Raju Narisetti

Raju Narisetti
Raju Narisetti - International Journalism Festival 2015.JPG
Raju Narisetti an der Internationales Journalismusfestival in Perugia 2015
Geboren 26. Juni 1966
Ausbildung Indiana University Bloomington
Bemerkenswerte Kredit (en)
News Corporation, Minze (Zeitung), Die wirtschaftlichen Zeiten, Die Washington Post, Das Wall Street Journal

Raju Narisetti (geboren 1966) ist eine Karriere Journalist und ehemaliger Redakteur bei großen internationalen Zeitungen, der als globaler Verlagsdirektor tätig ist McKinsey & Company Seit 2020.[1] Von Juli 2018 bis Dezember 2019 war er Professor für berufliche Praxis und Direktor der Knight-Bagehot Fellowship Program Bei der Universität von Columbia Graduiertenschule des Journalismus.[2][3] Im Oktober 2017 wurde Narisetti in das Kuratorium der des Kuratoriums berufen Wikimedia Foundation.[4] Er ist einer der jungen globalen Führungskräfte der Weltwirtschaftsforum.[5]

Karriere

Narisetti hält a B.A. in Wirtschaft aus Osmania University, ein M.B.A. von dem Institut für ländliches Management Anand und ein M.A. im Journalismus von Indiana University Bloomington.[2] Er begann als Journalist bei Die wirtschaftlichen Zeiten in Indien vor Beginn seiner US -Karriere bei der Dayton Daily News, wo er von 1991 bis 1994 Staff Reporter war.[2]

Er schloss sich zuerst an Das Wall Street Journal Als Reporter spezialisiert sich 1994 auf globale Trends für Medien-, Technologie- und Konsumgüterprodukte; In den nächsten zwölf Jahren wurde er zum stellvertretenden nationalen Herausgeber der American Edition befördert. Managing Editor (2003-2004) und Herausgeber (2004-2006) von Das Wall Street Journal Europe; und stellvertretender Managing Editor (2005-2006), für das zuständig ist Europa, das Naher Osten und Afrika Für die globale Marke der Zeitung.[2] Als Gründungsredakteur von Minze Von 2006 bis 2009 erleichterte Narisetti die Entstehung der Veröffentlichung als zweitgrößte Unternehmenszeitung Indiens. Es ist im Besitz von HT Medien, was auch die veröffentlicht Hindustan -Zeiten.[2]

Narisetti war geschäftsführender Redakteur, Digital von Die Washington Post[6] von 2009 bis 2012 bevor Sie sich kurz wieder anschließen Das Wall Street Journal (als Oberhaupt von Das Wall Street Journal Digitales Netzwerk) im Jahr 2012.[7] Als Senior Vice President für Wachstum und Strategie für News Corporation Von 2013 bis 2016 half er der Mediengruppe, neue Einnahmechancen zu fördern, insbesondere in Asien.[8]

Er wurde zum Präsidenten und Chief Executive Officer von ernannt Gizmodo Media Group nach seiner Übernahme von Univision im September 2016.[9] Er blieb bis April 2018 in der Rolle.[10][11][12] Entsprechend Das tägliche TierNarisetti wurde von Univision inmitten von Mitarbeitern gezwungen.[13]

Verweise

  1. ^ "Biz Journalist Narisetti tritt zu McKinsey & Co.. Sprechen von Biz News. 24. Februar 2020. Abgerufen 7. August 2020.
  2. ^ a b c d e Raju Narisetti, Columbia Journalism School, Columbia University in der Stadt New York (Zugriff: 6. Juni 2019)
  3. ^ "Columbia Journalism taps Editor und Medienleiter Raju Narisetti als Professor für berufliche Praxis und Direktor Knight-Bagehot Business Fellowships-Programm | School of Journalism". journalismus.columbia.edu. Abgerufen 4. Juni 2018.
  4. ^ "Zu dem Jahr, in dem" ein sehr grundlegendes menschliches Recht - das Recht, auf Informationen zuzugreifen, herausgefordert wurde: Raju Narisetti, Vorstandsmitglied der Wikimedia Foundation ". Wikimedia Foundation. 10. Januar 2018. Abgerufen 6. Juni 2019.
  5. ^ "Gemeinschaft". Das Forum junger globaler Führer. Abgerufen 19. Mai 2022.
  6. ^ Bell, Melissa (20. Januar 2012). "Raju Narisetti, postmanagierender Redakteur, um Wall Street Journal zu begleiten - fragen Sie den Beitrag". Die Washington Post.
  7. ^ "Narisetti verlässt DC, um sich dem Wall Street Journal anzuschließen". Das Wall Street Journal. 20. Januar 2012.
  8. ^ "Raju Narisetti ernannte Senior Vice President & Stellvertretender Leiter Strategie für die New News Corporation". Geschäftsdraht. 25. Februar 2013.
  9. ^ "News Corp SVP Raju Narisetti ernannte Gawker Media -CEO". Das tägliche Tier. 21. September 2016. Abgerufen 4. Juni 2018.
  10. ^ "Univision Communications Inc nennt Raju Narisetti -CEO der Gizmodo Media Group". Univision. 21. September 2016. Abgerufen 15. März 2017.
  11. ^ Stelter, Brian (21. September 2016). "Raju Narisetti ernannte CEO von What Gawker Media". Cnnmoney. Abgerufen 1. April 2017.
  12. ^ "CEO der Gizmodo Media Group, Raju Narisetti, tritt zurück". Abgerufen 4. Juni 2018.
  13. ^ Tani, Maxwell (9. April 2018). "Univision zwingt den CEO von Gizmodo, als das Unternehmen tiefgreifende Schnitte wiegt". Das tägliche Tier. Abgerufen 4. Juni 2018.

Externer Link

  • Medien im Zusammenhang mit Raju Narisetti bei Wikimedia Commons