Pedro Sánchez

Pedro Sánchez
Pedro Sánchez in 2022.jpg
Sánchez im Jahr 2022
Spanienminister
Angenommenes Amt
2. Juni 2018
Monarch Felipe VI
Stellvertreter Nadia Calviño
Yolanda Díaz
Teresa Ribera
Vorausgegangen von Mariano Rajoy
Generalsekretär der spanischen sozialistischen Arbeiterpartei
Angenommenes Amt
17. Juni 2017
Präsident Cristina Narbona
Stellvertreter Adriana Lastra
María Jesús Montero
Vorausgegangen von Hausmeisterkomitee
Im Büro
26. Juli 2014 - 1. Oktober 2016
Präsident Micaela Navarro
Vorausgegangen von Alfredo Pérez Rubalcaba
gefolgt von Hausmeisterkomitee
Anführer der Opposition
Im Büro
18. Juni 2017 - 2. Juni 2018
Premierminister Mariano Rajoy
Vorausgegangen von Selbst
gefolgt von Pablo Casado
Im Büro
26. Juli 2014 - 1. Oktober 2016
Premierminister Mariano Rajoy
Vorausgegangen von Alfredo Pérez Rubalcaba
gefolgt von Selbst
Mitglied des Abgeordnetenkongresses
Angenommenes Amt
21. Mai 2019
Wahlkreis Madrid
Im Büro
10. Januar 2013 - 29. Oktober 2016
Wahlkreis Madrid
Im Büro
15. September 2009 - 27. September 2011
Wahlkreis Madrid
Mitglied des Stadtrats von Madrid
Im Büro
18. Mai 2004 - 15. September 2009
Persönliche Daten
Geboren
Pedro Sánchez Pérez-Castejón

29. Februar 1972 (Alter 50)
Madrid, Spanien
Politische Partei Spanische sozialistische Arbeiterpartei
Ehepartner (en)
Beggoña Gómez
(m.2006)
Kinder 2
Wohnsitz (en) Palast von Moncloa
Ausbildung Kompletense University of Madrid (Lic.)
Université Libre de Bruxelles
Iese Business School
Camilo José Cela University (PhD)
Unterschrift

Pedro Sánchez Pérez-Castejón (Spanisch:[ˈPeðɾo ˈSantʃeθ ˈpeɾeθ kasteˈχon]; Geboren am 29. Februar 1972) ist ein spanischer Politiker, der gewesen ist Spanienminister Seit Juni 2018.[1][2] Er war auch Generalsekretär der Spanische sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) seit Juni 2017, nachdem er dieses Büro von 2014 bis 2016 innehatte.

Sánchez begann seine politische Karriere im Jahr 2004 als Stadtrat in Madrid, bevor er in die gewählt wurde Kongress der Abgeordneten Im Jahr 2009. 2014 wurde er zum Generalsekretär der PSOE gewählt und wurde geworden Anführer der Opposition. Er führte die Party durch die nicht schlüssige 2015 und Generalwahlen 2016, aber kurz nach letzterem als Generalsekretär zurückgetreten öffentliche Meinungsverschiedenheiten mit dem Exekutive der Partei. Er wurde anschließend in a wiedergewählt Führungswahlen Acht Monate später besiegen Susana Díaz und Patxi López.

Am 1. Juni 2018 nannte der PSOE a Nichtvertrauen im Premierminister Mariano Rajoyerfolgreich den Antrag nach dem Gewinn der Unterstützung von Unidas Podemossowie verschiedene regionalistische und nationalistische Parteien. Sánchez wurde anschließend als Premierminister von vereidigt König Felipe VI am nächsten Tag. Er führte die PSOE an, um 38 Sitze in der zu gewinnen April 2019 Parlamentswahlen, der erste nationale Sieg des PSOE seitdem 2008, obwohl sie die Mehrheit nicht hatten. Nachdem Gespräche zur Gründung einer Regierung gescheitert waren, gewann Sánchez erneut die meisten Stimmen in der November 2019 Parlamentswahlenund im Januar 2020 bildete er eine Minderheit Koalitionsregierung mit Unidas Podemos, die erste nationale Koalitionsregierung seit der Rückkehr des Landes zur Demokratie.

Frühen Lebensjahren

Pedro Sánchez Pérez-Castejón wurde 1972 in geboren Madrid zu einer wohlhabenden Familie,[3][4] Sohn von Pedro Sánchez Fernández und Magdalena Pérez-Castejón.[3] Sein Vater war ein öffentlicher Administrator, der seit langem im Instituto Nacional de Las Artes Escénicas y de la Música des Kulturministeriums beschäftigt war.zündete."Nationales Institut für darstellende Künste und Musik"). Später wurde er Eigentümer einer Industrieverpackungsfirma. Seine Mutter arbeitete als Beamter in der Sozialversicherung System (später Anwalt, der mit ihrem Sohn an derselben Universität abgeschlossen ist).[3][5] Aufgewachsen in der Tetuán Bezirk,[6] Er studierte im Colegio Santa Cristina, das sich ebenfalls im Distrikt befindet.[7] Laut Sánchez selbst besuchte er Breakdancing Kreise in AZCA Als Teenager war er.[8][9] Er zog von der Colegio Santa Cristina zum Instituto Ramiro de Maeztu.[7] Eine öffentliche High School, in der er Basketball in der spielte Estudiantes Jugendsystem, mit Links zur High School, das U-21-Team erreicht.[10]

Im Jahr 1990 studierte Sánchez für Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. 1993 schloss er sich nach dem Sieg der PSOE bei Felipe González in dem Wahlen in diesem Jahr.[11] Sánchez verdiente a Lizenzabschluss von dem Real Colegio Universitario María Cristina, anhängend an Kompletense University of Madrid, im Jahr 1995.[12] Nach seinem Abschluss arbeitete er New York für eine Beratungsfirma.[13]

Vor dem Eintritt in eine Karriere in der lokalen und nationalen Politik begann Sánchez zu arbeiten Brüssel in der PSOE -Delegation an die Europäisches Parlament Als Assistent des MEP Bárbara Dühkop.[14] Er arbeitete auch im Personal der Vereinte Nationen hoher Vertreter in Bosnien, Carlos Westendorp.[15] Er erwarb 1998 einen Abschluss in Politik und Wirtschaft nach seinem Abschluss Université Libre de Bruxelles.

