Osprey Publishing

Osprey Publishing
Muttergesellschaft Bloomsbury Publishing
Gegründet 1968[1]
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Hauptsitz Oxford
Veröffentlichungstypen Bücher
Sachbücher Militärgeschichte
Abdrücke Grafschaft, Altes Haus
Offizielle Website www.ospreypublishing.com

Osprey Publishing ist ein britisches, in Oxford ansässiges Verlagsunternehmen, das sich spezialisiert hat Militärgeschichte. Vorwiegend ein illustrierter Verlag, enthalten viele ihrer Bücher Vollfarb-Kunstwerke, Karten und Fotografien, und das Unternehmen produziert über ein Dutzend laufende Serien, die sich jeweils auf einen bestimmten Aspekt der Geschichte der Kriegsführung konzentrieren. Osprey hat über 2.300 Bücher veröffentlicht.[ab?] Sie sind am besten bekannt[Nach wem?] für ihre Herren-At-Arms Serie, die über 500 Titel lief, wobei jedes Buch einer bestimmten historischen Armee oder einer Militäreinheit gewidmet ist. Fischadler ist ein Eindruck von Bloomsbury Publishing.

Geschichte

In den 1960er Jahren die Brooke Bond Die Tea Company begann eine Reihe von Militärflugzeugkarten mit Paketen ihres Tees. Die Karten erwiesen sich als beliebt, und der Künstler Dick Ward schlug die Idee vor, illustrierte Bücher über Militärflugzeuge zu veröffentlichen. Die Idee wurde genehmigt und eine kleine Tochtergesellschaft namens Osprey wurde 1968 gegründet.[1] Das erste Buch des Unternehmens, Nordamerikanischer P-51d Mustang im USAAF-USAF-Service, wurde 1969 veröffentlicht. Bald darauf schlug Ward vor, dieselbe Idee mit berühmten Militäreinheiten und 1971 die erste auszuprobieren Herren-At-Arms Titel erschien. In den späten 70ern wurde die Firma von erworben von George Philip Ltd. 1988 wurde Philip von erworben von Reed International; Es wurde an das Private -Equity -Unternehmen Botts & Company verkauft.[2]

In diesen Jahren wuchs das Unternehmen stetig und fügte ihrem Katalog neue Titel und neue Serien hinzu. Obwohl sie Bücher aller Art produziert haben, bleibt der Schwerpunkt auf der Militärgeschichte, insbesondere auf der Militärgeschichte Großbritanniens. Osprey Publishing veröffentlicht jetzt durchschnittlich 10-12 Bücher pro Monat.

Shire -Bücher wurde 2007 erworben und die Science -Fiction, Fantasy und Horror -Impressum Wütender Roboter wurde gekauft von Harpercollins in 2010.[3] Das Nachdruckhaus Old House wurde 2011 übernommen.[4] Um die Expansion fortzusetzen, wurde 2011 eine Mehrheitsbeteiligung an Osprey von Botts an Alcuin Capital Partners verkauft.[5] 2012 erwarb Osprey Duncan Baird (später in Nourish umbenannt) und seinen Watkins -Impressum.[6][7] Im Jahr 2013 erwarb Osprey British Wildlife Publishing.[8]

Im Jahr 2014 wurden Osprey und seine Abdrücke von Alcuin verkauft. Wütender Roboter, nahrhaft und Watkins ging zu Watkins Etan Ilfeld während Osprey, Shire, altes Haus und britische Wildtiere gingen Bloomsbury Publishing.[9][10]

