Robert B. Sherman

Robert B. Sherman
Robert Sherman 2002.jpg
Sherman im Jahr 2002
Geboren
Robert Bernard Sherman

19. Dezember 1925
Gestorben 6. März 2012 (86 Jahre)
London, England
Ruheplatz Hillside Memorial Park Cemetery, Culver City, Kalifornien
Andere Namen Bob Sherman
"Elch"
Beruf
  • Songwriter
  • Texter
  • Komponist
  • Filmproduzent
  • Drehbuchautor
  • Dramatiker
  • Romanschriftsteller
  • Essayist
  • Verleger
Aktive Jahre 1950–2012
Ehepartner (en)
Joyce Ruth Sasner
(m.1953; gestorben 2001)
Kinder 4, einschließlich Robert
Verwandtschaft Richard M. Sherman (Bruder)
Al Sherman (Vater)
Musikalische Karriere
Genres
Instrumente
  • Gesang
Unterschrift
Robert B. Sherman signature.jpg

Robert Bernard Sherman (19. Dezember 1925 - 6. März 2012) war ein Amerikaner Songwriter, bekannt für seine Arbeit in Musikfilme mit seinem Bruder, Richard M. Sherman. Das Sherman Brothers produzierte mehr Kino -Song -Ergebnisse als jedes andere Songwriting -Team in der Filmgeschichte.[1] Einige ihrer Songs wurden in Live -Action- und Animationsmusikfilme einschließlich der Animation integriert Mary Poppins, Der glücklichste Millionär, Das Dschungelbuch, Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh, Chitty Chitty Bang Bang, Der rutschere und die rose, und Charlottes Web. Ihre bekannteste Arbeit ist "Es ist eine kleine Welt (schließlich)", " Möglicherweise das am meisten aufgeführte Lied (in der Öffentlichkeit) in der Geschichte.[2][3]

Frühen Lebensjahren

Robert Bernard Sherman wurde am 19. Dezember 1925 IN geboren New York Cityzu russischen jüdischen Einwanderern, Rosa (Dancis) und Al Sherman.[4] Al Sherman, ein Songwriter, bezahlte die Lieferkosten seines Sohnes mit einem Lizenzkontroll, der an diesem Tag für das Lied eintraf. "Rette deine Trauer"Sein Bruder und Songwriting-Partner Richard wurde 1928 geboren. Shermans Vater war bekannt Zinnpfanne Gasse Songwriter.[5]

In seiner Jugend war Sherman in Violine, Klavier, Malerei und Poesie hervorragend. Nach sieben Jahren länderübergreifender Bewegungen ließen sich die Shermans nieder Beverly Hills, Kalifornien. Einige der Grundschulen, an denen Sherman in Manhattan teilnahm, umfassten PS 241 und die Ethikkultur Fieldston Schoolund in Kalifornien die El Rodeo School.[6] Bei Beverly Hills High SchoolSherman schrieb und produzierte Radio- und Bühnenprogramme, für die er viel Anerkennung gewann. Mit 16 Jahren schrieb Sherman Waffenstillstand und Widmungstag, a Bühnenspiel zeigt, wie das amerikanische Leben nach dem 7. Dezember 1941 verändert wurde Angriff auf Pearl Harbor. Das Stück ergab Tausende von Dollar für Kriegsanleihen und verdiente ein besonderes Zitat von der Kriegsministerium.[7][8]

Zweiter Weltkrieg

1943 erhielt Sherman die Erlaubnis von seinen Eltern, im Alter von 17 Jahren der Armee beizutreten.[9] Sherman wurde mit dem ausgezeichnet Lila Herz Medaille, nachdem er am 12. April 1945 ins Knie geschossen wurde, eine Verletzung, die ihn gezwungen hat, für den Rest seines Lebens mit einem Stock zu gehen.[10] Am 29. April 1945 gehörte Sherman zu den ersten Soldaten, die in das Dachau -Konzentrationslager eintraten.[11][12][13] Andere Medaillen, die Sherman für den Krieg im Krieg erhalten hatten, waren die Kampfinfanteristen -Abzeichen, zwei Kampfstars für ihn Europäisch-afrikanische Middle Eastern Campaign Medal, ein Amerikanische Kampagnenmedaille, a Siegesmedaille des Zweiten Weltkriegs, und ein Gute Verhaltensmedailleund mehrere Qualifikationen der Armeewaffen.[7]

