erforscht, sagen Quellen". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 10. April 2013. Abgerufen 14. März, 2013.
  56. ^ Stoller, Gary (19. Dezember 2012). "Survivor der Schule schießt ihre Geschichte". USA heute. Archiviert Aus dem Original am 2. Dezember 2013. Abgerufen 7. Dezember, 2013.
  57. ^ "Sandy Hook exponiert?". snopes.com. Abgerufen 26. März, 2015.
  58. ^ "Personalverzeichnis". Sandy Hook Elementary School. Archiviert von das Original on April 6, 2012. Abgerufen 29. Juli, 2013.
  59. ^ Klein, Melissa (14. Dezember 2012). "Die Schwester der Sandy Hook -Grundschule Sarah Cox gibt den Terror von Newtown, Connecticut, schießt". New York Post. Archiviert Aus dem Original am 7. Januar 2013. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  60. ^ Christoffersen, John (14. Dezember 2012). "20 Kinder, 6 Erwachsene, die in der Connecticut School getötet wurden". abc Nachrichten. Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 14. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  61. ^ "Connecticut State Police Sandy Hook Grundschule Schießbericht". CSPSandyHookReport.ct.gov. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 28. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  62. ^ "Details entstehen beim Shooting von Sandy Hook, Lanzas Habseligkeiten". Msn. Archiviert von das Original am 30. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  63. ^ Sanchez, RAF (17. Dezember 2012). "Schießen in der Schule in Connecticut: Der Sechsjährige blieb am Leben, indem sie tot spielten". Der Daily Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 17. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  64. ^ Oritz, Erik (17. Dezember 2012). "Das Schießen von Newtown School ausschüttelt vielversprechendes Leben von Lehrern, Schüler". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 2. März 2013. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  65. ^ a b c Mayko, Michael P.; Pirro, John (31. Dezember 2013). "Die Stimmen von Kindern, die das Böse sahen". Die Zeitungen. Archiviert Aus dem Original am 2. Januar 2014. Abgerufen 3. Januar, 2014.
  66. ^ "Face the Nation Transcripts 21. April 2013: Boston Bombenanschläge". Stellen Sie sich der Nation aus. 21. April 2013. CBS. Archiviert vom Original am 13. April 2014. Abgerufen 11. April, 2014.
  67. ^ "Face the Nation Transcripts 21. April 2013: Boston Bombenanschläge". Stellen Sie sich der Nation aus. 21. April 2013. CBS. Archiviert vom Original am 13. April 2014. Abgerufen 11. April, 2014.
  68. ^ Christoffersen, John (29. September 2013). "Angst durchdringt junge Leben von Zeugen von Newtown". San Jose Mercury News. Associated Press. Archiviert von das Original am 3. Oktober 2013. Abgerufen 29. September, 2013.
  69. ^ a b c d e f g "Sandy Hook Abschlussbericht. Büro des Staatsanwalts, Justizbezirk von Danbury. Stephen J. Sedenssky III, Staatsanwalt" (PDF). ct.gov. 25. November 2013. Archiviert von das Original (PDF) am 25. November 2013. Abgerufen 28. November, 2013.
  70. ^ Rayment, Sean (15. Dezember 2012). "Die Lehrer haben sich geopfert, um ihre Schüler zu retten". Der Daily Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  71. ^ Ramos, Victor Manuel (15. Dezember 2012). "Sandy Hook -Pädagogen starben und versuchten, die Kinder zu retten". Newsday. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2012. Abgerufen 26. Dezember, 2012.
  72. ^ Cleary, Tom (17. Dezember 2012). "Dylan Hockley starb in Anne Marie Murphys Armen". Connecticut Post. Archiviert Aus dem Original am 20. Januar 2013. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  73. ^ "Gene Rosen in Newtown spricht über das Schutz von sechs Studenten, die der Schießerei entkommen sind.". Fox News Channel. 18. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 18. Januar 2013. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  74. ^ Stelzer, Brigitte (23. Dezember 2012). "Newtown -Massakeropfer (und Überlebende) in Victoria Sotos Klassenfoto". New York Post. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2013. Abgerufen 29. September, 2013.
  75. ^ a b Emmert, Don. "Conn. Grundschule Schießerei: 20 Kinder, sieben Erwachsene getötet". Mason County Daily News. Agence Frankreich-Presse. Archiviert von das Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  76. ^ Cleary, Tom (14. Dezember 2012). "'Heldenlehrer' eilte die Schüler ins Badezimmer, um die Schüler zu schützen. ". Connecticut News. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  77. ^ "Massaker von Newtown School identifiziert". BBC News. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  78. ^ Roberts, Christine (18. Dezember 2012). "Die Worte des Lehrers trösten den Unterricht während Newtown Rampage: 'Ich liebe euch alle sehr ... es wird in Ordnung sein'". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  79. ^ McLaughlin, Michael (18. Dezember 2012). "Nicholas Sabillon, Sandy Hook Student, erinnert sich, dass Killer, der an seiner Klassenzimmertür klopft", ". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 29. Januar 2013. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  80. ^ Nikitchyuk, Andre (17. Dezember 2012). "Das Schweigen zu brechen! Vater des überlebenden Sandy Hook -Schülers gibt zu, ein Auge auf Waffengewalt zu drehen, kann keine Option mehr sein.". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 2. März 2013. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  81. ^ Winter, Michael (14. Dezember 2012). "Geschichten von Sandy Hook Heroismus, jung und alt". USA heute. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2012. Abgerufen 26. Dezember, 2012.
  82. ^ ""Absolut herzzerreißend": Sandy Hook -Lehrerlehrerfahrung ". Wtop. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  83. ^ a b c "Sandy Hook -Schießen, detaillierter Bericht. Enthält Dokumente und weitere Beweise aus dem Fall" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 25. November 2013. Abgerufen 7. Dezember, 2013.
  84. ^ "Was hätte Lanza daran gehindert, Massenmord an Sandy Hook zu haben?". Die Washington Times. 25. November 2013. Archiviert Aus dem Original am 20. Dezember 2013. Abgerufen 24. Dezember, 2013.
  85. ^ a b Altimari, Dave; Kreditgeber, Jon (6. Januar 2013). "Sandy Hook -Schütze Adam Lanza trug Ohrstöpsel". Hartford Courant. Archiviert von das Original am 11. Januar 2013. Abgerufen 7. Januar, 2013.
  86. ^ "Connecticut State Police Sandy Hook Grundschule Schießbericht". CSPSandyHookReport.ct.gov. 2013. Archiviert Aus dem Original am 28. Dezember 2013. Abgerufen 14. Januar, 2014.