Er verdiente ein gewisses Maß an Geschäftsleitung von Iese Business School in dem Universität Navarra, eine private Universität und Apostolat der Opus dei.[Fehlgeschlagene Überprüfung][16] Sánchez erhielt 2002 ein Diplom in fortgeschrittenen Studien zur EU -Geldintegration aus dem Instituto Ortega y Gasset.[17]

Politische Karriere

Frühe lokale und nationale Karriere

Im Jahr 2003 stand Sánchez in der Madrid Stadtrat Wahl auf der PSOE -Liste unter der Leitung von Trinidad Jiménez. Er war 23. in der proportionalen Repräsentationsliste, aber der PSOE gewann nur 21 Sitze. Sánchez wurde erst ein Jahr später Stadtrat, als zwei sozialistische Ratsmitglieder zurücktraten. Er wurde schnell zu einer der grundlegenden Bestandteile des Teams von Oppositionsleiter Trinidad Jiménez.[18] Zwischen dem 18. Mai 2004 und dem 15. September 2009 war er eines der 57 Mitglieder der Stadtrat von Madridrepräsentieren Psoe in der Stadt Madrid. Gleichzeitig ging er, um dem zu helfen PSDG (PSOEs verbundene Partei in Galizien) bestreiten die GALIZIERE AUSGEBIETE AUSGEGELNUNGEN,[10] in dem PSDG acht Sitze gewann und zulässt Emilio Pérez Touriño Präsident von Galizien werden. 2007 war er Teil der Miguel Sebastián -Kampagne für Madrids Premiership. Parallel zu seinem Sitz im Stadtrat begann Sánchez als Ausbilder am Universidad Camilo José Cela (UCJC) im Jahr 2008, Vortrag über die wirtschaftliche Struktur und die Geschichte des wirtschaftlichen Denkens.[17]

Sánchez in der PSOE -Kampagne für die allgemeinen Wahlen 2011

Sánchez wurde in die gewählt Kongress der Abgeordneten zum Madrid, ersetzen Pedro Solbes, Minister für Wirtschaft und Finanzen in der José Luis Rodríguez Zapatero Kabinett, nachdem Solbes 2009 aus der Politik zurückgezogen wurde.

In dem Parlamentswahlen 2011, die eine schwere Niederlage gegen die Sozialisten sah, legte Sánchez den 11. Platz auf die proportionale Repräsentationsliste, während nur 10 Abgeordnete wählten. Nachdem er es nicht gewann, einen Sitzplatz zu gewinnen, konzentrierte er sich darauf, seine vorzubereiten Promotion in der Wirtschaftswissenschaften an der UCJC, die im November 2012 promoviert wurde, indem er eine Dissertation mit dem Titel geschrieben hat Innovaciones de la Diplomacia económica española: Análisis del Sektor Público (2000-2012) (Englische Übersetzung: Innovationen der spanischen Wirtschaftsdiplomatie: Analyse des öffentlichen Sektors (2000-2012)) überwacht von María Isabel Cepeda González.[17] 2018 wurde Sánchez von der spanischen Tageszeitung beschuldigt ABC des Plagiats.[19] Um die Vorwürfe des Plagiats zu widerlegen, veröffentlichte Sánchez seine vollständige These online.[20][21]

Im Januar 2013 kehrte Sánchez zum Kongress zurück und ersetzte sich Cristina Narbona, der ihren Platz verließ, um die zu betreten Nuklearsicherheitsrat. Im Dezember 2013 nach zahlreichen sozialistischen Führungskräften wie z. Elena Valenciano, Trinidad Jiménez, Miguel Sebastián, und José Blanco López Sein Name nahm an seiner neuen Buchveröffentlichung teil und wurde als potenzieller Kandidat für die Parteiführung diskutiert.

Sánchez startete am 12. Juni 2014 offiziell sein Angebot für den Parteiführer Eduardo Madina und José Antonio Pérez Tapias (Mitglied der sozialistischen linken Plattform).[10][22] Er wurde als Generalsekretär bestätigt, nachdem am 26. bis 27. Juli ein außergewöhnlicher Kongress des PSOE stattfand, der das Wahlgebnis ratifizierte.[10]

Die Opposition führen

Sánchez vertrat eine Plattform, die auf der politischen Regeneration beruhte, und forderte Verfassungsreformen auf, sich aufzustellen Föderalismus als die Form der administrativen Organisation Spaniens, um sicherzustellen, dass Katalonien innerhalb des Landes bleiben würde; eine neue progressive Haushaltspolitik; Ausweitung des Wohlfahrtsstaates auf alle Bürger; sich beitreten Gewerkschaften wieder, um die wirtschaftliche Erholung zu stärken; und das Vertrauen der ehemaligen sozialistischen Wähler wiedererlangt, die von den Maßnahmen von Zapatero während seiner Amtszeit als Premierminister inmitten einer Wirtschaftskrise enttäuscht wurden. Er lehnte auch dem ab Grand Coalition Modell unterstützt vom ehemaligen Premierminister und PSOE -Führer Felipe González, der sich für das deutsche System für politische Instabilität eingesetzt hat. Sánchez bat seine Europäische Partei Caucus, nicht für den Konsenskandidaten zu stimmen Jean-Claude Juncker des Europäische Volkspartei.[23]

