Pro-Europeanismus

Pro-Europeanismus, manchmal genannt Europäischer Unionismus,[1][2] ist eine politische Position, die bevorzugt Europäische Integration und Mitgliedschaft der europäische Union (EU).[3]

Politische Position

Pro-Europäer werden größtenteils als "klassifiziert als" klassifiziert "zentrist"(Europa erneuern) im Kontext der europäischen Politik, einschließlich "Mitte-Rechts" gemäßigte Konservative (ex. EPP -Gruppe) und "Mitte-Links" Sozialdemokraten (ex. S & d und Grüne/EFA). Pro-Europeanismus ist ideologisch eng mit dem verwandt Europa und global Liberale Bewegung.[4][5][6][7][8]

Pro-EU-politische Parteien

Pan-Europäische Ebene

Innerhalb der EU

Außerhalb der EU

Pro-EU-Zeitungen und Magazine

Hinweis: Medien außerhalb Europas können ebenfalls enthalten sein.

Multinationale europäische Partnerschaften

  • Europäischer Rat: Eine internationale Organisation, deren erklärtes Ziel es ist, Menschenrechte, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit in Europa zu wahren und die europäische Kultur zu fördern. Es hat 46 Mitgliedstaaten.
  • Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa: Die weltweit größte sicherheitsorientierte zwischenstaatliche Organisation der Welt mit 57 Teilnehmern hauptsächlich in Europa und der nördlichen Hemisphäre.
  • Paneuropäische Union: Die älteste europäische Vereinigungsbewegung.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Gowland, David. Großbritannien und die Europäische Union. Taylor & Francis, 2016. S. 109
  2. ^ Sadurski, wojciech. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verbreiten?. Springer Science & Business Media, 2006. S. 51, 55
  3. ^ Krisztina Arató, Petr Kaniok (Herausgeber). Euroszeptizismus und europäische Integration. Political Science Research Center Zagreb, 2009. S. 40
  4. ^ Almeida, Dimitri (27. April 2012). Die Auswirkungen der europäischen Integration auf politische Parteien. Routledge. doi:10.4324/9780203123621. ISBN 978-0-203-12362-1.
  5. ^ "Emmanuel Macron, ein Berlin Pour se Donner une stature Européenne". Le Monde. 10. Januar 2017. Abgerufen 2. Juni 2017.
  6. ^ a b "[사설] 유럽 을 위기 로 몰아넣는 영국 의 선택 선택" [[Editorial] Großbritanniens Wahl trieb Europa in eine Krise (auf Koreanisch). Der Hankyoreh. 24. Juni 2016. Abgerufen 26. Dezember 2021. 결국 영국 은 편협 안목 으로 탈퇴 를 선택 함 으로써 자국 을 고립 길로 길로 이끌고 전 세계 에 를 안기고 안기고 말았다 말았다. [Schließlich entschied sich Großbritannien, mit einer engen Perspektive auszugehen, die sein Land zu Isolation führte und nur Unannehmlichkeiten für die Welt verursachte.]
  7. ^ Edwards, Maxim (13. Dezember 2018). "Armeniens Revolution wird nicht monopolisiert". Außenpolitik. Helles Armenien ist eine belohnte pro-EU und klassische liberale politische Partei ...
  8. ^ Edward-Isaac Dovere, hrsg. (20. April 2017). "Obama watet in den französischen Wahlkampf". Politico. Abgerufen 15. Januar 2022. "Präsident Obama schätzte die Gelegenheit, von Herrn Macron über seine Kampagne und die wichtigen bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich zu hören, einem Land, dem Präsident Obama als enger Verbündeter der Vereinigten Staaten und als Führer im Namen des liberalen Verhältnisses weiterhin verpflichtet ist Werte in Europa und auf der ganzen Welt ", sagte Lewis.
  9. ^ "Volt Europa - über uns". Volt Europa. Abgerufen 2. Dezember 2021.
  10. ^ "Österreichische Volkspartei (Övp)". Die demokratische Gesellschaft. Archiviert von das Original am 6. Juli 2017. Abgerufen 16. Dezember 2015.
