Postgraduiertenausbildung

Postgraduiertenausbildung (Graduiertenausbildung in Nordamerika) beinhaltet das Lernen und Lernen für akademisch oder professionelle Abschlüsse, akademische oder professionelle Zertifikate, akademische oder professionelle Diplome oder andere Qualifikationen, für die eine erste oder Bachelor-Abschluss im Allgemeinen ist erforderlich, und es wird normalerweise als Teil eines Teils angesehen höhere Bildung. In Nordamerika wird diese Ebene normalerweise als bezeichnet Handelshochschule (und oft umgangssprachlich als Graduiertenschule).

Die Organisation und Struktur der postgradualen Bildung variiert in verschiedenen Ländern sowie in verschiedenen Institutionen in Ländern.[1] Dieser Artikel beschreibt die grundlegenden Arten von Kursen sowie Lehr- und Prüfungsmethoden mit einer Erklärung ihrer Geschichte.

Arten der Postgraduiertenqualifikation

Es gibt zwei Hauptarten von Abschlüssen, die auf Postgraduiertenebene untersucht wurden: akademische und berufliche Abschlüsse.

Grad

Der Begriff Grad In diesem Zusammenhang bedeutet sich die Bewegung von einer Stufe oder Ebene in eine andere (von Französisch DeGré, aus Latein dē- + Gradus) und erschien erst im 13. Jahrhundert.

Geschichte

Die Einschreibung einiger Studenten in der Universität Bologna.

Obwohl Systeme der Hochschulbildung zurückgehen auf Altes Indien, Altes Griechenland, antikes Rom und antikes China, das Konzept von postgraduate Die Ausbildung hängt vom System zur Vergabe von Abschlüssen auf verschiedenen Studienniveaus ab und kann auf die Funktionsweise von Europäern zurückzuführen sein Mittelalterliche Universitäten, meistens Italienisch.[2][3] Die Universitätsstudien dauerten sechs Jahre für einen Bachelor -Abschluss und bis zu zwölf zusätzliche Jahre für einen Master -Abschluss oder einen Promotion. Die ersten sechs Jahre lehrten die Fakultät der Künste, das das Studium der sieben war Liberale Künste: Arithmetik, Geometrie, Astronomie, Musiktheorie, Grammatik, Logik und Rhetorik. Der Schwerpunkt lag auf Logik. Einmal Bachelor of Arts Der Student konnte einen von drei Fakultäten wählen - der Student -Gesetz, Medizin, oder Theologie- in welchen Abschlüssen des Master- oder Arztes.

Die Grade des Meisters (aus Latein Magister) und Arzt (aus Lateinisch Arztst[4] und seine Derivatuniversitäten. In Oxford und Cambridge wurde in dieser Hinsicht eine Unterscheidung zwischen den Fakultäten des Rechts, der Medizin und der Theologie und der Fakultät für Künste gezogen, wobei der Titel des Arztes für die erstere und den des Meisters für letztere verwendet wurde. "[5] Da die Theologie als die höchste der Probanden angesehen wurde, wurde der Promotion als höher als der des Meisters angesehen.[Anmerkung 1]

Die Hauptgenehmigung des höheren Postgraduierten -Abschlusses war, dass sie den Inhaber lizenzierten, um zu unterrichten[6] ("Doktor" kommt aus dem Latein docere, "Lehren").

Definition

In den meisten Ländern lautet die Hierarchie von Postgraduiertenstudien wie folgt:

Master-Abschlüsse. Diese werden manchmal in einer weiteren Hierarchie platziert, beginnend mit Grad wie dem Meister der Künste (aus Latein Magister Artium; M.A.) und Master in Wissenschaften (aus Latein Magister Scientiæ; M.Sc.) Grad, dann die Meister der Philosophie Grad (aus Lateinisch Magister Philosophiæ; M.Phil.) Und schließlich die Meister der Buchstaben Grad (aus Lateinisch Magister Litterarum; M.Litt.) (Alle früher in Frankreich bekannt als als Drogenfahndung oder Dess vor 2005 und heutzutage auch Meister). In Großbritannien können Master -Abschlüsse unterrichtet oder von Forschung gelehrt werden: Der unterrichtete Master -Abschluss umfasst den Master of Science und Master of Arts, der ein Jahr dauert und 180 wert ist Katzen Credits (gleichwertig mit 90 europäischen Credits[7]), während die Master -Abschlüsse nach Forschungen enthalten Meister der Forschung Abschluss (M.Res.), Der ebenfalls ein Jahr dauert und 180 Katzen oder 90 ECTs -Credits (der Unterschied im Vergleich zum Master of Science und des Master of Arts -Abschlusses darin besteht was zwei Jahre dauert. An schottischen Universitäten die Meister der Philosophie Abschluss erfolgt in der Regel nach Forschung oder höherem Master -Abschluss und der Meister der Buchstaben Der Abschluss ist tendenziell der gelehrte oder niedrigere Master -Abschluss. In vielen Bereichen wie z. Klinische Sozialarbeit, oder Bibliothek Wissenschaft in Nordamerika, ein Master ist der Endgrad. Professionelle Abschlüsse wie die Meister der Architektur Der Abschluss (M.arch.) kann bis dreieinhalb Jahre dauern, um die beruflichen Anforderungen als Architekt zu erfüllen. Professionelle Abschlüsse wie die Master of Business Administration Der Abschluss (M.B.A.) kann bis zu zwei Jahre dauern, um die Anforderung zu erfüllen, ein sachkundiger Geschäftsführer zu werden.[8]

Promotion. Diese werden oft weiter in akademische und professionelle Promotionen unterteilt. Ein akademischer Doktortitel kann als vergeben werden als Doktor der Philosophie Grad (aus Lateinisch Doktor Philosophiæ; Ph.D. oder D.Phil.), Doktor der Psychologie (aus Lateinisch Doktor Psychologia; Psy.d.) oder als Doktor der Wissenschaft Grad (aus Lateinisch Doktor Scientiæ; D.Sc.). Der Doktor der Wissenschaft kann auch in bestimmten Bereichen wie ein Doktor der Wissenschaft in Mathematik (aus Lateinisch Doktor Scientiarum Mathematic Arum; D.Sc.Math.), Doktor der Landwirtschaftswissenschaft (aus Latein Doktor Scientiarum Agrariarum; D.sc.agr.), A Doktor der Betriebswirtschaft Der Abschluss (D.B.A.) usw. In einigen Teilen Europas werden die Promotionen in den Doktor der Philosophie oder in "Junior Doctorate" unterteilt, und die "höheren Promotionen" wie den Doktor der Wissenschaft, der in der Regel an hoch angesehene Professoren vergeben wird . Ein Promotion ist das Endgrad In den meisten Feldern. In den Vereinigten Staaten gibt es kaum einen Unterschied zwischen einem Doktor der Philosophie und einem Doktor der Wissenschaft. In Großbritannien entspricht der Doktor der Philosophie -Abschlüsse häufig 540 Katzen Credits oder 270 ECTS Europäische Kredite, aber dies ist nicht immer der Fall, da die Kreditstruktur von Doktoranden nicht offiziell definiert ist.