  87. ^ Zeveloff, Naomi (5. Dezember 2013). "Eine Newtown -Klarstellung". Der jüdische tägliche Stürmer. Archiviert von das Original am 7. Januar 2014. Abgerufen 12. Dezember, 2013.
  88. ^ "Sandy Hook Shooting: Was ist passiert?". CNN. Archiviert Aus dem Original am 16. Januar 2013. Abgerufen 8. Januar, 2013.
  89. ^ a b "Kinder in Connecticut Rampage waren sechs, sieben; mehrmals erschossen". Reuters. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  90. ^ "Schießen in der Schule in Newtown: Transkript der Polizei, Fire Radio Dispatch". New Haven Register. New Haven, Connecticut. 14. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  91. ^ "Zwanzig Kinder tot beim Massenschießen in der Connecticut Elementary School". Maclean. 14. Dezember 2012. Abgerufen 28. Dezember, 2012.
  92. ^ a b "28 Tote, darunter 20 Kinder, nach der Schießerei der Sandy Hook -Schule in Newtown". Hartford Courant. Archiviert von das Original am 15. Dezember 2012.
  93. ^ Van Brüssel, Joe; Sledge, Matt (14. Dezember 2012). "Das Danbury Hospital hat sich auf die Schule vorbereitet, die massive Verluste schießen, nur wenige". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  94. ^ Quillen, Matt (15. Dezember 2012). "20 Kinder, Verdächtige Mutters Mutter tot in der CT -Grundschule" Schießen ". NBC12. Archiviert von das Original am 14. März 2013. Abgerufen 22. Dezember, 2012.
  95. ^ "Sandy Hook -Opfer identifiziert, Körper, die über Nacht von der Schule entfernt wurden". CBS News. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  96. ^ Altimari, Dave; Wilson, Jenny (4. Dezember 2013). "Auf den sechs Newtown 911 -Anrufen, Terror und Bitten um Hilfe". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 4. Januar 2014. Abgerufen 4. Januar, 2014.
  97. ^ Sherwell, Philip (16. Dezember 2012). "Schießerei in der Connecticut School: Adam Lanza Rigged Gewehr für maximale Schäden". Der Daily Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 17. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  98. ^ Farhi, Paul (19. Dezember 2012). "Die Medien haben zu schnell die Lücken in der Geschichte des Schulschießens in Newtown, Conn", um die Lücken zu füllen. ". Die Washington Post. Archiviert vom Original am 8. November 2017. Abgerufen 11. September, 2017.
  99. ^ "Newtown Gunman hatte Tag vor dem Massaker" Auseinandersetzung "mit dem Schulpersonal". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  100. ^ a b "Live -Blog: Kinder an der Connecticut School waren 6, 7, 7". CNN. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 18. Februar 2018. Abgerufen 18. Februar, 2018.
  101. ^ Ross, Brian; Cuomo, Chris; Esposito, Richard (14. Dezember 2012). "Connecticut Shooter Adam Lanza: 'Offensichtlich nicht gut'". abc Nachrichten. Archiviert vom Original am 25. Oktober 2020. Abgerufen 28. September, 2020.
  102. ^ Shontell, Alyson (17. Dezember 2012). "Wie es war, Ryan Lanzas Facebook -Freund zu sein, als die Welt dachte, er sei ein Mörder". Geschäftseingeweihter. Archiviert vom Original am 12. Februar 2020. Abgerufen 27. September, 2020.
  103. ^ Grant, Jason; Frassinelli, Mike (15. Dezember 2012). "Gerüchte fliegen in Hoboken über den Bruder des verdächtigen Schützen der Connecticut School". Das Sternbuch. Archiviert von das Original am 17. Dezember 2012. Abgerufen 22. Dezember, 2012.
  104. ^ Boburg, Shawn; Enslin, John; Cowen, Richard (15. Dezember 2012). "Sandy Hook Shooters Bruder hat nach den Schießereien in Hoboken gefragt". North Jersey. Archiviert vom Original am 10. August 2020. Abgerufen 28. September, 2020.
  105. ^ Von dem Associated Press (15. Dezember 2012). "Die Polizei nimmt Kontakt zu Lanzas 'vermisster' Freundin und Freundin auf; Mutter fand tot in Heimat". KNKX. Archiviert vom Original am 31. Januar 2021. Abgerufen 28. September, 2020.
  106. ^ Yost, Pete (14. Dezember 2012). "Conn. Schießen: Adam Lanza IDs als Schütze". KSDK. Archiviert von das Original am 3. Januar 2013. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  107. ^ a b Yost, Pete; Keyser, Jason (15. Dezember 2012). "Korrektur: Conn School Shooting-Sensible Story". NPR. Associated Press. Archiviert von das Original am 15. Dezember 2012.
  108. ^ "Bruder von Conn. Gunman fälschlicherweise als Schütze zitiert". Das Wall Street Journal. Associated Press. 14. Dezember 2012. archiviert von das Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  109. ^ Shapiro, Rebecca (14. Dezember 2012). "Die Medien identifizieren Adam Lanza, den Verdächtigen von Newtown, als Ryan Lanza, sein Bruder, als Ryan Lanza.". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  110. ^ Engel, Pamela (7. Dezember 2015). "Neue Details über Ryan Lanzas Befragung nach dem Massaker von Sandy Hook" enthüllten ". Geschäftseingeweihter. Archiviert vom Original am 10. Oktober 2020. Abgerufen 8. Oktober, 2020.
  111. ^ "Lt. Paul Vance: Fehlinformation wird auf Social -Media -Websites veröffentlicht". Fox News Insider. 16. Dezember 2012. archiviert von das Original am 23. Januar 2013. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  112. ^ a b Finn, Peter (23. Dezember 2012). "Lanzas Bruder bestreitet, das Facebook -Interview an die New York Post zu geben.". Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2019. Abgerufen 25. September, 2020.
  113. ^ "Ryan Lanza trauert um seine Mutter, Nancy und sein Bruder Adam Lanza". News.com.au. 24. Dezember 2012. Archiviert vom Original am 17. Dezember 2020. Abgerufen 25. September, 2020.
  114. ^ Stableford, Dylan (23. Dezember 2012). "Jemand, der vorgibt, Ryan Lanza zu sein, gibt Facebook Interview in die New Yorker Post". Yahoo! Nachrichten. Archiviert vom Original am 17. Dezember 2020. Abgerufen 25. September, 2020.
