Ron Palillo

Ron Palillo
Ron Palillo 1975.jpg
Ron Palillo im Jahr 1975
Geboren
Ronald Gabriel Paolillo[1]

2. April 1949
Gestorben 14. August 2012 (63 Jahre)
Andere Namen Ronald G. Paolillo (als Illustrator)
Alma Mater Universität von Connecticut
Beruf Schauspieler, Illustrator, Dramatiker
Aktive Jahre 1975–2012
Partner (en) Joseph Gramm (1971–2012; Palillos Tod)[2]

Ronald Gabriel Palillo (2. April 1949 - 14. August 2012) war ein amerikanischer Schauspieler und Lehrer.[3][4] Er war am bekanntesten für seine Rolle als hegensar Arnold Horshack auf der ABC Sitcom Willkommen zurück, Kotter (1975–1979).[5][6]

Frühes Leben und Ausbildung

Ronald Gabriel Paolillo wurde geboren in New Haven, Connecticut zu italienischen Amerikanern[7] Gabriel und Carmel Paolillo und zogen in der Nähe auf Cheshire. Er machte seinen Abschluss in Cheshire High School[8] und die Universität von Connecticut bei Storrs, wo er in den neunziger Jahren unterrichten würde.[4] Er nahm teil Fairfield University während eines Aufbaustudiums. Er adoptierte den Nachnamen Palillo für seine Schauspielkarriere.

Karriere

Palillo als "Sweathog" Arnold Horshack auf Willkommen zurück, Kotter, c. 1976

1975 wurde Palillo als Arnold Horshack besetzt, einer der Missstände "SweeXs" in der High School Sitcom Willkommen zurück, Kotter, dessen Possen ihn zu einem der herausragenden Charaktere der Serie machten. In der letzten Staffel der Serie a Hintertürpilot Die Folge für eine Spin-off-Serie mit Horshack wurde produziert, aber die Serie wurde nicht entwickelt.[9][10]

Folgen KotterPalillo trat in führenden und unterstützenden Rollen in verschiedenen Fernsehserien und Filmen auf. Er sprach Charaktere in solch animierten Serien wie Laverne & Shirley in der Armee, Darkwing Ente, und Rubik, der erstaunliche Würfel, in dem er die Hauptfigur spielte. 1996 spielte Palillo in mehreren Folgen der Fernsehsitcom Ellendas Liebesinteresse von Ellens Freund Audrey. Palillo verbrachte auch ein Jahr mit der Tagesshow Ein Leben zu leben und auch in handelte Freitag, der 13. Teil VI: Jason lebt (1986) und die Führung in Der Fluch von Micah Rood.[11]

Er kehrte 1991 nach New York zurück und spielte solche Bühnenrollen wie Mozart in Amadeus und regional wie George in Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, Arthur in Kamelot und Nathan Detroit in Jungs und Puppen. Er erschien 2008 am Broadway in Broadway rückwärts 4, eine Wohltätigkeitsereignis, die zugute kommt Broadway Cares/Equity kämpft AIDS und das lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Community Center. Zu seinen anderen New Yorker Credits gehörten eine Ein-Personen-Show im Jahr 2000, in der er Nazi-Verbrecher porträtierte Adolf Eichmann in Das Tagebuch von Adolf Eichmann Off-Broadway.[12] Palillo sagte in einem Zeitungsinterview im Jahr 1997, er beklagte seine Rolle als Horshack, als er dauerhaft typisch war, von dem er glaubte, dass er seine Karriere beschädigt habe.[13]

Als Regisseur leitete Palillo erfolgreiche Produktionen des Musicals Drei Männer nackt von der Taille nach unten in Los Angeles, Ein engerer Spaziergang mit Patsy Clineund eine neue Ausgabe von Phantom der Oper im Cuillo Center for the Arts in West Palm Beach, Florida.[14] 2007 stellte er eine Kleidungslinie vor, die sich auf T-Shirts in limitierter Auflage spezialisiert hat, die von Rotter und Freunden produziert wurden. Palillo war auch Künstler und stellte Kunstwerke für zwei Kinderbücher zur Verfügung. Die roten Flügel von Weihnachten und Ein Geschenk für die Contessa. [15]

Im Jahr 2005 sein erstes Spiel in voller Länge Der verlorene Junge, die wahre Geschichte von Peter Pan Autor J. M. Barrie,[16] Premiere im Helen Hayes Theatre in Nyack, New Yorkund später bei der gespielt Queens Theatre im Park in Queens, New York und an der Eldorado's Springs High School in Eldorado Springs, Missouri.[15]