  11. ^ Toner Notmans (Januar 2001). Sozialdemokratie und Währungsunion. Berghahn Bücher. p. 203. ISBN 978-1-57181-806-5.
  12. ^ "Österreichs Freiheitspartei sieht die Abstimmung an.". BBC News. 25. Mai 2014. Abgerufen 25. Mai 2014.
  13. ^ Almeida, Dimitri (107). Die Auswirkungen der europäischen Integration auf politische Parteien: Über den zulässigen Konsens hinaus.Routledge.p.107.
  14. ^ Nathaniel Copsey; Tim Haughton (2009). Die JCMS -jährliche Überprüfung der Europäischen Union im Jahr 2008 im Jahr 2008. John Wiley & Sons. p. 56. ISBN 9781405189149. Abgerufen 16. Dezember 2015.
  15. ^ Richard Davis Anderson (2001). Postkommunismus und die Theorie der Demokratie. Princeton University Press. p. 147. ISBN 0691089175. Abgerufen 16. Dezember 2015.
  16. ^ a b c Donatella M. Viola (2015). Routledge -Handbuch der Europäischen Wahlen. Routledge. p. 639. ISBN 9781317503637. Abgerufen 16. Dezember 2015.
  17. ^ "Bulgariens Regierung wird zum ersten Mal rechtsextreme nationalistische Parteien einbeziehen-die Washington Post". Die Washington Post. Archiviert von das Original am 18. Dezember 2018.
  18. ^ Tsolova, Tsvetelia (17. März 2017). "Sozialisten sagen, Bulgarien zahlt einen hohen Preis für die Russland -Sanktionen der EU". Reuters.
  19. ^ "". Bnr.bg.
  20. ^ "Statut" (PDF). HDZ. Archiviert von das Original (PDF) am 15. Dezember 2017. Abgerufen 7. Oktober 2017.
  21. ^ "Volební -Programm 2017". Top09. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  22. ^ "Evropa Je Prostorem Společných Hodnot". Kdu-čsl. 10. Dezember 2015. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  23. ^ Předseda Pirátů Bartoš: Nejsme Vítači Migrantů A Jít do vlády se nebojíme. Novinky.cz. Veröffentlicht am 10. September 2017
  24. ^ "Česko von Bez pomoci eu mohlo být popelnicí evropy, Míní chmelař". Čsssd. 28. Juli 2017. Abgerufen 29. September 2017.
  25. ^ "Zelení: Evropa Musí Zahájit Jednání O Své Federalizaci - Strana Zelených". Zeliní. 24. Juni 2016. archiviert von das Original am 2. Oktober 2017. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  26. ^ Claudia Hefftler; et al. (2015). Das Palgrave -Handbuch der nationalen Parlamente und der Europäischen Union. Palgrave Macmillan. p. 286]. ISBN 9781137289131. Abgerufen 16. Dezember 2015.
  27. ^ "EU". Soziale Demokratiet. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  28. ^ "Europäis Samarbejde". Vense. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  29. ^ "EU-Politik-Det Konservative FolkeParti". Det Konservative Folkeparti. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  30. ^ "Riigikogu 2015 Programm". Sotsial Demokraadid. Abgerufen 1. Oktober 2017.
  31. ^ "EU-AUFKLärung im Satire-Kostüm". Deutschlandfunk Kultur. Abgerufen 25. April 2019.
  32. ^ "PPS - Deklaracja ideowa pps". naszpps.ppspl.eu.
  33. ^ "Rumänien - Europa wählt".
  34. ^ "Programm Socialne Demokracije" (PDF). Sozialdemokraten (Slowenien). Abgerufen 8. Oktober 2017.
  35. ^ "Um". Nova Slovenija. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2017. Abgerufen 8. Oktober 2017.
  36. ^ "Temeljna Načela SLS". Slowenische Volkspartei. Abgerufen 8. Oktober 2017.
  37. ^ Krekling, David Vojislav (27. September 2020). "Venstre Går Inn für bei Norge Skal Bli Medlem I EU". NRK.
  38. ^ Mohdin, Aamna (27. August 2019). ""Labour ist die Partei von Rest" - Keir Starrer ". Der Wächter. Abgerufen 1. Mai 2020.