In einigen Ländern wie Finnland und Schweden gibt es den Grad von Lizenzieren, was fortgeschrittener ist als ein Master -Abschluss, aber weniger als ein Doktortitel. Die erforderlichen Gutschriften sind etwa die Hälfte der für einen Doktortitel erforderlichen Abschluss.[9] Die Anforderungen an die Kursarbeit sind die gleichen wie bei einem Promotion, aber das Ausmaß der erforderlichen ursprünglichen Forschungen ist nicht so hoch wie bei der Promotion.[10][11] Ärzte beispielsweise sind in der Regel Lizenzungen anstelle von Ärzten.

In Großbritannien und Ländern, deren Bildungssysteme auf dem britischen Modell wie den USA gegründet wurden, war der Master -Abschluss für lange Zeit der einzige Postgraduierten-, der normalerweise vergeben wurde, während in den meisten europäischen Ländern der Master -Abschluss in den meisten europäischen Ländern fast verschwunden war . In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen die US -amerikanischen Universitäten jedoch, dem europäischen Modell zu folgen, indem sie die Promotionen vergeben, und diese Praxis verbreitete sich in Großbritannien. Umgekehrt bieten die meisten europäischen Universitäten jetzt einen Master -Abschluss an, das parallelend oder ihr reguläres System ersetzt, um ihren Studenten bessere Chancen zu bieten, in einem vom amerikanischen Modell dominierten internationalen Markt zu konkurrieren.[12]

In Großbritannien ist eine äquivalente Formation zur Promotion die NVQ 5 oder QCF 8.[13]

Ehrenschlüsse

Die meisten Universitäten vergeben Ehrenabschlüsse,[14] Normalerweise auf Postgraduiertenebene. Diese werden an eine Vielzahl von Menschen vergeben, wie Künstler, Musiker, Schriftsteller, Politiker, Geschäftsleute usw., um ihre Leistungen in ihren verschiedenen Bereichen zu erkennen. (Empfänger solcher Abschlüsse verwenden normalerweise nicht die zugehörigen Titel oder Buchstaben wie "Dr.")

Nicht-Grad-Qualifikationen

Postgraduiertenausbildung kann das Studium für Qualifikationen wie z. Postgraduiertenzertifikate und Postgraduiertendiplome. Sie werden manchmal als Schritte auf dem Weg zu einem Abschluss, im Rahmen der Ausbildung für eine bestimmte Karriere oder als Qualifikation in einem Studienbereich verwendet, der zu eng ist, um einen vollständigen Abschlusskurs zu rechtfertigen.

Argentinien

Eintritt

In Argentinien erfordert die Zulassung zu einem Postgraduiertenprogramm an einer Argentinischen Universität den vollen Abschluss eines beliebigen Bachelor -Kurses, der in Argentinien "Carrera de Grado" (V.Gr. Lizenz, Ingeniero oder Anwaltsabschluss). Die Qualifikationen von 'Lizenziado', 'Ingeniero' oder die äquivalente Qualifikation in Rechtsgrad (ein Absolvent eines "Carrera de Grado") sind in den Inhalten, Länge und Qualifikationen in einem gemeinsamen ersten und zweiten Zyklen im Qualifikationsrahmen ähnlich des Bologna -Prozess (Das heißt, Junggesellen- und Master -Qualifikationen).

Finanzierung

Während ein erheblicher Teil der Doktoranden ihre Studiengebühren und ihre Lebenshaltungskosten mit Lehr- oder Forschungsarbeiten an privaten und staatlichen Institutionen, internationalen Institutionen wie dem Fulbright-Programm und der Organisation der amerikanischen Staaten (OAS) finanzieren, finanzieren Stipendien für Studiengebühren mit Gesprächen für Wohnungen.[15]

Abschlussanforderungen

Nach Abschluss von mindestens zwei Jahren Forschungs- und Kursarbeit als Postgraduierten -Student muss ein Kandidat wahrheitsgemäße und ursprüngliche Beiträge zu seinem spezifischen Wissensfeld in einem Rahmen akademischer Exzellenz nachweisen.[16] Die Arbeiten des Master- und Doktorandenkandidaten sollten in einer Dissertation oder These vorgestellt werden, die unter der Aufsicht eines Tutors oder Direktors erstellt und von einem Postgraduiertenkomitee überprüft wird. Dieses Komitee sollte aus Prüfer extern sein, die dem Programm extern, und mindestens einer von ihnen sollte auch außerhalb der Institution ausgehen.[17]

Australien

Arten von Postgraduierten -Abschlüssen

Die Programme sind in kursarbeitsbasierte und forschungsbasierte Abschlüsse unterteilt. Kursarbeitsprogramme umfassen in der Regel Qualifikationen wie z. [18]

  • Graduiertenzertifikat, sechsmonatige Vollzeitkursarbeit[19]
  • Abschlussdiplom, zwölfmonatige Vollzeitstudienarbeit[20]
  • Meister (der Künste, Wissenschaft oder anderer Disziplin). 1 Jahr bis 2 Jahre Vollzeitstudie für Kurs- und Forschungsmaster- und 3 bis 4 Jahre Vollzeitstudie für erweiterte Master-Abschlüsse (die den Wort Arzt in ihrem Titel verwenden können, wie z. B. Doktor der Medizin und Juris Doctor) . Forschungsmeister endet in der Einreichung einer These.[21]
  • Doktor der Philosophie, 3 bis 4 Jahre Vollzeitstudie. Endet auch in der Einreichung einer These.[22]
  • Höhere Promotion, die in der Regel zehn oder mehr Jahre nach Abschluss der Doktoranden (eine Voraussetzung der höheren Doktorarbeit) nach Einreichung eines Forschungsportfolios vergeben wird, das einen höheren Standard ist als der für die Vergabe eines Doktoranden erforderlichen.[23]

Eintritt

Im Allgemeinen das australische Hochschulsystem[24] folgt dem seines britischen Gegenstücks (mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen). Der Eintritt wird durch Verdienst entschieden, der Eingang zu kursarbeitsbasierten Programmen ist normalerweise nicht so streng. Die meisten Universitäten benötigen normalerweise einen "Kredit" -Durchschnitt als Einstieg zu ihren unterrichteten Programmen in einem Bereich, der sich auf ihren vorherigen Studenten bezieht. Im Durchschnitt ist jedoch ein starker "Kredit" oder "Unterscheidung" durchschnittlich die Norm für akzeptierte Studenten. Nicht in allen Kursprogrammen müssen der Student bereits über den relevanten Bachelor -Abschluss verfügt, sondern als "Conversion "- oder professionelle Qualifikationsprogramme gedacht, und lediglich einen relevanten Bachelor -Abschluss mit guten Noten ist erforderlich.

