Gruppe von Humanisten

Gruppe von Humanisten
Partei der humanisten
Vorsitzender Andreas Schäfer
Generalsekretär Dominic Ressel
Gegründet 4. Oktober 2014; vor 7 Jahren
Hauptquartier Beilsteiner Str. 21, 12681 Berlin
Mitgliedschaft (2022) Increase 2.300
Ideologie Säkularen Humanismus
Weltlicher Liberalismus
Sozialer Liberalismus
Bürgerlicher Libertarismus
Progressivism
Farben   Schwarz

  Weiß  Hellblau

  Magenta
Bundestag
0 / 630
Staatliche Parlamente
0 / 1,821
Europäisches Parlament
0 / 96
Webseite
Dihmumanisten.de

Das Gruppe von Humanisten (Deutsch: Partei der Humanisten) ist ein Kleinere politische Partei in Deutschland das nahm zuerst an der teil Bundeswahlen 2017.[1]

Geschichte

Die Partei kam aus a Facebook Gruppe namens "Initiative Humanismus" mit über 700 Mitgliedern. Ein Jahr nach der Entscheidung, eine Partei zu gründen, wurde die Partei der Humanisten am 4. Oktober 2014 in gegründet Berlin.[2][3] Am 21. März 2017 veranstaltete die Party zusammen mit der gemeinsamen Pressekonferenz Piratenparty Deutschland, das Liberaldemokraten, das Neue Liberale, die transhumanische Partei Deutschland und die Jugendorganisation von Die linke eine "SocialLiberale -Proklamation" und eine bessere Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Organisationen bekannt zu geben.[4][5][6][7][8]

Partyplattform

Die Kernthemen der humanistischen Partei sind Wissenschaft und Bildung, das Recht auf Selbstbestimmung des Individuums, und Säkularisierung.[9] Zum Beispiel unterstützt die Partei die Liberale und selbstverantwortlicher Konsum von Drogen,[10] Unterstützt legales freiwilliges Euthanasie[11][12] und ist gegen die Beschneidung von Kindern.[13] Die Partei unterstützt auch die Umsetzung von Universelles Grundeinkommen.[9]

Derzeit ist die Partei der Humanisten die einzige Partei in Deutschland das zielt speziell ab nicht religiös Personen, Freidenker, und Atheisten als Wähler.[14]

Führung

Das derzeitige Bundesleitungskomitee der Humanistenpartei besteht aus elf Mitgliedern:[15]

  • Andreas Schäfer (Parteiführer)
  • Dominic Ressel (Generalsekretär)
  • Stephan Wiedenmann (Schatzmeister)
  • Axel Börold
  • Tim Büting
  • Richard Gebauer
  • David Kaufmann
  • Maria Krause
  • Sonja Marschke
  • Alexander Mucha
  • Vincent Weber

