Robert Owen

Robert Owen
Robert Owen by William Henry Brooke.jpg
Owen, ungefähr 50 Jahre alt,
durch William Henry Brooke
Geboren 14. Mai 1771
Gestorben 17. November 1858 (87 Jahre)
Newtown, Montgomeryshire, Wales
Beruf Genossenschaft; Sozialreformer, Miteigentümer der Textilmühle; Philanthropischer Kapitalist
Ehepartner (en) Ann (oder Anne) Caroline Dale
Kinder Jackson Dale (geb. 1799)
Robert Dale (geboren 1801)
William (geb. 1802)
Ann (oder Anne) Caroline (geb. 1805)
Jane Dale (geb. 1805)
David Dale (geboren 1807)
Richard Dale (geboren 1809)
Mary (geb. 1810)
Eltern) Robert Owen und Anne (Williams) Owen[1]

Robert Owen (/ˈɪn/; 14. Mai 1771 - 17. November 1858) war a Walisisch Textilhersteller, Philanthrop und Sozialreformer und Gründer von Utopischer Sozialismus und die Kooperative Bewegung. Er bemühte sich um die Verbesserung der Fabrikarbeitsbedingungen, förderte experimentelle sozialistische Gemeinschaften und suchte einen kollektiveren Ansatz für die Kindererziehung, einschließlich der Kontrolle der staatlichen Bildung.[2] Er gewann Anfang des 19. Jahrhunderts Reichtum von a Textilmühle bei Neue Lanark, Schottland. Als trainiert als trainiert Draper in Stamford, Lincolnshire Er arbeitete in London, bevor er 18 Jahre alt war Manchester und Textilherstellung. 1824 zog er nach Amerika und steckte den größten Teil seines Vermögens in eine experimentelle sozialistische Gemeinschaft bei Neue Harmonie, Indianaals Vorläufigkeit für seine utopische Gesellschaft. Es dauerte ungefähr zwei Jahre. Sonstiges Owenit Die Gemeinden scheiterten ebenfalls, und 1828 kehrte Owen nach London zurück, wo er sich weiterhin für die Arbeiterklasse einsetzte, in der Entwicklung führend Genossenschaften und die Gewerkschaft Bewegung und Unterstützung für Kinderarbeitsgesetze und freie koedukative Schulen.

Frühes Leben und Ausbildung

Taufaufzeichnung von Robert Owen im Newtown Anglican Parish Register[3]

Robert Owen wurde in geboren Neue Stadt, eine kleine Marktstadt in Montgomeryshire, Wales, am 14. Mai 1771 an Anne (Williams) und Robert Owen. Sein Vater war ein Sattler, Eisenwarenhändler und lokaler Postmeister; Seine Mutter war die Tochter einer Newtown Farming -Familie. Der junge Robert war das Sechste der sieben Kinder der Familie, von denen zwei in jungen Jahren starben. Seine überlebenden Geschwister waren William, Anne, John und Richard.[1][4]

Owen erhielt wenig formale Ausbildung, aber er war ein begeisterter Leser. Er verließ die Schule im Alter von zehn Jahren, um zu einem ausgebildet zu werden Stamford, Lincolnshire, Draper für vier Jahre. Er arbeitete auch in Londoner Vorhängegeschäfte im Teenageralter.[5][6] Im Alter von ungefähr 18 Jahren zog Owen nach Manchester, wo er die nächsten zwölf Jahre seines Lebens verbrachte, zunächst in Satterfields Drapery auf dem Saint Anns Platz.[7][8]

Während seiner Zeit in Manchester lieh Owen 100 Pfund von seinem Bruder William, um eine Partnerschaft einzugehen, um sie zu machen Maultiere, eine neue Erfindung für das Spinnen von Baumwollfaden, tauschte jedoch seinen Geschäftsanteil innerhalb weniger Monate gegen sechs drehende Maultiere aus, die er im gemieteten Fabrikraum arbeitete.[9] 1792, als Owen ungefähr 21 Jahre alt war, Mill-Eigentümer Peter Drinkwater machte ihn Manager der Piccadilly Mill in Manchester. Nach zwei Jahren mit Drinkwater gab Owen jedoch freiwillig ein vertragliches Versprechen der Partnerschaft auf, verließ das Unternehmen und ging in eine Partnerschaft mit anderen Unternehmern ein, um die Chorlton Twist Mills in die Gründung und später zu verwalten. Chorlton-on-Medlock.[10][11]

In den frühen 1790er Jahren tauchten Owens unternehmerischen Geist, Managementfähigkeiten und fortschrittliche moralische Ansichten auf. 1793 wurde er zum Mitglied der gewählt Manchester Literary and Philosophical Society,[11] wo die Ideen der Aufklärung wurden diskutiert. Er wurde auch Mitglied des Ausschusses des Manchester Board of Health, das hauptsächlich durch eingeleitet wurde Thomas Percival Verbesserungen in den Gesundheits- und Arbeitsbedingungen von Fabrikarbeitern zu drängen.[12][13]

Ehe und Familie

Robert Owens Haus in Neue Lanark, Schottland.

Bei einem Besuch in Schottland traf sich Owen und verliebte sich in Ann (oder Anne) Caroline Dale, Tochter von David Dale, a Glasgow Philanthrop und Inhaber der großen neuen Lanark Mills. Nach ihrer Heirat am 30. September 1799 zogen die Owens in New Lanark zu Hause, zogen jedoch später nach Braxfield House in Lanark, Schottland.[11][14][15]

Robert und Caroline Owen hatten acht Kinder, von denen die ersten im Kindesalter starben. Ihre sieben Überlebenden waren vier Söhne und drei Töchter: Robert Dale (1801–1877), William (1802–1842), Ann (oder Anne) Caroline (1805–1831), Jane Dale (1805–1861), David Dale (1807–1807 - 1860), Richard Dale (1809–1890) und Mary (1810–1832).[11][6][16] Owens vier Söhne, Robert Dale, William, David Dale und Richard, und seine Tochter Jane Dale, folgten ihrem Vater in die Vereinigten Staaten und wurden US -Bürger und ständige Einwohner von New Harmony, Indiana. Owens Frau Caroline und zwei ihrer Töchter, Anne Caroline und Mary, blieben in Großbritannien, wo sie in den 1830er Jahren starben.[17][18]

Neue Lanark Mill

Im Juli 1799 kauften Owen und seine Partner die Neue Lanark Mill von David Dale und Owen wurde im Januar 1800 sein Manager.[11][14] Ermutigt durch seinen Managementerfolg in Manchester hoffte Owen, die neue Lanark Mill über höhere Prinzipien als rein kommerzielle zu führen. Es war 1785 von David Dale und gegründet worden Richard Arkwright. Seine Wasserkraft durch die Wasserfälle der Fluss Clyde verwandelte seinen Baumwollspinnbetrieb in einen der größten Großbritannien. Etwa 2.000 Personen waren beteiligt, 500 von ihnen Kinder im Alter von fünf oder sechs Jahren von den Armenhäusern und Wohltätigkeitsorganisationen von in die Mühle gebracht Edinburgh und Glasgow. Dale, bekannt für sein Wohlwollen, behandelte die Kinder gut, aber der allgemeine Zustand der Einwohner von New Lanark war unbefriedigend, trotz der Bemühungen von Dale und seinem Schwiegersohn Owen, das Leben ihrer Arbeiter zu verbessern.[19][20]

Viele der Arbeiter stammten aus dem niedrigsten sozialen Niveau: Diebstahl, Trunkenheit und andere Laster waren gemeinsam und Bildung und sanitäre Einrichtungen vernachlässigt. Die meisten Familien lebten in einem Raum. Mehr angesehene Menschen lehnten die langen Stunden ab und demoralisierte die Plackerie der Mühlen.[21]

LKW -System der Zahlung nach Auftrag von Robert Owen und Benj Woolfield, National Equitable Labour Exchange, 22. Juli 1833.