  115. ^ a b "In dem Newtown -Shooter Adam Lanzas Zuhause". MSNBC. 28. März 2013. Archiviert vom Original am 1. April 2013. Abgerufen 28. März, 2013.
  116. ^ "Details entstehen beim Shooting von Sandy Hook". Hartford Courant. 19. Oktober 2013. Archiviert vom Original am 29. November 2013. Abgerufen 7. Dezember, 2013.
  117. ^ Willingham, A.J. (15. Dezember 2012). "Alle Wunden, die durch 'lange Waffe' verursacht werden '". Htlntv.com. Archiviert von das Original am 17. Dezember 2012. Abgerufen 1. Februar, 2013.
  118. ^ "Medical Examiner: Die Schießereien in Newtown erlitten" verheerende Verletzungen "". Newtown.patch.com. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 24. März 2013. Abgerufen 12. April, 2013.
  119. ^ Candiotti, Susan; Ford, Dana (18. Dezember 2012). "Familien halten Beerdigungen, während die Schule für einige Newtown -Schüler wieder aufgenommen wird.". CNN. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  120. ^ Lauerman, John (20. Dezember 2012). "DNA von Newtown Gunman, die wahrscheinlich nicht Hinweise auf Gewalt liefert". Bloomberg. Archiviert Aus dem Original am 23. Dezember 2012. Abgerufen 27. Dezember, 2012.
  121. ^ Eveleth, Rose (31. Dezember 2012). "Adam Lanzas DNA wird uns nichts sagen". Smithsonian.com. Archiviert Aus dem Original am 27. April 2015. Abgerufen 19. April, 2015.
  122. ^ Altimari, Dave (29. Oktober 2013). "Vollständiger Bericht bestätigt keine Drogen, Alkohol in Lanzas System". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 9. Juli 2014. Abgerufen 23. Juni, 2014.
  123. ^ "Adam Lanza, Schütze in Sandy Hook Elementary Massacre, hat keine Gehirndeformitäten: Medical Examiner". Nachrichten. New York. Associated Press. 11. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 24. Februar 2013. Abgerufen 14. März, 2013.
  124. ^ "Berichte: Lanza hat Computer -Festplatte zertrümmert". USA heute. 17. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  125. ^ "Die Polizei veröffentlichen einen vollständigen Newtown -Massakerbericht mit Fotos und Videos - Ermittlungen". NBC News. 27. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 30. Dezember 2013. Abgerufen 14. Januar, 2014.
  126. ^ a b Lupica, Mike (17. März 2013). "Lupica: Morbid Fund schlägt vor, besessener Schütze Adam Lanza vorzuschlagen, das Newtown, Conn .'s Sandy Hook Massacre, jahrelang geplant hat". Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 21. März 2013. Abgerufen 19. März, 2013.
  127. ^ Gendreau, Leanne (18. März 2013). "Sandy Hook -Shooter hielt eine Tabelle auf Massenmorde: Bericht". Wvit. Archiviert Aus dem Original am 23. April 2013. Abgerufen 19. März, 2013.
  128. ^ "Adam Lanza, Mama hatte NRA -Zertifikate". Huffington Post. 28. März 2013. Archiviert Aus dem Original am 31. März 2013. Abgerufen 28. März, 2013.
  129. ^ "Dokumente: Neue Details zum Massaker in Newtown School". CNN. 28. März 2013. Archiviert Aus dem Original am 28. März 2013. Abgerufen 28. März, 2013.
  130. ^ "Opfer der Connecticut -Schule wurden mehrmals erschossen". CNN. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  131. ^ Candiotti, Susan; Yan, Holly (16. Dezember 2012). "Schießen in Connecticut School: Neueste Entwicklungen". CNN. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012. Carver, der bei sieben Opfern Autopsien durchführte, sagte, die Wunden, von denen er wusste, wurden durch eine "lange Waffe" verursacht und das Gewehr sei die angewandte Hauptwaffe.
  132. ^ Altimari, Dave; Mahony, Edmund; Kreditgeber, Jon (19. Dezember 2012). "Sandy Hook -Schütze Lanza ließ wenig, damit die Ermittler nachverfolgen können.". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 6. Januar 2013. Abgerufen 9. Januar, 2013.
  133. ^ Williams, Pete; Llanos, Miguel; Connor, Tracy (14. Dezember 2012). "Massaker der Grundschule: 27 Tote, einschließlich 20 Kinder, in Connecticut". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  134. ^ Lysiak, Matthew; Slattery, Denis; Schapiro, Rich (14. Dezember 2012). "Sandy Hook Mass Mörder Adam Lanza, 20, 'tief gestörtes Kind' '". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  135. ^ Park, Alice (11. März 2014). "Beschuldigen Sie nicht Adam Lanzas Gewalt gegen Asperger". Zeit. Archiviert Aus dem Original am 11. März 2014. Abgerufen 12. März, 2014.
  136. ^ Kleinfield, N. R.; Rivera, Ray; Kovaleski, Serge F. (28. März 2013). "Newtown Killers Obsessionen, detailliert", "detailliert". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 7. April 2013. Abgerufen 1. Mai, 2013.
  137. ^ "Sandy Hook Report - Der Schütze Adam Lanza war besessen von Massenmord". Der Wächter. 25. November 2013. Archiviert vom Original am 26. November 2013. Abgerufen 26. November, 2013.
  138. ^ "Der Newtown -Schütze Adam Lanza hatte 'Besessenheit' mit Columbine". BBC News. 26. November 2013. Archiviert Aus dem Original am 28. November 2013. Abgerufen 28. November, 2013.
  139. ^ "Sandy Hook Massacre: Adam Lanza handelte alleine und besessen von Massenmorden". Der Unabhängige. London. 26. November 2013. Archiviert Aus dem Original am 28. November 2013. Abgerufen 28. November, 2013.
  140. ^ "Polizeiveröffentlichungsdokumente zum Massaker in Newtown". Hartford Courant. 27. Dezember 2013. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2014. Abgerufen 2. September, 2014.
  141. ^ Chappell, Bill (25. November 2013). "Kein Motiv in Newtown Report, aber viele Details über Lanza". NPR. Archiviert Aus dem Original am 15. Februar 2015. Abgerufen 29. Januar, 2015.
  142. ^ "Polizeiakten über Newtown liefert erschreckendes Porträt". Die Washington Post. Associated Press. 27. Dezember 2013. Archiviert Aus dem Original am 13. Dezember 2015. Abgerufen 28. Dezember, 2013.
