Penny Cyclopaedia

Tabelle des Tierreichs basierend auf Cuvier's Règne Tier in dem Penny Cyclopaedia, 1828

Der Penny Cyclopædia veröffentlicht von der Gesellschaft zur Verbreitung nützlicher Wissen war ein mehrvolumiges Enzyklopädie bearbeitet von George lang und veröffentlicht von Charles Knight neben dem Penny Magazine. 27 Bände und drei Nahrungsergänzungsmittel wurden ab 1833 veröffentlicht[1] bis 1843.

Ausgaben

Das Penny Cyclopædia wurde ursprünglich zwischen 1833 und 1843 in 27 dünnen Bänden veröffentlicht. Ergänzungsmittel wurden 1851 und 1858 ausgestellt. Trotz seines Namens kostete jeder einzelne Volumen 9d. ein Stück.[2]

Mitwirkende

Die Mitwirkenden zur Penny Cyclopædia wurden nicht individuell mit den von ihnen erstellten Artikeln gutgeschrieben, obwohl eine Liste ihrer Namen in Band 27 erscheint.[3][4] Die Mitwirkenden umfassten viele bemerkenswerte Zahlen des Zeitraums, einschließlich des Bibliothekars Henry Ellis, der Bibelwissenschaftler John Kitto, der Verlag Charles Knight, der Kritiker George Henry Lewes, der Mathematiker Augustus de Morgan, der Chirurg James Paget, der Statistiker George Richardson Porter, der Sanitärreformer Thomas Southwood Smithund der Kunsthistoriker Ralph Nicholson Wartum.[5]

Derivate

Eine Reihe von Enzyklopädien aus der Mitte des späten 19. Jahrhunderts wurde basierend auf dem veröffentlicht Penny Cyclopaedia

Nationale Cyclopedia nützlicher Kenntnisse

Das Nationale Cyclopedia nützlicher Kenntnisse wurde zwischen 1847 und 1851 von Charles Knight in 12 Bänden veröffentlicht. Eine zweite Ausgabe in 13 Bänden wurde zwischen 1856 und 1859 von veröffentlicht George Routledge. Die Arbeit wurde dann an die Firma von verkauft W. Mackenzie wer hat es als die veröffentlicht Nationale Enzyklopädie In 14 Bänden im Jahr 1867 war der endgültige Band a Weltatlas. Weitere Ausgaben der Nationale Cyclopedia wurden 1875 und 1884-88 veröffentlicht. Die letzte war eine "überarbeitete" Ausgabe, die von bearbeitet wurde J. H. F. Brabner.[6][7]

Es gab auch anscheinend auch eine amerikanische Ausgabe der Nationale Cyclopedia nützlicher Kenntnisse[8][9]

Englische Cyclopaedia

Das berühmteste der Derivate der Penny Cyclopaedia war das Englische Cyclopaedia, was weiterhin die Grundlage von bilden würde Evermans Enzyklopädie.[10][11]

Imperial Cyclopedia

Dies war eine Kondensation von zwei Volumen von der Penny Cyclopaedia speziell in Bezug auf die Britisches Imperium, veröffentlicht 1850-51.[12]

Beeinflussen

Der Schriftsteller Herman Melville Es ist bekannt, dass es die benutzt hat Penny Cyclopædia während des Schreibens Moby-Dick (1851) und andere Romane und der Gelehrte Paul McCarthy haben vorgeschlagen, dass die Berichterstattung der Enzyklopädie von moralischer Wahnsinn und Monomanie Möglicherweise haben Melvilles Charaktere in beeinflusst Moby-Dick und andere Schriften.[13]

Bände

Vol. 1. A---und VOL. 2. und-ath-vol. 3. ATH-BAS-VOL. 4. Bas-Blo-Vol. 5. BLO-BUF-VOL. 6. BUF-CHA-VOL. 7. Cha-Cop-Vol. 8. COP-DIO-VOL. 9. DIO-ERN-VOL. 10. Ern-FRU-VOL. 11. FUE-HAD-VOL. 12. Had-in-in-vol. 13. int-lim-vol. 14. Lim-Mas-Vol. 15. mas-mur-vol. 16. Murillo - Organ (1840) - Vol. 17. Org-per-Vol. 18. pro-pri-vol. 19. PRI-RIC-VOL. 20. Ric-Sca-Vol. 21. SCA-SIG-VOL. 22. Sig-Ste-Vol. 23. Ste-Tai-Vol. 24. Tai-Tit-Vol. 25. Tit-ing-Vol. 26. UNG-WAL-VOL. 27. Wal-Zyg

Verweise

  1. ^ Archive.org
  2. ^ Walsh, S. Padraig, 1922- Anglo-American General Encyclopedias: Eine historische Bibliographie, 1703-1967 New York: Bowker, S.142
  3. ^ Gesellschaft zur Verbreitung nützlicher Wissen (1843). "Liste der Mitwirkenden". Die Penny Cyclopaedia der Gesellschaft zur Verbreitung nützlicher Kenntnisse: Wales -Zygophyllaceae. Vol. 27. Ritter. S. V - VII.
  4. ^ "Der internationale Pflanzennamenindex". Abgerufen 27. Februar 2015.
  5. ^ Baker, William (September 1974). "George Henry Lewes und die 'Penny Cyclopaedia': siebenundzwanzig unberührte Artikel". Victorian Periodicals Newsletter. 7 (3): 15–18. JStor 20085023.
  6. ^ Robert Collison Enzyklopädien: ihre Geschichte im Laufe der Jahrhunderte 2. Aufl. New York und London; Haffner Publishing Company 1966 S. 185, 305.
  7. ^ Walsh, S. Padraig, 1922- Anglo-American General Encyclopedias: Eine historische Bibliographie, 1703-1967 New York: Bowker, p. 104.
  8. ^ Nationale Cyclopedia nützlicher Kenntnisse
  9. ^ Nationale Cyclopedia nützlicher Kenntnisse.
  10. ^ Robert Collison Enzyklopädien: ihre Geschichte im Laufe der Jahrhunderte 2. Aufl. New York und London; Haffner Publishing Company 1966 p. 185.
  11. ^ Walsh, S. Padraig, 1922- Anglo-American General Encyclopedias: Eine historische Bibliographie, 1703-1967 New York: Bowker, p. 104.
  12. ^ Walsh, S. Padraig, 1922- Anglo-American General Encyclopedias: Eine historische Bibliographie, 1703-1967 New York: Bowker, S. 60-1.
  13. ^ McCarthy, Paul (1987). "Formen von Wahnsinn und Wahnsinnsfiguren in Moby-Dick". Colby Quarterly. 23 (1): 1–14. PMID 11616844. Abgerufen 6. Dezember 2013.

Externe Links