Bis eine Reihe von LKW -Acts (1831–1887) verlangten Arbeitgebern, ihre Arbeitnehmer in einer gemeinsamen Währung zu bezahlen, viele betrieben a LKW -System, zahlende Arbeiter vollständig oder teilweise mit Token, die keinen Geldwert außerhalb des "Lkw -Shops" des Mühlenbesitzers hatten, der hohe Preise für schlechte Waren berechnete.[22] Im Gegensatz zu anderen bot Owens LKW -Geschäft Waren zu Preisen nur geringfügig über ihren Großhandelskosten an.[14] Die Einsparungen von großen Einkäufen an seine Kunden weitergeben und Alkoholverkäufe unter strenger Aufsicht stellen. Diese Prinzipien wurden zur Grundlage für die Großbritanniens Genossenschaftsgeschäfte, von denen einige bis heute in veränderten Formen gehandelt wurden.[12][23]

Philosophie und Einfluss

Owen testete seine sozialen und wirtschaftlichen Ideen bei New Lanark, wo er das Vertrauen seiner Arbeiter gewann und weiterhin durch die verbesserte Effizienz in der Mühle erfolgreich war. Die Gemeinschaft hat sich auch einen internationalen Ruf verdient. Sozialreformer, Staatsmänner und Könige, einschließlich des zukünftigen Zaren Nicholas I von Russlandbesuchte New Lanark, um seine Methoden zu untersuchen.[14][24] Die Meinungen vieler solcher Besucher waren günstig.[25]

Owens größter Erfolg war die Unterstützung der Jugendbildung und der frühen Kinderbetreuung. Als Pionier in Großbritannien, insbesondere in Schottland, bot Owen eine Alternative zu dem "normalen autoritären Ansatz zur Kindererziehung".[26] Anhänger der Methoden argumentierten, dass die unter seinem System ergebenden Kinder von Kindern anmutiger, genial und nicht eingeschränkter seien; Gesundheit, viel und Zufriedenheit herrschten vor; Trunkenheit war fast unbekannt und Illegitimität äußerst selten. Owens Beziehungen zu seinen Arbeitern blieben hervorragend und der Betrieb in der Mühle fuhr glatt, regelmäßig und kommerziell erfolgreich.[21][14]

Einige von Owens Programmen unzufrieden mit seinen Partnern und zwangen ihn, andere Investoren 1813 seinen Anteil am Geschäft zu kaufen, für das Äquivalent von 800.000 US -Dollar.[14] Die neuen Investoren, die eingeschlossen haben Jeremy Bentham und der bekannte Quäker William Allenwaren zufrieden damit, eine Kapitalrendite von 5.000 Pfund zu akzeptieren.[21] Die Eigentümeränderung bot Owen auch die Möglichkeit, seine Philanthropie zu erweitern, Verbesserungen der Rechte der Arbeitnehmer und der Kinderarbeitsgesetze und der freien Bildung für Kinder zu befürworten.[14]

1813 verfasste und veröffentlichte Owen Eine neue Sicht der Gesellschaft oder Aufsätze zum Prinzip der Bildung des menschlichen CharaktersDie erste von vier Aufsätzen, die er schrieb, um die Prinzipien hinter seiner Philosophie der sozialistischen Reform zu erklären.[27] Darin schreibt er:

"... die gegenwärtige Anordnung der Gesellschaft ist die asoziale, unpolitische und irrationale, die erfunden werden kann; dass unter seinem Einfluss alle überlegenen und wertvollen Eigenschaften der Menschheit aus dem Kindesalter unterdrückt werden und dass die unnatürlichsten Mittele werden verwendet, um die schädlichsten Neigungen herauszubringen ... "

Owen war ursprünglich ein Anhänger des klassischen Liberalen gewesen, utilitaristisch Jeremy Bentham, der glaubte, dass freie Märkte, insbesondere das Recht der Arbeiter, sich zu bewegen, ihre Arbeitgeber auszuwählen, würden Arbeitnehmer aus der übermäßigen Macht der Kapitalisten freigeben. Owen entwickelte jedoch seine eigene pro-sozialistische Aussichten. Außerdem Owen als Deist, kritisierte organisierte Religion, einschließlich der Kirche von Englandund entwickelte ein eigenes Glaubenssystem.[28][29]

Owen war der Ansicht, dass menschlicher Charakter durch Bedingungen gebildet wird, unter denen Einzelpersonen keine Kontrolle haben. Daher konnten Einzelpersonen nicht für ihr Verhalten oder ihre Lebenssituation verantwortlich gemacht werden. Dieses Prinzip führte Owen zu dem Schluss, dass die richtige Bildung der Charaktere der Menschen nach ihren frühesten Jahren in die richtigen Umwelteinflüsse - physisch, moralisch und sozial - aufforderte. Diese Vorstellungen von inhärenter Verantwortung beim Menschen und die Auswirkung früher Einflüsse auf den Charakter eines Individuums bildeten die Grundlage für das Bildungssystem von Owen und soziale Reform.[30]

Owen stützte sich auf seine eigenen Beobachtungen, Erfahrungen und Gedanken und betrachtete seine Sicht auf die menschliche Natur als ursprünglich und "das grundlegendste und notwendigste und notwendigste Bestandteil einer sich entwickelnden Wissenschaft der Gesellschaft".[31] Seine Philosophie wurde von Sir beeinflusst Isaac NewtonDie Ansichten zum Naturgesetz und seine Ansichten ähnelten denen von Plato, Denis Diderot, Claude Adrien Helvétius, William Godwin, John Locke, James Mill, und Jeremy Bentham, unter anderen. Owen hatte nicht den direkten Einfluss von Aufklärung Philosophen.[31][32]

Owens Arbeit bei New Lanark hatte in Großbritannien und Kontinentaleuropa weiterhin Bedeutung. Er war ein "Pionier in der Fabrikreform, der Vater der verteilenden Zusammenarbeit und der Gründer der Kindergärten".[6] Zu seinen Schemata für die Erziehung seiner Arbeiter gehörte die Eröffnung eines Instituts zur Bildung von Charakteren in New Lanark im Jahr 1818. Dieses und andere Programme bei New Lanark bot eine kostenlose Bildung von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter.[27][11] Darüber hinaus unterstützte er eifrig die Fabrikgesetzgebung, die in der Gipfel gipfelte Baumwollmühlen und Fabriken handeln von 1819. Owen hatte auch Interviews und Kommunikation mit führenden Mitgliedern der britischen Regierung, darunter der Premierminister Robert Banks Jenkinson, Lord Liverpool. Er traf auch viele Herrscher und führende Staatsmänner Europas.[33][34]

Owen verabschiedete neue Prinzipien, um den Warenstandard zu erhöhen, den seine Arbeiter produzierten. Ein Würfel mit Gesichtern, die in verschiedenen Farben gemalt wurden, wurde über dem Arbeitsplatz eines jeden Maschinisten installiert. Die Farbe des Gesichts zeigte sich allen, die es als Qualität und Quantität der Waren, die der Arbeitnehmer absolvierte, sah. Die Absicht war es, die Arbeiter zu ermutigen, ihr Bestes zu geben. Obwohl es an sich kein großer Anreiz war, waren die Bedingungen bei New Lanark für Arbeiter und ihre Familien für die Zeit idyllisch.[34][33]

Vielleicht ist eine von Robert Owens erinnernster Idee seine stille Monitormethode. Owen widersprach der häufigen körperlichen Bestrafung, um eine Form von Disziplin zu haben, die er den "stillen Monitor" entwickelte. In seinen Mühlen hängte er einen vierseitigen Block auf, der jeweils eine andere Farbe zeigte, die das Verhalten des Mitarbeiters darstellte. Die Farbe für schlechte Leistung war schwarz und er glaubte, sie stimmte mit dem schottischen Begriff „schwarzlebig“ aus, der peinlich war. Während das Gegenteil weiß ist, um verdienstvolles Verhalten zu symbolisieren. Seine Strategie war erfolgreich, als die Mitarbeiter zu der Zeit, als sie sich um eine gute Beziehung zu Owen kümmerten, um einen guten Eindruck auf ihn zu hinterlassen, da er einen anderen Ansatz für die Regulierung der Mitarbeiter verfolgte. Diese Idee unterstützt seinen allgemeinen Gedanken, dass die menschliche Natur durch die Umwelt zum Guten oder Schlechten geformt wird. Owen hatte einen erheblichen Einfluss auf den britischen Sozialismus auch auf den Unionismus, der ihm half, ein Beispiel für andere zu geben. Unabhängig vom Hintergrund hat man, ob reich oder schlecht man immer den Status quo ändern und irgendjemanden zuvor unvergleichlich sein kann.

Owen wurde als Utoper bekannt und seine Werke reflektieren eindeutig. Er trat dem Sozialismus einen Schritt näher, der feststellte, dass er die nächste sichere und faire Behandlung der Arbeit der Gesellschaft sein wird. Obwohl er selbst als bürgerliches Mitglied angesehen würde, war seine Beziehung zur High Class oft kompliziert. Er kämpfte gegen Gesetze, die den Arbeitnehmern zugute kommen. Er war hauptsächlich für das Fabrikgesetz von 1819 verantwortlich. Er verteidigte die Idee, dass die Regierung die armen Dörfer beschäftigen sollte. Seine Ideen unterstützten hauptsächlich sozialistische Ideen, für die Kapitalisten und Regierung, die kein großer Fan, sein utopischer oder Sozialist, in Großbritannien oder in den Vereinigten Staaten nicht viel Zeit fortsetzten, wo sie versuchten, seine eigene Gesellschaft zu schaffen.[35]

Achtstündiger Tag

Owen erhöhte die Nachfrage nach einem Achtstündiger Tag im Jahr 1810 und musste die Richtlinie bei der Einrichtung der Richtlinie bei Neue Lanark. Bis 1817 hatte er das Ziel eines achtstündigen Arbeitstages mit dem Slogan "Acht Stunden Arbeit, acht Stunden Erholung, acht Stunden Ruhe" formuliert.[36]

Modelle für den Sozialismus (1817)

Eine Statue, die Owen erinnert in Manchester, vor dem Die Genossenschaftsbank.

