Prabhakar Raghavan

Prabhakar Raghavan
Prabhakar Raghavan.png
Prabhakar Raghavan erhält a Laurea Honoris Causa von der University of Bologna, 2009
Geboren 25. September 1960 (Alter 61)
Indien
Alma Mater Universität von Kalifornien, Berkeley,
Indisches Institut für Technologie, Madras
Campion School, Bhopal
Wissenschaftliche Karriere
Institutionen Google
Universität von Kalifornien, Berkeley,
Indisches Institut für Technologie, Madras
Yahoo! Labs
Universität in Stanford
IBM
These Randomisierte Rundung und diskrete Ham-Sandwich-Theoreme: nachweislich gute Algorithmen für Routing- und Packprobleme (Ganzzahlprogrammierung) (1987)
Doktorand Clark D. Thompson[1]
Webseite Forschung.Google.com/Pubs/Prabhakarraghavan.html

Prabhakar Raghavan ist ein Senior Vice President bei Google, wo er für Google Search, Assistant, GEO, Anzeigen, Handel und Zahlungen verantwortlich ist.[2] Seine Forschung erstreckt sich über Algorithmen, Websuche und Datenbanken[3] Und er ist der Co-Autor der Lehrbücher Randomisierte Algorithmen[4] mit Rajeev Motwani[5] und Einführung zum Informationsabruf.[6][7][8][9][10]

Frühes Leben und Ausbildung

Prabhakars Mutter, Amba Raghavan, unterrichtete Physik und Mathematik bei St Joseph's Convent School, Bhopal und die St. Patricks High School, Adyar, Chennai, nachdem er einen Master -Abschluss von einem Master -Abschluss gemacht hatte Presidentcy College, Chennai.[11] Prabhakar selbst hält einen Bachelor of Technology aus dem Indisches Institut für Technologie Madras und ein Ph.D. von dem Universität von Kalifornien, Berkeley in Elektrotechnik und Informatik.[3] Er machte seine Schule von Campion School, Bhopal.

Karriere

Bevor er zu Google kam, arbeitete er bei Yahoo! Labs. Vorher arbeitete Prabhakar bei IBM Forschung[12] und wurde später Senior Vice President und Chief Technology Officer bei Enterprise Search Anbieter Verity.

Auszeichnungen und Ehrungen

Prabhakar ist Mitglied der Nationale Akademie des Ingenieurwesens; ein Stipendiat der Verband für Rechenmaschinen und die Institut für Elektro- und Elektronikingenieure (IEEE).[13] Von 2003 bis 2009 war Prabhakar der Chefredakteur von Journal of the ACM.[14]

1986 erhielt Prabhakar die Machtey Award Für beste Studentenpapier. Im Jahr 2000 wurde er zum IEEE -Stipendiat ernannt;[15] erhielt den besten Papierpreis auf dem ACM -Symposium über Prinzipien von Datenbanksystemen;[16] und erhielt den besten Papierpreis auf der neunten International World Wide Web Conference (www9).[17] Im Jahr 2002 wurde Prabhakar zum Fellow der ACM ernannt.[18] Er erhielt den Distinguished Alumnus Award 2006, UC Berkeley Division of Computer Science.[19] Im Jahr 2008 wurde Prabhakar Mitglied der National Academy of Engineering.[20] und 2009 wurde er mit einem ausgezeichnet Laurea Honoris Causa von dem Universität Bologna. 2012 wurde er von der als angesehenen Alumnus ernannt IIT Madras. 2017 erhielten Prabhakar und Co-Autoren auf der WWW-Konferenz den Seoul Test of Time Award für das 2000-Papier „Diagrammstruktur im Web“.[21]

Verweise

  1. ^ "Randomisierte Rundung und diskrete Ham-Sandwich-Theorems: nachweislich gute Algorithmen für Routing- und Verpackungsprobleme". UC Berkeley. Abgerufen 19. Mai 2014. Berater: Clark D. Thompson
  2. ^ "Prabhakar Raghavan - Google Research". Google -Forschung. Abgerufen 2021-01-14.
  3. ^ a b "Prabhakar Raghavan". Executive -Profil. Bloomberg BusinessWeek. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  4. ^ Raghavan, Prabhakar; Motwani, Rajeev (1995). Randomisierte Algorithmen. Cambridge, Großbritannien: Cambridge University Press. ISBN 978-0-521-47465-8.
  5. ^ Raghavan, Prabhakar (2012). "Rajeev Motwani (1962-2009)" (PDF). Theorie des Computers. 8: 55–57. doi:10.4086/toc.2012.v008a003.
  6. ^ Schütze, Hinrich; Christopher D. Manning; Raghavan, Prabhakar (2008). Einführung zum Informationsabruf. Cambridge, Großbritannien: Cambridge University Press. ISBN 978-0-521-86571-5.
  7. ^ Prabhakar Raghavan bei DBLP Bibliographieserver Edit this at Wikidata
  8. ^ Broder, a.; Kumar, R.; Maghoul, F.; Raghavan, P.; Rajagopalan, S.; Stata, R.; Tomkins, a.; Wiener, J. (2000). "Diagrammstruktur im Web". Computernetzwerke. 33 (1–6): 309–320. doi:10.1016/s1389-1286 (00) 00083-9.
  9. ^ Prabhakar Raghavan Autorenprofilseite am ACM Digitale Bibliothek Edit this at Wikidata
  10. ^ Prabhakar Raghavans Veröffentlichungen indiziert durch die Scopus Bibliographische Datenbank. (Abonnement erforderlich)
  11. ^ "Meine" versteckten Figuren ": Drei oktogenarische indische Frauen mit Teilchenphysik, Python -Programmierung und Musik". Oma bekam STEM. 15. März 2018.
  12. ^ Farber, Dan. "Yahoos neuer Suchmeister". Zwischen dem Zeilen -Blog. ZDNET. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  13. ^ "Dr. Prabhakar Raghavan". Firmeninfo. Yahoo! Nachrichtenzentrum. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  14. ^ "Geschichte". Journal of the ACM. Archiviert von das Original am 26. Oktober 2011. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  15. ^ "IEEE Fellows: R". IEEE -Stipendiaten. IEEE. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  16. ^ "Abteilung für Informatik 1999-2000 Jahresbericht". Cornell Universität. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  17. ^ "2000 IBM Research Informatik Best Paper Awards". IBM Informatik. IBM. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  18. ^ "Verity Executive Prabhakar Raghavan wurde als ACM -Stipendiat aufgenommen". Neuigkeiten und Veranstaltungen. Autonomy.com. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  19. ^ "Distinguished Alumni". Elektrotechnik und Computerwissenschaften. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  20. ^ "Die National Academy of Engineering wählt 65 Mitglieder und neun ausländische Mitarbeiter". Nachrichten. Nationale Akademien. Abgerufen 28. Oktober 2011.
  21. ^ https://www.iw3c2.org/tot/pressrelease-3rdtot-20170405.pdf[Bare URL PDF]