Als Sánchez als Generalsekretär von PSOE als Sekretär des Amtes antrat, stand sie nach der Gründung einer neuen Partei vor einer politischen Krise. Podemos. Ungefähr 25% aller PSOE -Anhänger wechselten ihre Loyalitäten auf Podemos.[24][25] Die politische Agenda von Sánchez beinhaltete die Reform der Verfassung und die Einrichtung eines Bundesmodells in Spanien, um das aktuelle Devolution -Modell zu ersetzen.[26] und weitere Säkularisierung des spanischen Bildungssystems, einschließlich der Entfernung von öffentlichen und privaten Schulen von Religion.[27] Er benannte César Luena als sein Second-in-Command. Am 21. Juni 2015 wurde Sánchez offiziell als PSOE -Premiership -Kandidat für die Parlamentswahlen im Dezember 2015 bekannt gegeben. Seine Partei verdiente 90 Sitze, die als Zweiter für Rivals of Partido Populär (PP), der die Wahl mit 123 Vertretern aus einem von 350 gegründeten Parlament gewann King, um eine Koalition zu bilden, konnte aber nicht die Unterstützung einer Mehrheit der Vertreter erhalten. Dies führte zu einem weiteren Parlamentswahlen im Juni 2016, wo er wieder als PSOEs potenzieller Kandidat für Premierminister stand. Die Partei gewann bei den allgemeinen Wahlen nur 85 Sitze.

Entfernung und politisches Comeback

Inmitten tief innerer Streit innerhalb der Party begann bis September 2016 (die 2016 PSOE -Krise) Sánchez verlor die Unterstützung des Bundesausschusses des PSOE in einer wichtigen Abstimmung und musste am 1. Oktober 2016 als Generalsekretär zurücktreten.[28] Sein besiegter Vorschlag (107 zugunsten von 132 gegen) war die Feier einer Snap PSOE -Vorwahl im Oktober 2016 und im November ein Parteikongress.[28]

Pedro Sánchez, nachdem er die Hauptwahl für Generalsekretär gewonnen hatte, singt Die internationale.
Rajoy gratuliert Sánchez zu seinem erfolgreichen Nicht-Konfidenzantrag.

Um zu vermeiden, die Richtlinie der vorläufigen Führung des PSOE zu befolgen, um Mariano Rajoys Investitur als Premierminister durch eine Entfernung zu erleichtern und damit sein Wort zu verraten ", verzichtete Sánchez auch auf seinen Sitz auf dem Kongress der Abgeordneten im Oktober 2016 und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann und begann auf seinen Sitz Vorbereitung auf eine neue Kandidatur für die Führung der Partei bei den bevorstehenden Primärwahlen.[29][30] Neben der Entsagung von Sánchez würden 15 PSOE -Abgeordnete die Disziplin der Partei brechen, indem sie gegen Rajoy stimmen.[n. 1] Doch als Rajoy nur die Entfernung von 11 PSOE -Abgeordneten (von 84) brauchte, wurde letzteres als Premierminister investiert.[31]

Nachdem Sánchez als Generalsekretär der Partei zurückgetreten war und sich auf sein Angebot für die Parteiführung vorbereitet hatte, machte er eine Tour an Bord seines Autos in verschiedenen Teilen Spaniens.[32][33]

Am 21. Mai 2017 wurde Sánchez zum zweiten Mal mit 50,2% der Stimmen über seine Konkurrenten zum zweiten Mal wiedergewählt Susana Díaz (39,94%) und Patxi López (9,85%).[34]

Sánchez widersetzte sich dem Katalanisches Unabhängigkeitsreferendum und unterstützte die Rajoy Entscheidung der Regierung, die zu entlassen Katalanische Regierung und die direkte Regel auf verhängen Katalonien Im Oktober 2017.[35][36]

Im Mai 2018, nachdem die Urteile in der angekündigt wurden Gürtel -VersuchPSOE reichte einen erfolgreichen Nicht-Konfidenzantrag gegen Mariano Rajoy ein.[37] Gemäß der Verfassung sind spanische Stimmen ohne Vertrauen konstruktiv; Diejenigen, die den Antrag stellen, müssen einen Ersatzkandidaten für Premierminister vorschlagen. Dementsprechend schlug der PSOE Sánchez (der damals kein Mitglied des Abgeordnetenkongresses war) als Ersatz von Rajoy vor. Mit der Verabschiedung des Nicht-Konfidenzantrags wurde Sánchez automatisch als Vertrauen des Abgeordnetenkongresses angesehen und somit am 1. Juni 2018 als Premierminister aufgestiegen.

Premiership (2018 - present)

Sánchez und sein neues Kabinett bei La moncloa Im Juni 2018

Sánchez wurde am 2. Juni von König Felipe VI als Premierminister vereidigt.[38] Sánchez sagte, er habe vor, eine Regierung zu bilden, die schließlich die auflösen würde Cortes Generales Und fordern Sie eine allgemeine Wahl an, aber er gab nicht an, wann er es tun würde, und sagte gleichzeitig, dass er vor einer Wahl eine Reihe von Maßnahmen wie Erhöhung der Arbeitslosenleistungen und das Vorschlag eines Gesetzes über die gleiche Bezahlung zwischen den Geschlechtern ergreifen würde.[39][40] Er sagte jedoch auch, er würde das von der Rajoy -Regierung genehmigte Budget 2018 aufrechterhalten, eine Bedingung der Basken nationalistische Partei auferlegt, um für den Antrag auf Nichtvertrauen zu stimmen.[41]

Spanische Medien stellten fest, dass Sánchez während des Amtes am Amt an der Spanische Verfassung, nein Bibel oder Kruzifix wurden zum ersten Mal in der modernen spanischen Geschichte ausgestellt, aufgrund von Sánchez 'Atheismus.[42] Nachdem Sánchez vereidigt worden war, kündigte er an, dass er nur Maßnahmen vorschlagen würde, die eine beträchtliche parlamentarische Unterstützung haben, und die Einhaltung der EU-Defizitanforderungen wieder bekräftigte.[43]

Außenpolitik

Sánchez während seiner Rede auf der Veranstaltung, die vom spanischen Bundesrat der Europäischen Bewegung am 19. März 2019 organisiert wurde.

