Salbei Stallone

Salbei Stallone
Sage-stallone-03.jpg
Stallone bei der Premiere von Rocky Balboa in 2006
Geboren
Salbei Mondblutstallone

5. Mai 1976
Gestorben 13. Juli 2012 (36 Jahre)
Los Angeles, Kalifornien, USA
Ruheplatz Westwood Village Memorial Park Cemetery
Ausbildung Montclair Vorbereitungsschule
Alma Mater North Carolina School of the Arts
Beruf
  • Schauspieler
  • Direktor
  • Hersteller
  • Drehbuchautor
Aktive Jahre 1990–2010
Ehepartner (en)
Starlin Wright
(m.2007; Annulled 2008)
Eltern
Verwandtschaft

Salbei Mondblutstallone (5. Mai 1976 - 13. Juli 2012) war ein amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Produzent und Mitbegründer von Mahlhouse -Veröffentlichung. Er war der ältere Sohn des Schauspielers Sylvester Stallone.[1][2][3]

Frühen Lebensjahren

Sage Stallone wurde in geboren Los Angeles, Kalifornien, der ältere Sohn und erstes Kind von Sasha Czack und Schauspieler Sylvester Stallone. Er war der Bruder von Seargeo "Seth" Stallone und Halbbruder von Sophia, Sistineund Scarlet Stallone. Er war der Neffe des Schauspielers und Sängers Frank Stalloneund Enkel von Jackie Stallone. Seine Stiefmutter war Model und Unternehmer Jennifer Flavin.

Stallone besuchte Vorbereitungsschule der Montclair College in Van Nuys, Kalifornien, wo er 1993 ihren Abschluss machte. Von 1994 bis 1995 studierte er Filmemachen Bei der Universität von North Carolina School of the Arts.[4]

Karriere

Als Kind trat Stallone zu Gast auf Wunderschöne Damen des Wrestlings, gebracht von seiner Großmutter Jackie Stallone, die die Serie beworben hat.[5]

Stallone gab sein Schauspieldebüt zusammen mit seinem Vater Sylvester Stallone in Rocky v (1990), die fünfte Folge der Felsig Franchise, spielte Robert Balboa Jr., den Sohn des Titelcharakters seines Vaters. Er hat jedoch nicht die gleiche Rolle in der gleichen Rolle in der Lage Rocky Balboa, die sechste Ausgabe der Felsig Filme, als er an seinem eigenen Film arbeitete Vic. Er erschien auch mit seinem Vater in Tageslicht (1996).[6] Danach handelte er in weniger Profilfilmen.

1996 Stallone und Filmredakteur Bob Murawski mitbegründet Mahlhouse -Veröffentlichung, ein in Los Angeles ansässiges Unternehmen, das der Restaurierung und Erhaltung von Ausbeutungsfilme wie zum Beispiel Kannibale Holocaust und Mit dem Papst weggegangen.[7] Stallone führte seinen ersten Kurzfilm (außerhalb der Filmschule). Vic, was 2006 gewonnen hat Boston Film Festival "Best New FilmMaker" Award.

Seine letzten Projekte waren Erscheinungen in Vincent GalloDie letzten beiden Filme, Promises Written in Water und Der Agent. Beide Filme wurden im Hauptwettbewerb bei der 2010 gezeigt Venice Film Festival und in der Toronto International Film Festival. Ein Foto von Stallone als kleines Kind neben seinem Vater erscheint im Jahr 2015 Glaube, wo heißt es, dass sein Charakter, Robert Balboa Jr., seitdem nach Vancouver gezogen ist.

Tod

Stallone wurde am 13. Juli 2012 in seinem Haus im 8100 Block der Mulholland Terrace in Studio City, Los Angeles, tot aufgefunden.[7] Berichten zufolge war er vor seinem Tod vier Tage lang nicht gehört.[8] Am Tatort wurden leere verschreibungspflichtige Flaschen gefunden, aber nach einer Autopsie- und Toxikologie -Tests stellte der Gerichtsmediziner in Los Angeles fest, dass Salbei daran starb koronare Herzkrankheit verursacht durch Atherosklerose, ohne andere Drogen als ein rezeptfreies Schmerzmittel nachgewiesen.[9] Zum Zeitpunkt seines Todes war Stallone Berichten zufolge verlobt.[7][10] Stallones Beerdigung fand am 21. Juli um statt St. Martin von Tours Catholic Church in Los Angeles.[11] Er ist beigesetzt bei Westwood Village Memorial Park Cemetery.

Filmographie

Jahr Titel Rolle
1990 Rocky v Robert Balboa, Jr.
1993 Tödlich deins Löwe
1996 Tageslicht Vincent
1997 Die Manson -Familie Jay Sebring (Stimme)
Amerikanischer Held Preis
2002 Reflexionen des Bösen Dan August
2005 Chaos Schwan
Alan Yates Selbst Direktor, Co-Produzent
2006 Vic Dokument Kurzfilm
Autor, Regisseur, Produzent
Moskau Null Vassily
2007 Oliviero steigt Dr. Stephens
2010 Promises Written in Water Der Mafioso
Der Agent Ari Sheinwold Kurzfilm
Letzte Filmrolle

Verweise

  1. ^ "Salbei Stallone". Yahoo!. Abgerufen 9. Juni, 2012.
  2. ^ "Salbei Stallone Biographie". Verrottete Tomaten. Flixster (Time Warner). Abgerufen 9. Juni, 2012.
  3. ^ "Stallone Jr. hofft, dass das Spielen von Rocky Jr. seinen Lebensstil nicht krampft". Die Los Angeles Times. Abgerufen 28. Oktober, 2010.
  4. ^ Miller, Samantha (23. Dezember 1996). "Abhaufen Sie den alten Rocky". Personen. Archiviert von das Original am 18. Juli 2012. Abgerufen 28. Februar, 2013.
  5. ^ "Interview mit Hot Babes von GLÜHEN, Wunderschöne Damen des Wrestlings". Sport Höhepunkt. 30. Juni 2010. Abgerufen 15. Juli, 2012.
  6. ^ Leonard, Elizabeth; Nudd, Tim (17. Juli 2012). "Salbei und Sylvester Stallone: ​​Eine Geschichte von Herzschmerz und Versöhnung". Personen. Abgerufen 28. Februar, 2019.
  7. ^ a b c Pool, Bob (14. Juli 2012), "Salbei Stallone stirbt bei 36; Sohn von Sylvester Stallone", Los Angeles Zeiten
  8. ^ "Sylvester Stallone bittet nach dem plötzlichen Tod seines Sohnes Salbei um Privatsphäre.". Foxnews.com. Abgerufen 16. Juli, 2012.
  9. ^ "Sage Stallone ist an Herzinfarkt gestorben, nicht an Drogen, Coroner schließt | cnn".
  10. ^ Panther, Lewis (15. Juli 2012). "Sylvester Stallone im Schockzustand über die Drogen von Son Sage Überdosierung überdosiertes Tod". People UK. Abgerufen 2. März, 2013.
  11. ^ "Salbei Stallone zur Ruhe gelegt". Personen. 21. Juli 2012. Abgerufen 28. Februar, 2019.

Externe Links