Er unterrichtete Erstsemester -Drama bei G-Star School of the Arts für Kinobilder und Rundfunk in Palm Springs, Florida.[17][18]

Privatleben und Tod

Palillo und sein 41 -jähriger Partner Joseph Gramm lebten in Palm Beach Gardens, Florida.[19][20] Am 14. August 2012 erlitt Palillo a Herzinfarkt in seinem Haus und wurde mit dem Krankenwagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Er starb sieben Monate nach dem Co-Star Robert Hegyes, der auch an einem Herzinfarkt starb.[20][21][22]

Der Trauergottesdienst von Palillo fand am 22. August 2012 in Palm Beach Gardens statt.[23] Er wird auf dem St. Lawrence Cemetery in begraben West Haven, Connecticut.[24] Eine Gedenkgründung, inszeniert von Lawrence Leritz und gehostet von Tyne Daly, wurde festgehalten, um Palillos Leben und Karriere bei New York City zu ehren und zu feiern Triad Theatre am 3. Oktober 2012.[15]

Filmographie

Film und Fernsehen
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1975–1979 Willkommen zurück, Kotter Arnold Horshack 94 Folgen
1976 Mr. T und Tina Arnold Horshack Episode: "Pilot"
1979 Das Liebesboot Al Breyer Episode: "Gopher's Chance / The Switch / Home Sweet Home"
1979 $ weepstake $ Harold Folge: "Dewey und Harold und Sarah und Maggie"
1979 Größte Helden der Bibel Hevet Episode: "Der Turm von Babel"
1979 Skatetown, USA. Frankey Spielfilm
1981 Das Liebesboot Casper Martin Episode: "Verliere einen, gewinne einen / den 10.000 -Dollar -Liebhaber / Macheles meine Frau"
1981–1982 Laverne & Shirley in der Armee Sgt. Quietschend Stimme, 13 Folgen
1981 Alice Mutner Episode: "The Wild One"
1982 Mork & Mindy/Laverne & Shirley/Fonz Hour Sgt. Quietschend Stimme, 8 Folgen (Laverne & Shirley mit dem Fonz Segment)
1983 Rubik, der erstaunliche Würfel Rubik Stimme, 13 Folgen
1983 Das A-Team Zack Episode: "Mexikanischer Slayride"
1983 Chips Nick Episode: "Reise zu einem Raumschiff"
1983 Die unsichtbare Frau Spike Mitchell Fernsehfilm
1983 Matt Houston Charley Arbis Episode: "The Beverly Woods Social Club"
1984 Surf II Inspector -Unterhose Spielfilm
1984 Mord, schrieb sie Norman Lester, Esq. Episode: "Hurra für Mord"
1985 Zeit machen Pack Spielfilm
1985 Pfund Welpen Schnorrer Stimme, TV -Special
1986 Freitag, der 13. Teil VI: Jason lebt Allen Hawes Spielfilm
1986 Trapper John, M.D. Kussman Episode: "schwer fassbarer Schmetterling"
1986 Cagney & Lacey Mr. Larkin Episode: "Rites of Passage"
1987–1988 Kleine Clowns von Happytown Winer Stimme, 18 Folgen
1988 Übermensch Zusätzliche Stimmen Episode: "Night of the Living Shadows / Graduation"
1989 Schlangenesser Torchy Spielfilm
1989 Höllentor Matt Spielfilm
1989 Schlangenfresser II: Der Drogenbuster Torchy Spielfilm
1990 Die Abenteuer von Don Coyote und Sancho Panda Zusätzliche Stimmen Episode: "Mitleid mit dem armen Piraten"
1990 Mitternachtspatrouille: Abenteuer in der Traumzone Zusätzliche Stimmen 13 Folgen; AKA Potsworth & Co.
1991 Engagiert sein Ronnie Spielfilm
1991 Darkwing Ente Gewöhnlicher Kerl Stimme, Episode: "Planet of the Capes"
1992 Wind Tony Spielfilm
1994 Ein Leben zu leben Gary Warren Tagesdrama
1996 Ellen Selbst Sitcom, 3 Folgen
1997 Mr. Rhodes Arnold Horshack Folge: "The Welcome Back Show"
1997 Entenmann Selbst Episode: "Westward, nein!"
2003 Dickie Roberts: ehemaliger Kinderstar Selbst Cameo, Spielfilm
2003 Stil Court Juror Folge #2.26
2004 Bäume 2: Die Wurzel aller Bösen Dougie Styles Spielfilm
2008 Der Fluch von Micah Rood Micah Rood Kurzfilm
2010 Die Wächter Professor Walker Spielfilm
2010 Es ist ein Hund, der in der Geschichte gegangen ist: Destiny's Stand Randolph Baines Spielfilm (letzte Filmrolle)