  143. ^ a b Bericht des Amtes des Kinderanwalts Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S. 104
  144. ^ Bericht des Amtes des Kinderanwalts Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S.107
  145. ^ a b Halbfinger, David M (14. Dezember 2012). "Ein Schütze, der sich als intelligent und schüchtern erinnert, der nur wenige Fußspuren im Leben hinterlassen hat". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 27. Februar 2013. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  146. ^ Misur, Susan; Carter, Angi; Smith, Jenn (14. Dezember 2012). "Adam Lanzas Familie schien eine normale Familie zu sein, sagen Nachbarn". Die Abendsonne. Archiviert von das Original am 18. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  147. ^ Yost, Pete; Keyser, Jason (14. Dezember 2012). "Der Verdächtige von Connecticut Shooting war Ehrenstudent". Boston Globe. Associated Press. Archiviert von das Original am 19. Januar 2013. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  148. ^ "Freunde: Newtown Gunman's Mutter hausgemalter Sohn, hielt Arsenal an Waffen". CBS News. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  149. ^ Bankoff, Caroline (Dezember 2012). "Die Mutter von Newtown, Adam Lanzas Mutter, war ein begeisterter Waffensammler". New York. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  150. ^ "Die Ermittler suchen nach Einblick in Newtown Gunman's Mind". CBS News. Associated Press. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  151. ^ Goodwin, Liz (19. Dezember 2012). "Überlebenslehre besorgt, dass 'Preppers' für das Schießen in Newtown gesunden werden.". Yahoo! Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  152. ^ Alexander, Harriet; Barrett, David; Donnelly, Laura; Swaine, Jon (15. Dezember 2012). "Schießen in der Schule in der Connecticut: Unruhiges Leben von Adam Lanza, einem heftigen intelligenten Mörder". Der Daily Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 18. April 2018. Abgerufen 5. April, 2018.
  153. ^ Lysiak, Matthew; Slattery, Dennis; Siemaszko, Corky (15. Dezember 2012). "Newtown, Conn. Shooting: Sandy Hook Elementary School-Schütze Adam Lanza lernte, von seiner Waffensammelsmutter zu schießen". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  154. ^ a b c d e f g h i Solomon, Andrew (17. März 2014). "Die Abrechnung". Der New Yorker. Archiviert vom Original am 22. August 2017. Abgerufen 22. August, 2017.
  155. ^ Stoller, Gary; Dorell, Oren (19. Dezember 2012). "Klassenkameraden sagt, Adam Lanza habe die Sandy Hook School besucht". USA heute. Gannett. Archiviert vom Original am 12. November 2020. Abgerufen 22. September, 2018.
  156. ^ Griffin, Alaine; Kovner, Josh (30. Juni 2013). "Die medizinischen Unterlagen von Adam Lanza zeigen wachsende Angst". Der Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 2. März 2018. Abgerufen 22. September, 2018.
  157. ^ Griffin, Alaine; Kovner, Josh (29. Juni 2013). "Adam Lanzas pädiatrische Aufzeichnungen zeigen wachsende Angst". PBS. Archiviert Aus dem Original am 22. September 2018. Abgerufen 22. September, 2018.
  158. ^ "Newtown High School Ehrenliste". Die Zeitungen. 5. Mai 2007. Archiviert Aus dem Original am 25. Oktober 2017. Abgerufen 24. Oktober, 2017.
  159. ^ "Adam Lanza nahm mit 16 Kursen der Western Connecticut State University an.". Huffington Post. 17. Dezember 2012. archiviert von das Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  160. ^ a b "Adam Lanza großziehen". Frontline. PBS. 19. Februar 2013. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2013. Abgerufen 11. Dezember, 2013.
  161. ^ a b Schießen in der Sandy Hook -Grundschule Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, Büro des Kinderanwalts, 2014, S.7.
  162. ^ "Newtown Shooter Lanza hatte eine sensorische Verarbeitungsstörung". abc Nachrichten. Abgerufen 20. Februar, 2013.
  163. ^ a b Schießen in der Sandy Hook -Grundschule Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, Büro des Kinderanwalts, 2014, S.8.
  164. ^ "Polizeiveröffentlichungsdokumente zum Massaker in Newtown". Politico. 27. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2013. Abgerufen 14. Januar, 2014.
  165. ^ "Adam Lanza, Schütze in Newtown School, bleibt trotz Akten Enigma". Newsday. Archiviert von das Original am 29. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  166. ^ "Sandy Hook -Schütze in Yale behandelt". Yale Daily News. 22. Januar 2014. Archiviert Aus dem Original am 3. Juli 2014. Abgerufen 23. Juni, 2014.
  167. ^ Falco, Miriam (17. Dezember 2012). "Gruppen: Autismus nicht für Gewalt verantwortlich machen". CNN. Archiviert Aus dem Original am 5. Februar 2014. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  168. ^ Goodwin, Liz (19. Februar 2013). "Neue Fotos, Details des Newtown -Massenschützen Adam Lanza | The Lookout". Yahoo! Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 19. Februar 2013. Abgerufen 19. Februar, 2013.
  169. ^ "Adam Lanza diagnostiziert mit einer sensorischen Integrationsstörung | Video". Abc Nachrichten. 18. Februar 2013. Archiviert Aus dem Original am 18. Februar 2013. Abgerufen 19. Februar, 2013.
  170. ^ Rochman, Bonnie (19. Dezember 2012). "Das beunruhigende Erbe von Sandy Hook kann gegen Kinder mit Autismus gegen Kinder zurückzuführen sein". Zeit. Archiviert Aus dem Original am 20. Dezember 2012. Abgerufen 20. Dezember, 2012.
  171. ^ Lutz, Amy S.F. (17. Dezember 2012). "Hab keine Angst vor Menschen mit Autismus: Sie sind keine kaltblütigen Mörder". Schiefer. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2012. Abgerufen 20. Dezember, 2012.
  172. ^ "Sandy Hook -Killer Adam Lanza hat sein Grabmotiv eingeleitet - cnn.com". CNN. 18. Dezember 2013. Archiviert von das Original am 18. Dezember 2013.
  173. ^ Perrefort, Dirk (19. Januar 2014). "Computerbeweise zeigen Lanzas Interesse an Pädophilie". Connecticut Post. Archiviert vom Original am 6. November 2017. Abgerufen 19. November, 2017.
  174. ^ "Sandy Hook -Killer Adam Lanza hat sein Grab Motiv gemacht". CNN. 26. November 2013. Archiviert von das Original am 18. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  175. ^ "Sandy Hook Report: Innerhalb des Schlafzimmers von Gunman Adam Lanza". Abc Nachrichten. 25. November 2013. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2013. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  176. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S. 102.