Während er sich von seiner Knieverletzung erholt Taunton und Bournemouth in EnglandSherman wurde mit dem vertraut Vereinigtes Königreich und seine Kultur.[14]

Auszeichnungen und Dekorationen

Während Zweiter Weltkrieg Robert B. Sherman erhielt folgende Auszeichnungen:

Combat Infantry Badge.svg
Bronze star
Bronze star
ArmyQualExpertBadgeHi.jpg ArmyQualMarksmanBadgeHi.jpg ArmySharpshooter.jpg
Kampfinfanterie -Abzeichen
Lila Herz Gute Verhaltensmedaille
Amerikanische Kampagnenmedaille Europäisch-afrikanisch-mittlerer Eastern
Kampagnenmedaille

mit zwei Sterne
Siegesmedaille des Zweiten Weltkriegs
Marksmanship Badges

Ausbildung

Nach seiner Rückkehr zum Vereinigte Staaten, Sherman nahm an Bard College im Upstate New York wo er in englischer Literatur und Malerei studierte. Sherman diente als Chefredakteur von Bard CollegeCampus -Zeitung, Der bardische. In Bard absolvierte Sherman seine ersten beiden Romane, Das beste Anwesen und Musik, Süßigkeiten und bemalten Eier. Er absolvierte 1949.[15]

Am 12. Mai 1990 erhielt Sherman eine Ehrendoktoration von Lincoln College.[16]

Songwriting -Karriere

Sherman und sein Bruder Richard begannen, Lieder mit einer Herausforderung von ihrem Vater zu schreiben, Al Sherman, wer war ein Zinnpfanne Gasse Songwriter ("Nein! Nein! Tausendmal nein !!","Du musst ein Fußballheld sein").[17]

1958 gründete Sherman die Musikverlag, Music World Corporation, was später mit Disney arbeitete BMI Veröffentlichungsarm, Wonderland Music Company.[18] Im selben Jahr die Sherman Brothers Hatte ihren ersten Top 10 Getroffen mit "Großer Paul", gesungen von Annette Funicello. Der Erfolg dieses Liedes erregte die Aufmerksamkeit von Walt Disney, der die Sherman Brothers als Staff Songwriter für eingestellt hat Walt Disney Studios.[19] Während seiner Zeit in Disney schrieben die Sherman Brothers ihren am meisten anerkannten Song ","Es ist eine kleine Welt (schließlich)"für die 1964 New Yorker Weltmesse.

1965 gewannen die Sherman Brothers zwei zwei Oscar-Verleihung zum Mary Poppins, Beste Originalpartitur und bester Originallied ","Chim Chim Cher-ee".[20] Seit Mary Poppins' Premiere, Sherman erhielt neun Oscar -Nominierungen, zwei Nominierungen Grammy Auszeichnungen, Vier Grammy Award -Nominierungen und 23 Gold- und Platinalben.[21]

Robert und Richard Sherman arbeiteten bis zum Tod von Walt Disney im Jahr 1966 für Walt Disney. Nachdem die Brüder die Firma verlassen hatten, arbeiteten sie freiberuflich als Songwriter an Punktzahlen von Filmen, Fernsehsendungen, Themenpark -Exponaten und Bühnenmusicals.