Ph.D. Die Einstiegsanforderungen in den höheren Schulen erfordern in der Regel ein Schüler Postgraduiertenforschung Ehrungen oder ein Master -Abschluss durch Forschung oder ein Master mit einer bedeutenden Forschungskomponente. Die Eintrittsanforderungen hängen von dem untersuchten Fach und der einzelnen Universität ab. Die Mindestdauer eines Ph.D. Das Programm ist zwei Jahre dauert, aber innerhalb dieser Zeitspanne ist es ungewöhnlich, wobei der Doktortitel normalerweise durchschnittlich drei bis vier Jahre abgeschlossen ist.

Der größte Teil der Verwirrung mit australischen Postgraduiertenprogrammen erfolgt bei den forschungsbasierten Programmen, insbesondere wissenschaftlichen Programmen. Forschungsabschlüsse verlangen im Allgemeinen von den Kandidaten, dass ein Mindestabschluss der zweiten Klasse für vierjährige Bachelor-Studienabschlüsse für die Zulassung zu einem Doktortitel in Betracht gezogen wird. Programm (M.Phil. sind eine ungewöhnliche Route[25]). In der Wissenschaft entspricht eine britische First Class Honors (3 Jahre) nicht einem australischen Ehrungen (1 -Jahres -Forschungs -Postgraduiertenprogramm, für das ein abgeschlossener Bachelor -Abschluss mit einem hohen Bachelor -Abschluss erforderlich ist Notendurchschnitt).[26] In der wissenschaftlichen Forschung wird allgemein anerkannt, dass ein australischer Postgraduierten -Ehrungen einem britischen Master -Abschluss (in Forschung) entspricht. Es gab einige Debatten über die Akzeptanz eines Dreijahres-Abschlusses (wie bei Absolventen britischer Universitäten) als gleichwertige Einstiegsanforderung für Studienabschlussprogramme (M.Phil., Ph.D.) an australischen Universitäten.[27] Die Briefe von Honors -Programmen fügten auch die Verwirrung bei. Zum Beispiel: B.Sc. (Hons) sind die Briefe, die an der Universität von Queensland für Postgraduiertenforschungsergebnisse gewonnen wurden. B.Sc. (Hons) weist nicht darauf hin, dass diese Auszeichnung eine Postgraduiertenqualifikation darstellt. Die Schwierigkeit ergibt sich auch zwischen verschiedenen Universitäten in Australien - einige Universitäten haben das britische System gefolgt.

Professionelle Programme

Es gibt viele professionelle Programme wie die medizinische und zahnärztliche Schule benötigen früher Abschlusseintrag Programme, obwohl sie in einem Bachelor -Grad gipfeln. Beispiel die Bachelor of Medicine (MBBS) oder Bachelor der Zahnmedizin (BDENT).

Es gab auch eine gewisse Verwirrung über die Umwandlung der verschiedenen Markierungssysteme zwischen britischen, US -amerikanischen und australischen Systemen zum Zwecke der Bewertung für den Eintritt in Graduiertenprogramme. Die australischen Noten sind in vier Kategorien unterteilt: hohe Auszeichnung, Unterscheidung, Kredit und Pass (obwohl viele Institutionen eigenwillige Sortiersysteme haben). Die Bewertung und Bewertung auf der Grundlage des australischen Systems entspricht aufgrund des von australischen Universitäten verwendeten "niedrigen Markierschemas" nicht gleichbedeutend mit britischen oder US-amerikanischen Schemata. Zum Beispiel erhält ein britischer Student, der 70+ erreicht, eine A -Note, während ein australischer Student mit 70+ eine Auszeichnung erhält, die nicht die höchste Note im Markierungssystem ist.

Finanzierung

Die australische Regierung bietet ihren Bürgern und ständigen Einwohnern, die forschungsbasierte höhere Abschlüsse anstreben, in der Regel volle Mittel (Gebühren und ein monatliches Stipendium) an. Es gibt auch stark wettbewerbsfähige Stipendien für internationale Kandidaten, die beabsichtigt, forschungsbasierte Programme zu verfolgen. Unterrichtete Stipendien (bestimmte Master-Abschlüsse, Grad. Dip., Grad. Cert., D.Eng., D.B.A.) sind für internationale Studenten fast nicht vorhanden. Inländische Studierende haben im Rahmen des Gebührenhelp-Kreditsystems der australischen Regierung Zugang zu Studiengebühren. Einige Studenten können über das HECS-HELP-Schema zu erheblich geringeren Kosten für einen Commonwealth-unterstützten Ort (CSP) in Frage kommen.[28]

Abschlussanforderungen

Die Anforderungen für den erfolgreichen Abschluss eines gelehrten Master -Programms bestehen darin, dass der Schüler alle erforderlichen Module verabschiedet. Einige Universitäten benötigen acht unterrichtete Module für ein einjähriges Programm, zwölf Module für ein eineinhalbjähriges Programm und zwölf Module sowie eine Diplomarbeit oder Dissertation für ein zweijähriges Programm. Das akademische Jahr für ein australisches Postgraduiertenprogramm beträgt in der Regel zwei Semester (acht Monate Studien).

Die Anforderungen für forschungsbasierte Programme variieren zwischen den Universitäten. Im Allgemeinen muss ein Schüler jedoch nicht als Teil seiner Kandidatur unterrichtete Module annehmen. Es ist jetzt üblich, dass das erste Ph.D. Kandidaten gelten nicht als permanente Ph.D. Studierende befürchten, dass sie möglicherweise nicht ausreichend bereit sind, unabhängige Forschung durchzuführen. In solchen Fällen wird ein alternativer Abschluss für ihre früheren Arbeiten, normalerweise ein M.Phil, vergeben. oder M.Sc. durch Forschung.

Brasilien

Eintritt

In Brasilien, ein Bachelor, Lizenz oder Technologe Der Abschluss ist erforderlich, um ein Graduiertenprogramm mit dem Namen namens einzugeben Pós-Graduação. Um akzeptiert zu werden, muss der Kandidat im Allgemeinen überdurchschnittliche Noten haben und es wird dringend empfohlen, über die wissenschaftlichen Forschung durch Regierungsprogramme in Bachelor -Bereichen als Ergänzung zu den üblichen Kursarbeiten eingeleitet zu werden.

Finanzierung

Der Wettbewerb um öffentliche Universitäten ist sehr groß, da sie die prestigeträchtigsten und angesehensten Universitäten in Brasilien sind. Öffentliche Universitäten berechnen keine Gebühren für Bachelor -Stufe/-Kurs. Die Finanzierung, ähnlich wie die Löhne, ist verfügbar, wird jedoch in der Regel von öffentlichen Behörden gewährt, die mit der betreffenden Universität verbunden sind (d. H. Fapesp, Umhänge, CNPQusw.), gegeben an die Studenten, die zuvor auf den internen Kriterien eingestuft wurden.