  177. ^ Schießen in der Sandy Hook -Grundschule (PDF) (Bericht). 21. November 2014. p. 102. Archiviert (PDF) vom Original am 26. November 2014. Abgerufen 28. November, 2014.
  178. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S.100.
  179. ^ "Nancy Lanza hatte darüber nachgedacht, mit ihrem Sohn nach Washington State zu ziehen". Die Seattle Times. 18. November 2012. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2017. Abgerufen 24. August, 2017.
  180. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S.103
  181. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S.8
  182. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S.9.
  183. ^ a b Richinick, Michele (22. Januar 2015). "Der Waffenhersteller verlegt Sandy Hook -Klage vor Bundesgericht". MSNBC. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2015. Abgerufen 11. Mai, 2015.
  184. ^ Polansky, Rob (13. März 2015). "Neun Sandy Hook -Familien verklagen Lanza Estate". Eyewitness News 3. WFSB. Archiviert Aus dem Original am 14. März 2015. Abgerufen 15. März, 2015.
  185. ^ "Sandy Hook Shooting: Elternteil vergeben 450.000 US -Dollar für die Verleumdung". BBC News. 16. Oktober 2019. Archiviert Aus dem Original am 16. Oktober 2019. Abgerufen 17. Oktober, 2019.
  186. ^ "Die Familien von Sandy Hook -Opfern geben eine Klage gegen Waffenmacher ein". BBC News. 15. Dezember 2014. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2014. Abgerufen 17. Dezember, 2014.
  187. ^ Terrill, Daniel. "Remington versucht eine Entlassung in Sandy Hook, Bushmaster Case". Guns.com. Archiviert Aus dem Original am 23. Februar 2016. Abgerufen 23. Februar, 2016.
  188. ^ a b Obbie, Mark (17. Februar 2016). "Wird ein Waffenhersteller für Sandy Hook haftbar gemacht?". Der Atlantik. Die Atlantic Monthly Group. Archiviert Aus dem Original am 21. Februar 2016. Abgerufen 23. Februar, 2016.
  189. ^ Stewart, Doug (17. Februar 2015). "Sandy Hook -Familien drängen darauf, die Bushmaster -Klage zurück vor staatliches Gericht zu verlegen". Foxct.com. Archiviert Aus dem Original am 6. Mai 2015. Abgerufen 11. Mai, 2015.
  190. ^ Gorman, Michele (14. April 2016). "Sandy Hook -Klage: Richter Regeln gegen Waffenfirmen". Newsweek. Archiviert Aus dem Original am 15. April 2016. Abgerufen 14. April, 2016.
  191. ^ Fantz, Ashley (20. Juni 2016). "Waffenhersteller fordern den Richter auf, Sandy Hook -Klage zu werfen.". CNN. CNN LLC. Archiviert Aus dem Original am 12. Juni 2018. Abgerufen 12. April, 2018.
  192. ^ Brennan, Christopher (14. Oktober 2016). "Conn. Richter lehnt die Klage von Sandy Hook -Familien gegen Schützen ab". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 14. Oktober 2016. Abgerufen 14. Oktober, 2016.
  193. ^ Mason, Melvin (14. Oktober 2016). "Klage der Sandy Hook -Familien, die herausgeworfen wird". FCIAC -Netzwerk. Stratford Star. Archiviert Aus dem Original am 18. Oktober 2016. Abgerufen 14. Oktober, 2016. In ihrer 54-seitigen Entscheidung sagte Bellis, die Vorwürfe seien "weder in die Bewerber für das Common-Law-Schwiegertöne nach fahrlässigen Verantwortung nach gut etabliertem Connecticut-Gesetz und nicht in die SPS-Definition des Gesetzes über dem Rechtshandel in der Waffen gehören] fahrlässige Beauftragte. "
  194. ^ "Memorandum der Entscheidung". 14. Oktober 2016. Archiviert vom Original am 30. Dezember 2016. Abgerufen 17. Oktober, 2016.
  195. ^ "Connecticut Richter lehnt die Klage von Sandy Hook -Familien gegen Schützen ab". Die New York Times. Reuters. 14. Oktober 2016. ISSN 0362-4331. Abgerufen 15. Oktober, 2016.
  196. ^ Altimari, Dave (17. März 2019). "Das Urteil des Obersten Gerichtshofs im Fall Sandy Hook könnte die vertrauliche Marketingstrategie des Waffenherstellers für semiautomische Schusswaffen enthüllen". Der Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 26. September 2019. Abgerufen 18. März, 2019.
  197. ^ Stern, Mark Joseph (14. März 2019). "Der Oberste Gerichtshof von Connecticut gibt eine atemberaubende Entscheidung aus, die es Sandy Hook -Familien ermöglicht, den Waffenhersteller zu verklagen.". Schiefer. Archiviert Aus dem Original am 15. März 2019. Abgerufen 14. März, 2019.
  198. ^ De Vogue, Ariane (12. November 2019). "Der Oberste Gerichtshof erlaubt Sandy Hook -Familien, Remington zu verklagen". CNN. Archiviert vom Original am 12. November 2019. Abgerufen 12. November, 2019.
  199. ^ Romo, Vanessa (28. Juli 2021). "Gun-Maker bietet Sandy Hook-Familien 33 Millionen Dollar an. Hier ist, was sie vielleicht in Betracht ziehen.". NPR. Abgerufen 29. Juli, 2021.
  200. ^ Murdock, Sebastian (15. Februar 2022). "Sandy Hook -Familien gewinnen 73 Millionen US -Dollar an Klage gegen Remington Arms". Huffpost. Abgerufen 15. Februar, 2022.
  201. ^ "Familien von Sandy Hook -Opfern erledigen sich mit Remington". BBC News. 16. Februar 2022. p. 1. Abgerufen 16. Februar, 2022.
  202. ^ Haag, Matthew (17. April 2018). "Sandy Hook -Eltern verklagen Alex Jones wegen Verleumdung". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Archiviert Aus dem Original am 17. April 2018. Abgerufen 18. April, 2018.
  203. ^ "Der neueste: Gastgeber Alex Jones reagiert auf Sandy Hook -Klagen". NY Daily News. NY Daily News. Archiviert Aus dem Original am 23. Juni 2018. Abgerufen 23. Juni, 2018.
  204. ^ Zadrozny, Brandy. "Sechs weitere Familien verklagen Alex Jones wegen Sandy Hook Verschwörung" Ansprüche ". NBC News. NBC. Archiviert Aus dem Original am 22. Juni 2018. Abgerufen 23. Juni, 2018.