Ihr erster Nicht-Disney-Auftrag war 1968 in 1968 in Albert R. BroccoliFilmbild Chitty Chitty Bang Bang, was den Brüdern ihre dritte Oscar -Nominierung erhielt. 1973 schrieb die Sherman Brothers die Geschichte, indem sie die einzigen Amerikaner waren, die jemals den ersten Preis gewonnen haben Moskauer Filmfestival zum Tom Sawyer, für das sie das Drehbuch verfasst haben.[21]

1976,, Der rutschere und die rose wurde ausgewählt, um der zu sein Royal Command Performance des Jahres besucht von anwesend Queen Elizabeth. Eine musikalische Anpassung von Aschenputtel, Der rutschere und die rose zeigt sowohl Song als auch Score und Drehbuch von den Sherman Brothers. Im selben Jahr erhielten die Sherman Brothers einen Star auf dem Hollywood "Walk of Fame" gegenüber von Graumans chinesisches Theater.[22]

Zu den weiteren Kassenfilm -Credits für die Sherman Brothers gehören Das Dschungelbuch (1967), Die Aristocats (1970), Die Elternfalle (1961), Die Elternfalle (1998),, Charlottes Web (1973), Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh (1977), Snoopy, komm nach Hause (1972), Bettknöpfe und Besenstiele (1971) und Little Nemo: Abenteuer im Slumberland (1992).

1974 nominierte die Tony-nominierten Sherman Brothers Hier drüben! (1974)[23] war das ursprüngliche Broadway-Musical dieses Jahres mit dem höchsten Gau. Die Sherman Brothers schrieben populäre Lieder, einschließlich "Du bist sechzehn", das zweimal die Top 10 von Billboard erreichte, mit Johnny Burnette im Jahr 1960 und mit Ringo Starr 14 Jahre später,[24] "Ananasprinzessin" und "Lass uns zusammen kommen".

Original London Cast - "Janes and Michaels". Von links nach rechts (vorne): Poppy Lee Friar, Jack Montgomery, Perry Millward, Harry Stott, Ben Watton, Jake Catterall, Nicola Bowman. Von links nach rechts (zurück): Charlotte Spencer, Faye SpittleHouse, Carrie Hope Fletcher, Robert B. Sherman. (Foto: 19. Juli 2004)

Im Jahr 2000 schrieb die Sherman Brothers die Partitur für Disneys Blockbuster -Film Der Tigger -Film, Ihr erster großer Film für Disney seit mehr als 28 Jahren.

Im Jahr 2002 das Bühnenmusical Chitty Chitty Bang Bang wurde die erfolgreichste Bühnenshow, die in der produziert wurde London Palladium. Im Jahr 2005 wurde es am Broadway am Premiere Foxwoods Theatre (Dann das Hilton Theatre). Die Sherman Brothers haben weitere sechs Songs für die neuen Bühnenproduktionen geschrieben.[25]

Im Jahr 2002 zog Sherman von Beverly Hills nach London, England, wo er weiter schrieb und magelte. Im Jahr 2003 standen vier Musicals von Sherman Brothers in einer britischen Umfrage, die von der BBC berichtet wurde, in den "Top 10 Lieblingsfilmen aller Zeiten". Das Dschungelbuch (1967) auf Platz 7. Mary Poppins (1964) auf Platz 8. Die Aristocats (1970) rangierten auf Platz 9 und Chitty Chitty Bang Bang (1968) auf Platz 1.[26]

A Disney und Cameron Mackintosh Produktion von Mary Poppins: Das Bühnenmusical Das wurde im Premiere an der Prinz Edward Theatre Im Dezember 2004 zeigte die klassischen Songs der Sherman Brothers.[27]

Im Juni 2005 wurde Sherman in die aufgenommen Songwriters Hall of Fame mit seinem Bruder Richard. Ebenfalls im Juni 2005 wurde Sherman im Théâtre de Vevey in Sherman gezahlt Vevey, Schweiz bis zum Ballet Romand.[28]

In 2006, Mary Poppins am Broadway geöffnet[29] und begann auf einer Welttournee, die mit Göteborg, Schweden in 2008.