Sánchez hat eine aktivere Rolle im internationalen Bereich übernommen, insbesondere in der Europäischen Union, sagte, dass "Spanien seine Rolle beanspruchen" und sich selbst als "militanter Pro-Europäer" erklären muss.[44] Am 16. Januar 2019 in einer Rede vor der Europäisches ParlamentEr sagte, dass die EU geschützt und in einen globalen Schauspieler verwandelt werden sollte und dass ein sozialeres Europa mit einer starken Währungsunion benötigt wird.[45] Er erklärte in einer Rede im März 2019 und fügte hinzu, dass sich die Feinde Europas innerhalb der Europäischen Union befinden.[46][47] Im seine zweite RegierungEr stärkte das pro-europäische Profil seiner Minister weiter und ernannte José Luis Escrivá, der damalige Stuhl des Unabhängige Autorität für steuerliche Verantwortung und ehemaliger Vorsitzender der EU Independent Fiscal Institutions Networkals Minister für soziale Sicherheit.[48] Im Juni 2020 schlug die Regierung von Sánchez den stellvertretenden Premierminister und Wirtschaftsminister vor. Nadia Calviño, um der nächste Stuhl der Eurogruppe.[49]

Folgt dem Fall von Kabul und die nachfolgende de facto Schaffung der Islamischer Emirat AfghanistansDer Premierminister bot Spanien als Zentrum für Afghanen an, die mit der Europäischen Union zusammengearbeitet haben, die später in verschiedenen Ländern beigelegt werden sollte.[50] Die spanische Regierung schuf ein vorübergehendes Flüchtlingslager in der Luftbasis von Torrejón de Ardoz, das später von Beamten der Europäischen Union besucht wurde, einschließlich Präsident der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen und Präsident des Europäischen Rates Charles Michel. Von der Leyen lobte die Initiative der Regierung von Sánchez und erklärte, dass die Handlungen Spaniens "ein gutes Beispiel für die europäische Seele von seiner besten Seite" darstellen.[51] Amerikanischer Präsident Joe Biden sprach mit Sánchez, um die Verwendung der Militärbasen von zu ermöglichen Rota und Trottel vorübergehend afghanische Flüchtlinge aufzunehmen und gleichzeitig "Spanienführung bei der Suche nach internationaler Unterstützung für afghanische Frauen und Mädchen" zu lobend.[52][53]

Sánchez mit deutscher Kanzler Angela Merkel, 26. Juni 2018

Innenpolitik

Am 18. Juni 2018 kündigte die Regierung von Sánchez ihre Absicht an, die Überreste des ehemaligen Diktators zu entfernen Francisco Franco von dem Tal der Gefallenen.[54] Am 24. August 2018 genehmigte Sánchez 'Kabinett ein Dekret, das zwei Aspekte des 2007 verändert Historisches Gedächtnisgesetz die Exhumierung von Francos Überresten aus dem Tal der Gefallenen zu ermöglichen. Nach einem Jahr legaler Schlachten mit Franos Nachkommen fand die Exhumation am 24. Oktober 2019 statt, und Franco wurde wiedergeboren Mingorrubio Cemetery in El Pardo mit seiner Frau Carmen Polo.[55]

Nach dem Satz in 2019 Versuch der Katalonien -Unabhängigkeitsführer Sánchez bestätigte seine Unterstützung des Urteils und lehnte die Möglichkeit eines Genusss ab und verkündete, dass das Urteil von den Verurteilten in seiner Gesamtheit zugefügt werden sollte.[56] Trotz dieser zwei Jahre später gewährte Sánchez allen Verurteilten nach Belieben.[57] Kurz nach der Erteilung des Genusses betonte Sánchez, dass es trotz des Genusss niemals ein Referendum für die Unabhängigkeit Kataloniens geben würde,[58] Als Reaktion darauf wurde er verspottet Gabriel Rufian und andere katalanische Politiker, die ihn daran erinnerten, dass er zwei Jahre zuvor die gleiche Behauptung in Bezug auf die Gewährung von Ablässen erhoben hatte, und unterstellte, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Sánchez seine jüngsten Ansprüche brechen wird.[58]

Unter der Führung von Sánchez die Cortes Generales genehmigte einen Gesamtbudget der Zentralregierung von 196 Milliarden Euro-das größte Budget in der Geschichte des Landes-im Jahr 2021, nachdem er die Unterstützung des katalanischen Pro-Unabhängigkeit gewonnen hatte Republikaner übrig von Katalonien.[59]

Covid-19 Pandemie

Sánchez kündigte den Alarmstaat am 13. März 2020 an.

Am 13. März 2020 kündigte Sánchez eine Erklärung des Alarmzustand in der Nation für einen Zeitraum von 15 Tagen, um am folgenden Tag nach der Zustimmung des Ministerrates wirksam zu werden und das zweite Mal in der demokratischen Geschichte und zum ersten Mal mit dieser Größenordnung zu werden.[60] Am folgenden Tag verhängte a landesweite Sperrung, das Verbot aller Reisen, die nicht majorisch waren, und kündigten an, dass es in Unternehmen eingreifen kann, um Lieferungen zu garantieren.[61][62] Am 14. Juli 2021 die Verfassungsgericht von Spanien, um den Berufungsaufruf von 2020'th von zu handeln von Vox, veraltet von einer engen Mehrheit (6 Stimmen zur Unterstützung vs. 5 stimmt gegen) darüber, dass der Alarmzustand für die Unterdrückung des Teils verfassungswidrig war Bewegungsfreiheit etabliert durch den Artikel 19 der Verfassung Spaniens.[63]

Ideologie

Sánchez lief bei den PSOE -Primärwahlen 2014 unter den beschriebenen als a zentrist und sozialer Liberaler Profil, später in seinem erfolgreichen Angebot von 2017 nach links wechselt, um zur PSOE -Führung zurückzukehren, in der er für eine Wiedergutmachung stand Sozialdemokratie, um zu einer "postkapitalistischen Gesellschaft" zu wechseln, die endet ""neoliberaler Kapitalismus".[64][65][66][67] Eine wichtige persönliche Idee in seiner 2019 aufgestellten persönlichen Idee Handbuch de Resistent Buch ist der uneisem Zusammenhang zwischen "Sozialdemokratie" und "Europa".[68]

Sánchez ist ein starker Gegner der Prostitution und unterstützt seine Abschaffung.[69]

Persönliches Leben

Sánchez heiratete María Boña Gómez Fernández[70] Im Jahr 2006 und sie haben zwei Töchter, Ainhoa ​​und Carlota. Die zivile Hochzeit wurde von amtiert von Trinidad Jiménez.