Abschlussanforderungen

Es gibt zwei Arten von postgraduate; Lato sensu (Latein für "im breiten Sinne"), was im Allgemeinen einen Spezialisierungskurs in einem Studienbereich bedeutet, der hauptsächlich an die berufliche Praxis gerichtet ist, und stricto sensu (Latein für "im engen Sinne"), was a bedeutet Master in Wissenschaften oder Promotionumfassendere und tiefgreifende Aktivitäten der wissenschaftlichen Forschung.[29]

Kanada

Arten von Programmen

  • Graduiertenzertifikate (manchmal als "Postgraduiertenzertifikate" bezeichnet)
  • Master-Abschluss (kursbasierte, These-basiert und verfügbar in Teilzeit und Vollzeitformate)
  • Doktorand (erhältlich in Teilzeit und Vollzeitformate)

Eintritt

Die Zulassung zu einem Graduiertenzertifikatprogramm erfordert einen Universitätsabschluss (oder in einigen Fällen ein Diplom mit jahrelanger verwandter Erfahrung). Englisch sprechende Hochschulen erfordern den Nachweis der Englischkenntnisse wie IELTS. Einige Hochschulen können Studenten vor Beginn ihres Graduiertenzertifikatsprogramms englischsprachige Aktualisierung anbieten.

Die Aufnahme in ein Master-Programm (kursbasiert, auch als "Nicht-These" bezeichnet) ist im Allgemeinen einen Bachelor-Abschluss in einem verwandten Bereich erforderlich, mit ausreichend hohen Noten reichen normalerweise von B+ und höher (beachten Sie, dass verschiedene Schulen unterschiedlich sind Briefnote Konventionen, und diese Anforderung kann in einigen Fakultäten erheblich höher sein) und Empfehlungen von Professoren. Die Zulassung zu einem hochwertigen Masterprogramm vom Typ Thesis-Typ erfordert im Allgemeinen eine Ehrungen Bachelor oder Kanadier Junggeselle mit Ehren, Stichproben des Schreibens des Schülers sowie ein Forschungsabschlussvorschlag. Einige Programme erfordern sowohl in der allgemeinen Prüfung als auch in der Prüfung für seine spezifische Disziplin mit Mindestzahlen für die Zulassung. An englischsprachigen Universitäten sind Bewerber aus Ländern, in denen Englisch nicht die Hauptsprache ist, nach dem Test von Englisch als Fremdsprache Punktzahlen einreichen (Toefl). Trotzdem verlangen einige französische Universitäten wie Hec Montreal auch die Kandidaten, TOEFL -Score einzureichen oder einen eigenen englischen Test zu bestehen.

Die Zulassung zu einem Doktorandenprogramm erfordert im Allgemeinen einen Abschluss in einem Master-Abschluss in einem verwandten Bereich, ausreichend hohe Noten, Empfehlungen, Schreibproben, einen Forschungsvorschlag und typischerweise ein Interview mit einem prospektiven Supervisor. Die Anforderungen sind häufig höher als für ein Master -Programm. In Ausnahmefällen hält ein Schüler eine in der Hält eine Ehrungen Bachelor oder Kanadier Junggeselle mit Ehren Mit ausreichend hohen Noten und bewährten Schreib- und Forschungsfähigkeiten können direkt in einen Doktortitel zugelassen werden. Programm ohne die Anforderung, zuerst einen Master zu vervollständigen. Viele kanadische Graduiertenprogramme ermöglichen es Studenten, die in einem Master beginnen, in einen Ph.D. Programm nach zufriedenstellender Leistung im ersten Jahr, um den Master -Abschluss zu umgehen. Hochleistungsfähige Studenten können in die "Ph.D.2" (2. Ph.D.-Jahr) eines fünfjährigen Ph.D. Programm, wenn sie Inhaber eines der seltenen Abschlüsse vom Typ Thesis-Typ sind, die ein kombiniertes "M.A./Ph.D.1" -Programm erfordern.[30]

Doktoranden müssen in der Regel ihr Forschungsziel erklären oder einen Forschungsvorschlag beim Eintritt in die Schule einreichen. Im Fall von Master -Abschlüssen wird es eine gewisse Flexibilität geben (dh einem Forschungsvorschlag nicht gehalten wird, obwohl große Änderungen, beispielsweise von vormoderner bis zur modernen Geschichte, entmutigt sind). Im Fall von Ph.D.

Master-Abschlüsse können möglicherweise in einem Jahr abgeschlossen werden, dauern jedoch normalerweise mindestens zwei oder bei einer erforderlichen Forschungsarbeit maximal drei. Sie überschreiten normalerweise nicht fünf Jahre. Der Doktorgrad erfordert mindestens drei Jahre, dauert jedoch häufig viel länger, was normalerweise nicht über sechs Jahre hinausgeht.

Finanzierung

Doktoranden können herausnehmen Studiendarlehen, aber stattdessen arbeiten sie oft als Lehren oder Forschungsassistenten. Die Studierenden sind sich oft als eine Bedingung der Akzeptanz eines Programms ein, um nicht mehr als zwölf Stunden pro Woche für die Arbeit oder externe Interessen zu widmen.

Für Masterstudenten im ersten Jahr stehen Finanzmittel zur Verfügung, deren Transkripte außergewöhnlich hohe Noten widerspiegeln. Diese Finanzierung erfolgt normalerweise im zweiten Jahr.

Finanzierung für Ph.D. Die Studenten stammen aus einer Vielzahl von Quellen, und viele Universitäten verzichten auf Gebühren für Doktoranden.

Die Finanzierung ist in Form von erhältlich Stipendien, Stipendien und andere Preise, sowohl privat als auch öffentlich.

Abschlussanforderungen

Graduiertenzertifikate erfordern zwischen acht und sechzehn Monaten Studienmonaten. Die Studienlänge hängt vom Programm ab. Graduiertenzertifikate beinhalten in erster Linie Kursarbeit. Einige benötigen jedoch möglicherweise ein Forschungsprojekt oder eine Arbeitsplatzierung.

Sowohl Master- als auch Doktorandenprogramme können von durchgeführt werden von Kursarbeit oder Forschung oder eine Kombination der beiden, abhängig von dem Thema und Fakultät. Die meisten Fakultäten erfordern beide, wobei der Schwerpunkt auf der Forschung betont wird, und die Kursarbeit in direktem Zusammenhang mit dem Forschungsbereich.

Master- und Doktorandenprogramme können auch auf a abgeschlossen sein Teilzeit Basis. In der Regel müssen die Studierenden ein bis zwei Kurse pro Semester annehmen, und die Teilzeit-Absolventenprogramme können in Online-Formaten, Abendformaten oder einer Kombination aus beiden angeboten werden.

Master -Kandidaten, die Forschung durchführen, sind in der Regel erforderlich, um a zu vervollständigen These bestehend über einige Originalforschungen und zwischen 70 und 200 Seiten. In einigen Feldern müssen Kandidaten möglicherweise mindestens eine Fremdsprache studieren, wenn sie nicht bereits ausreichend ausländische Gutschriften verdient haben. Einige Fakultäten erfordern Kandidaten dazu verteidigen Sie ihre These, aber viele nicht. Diejenigen, die dies nicht tun, haben häufig zwei zusätzliche Kurse, mindestens die Vorbereitung einer These.