Chitty Chitty Bang Bang begann eine Tour von 29 Städten in den USA und endete 2009.

Persönliches Leben

Ehe und Familie

Sherman heiratete Joyce Ruth Sasner 1953. Ihr erstes Kind, Laurie (geb. 1955), folgte Jeffrey (geb. 1957), Andrea (1960-2019) und) und) und) und) und dem Robert (geb. 1968).[30] mit fünf Enkelkindern: Joshua Kirshbaum (1990), Alex Sherman (1991), Amelia und Sarah Kirshbaum (1993) und Ryan Sherman (1995).

Nach dem Umzug von Shermans 2002 nach London arbeiteten er und sein Bruder Richard weiter an verschiedenen zusammengearbeitet Musikspielesowie ein Besonderheit, animiert, Filmmusicals Das beinhaltet ihre Originalgeschichte, ihre Song -Score und ihre Drehbuch. Die Brüder reisten zwischen Los Angeles, New York und London, um ihre Arbeit zu erleichtern.

Sherman starb am 6. März 2012 in London. Seine Frau ging ihm 11 Jahre lang im Tod voraus. Am 9. März 2012 fand am 9. März 2012 im Hillside Memorial Park und in der Leichenhalle in Culver City ein öffentlicher Gedenkgottesdienst und eine Beerdigung statt.[6]

Malerei und andere Kunst

Sherman widmet einen Druck seines Gemäldes "Opfer" (hinter Western Marmorbogensynagoge in London Im Jahr 2004. Amtieren war Dr. Jonathan -Säcke, Chef Rabbiner des britischen Empires und des Commonwealth.

Ein weniger bekannter Aspekt von Shermans Leben war sein Gemälde, das er seit 1941 gemacht und privat gehalten hatte, außer von seiner Familie und seinen Freunden.[31] Bis 2002. Sherman studierte während der Teilnahme an der Teilnahme Bard Collegeeinen Doppelabschluss in beiden Malerei und Englische Literatur. Sherman arbeitete in verschiedenen Medien für visuelle Künste, einschließlich Ton- und MetallskulpturAber sein Fokus lag in den 1940er bis 1960er Jahren, als er zu Acrylwechsel wechselte.

Im April 2002Eine Ausstellung von Shermans Gemälden fand in statt London, Englandin der Thompsons -Galerie auf Marylebone High Street. Dies war die erste öffentliche Ausstellung seiner Gemälde seit seinem Malen 1941. Sherman zeigte seine Gemälde in Florida und Kalifornien. Eine Reihe von Limitierte Auflage, beschränkte Auflage Giclées von Shermans Kunst wurden auf Leinwand und Papier veröffentlicht.

Shermans Gemälde, die in den verschiedenen Ausstellungen aufgetreten sind "(1982)," aus dem Esszimmer (1982) "," Opfer "(1983)," Florid Window "(1984)," Geisha (1986) "," Fine Four Fendered Friend (2002) "und" Park Lane "(2003).[32] Am 4. März 2007 spendeten Sherman und sein Sohn Robbie Limited Edition -Drucke von "Moses" und "Opfer" an die Giffnock -Synagoge in Glasgow, Schottland.[33] Sherman arbeitete in Metal Sculpture, schrieb von klein auf Gedichte und Kurzgeschichten.

Spätere Lebensleistungen, Autobiographie, Ehrungen, Tribute

Die Sherman -Brüder erhalten die Nationale Künstemedaille bei Das weiße Haus Am 17. November 2008 (von links nach rechts: Robert B. Sherman, Richard M. Sherman und Amerikanischer Präsident George W. Bush)[34]

Robert B. Sherman Stipendium

Im Jahr 2005 hat Robert Sherman einen jährlichen Stipendienpreis in seinem Namen durch die eingerichtet BMI Foundation.[46] Der Preisträger wird von BMIs ausgewählt Lehman Engel Programm mit einigen Beratungen mit Sherman. Der erste Preisträger wurde im November 2006 angekündigt. Preisträger werden für ihre hervorragende Leistungen im musikalischen Comedy -Songwriting ausgewählt, wobei der Schwerpunkt auf lyrischer Schreiben liegt.[46] Im Folgenden finden Sie eine Liste der jährlichen Gewinner seit der Gründung der Auszeichnung:

  • 2006 - Andrew Nellessen
  • 2007 - Michael Mitnick[47]
  • 2008 (keine Auszeichnung in diesem Jahr)
  • 2009 - Jeffrey Simno
  • 2010 - Andy Roninson[48]

Elch: Kapitel aus meinem Leben

Künstlerische Tribute

  • Markieren des offiziellen britischen Buchstarts für Elch, Robert J. Sherman schrieb ein zweinachtiges Kabarett mit dem Namen und Emperation Ein Löffel Sherman die uraufgeführt bei der St. James Theatre in London, England am 6. Januar 2014.[51] Die Show wurde als "eine Feier des Lebens, Zeiten und Lieder von Robert B. Sherman" in Rechnung gestellt und von der Menge und den Kritikern sehr gut empfangen.[52][53] Die Show nahm ein eigenes Leben auf und genoss später im Jahr im selben Veranstaltungsort ein "ausverkauftes" Return -Engagement. Die ursprüngliche Cast -Aufnahme, Doppel -CD wurde von Nicholas Lloyd Webber produziert und von veröffentlicht von Simg Records 2015.[54][55]
  • 2017 Ein Löffel Sherman wurde wiederbelebt und spielte am Veranstaltungsort "Live at Zédel" in London.[56][57][58][59]
  • Am 31. Juli 2018 die Walt Disney Studios In Burbank, Kalifornien, benannte sich Soundbage in der Sherman Brothers -Bühne um.
  • 2018 der erste Ein Löffel Sherman Die UK/Ireland -Tour begann mit der Vorschau am 14. Februar 2018 im EM Forester Theatre in Tonbridge, Kent. Die Tour spielte in 28 Städten in England, Schottland, Wales und die Irische Republik. Darsteller für die Tour einschließlich der Tour Sophie-Louise Dann, als gelesen markieren, Glen Facey, Jenna Innes und Ben Stock.[60][61][62][63]

Liste der Werke

Hauptfilmwerte

Kinobild -Drehbücher

Bühnenmusicals

Themenparklieder

Autobiographische Bücher

Professionelle Auszeichnungen

Oscar-Verleihung

Annie Awards

BAFTA Awards

  • 1977 Nominiert Anthony Asquith Award für Filmmusik für Der rutschere und die rose

BMI

  • 1977 Pioneer Award in Los Angeles, Kalifornien, verliehen
  • 1991 Lifetime Achievement Award im Beverly Wilshire Hotel in Los Angeles, Kalifornien, verliehen

Christopher Award

  • 1964 Christopher Award Für "Best Original Song Score" für Mary Poppins
  • 1973 Christopher Award für "Best Original Song Score" für Tom Sawyer

Disney

Golden Globes

Golden Videocassette Award

  • 1984 Meistverkaufte Videokassette (aller Zeiten) für Mary Poppins

Grammy Awards

  • 1965 Gewonnen Grammy In der Kategorie der "besten Originalpartitur für einen Film- oder Fernsehshow" für Mary Poppins
  • 1965 Gewonnen Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Mary Poppins
  • 1966 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Winnie the Pooh und der Honigbaum
  • 1968 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Das Dschungelbuch
  • 1970 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Chitty Chitty Bang Bang
  • 1971 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Die Aristocats
  • 1973 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Originalpartitur für eine Kindershow" für Snoopy komm nach Hause
  • 1974 Nominiert Grammy in der Kategorie der "besten Originalpartitur für eine Musikshow" für Hier drüben!
  • 1975 Gewonnen Grammy in der Kategorie der "besten Aufnahme für Kinder" für Winnie the Pooh und Tigger auch

