Port Charles

Port Charles
Port Charles opening.jpg
Genre
Erstellt von Wendy Riche
Entwickelt von Carolyn Culliton
Richard Culliton
Wendy Riche
Mit Liste der Darsteller
Themenmusikkomponist Martin Davich
Herkunftsland Vereinigte Staaten
Ursprache Englisch
Nein. der Jahreszeiten 6
Nein. von Episoden 1.537
Produktion
Ausführende Produzenten Wendy Riche (1. Juni 1997 - 24. Dezember 1999)
Julie Hanan Carruthers (27. Dezember 1999 - 3. Oktober 2003)
Laufzeit 30 Minuten
Veröffentlichung
Originalnetzwerk ABC
Originalveröffentlichung 1. Juni 1997 -
3. Oktober 2003
Chronologie
Verwandte Shows Allgemeinkrankenhaus
Allgemeines Krankenhaus: Nachtschicht
Ein Leben zu leben

Port Charles (häufig abgekürzt als PC) ist ein Amerikaner Fernsehen Seifenoper das wurde an ABC Vom 1. Juni 1997 bis 3. Oktober 2003. Es war ein ausgründen der Serie Allgemeinkrankenhaus, was seit 1963 läuft und in der fiktiven Stadt von stattfindet Port Charles, New York. Die neue Show bietet langjährig Allgemeinkrankenhaus Figuren Lucy Coe, Kevin Collins, Scott Baldwin, und Karen WexlerZusammen mit mehreren neuen Charakteren, von denen die meisten Praktikanten in einem wettbewerbsfähigen medizinischen Schulprogramm waren. In seinen späteren Jahren wechselte das Programm mehr zu übernatürlichen Themen und Geschichten, wobei der Schwerpunkt auf dem ursprünglichen Krankenhausumfeld liegt.

Geschichte

1997–2000

Pläne zum Ausschalten Allgemeinkrankenhaus wurden im Dezember 1996 angekündigt.[1] ABC hatte zuvor die Idee von a weitergegeben Gh Spin-off vorgeschlagen von ehemaliger Schulleiterin, Claire Labine.[2] Vorläufig mit dem Titel GH2Die Serie sollte sich um Praktikanten an der medizinischen Fakultät gegenüber dem General Hospital drehen. Allgemeinkrankenhaus Der ausführende Produzent Wendy Riche wurde beauftragt, die gleiche Rolle für die neue Serie zu übernehmen, und arbeitete mit verheirateten Seifenoper -Autoren zusammen Carolyn und Richard Culliton-Letztere von wen Riche als Co-Chefschreiber von beauftragt hatte Allgemeinkrankenhaus im September 1996-das Konzept mit der Entwicklung des Konzepts zu entwickeln. (Die Cullitons dienten als Hauptschreiber von Port Charles von seinem Debüt bis November 1997; Richard würde eindeutig zum Chefschreiber der NBC -Seife ernannt werden Eine andere Welt, wo Carolyn zuvor gedient hatte und sich als Stabsautor wieder anschloss.)[3] Riche sagte über die neue Show: "Dies wird eine Multigenerationalshow sein, die die Art von Drama ist, in der wir immer gemacht haben Gh".[2] Es wurde später bekannt gegeben, dass die Serie den Titel " Port CharlesNach der fiktiven Stadt sind die Serie festgelegt und würden mitspielen Jon Lindstrom und Lynn Herring, spielen ihre Rollen von Gh.[4]

Die Serie wurde mit einer zweistündigen Premiere Hauptzeit Besonders, das am 1. Juni 1997 ausgestrahlt wurde.[5] Es begann in seiner regulären 12:30 Uhr. Ost Zeitfenster am nächsten Tag, ersetzen Die Stadt, eine Fortsetzung der zuvor stornierten Liebend Das beendete seinen 17-monatigen Lauf am 28. März (bearbeitet 30 Minuten klassische Folgen von Alle meine Kinder, Ein Leben zu leben, und Allgemeinkrankenhaus hatte den Zeitfenster in der Zwischenzeit vom 31. März bis zum 29. Mai gefüllt.)[6] Die Serie enthielt auch die Rückkehr von Allgemeinkrankenhaus Figuren Scott Baldwin (Kin Shriner), und Karen Wexler (Jennifer Hammon). Nach der Premiere der Serie war unklar, ob Lindstrom, Herring und Shriner bei der Serie bleiben würden. Es wurde später bestätigt, dass die Schauspieler in der Show bleiben würden.[7]