  205. ^ "Alex Jones hat angewiesen, 100.000 US -Dollar in Sandy Hook -Verleumdungsfall zu zahlen.". BBC News. 31. Dezember 2019. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2019. Abgerufen 31. Dezember, 2019.
  206. ^ Timothy Bella (1. Oktober 2021). "Alex Jones muss Sandy Hook -Familien Schaden zufügen, nachdem sie einen" riesigen Scherz "angerufen hat, Richterregeln". Die Washington Post.
  207. ^ Calfas, Jennifer (1. Oktober 2021). "Alex Jones hielt in Sandy Hook -Verleumdungsfällen haftbar". WSJ - via www.wsj.com.
  208. ^ "Alex Jones 'Infowars wird nach Verleumdungsanzügen wegen seiner Behauptung, dass das Massaker von Sandy Hook ein Scherz sei, für Insolvenz einreicht". www.cbsnews.com.
  209. ^ Taylor, Derrick Bryson (18. April 2022). "Alex Jones 'Infowars -Akten für Insolvenz" - via nytimes.com.
  210. ^ Dylan Stableford (4. August 2022). "Alex Jones muss Sandy Hook -Eltern 4,1 Millionen Dollar zahlen, findet die Jury". News.yahoo.com. Abgerufen 5. August, 2022.
  211. ^ Samee, Safia. "Alex Jones muss den Eltern eines Massakers von Sandy Hook School mindestens 4,1 Millionen US -Dollar im Verleumdungsfall zahlen, Jury Regeln". NBCNews.com. Abgerufen 5. August, 2022.
  212. ^ Massie, Graeme (5. August 2022). "Alex Jones hat angewiesen, zusätzliche Schadensersatz in Höhe von 45,2 Millionen US -Dollar durch die Jury von Texas zu zahlen". Der Unabhängige.
  213. ^ James, Will (17. Dezember 2012). "Sandy Hook Elementary School auf unbestimmte Zeit geschlossen". Das Wall Street Journal. Archiviert Aus dem Original am 10. März 2015. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  214. ^ "Überlebende von Connecticut, um die Schule in der Nachbarstadt zu besuchen". Reuters. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  215. ^ "Sandy Hook -Schüler, um in die Monroe School zu ziehen". Die Zeitungen. 16. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 20. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  216. ^ "Newtown Shooting: Sandy Hook -Schüler zurück in die Schule". BBC News. 3. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 3. Januar 2013. Abgerufen 3. Januar, 2013.
  217. ^ DeSantis, Nick (18. Dezember 2012). "UConn schafft ein Stipendium zu Ehren von Opfern für schulpflichtige Schulungen". Die Chronik der Hochschulbildung. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 19. Dezember, 2012.
  218. ^ Zaretsky, Mark (31. Januar 2013). "Newtown Board will mehr Polizisten in Schulen". New Haven Register. New Haven, Connecticut. Archiviert von das Original am 16. Februar 2013. Abgerufen 7. Februar, 2013.
  219. ^ Kelly, Devin (11. Mai 2013). "Task Force: Sandy Hook Elementary sollte abgerissen und wieder aufgebaut werden". Los Angeles Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 12. Mai 2013. Abgerufen 11. Mai, 2013.
  220. ^ Brumfield, Ben (11. Mai 2013). "Sandy Hook Task Force empfiehlt dem Abriss und Wiederaufbau". CNN. Archiviert Aus dem Original am 9. Juni 2013. Abgerufen 12. Mai, 2013.
  221. ^ Chappell, Bill (6. Oktober 2013). "Die Stimmen sind in: Sandy Hook Elementary wird abgerissen". Wbur. Archiviert Aus dem Original am 14. Oktober 2013. Abgerufen 7. Oktober, 2013.
  222. ^ Ford, Bev; Siemaszko, Corky (25. Oktober 2013). "Sandy Hook Elementary School Rahne beginnt in Newtown, Conn". Nachrichten. New York. Archiviert vom Original am 26. November 2013. Abgerufen 25. November, 2013.
  223. ^ Richinick, Michele (2. Januar 2014). "Baumannschaften zerstören die ehemalige Sandy Hook -Grundschule vollständig". MSNBC. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2014. Abgerufen 20. Dezember, 2014.
  224. ^ a b "Connecticut Mulls Sterbeurkunde Grenze nach Newtown Massacre". Fox News Channel. Associated Press. 24. Februar 2013. Archiviert Aus dem Original am 1. März 2013. Abgerufen 14. März, 2013.
  225. ^ Haigh, Susan. "Conn. Gesetzgeber OK Kompromisse mit Newtown Datenschutzrechnung". Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 5. Juni 2013. Abgerufen 6. Juni, 2013.
  226. ^ Williamson, Elizabeth (1. Mai 2021). "Eine Suche nach Erinnerung nach dem sandigen Massaker". Die New York Times. Archiviert von das Original am 1. Mai 2021. Abgerufen 1. Mai, 2021.
  227. ^ Hockley, Nicole. "Mein Sohn kam nie von Sandy Hook nach Hause. Mein Herz blutet um Texas, als ich Dylans Mord wieder erlebe.". USA HEUTE. Abgerufen 9. Juni, 2022.
  228. ^ "Aussage des Präsidenten über die Schießerei in Newtown, CT" (Pressemitteilung). Pressebüro des Weißen Hauses. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2017.
  229. ^ "Beamter mit Kenntnis von Conn. Schießerei: 27 Tote, einschließlich 18 Kinder". Die Washington Post. Associated Press. Archiviert von das Original am 14. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  230. ^ Siddiqui, Sabrina; Foley, Elise (14. Dezember 2012). "Obama bei Connecticut Shooting: Wir brauchen 'sinnvolle Handlung'". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  231. ^ O'Brien, Michael (14. Dezember 2012). "Ein emotionaler Obama: 'Sie hatten ihr ganzes Leben vor sich'". NBC News. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  232. ^ "Präsidentschaftsproklamation - Ehren der Opfer der Schießerei in Newtown, Connecticut" (Pressemitteilung). Pressebüro des Weißen Hauses. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 21. Januar 2017. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  233. ^ "Präsident Obama besucht Newtown Sunday". Hartford Courant. 15. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  234. ^ "Conn. Gouverneur: 'Evil hat diese Gemeinschaft besucht'". AOL. Associated Press. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 19. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  235. ^ "Hunderte Pack Conn. Kirche für Mahnwache nach dem Amoklauf". CBS News. Associated Press. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  236. ^ Moore, Martha (14. Dezember 2012). "Hunderte Pack Conn. Kirchen nach dem Amoklauf". USA heute. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  237. ^ McCarthy, Tom (17. Dezember 2012). "Newtown Shooting: Beerdigungen für Opfer", um Opfer abzuhalten ". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2013. Abgerufen 17. Dezember, 2012.
