Photodermatitis

Sonnenvergiftung
Photodermatitis.jpg
Ein Fall von Photodermatitis infolge von Zitronen
Spezialität Dermatologie, Immunologie Edit this on Wikidata

Photodermatitis, manchmal bezeichnet als Sonnenvergiftung oder Photoallergie, ist eine Form von Allergische Kontaktdermatitis in welcher Allergen muss durch Licht aktiviert werden, um die allergische Reaktion zu sensibilisieren und a zu verursachen Ausschlag oder andere systemische Auswirkungen auf die nachfolgende Exposition. Die zweite und nachfolgende Expositionen erzeugen photoallergische Hauterkrankungen, die häufig sind ekzematös. Es unterscheidet sich von Sonnenbrand.

Anzeichen und Symptome

Photodermatitis kann zu Schwellungen, Atembeschwerden, brennendem Gefühl, einem roten Juckreiz führen Ausschlag Manchmal ähneln klein Blasenund schälen der Haut. Brechreiz kann auch auftreten. Es kann auch Flecken geben, an denen der Juckreiz für lange Zeiträume bestehen kann. In diesen Bereichen kann sich eine unansehnliche orange bis braune Farbton bilden, normalerweise in der Nähe oder im Gesicht.

Ursachen

Viele Medikamente und Erkrankungen können Sonnenempfindlichkeit verursachen, einschließlich:

Photodermatitis kann auch durch Pflanzen wie z. Ammi Majus, Pastinake, Riesen Hogweed (Heracleum mantegazzianum), gemeinsame Rue (Ruta Graveolens), und Dictamnus, a Gattung von blühende Plfanzen in der Familie Rutaceae mit einer einzigen Art Dictamnus albus, allgemein als brennender Busch bezeichnet. Photodermatitis durch Pflanzen wird genannt Phytophotodermatitis.

Verhütung

Die Prävention umfasst die Vermeidung der Exposition gegenüber Chemikalien, die die Reaktion auslösen können, z. B. durch das Tragen von Handschuhen oder das Vermeiden von Sonnenlicht oder Tragen Sonnenschutzmittel[3][4] Vorzugsweise mit mindestens Faktor 30 und einem hohen UVA -Schutzniveau auf dem betroffenen Bereich.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Sulfa -Allergiesymptome und Risiken
  2. ^ Rodriguez E., Valbuena MC, Rey M., Porras de Quintana L. 2006. Kausalmittel der photoallergischen Kontaktdermatitis diagnostiziert im Nationalen Institut für Dermatologie Kolumbiens. Photodermatol Photoimmunol 22 (4): 189-192.
  3. ^ Archivierte AAD - Die Sonne und Ihre Haut, "Allergische Reaktionen"
  4. ^ "AAD - Sonnenschutzmittel". Archiviert von das Original Am 2014-07-21. Abgerufen 2011-04-26.

Externe Links