  39. ^ "Schutz Großbritanniens in Europa". Abgerufen 29. September 2017.
  40. ^ Stone, Jon (25. Juni 2016). "Liberale Demokraten verpflichten sich, nach der nächsten Wahl Großbritannien in der EU zu behalten". Der Unabhängige. Abgerufen 29. September 2017.
  41. ^ Mason, Rowena (14. März 2016). "Grüne Partei 'laut und stolz' über die Unterstützung Großbritanniens in Europa". Der Wächter. Abgerufen 29. September 2017.
  42. ^ "Bleiben Sie in der EU, um seine Probleme zu lösen, sagt Plaid Cymru" ". BBC News. 10. Februar 2016. Abgerufen 29. September 2017.
  43. ^ "Brexit -Abschnitt". Plaid Cymru / Partei von Wales. Abgerufen 29. September 2017.
  44. ^ Carrell, Severin (3. März 2016). "Schottland zum offiziellen Kampagne, um in der EU zu bleiben". Der Wächter. Abgerufen 29. September 2017.
  45. ^ McDonnell, Alasdair (10. Juni 2016). "McDonnell Brexit -Adresse". Social Democratic and Labour Party (SDLP). Abgerufen 29. September 2017.
  46. ^ Greer, Ross (22. Februar 2016). "Jetzt ist es an der Zeit, in Europa zu bleiben und es von links zu reformieren, nicht das Recht, wie Cameron plant". Grüne Partei von Schottland. Abgerufen 29. September 2017.
  47. ^ Walker, Sophie (26. Juli 2018). "Überwehrliche Männer haben uns den Brexit gebracht. Es ist nicht zu spät für Frauen, es zu reparieren". Der Wächter. Meinung. Abgerufen 24. August 2018.
  48. ^ Hughes, Brendan (22. Februar 2016). "EU Referendum: Wo Nordirlandparteien stehen". Die irischen Nachrichten. Abgerufen 7. Oktober 2017.
  49. ^ "Green Party Manifesto (2017, Westminster)" (PDF). Grüne Partei Nordirland. Archiviert von das Original (PDF) am 27. August 2018. Abgerufen 7. Oktober 2017.
  50. ^ "Ein reformiertes Europa - Politik und Manifest". Mebyon Kernow. Abgerufen 7. Oktober 2017.
  51. ^ "Was wir glauben". Großbritanniene Europäische Volkspartei. Abgerufen 7. Oktober 2017.
  52. ^ "Vision". Tierschutzparty. 16. April 2010. Abgerufen 25. November 2020.
  53. ^ Manuela Caiani, Simona Guerra, hrsg. (2014). Euroszeptizismus, Demokratie und Medien: Europa kommunizieren, Europa bestreiten. Springer. p. 113.
  54. ^ John Lloyd, Cristina Marconi, hrsg. (2014). Berichterstattung über die EU: Nachrichten, Medien und die europäischen Institutionen. Bloomsbury Publishing. p. 68. ISBN 9780857724595. In Frankreich bleiben die großen Zeitungen pro-europäisch, trotz des großen Erfolgs bei den Umfragen der Anti-EU-Bewegung, die von Marine Le Pen angeführt werden-obwohl das Hauptpapier der Mitte rechts, Le Figaro, jetzt kritischer ist.
  55. ^ Élisabeth Le, hrsg. (2021). Grad der europäischen Zugehörigkeit: die unscharfen Gebiete zwischen uns und ihnen. John Benjamins Publishing Company. p. 37. ISBN 9789027260192. Unter diesen Umständen ist es besonders interessant zu untersuchen, wie der pro-europäische Le Monde das Konzept von "Europa" konstruiert (d. H. Wer hingehört und wer nicht) ...
  56. ^ a b Manuela Caiani, Simona Guerra, hrsg. (2014). Euroszeptizismus, Demokratie und Medien: Europa kommunizieren, Europa bestreiten. Springer. p. 206.
  57. ^ Peter J. Anderson, Tony Weymouth, hrsg. (2014). Die Öffentlichkeit beleidigen?: Die britische Presse und die Europäische Union. Routledge. p. 103. ISBN 9781317882831. Nachdem die Financial Times zwei der führenden pro-europäischen Broadsheets untersucht hat, ist es an der Zeit, den Diskurs des dritten und in vielerlei Hinsicht die pro-europäischsten, die der Financial Times zu untersuchen.