Riche erinnerte sich später an den Schöpfungsprozess, indem er sagte: "Wir wussten das Die Stadt würde wahrscheinlich nicht dauern. Ich aß bei einer Veranstaltung mit Pat [Fili-krushel] zu Mittag. Wir haben darüber gesprochen Die Stadt Und was mit diesem Zeitfenster zu tun ist. Ich sagte: »Wenn ich ein Programmierer wäre, würde ich die ABC -Aufstellung mit einer halben Stunde des Westflügels des General Hospital mit den Praktikanten in einem Lernkrankenhaus beginnen und den Tag mit dem freien Tag beenden Allgemeinkrankenhaus. Ich würde die Charaktere in Port Charles mit beiden Flügeln des General Hospital in Verbindung setzen. ' Pat dachte, das sei eine großartige Idee. Sie dachte ein paar Stunden darüber nach, leitete es nach oberem Management und sagte mir, ich solle es aufschreiben. Ich setzte mich hin, schrieb einige Charaktere und Handlungsstränge auf, schickte ihr einige Seiten zurück und erstellte die Show. Das war eine natürliche Brücke als Programmierer. Ich hatte als Programmierer bei ABC und gearbeitet FUCHS Also denkt mein Kopf auch in diesen Begriffen. Wir wollten die Show in die Show bringen, die Lucy, Kevin und Scotty waren. "[8]

In der ersten Folge, angehende Krankenschwester Audrey Hardy (Allgemeinkrankenhaus's längste Charakter, dargestellt von Rachel Ames) wurde verletzt und ein Praktikant musste sie mit einer Stromversorgung operieren, um ihr Leben zu retten. Trotz niedriger Bewertungen, Port Charles Feierte am 1. Juni 1998 sein erstes Jubiläum, als die Serie langsam ihr eigenes Publikum einrichtete und sich in ihrem Zeitfenster verbesserte.[9]

In den ersten Jahren, Port Charles entwickelte sich den Ruf, den größten Teil seiner Energien auf das Medical School -Programm zu fokussieren und mehr von seiner Hauptaktion im General Hospital von Port Charles zu setzen, als in der Muttershow zu sehen war. Allgemeinkrankenhaus. Als es sich weiterentwickelte, konzentrierte es sich auf Geschichten mit gotischer Intrigen, die Themen wie verbotene Liebe enthielten, Vampireund Leben nach dem Tod (etwas ähnlich der früheren Serie Dunkle Schatten, die auch Ende der 1960er und frühen 1970er Jahre auf ABC ausgestrahlt wurde).

Im Dezember 1999, Julie Hanan Carruthers wurde zum ausführenden Produzenten befördert, nachdem Wendy Riche beschlossen hatte, von der täglichen Aufsicht über die Show zurückzutreten, um sich darauf zu konzentrieren Allgemeinkrankenhaus. Carruthers war der leitende Aufsichtsproduzent von Port Charles, während er die gleiche Rolle diene Allgemeinkrankenhaus Bei der Gründung des Spin-off.

2000–2003

Im Dezember 2000 wurde angekündigt, dass dies angekündigt wurde Port Charles Würde den traditionellen offenen Stil des Geschichtenerzählens zugunsten von 13-wöchigen Handlungsbögen ähnlich wie Latein aufgeben Telenovelas.[10] Jeder Bogen wird als "Buch" bezeichnet und hat eine eigene Handlungslinie.[11] Der Ansatz wurde entwickelt, um mehr jüngere Zuschauer anzuziehen, wobei das kürzere Format für viele Zuschauer einfacher zu halten ist.[12] Angela Shapiro sagte ABCs Oberhaupt der Tageszeit: "Es geht nicht um das Ziel, es geht um die Reise. Trotzdem müssen wir uns [schnellere] Geschichten einfallen lassen, die einen Anfang, eine Mitte und das Ende haben."[13] Das neue Produktionsmodell ermöglichte es den Mitarbeitern der Besetzung, der Besatzung und des Schreibens, nur sechs Monate im Jahr zu arbeiten.