Abgesehen von Spanisch spricht Sánchez fließend Englisch und Französisch.[71][18][72] Er ist der erste spanische Premierminister, der im Amt Englisch fließt (ehemaliger Premierminister José María Aznar Englisch gelernt, nachdem er sein Amt verlassen hatte). Fremdsprachen wurden in spanischen Schulen erst in der Mitte weit verbreitet.1970er Jahreund ehemalige Premierminister waren dafür bekannt, mit ihnen zu kämpfen.[73][74]

Er ist ein ausgesprochener Atheist.[75]

Kontroversen

Saudi-Arabien

Im September 2018, während seiner ersten Amtszeit als Premierminister, Verteidigungsminister Margarita Robles Stornierte Verkäufe von lasergesteuerte Bomben zu Saudi-Arabien über Bedenken hinsichtlich der Saudi-Araber-geführte Intervention im Jemen. Sánchez überschrieben Robles, um den Verkauf fortzusetzen, um fortzufahren[76] Weil er versprochen hatte Präsident von Andalusien Susana Díaz Um Arbeitsplätze in den Werften der Werften zu schützen Bucht von Cádiz, stark abhängig von dem Vertrag von 1,813 Milliarden € mit Saudi -Arabien, um fünf zu liefern Korvetten.[77][78] Als Reaktion auf die Ermordung des saudischen Dissidentenjournalisten Jamal Khashoggi Im Oktober 2018 verteidigte Sánchez die Entscheidung, die Waffenverkäufe nach Saudi -Arabien fortzusetzen, und bestand auf der "Verantwortung" seiner Regierung, Arbeitsplätze in der Rüstungsindustrie.[79][80]

Plagiat

  • Im Jahr 2018 enthüllte eine Zeitung, dass sein Buch sein Buch La Nueva Diplomacia Económica Española Beinhaltet das Plagiat von sechs anderen Menschen.[19] Der Verdacht wurde auf seine Doktorarbeit ausgedehnt, deren Urheberschaft in Frage gestellt wurde.[81]
  • Die Urheberschaft seines Buches Handbuch de Resistent ist zweifelhaft, weil Sánchez, der als alleiniger Autor erscheint, im Prolog stellt: "Dieses Buch ist das Ergebnis langer Stunden mit Gesprächen mit Irene Lozano, Schriftsteller, Denker, Politiker und Freund. Sie gab den Aufnahmen eine literarische Form und gab mir eine entscheidende Hilfe. "[82] Die erwähnte Schriftstellerin ihrerseits bestätigte, dass "ich das Buch gemacht habe, aber der Autor ist der [Premierminister]".[83]

Wahlgeschichte

Wahlgeschichte von Pedro Sánchez
Wahl Aufführen Wahlkreis Listenposition Ergebnis
2003 Wahlen in Madrid Stadtrat Psoe 24. (von 55) Nicht gewählt[a]
2007 Wahlen des Stadtrats von Madrid Psoe 15. (von 57) Gewählt
Spanische allgemeine Wahl 2008 Psoe Madrid 21. (von 35) Nicht gewählt[b]
2011 Spanish general election Psoe Madrid 11. (von 36) Nicht gewählt[c]
2015 Spanische Parlamentswahlen Psoe Madrid 1. (von 36) Gewählt
2016 Spanische Parlamentswahlen Psoe Madrid 1. (von 36) Gewählt
April 2019 Spanische Parlamentswahlen Psoe Madrid 1. (von 37) Gewählt
November 2019 Spanische Parlamentswahlen Psoe Madrid 1. (von 37) Gewählt
  1. ^ Er wurde 2004 Stadtrat und ersetzte Elena Arnedo.
  2. ^ Er wurde 2009 MP und ersetzt Pedro Solbes.
  3. ^ Er wurde 2013 MP und ersetzt Cristina Narbona.

Unterscheidungen

Bemerkenswerte veröffentlichte Werke

  • Ocaña Orbis, Carlos y Sánchez Pérez-Castejón, Pedro (2013): La Nueva Diplomacia Económica Española. Madrid: Delta. ISBN9788415581512.[88]
  • Sánchez Pérez-Castejón, Pedro (2019): Handbuch de Resistent. Madrid: Península. ISBN9788499427959.[89]

Anmerkungen

  1. ^ Meritxell -Batet, Marc Lamuà, Manuel Cruz, María Mercè Perea, Lídia Guinart, Joan Ruiz, José Zaragoza, Margarita Robles, Zaida Cantera, Odón Elorza, Pere Joan Pons, Sofía Hernanz, María del Rocío de Frutos, Susana Sumelzo und María Luz Martínez.[31]