Owen nahm den Sozialismus im Jahr 1817 an, einen Wendepunkt in seinem Leben, in dem er eine "neue Sicht der Gesellschaft" verfolgte.[20] Er skizzierte seine Position in einem Bericht an den Ausschuss des Ausschusses Unterhaus auf das Land Armengesetze.[37] Als Elend und Handelsstagnation nach der napoleonische Kriege Auf die nationale Aufmerksamkeit forderte die Regierung Owen auf, wie man die industriellen Bedenken lindert. Obwohl er das unmittelbare Elend den Kriegen zuschreibt, sah er als die zugrunde liegende Ursache des Wettbewerbs der menschlichen Arbeit mit Maschinen an und empfahl, autarke Gemeinschaften aufzubauen.[6]

Owen schlug vor, dass Gemeinden von rund 1.200 Menschen von 1.000 bis 1.500 bis 607 ha an Land eintreten sollten, die alle in einem Gebäude mit öffentlichen Küche und Speisesälen leben. (Die vorgeschlagene Größe wurde möglicherweise von der Größe des Dorfes New Lanark beeinflusst.) Owen schlug auch vor, dass jede Familie ihre eigenen privaten Wohnungen und die Verantwortung für die Pflege ihrer Kinder bis zum Alter von drei Jahren hat. Danach würden Kinder von der Gemeinde erhoben, aber ihre Eltern hätten zu ihnen zu Mahlzeiten und anderen Gelegenheiten Zugang zu ihnen. Owen schlug ferner vor, dass solche Gemeinschaften von Einzelpersonen, Gemeinden, festgelegt werden, Grafschaftenoder andere Regierungseinheiten. In jedem Fall würde es eine wirksame Aufsicht durch qualifizierte Personen geben. Arbeit und Genuss seiner Ergebnisse sollten gemeinsam erlebt werden. Owen glaubte, seine Idee sei der beste Weg, um die Gesellschaft im Allgemeinen neu zu organisieren.[21][33] und nannte seine Vision die "neue moralische Welt".[27]

Owens utopisches Modell veränderte sich in seinem Leben wenig. Sein entwickeltes Modell stellte eine Vereinigung von 500 bis 3.000 Menschen als Optimum für eine berufstätige Gemeinschaft vor. Obwohl es hauptsächlich landwirtschaftlich ist, würde es die besten Maschinen besitzen, eine unterschiedliche Beschäftigung bieten und so weit wie möglich in sich geschlossen werden. Owen erklärte weiter, dass sich "Gewerkschaften von ihnen, die sich vereint haben, im Kreis von Zehn, Hunderten und Tausenden", die von gemeinsamem Interesse verbunden sind.[38]

Argumente gegen Owen und seine Antworten

Owen hoffte auf ein besseres und harmonisches Umfeld, das gegenseitige Respekt, Liebe und moralische Werte förderte. Er glaubte, jeder würde eine gute Ausbildung und einen besseren Lebensunterhalt haben, um rechtschaffen zu leben.[39] Er schätzte soziale und pädagogische Reformen für die Mittelschicht und lehnte die kapitalistische Macht ab, die die mächtigen Persönlichkeiten auf Kosten anderer erhöhte.[40] Unabhängig von den Angriffen seiner Gegner blieb er über seine Ziele überredet. Owen finanzierte Kinderschulen und setzte sich für freie Bildung, Gleichberechtigung und Freiheit ein. Er nahm an der Gesetzgebung teil, um die Lohn- und Arbeitsbedingungen der Arbeiter zu verbessern.[39]

Owens Projekt wurde als unerreichbar angesehen, da er keine Richtlinie eindeutig festgelegt hat, die die Verwaltung von Eigenschaften und die Bedingungen der Mitgliedschaften festlegte. Infolgedessen fanden einige Kritiker seine Pläne unbefriedigend und ineffektiv, da die Überbevölkerung und der Mangel an Versorgung innerhalb der Gemeinschaft zu einem Antagonismus geschaffen wurden.[41] Owens Gegner betrachten ihn als Diktator und als Blaspemer des Christentums, weil er heilige Überzeugungen ablehnte und sich von jedem, der sich von seinen Ansichten unterschieden hatte, widersprach.[42] Owen nahm die Religion als Quelle der Angst und Unwissenheit an. Daher konnten die Menschen nicht rational denken, wenn sie an "trügerische Zeugnisse" der Religion geblieben waren.[42]

Owen glaubte, Mitgefühl, Freundlichkeit und Solidarität korrigierten schlechte Gewohnheiten, ermutigte das Selbstdiszip und verbesserte die Haltung einer Person. Erzwingen Sie unterdrückte Menschen und beeinflussen ihre geistige Gesundheit. Es sei denn, die Menschen wurden in einem angemessenen Umfeld ausgebildet, gleichen Arbeitsplätzen erhalten und soziale Normen, Unterschiede zwischen Arbeitsklassen, Konflikten und Ungleichheiten aufrechterhalten, werden genau wie in den britischen Kolonien bestehen.[43] Ohne Änderungen in den nationalen Institutionen vorzunehmen, glaubte er, dass selbst die Neuorganisation der Arbeiterklasse große Vorteile bringen würde. Deshalb lehnte er die Ansichten von Radikalen ab, die sich durch die Ausweitung der Stimmrechte verändern wollten.[44]

Andere bemerkenswerte Kritiker von Owen sind einzuziehen Karl Marx und Friedrich EngelsObwohl sie seine Arbeit als Vorläufer für ihre eigenen betrachteten.[45] Sie erkannten in Owen das wichtige Verständnis, das von Marx in entwickelt wurde Hauptstadt, dass es die Arbeiterklasse ist, die für die Schaffung des beispiellosen Vermögens in kapitalistischen Gesellschaften verantwortlich ist.[46] In ähnlicher Weise erkannte Owen auch, dass die Arbeiterklasse nach dem bestehenden Wirtschaftssystem die Vorteile dieses neu geschaffenen Vermögens nicht automatisch erhielt. Marx und Engels differenzierten jedoch ihre eigene wissenschaftliche Konzeption des Sozialismus aus Owens Gesellschaften.[47] Sie argumentierten, dass Owens Plan, ein Modell sozialistischer Utopie zu schaffen, das mit der zeitgenössischen Gesellschaft koexistieren und ihre Überlegenheit im Laufe der Zeit nachweisen konnte, nicht ausreichte, um eine neue Gesellschaft zu schaffen. Aus ihrer Sicht war Owens "Sozialismus" utopisch, da Owen und die anderen utopischen Sozialisten "(S] Ocialismus der Ausdruck der absoluten Wahrheit, Vernunft und Gerechtigkeit ist und nur entdeckt werden muss, um die ganze Welt zu erobern eigene Kraft. "[48] Marx und Engels glaubten, dass der Sturz des kapitalistischen Systems nur stattfinden konnte, wenn die Arbeiterklasse in eine revolutionäre sozialistische politische Partei der Arbeiterklasse organisiert wurde, die völlig unabhängig vom Einfluss des kapitalistischen Unterrichts war, während die Utopier die Unterstützung und die Zusammenarbeit suchten der Kapitalisten, um den Übergang zum Sozialismus zu erreichen.

Community -Experimente

Neue moralische Welt, Owens vorgesehener Nachfolger von Neue Harmonie. Oweniten Brandsteine, um sie zu bauen, aber es wurde nie gebaut.