Ph.D. Kandidaten, die Forschung durchführen, müssen in der Regel eine These abschließen, oder Dissertation, bestehend aus ursprünglichen Untersuchungen, die einen signifikanten Beitrag zu ihrem Feld darstellen und zwischen 200 und 500 Seiten liegen. Die meisten Ph.D. Kandidaten müssen sitzen müssen Umfassende Prüfungen—Bexaminierungen beim Testen von Allgemeinwissen in ihrem Spezialisierungsgebiet - in ihrem zweiten oder dritten Jahr als Voraussetzung für die Fortsetzung ihres Studiums und müssen ihre These als endgültige Anforderung verteidigen. Einige Fakultäten verlangen die Kandidaten, in einer dritten oder vierten Fremdsprache ausreichende Gutschriften zu verdienen. Zum Beispiel müssen die meisten Kandidaten in modernen japanischen Themen die Fähigkeit in Englisch demonstrieren, japanisch, und Mandarin, während Kandidaten in vormodernen japanischen Themen die Fähigkeit in Englisch, Japanisch, demonstrieren müssen, Klassischer Chinesisch, und Klassischer Japaner.

An englischsprachigen kanadischen Universitäten, sowohl Master als auch Ph.D. Thesen können in englischer oder in der Sprache des Faches vorgestellt werden (Deutsch zum Deutsche Literaturzum Beispiel), aber wenn dies der Fall ist, muss auch ein umfangreiches Zusammenfassung in Englisch dargestellt werden. Unter außergewöhnlichen UmständenEine These kann in Französisch vorgestellt werden. Eine Ausnahme von dieser Regel ist die McGill University, wo alle Arbeiten entweder in Englisch oder Französisch eingereicht werden können, es sei denn, der Zweck des Studienverlaufs ist der Erwerb einer Sprache.[31]

Französischsprachige Universitäten haben unterschiedliche Regeln. Einige (z. B. Hec Montreal[32]) akzeptiert Studenten mit wenig Kenntnis von Französisch, wenn sie mit ihren Vorgesetzten (normalerweise auf Englisch) kommunizieren können.

Das Royal Military College of Canada ist eine zweisprachige Universität und ermöglicht es, dass eine These entweder in englischer oder in Französisch sein kann, muss jedoch die Zusammenfassung in beiden Amtssprachen sein.[33]

Frankreich

Spezifischer Kontext

Vor 2004, als das europäische System des LMD Bologna -Prozesses gegründet wurde, wurde das französische Äquivalent eines Postgraduierten -Abschlusses als "Maitrise" bezeichnet. Aus historischen Gründen aus dem Rückstand auf die Französische Revolution von 1789Frankreich hat ein duales Bildungssystem mit Grandes Écoles auf einer Seite und Universitäten Andererseits mit dem Grandes Écoles als viel prestigeträchtiger angesehen werden. Einige Grandes Écoles liefern die Franzosen Diplôme d'Génieur, was als Master -Abschluss eingestuft wird.

Beachten Sie, dass Frankreich a rangiert a Professionelle Promotion in Gesundheitswissenschaften (d. H. Arzt, Chirurg, Apotheker, Zahnarzt, Tierarztdiplome) als gleichwertig bis zu einem Master -Abschluss in jeder anderen Disziplin,[34] Um die Schwierigkeitsgröße zwischen dem Abschluss eines medizinischen Abschlusses und dem nicht gesundheitsbezogenen Doktorgrad zu berücksichtigen, erfordert letztere ursprüngliche Forschung.

Eintritt

Es gibt 87 öffentliche Universitäten in Frankreich und auch einige private Universitäten, und sie basieren auf der europäischen Bildungsleiter, einschließlich Bachelors, Masters und Ph.D.S. Die Schüler erhalten jeden Abschluss, obwohl die erfolgreiche Abschluss einer vorgegebenen Anzahl von Jahren in der Bildung und Erlangung von Credits über die Europäisches Kreditübertragungssystem (ECTS). Es gibt über 300 Doktorandenprogramme, die mit 1200 Forschungslabors und Zentren zusammenarbeiten. Jeder Abschluss hat eine Reihe von nationalen Diplomen, die alle gleichwertig sind, unabhängig davon, wo sie ausgegeben wurden. Es gibt auch andere Diplome, die exklusiv für Frankreich sind und sehr schwer zu erreichen sind.

Deutschland und die Niederlande

Deutschland und die Niederlande stellten die vor Bologna -Prozess mit einer Trennung zwischen Bachelor- und Master -Programmen in vielen Bereichen, mit Ausnahme von Bildungsstudien, Recht und anderen speziell regulierten Themen.

Irland

In dem Irische Republik Hochschulbildung wird von der betrieben Hochschulbehörde.

Nigeria

Der Eintritt in ein Postgraduiertenprogramm in Nigeria erfordert a Bachelor-Abschluss mit mindestens einer zweiten Klasse niedrigere Division (nicht weniger als 2,75/5). Die Zulassung zu Doktorandenprogrammen erfordert einen akademischen Master -Abschluss mit einem Minimum gewichteter Durchschnitt von 60% (B -Durchschnitt oder 4,00/5). Darüber hinaus können Bewerber je nach Schule schriftliche und mündliche Prüfungen unterzogen werden. Die meisten Universitäten mit einer hohen Anzahl von Bewerbern haben strengere Zulassungsverfahren.[35]

Postgraduierten -Abschlüsse in Nigeria umfassen M. A., M.Sc., M. Eed., M.Eng., LL.M., M.Arch., M.Agric., M.Phil., PhD. Der Master -Abschluss dauert in der Regel 18 bis 36 Monate, wobei die Studenten Kursarbeit und Präsentieren von Seminaren und eine Dissertation vorlegen. Der Doktorgrad beträgt mindestens 36 Monate und kann neben der Präsentation von Seminaren und einer Forschungsarbeit Kursarbeit beinhalten. Die Auszeichnung von Postgraduierten -Abschlüssen erfordert eine Verteidigung der abgeschlossenen Forschung, bevor ein Prüfungsgremium aus externen und internen Prüfern, Abteilungsleiter, Abteilungskoordinator, Vertreter der Fakultät und Postgraduiertenschule und anderer Mitarbeiter mit einem Doktortitel in einen promovierten Mitarbeitungsmitglied in der Abteilung, Doktorarbeit besteht die Abteilung/Fakultät.

Vereinigtes Königreich

Eintritt

Der Eintritt, einen Forschungsabschluss in Großbritannien zu absolvieren niedrigere Sekunde, aber normalerweise eine obere Sekunde oder erste Klasse). In einigen Institutionen, Doktorand Kandidaten werden zunächst bei einem Master in Forschungsphilosophie (M.Phil. oder M.Res.), dann später auf einen Ph.D./D.Phil übertragen. Wenn sie in ihren ersten 8 bis 12 -Monaten Studienmonate zufriedenstellende Fortschritte zeigen können.[36] Kandidaten für den Ausschluss des Bildungsarztes (Bildungsschwerpunkt (Ed.d) sind normalerweise erforderlich, um einen guten Bachelor -Abschluss sowie einen angemessenen Master -Abschluss zu haben, bevor er zugelassen wird.