  238. ^ "Kinder und Erwachsene, die im Massaker der Connecticut School niedergeschossen wurden". CNN. 14. Dezember 2012. Archiviert Aus dem Original am 15. Dezember 2012. Abgerufen 14. Dezember, 2012.
  239. ^ "Peter Lanza Aussage: Vater von Adam Lanza sagt: 'Auch wir fragen warum'". Huffington Post. 15. Dezember 2012. archiviert von das Original am 16. Dezember 2012. Abgerufen 16. Dezember, 2012.
  240. ^ "Weltführer drücken einen Schock über das Schießen von Connecticut aus". Agence Frankreich-Presse. 15. Dezember 2012. archiviert von das Original am 31. Januar 2013. Abgerufen 15. Dezember, 2012.
  241. ^ "Obama, um 6 Tote Sandy Hook -Lehrer zu ehren, Administratoren mit Medaille der Präsidentschaftsbürgers". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 30. Juli 2013. Abgerufen 6. Februar, 2013.
  242. ^ "Bemerkungen des Präsidenten bei der Präsentation der Präsidentschaftsbürgermedaillen 2012". Whitehouse.gov. 15. Februar 2013. Archiviert Aus dem Original am 27. Januar 2017. Abgerufen 9. Juni, 2016 - via Nationalarchive.
  243. ^ Bennett, Dashiell (18. Dezember 2012). "Newtown Verschwörungstheorien, entlarvt". Der Atlantik. Archiviert vom Original am 12. November 2014. Abgerufen 12. November, 2014.
  244. ^ * Steinhauer, Jennifer (24. Januar 2013). "Senator enthüllt das Gesetz zur Begrenzung semiautomatischer Waffen". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 28. Januar 2013. Abgerufen 28. Januar, 2013. * Vigdor, Neil (24. Januar 2013). "Staatspolizei: Alle 26 Newtown -Opfer erschossen mit Sturmgewehr". Connecticut Post. Hearst Media Services. Archiviert Aus dem Original am 9. Mai 2014. Abgerufen 10. April, 2014.
  245. ^ Bruce, Mary (14. Dezember 2012). "Petitionsanrufe zum Weißen Haus, um die Waffenkontrolle zu beheben" (Blog). Abc Nachrichten. Archiviert vom Original am 7. August 2020. Abgerufen 28. Juni, 2020.
  246. ^ Wing, Nick (17. Dezember 2012). "Die Petition der Waffenkontrolle des Weißen Hauses wird der beliebtesten aller Zeiten". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 14. April 2014. Abgerufen 13. April, 2014.
  247. ^ New, Catherine (14. Dezember 2012). "Anti-Waffen-Spenden steigen nach dem Schießen von Connecticut". Die Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 14. Juli 2014. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  248. ^ Shear, Michael D. (20. Dezember 2012). "Obama schwört schnelle Action im neuen Druck auf Waffenkontrolle". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 1. Januar 2015. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  249. ^ Caldwell, Leigh Ann (19. Dezember 2012). "Obama richtet Waffengewalt Task Force auf". CBS News. Archiviert vom Original am 12. November 2013. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  250. ^ "Obama kündigt 23 Exekutivaktionen an, bittet den Kongress, Waffengesetze zu verabschieden.". CNN. 16. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 19. Juli 2014. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  251. ^ "Präsident Obamas Äußerungen zu neuen Waffenkontrollaktionen, 16. Januar 2013 (Transkript)". Die Washington Post (Transkript). 16. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 18. Januar, 2013.
  252. ^ Knox, Olivier (16. Januar 2013). "Obama enthüllt einen umfassenden Plan, um Waffengewalt zu bekämpfen." (Blog). Yahoo Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 21. März 2016. Abgerufen 15. Januar, 2017.
  253. ^ Sullivan, Sean (21. Dezember 2012). "Sagen Sie bewaffnete Wachen in jede Schule, sagt der NRA -Führer Wayne LaPierre". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 22. Dezember 2012. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  254. ^ Connor, Tracy; Isikoff, Michael (21. Dezember 2012). "Unglauben in einigen Vierteln, nachdem die NRA in jeder Schule bewaffnete Wachen gefordert hat, beschuldigt Filme". NBCNews.com. Archiviert Aus dem Original am 22. Januar 2015. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  255. ^ "Gabrielle Giffords startet Waffenkontrollkampagne". BBC. 8. Januar 2013. Archiviert Aus dem Original am 25. September 2013. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  256. ^ Seiler, Casey (16. Januar 2013). "Das neue Waffengesetz bietet eine Antwort auf Massenmorde: Der Staat wird der erste in der Nation, der nach Horror von Newtown, Conn, handelt.". Times Union. Albany, New York: Hearst Corporation. Archiviert Aus dem Original am 17. April 2014. Abgerufen 16. April, 2014.
  257. ^ a b c d "Der Gouverneur von Connecticut, Dannel Malloy, unterschreibt Bill mit Waffenkontrollgesetzen zu den härtesten in der Nation". Nachrichten. 4. April 2013. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2013. Abgerufen 27. Oktober, 2013.
  258. ^ Kreditgeber, Jon; Altimari, Daniela; Wilson, Jenny (4. April 2013). "Gouverneur unterschreibt eine historische Waffenrechnung". Hartford Courant. Archiviert Aus dem Original am 22. Februar 2018. Abgerufen 22. Februar, 2018.
  259. ^ Mungin, Lateef; Brady, Brittany (4. April 2013). "Connecticut Gouverneur unterschreibt eine umfassende Waffenmaßnahme". Kabelnachrichtennetz. Archiviert vom Original am 13. April 2014. Abgerufen 10. April, 2014.
  260. ^ "Connecticut Gouverneur unterschreibt Waffenmaßnahmen". New York Times. Associated Press. 4. April 2013. Archiviert Aus dem Original am 14. November 2013. Abgerufen 10. April, 2014.
  261. ^ Pazniokas, Mark (30. Januar 2014). "Bundesrichter hält das Sand -Haken -Waffengesetz aufrecht". Connecticut Spiegel. Connecticut News Project. Archiviert vom Original am 13. April 2014. Abgerufen 10. April, 2014.