Um die Lebensfähigkeit seiner Ideen für autarke Arbeitsgemeinschaften zu testen, begann Owen 1825 im kommunalen Leben in Amerika zu experimentieren Neue Harmonie, Indiana.[6] Der 130 identifizierbaren kommunitären Experimente in Amerika vor dem Amerikanischer Bürgerkriegmindestens 16 waren Owenit oder Owenit beeinflusst. Neue Harmonie war Owens frühesten und ehrgeizigsten davon.[25]

Owen und sein Sohn William segelten im Oktober 1824 nach Amerika, um eine experimentelle Gemeinschaft in Indiana zu gründen.[49] Im Januar 1825 verwendete Owen einen Teil seiner eigenen Mittel, um eine bestehende Stadt mit 180 Gebäuden und mehreren tausend Hektar Land entlang des Wabash River in zu kaufen Indiana. George Rapp's Harmony Society, Die religiöse Gruppe, die das Eigentum besaß und das Gemeinschaftsdorf Harmonie (oder Harmonie) auf dem Gelände 1814 gegründet hatte, entschied sich 1824 für einen Umzug Pennsylvania. Owen benannte es in New Harmony um und machte das Dorf zu seinem vorläufigen Modell für eine utopische Gemeinschaft.[27][50][51]

Owen suchte Unterstützung für seine sozialistische Vision unter amerikanischen Denker, Reformen, Intellektuellen und öffentlichen Staatsmännern. Am 25. Februar und 7. März 1825 gab Owen Adressen in der US -Repräsentantenhaus zum US Kongress und andere in der US -Regierung, die seine Vision für die utopische Gemeinschaft in New Harmony und seine sozialistischen Überzeugungen umrissen.[27][52] Das Publikum für seine Ideen umfasste drei erstere US -PräsidentenJohn Adams, Thomas Jefferson, und James Madison) - Der scheidende US -Präsident James Monroeund der gewählte Präsident, John Quincy Adams.[53] Seine Treffen waren vielleicht die ersten Diskussionen über den Sozialismus in Amerika; Sie waren sicherlich ein großer Schritt in Richtung Diskussion in den Vereinigten Staaten. OwenismusZu den ersten sozialistischen Ideologien, die in den Vereinigten Staaten aktiv sind, können als Anstifter der späteren sozialistischen Bewegung gesehen werden.[22][21]

Owen überzeugt William Maclure, ein wohlhabender schottischer Wissenschaftler und Philanthrop, der in Philadelphia lebt, um sich ihm bei New Harmony anzuschließen und sein Finanzpartner zu werden. Die Beteiligung von Maclure zog Wissenschaftler, Pädagogen und Künstler an, wie Thomas sagen, Charles-Alexandre Lesueurund Madame Marie Duclos Fretageot. Diese trugen dazu bei, die neue Harmonie -Gemeinschaft in ein Zentrum für Bildungsreform, wissenschaftliche Forschung und künstlerische Ausdruck zu verwandeln.[27][54]

Obwohl Owen versuchte, ein "Dorf für Einheit und gegenseitige Zusammenarbeit" südlich der Stadt zu bauen, wurde sein großer Plan nie vollständig realisiert und er kehrte nach Großbritannien zurück, um seine Arbeit fortzusetzen. Während seiner langen Abwesenheit von New Harmony verließ Owen das Experiment unter der täglichen Verwaltung seiner Söhne, Robert Dale Owen und William Owen, und seines Geschäftspartners Maclure. Neue Harmonie erwies sich jedoch als wirtschaftliches Versagen, der etwa zwei Jahre dauerte, obwohl sie bis zum Ende seines ersten Jahres über tausend Einwohner angezogen hatte. Die sozialistische Gesellschaft wurde 1827 aufgelöst, aber viele seiner Wissenschaftler, Pädagogen, Künstler und anderen Einwohner, darunter Owens vier Söhne, Robert Dale, William, David Dale und Richard Dale Owen, und seine Tochter Jane Dale Owen Fauntleroy, blieben in New Harmonie nach dem Ende des Experiments.[11][27][54]

Andere Experimente in den Vereinigten Staaten waren kommunale Siedlungen in Blue Spring in der Nähe Bloomington, Indiana, bei Gelbe Quellen, Ohio und bei Forestville Commonwealth bei Earlton, New York sowie andere Projekte in New York, Pennsylvania, und Tennessee. Fast alle waren beendet, bevor im April 1827 eine neue Harmonie aufgelöst wurde.[55][56]

Owens utopische Gemeinschaften zogen eine Mischung aus Menschen an, viele mit den höchsten Zielen. Dazu gehörten Vagrants, Abenteurer und andere reformorientierte Enthusiasten. Mit den Worten von Owens Sohn David Dale Owen zogen sie "eine heterogene Sammlung von Radikalen", "begeisterte Anhänger des Prinzips" und "ehrlich Latitudinarierund faule Theoretiker, "mit" ein Spritzer nicht knuspriger Schärfen, die hineingeworfen werden ".[57]

Josiah Warren, ein Teilnehmer von New Harmony, behauptete, es sei zum Scheitern verurteilt individuelle Souveränität und persönliches Eigentum. Bei der Beschreibung der Gemeinschaft erklärte Warren: "Wir hatten eine Welt in Miniatur - wir hatten die französische Revolution mit verzweifelten Herzen anstelle von Leichen infolge eroberte uns ... Unsere „Vereinigten Interessen“ befanden sich direkt im Krieg mit den Individuheiten von Personen und Umständen und dem Instinkt der Selbsterhaltung .... "[58] Warrens Beobachtungen zu den Gründen für das Scheitern der Gemeinschaft führten zur Entwicklung von Amerikanischer individualistischer Anarchismus, von denen er sein ursprünglicher Theoretiker war.[59] Einige Historiker haben den Niedergang der neuen Harmonie gegenüber seriellen Meinungsverschiedenheiten unter seinen Mitgliedern verfolgt.[60]

Soziale Experimente begannen auch in Schottland 1825, als wann Abram Combe, ein Owenit, versuchte ein utopisches Experiment bei Orbiston, in der Nähe von Glasgow, aber dies scheiterte nach ungefähr zwei Jahren.[61] In den 1830er Jahren wurden zusätzliche Experimente in sozialistischen Genossenschaften durchgeführt Irland und Großbritannien, das wichtigste Wesen bei Ralahin, gegründet 1831 in Grafschaft Clare, Irland und bei Tytherley, begonnen 1839 in Hampshire, England. Der erstere erwies sich für dreieinhalb Jahre als bemerkenswerter Erfolg, bis der Besitzer, der sich durch Glücksspiel ruiniert hatte, sein Interesse verkaufen musste. Tytherley, bekannt als Harmony Hall oder Queenwood Collegewurde vom Architekten Joseph Hansom entworfen.[62] Dies scheiterte auch. Ein weiteres soziales Experiment, Manea -Kolonie in der Isle of ElyCambridgeshire, der Ende der 1830er Jahre von William Hodson, ebenfalls Owenit, ins Leben gerufen wurde, aber es scheiterte in ein paar Jahren und Hodson wanderte in die USA aus. Die Manea Colony -Website wurde von der Cambridge Archaeology Unit (CAU) mit Sitz in der Universität von Cambridge.[63]

Kehre nach Großbritannien zurück

Porträt von Owen von John Cranch, 1845

Obwohl Owen weitere kurze Besuche in den Vereinigten Staaten machte, wurde London sein ständiges Zuhause und das Zentrum seiner Arbeit im Jahr 1828. Nach einer ausgedehnten Reibung mit William Allen und einigen anderen Geschäftspartnern gab Owen alle Verbindungen zu New Lanark auf.[11][60] Er wird oft in einem Kommentar von Allen zu dieser Zeit zitiert: "Die ganze Welt ist queer, rette dich und mich und sogar ein wenig seltsam".[64] Nachdem Owen den größten Teil seines Vermögens in das gescheiterte neue Harmony Communal Experiment investiert hatte, war er kein wohlhabender Kapitalist mehr. Er blieb jedoch leiter einer kräftigen Propaganda -Bemühungen, die Gleichstellung der Industrie, die freie Bildung für Kinder und angemessene Lebensbedingungen in Fabrikstädten zu fördern, während er Vorträge in Europa hielt und eine wöchentliche Zeitung veröffentlichte, um Unterstützung für seine Ideen zu erhalten.[60]

1832 öffnete Owen das National Equitable Labour Exchange System,[11][65] a zeitbasierte Währung in dem der Austausch von Waren mittels Arbeiternotizen bewirkt wurde; Dieses System ersetzte die üblichen Wechsel- und Zwischenhändler. Der Londoner Austausch dauerte bis 1833, eine Niederlassung in Birmingham, die nur wenige Monate bis Juli 1833 tätig war.[66] Owen engagierte sich auch in Gewerkschaften und führte kurz die Leitung Grand National Consolidated Gewerkschaft (GNCTU) vor seinem Zusammenbruch im Jahr 1834.[11]

Der Sozialismus wurde erstmals in der britischen Terminologie in Diskussionen der Assoziation aller Klassen aller Nationen, was Owen 1835 gründete und als ursprünglicher Anführer diente.[67][68] Owens weltlich Die Ansichten erlangten auch genug Einfluss auf die Arbeiterklasse, um die zu verursachen Westminster Review 1839 zu kommentieren, dass seine Prinzipien das Glaubensbekenntnis vieler von ihnen waren.[69][33] Bis 1846 blieb das einzige dauerhafte Ergebnis von Owens Agitation für soziale Veränderungen, die durch öffentliche Treffen, Broschüren, Zeitschriften und gelegentliche Abhandlungen durchgeführt wurden Kooperative Bewegung, und für eine Zeit schien das zusammengebrochen zu sein.[21][33][22]