Stornierung

Am 27. Juni 2003, Port Charles wurde von ABC nach sechs Jahren aufgrund niedriger Ratings und finanziellen Bedenken abgesagt.[14][15] Die letzte Folge wurde am 3. Oktober 2003 ausgestrahlt.[16] Brian Frons Von der Entscheidung, die relativ junge Serie zu kündigen: "Dies war eine äußerst schwierige Entscheidung, wir waren sehr zufrieden mit der kreativen Ausführung der Show, aber das 30 -minütige Format in diesem Zeitraum stellte erhebliche finanzielle Herausforderungen dar, was letztendlich dazu führte Entscheidung."[17] Da das Programm nur sechs Monate im Jahr aufgezeichnet wurde, wurden die verbleibenden Episoden ausgestrahlt, wobei die Besetzung nicht zu Auflösungen auf Band zurückkehren durfte. Dies ließ die letzte Folge als Cliffhanger zurück; Caleb erzählte Olivia, dass Alison (Erin Hershey Presley) war mit seinem Baby schwanger, weil sie (Olivia) an seinem Ring machte und sich herausstellte, dass Imani ein Werwolf war. ABC gab den 12:30 Uhr zurück. Zeitfenster für seine Partner danach Port Charles beendete seinen Lauf.

Nach Port Charles, die Charaktere von Scott Baldwin und Audrey Hardy zurückgekehrt nach Allgemeinkrankenhausund viele andere Schauspieler von Port Charles spielte Rollen in anderen Dramen, darunter einige, die neue Rollen übernahm Allgemeinkrankenhauswie Schauspieler Kelly Monaco, Kiko Ellsworth, Eddie Matos, Kent King, und Jay Pickett.

Nach der Kernzeit nach

Die Stornierung von Port Charleszusammen mit ABCs Aufgabe dessen, was historisch gesehen ein war Todessteckplatz Zum Zeitpunkt des Endes der Show führte zu einem großen Einfluss auf die Erster Syndizierung Der Markt als ABC -Partner suchte neue Programme an, um den offenen Zeitfenster mitten in der Fernsehsaison 2003/04 zu füllen. Die wichtigsten Auswirkungen traten auf dem New Yorker Fernsehmarkt auf, wo die Stornierung eine Eröffnung auf dem Netzwerk -Flaggschiff -Sender eröffnete WABC-TV. Nutzen Sie diese Eröffnung, Syndication Distributor Buena Vista Fernsehen erzielte eine Vereinbarung zum Umzug Wer will Millionär sein (die ein Jahr zuvor von ABC abgesagt worden war) über 12:30 Uhr von WABC. Slot von WCBS-TV, die das Programm im 16.00 Uhr ausgestrahlt hatte. TimesLot seit seiner Premiere in der ersten Fahrt Syndication im September 2002.[18] Diese Situation trat auf, nachdem die WCBS die Rechte der Syndication aufgenommen hatte Das Volksgericht für die Saison 2003/04 wann WNBC, das das Programm seit seiner Wiederbelebung 1997 ausgestrahlt hatte, hat es aus seiner Aufstellung fallen lassen.[19] Millionär In diesem Zeitfenster wurde bis September 2014, als es auf 14:00 Uhr verschoben wurde, weiter ausgestrahlt. (wo es bis zu seinem Rückzug aus der Syndizierung im Jahr 2019, abgesehen von der Saison 2015/16 Katie.[20] Die zweite syndizierte Jahreszeit von Millionär vor uraufgeführt Port Charles surerte seine letzte Folge; Infolgedessen haben einige Partner in den letzten Wochen die Seife in ihrem normalen Zeitfenster nicht ausgestrahlt.