Laurel Awards

Moskauer Filmfestival

  • 1973 Auszeichnung des ersten Platzes in der Kategorie der "besten Musik" für Tom Sawyer

Nationale Künstemedaille

Olivier Awards

  • 2002 Nominiert "Bestes Musical" für Chitty Chitty Bang Bang

Songwriters Hall of Fame

  • 2005 Einführung im Marriott Hotel am Times Square in New York City

Theater Museum Award

  • 2010 Karriereleistungspreis, der am 17. Mai 2010 im Players Club in New York City verliehen wurde

Variety Club Awards

  • 2003 Gewonnen "Bestes Musical" für Chitty Chitty Bang Bang

Walk of Fame

  • 1976 Ein Star auf dem Hollywood Walk of Fame, der "Richard & Robert Sherman" am 17. November 1976 im 6914 Hollywood Boulevard verliehen wurde

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Demichele, Thomas (4. März 2016). "Die Sherman Brothers haben mehr Filmwerte geschrieben als jedes Songwriting -Team: Fakt". factmyth.com.
  2. ^ Corliss, Richard (30. April 2014). "Ist Dies das am meisten gespielte Lied in der Musikgeschichte? ". time.com.
  3. ^ Kubersky, Seth (7. Januar 2014). "Faktenprüfung, um Herrn Banks mit dem Disney-Historiker Jim Korkis zu retten". orlandoweekly.com.
  4. ^ "Robert B. Sherman - Joyce R. Sherman Heiratsurkunde". Kalifornien, County Ehen. FamilySearch.org. Abgerufen 30. Januar, 2016.
  5. ^ Songwriters Hall of Fame: Al Sherman, Hall of Fame -Website.
  6. ^ a b Freedland, Mark. "Robert Sherman Nachruf" Der Wächter, 6. März 2012
  7. ^ a b "Preisträger aus dem Zweiten Weltkrieg: Robert Bernard Sherman". Register des Zweiten Weltkriegs. Nationales Denkmal des Zweiten Weltkriegs. Archiviert von das Original am 23. Juli 2011. Abgerufen 16. Juni, 2011.
  8. ^ Sherman, Robert B. (1998). Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita: Camphor Tree Publishers. S. 109, 112–115.
  9. ^ Sherman, Robert B., "über den Autor" in Elch: Kapitel aus meinem Leben, p. 441
  10. ^ Sherman, Robert B. "Die längsten Jahre" in Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita, CA: Camphor Tree Publishers, 1998, S. 112-113.
  11. ^ Giesen, Rolf (2020). "Einführung". Hitlers dritter Reich der Filme. Bearmanor Media. Der allererste amerikanische Soldat bei der Befreiung von Dachau war Robert B. Sherman.
  12. ^ Sherman, Robert B. (2013). "Dachau". Elch. Autorenhaus. p. 25.
  13. ^ Gesetzlos, Jill; Kennedy, Mark (7. März 2012). "Robert B. Sherman, 86, Komponist für Filme". Inquirer.com. Der Philadelphia Inquirer/Associated Press. Abgerufen 10. April, 2021.
  14. ^ Robert B. Shermans Autobiographie, Elche, Mausclubhaus.
  15. ^ Sherman, Robert B. "Ein paar junge Barden" in Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita, CA: Camphor Tree Publishers, 1998, S. 114-115.
  16. ^ Sherman, Robert B. "Die notierbaren neunziger Jahre" in Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita, CA: Camphor Tree Publishers, 1998, p. 219.
  17. ^ Sherman, Robert B. "Al's Zeit" in Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita, CA: Camphor Tree Publishers, 1998, S. 119.
  18. ^ Sherman, Robert B., "Green Lights on Dopey Drive" in " Elch: Kapitel aus meinem Leben, p. 367