Finanzierung

Die Finanzierung des Postgraduiertenstudiums in Großbritannien wird wettbewerbsfähig und in der Regel von der Institution (in Form einer bestimmten Zuweisung von Stipendien für ein bestimmtes Jahr) und nicht direkt an Einzelpersonen verteilt. Es gibt eine Reihe von Stipendien für Master -Kurse, aber diese sind relativ selten und hängen von dem Kurs und der Klasse des erhaltenen Grundstudiums ab (in der Regel mindestens eine niedrigere Sekunde). Die meisten Schüler des Meisters sind selbst finanziert.

Für einige Ph.D./D.Phil ist die Finanzierung erhältlich. Kurse. Wie auf der Ebene des Masters stehen den Wissenschaften mehr Finanzmittel zur Verfügung als in anderen Disziplinen. Diese Finanzierung kommt im Allgemeinen von Forschungsräte so wie die Forschungsrat für Ingenieurwesen und physische Wissenschaften (EPSRC), Forschungsrat für Kunst und Geisteswissenschaften (AHRC), Medizinischer Forschungsrat (MRC) und andere. Masterstudenten haben möglicherweise auch die Möglichkeit, 2016 von der britischen Regierung ein Darlehen der britischen Regierung vorzustellen.

Für Studenten in Übersee sind die meisten wichtigen Finanzierungsanträge bereits zwölf Monate oder länger vorgenommen, bevor der beabsichtigte Graduiertenkurs beginnt. Diese Finanzierung ist auch oft stark wettbewerbsfähig. Die am weitesten verbreitete und so wichtige Auszeichnung für Studenten in Übersee ist der Ausschuss für Auslandsstudent (ORS), der den Unterschied in den Universitätsgebühren zwischen einem Auslandsstudenten und einem britischen oder EU -Bewohner auszahlt. Ein Student kann sich jedoch nur für eine Universität für den ORS -Preis bewerben, oft bevor er oder sie weiß, ob sie akzeptiert wurden. Ab dem akademischen Jahr 2009/2010 ist das Hefce hat das Overseas Research Student Award -Programm für englische und walisische Universitäten abgesagt.[37] Der Zustand des Programms für schottische und nordirische Universitäten ist derzeit unklar.

Studenten, die Teilzeit für einen Master-Abschluss studieren Arbeitslosengeld vorausgesetzt, ihre Zeitpläne betragen weniger als 16 Stunden pro Woche. Dies berechtigt auch den Schüler zu Wohngeld von ihrem Einheimischen bereitgestellt Rat. Vollzeitstudenten (jeglicher Art) sind normalerweise nicht für staatliche Vorteile berechtigt, auch während der Urlaubszeit.[38]

Vereinigte Staaten

Abschlussanforderungen

Darüber hinaus haben Doktoranden, die zur Kandidatur vorgegangen sind, aber keine Dissertation eingereicht haben ("ABD" füralle außer Dissertation") erhält oft Master -Abschlüsse und einen zusätzlichen Meister, der als Meister der Philosophie bezeichnet wird, oder M.Phil. C.Phil. "Kandidat in Philosophie". Die Komponente des Masters eines Promotionsprogramms erfordert häufig ein oder zwei Jahre, und einige Studenten, da Doktorandenprogramme manchmal besser finanziert werden, beantragen Doktorandenprogramme und beabsichtigen nur, einen Master-Abschluss zu erwerben. Dies ist im Allgemeinen nicht akzeptabel und kann, wenn der Berater eines Studenten von den Plänen des Schülers erfährt, zu einer frühzeitigen Beendigung führen.

In vielen Graduiertenprogrammen müssen die Schüler eine oder mehrere Prüfungen bestehen, um ihre Kompetenz als Wissenschaftler zu demonstrieren.[39] In einigen Abteilungen ist häufig im ersten Jahr der Doktorandenstudie eine umfassende Untersuchung erforderlich und soll das Kenntnis der Bachelor-Ebene auf Bachelor-Studienbetriebsebene testen. Untersuchungen dieser Art sind in den Wissenschaften und einigen Sozialwissenschaften häufiger und in den meisten Geisteswissenschaften relativ unbekannt.

Einige Doktoranden erfüllen Lehraufgaben und dienen häufig als Graden, Tutoren oder Lehrassistenten. In einigen Abteilungen können sie befördert werden Dozent Status, eine Position, die mit mehr Verantwortlichkeiten einhergeht.

Doktorandenstudenten verbringen im Allgemeinen ungefähr ihre ersten zwei bis drei Jahre damit, Kursen zu betreiben, und beginnen in ihrem zweiten Jahr, wenn nicht zuvor, zu recherchieren. Viele Master- und alle Fachschüler werden Forschungen durchführen, die in einem Papier, Präsentation und Verteidigung ihrer Forschung gipfeln. Dies wird als Master -These (oder für Bildungsspezialisten der Fachpapiere) bezeichnet. Viele US -amerikanische Master -Studiengänge benötigen jedoch keine Master -These, sondern konzentriert sich stattdessen hauptsächlich auf Kursarbeit oder "Praktika" oder "Workshops". Eine solche "reale" Erfahrung kann in der Regel eine Kandidat-Arbeit allein an einem Projekt oder in einem Team als Berater oder Berater für ein von der akademischer Institution genehmigten externen Unternehmen und im Rahmen der Fakultätsaufsicht erfordern.

Im zweiten und dritten Studienjahr verlangen Doktorandenprogramme häufig die Schüler mehr Prüfungen.[39] Programme erfordern häufig eine qualifizierte Prüfung ("Quals"), eine Ph.D. Kandidaturprüfung ("Kandidatur") oder eine allgemeine Prüfung ("Generäle"), die das Verständnis der Schüler für eine breite Stichprobe ihrer Disziplin oder eine oder mehrere spezielle Feldprüfungen ("Specials") testen konnten, die die Schüler in ihrem engeren testen Ausgewählte Spezialbereiche innerhalb der Disziplin. Wenn diese Prüfungen oral durchgeführt werden, können sie umgangssprachlich als "Orals" bekannt sein. Für einige Sozialwissenschaften und viele Geisteswissenschaften, in denen Doktoranden die Disziplin auf Bachelor -Ebene studiert haben, sind diese Prüfungen die erste Set und basieren entweder auf Graduiertenkurs- oder spezifischen Vorbereitungslesungen (manchmal bis zu einem Jahr Arbeiten im Lesen). In allen Fällen sind umfassende Prüfungen normalerweise sowohl stressig als auch zeitaufwändig und müssen bestanden werden, um zur These weiterzugehen. Durch die Durchführung solcher Prüfungen kann der Schüler bleiben, die Doktorandenforschung beginnen und den Status eines Doktorandenkandidaten erheben, während der Student das Programm verlässt oder den Test nach einiger Zeit erneut abgeschlossen hat (normalerweise ein Semester oder ein Jahr ). Einige Schulen verfügen über eine Zwischenkategorie, die auf der Ebene des Masters vorbeikommt und es dem Schüler ermöglicht, mit einem Master zu gehen, ohne eine Masterarbeit abgeschlossen zu haben.