Rolle im Spiritualismus

Grab von Robert Owen, Neue Stadt, Powys

1817 behauptete Owen öffentlich, dass alle Religionen falsch seien.[70] Im Jahr 1854 im Alter von 83 Jahren konvertierte Owen zu Spiritualismus nach einer Reihe von Sitzungen Mit Maria B. Hayden, einem amerikanischen Medium, das die Einführung von Spiritualismus in England zugeschrieben hat. Er machte einen öffentlichen Beruf von seinem neuen Glauben an seine Veröffentlichung Die rationale vierteljährliche Bewertung und in einer Broschüre mit dem Titel " Die Zukunft der Menschheit; oder große glorreiche und zukünftige Revolution, die durch die Agentur der verstorbenen Geister von guten und überlegenen Männern und Frauen bewirkt werden muss.[71]

Owen behauptete, mittlere Kontakt mit Geistern von zu haben Benjamin Franklin, Thomas Jefferson und andere. Er erklärte, dass der Zweck darin bestand, "den gegenwärtigen, falschen, uneinheitlichen und elenden Zustand der menschlichen Existenz, für einen wahren, vereinten und glücklichen Zustand zu verändern ... um die Welt auf den universellen Frieden vorzubereiten und sich in den ganzen Geist zu verwischen von Nächstenliebe, Nachsicht und Liebe. "[72]

Spiritualisten behauptete nach Owens Tod, sein Geist habe dem Medium diktiert Emma Hardinge Britten 1871 die "Sieben Prinzipien des Spiritualismus", von ihrer nationalen Union als" die Grundlage seiner religiösen Philosophie "verwendet.[73]

Tod und Erbe

Als Owen in seinen Ansichten älter und radikaler wurde, begann sein Einfluss zu sinken.[60] Owen veröffentlichte seine Memoiren, Das Leben von Robert Owen1857, ein Jahr vor seinem Tod.[11]

Einheimische Menschenmengen versammeln sich zum Gedenken an Robert Owen in seinem Grab in Newtown, Montgomeryshire, in den 1890er Jahren

Obwohl er den größten Teil seines Lebens in England und Schottland verbracht hatte, kehrte Owen am Ende seines Lebens in seine Heimatstadt Newtown zurück. Er starb dort am 17. November 1858 und wurde dort am 21. November begraben. Er starb mittellos abgesehen von einem jährlichen Einkommen aus einem von seinen Söhnen im Jahr 1844 errichteten Trust.[11][6][74]

Owen war Reformer, Philanthrop, Gemeindebauer und Spiritualist, der sein Leben damit verbrachte, das Leben anderer zu verbessern. Als Befürworter der Arbeiterklasse verbesserte er die Arbeitsbedingungen für Fabrikarbeiter, die er in New Lanark, Schottland, demonstrierte, führte zu einem führenden Gewerkschaftsunternehmen, förderte die soziale Gleichheit durch seine experimentellen utopischen Gemeinschaften und unterstützte die Verabschiedung von Kinderarbeitsgesetzen und frei Ausbildung für Kinder.[60] In diesen Reformen war er seiner Zeit voraus. Er stellte sich a vor Gemeinschaftsgesellschaft dass andere in Betracht ziehen und sich bewerben konnten, wie sie wollten.[75] Im Revolution im Geist und Praxis der menschlichen Rasse (1849) fuhr er fort, dass der Charakter durch eine Kombination aus Natur oder Gott und den Umständen der Erfahrung des Einzelnen gebildet wird.[76] Owen unter Berufung auf vorteilhafte Ergebnisse in New Lanark, Schottland, kam Owen zu dem Schluss, dass der Charakter einer Person nicht gemacht wird durch, aber zum der Einzelne,"[77] Und diese Art und Gesellschaft sind für den Charakter und das Verhalten jeder Person verantwortlich.[78]

Owens Agitation für den sozialen Wandel sowie die Arbeit der Oweniten und seiner eigenen Kinder trugen dazu bei, dauerhafte soziale Reformen in Frauen- und Arbeitnehmerrechten zu bringen, freie öffentliche Bibliotheken und Museen, Kinderbetreuung und öffentliche, koedukative Schulen und gemeinsam Prä-marxischer Kommunismus und entwickeln die Genossenschafts- und Gewerkschaftsbewegungen. New Harmony, Indiana, und New Lanark, Schottland, zwei Städte, mit denen er eng miteinander verbunden ist, bleiben als Erinnerungen an seine Bemühungen.[27][79]

Owens Vermächtnis des öffentlichen Dienstes setzte sich mit seinen vier Söhnen Robert Dale, William, David Dale und Richard Dale und seiner Tochter Jane fort, die ihm nach Amerika folgten, um in New Harmony, Indiana, zu leben:

  • Robert Dale Owen (1801–1877), ein fähiger Exponent der Lehren seines Vaters, verwaltete die neue Harmonie-Gemeinschaft, nachdem sein Vater 1825 nach Großbritannien zurückgekehrt war. Frances Wright das Gazette mit neuer Harmonie In den späten 1820er Jahren in Indiana und der Kostenloser Enquirer in den 1830er Jahren in New York City. Owen kehrte 1833 zu New Harmony zurück und wurde in der Politik von Indiana aktiv. Er wurde in die gewählt Indiana Repräsentantenhaus (1836–1839 und 1851–1853) und US -Repräsentantenhaus (1843–1847) und wurde 1853–1858 in Neapel Chargé D'Affaires in Neapel ernannt. Während der Mitglied als Mitglied von KongressEr entwarf und half, die Passage einer Gesetzesvorlage zu sichern, die die Gründung der Smithsonian Institution 1846. Er wurde zum Delegierten zum Delegierten gewählt Verfassungskonvent von Indiana im Jahr 1850,[6][80][81] und argumentierte zur Unterstützung von Witwen und verheiratetem Fraueneigentum und Scheidungsrechten. Er bevorzugte auch die Gesetzgebung für das steuerlich unterstützte öffentliche Schulsystem von Indiana.[28] Wie sein Vater glaubte er an Spiritualismus, Authoring zwei Bücher zu diesem Thema: Fußstürme an der Grenze einer anderen Welt (1859) und Das fragwürdige Land zwischen dieser und der nächsten Welt (1872).[17][82]
  • William Owen (1802–1842) zog 1824 mit seinem Vater in die USA die Gemeinde. Er organisierte 1827 die Thespian Society von New Harmony, starb aber im Alter von 40 Jahren an unbekannten Ursachen.[18][83][84]
  • Jane Dale Owen Fauntleroy (1805–1861) kam 1833 in die Vereinigten Staaten an und ließ sich in neuer Harmonie nieder. Sie war Musiker und Pädagogin, die eine Schule in ihrem Zuhause eingerichtete. 1835 heiratete sie Robert Henry Fauntleroy, einen Bauingenieur aus Virginia, der in New Harmony lebte.[85][86][87]
  • David Dale Owen (1807–1860) zogen 1827 in die USA und wohnten mehrere Jahre in New Harmony. Er trainierte als Geologe und Naturwissenschaftler und machte einen medizinischen Abschluss. Er wurde 1839 zum Geologen der Vereinigten Staaten ernannt. Seine Arbeiten umfassten geologische Umfragen in der Mittlerer Westen, genauer gesagt die Zustände von Indiana, Iowa, Missouri, und Arkansas, ebenso gut wie Minnesota Territory. Sein Bruder Richard trat die Nachfolge als Staatsgeologe von Indiana an.[88][89]
  • Richard Dale Owen (1810–1890) wanderten 1827 in die Vereinigten Staaten aus und schlossen sich seinen Geschwistern bei New Harmony an. Er kämpfte in der Mexikanisch -amerikanischer Krieg 1847 unterrichtete die Naturwissenschaft im Western Military Institute in Tennessee 1849–1859 und erwarb 1858 einen medizinischen Abschluss Amerikanischer Bürgerkrieg Er war ein Oberst in dem Unionsarmee und diente als Kommandant von Camp Morton, ein Kriegsgefangenenlager für Konföderierte Soldaten bei Indianapolis, Indiana. Nach dem Krieg diente Owen als zweiter Staatsgeologe von Indiana. Außerdem war er Professor bei Universität von Indiana und leitete 1864–1879 seine naturwissenschaftliche Abteilung. Er half zu planen Purdue Universität und wurde 1872–1874 zum ersten Präsidenten ernannt, trat jedoch zurück, bevor der Unterricht begann und die Unterricht an der Indiana University wieder aufnahm. Er verbrachte seine Ruhestandsjahre mit Forschung und Schreiben.[89][90][91]

Ehrungen und Ehrungen

Robert Owen Memorial, neben dem Reformers Memorial, Kensal Green Cemetery, London
  • Die Genossenschaftsbewegung errichtete 1902 ein Denkmal an Robert Owen in seinem Grabstätten in Newtown, Montgomeryshire.[6]
  • Die walisischen Leute spendeten eine Büste von Owen vom walisischen Bildhauer Sir William Goscombe John in die Internationale Labour Office Library in Genf, Schweiz.[6]

