Hafen von Xiamen

Hafen von Xiamen
厦门港
Haicang Bridge - seen from south - DSCF9318.JPG
Einige der Xiamen -Hafeneinrichtungen, die vor dem Hintergrund von gesehen werden Haicang -Brücke
Ort
Land  Volksrepublik China
Ort Xiamen, Fujian
Einzelheiten
Gehört Xiamen Hafenbehörde
Hafen von Xiamen
Vereinfachtes Chinesisch 厦门港
Traditionelles Chinesisch 廈門港

Das Hafen von Xiamen ist ein wichtiger Tiefwasseranschluss auf Xiamen Island, die angrenzende Festlandküste und entlang der Mündung der Jiulongjiang River in Süd Fujian, China. Es ist einer der Kofferraumleitungsanschlüsse im asiatisch-pazifischen Raum. Es ist der 8. größte Containerhafen in China und steht auf dem 17. Platz in der Welt. Es ist der 4. Hafen in China mit der Fähigkeit, große Behälterschiffe der 6. Generation zu bewältigen. Im Jahr 2013 handelte Xiamen 191 Millionen Tonnen Fracht, darunter 8,08 Millionen Teu von Behältern.[1] Am 31. August 2010 hat Xiamen Port den benachbarten Hafen von eingebaut Zhangzhou den größten Hafen des Chinas Südosten zu bilden. Dies war ein relativ ungewöhnlicher Fall von Häfen, die über Gerichtsbarkeiten verschmolzen waren.[2]

Der Hafen umfasst zwölf Gebiete, darunter Hing, Dongdu, Haitian, Shihushan, Gaoqi und Liuwudian (in Distrikt Tong'an).[3]

Die weltweit führenden 20 Reedereiunternehmen haben alle wichtige Schifffahrtsrouten und -betriebe in Xiamen eingerichtet. Insgesamt 68 Schiffsrouten bedienen über 50 Länder fast allen wichtigen Häfen der Welt und ergeben jeden Monat durchschnittliche 469 Schiffsanrufe am Hafen. Darüber hinaus arbeiten die Passagierdienste von Xiamen bis zu Hongkong, Guangzhou, Shanghai und Wenzhou,[4] sowie häufige Fähre zum Shuitou -Terminal in Kinmen Insel (R.O.C.).

Der Hafen gehört und wird von Xiamen Port Authority (betrieben厦门港口管理局) Das ist eine Abteilung der Xiamen -Gemeinderegierung.[5]

Der Hafen ist Teil der Seidenstraße des 21. Jahrhunderts maritime Seidenstraße Das verläuft von der chinesischen Küste bis zu Singapur, in Richtung der südlichen Spitze von Indien zu Mombasavon dort durch das Rote Meer über die Suezkanal zum Mittelmeer, dort in die obere Adria -Region zum nördlichen italienischen Zentrum von Triest mit seinen Verbindungen zu Zentraleuropa und die Nordsee.[6][7]

Infrastruktur

Xiamen ist ein gut entwickelter erstklassiger Hafen. Dongdu Harbor befindet sich im Bezirk Haicang auf dem Festland.[3] Die Küstenlinie im Hafengebiet erstreckt sich über 30 Kilometer und die Wassertiefe erreicht bis zu 17 Meter (56 Fuß).

Der Hafen bietet 74 Liegeplätze. Man kann mit Schiffen von 100.000 oder mehr umgehen Tonnen23 Liegeplätze sind 10.000 oder mehr Tonnen und zwei Handlungsschiffe zwischen Liegeplätzen für 5.000 und 10.000 Tonnen. Es gibt neun Containerterminals.[1]

Annäherung Kanal

Schiffe, die sich von Xiamen Port nähern und abreisen Dadan Island und PRC-kontrollierte Qingyu Island, um den Zugang zur Taiwan Strait. Ab Dezember 2015, Taiwan's Transport- und Kommunikationsministerium öffnete den Kanal zwischen Dadan Island und Menghu -Insel (Beide sind rOC-kontrolliert) als Abkürzung für Schiffe mit dem Gebiet Liuwudian, Xiang'an des Xiamen-Hafens.[8][9][10]

Entwicklungen

Xiamen ist der erste Festland Hafen, um die direkte Lieferung von Fracht an zu starten Kaohsiung in Taiwan. Die anfängliche Ladungsbeschaffungskapazität belief sich auf 1,34 Millionen TEUs von Behältern.[1]

Verweise

  1. ^ a b c Xiamen Municipal Government, P.R.China Archiviert 2007-03-10 im Wayback -Maschine
  2. ^ "Hktdc Research".
  3. ^ a b China -Häfen (Xiamen -Häfen) Archiviert 2007-04-08 bei der Wayback -Maschine
  4. ^ Xiamen - Moderne Infrastruktur
  5. ^ 厦门 港口 管理局 官方 网站 网站 -port Xiamen
  6. ^ Via della seta: SEI Nuovi Servizi Marittimi pro Europa Esia. Il Bilancio Al „Silk Road Maritime Forum“ Di Xiamen
  7. ^ Das dreidimensionale Transportsystem verbindet Xiamen mit der Welt
  8. ^ "刘五 店 海翔 码头 试运行 为 厦门 台湾 最近 港区 港区". 中新网.人民网. 2016-05-26.
  9. ^ "交通部 104.12.16. 交航 (一) 字 第 10498002401 號 公告 公告".中華 民國 交通部. 2015-12-16.
  10. ^ "厦门湾 船舶 航行 及 停泊 指南" (PDF).厦门 海事局. 2020.

Externe Links