  19. ^ Hutchinson, Lydia (29. August 2014). "Die Sherman Brothers". Songwriter aufführen.
  20. ^ "Mary Poppins - Soundtrack". Internet-Filmdatenbank. Abgerufen 31. März, 2016.
  21. ^ a b "Die Gesellschaft der Komponisten & Lyriker". Botschafterprogramm. Archiviert von das Original am 12. Februar 2019. Abgerufen 11. September, 2015.
  22. ^ "Kunden". stellarichards.com. 11. Februar 2011.
  23. ^ "Robert B. Sherman - Profil". Internet Broadway -Datenbank. Abgerufen 31. März, 2016.
  24. ^ Deriso, Nick (7. Juli 2015). "Ringo Starrs 10 historischste Momente". Ultimate Classic Rock.
  25. ^ Leitch, Luke (17. Mai 2005). "Chitty Chitty Bye Bye". Der Standard.
  26. ^ "Neue Veröffentlichung: Der Slipper und die Rose". Davidspicer.com.au. 9. Februar 2009.
  27. ^ Billington, Michael (16. November 2006). "Mary Poppins". Der Wächter.
  28. ^ Admin (18. Juni 2005). "SPLENDIDE SPECTACLE DU Jugendballett au théâtre samedi 18 Juin 2005". vevey.ch.
  29. ^ "Mary Poppins". Playbill.com. 16. November 2006.
  30. ^ Scalzo, Lisa (6. März 2012). "Oscar®-ausgezeichnetes 'Mary Poppins' Songwriter Robert B. Sherman, von den legendären Sherman Brothers, stirbt im Alter von 86 Jahren in London". Reuters.com. Archiviert von das Original am 18. November 2015.
  31. ^ Sherman, Robert B. "Und es ist alles meine eigene Arbeit, aus mir eigener Erinnerung ..." in Walts Zeit: von vor bis zu darüber hinaus. Santa Clarita, CA: Camphor Tree Publishers, 1998, S. 210-211.
  32. ^ "Die Kunst von Robert Sherman". www.robertshermanart.com.
  33. ^ "Robert Sherman Abend in Giffnock Shul, Glasgow". giffnockshul.co.uk. 4. März 2007.
  34. ^ a b "Nationale Medaille of Arts 2008". arts.gov. Abgerufen 1. Dezember, 2008.
  35. ^ Admin (1. Juni 2015). "Olivier -Gewinner 2003". olivierawards.com.
  36. ^ Schreibtisch (2. Januar 2004). "Chitty Chitty Bang Bang". Abendstandard.
  37. ^ Fox, Mark (1. Januar 2016). "Londoner Palladiumgeschichte". Wirklich verwendete theatres.co.uk.
  38. ^ Songwriters Hall of Fame: Robert B. Sherman Archiviert 28. September 2012 bei der Wayback -Maschine, Hall of Fame -Website.
  39. ^ Gans, Andrew (3. März 2013). "Broadways Mary Poppins fliegt aus dem New Amsterdam Theatre am 3. März". Playbill.com.
  40. ^ "Ein Chat mit dem Aristocats -Komponisten Richard Sherman von den Sherman Brothers - Monsters and Critics". Archiviert von das Original Am 7. Juli 2012.
  41. ^ Admin (27. April 2015). "Chitty Chitty Bang Bang 2005–2010 Tourdaten". thisistheatre.com. Archiviert von das Original am 4. März 2016.
  42. ^ Smith, Alistair (12. Oktober 2007). "Mary Poppins, um Tour von Theatre Royal, Plymouth, zu starten". thestage.co.uk.
  43. ^ Admin (15. September 2009). "The Sherman Brothers Songbook". Allmusic.com.
  44. ^ BWW News Desk (5. April 2010). "Die Theatre Museum Awards Richard M. Sherman und Robert B. Sherman, 5/10". Broadwayworld.com. Archiviert von das Original am 6. September 2008.
  45. ^ Sherman, "meine Zeit (Teil 4)" in Elch: Kapitel aus meinem Leben, p. 349