In den nächsten Jahren führt der Doktorand hauptsächlich seine Forschung durch. Normalerweise dauert dies drei bis acht Jahre, obwohl einige schneller und einige wesentlich länger dauern. Insgesamt dauert der typische Doktorand zwischen vier und acht Jahren von der Eingabe des Programms bis zur Fertigstellung, aber diese Zeit variiert je nach Abteilung, Thementhema und vielen anderen Faktoren.

Zum Beispiel, Astronomie Abschlüsse dauern im Durchschnitt fünf bis sechs Jahre, aber aber Beobachtungsastronomie Die Abschlüsse dauern sechs bis sieben, da die Wetterfaktoren während der Wetterfaktoren sind Theoretische Astronomie Grad dauern fünf. Obwohl es erhebliche Unterschiede zwischen Universitäten, Abteilungen und Einzelpersonen gibt, Geisteswissenschaften und Sozialwissenschaften Die Promotion dauert im Durchschnitt etwas länger als zu vervollständigen als Naturwissenschaft Promotion. Diese Unterschiede sind auf die unterschiedliche Natur der Forschung zwischen den Geisteswissenschaften und einigen sozialen Wissenschaften und den Naturwissenschaften sowie auf die unterschiedlichen Erwartungen der Disziplin in Kursen, Sprachen und Länge der These zurückzuführen. Die Zeit ist jedoch erforderlich, um a zu vervollständigen Promotion Auch variiert je nach Fähigkeiten und Auswahl der Forschung des Kandidaten. Einige Studenten können sich auch dafür entscheiden, in einem Programm zu bleiben, wenn sie keine akademische Position gewinnen, insbesondere in Disziplinen mit einem engen Arbeitsmarkt. Durch die Verbleibung eines Studenten können sie Zugang zu Bibliotheken und Universitätseinrichtungen behalten und gleichzeitig eine akademische Zugehörigkeit beibehalten, die für Konferenzen und Arbeitssuche von wesentlicher Bedeutung sein kann.

Traditionell sollten Doktorandenprogramme nur drei bis vier Jahre dauern und in einigen Disziplinen (vor allem in den Naturwissenschaften) mit einem hilfreichen Berater und einer leichten Unterrichtsladung möglich, dass der Abschluss in dieser Zeit abgeschlossen wird . In immer mehr Disziplinen, einschließlich der meisten Geisteswissenschaften, setzen jedoch ihre Anforderungen an Kursarbeit, Sprachen und das erwartete Umfang der Abschlussforschung durch die Annahme, dass die Studierenden durchschnittlich fünf Jahre oder sechs bis sieben Jahre dauern werden. Der Wettbewerb um Arbeitsplätze in diesen Bereichen erhöht auch die Erwartungen an die Länge und Qualität der Thesen erheblich.

In einigen Disziplinen können Doktorandenprogramme durchschnittlich sieben bis zehn Jahre. Archäologie, was lange Forschungszeiten erfordert, neigt zum längeren Ende dieses Spektrums. Die Zunahme des Abschlusses ist sowohl für Studenten als auch für Universitäten von großer Bedeutung, obwohl es viel Meinungsverschiedenheiten über potenzielle Lösungen für dieses Problem gibt.

Es gibt auch disziplinspezifische Unterschiede. Eine Person, die ein Doktorand in biblischen Studien oder Theologie aus einer Seminar- oder Theologischen Schule beantragt, muss bereits einen ersten beruflichen Abschluss auf diesem Gebiet haben, der als Master of Divinity (M.Div.) Bekannt ist. Der M.Div. ist ein dreijähriges Master-Programm, aber vor Abschluss ist eine These normalerweise nicht erforderlich. Der M.Div. ist der Einstiegsabschluss für den Doktor des Ministeriums (D.Min.) oder Ph.D.

Der D.Min. Der Abschluss ist ein zweiter beruflicher Abschluss, der zwei Jahre Studienjahre und ein bis zwei Jahre Forschung und ein Projekt in der Gegend von Kandidaten umfasst. Der Ph.D. Der Abschluss in diesem Bereich folgt anderen Ph.D. Programme mit zwei Jahren Seminaren, umfassenden Prüfungen (normalerweise nicht mündlich) und dann, wenn eine Person die Prüfung abgibt, eine Dissertation. Ein alternativer Endgrad nach dem M.Div. ist ein Meister der Theologie (Th.M). Ein Th.m ist ein Jahr Seminarstudie, gefolgt von einer kürzeren These (normalerweise etwa einhundert Seiten), die nicht unbedingt ein einzigartiger Beitrag zum Feld leisten muss (im Gegensatz zu einer Dissertation). Eine Person, die die umfassende Prüfung in dieser Disziplin fehlschlägt, kann auch mit einem TH.M.

Finanzierung

Viele Abteilungen, insbesondere diejenigen, in denen Studenten Forschungs- oder Lehrverantwortung haben, bieten Studiengebühren und ein Stipendium an, das für die meisten Ausgaben zahlt. An einigen Elite -Universitäten kann es ein Mindeststipendium für alle Doktoranden geben. Studenten sowie ein Studiengebührenverzicht. Die Bedingungen dieser Stipendien variieren stark und können aus einem Wissenschaft oder einem Gemeinschaft bestehen, gefolgt von Lehrverantwortlichkeiten. An vielen Elite -Universitäten nahmen diese Stipendien sowohl auf den Druck der Schüler als auch auf den Wettbewerb zwischen den Elite -Universitäten für Doktoranden zu.

In einigen Bereichen sind Forschungspositionen begehrter als Lehrpositionen, da Studentenforscher in der Regel für die Arbeit an der Dissertation bezahlt werden, die sie ohnehin vervollständigen müssen, während der Unterricht im Allgemeinen als Ablenkung von der eigenen Arbeit angesehen wird. Forschungspositionen sind eher typische für Wissenschaftsdisziplinen; Sie sind relativ ungewöhnlich in den Geisteswissenschaften, und wo sie existieren, erlauben sie dem Schüler selten, an seiner eigenen Forschung zu arbeiten.

Die Abteilungen haben häufig Geld für begrenzte Ermessensfinanzierungen, um kleinere Ausgaben wie Forschungsreisen und Reisen zu Konferenzen zu ergänzen.

Ein paar Studenten können draußen erreichen Stipendien so wie die Nationale Wissenschaftsstiftung (NSF) und Nationales Physik -Konsortium (NPSC). Die Finanzierung unterscheidet sich stark von Abteilungen und Universitäten; Einige Universitäten geben allen Ph.D. Schüler, aber oft mit einer Unterrichtsanforderung; Andere Universitäten nicht.

Ausländische Studenten werden in der Regel genauso finanziert wie inländische (US-amerikanische) Studierende, obwohl die staatlich subventionierten Studenten- und Elternkredite und Arbeitsstudienunterstützung im Allgemeinen auf US-Bürger und Staatsangehörige, ständige Einwohner und anerkannte Flüchtlinge beschränkt sind.[40] Darüber hinaus dürfen einige Finanzierungsquellen (wie viele NSF -Stipendien) nur anländische Studenten vergeben werden. Weitere Faktoren, die zu möglichen finanziellen Schwierigkeiten beitragen Einwanderung Gesetze, Studiengebühren, die für Weltstandards und große Gebühren steil sind: Visa Gebühren von US -Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsdienste, Überwachung Gebühren (wie Studenten- und Austausch -Besucherinformationssysteme oder Sevis[41]) bis zum Kongress der Vereinigten Staaten und die US -amerikanische Heimatschutzministerium.