Verweise

  1. ^ Diaz, Johnny (14. August 2012). "Ron Palillo, von 'Welcome Back, Kotter' Ruhm, 63". Südflorida Sun-Sentinel. Fort Lauderdale.
  2. ^ Kinser, Jeremy (14. August 2012). "Willkommen zurück Kotters Ron Palillo stirbt". Der Anwalt.
  3. ^ "Ron Palillo". Filme & TV -Abteilung. Die New York Times. 2012. archiviert von das Original am 18. August 2012 - via Grundlinie & Alle Filmleitfaden.
  4. ^ a b Vitello, Paul (14. August 2012). "Ron Palillo stirbt bei 63; spielte Horshack im Fernsehen". Die New York Times.
  5. ^ "So bald ist ein weiterer Schwärmer weg". Die New York Times. 14. August 2012.
  6. ^ Hinckley, David (14. August 2012). "Ron Palillo tot mit 63: Schauspieler, der dem Fernsehpublikum am besten als Horshack auf 'Welcome Back, Kotter' bekannt ist 'bekannt ist.". New York Daily News.
  7. ^ Erstein, HAP (7. Mai 1996). "Ron Palillos Willkommen zurück". Der Palm Beach Post.
  8. ^ "Cheshires 'Kotter' Verbindung jetzt ein Lehrer". Republikanisch-amerikanisch.26. November 2010. Abgerufen 25. April, 2021.
  9. ^ "7 potenzielle Spinoffs, die nie das Licht des Tages gesehen haben". ME-TV-Netzwerk. 2. September 2016. Abgerufen 28. Januar, 2021.
  10. ^ "Ooh-ooh-ooh!" Horshack "spricht die Kotter-DVD auf". Fernsehprogramm. 12. Juni 2007. Abgerufen 19. Januar, 2019.
  11. ^ "Der Fluch von Micah Rood (Short 2008)". IMDB.
  12. ^ Rizzo, Frank. "Ron Palillo von Connecticut, Horshack in" Kotter ", tot bei 63". Hartford Courant. Abgerufen 10. Januar, 2022.
  13. ^ "Ron Palillo von Arnold Horshack Rolle in der Kotter -Serie verletzt". Big News Network. United Press International. Archiviert von das Original am 9. November 2013. Abgerufen 23. August, 2012.
  14. ^ "Ron Palillo". Ronpalillo.com.
  15. ^ a b c "Ron Palillo Tribut in der Triade, 10/3", ". Broadwayworld. 3. September 2012.
  16. ^ Simonson, Robert. "Ron Palillo, Horshack von" Welcome Back, Kotter ", stirbt bei 63". Playbill. Archiviert von das Original am 6. Oktober 2012. Abgerufen 25. Januar, 2021.
  17. ^ ""Welcome Back, Kotter" lehrt Schauspieler Drama in FLA ". USA heute. Associated Press. 19. Oktober 2009.
  18. ^ Freeman, Marc (5. September 2009). "Ehemaliger Sweeathog, Schauspieler Ron Palillo, jetzt Lehrer in Palm Beach County". Südflorida Sun-Sentinel.
  19. ^ Streeter, Leslie Gray (14. August 2012). "Nachruf: Ron Palillo, 63, 'Kotter' Star, G-Star-Lehrer". Der Palm Beach Post. Abgerufen 28. Januar, 2021.
  20. ^ a b Silverman, Stephen (14. August 2012). "Willkommen zurück, Kotter -Schauspieler Ron Palillo stirbt". Personen. Abgerufen 14. August, 2012.
  21. ^ Moore, Frazier (14. August 2012). "Ron Palillo, Schauspieler, der Nerdy Teen Arnold Horshack auf 'Welcome Back, Kotter' spielte, stirbt bei 63". Die Washington Post. Associated Press. Archiviert von das Original am 28. April 2018.
  22. ^ "Ron Palillo, TV's Horshack, stirbt bei 63". Vielfalt. 14. August 2012.
  23. ^ Streeter, Leslie Gray (20. August 2012). "Dienst für Schauspieler, Lehrer Ron Palillo". Palm Beach Post. Abgerufen 21. August, 2012.
  24. ^ Wilson, Scott (19. August 2016). Ruhestätten: Die Grabstätten von mehr als 14.000 berühmten Personen (3d ed.). McFarland. ISBN 978-1-4766-2599-7.

Externe Links