Im Jahr 2013 die Autoren von Allgemeinkrankenhaus Die endgültige Handlung von neu beobachtete Port Charles nach Schauspielern Michael Easton und Lynn Herring schloss sich der Show an und stellte den eigenen Dreh auf die PC Handlung. Easton spielte jetzt John McBain, eine Rolle, die er stammt, die er stammt Ein Leben zu lebenwährend Herring ihre Rolle als Lucy Coe wiederholen würde. Mit dem vorherigen zu arbeiten PC Storyline, Easton, begann eine doppelte Rolle und spielte sowohl John als auch Caleb auf dem Bildschirm. Am Ende des Handlungsbogens schien es, dass der Caleb -Charakter gestorben war; In der Leichenhalle, nachdem Lucy Coe überzeugt war, dass er tot war, wechselte der wahre Caleb mit dem medizinischen Prüfer die Körper und verließ die Leichenhalle.

Charakterbesetzung

Beliebte Charaktere wie Lucy Coe, Kevin Collins, und Scott Baldwin zugezogen von Allgemeinkrankenhaus zu Port Charles Zu Beginn der Serie. Neue Charaktere wurden als Ärzte und Praktikanten an der örtlichen medizinischen Fakultät vorgestellt. Zu diesen Praktikanten gehörten Brüder Joe (Michael Dietz) und Frank Scanlon (Jay Pickett), Rollstuhlfahrer Matt Harmon (Mitch Longley), Julie Morris-Devlin (Lisa Ann Hadley), Eva Lambert (Julie Pinson), Karen Wexler (Jennifer Hammon), Chris Ramsey (Nolan Norden), Jake Marshak (Rib Hillis).[21] Debbi Morgan porträtierte den Bewohner der neuen Praktikanten Dr. Ellen Burgess. Morgan war weithin bekannt für ihre Darstellung von Angie Hubbard an Alle meine Kinder, Liebend, und Die Stadt. Die Schauspielerin beschrieb ihren Charakter, der als Abkehr für Morgan angesehen wurde, dessen Angie als allgemein netter Charakter bekannt war, und sagte: "Sie ist alles, was ich in Ärzten verabscheue-ihr plötzlicher Abruptheit, das Fehlen von Manieren am Krankenbett, die so viele von ihnen haben. Sie ist eine talentierte Doktor und brillant in dem, was sie tut. Ihre Nachtteile ist nur scheiße! "[22]

Im Verlauf der Serie konzentrierten sich die Handlungsstränge weniger um die Praktikanten, und infolgedessen verließen viele Schauspieler die Serie. Port Charles Dann begann neue, jüngere Charaktere als Teil der übernatürlichen Handlungsstränge vorzustellen. Diese Charaktere erwiesen sich als populär bei Fans und Kritikern, hauptsächlich bei Alison Barrington (Erin Hershey Presley), Caleb Morley (Michael Easton), Livvie Locke (Kelly Monaco), und Rafe Kovich (Brian Gaskill).[23]

Als die Serie im Jahr 2003 endete, kehrte Shriner zurück zu Allgemeinkrankenhaus, Während Herring kein Platz in der Show hatte. Die Schauspielerin erklärte: "Das war sehr entmutigend. Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass Lucy noch keinen Platz in der Stadt haben würde, wenn PC hat nicht geklappt. Aber weißt du was? Selbst wenn ich weiß, was ich jetzt weiß, würde ich immer noch zum PC gehen. Ich würde diese fabelhafte Erfahrung für irgendetwas nicht handeln! "[24] Einige der jüngeren Schauspieler übernahmen Rollen in verschiedenen Shows, darunter Easton, der als besetzt wurde John McBain an Ein Leben zu leben. Monaco überging auf Allgemeinkrankenhaus, aber in der neu geschaffenen Rolle von Sam McCall. Es wurde gesagt, dass die übernatürlichen Elemente der Handlung es den Autoren schwer gemacht hätten, Livvie in die Serie zu integrieren.[25]

Handlungsbögen

Jeder 13-wöchige Bogen der Geschichte wurde als "Buch" bezeichnet. Es gab insgesamt zwölf Bücher, nachdem die Serie auf dieses Format gewechselt hatte. In Ordnung, sie waren:

Buch Dauer
Das Schicksal 4. Dezember 2000 - 2. März 2001
Zeit in einer Flasche 5. März - 1. Juni 2001
Verdorbene Liebe 4. Juni - 31. August 2001
Versucht 3. September bis 30. November 2001
Wunder geschehen 3. bis 31. Dezember 2001
Geheimnisse 2. Januar - 29. März 2002
Aberglaube 1. April - 28. Juni 2002
Zerrissen 1. Juli - 27. September 2002
Nackte Augen 30. September - 27. Dezember 2002
Aufgeben 30. Dezember 2002 - 1. April 2003
Verlangen 2. April bis 4. Juli 2003
Das Geschenk 7. Juli - 3. Oktober 2003

Besatzungen

Hauptschreiber

Dauer Name
Juni 1997 - Oktober 1997 Carolyn Culliton
Richard Culliton
Oktober 1997 - Earl 1999 Lynn Marie Latham
Anfang 1999 - Dezember 1999 Scott Hamner
Januar 2000 - März 2000 Karen Harris
Jonathon Estrin
März 2000 - Mai 2000 Karen Harris
Mai 2000 - November 2000 Karen Harris
Barbara Bloom
November 2000 - Oktober 2003 James Harmon Brown
Barbara Essensten

Ausführende Produzenten

Dauer Name
Juni 1997 - Dezember 1999 Wendy Riche
Dezember 1999 - Oktober 2003 Julie Hanan Carruthers

Rezeption

Die Serie erhielt überwiegend positive Bewertungen von Kritikern. In einer Überprüfung der ersten Monate, Die Tuscaloosa -Nachrichten verglichen die Serie positiv mit Allgemeinkrankenhaus"Aber alles in allem war dies ein vielversprechender Start für eine neue Show. Wenn Port Charles wurde gezeugt, dieser Abspannungs -Off war ein Begleitstück für die äußerst erfolgreichen Allgemeinkrankenhaus. Seit damals, Allgemeinkrankenhaus hat nicht nur seinen Headwriter, sondern auch seine Richtung verloren. "[26] In den frühen Tagen waren viele Kritiker der Ansicht, dass die Serie es nicht schaffen würde, aber sie erwies sich später als kritischer Erfolg.[27] Die Serie erhielt während der Vampir -Handlungsstränge besondere Anerkennung. Das Star-News schrieb in einer Rezension des "verdorbenen Love" -Bogenbogens ", seine gut platzierte Wirbelheit unterstreicht immer die Gefahr. Es war spannend. Also war diese Geschichte. Wir wollten nicht, dass sie endet."[28] Der rasante Stil des Geschichtenerzählens wurde auch als "nervös, unvorhersehbar und extrem" bezeichnet.[29] Der Vindicator beschrieben die Veränderung in der Serie mit den Worten: "Die Serie wurde erstaunlich und die Zuschauer waren fasziniert, als mehr Fantasy -Elemente wie Zeitreisen und Vampire dem Mix hinzugefügt wurden. Die Show wurde zum Dunkle Schatten seiner Zeit und obwohl die Bewertungen niedrig waren, wuchs sie weiter. "[30] ABC -Seifen ausführlich's Liste von 100 größte Tagespaare inbegriffen Rafe und Alison auf Nummer 92 und Caleb und Livvie auf Nummer 34.