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Oxford, Cambridge und Dublin vergeben weiter Meister der Künste (M.A.) Abschluss zu Studenten ohne weitere Untersuchung von sieben Jahren nach der Immatrikulation. Diese Universitäten vergeben auch Bachelor -Abschlüsse für einige Formen des Postgraduiertenstudiums (z. B. siehe Bcl)

Verweise

Zitate

  1. ^ "Postgraduate | Smartstudent". Smartstudent. Archiviert von das Original 2019-03-23. Abgerufen 2018-07-05.
  2. ^ Verger, J. (1999), "Doctor, Doctoratus", Lexikon des Mittelalters, vol. 3, Stuttgart: J.B. Metzler
  3. ^ Verger, J. (1999), "Licentia", Lexikon des Mittelalters, vol. 5, Stuttgart: J.B. Metzler
  4. ^ "International - Universität Bologna". www.unibo.it. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  5. ^ Brennt
  6. ^ "Der Wert eines Postgraduierten -Abschlusses". der Wächter. 2002-03-09. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  7. ^ "ECTS: Europäische Kreditübertragungs- und Akkumulationssystem - Gent University". www.ugent.be. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  8. ^ "Master of Business Administration (M.B.A.)". Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2015-06-15.
  9. ^ "Licentiatexamen - 2 År - Antagning.se". Antagning.se.
  10. ^ "Finlex ® - Sädenökset Alkuperäisinä: Ventrumeuvoston Asetus yliopistojen Tutkinnoista 794/2004". www.finlex.fi. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-04-20.
  11. ^ "Aalto University. Lizenziat These und Abschluss". Archiviert von das Original Am 2018-04-21. Abgerufen 2018-04-20.
  12. ^ [1] Archiviert 17. Februar 2008 bei der Wayback -Maschine
  13. ^ Ofqual Qualifikation und Bewertungsrahmenarbeit Archiviert 2010-05-27 bei der Wayback -Maschine
  14. ^ "Was sind Ehrenklassen?". Study.com. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  15. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original Am 2010-05-07. Abgerufen 2010-04-28.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link) Stipendien in Argentinien
  16. ^ "Archivierte Kopie" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) Am 2006-10-31. Abgerufen 2010-04-28.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  17. ^ [2] Archiviert 21. Februar 2009 bei der Wayback -Maschine
  18. ^ "Hochschulbildung, Postgraduierte". Studien in Australien. Hobsons Australia Pty Ltd. Archiviert vom Original am 21. März 2021. Abgerufen 29. Dezember 2014.
  19. ^ Smith, Jo (2016-02-04). "Postgraduierten -Studienoptionen, Kurstypen, Masters - zukünftige Studenten | Curtin University, Perth, Australien". Zukünftige Studenten. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  20. ^ 1997), Digital Media Unit (Telefon: 9266 (2009-02-11). "Was die unterschiedlichen Gradtypen bedeuten". Kurse.curtin.edu.au. Abgerufen 2018-07-05.{{}}: Cs1 montiert: numerische Namen: Autorenliste (Link)
  21. ^ Australian Qualifications Framework Council (Januar 2013). "Australian Qualification Framework" (PDF). Australischer Qualifikationsrahmen.
  22. ^ Australian Qualifications Framework Council (Januar 2013). "Australian Qualification Framework" (PDF). Australischer Qualifikationsrahmen.
  23. ^ "Verfahren für höhere Doktoranden - Universität von Southern Queensland". Policy.usq.edu.au. Universität von Southern Queensland. Abgerufen 26. Juli 2022.
  24. ^ "Das australische Hochschulsystem ... Simplifi". www.studyinaustralia.gov.au. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  25. ^ "Forschungsabschlüsse (MPHIL, MRES & PHD) in Australien und Neuseeland | Studienoptionen". www.studyoptions.com. Abgerufen 2018-07-05.
  26. ^ "Bachelor of Science (Ehrungen) - Kurse und Programme - die Universität von Queensland, Australien". uq.edu.au.
  27. ^ Unbekannt (2012-07-11). "Eintrittsanforderungen: Graduierten -Forschungsabschlüsse". futurestudents.unimelb.edu.au. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2018-07-05.
  28. ^ Palmer, Nigel; Abrahams, Natasha; Tempo, Mark; De Rango, Emily (2018). "Achten Sie auf die Kappe? Postgraduierten -Studienabschlüsse und Studiengebühren in Australien". Überprüfung der australischen Universitäten. 60 (2): 57–65.
  29. ^ "Ser Universität - Tudo Pra Você Chegar Ao ANSINO Superior". SER Universität - SEU Mundo Universität & Educacional. Archiviert vom Original am 2011-06-13. Abgerufen 2021-03-21.
  30. ^ "PhD -Programme, Zeitleiste für das McGill Sociology Program (MA/Phd1) =". Archiviert vom Original am 21. März 2021. Abgerufen 1. November 2018.
  31. ^ "McGill Charta der Rechte der Studenten" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 7. Oktober 2016. Abgerufen 10. August 2016.
  32. ^ "Hec Montréal - Eintritt - Ph.D." hec.ca. Archiviert von das Original Am 2010-07-16.
  33. ^ "Richtlinien für die Vorbereitung der Abschlussarbeit". 8. April 2015. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 2020-05-29.
  34. ^ "Niveau de Diplôme (Gradranking)". Archiviert vom Original am 2017-10-08. Abgerufen 2017-09-15.
  35. ^ "Unn Nigeria Allgemeine Eintrittsqualifikationen für Postgraduiertenprogramme". Stipendien im Ausland Stipendien. Archiviert vom Original am 2021-03-21. Abgerufen 23. Juli 2021.
  36. ^ Fiona Cownie (2010). Stakeholder in der juristischen Fakultät. Hart Publishing. p. 267. ISBN 978-1841137216.
  37. ^ "Die Finanzierung von Forschungsstudenten für in Übersee ist nicht mehr verfügbar.". orsas.ac.uk. Archiviert von das Original Am 2005-10-18.
  38. ^ Zulassungsrichtlinien von JobCentre Plus Webseite Archiviert 2009-02-04 bei der Wayback -Maschine
  39. ^ a b Dale Bloom, Jonathan Karp, Nicholas Cohen, Der Ph.D. Prozess: Ein Leitfaden für Schüler zur Graduiertenschule in den Wissenschaften, Oxford University Press, 1998, ISBN0-19-511900-2.
  40. ^ "Handbuch" (PDF). ifap.ed.gov. Archiviert (PDF) vom Original am 2009-03-26. Abgerufen 2009-02-04.
  41. ^ [3] Archiviert 1. April 2004 bei der Wayback -Maschine

Quellen