Ausgewählte veröffentlichte Werke

  • Eine neue Sicht der Gesellschaft: oder Essays über die Bildung des menschlichen Charakters und die Anwendung des Prinzips zur Praxis (London, 1813). Zurückgezogen, Eine neue Sicht der Gesellschaft: oder Essays über die Bildung menschlicher Charaktere, die sich auf die Entwicklung eines Plans vorbereiten, um den Zustand der Menschheit allmählich zu verbessern, für die zweite Ausgabe, 1816
  • Beobachtungen über die Wirkung des Fertigungssystems. London, 1815
  • Bericht an den Ausschuss des Vereins zur Erleichterung der verarbeitenden Gewerbe und der Arbeit (1817)[92]
  • Zwei Denkmäler im Namen der Arbeiterklasse (London: Longman, Hurst, Rees, Orme und Brown, 181[93]
  • Eine Ansprache an die Master -Hersteller Großbritanniens: Auf den gegenwärtigen vorhandenen Übeln im Produktionssystem (Bolton, 1819)
  • Bericht an die Grafschaft Lanark eines Plans zur Entlastung öffentlicher Not (Glasgow: Glasgow University Press, 1821)
  • Eine Erklärung der Ursache der Not, die die zivilisierten Teile der Welt durchdringt (London und Paris, 1823)
  • Eine Adresse an alle Klassen im Staat. London, 1832
  • Die Revolution im Geist und in der Praxis der menschlichen Rasse. London, 1849

Gesammelte Werke:

  • Eine neue Sicht der Gesellschaft und anderer Schriften, Einführung von G. D. H. Cole. London und New York: J. M. Dent & Sons, E. P. Dutton und Co., 1927
  • Eine neue Sicht der Gesellschaft und anderer Schriften, G. Claeys, hrsg. London und New York: Penguin Books, 1991
  • Die ausgewählten Werke von Robert Owen, G. Claeys, Hrsg., 4 Bde. London: Pickering und Chatto, 1993

Archivsammlungen:

  • Robert Owen Collection, National Co-operative Archiv, Großbritannien.[94]
  • New Harmony, Indiana, Sammlung, 1814–1884, 1920, 1964, Indiana Historical Society, Indianapolis, Indiana, Vereinigte Staaten[95]
  • Neue Harmony Series III Collection, Workingmen's Institute, New Harmony, Indiana, USA[96]
  • Owen Family Collection, 1826–1967, Masse 1830–1890, Archive der Indiana University, Bloomington, Indiana, USA[97]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b Douglas F. Dowd. "Robert Owen". Encyclopædia Britannica (Online Academic Ed.). Encyclopædia Britannica Inc. Abgerufen 8. September 2017.
  2. ^ Richard Gunterman (11. Mai 2021). "Robert Owen, geboren vor 250 Jahren, versuchte, sein Reichtum in einer radikal gleichen Gesellschaft zu perfektionieren.". New Haven Register. Archiviert von das Original am 12. Mai 2021. Abgerufen 11. Mai 2021.
  3. ^ "Johns Homepage".
  4. ^ Arthur H. Estabrook (1923). "Die Familiengeschichte von Robert Owen". Indiana Magazine of History. Bloomington: Indiana University. 19 (1): 63 und 69. Abgerufen 29. August 2017. Siehe auch: Frank Podmore (1907). Robert Owen: Eine Biografie. Vol. I. New York: D. Appleton und Firma. S. 2, 4.
  5. ^ Estabrook, p. 63; Podmore, S. 15–17.
  6. ^ a b c d e f g h i Sir James Frederick Rees (2007). "Owen, Robert (1771–1858), utopischer Sozialist". Wörterbuch der walisischen Biografie. Nationalbibliothek von Wales. Abgerufen 30. August 2017. (online Version)
  7. ^ Podmore, S. 23 und 41.
  8. ^ Eine Gedenkplaque markiert den Standort des Unternehmens. "Owen Blue Plaque". 6. Februar 2016. archiviert von das Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 29. August 2017.
  9. ^ Podmore, S. 42–43.
  10. ^ Podmore, S. 47–48.
  11. ^ a b c d e f g h i j k l "Robert Owen Timeline". Robert Owen Museum. 2008. archiviert von das Original am 10. Oktober 2018. Abgerufen 29. August 2017.
  12. ^ a b Dornber, Craig. "Thomas Percival, 1740-1804". Cheshire Antiquitäten. Abgerufen 30. August 2018.
  13. ^ Kimberling, Clark. "Robert Owen (1771-1858) Sozialreformer, Gründer von New Harmony". Universität Evansville. Abgerufen 30. August 2018.
  14. ^ a b c d e f g Estabrook, p. 64.
  15. ^ Robert Dale Owen (1874). Ich fädeln mich siebenundzwanzig Jahre Autobiographie. New York und London: G. W. Carleton und Company; Trubner und Gesellschaft. p.56.
  16. ^ Estabrook, S. 72, 80 und 83 Victor Lincoln Albjerg (März 1946). Richard Owen: Schottland 1810, Indiana 1890. Das Archiv von Purdue, nein. 2. Lafayette, Indiana. p. 16. Siehe auch "Richard Owen". Indiana Department of Administration. Abgerufen 15. September 2017.
  17. ^ a b Estabrook, p. 72.
  18. ^ a b Pitzer, "Warum neue Harmonie weltberühmt ist" in Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen, p. 11.
  19. ^ Estabrook, p. 70.
  20. ^ a b John F. C. Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Donald E. Pitzer, hrsg. (1972). Robert Owens amerikanisches Erbe: Proceedings der Robert Owen Zweihundertjährigen Konferenz. Indianapolis: Indiana Historical Society. p. 34. OCLC 578923.
  21. ^ a b c d e f Cullen, Alex (1891). "Abenteuer im Sozialismus New Lanark Establishment und Orbiston Community". Abgerufen 30. August 2018.
  22. ^ a b c Weekes, Richard (2004). Die britische Einzelhandelsgenossenschaftsbewegung (PDF) (MSA). Universität von Central Lancashire. Abgerufen 30. August 2018.
  23. ^ Bloy, Marjie (4. März 2016). "Robert Owen und die kooperative Bewegung". Ein Netz der englischen Geschichte. Abgerufen 30. August 2018.
  24. ^ Kent Schuette (Frühjahr 2014). "New Harmony, Indiana: Drei große Experimente der Gemeinschaft". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 45.
  25. ^ a b Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 37.
  26. ^ Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika", Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 40.
  27. ^ a b c d e f g h Gugin, Linda C.; St. Clair, James E., Hrsg. (2015). Indiana's 200: Die Menschen, die den Hoosier -Staat geprägt haben. Indianapolis: Indiana Historical Society Press. S. 269–70. ISBN 978-0-87195-387-2.
  28. ^ a b Donald E. Pitzer (Frühjahr 2014). "Warum neue Harmonie weltberühmt ist". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 12.
  29. ^ Ryan Rokicki (Frühjahr 2014). "Wissenschaft in Utopie: Das naturalistische Erbe der neuen Harmonie". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 52.
  30. ^ Merle Curti, "Robert Owen im amerikanischen Denken", in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 62.
  31. ^ a b Curti, "Robert Owen im amerikanischen Denken", in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 61.
  32. ^ "Podiumsdiskussion", Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 85.
  33. ^ a b c d e Dowd, Douglas. "Robert Owen: Britischer Sozialreformer". Enzyklopädie Britannica. Abgerufen 30. August 2018.
  34. ^ a b "Robert Owen". Der Ökonom. 31. Oktober 2008. Abgerufen 30. August 2018.
  35. ^ "Silent Monitor". Scottish Maritime Museum. Abgerufen 15. April 2022.
  36. ^ Ward, Marguerite (3. Mai 2017). "Eine kurze Geschichte des 8-Stunden-Arbeitstages, der die Arbeit der Amerikaner veränderte". CNBC. Abgerufen 30. August 2018.
  37. ^ Owen, Robert (12. März 1817). "An den Vorsitzenden des Ausschusses für die schlechten Gesetze der Nation". Universität von Texas. Archiviert von das Original am 16. Mai 2021. Abgerufen 4. Dezember 2021. Menschliche Arbeit, die bisher die große Quelle des Reichtums in den Nationen ist und somit einen Wert mit einer Rate von mindestens zwei bis drei Millionen Sterling pro Woche in Großbritannien allein in Großbritannien verringert, diese Summe oder was auch immer es sein mag, hat es Infolgedessen wurden aus der Verbreitung des Landes zurückgezogen, und dies war notwendigerweise das Mittel, mit dem der Landwirt, der Handwerker, der Hersteller und der Händler so stark verarmt wurden. Eine kleine Reflexion zeigt, dass die Arbeiterklasse jetzt keine angemessenen Mittel haben, um mit mechanischer Leistung zu kämpfen. Eines von drei Ergebnissen muss daher folgen: 1. Die Verwendung des Mechanismus muss stark verringert werden; oder, 2. Millionen von Menschen müssen verhungert werden, um seine Existenz im gegenwärtigen Ausmaß zu ermöglichen; oder 3. vorteilhafter Beruf muss für die armen und arbeitslosen Arbeiterklasse gefunden werden, deren Arbeitsmechanismus unterworfen werden muss, anstatt wie derzeit angewendet zu werden, um ihn zu ersetzen.
  38. ^ Bloy, Marjie (4. März 2016). "Robert Owen und 'Dörfer der Zusammenarbeit'". Ein Netz der englischen Geschichte. Abgerufen 30. August 2018.
  39. ^ a b Karmonie, Donald F; Elliott, Josephine M (1980). "New Harmony, Indiana: Robert Owens Saatgut für Utopie". Indiana Magazine of History. 76 (3): 162–163. JStor 27790455.
  40. ^ Kishtainy, Niall (2017). "Kapitel 8". Eine kleine Geschichte der Wirtschaftlichkeit. Großbritannien: New Haven: Yale University Press. S. 50–52. ISBN 9780300206364.
  41. ^ Feller, Daniel (1998). "Der Geist der Verbesserung: Das Amerika von William Maclure und Robert Owen". Indiana Magazine of History. 94 (2): 92–93. JStor 27792086.
  42. ^ a b Madden, Edward H (1982). "Die große Debatte: Alexander Campbell gegen Robert Owen". Indiana University Press. 18 (3): 221. JStor 40319966.
  43. ^ Kumar, Krishan (1990). "Utopisches Denken und Gemeinschaftspraxis: Robert Owen und die Owenite -Gemeinschaften". Theorie und Gesellschaft. 19 (1): 18–19. doi:10.1007/bf00148452. JStor 657761. S2CID 141338548.
  44. ^ Aybay, Rona (2005). Sosyalizmin Öncülerinden Robert Owen: Yaşamı, Öğretisi, Eylemi. Istanbul: Yky.
  45. ^ Marx, Karl; Engels, Friedrich (Februar 1848). "Kritischer utopischer Sozialismus und Kommunismus". Marxisten Internetarchiv. Archiviert von das Original am 7. Juli 2001. Abgerufen 4. Dezember 2021. Die sozialistischen und kommunistischen Systeme, die richtig so genannt werden, die von Saint-Simon, Fourier, Owen und anderen, springen in der oben beschriebenen frühen unbebauten Zeit des Kampfes zwischen Proletariat und Bourgeoisie [...]. Obwohl die Urheber dieser Systeme in vielerlei Hinsicht revolutionär waren, haben ihre Jünger in jedem Fall nur reaktionäre Sekten gebildet ...
  46. ^ Owen, Robert, Die Revolution im Geist und in der Praxis
  47. ^ Paden, Roger (2002). "Marx 'Kritik der utopischen Sozialisten". Utopische Studien. 13 (2): 67–91. JStor 20718467.
  48. ^ Engels, Friedrich (1880). "Sozialismus: Utopisch und wissenschaftlich". Marx/Engels Internetarchiv. Archiviert von das Original am 17. Oktober 2000. Abgerufen 4. Dezember 2021. Die Denkweise der Utopier hat die sozialistischen Ideen des 19. Jahrhunderts seit langem regiert und wird immer noch einige von ihnen regiert. Bis vor kurzem haben alle französischen und englischen Sozialisten daran geheilt. Der frühere deutsche Kommunismus, einschließlich des Weitlings, war derselben Schule. Für all dies ist der Sozialismus der Ausdruck absoluter Wahrheit, Vernunft und Gerechtigkeit und muss nur entdeckt werden, um die ganze Welt aufgrund ihrer eigenen Macht zu erobern. Und als absolute Wahrheit ist es unabhängig von Zeit, Raum und der historischen Entwicklung des Menschen, es ist ein bloßer Unfall, wenn und wo sie entdeckt wird. Mit all dem unterscheiden sich absolute Wahrheit, Vernunft und Gerechtigkeit mit dem Gründer jeder verschiedenen Schule. Und wie die besondere Art von absoluter Wahrheit, Vernunft und Gerechtigkeit wieder von seinem subjektiven Verständnis, seinen Existenzbedingungen, dem Maß sein dass sie sich gegenseitig ausschließen. Daher konnte nichts von diesem Nichts kommen als eine Art vielseitiger, durchschnittlicher Sozialismus, der bis heute die Köpfe der meisten sozialistischen Arbeiter in Frankreich und England dominiert hat ... eine Mischmischung Erlauben der vielfältigsten Meinungsschatten: eine Mischung aus solchen kritischen Aussagen, wirtschaftlichen Theorien, Bilder der zukünftigen Gesellschaft durch die Gründer verschiedener Sekten, als ein Minimum an Opposition; Ein Mischmash, bei dem die eindeutigen scharfen Kanten der einzelnen Bestandteile leichter gebrüht sind, werden im Debattenstrom abgerieben, wie abgerundete Kieselsteine ​​in einem Bach.
  49. ^ Richard William Leopold (1940). Robert Dale Owen, eine Biografie. Harvard Historische Studien. Vol. 45. Cambridge, Massachusetts: Harvard University Press. p. 21. OCLC 774894.
  50. ^ Karl J. R. Arndt (1965). George Rapps Harmony Society 1785–1847. Philadelphia: Universität von Pennsylvania Press. p. 298.
  51. ^ Spiegel, Henry William (1971). Das Wachstum des wirtschaftlichen Denkens. Englewood Cliffs, New Jersey: Prentice Hall, Inc. S. 441–442.
  52. ^ Estabrook, p. 66. Siehe auch Robert Owen (1840). Manifest von Robert Owen: Der Entdecker, Gründer und Promulgator des rationalen Systems der Gesellschaft und der rationalen Religion. p. 14.
  53. ^ Rowland Hill Harvey (1947). Robert Owen: Sozialer Idealist. University of California Press. S. 99–100.
  54. ^ a b Bryden, Amanda S.; Weinzapfel, Connie A. (Frühjahr 2014). "Editoren Seite: 'Dieses Wunder des Westens'". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 2. Siehe auch: Heather Baldus (Frühjahr 2014). "Ein breiter Schlaganfall: New Harmonys künstlerisches Erbe". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 25.
  55. ^ Roger D. Branigin, "Robert Owens neuer Harmonie: ein amerikanisches Erbe" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 20.
  56. ^ Forestville Commonwealth wurde auf der aufgeführt Nationales Register historischer Orte 1974. Siehe "Nationales Registerinformationssystem". Nationales Register historischer Orte. Nationalparkdienst. 13. März 2009.
  57. ^ Joseph Clayton (1908). Robert Owen: Pionier der sozialen Reformen. London: A.C. Fifield.
  58. ^ Labyrinth, Periodischer Buchstabe II (1856)
  59. ^ Riggenbach, Jeff (23. Februar 2011). "Josiah Warren: Der erste amerikanische Anarchist". Mises Institute. Abgerufen 30. August 2018.
  60. ^ a b c d e Estabrook, p. 68.
  61. ^ Garnett, Ronald (1972). Zusammenarbeit und die owenit sozialistischen Gemeinschaften in Großbritannien, 1825-45. Manchester University Press.
  62. ^ Penelope Harris, "Die architektonische Leistung von Joseph Aloysius Hansom (1803-1882), Designerin der Hansom Cab, Birmingham Town Hall, und Kirchen der katholischen Wiederbelebung", The Edwin Mellen Press, 2010, S. 75 ISBN0-7734-3851-3
  63. ^ Brittain, Marcus (Januar 2017). "Archäologie der Utopie des 19. Jahrhunderts". www.academia.edu. Abgerufen 6. Dezember 2019.
  64. ^ "1828: Informationen von". Answers.com. Abgerufen 13. Juli 2009. Siehe auch "Wer sagte das:" Alles seltsam außer dir und mir " - Literaturnetzwerkforen". Online-Literatur.com. Abgerufen 13. Juli 2009.
  65. ^ Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 36.
  66. ^ "Zeitleiste". TUC -Geschichte online. Abgerufen 30. August 2018.
  67. ^ Edward Royle (1998). Robert Owen und der Beginn des Jahrtausends. Manchester University Press. p. 56. ISBN 0-7190-5426-5.
  68. ^ Harvey, Robert Owen, p. 211.
  69. ^ A. (1839). "Ein Brief an den Earl of Durham über die Reform im Parlament, indem sie die gewählten Bezahlung bezahlt". London und Westminster Review. 32: 475–508. Abgerufen 30. August 2018.
  70. ^ Richard William Leopold (1940). Robert Dale Owen, eine Biografie. Harvard Historische Studien. Vol. 45. Cambridge, Massachusetts: Harvard University Press. p. 8. OCLC 774894.
  71. ^ Lewis Spence (2003). Enzyklopädie des Okkultismus und Parapsychologie. Kessinger Publishing Company. p. 679.
  72. ^ Frank Podmore. Robert Owen: Eine Biografie. Vol. II. S. 604–5.
  73. ^ "Geschichte des Spiritualismus". Snu International. Abgerufen 30. August 2017.
  74. ^ Leopold, Robert Dale Owen, eine Biografie, p. 327.
  75. ^ Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 41.
  76. ^ Robert Owen (1849). Revolution im Geist und Praxis der menschlichen Rasse oder der kommenden Veränderung von Irrationalität zur Rationalität. London: Effingham Wilson. S. 1 & 9. OCLC 11756751.
  77. ^ Owen, Revolution im Geist und Praxis der menschlichen Rasse, p. 29. Siehe auch: Harrison, "Robert Owens Suche nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 38.
  78. ^ Owen, Revolution im Geist und Praxis der menschlichen Rasse, p. 59.
  79. ^ Branigin, "Robert Owens neuer Harmonie" in Robert Owens amerikanisches Erbe, S. 21–23.
  80. ^ Estabrook, S. 72–74.
  81. ^ "Owen, Robert Dale (1801–1877)". Biografischer Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten. US Kongress. Abgerufen 12. September 2017.
  82. ^ Pancoast und Lincoln, p. 100.
  83. ^ Estabrook, p. 80.
  84. ^ Leopold, p. 21.
  85. ^ Estabrook, S. 82–83.
  86. ^ Pancoast, Elinor; Lincoln, Anne E. (1940). Der unverbesserliche Idealist: Robert Dale Owen in Amerika. Bloomington, Indiana: Principia Press. p. 25. OCLC 2000563.
  87. ^ Josephine Mirabella Elliott (Dezember 1964). "Die Owen Family Papers". Indiana Magazine of History. Bloomington: Indiana University. 60 (4): 343. Abgerufen 14. September 2017.
  88. ^ Estabrook, S. 88–89.
  89. ^ a b Leopold, Robert Dale Owen, eine Biografie, S. 50–51.
  90. ^ Elliott, S. 343–344.
  91. ^ Estabrook, S. 94–95.
  92. ^ Harrison, "Robert Owens Streben nach der neuen moralischen Welt in Amerika" in Robert Owens amerikanisches Erbe, p. 32.
  93. ^ Robert Owen (1818). Zwei Denkmäler des Namens der Arbeiterklasse. London: Longman, Hurst, Rees, Orme und Brown.
  94. ^ Die Sammlung enthält Papiere und Briefe sowie Broschüren und Bücher. Sehen "Nationales Genossenschaftsarchiv". Archive.co-op.ac.uk. Archiviert von das Original am 3. Oktober 2006. Abgerufen 8. September 2017.
  95. ^ Die Sammlung enthält einen Brief, in dem Owens Ansichten und Dokumente in Bezug auf die neue Harmony -Community beschrieben werden. Sehen "New Harmony Collection, 1814–1884, Sammelhandbuch" (PDF). Indiana Historical Society. Archiviert von das Original (PDF) am 29. Juli 2016. Abgerufen 8. September 2017.
  96. ^ Gebundene Aufzeichnungen der neuen Harmonie -Community. Sehen "New Harmony Series II". Arbeitsmänner Institut. Abgerufen 8. September 2017.
  97. ^ Die Sammlung umfasst die Korrespondenz, Reden und Veröffentlichungen von Robert Owens und seinen Nachkommen. Sehen "Owen Family Collection, 1826-1967, Masse 1830-1890".Archive online an der Indiana University. Abgerufen 30. April 2020.