Im Jahr 2003 wurde die Serie für a nominiert Tages -Emmy Award für herausragende Drama -Serie.[31]Zap2it enthielt die Serie auf der Liste von Die besten und schlechtesten TV -Spinoffs seit 1990, bemerkt, ""Port Charles" Ich habe nie die Traktion erhalten, die seine ehrwürdige Elternshow trotz Versuchen, das Übernatürliche und eine Änderung der Produktion einzuführen, um mehr enthaltene Handlungsbogen einzuführen. Es dauerte sechs Jahre und nach seiner Stornierung kehrten einige Charaktere schließlich zurück zu Allgemeinkrankenhaus. "[32] Wöchentliche Unterhaltung enthalten die Serie auf ihrer Liste von "15 Seifenopern, die wir geliebt haben, verloren", "bemerkte", was als einfacher Spin-off von begann Allgemeinkrankenhaus Am Ende wagte sich Vampire und Werwölfe in Port Charles. Haben Gh Leute wie Lucy Coe (Lynn Herring) und Scotty Baldwin (Kin Shriner), die die Show für eine sofortige Publikumsbasis leiteten. Einige Zuschauer konnten nicht alle übernatürlichen Ereignisse hinterlassen (ein Vampir/menschliches Baby, das von einem Wunsch auf einen Ring konzipiert wurde?), Aber hey, wir haben Kelly Monaco aus dem Deal herausgeholt. "[33]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Newsbank für Statesman | www.prod.statesman.com". Nl.newsbank.com. Abgerufen 2013-06-24.
  2. ^ a b "Newsday - The Long Island und New York City News Quelle". Pqasb.pqarchiver.com. 1996-12-02. Abgerufen 2013-06-24.
  3. ^ Der Beitrag und Kurier - Google News Archivsuche[Dead Link]
  4. ^ Sun Journal - Google News Archivsuche
  5. ^ Die Suche von Telegraph -Herald - Google News Archivsuche
  6. ^ Der Vindicator - Google News Archivsuche
  7. ^ "'Port Charles' Trios Umzug dauerhaft ". Pqasb.pqarchiver.com. 1997-11-29. Abgerufen 2013-06-24.
  8. ^ "Wendy Riche: die Wir lieben Seifen Interview, Teil drei ". Wir lieben Seifen. 2010-07-25. Abgerufen 2013-06-24.
  9. ^ Star -News - Google News Archivsuche
  10. ^ "Los Angeles Times: Archive - ABC verfolgt einen leicht telenovela -Ansatz für 'Port Charles'". Pqasb.pqarchiver.com. 2000-11-24. Abgerufen 2013-06-24.
  11. ^ Eugene Register -Guard - Google News Archivsuche
  12. ^ Portsmouth Daily Times - Google News Archivsuche
  13. ^ Rice, Lynette (2000-03-17). "In der Luft: 17. März 2000". Ew.com. Abgerufen 2013-06-24.
  14. ^ Der Vindicator - Google News Archivsuche
  15. ^ SOAP Central - Google News Archivsuche
  16. ^ Die Bryan Times - Google News Archivsuche
  17. ^ Daily News - Google News Archivsuche
  18. ^ "Millionär NABS -Schlüsselschlitze in der Syndizierung ". Der Hollywood -Reporter. 2. September 2003. archiviert von das Original Am 7. September 2003.
  19. ^ "Millionär ärmer in N.Y. " Der Hollywood -Reporter. Hochbeam -Geschäft. 2. Dezember 2002. archiviert von das Original am 8. August 2014. Abgerufen 30. Juli, 2014.
  20. ^ "Channel 7s neue Nachmittagsaufstellung". WABC-TV. 18. August 2014. Archiviert von das Original Am 19. August 2014.
  21. ^ Portsmouth Daily Times - Google News Archivsuche
  22. ^ Die Tuscaloosa News - Google News Archivsuche
  23. ^ Die Nevada Daily Mail - Google News Archivsuche
  24. ^ "General Hospital Exclusive: Kehren Vampire nach Port Charles zurück? - Die heutigen Nachrichten: Unsere Einstellung". TVGuide.com. 2013-01-09. Abgerufen 2013-06-24.
  25. ^ Die kostenlose Lance -Star - Google News Archivsuche
  26. ^ Die Tuscaloosa News - Google News Archivsuche
  27. ^ Die kostenlose Lance -Star - Google News Archivsuche
  28. ^ Star -News - Google News Archivsuche
  29. ^ Herald -Journal - Google News Archivsuche
  30. ^ Der Vindicator - Google News Archivsuche
  31. ^ "Usatoday.com - 'View' bewertet 6 Tag Emmy Nods; Lucci bekommt keine.". Usatoday30.usatoday.com. 2003-03-12. Abgerufen 2013-08-19.
  32. ^ "TV Spinoffs: Das Beste und schlechteste seit 1990". Zap2it. Archiviert von das Original Am 2013-11-21. Abgerufen 2013-08-19.
  33. ^ West, Abby (2011-04-17). "A. Martinez | 15 Seifenopern, die wir geliebt haben, verloren | Foto 14 von 15". Ew.com. Abgerufen 2013-08-19.

Externe Links