Verweise

  1. ^ "Relación Cronológica de los Präsident Del Consejo de Ministros y del Gobierno". lamoncloa.gob.es (in Spanisch). Abgerufen 5. Juni 2018.
  2. ^ "Real Decreto 354/2018, de 1 de Junio, Por El Que Se nombra Presidente del Gobierno A Don Pedro Sánchez Pérez-Castejón" (PDF). Boletín official del estado (in Spanisch). AGENCIA ESTATAL BOLETíN OFICIAL DEL ESTADO (134): 57657. 2. Juni 2018. ISSN 0212-033X.
  3. ^ a b c Hernández, Nuria (22. März 2020). "Así es la familia más cercana de pedro sánchez". Eitelkeitsmesse.
  4. ^ Pedro Sánchez, la vida vertraut del político al que han apodado 'míster psoe 2014' Veröffentlicht von Vanitatis, 23. Juni 2014, abgerufen am 26. Juni 2014
  5. ^ Peláez, Raquel (10. September 2018). "Por Qué Pedro Sánchez Jamás Habla de Su Colegio Pero Siempre vermuten de Instituto?". Eitelkeitsmesse.
  6. ^ Ruiz Valdivia, Antonio (3. März 2016). "34 Cosas Que no Sabías de Pedro Sánchez". Die Huffington Post.
  7. ^ a b Taulés, Silvia (10. November 2019). "In Eran de Niños los Candidatos A Moncloa: Baloncesto, Guitarra, Natación, Maquiavelo ..." Vanitatis - via El Confidencial.
  8. ^ "El Joven Pedro Sánchez, Bailarín de 'Break Dance'," Ligón "y" un poco bala """. MediaSet. 26. November 2015.
  9. ^ Cruz, Luis de la (6. Dezember 2020). "Los Chavales de Azca: Cómo El Distito Financiero de Madrid Fue Colonizado Por la Cultura Urbana". Somos Tetuán - via Eldiario.es.
  10. ^ a b c d "Pedro Sánchez, Generalsekretär" [Pedro Sánchez, Generalsekretär]. Psoe (in Spanisch). Abgerufen 27. Dezember 2015.
  11. ^ Fernando Garea (12. Juli 2014). "Una Carrera Guiada Por El Azar". El País (in Spanisch). Abgerufen 27. Juli 2014.
  12. ^ "El Currículum de Pedro Sánchez: Una tesis ... ¿y tres másteres?". BEWÄLTIGEN. 14. September 2018.
  13. ^ Iglesias, Leyre (28. Februar 2016). "Cuando Pedro Sánchez 'Negoció' Con un Criminal de Guerra". El Mundo.
  14. ^ "Diez Cosas Quiz Quizá desconoces de Pedro Sánchez". La Nueva España. 21. Juni 2015.
  15. ^ Pérez Colomé, Jordi (11. Juni 2019). "Los Padrinos del Presidente". El País.
  16. ^ País, El (19. November 2015). "Qué Carrera Tiene Pedro Sánchez?". El País (in Spanisch). Abgerufen 6. September 2016.
  17. ^ a b c Faber, Sebastiaan (14. Dezember 2015). "Pedro Sánchez: La Construcción de un Candidato A Través de Su Tesis Doktorand". La Marea.
  18. ^ a b "El Ascenso de Pedro Sánchez: de Diputado" Desconocido "Ein Sekretariat General Del Psoe" [Der Aufstieg von Pedro Sánchez: vom "unbekannten" Stellvertreter zum Generalsekretär des PSOE]. ABC (in Spanisch). 13. Juli 2014. Abgerufen 27. Dezember 2015.
  19. ^ a b Chicote, Javier (24. September 2018). "Sánchez Plagió en su libro 161 líneas con 1.651 palabras de seis textos ajenos y sin ningún tipo de cita". ABC (in Spanisch). Abgerufen 28. Februar 2019.
  20. ^ Tamma, Paola (15. September 2018). "Pedro Sánchez veröffentlicht die Doktorarbeit, um Plagiatansprüche zu widerlegen". Politico. Abgerufen 14. September 2021.
  21. ^ Sánchez Pérez-Castejón, Pedro. "Innovaciones de la Diplomacia económica española: Análisis del Sektor Público (2000-2012)" (PDF). Abgerufen 14. September 2021.
  22. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 16. Oktober 2014. Abgerufen 25. September 2014.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  23. ^ Gotev, Georgi (16. September 2014). "Spanische Sozialisten stimmen gegen Juncker, Cañete". Euractiv. Abgerufen 8. Januar 2015.
  24. ^ "¿De dónde WIENEN LOS VOTOS DE PODEMOS?" [Woher kommen die Stimmen von Podemos?]. Europa Press (in Spanisch). 5. November 2014. Abgerufen 29. Dezember 2015.
  25. ^ Díez, Anabel (6. Juli 2015). "Pedro Sánchez, en proceso" [Pedro Sánchez, im Prozess]. El Pais (in Spanisch). Abgerufen 29. Dezember 2015.
  26. ^ Díez, Anabel (9. November 2014). "Ni Fractura, Ni Independencia, Una España Federal Para Todos" [Keine Fraktur, keine Unabhängigkeit, ein Bundesspanien für alle]. El Pais (in Spanisch). Abgerufen 29. Dezember 2015.
  27. ^ Sanz, Luis Ángel (19. Oktober 2015). "El Psoe Eliminará la Religión en colegios públicos y privados" [Die PSOE, um die Religion in allen öffentlichen und privaten Schulen zu beseitigen]. El Mundo (e) (in Spanisch). Abgerufen 29. Dezember 2015.
  28. ^ a b "Sánchez Dimite tras Ser Errotado Por Sus Críticos y Perder la Votación Sobre Primarias y el Congreso 'Exprés'". RTVE. 1. Oktober 2016.
  29. ^ Díez, Anabel; Marcos, José (29. Oktober 2016). "Pedro Sánchez deja el Escaño y Lanza Su Candidatura a la Sekretärs General". El País.
  30. ^ Ventura, Víctor (1. Juni 2018). "Pedro Sánchez, El Madrileño Que No Conseguía Ser Diputado y Acabó Como Presidente de España". EconomiaHoy.mx.