Literaturverzeichnis

  • "1828". Answers.com. Abgerufen 13. Juli 2009.
  • Albjerg, Victor Lincoln (März 1946). Richard Owen: Schottland 1810, Indiana 1890. Das Archiv von Purdue, nein. 2. Lafayette, Indiana.
  • Arndt, Karl J. R. (1965). George Rapps Harmony Society 1785–1847. Philadelphia: Universität von Pennsylvania Press.
  • Baldus, Heather (Frühjahr 2014). "Ein breiter Schlaganfall: New Harmonys künstlerisches Erbe". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 22–29.
  • Bryden, Amanda S.; Weinzapfel, Connie A. (Frühjahr 2014). "Editoren Seite: 'Dieses Wunder des Westens'". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 2–3.
  • Clayton, Joseph (1908). Robert Owen: Pionier der sozialen Reformen. London: A. C. Fifield.
  • Dowd, Douglas F. "Robert Owen". Encyclopædia Britannica (Online ed.). Encyclopædia Britannica Inc. Abgerufen 8. September 2017.
  • Elliott, Josephine Mirabella (Dezember 1964). "Die Owen Family Papers". Indiana Magazine of History. Bloomington: Indiana University. 60 (4): 331–52. Abgerufen 14. September 2017.
  • Estabrook, Arthur H. (1923). "Die Familiengeschichte von Robert Owen". Indiana Magazine of History. Bloomington: Indiana University. 19 (1): 63–101. Abgerufen 29. August 2017.
  • Gugin, Linda C.; St. Clair, James E., Hrsg. (2015). Indiana's 200: Die Menschen, die den Hoosier -Staat geprägt haben. Indianapolis: Indiana Historical Society Press. S. 269–70. ISBN 978-0-87195-387-2.
  • Harvey, Rowland Hill. Robert Owen: Sozialer Idealist. Cambridge, Massachusetts: University of California. OCLC 774894.
  • "Geschichte des Spiritualismus". Snu International. Abgerufen 30. August 2017.
  • Leopold, Richard William (1940). Robert Dale Owen, eine Biografie. Harvard Historische Studien. Vol. 45. Cambridge, Massachusetts: Harvard University Press. OCLC 774894.
  • "New Harmony Collection, 1814-1884, Sammlungsführer" (PDF). Indiana Historical Society. Archiviert von das Original (PDF) am 29. Juli 2016. Abgerufen 8. September 2017.
  • "New Harmony Series II". Arbeitsmänner Institut. Abgerufen 8. September 2017.
  • Owen, Robert (1840). Manifest von Robert Owen: Der Entdecker, Gründer und Promulgator des rationalen Systems der Gesellschaft und der rationalen Religion.
  • Owen, Robert (1849). Revolution im Geist und Praxis der menschlichen Rasse oder der kommenden Veränderung von Irrationalität zur Rationalität. London: Effingham Wilson. OCLC 11756751.
  • "Owen, Robert Dale (1801–1877)". Biografischer Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten. US Kongress. Abgerufen 12. September 2017.
  • Owen, Robert Dale (1874). Ich fädeln mich siebenundzwanzig Jahre Autobiographie. New York; London: G. W. Carleton und Company: Trubner and Company.
  • Pancoast, Elinor; Lincoln, Anne E. (1940). Der unverbesserliche Idealist: Robert Dale Owen in Amerika. Bloomington, Indiana: Principia Press. OCLC 2000563.
  • Pitzer, Donald E. (Frühjahr 2014). "Warum neue Harmonie weltberühmt ist". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 4–15.
  • Pitzer, Donald E. (Hrsg.). Robert Owens amerikanisches Erbe: Proceedings der Robert Owen Zweihundertjährigen Konferenz. Indiana Historical Society. Abgerufen 13. Juli 2009.
  • Rokicki, Ryan (Frühjahr 2014). "Wissenschaft in Utopie: Das naturalistische Erbe der neuen Harmonie". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 50–55.
  • Podmore, Frank (1907). Robert Owen: Eine Biographie Vol i. New York: D. Appleton und Company.
  • Podmore, Frank (1907). Robert Owen: A Biography Vol II. New York: D. Appleton und Company.
  • Rees, Sir James Frederick (2007). "Owen, Robert (1771–1858), utopischer Sozialist". Wörterbuch der walisischen Biografie. Nationalbibliothek von Wales. Abgerufen 30. August 2017. (online Version)
  • "Robert Owen Blue Plaque". 6. Februar 2016. archiviert von das Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 29. August 2017.
  • "Robert Owen Timeline". Robert Owen Museum. 2008. archiviert von das Original am 10. Oktober 2018. Abgerufen 29. August 2017.
  • "Roc - Robert Owen". Nationales Genossenschaftsarchiv. Abgerufen 8. September 2017.
  • Royle, Edward (1998). Robert Owen und der Beginn des Jahrtausends. Manchester University Press. ISBN 0-7190-5426-5.
  • Schuette, Kent (Frühjahr 2014). "New Harmony, Indiana: Drei große Experimente der Gemeinschaft". Spuren der Geschichte von Indiana und Mittleren Westen. Indianapolis: Indiana Historical Society. 26 (2): 44–49.
  • Spence, Lewis (2003). Enzyklopädie des Okkultismus und Parapsychologie. Kessinger Publishing Company. p. 679.
  • "Wer sagte das:" Alles seltsam außer dir und mir "". Literaturnetzwerkforen. Abgerufen 13. Juli 2009.

Weitere Lektüre

Biografien von Owen

Andere Arbeiten über Owen

Externe Links