Referativny Zhurnal

Referativny Zhurnal
RefZhurnal.jpg
Serie Mathematik
Disziplin Multidisziplinärer Wissenschaft
Sprache Russisch
Veröffentlichungsdetails
Geschichte 1952 - present
Verleger
Standard -Abkürzungen
ISO 4 Ref. Zh.
Links

Referativny Zhurnal (oder Referativnyi Zhurnal) (Russisch: "Реферати́вный журна́л", zündete. Rezension Journal) sind die ersten beiden Wörter der Titel von über hundert verschiedenen Abstracing -Magazinen (Zeitschriften). Sie wurden größtenteils (meistens monatlich) von veröffentlicht von VINITI (All-russisches Institut für wissenschaftliche und technische Informationen der Russische Akademie der Wissenschaften gelegen in Moskau). Während der sowjetischen Zeit wurde es als "All-Union Institute ... der UdSSR Academy ..." bezeichnet, das das gleiche Akronym verwendete: VINITI. Sie begannen mit nur wenigen Titeln im Jahr 1952. Im Jahr 2015 gab es 28 verschiedene Titel mit insgesamt 224 Ausgaben pro Jahr. Am Ende des Jahres gibt es auch zusammenfassende Bände. Im Jahr 2015 sind die von den Internetversionen abgedeckten Felder:

Einführung

Das referativnyi zhuranli = рееративные жжрналы (Plural) = рееративный жррнал (Singular) = ж ж = rzh sind ein Satz abstrahierender Zeitschriften, die der erste in der Initiation in der Initiation in der Initiation in der Initiation, die im Initiating in der Initiation, die in dem in der Initiation in der Initiation, die in dem in der Initiation in der Initiation in der Initiation Sovietunion 1952. Sie waren Abstracts of Meist Magazine (Journal) oder Konferenzartikel, aber auch Bücher und Patente wurden ebenso enthalten wie unveröffentlichte "deponierte" Artikel. Die Artikel, die sie abstrahierten, umfassten 66 verschiedene Sprachen aus 130 verschiedenen Ländern der Welt. Der Name jedes abstrahierenden Zeitschriftens (die einmal im Monat (einige zwei Monate) mit "referectivny zhurnal" (реферативный жррнал?) beginnt. Transport, bestand aus 5 Teilen: Eisenbahnbetrieb; Lokomotiv- und Autobau; technischer Betrieb von Rollvorständen und Traktion von Zügen; Eisenbahnbau, Strecke und Wartung; Automatisierung, Fernbedienung und Signalübertragung auf Eisenbahn Diese 5 Teile separat oder abonnieren alle 5 Teile als "сводный т о м" = "Kombiniertes Volumen". Es gibt über 24 verschiedene "kombinierte Bände" plus 41 weitere Titel, die nur aus einem Teil bestehen (nicht in einem kombinierten Volumen kombiniert ) Mit insgesamt 235 Teilen, die monatlich (oder zwei Monate) ausgegeben wurden. Die Bedeutung des Begriffs "Referativny Zhurnal" kann im Allgemeinen abstrahierende Zeitschriften bedeuten, einschließlich Pre- Sowjetische und nicht-russische. (sehen Große sowjetische Enzyklopädie ) und nicht nur die von erstellten von VINITI.

Heutzutage wird in den 2010er Jahren der größte Zugriff auf diese Informationen über CD oder das Internet (bezahlten Zugriff) erfolgen und die Druckkopien werden nicht mehr viel verwendet und sind sehr teuer.[1] Die elektronische Datenbank ist als bekannt als VINITI Database RAS. Ab 2005, VINITI Bietet eine elektronische Version der Referativny Zhurnal. Auf der CD sind auch zurück zu 1997 verfügbar.

Die Verbreitung und der Inhalt neigen nach dem sowjetischen Zusammenbruch ab

Bis in die 1980er Jahre wurde das RZH (ж ж) -Projekt gut finanziert, aber im Laufe der 1980er Jahre (vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahr 1991) begann sich die Situation zu verschlechtern und einige Artikel, die abstrahiert werden sollten und Geld, um sie einzustellen). Nach dem Zusammenbruch der Sovietunion Die Abonnementpreise stiegen schnell zusammen mit einem Rückgang der Abonnements. Zum Beispiel stieg die "Physik" -Problem (рж «физика») von 1300 Abonnenten Ende der 1980er bis 30-40 Abonnenten im Jahr 2010. Diese Situation war auch für andere Titel typisch. Während dieses Intervalls fiel die Anzahl der abstrahierten Artikel von 1,4 Millionen pro Jahr auf 0,75 Millionen. Angesichts der Tatsache, dass die Anzahl der weltweit pro Jahr im Jahr 2010 veröffentlichten Artikel etwa doppelt so hoch ist wie die Zahl der späten 1980er Jahre, impliziert sie eine 4-fache Rücknahme der Artikel von Artikeln des RZH (ж ж).[2] Es war jedoch auch auf CD und online verfügbar.[1] Eine Umfrage in Sibirien im Jahr 2010 ergab, dass etwa 25% die gedruckte Version den elektronischen Vorlieben vorzogen, während 15% neutral waren (60% der elektronischen). In Sibirien nahm die Verwendung der elektronischen Datenbank zwischen 2007-9 und 2011-2 um fast 50% ab.[1]

Ähnliche Veröffentlichungen im Westen

Das Referativny Zhurnal, insbesondere der Mathematik Serie wurde als ein erstellt Sowjet Gegenstück zu westlichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen wie:

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c " "Referativnye Zhurnaly (die abstrakten Zeitschriften): Vergangenheit und Gegenwart". by Ирина Аркадьевна ПАВЛОВА (Irina Arkad'evna Pavlov) (authors title: зав. сектором справочно-информационных технологий отделения ГПНТБ (Government Public Scientific and Technical Library), СО (Siberian section), РАН (Russian Academy of Science), Новосибирск = Novosibirsk. Published in сборнике: Новые электронные технологии в информационном обслуживании ученых и специалистов Сибирского отделения Российской академии наук: материалы науч.-практ. семинара (г. красноярск, 1-5 ю ю. Ред. кол. . - новосибирск: гпнтб р р н, 2014. - S. 45-49: иUN., Табл.
  2. ^ Рееративный жррнал винити ран п проблеgst и фор & цches ноfolgen о & оeicht (Referativnyi Zhurnal Viniti leitete und Probleme der Bereitstellung von Informationen für die russische Wissenschaft) von в.г. . Fragmente dieses Internetartikels veröffentlicht in: «вестник ран», 2011, № 5.

Externe Links