  46. ^ a b Robert Sherman -Stipendium für Studenten, die Musiktheater studieren, BMI.
  47. ^ Das Robert Sherman -Stipendium der Yale School of Drama Student gewinnt die BMI Foundation der BMI Foundation, BMI.
  48. ^ BMI Foundation Namen Andy Roninsonempfänger des Robert Sherman -Stipendiums, BMI.
  49. ^ "Das Authorhouse veröffentlicht Hollywood Legendary Songwriter's Memoirs". Autorenhaus. Archiviert von das Original am 24. Dezember 2013.
  50. ^ "Rettung von Herrn Banks - Credits". Internet-Filmdatenbank. 29. November 2013. Abgerufen 19. Dezember, 2014.
  51. ^ Anderson, Gemma (21. April 2014). "Rezension: Ein Löffel Sherman, St. James Theatre". Ayounggertheatre.com.
  52. ^ Honoré, Patrick. "Ein Löffel Sherman - St. James Studio Theatre" Musiktheaterbewertung, 19. Januar 2014
  53. ^ Davis, Clive. "Ein Löffel Sherman im St. James Theatre, SW1" Die Zeiten, 15. Januar 2014
  54. ^ BWW News Desk (9. Juli 2015). "Ein Löffel Sherman: Original in London, die nächste Woche aufgenommen wurde". Broadwayworld.com.
  55. ^ "SIMG -Aufzeichnungen: Ein Löffel Sherman: Originalbesetzte Aufnahme". Simgproductionss.com. Abgerufen 27. März, 2016.
  56. ^ Hanks-Farmer, Caroline (12. August 2017). "Ein Löffel Sherman - lebe bis zum 20. August im Zedel". Carns Theatre Passion. Abgerufen 15. August, 2017.
  57. ^ "Ein Löffel Sherman". Live bei Zedel (2017).
  58. ^ Hewis, Ben (13. Juni 2017). "Casting kündigte für einen Löffel Sherman in Live in Zedel an.". Was ist auf der Bühne. Abgerufen 25. Juli, 2017.
  59. ^ Nachrichtenschalter (14. Juni 2017). "Besetzung für einen Löffel Sherman Live in Zédel angekündigt". West End Wilma. Abgerufen 25. Juli, 2017.
  60. ^ BWW News Desk (20. Dezember 2017). "Sherman Brothers Musical zum Tour in Großbritannien". Broadwayworld.com. Abgerufen 22. Dezember, 2017.
  61. ^ Cheesman, Neil (20. Dezember 2017). "Erste Tourdaten, die für einen Löffel Sherman angekündigt wurden". London Theatre 1. Abgerufen 22. Dezember, 2017. Robert J Sherman, Sohn von Robert B. Sherman und in seiner eigenen Rechten erfolgreicher Komponist, bringt 2018 die äußerst überzeugende Geschichte der jahrhundertelangen, preisgekrönten musikalischen Reise einer Familie in das britische Publikum.
  62. ^ Carter, Roz. "Rezension: Ein Löffel Sherman (Greenwich Theatre) ★★★★★". West End Wilma. Abgerufen 10. April, 2018. Die ganze Show ist voller Laune, Magie und einigen der denkwürdigsten Songs, die jemals geschrieben wurden. Es macht die Familie Sherman stolz. Ich kann mich nicht erinnern, als ich einen freudigeren oder bewegenderen Abend im Theater verbrachte.
  63. ^ Shenton, Mark (4. März 2014). "Ein Löffel Sherman, Feier von Liedern von drei Generationen von Songwritern, die im Londoner St. James Theatre Studio wiederholt werden können.". Playbill.
  64. ^ Carly Mallenbaum, USA Today (5. April 2016). "Für das neue 'Jungle Book' eine klassische Melodie hat frische Texte bekommen". USA HEUTE.
  65. ^ Garreau, Joel."Stan Lee, Olivia de Havilland gewinnt Medal of Arts Honors",Washington Post, 17. November 2008

Weitere Lektüre

Externe Links