  262. ^ "Connecticut Gouverneur unterschreibt Waffenmaßnahmen". Die New York Times. Associated Press. 4. April 2013. Archiviert Aus dem Original am 14. November 2013. Abgerufen 10. April, 2014.
  263. ^ Jackson, Alex (5. April 2013). "Die Gesetzgeber von Maryland schicken die Wahrzeichen der Waffenkontrolle an O'Malleys Schreibtisch". Annapolis, Maryland: CapitalGazette.com. Archiviert von das Original am 7. April 2013. Abgerufen 16. April, 2014.
  264. ^ Hartmann, Margaret (4. April 2013). "Post-Newtown, Staaten haben mehr Waffenrechte verabschiedet, nicht Beschränkungen". New York Magazine. New Yorker Medien. Archiviert Aus dem Original am 16. April 2014. Abgerufen 15. April, 2014.
  265. ^ Sen. Dianne Feinstein, Rev. Gary Hall, Rep. Carolyn McCarthy et al. (24. Januar 2013). Angriffswaffen verbieten Bill (Video). Washington, D.C.: National Cable Satellite Corporation. Abgerufen 13. April, 2014.
  266. ^ Freedman, Dan (24. Januar 2013). "Feinstein bietet ein neues Verbot von Sturmwaffen an". Houston Chronicle. Hearst -Zeitungen. Archiviert Aus dem Original am 1. Januar 2014. Abgerufen 14. April, 2014.
  267. ^ O'Keefe, ed; Hamburger, Tom (10. April 2013). "Schlüsselsenatoren erzielen ein Geschäft mit Hintergrundprüfungen für Waffenkäufer". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 8. Juli 2014. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  268. ^ Peterson, Kristina (10. April 2013). "Senat im Deal über Waffenprüfungen". Wallstreet Journal. Archiviert vom Original am 31. Januar 2021. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  269. ^ Weisman, Jonathan (17. April 2013). "Senatsblöcke fahren nach Waffenkontrolle". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 8. Januar 2014. Abgerufen 16. Juni, 2014.
  270. ^ Ferguson, Christopher J. (20. Februar 2013). "Videospiele haben Newtown nicht zum Rampen gebracht". CNN. Archiviert Aus dem Original am 11. November 2013. Abgerufen 11. November, 2013.
  271. ^ Lohr, David (17. Dezember 2012). "Sandy Hook Schuldspiel: Eeny, Meeny, Miny, Moe". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 5. Dezember 2013. Abgerufen 11. November, 2013.
  272. ^ Ferguson, Christopher J. (20. Dezember 2012). "Sandy Hook Shooting: Videospiele wieder beschuldigt", wieder ". Zeit. Archiviert Aus dem Original am 11. November 2013. Abgerufen 11. November, 2013.
  273. ^ Beekman, Daniel (21. Dezember 2012). "NRA beschuldigt Videospiele wie 'Kindergärtner Killer' für Sandy Hook Slaughter". Nachrichten. New York. Archiviert Aus dem Original am 11. November 2013. Abgerufen 11. November, 2013.
  274. ^ Der Abschluss im November 2013 nennt die folgenden zwölf Videospiele als Teil der größeren Gesamtsammlung von Lanza: 4 sind gestorben, Metallgetriebe fest, Tot aufsteigen, Halbwertszeit, Schlachtfeld, Ruf der Pflicht, schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl, Shin Megami Tensei, Dynastie -Krieger, Stellvertretende Stadt, Team Festung, und Untergang.
  275. ^ Bericht des Kindesanwalts Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S. 98
  276. ^ "Adam Lanzas Motiv ist ein Rätsel bei Sandy Hook Morde". CNN. 27. November 2013. Archiviert Aus dem Original am 3. Dezember 2013. Abgerufen 28. November, 2013.
  277. ^ Bericht des Amtes von Child Advocate Archiviert 26. November 2014 bei der Wayback -Maschine, S. 101.
  278. ^ Bonner, Jeanne (14. Dezember 2021). "26 Spielplätze ehren die Schüler und die Lehrer, die in Sandy Hook getötet wurden.". CNN. Abgerufen 28. Dezember, 2021.
  279. ^ a b Nicks, Denver. "Sandy Hook heilt nach dem Schießen mit neuem Schuldesign". Zeit. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2014. Abgerufen 3. April, 2014.
  280. ^ a b c d Collins, Dave. "Die Einwohner von Newtown wollen, dass das Haus von Gunman abgerissen wird". Yahoo! Nachrichten. Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2014. Abgerufen 3. April, 2014.
  281. ^ a b "Standortarbeiten beginnt für den Bau der neuen Sandy Hook School". CBS New York. 22. Oktober 2014. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2014. Abgerufen 20. Dezember, 2014.
  282. ^ "Die neue Sandhakenschule". Svigals + Partner. Archiviert von das Original am 1. November 2017. Abgerufen 15. November, 2018.
  283. ^ "Der Abriss der alten Sandy Hook Elementary wird private Auftragnehmer zur Unterzeichnung von Vertraulichkeitsvereinbarungen während des Prozesses aufbewahrt". CBS New York. Associated Press. 15. Oktober 2013. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2014. Abgerufen 20. Dezember, 2014.
  284. ^ a b Altimari, Dave (4. Dezember 2014). "Newtown erwirbt Lanza House". Hartford Courant. Archiviert vom Original am 31. Januar 2021. Abgerufen 20. Dezember, 2014.
  285. ^ Katersky, Aaron (24. März 2015). "Schulschütze Adam Lanzas Newtown House wird abgerissen". Abc Nachrichten. Abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2019. Abgerufen 6. Juni, 2019.
  286. ^ Bever, Lindsey (22. Januar 2015). "Newtown stimmt zu Raze Home des Massenmörders Adam Lanza". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 22. Januar 2015. Abgerufen 22. Januar, 2015.
  287. ^ Katersky, Aaron (24. März 2015). "Schulschütze Adam Lanzas Newtown House wird abgerissen". abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 25. März 2015. Abgerufen 24. März, 2015.
  288. ^ "Sandy Hook Opfer Victoria Soto, um Markenzeichen zu nennen, um Missbrauch zu verhindern". Der Wächter. Associated Press. 11. Februar 2015. Archiviert Aus dem Original am 7. Mai 2015. Abgerufen 12. Mai, 2015.
  289. ^ Furfaro, Hannah (29. Juli 2016). "Für Sandy Hook, ein neuer Start". Das Wall Street Journal. Archiviert Aus dem Original am 31. Juli 2016 2016. Abgerufen 30. Juli, 2016.

Externe Links