Serie

  • Air Vanguard - Im Herbst 2012 wurde die technische Luftfahrtserie eingeführt, deren Bücher eine präzise Geschichte des Designs und der Betriebsgeschichte eines Flugzeugs verleihen.
  • Flugzeuge der ACES-eine Serie, die sich auf Kampfpiloten konzentriert, die ACES mit Konten aus erster Hand, Flugzeugprofile, Einheitenlisten und Skalierungspläne wurden.[11]
  • Aviation Elite-Einheiten- bietet eine vollständige Kampfgeschichte einer Kämpfer- oder Bombereinheit, die eine besondere Unterscheidung in Aktion mit aus erster Hand, Geschichten der Mitglieder jeder Einheit und speziell in Auftrag gegebene Flugzeugprofilzeichnungen und Abbildungen hat.[12]
  • Kampfbestellungen - Details die Organisation berühmter Militäreinheiten.
  • Kampagne - Einzelkämpfe oder Kampagnen in der Militärgeschichte.
  • Kampf - Diese Serie wurde im September 2013 eingeführt und beschreibt die Unterschiede zwischen Soldaten gegnerischer Armeen auf dem Feld.
  • Kampfflugzeuge - Konzentriert sich auf Flugzeuge in der Luftfahrtgeschichte, die Technologie dahinter und die Männer, die es geflogen sind.[13]
  • Befehl - Details das Leben wichtiger Generäle und Admirale.
  • Dark Osprey - eine komödiantische Serie, die paranormale Themen wie z. Nazi -Zombies und außerirdische Invasionen.
  • Duell - Vergleich zeitgenössischer Gegner wie französischer und britischer Fregatten in der Alter des Segels oder deutsche und sowjetische Panzer auf der Ostfront.
  • Elite - Einzelheiten einzelne Einheiten oder Taktiken.
  • Wesentliche Geschichten - Jedes Buch untersucht die Ursprünge, Politik, Kämpfe und Auswirkungen eines großen Krieges oder des Krieges sowohl aus militärischen als auch aus zivilen Perspektiven.[14]
  • Festung - Details wichtige Befestigungen von Römische Festungen an Hitlers Bunker zu der Berliner Mauer.
  • Men-at-Arms-Eine illustrierte Referenz über die Geschichte, Organisation, Uniformen und Ausrüstung der weltweiten Streitkräfte, Vergangenheit und Gegenwart.[15]
  • Mythen und Legenden - Untersucht die großartigen Geschichten, die sich durch die Zeit wiedergegeben haben, um unsere Kulturen zu formen. Jeder Titel konzentriert sich auf eine bestimmte legendäre Figur, die den damit verbundenen Mythos neu beschreibt, und liefert auch Informationen über die Geschichte hinter der Geschichte und ihre Entwicklung im Laufe der Zeit. Beinhaltet Victor Stapletons Buch 2014 On Jack the Ripper.[16]
  • Neue Avantgarde - ca. 200 Bücher über Militärausrüstung wie Fahrzeuge, Artillerie und Schiffe
  • Osprey Wargames - eine Reihe von einer Reihe von Wargaming Regeln.
  • Osprey-Modellierung-Anleitungen zum militärischen Modellieren.
  • RAID - Details zu berühmten militärischen Überfällen oder gewagten Plänen.
  • Warrior - konzentriert sich auf eine bestimmte Art von Krieger einer bestimmten Zeit oder Kultur, die ihre Erfahrungen auf dem Schlachtfeld sowie aus Training, Kampfmethoden und täglichem Leben untersucht.
  • Waffe - diskutiert einzelne Waffen von Seitenarme zu Artillerie.

Rezeption

Martijn Lak bemerkte, dass "Osprey Publishing für die Beachtung von Aufmerksamkeit zu begrüßen ist" und Werke über Ereignisse zu veröffentlichen, die "dem angloamerikanischen Publikum weitgehend unbekannt" sind. Lak bemerkte auch, dass viele Osprey -Bücher, beispielsweise aus seiner RAID -Serie, "mit Bildern, Karten und Fotos hervorragend illustriert werden".[17]

Verweise

  1. ^ a b Farrimond, Robert. "50 Jahre Osprey Publishing". Blog. Osprey Publishing. Abgerufen 3. November 2018.
  2. ^ "Sturrock zum Vorsitz von Osprey Publishing". The Bookseller. Abgerufen 19. Januar 2015.
  3. ^ Neilan, Catherine (11. Mai 2010). "HC -Impressum wütender Roboter, der von Osprey erworben wurde". Thebookseller.com. Archiviert von das Original am 16. Juli 2010. Abgerufen 7. September 2010.
  4. ^ "Osprey erwirbt das Publizieren des alten Hauss". Osprey Publishing. Archiviert von das Original am 19. Januar 2015. Abgerufen 19. Januar 2015.
  5. ^ "Osprey erhält zusätzliche Mittel; sucht Akquisitionen". Verlag wöchentlich. Abgerufen 19. Januar 2015.
  6. ^ "Fischadler kauft Duncan Baird". The Bookseller. Abgerufen 19. Januar 2015.
  7. ^ "Duncan Baird rebrands als nahrhaft". Verlag wöchentlich. Abgerufen 19. Januar 2015.
  8. ^ "Fischadler kauft britische Wildtiere Publishing". The Bookseller. Abgerufen 19. Januar 2015.
  9. ^ "Osprey verkauft Watkins, wütender Roboter und nahrhaft". The Bookseller. Abgerufen 19. Januar 2015.
  10. ^ "Bloomsbury kauft Osprey". The Bookseller. Abgerufen 19. Januar 2015.
  11. ^ "Einführung in Flugzeuge der Asse". Archiviert von das Original am 18. Oktober 2014. Abgerufen 2. November 2014.
  12. ^ "Einführung in die Luftfahrtelite -Einheiten". Archiviert von das Original am 26. Oktober 2014. Abgerufen 2. November 2014.
  13. ^ "Einführung in Kampfflugzeuge". Archiviert von das Original am 29. Oktober 2014. Abgerufen 2. November 2014.
  14. ^ "Einführung in essentielle Geschichten". Archiviert von das Original am 9. November 2014. Abgerufen 2. November 2014.
  15. ^ "Einführung in Männer-At-Arms". Archiviert von das Original am 1. November 2014. Abgerufen 2. November 2014.
  16. ^ "Mythen und Legenden". Osprey Publishing. Archiviert Aus dem Original am 8. Dezember 2012.
  17. ^ Lak, Martijn (2. Oktober 2015). "Überprüfung einer Reihe von Osprey -Titeln an der Westfront, Zweiter Weltkrieg". Das Journal of Slavic Military Studies. 28 (4): 726–731. doi:10.1080/13518046.2015.1094954. ISSN 1351-8046. S2CID 146267070.

Externe Links