  31. ^ a b Díez, Anabel; Marcos, José (30. Oktober 2016). "Los 15 Diputados del Psoe Que Votaron nein". El País.
  32. ^ Stothard, Michael (8. Juni 2018). "Pedro Sánchez, ein hartnäckiger Politiker, der seine Chance ergriff". Finanzzeiten.
  33. ^ Zancajo, Silvia (3. Juni 2018). "Pedro Sánchez, El Político de Las Siete Vidas" [Pedro Sánchez, der Politiker der sieben Leben]. El Economista (in Spanisch).
  34. ^ Spanische Sozialisten wählen Pedro Sánchez wieder, um die Partei zu leiten TheGuardian.com
  35. ^ Stothard, Michael (4. Juni 2018). "Spaniens Pedro Sánchez ist gezwungen, sich der Katalonien -Krise zu stellen". Finanzzeiten. Nikkei Company. Abgerufen 3. September 2018.
  36. ^ Aguado, Jesús; Melander, Ingrid (2. Juni 2018). "Die katalanischen Nationalisten sind wieder an der Macht, zielen auf die Herausforderung für Sanchez ab". Reuters. Abgerufen 3. September 2018.
  37. ^ Garcia, Elsa (25. April 2018). "Der Chef der Sozialistischen Partei fordert die Übergangsregierung". El País. Madrid. Abgerufen 1. Juni 2018.
  38. ^ "Wer ist Spaniens neuer Präsident der Regierung, Pedro Sanchez?". Reuters, AFP. Dw. 1. Juni 2018. Abgerufen 1. Juni 2018.
  39. ^ Ruiz de Almirón, Victor (1. Juni 2018). "Sánchez Llega al Poder Sin Concretar Cuándo Convocará Las Elecciones". ABC (in Spanisch). Abgerufen 9. Juli 2018.
  40. ^ Zancajo, Silvia (1. Juni 2018). "Sánchez Prioriza la Agenda Social y Realizar Reformas en Profundidad". El Economista (in Spanisch). Redaktionelle ökoprensa, S.A. Abgerufen 9. Juli 2018.
  41. ^ Merino, Juan Carlos (31. Mai 2018). "Sánchez ofrece diálogo A Catalunya y Mantener los Presupuestos al pnv". La Vanguardia (in Spanisch). Abgerufen 9. Juli 2018.
  42. ^ Aduriz, íñigo (2. Juni 2018). "Pedro Sánchez Promete Su Cargo de Presidente ante el Rey y Rajoy, Sin Crucifijo ni Biblia". El Diario (in Spanisch). Abgerufen 9. Juli 2018.
  43. ^ Jones, Sam (6. Juni 2018). "Spanischer Premierminister ernennt 11 Frauen und sechs Männer zum neuen Kabinett". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Abgerufen 20. März 2019.
  44. ^ "Pedro Sánchez sieht Brüssel im Visier". Politico. 21. November 2018. Abgerufen 20. März 2019.
  45. ^ Rios, Beatriz (17. Januar 2019). "Spanischer PM: Wenn Europa uns schützt, müssen wir Europa schützen". Euractiv.com. Abgerufen 20. März 2019.
  46. ^ Castro, Irene (19. März 2019). "Sánchez Advierte de Que los" Enemigos "de Europa están" Dentro "y llama Ein Votar -Contra Las Fuerzas" unidas por sus odios """. Eldiario.es (in Spanisch). Abgerufen 20. März 2019.
  47. ^ Welle (www.dw.com), Deutsche. "EU -Nominierungen 2019: Wer ist Spaniens Josep Borrell? | DW | 03.07.2019". DW.com. Abgerufen 25. Juni 2020.
  48. ^ "José Luis Escrivá, neuer Minister für soziale Sicherheit, Inklusion und Migration". Spaniens Nachrichten. 10. Januar 2020. Abgerufen 25. Juni 2020.
  49. ^ "Spanien, um Wirtschaftsminister Calvino als Eurogroup -Chef vorzuschlagen". Reuters. 25. Juni 2020. Abgerufen 25. Juni 2020.
  50. ^ "Spanien bietet sich als Hub für Afghanen an, die mit der EU zusammengearbeitet haben.". der Wächter. 20. August 2021. Abgerufen 22. August 2021.
  51. ^ Rodríguez-Pina, Gloria (21. August 2021). "Von der Leyen betrachten la acogida de afganos en españa" un ejemplo del alma europea "". El País (in Spanisch). Abgerufen 22. August 2021.
  52. ^ "Auslegen des Anrufs von Präsident Joe Biden mit Präsident Pedro Sánchez aus Spanien". Das weiße Haus. 21. August 2021. Abgerufen 22. August 2021.
  53. ^ "Biden Habla con sánchez tras la afrenta de los agRadecimientos por afganistán". ABC (in Spanisch).21. August 2021. Abgerufen 22. August 2021.
  54. ^ Junquera, Natalia (18. Juni 2018). "Entfernung von Francos Überresten aus dem Tal des Gefallenen einen Schritt näher". El País (in Spanisch). Madrid: Prisa. Abgerufen 3. September 2018.
  55. ^ Jones, Sam (23. Oktober 2019). "Francos Überreste, um das Spanien -Tal der Gefallenen endlich zu verlassen" - via www.theguardian.com.
  56. ^ "Sánchez Aleja un Indulto y Defiende El Fallo:" Garantizamos Su Absoluto Cumplimiento "". El Pais. 14. Oktober 2019.
  57. ^ "Sánchez Defiende en el Congreso los Indultos a los preos del 'procés' '". El Pais. 30. Juni 2021.
  58. ^ a b "Sánchez:" Kein Habrá referéndum de autodetereración. Nunca, Jamás "". El Pais.
  59. ^ Daniel Dombey (25. November 2021), Spanien übergeht das größte Budget in seiner Geschichte Finanzzeiten.
  60. ^ Blas, Carlos E. Cué, Claudi Pérez, Elsa García de (13. März 2020). "Sánche Decreta El Estado de alarma Durante 15 Días". El País (in Spanisch). Abgerufen 13. März 2020.