Bundesstaat Parteien

Bundesstaat Partei Gründungsdatum Vorsitzende Letzte Teilnahme zur Wahl der Bundesstaat Letzte landesweite Wahlbeteiligung
Baden-Württemberg Baden-Württemberg 3. Dezember 2016 Mario Caraggiu[16] 2021 Baden-Württemberg State-Wahl 2021 Deutsche Bundeswahlen
Bayern Bayern 11. Februar 2017 Frederic Forkel 2018 Bayerische Bundesstaat Wahlen 2021 Deutsche Bundeswahlen
Berlin Berlin[17] 2. April 2017 Barend Wolf 2021 Berlin Statewahl 2021 Deutsche Bundeswahlen
Brandenburg Brandenburg 13. März 2021 Tim eWert - 2021 Deutsche Bundeswahlen
Bremen Bremen[18] 9. Juni 2018 Julia Kreitz 2019 Bremen State Wahlen 2021 Deutsche Bundeswahlen
Hamburg Hamburg[19] 1. Oktober 2017 Michael Brandt 2020 Hamburger Bundesstaat Wahlen 2021 Deutsche Bundeswahlen
Hessen Hessen[20] 25. September 2016 Dennis Wörner 2018 Hessische Landwahl 2021 Deutsche Bundeswahlen
Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-vorpommern 24. Mai 2021 Tom Kühnel 2021 Mecklenburg-Vorpommern State-Wahl 2021 Deutsche Bundeswahlen
Niedersachsen Niedersachsen[21] 25. November 2017 Rainer Rößler - 2021 Deutsche Bundeswahlen
Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen 22. Oktober 2016 Leonard Niesik - 2021 Deutsche Bundeswahlen
Rheinland-Pfalz Rheinland-Palatinat 15. April 2018 Tristan Marsell - 2021 Deutsche Bundeswahlen
Saarland Saarland[22] 20. November 2021 Fabian Gronewald - 2019 Wahlen in Europa Parlament
Sachsen Sachsen 7. Januar 2018 Jonas Lehn 2019 Sachsenswahlwahlen 2021 Deutsche Bundeswahlen
Sachsen-Anhalt Saxony-anhalt 31. März 2018 Konstantin Zisiadis 2021 Sachsen-Anhalt-Bundesstaat Wahl 2021 Deutsche Bundeswahlen
Schleswig Holstein Schleswig-Holstein 20. Oktober 2018 Marvin Weidemeier 2022 SCHLESWIG-HOLSTEIN-STAATS-WAHL 2021 Deutsche Bundeswahlen
Thüringen Thüringen 29. Mai 2021 Narek A. Avetisyan - 2021 Deutsche Bundeswahlen

Verweise

  1. ^ "Partei der Humanisten". Zdf.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  2. ^ ""Partei der Humanisten" Gegründe ". Hpd.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  3. ^ "Pressemittene. Parteiderhumanisten.de. 8. Oktober 2014. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  4. ^ ""Sozialliberale Offensive" in Berlin Vorbligt ". Hpd.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  5. ^ "Die Humanisten Starten BundesweiTe Sozialliberale Offensive - partei der humanisten". Parteiderhumanisten.de. 21. März 2017. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  6. ^ "Die Sozialliberalen". Die-sozialliberalen.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  7. ^ "Gemeinsame Erklärung: Sechs parteiien und organisatorische StartbundesweiTe Sozialliberale Offensive› PiratenPartei Deutschland ". PiratenPartei.de. 21. März 2017. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  8. ^ "Live PressEkerferenz» Neue Liberale ". Nueliberale.org. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  9. ^ a b Bildung, Bundestzentrale für Politische. "Partei der Humanisten - BPB". Bpb.de.
  10. ^ "Humanistischer Pressedienst - Legalisieren und humanisieren Sie es!". Hpd.de (auf Deutsch). Abgerufen 8. August 2017.
  11. ^ Siegler, Bitzinger GmbH - Tobias. "DGHS - Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben - Partei der Humanisten". Dghs.de.
  12. ^ "Sterbehilfe - Das lenht auf Das Eige LeBen". Hpd.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  13. ^ "WeltWeit Tag der Genitalen Selbstbestmimmung". Parteiderhumanisten.de. 6. Mai 2015. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  14. ^ "Partei der Humanisten -" Politiker Stellen sich Gerne Neben Religionssihrer "". Deutschlandfunk.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  15. ^ "Partei der Humanisten - Team". Dihmumanisten.de (auf Deutsch). Abgerufen 19. März 2022.
  16. ^ Twitter https://twitter.com/pdh_bw/status/1462827074176135172. Abgerufen 9. Dezember 2021. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)
  17. ^ "Landesverband der partei der Humanisten Gegrumdet". Hpd.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  18. ^ "Partei der Humanisten".
  19. ^ "Partei der Humanisten Gründet Hamburger Landesverband". Parteiderhumanisten.de. 1. Oktober 2017. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  20. ^ "Landesverband in Hessen Gegrumdet". Hpd.de. Abgerufen 29. Oktober 2017.
  21. ^ "Partei der Humanisten".
  22. ^ "Hier Kommt Das Saarland (Endlich)". Partei der humanisten (auf Deutsch). 24. November 2021. Abgerufen 25. November 2021.

Externe Links