  61. ^ Health, P. M. N. (14. März 2020). "Spanien, um landesweite Lockdown zu verhängen - El Mundo | National Post". National Post.
  62. ^ Cué, Carlos E. (14. März 2020). "El Gobierno Prohíbe Todos Los Viajes Que No Sean de Fuerza Bürgermeister". El País (in Spanisch). Abgerufen 14. März 2020.
  63. ^ "UN -konstitukionale Dividido Anula el Concurto Domiciliario Impuesto en El Primer Estado de alarma". El Mundo. 14. Juli 2021.
  64. ^ "Pedro Sánchez: de Victoria en Victoria Hasta la Derrota". Letras Libres (in Spanisch). 12. November 2019. Abgerufen 14. Januar 2020.
  65. ^ "Pedro Sánchez, El Fénix Camaleónico". Diario Sur (in Spanisch).22. Mai 2017. Abgerufen 14. Januar 2020.
  66. ^ "Pedro Sánchez Gira a la izquierda y Elige al neoliberalismo Como Gran Enemigo del Psoe". Eldiario.es (in Spanisch). 20. Februar 2017. Abgerufen 14. Januar 2020.
  67. ^ "El Psoe y la fatiga Democática". Letras Libres (in Spanisch). 28. September 2016. Abgerufen 14. Januar 2020.
  68. ^ Estefanía, Joaquín (21. Februar 2019). "La ideología de pedro sánchez". El País (in Spanisch). ISSN 1134-6582. Abgerufen 14. Januar 2020.
  69. ^ Encarnación, Omar G. "Warum will der progressive Premierminister Spaniens Prostitution verbieten?". Außenpolitik. Abgerufen 5. Januar 2022.
  70. ^ "El Misterioso Currículum de Boña Gómez: Ni Rastro de Sus Publicitadas Titulaciones Académicas". El Español (in europäischer Spanisch). 14. August 2018. Abgerufen 6. Oktober 2020.
  71. ^ "Ein Gespräch mit Pedro Sánchez". Youtube. Rat für ausländische Beziehungen. Abgerufen 25. November 2018.
  72. ^ Kongress der Abgeordneten (Spanien). "X Legislatura (2011-Aktualidad) Sánchez Pérez-Castejón, Pedro".
  73. ^ "Der Unterricht der englischen Sprache im spanischen Bildungssystem" (PDF) (in Spanisch). Javier Barbero Andrés, Universität von Cantabria. Abgerufen 2. Juni 2020.
  74. ^ 20 Minutos (25. Juni 2018). "Así Hablaban Inglés los Präsident Del Gobierno: de los Intentos de aznar al" Nein, Hombre, Nein "de Rajoy".
  75. ^ "Pedro Sánchez, Primer Aspirante a la moncloa que se Declara abierertamente" ateo "" (in Spanisch). El Plural. 24. September 2014. Abgerufen 2. März 2016.
  76. ^ "Spanien stoppte den Verkauf von Waffen nicht nach Saudi -Arabien über Khashoggi Tötung". El Pais. 22. Oktober 2018.
  77. ^ Sanz, Luis Ángel; Cruz, Marisa; Villaverde, Susana (24. Oktober 2018). "Pedro Sánchez Evita una Crissis con Arabia saudí por el Cotee Wahlwahlen en Andalucía". El Mundo.
  78. ^ "El Gobierno Garantiza El Contrato de Arabia Saudí Con Navantia, Cuyos Trabajadores Han Cortado La A-4". RTVE. 7. September 2018. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  79. ^ "Wie Saudis mit Khashoggi Mord davonkommen". News.com.au. 28. Oktober 2018.
  80. ^ "Sie müssen Arbeitsplätze für die Fortsetzung der Waffenverkäufe nach Saudi -Arabien behalten, argumentiert der spanische Präsident". Katalanische Nachrichten. 24. Oktober 2018.
  81. ^ Domínguez, íñigo; Pérez, Fernando J. (14. September 2018). "UN Trabajo Intrigante". El País (in Spanisch). Abgerufen 6. Mai 2019.
  82. ^ Sánchez Pérez-Castejón, Pedro (2019). Handbuch de Resistent. Madrid: Península. p. 13. ISBN 9788499427959.
  83. ^ "Irene Lozano Sobre El Libro de Sánchez:" Yo Hice El Libro, Pero El Autor es el Presidentee "". El Español (in Spanisch). 19. Februar 2019.
  84. ^ "Presidente Español Recibió" Emocionado "la Medalla de Salvador Allende". Cooperativa (in Spanisch). 28. August 2018. Abgerufen 3. September 2018.
  85. ^ Torres, Carmen (29. August 2018). "El" Hermano -Präsident Pedro Sánchez "recupera la alianza con bolivia de zapatero". El Independiente (in Spanisch). Abgerufen 3. September 2018.
  86. ^ "Los Reyes Ofrecen una cena de gala al presidente de perú y su esposa en el palacio real". Hola USA. 27. Februar 2019.
  87. ^ https://www.quirinale.it/onorificenze/insigniti/370382[nackte URL]
  88. ^ "La nueva diplomacia económica española | Pedro Sanchez Perez-Castejon | comprar libro 9788415581512". Casadellibro. 26. November 2013.
  89. ^ Handbuch de Resistencia - Pedro Sánchez |Planeta de Libros - via www.planetadelibros.com.

Externe Links

Partei politische Büros
Vorausgegangen von Generalsekretär der
Spanische sozialistische Arbeiterpartei

2014–2016
Gefolgt von
Hausmeisterkomitee
angeführt von Javier Fernández
Vorausgegangen von
Hausmeisterkomitee
angeführt von Javier Fernández
Generalsekretär der
Spanische sozialistische Arbeiterpartei

2017 - present
Amtsinhaber
Politische Büros
Vorausgegangen von Anführer der Opposition
2014–2016
Unbesetzt
Unbesetzt Anführer der Opposition
2017–2018
Gefolgt von
Vorausgegangen von Spanienminister
2018 - present
Amtsinhaber