Oliver (Schimpanse)

Frühes Medienfoto von Oliver

Oliver (c. 1957 - 2. Juni 2012[1]) war ein ehemaliger "Leistung", der einst als a befördert wurde fehlender Link oder "Humanzee"Aufgrund seines etwas menschlichähnlichen Aussehens und seiner Tendenz dazu Gehen Sie aufrecht. Trotz seines etwas ungewöhnlichen Aussehens und seines Verhaltens stellten Wissenschaftler fest, dass Oliver keine menschliche Chimpanze-Hybrid war.[2]

Frühen Lebensjahren

Oliver wurde als junges Tier erworben[3] 1970 von Trainern Frank und Janet Berger. Angeblich war der Schimpanse in der gefangen worden Kongo.[1][3] Einige physische und verhaltensbezogene Beweise veranlassten die Bergers zu der Annahme, dass Oliver eine andere Kreatur als ein Schimpansen war, vielleicht ein Hybrid der Menschen-Chimpanze. Oliver besaß ein flaches Gesicht als seine Mitschimpansen; war die Angewohnheit zu gehen bipedal, anstatt viel öfter auf seinen Knöcheln Arthritis); und kann menschliche Frauen gegenüber Schimpansen vorgezogen haben.[3] In einem 16. Dezember 2006 Discovery Channel Besonders Sonder, Janet Berger, erklärte, dass Oliver sich von ihr an ihr angezogen fühlte, als er das 16. Lebensjahr erreichte.[4] Sie und ihr Ehemann Frank Berger beschlossen, Oliver an den New Yorker Anwalt Michael Miller zu verkaufen.[5]

Enchanted Village und andere Einrichtungen (1977–1989)

1977 gab Olivers Besitzer Michael Miller Oliver zu Ralph Helfer, Partner in einem kleinen Freizeitpark genannt verzaubertes Dorf in Buena Park, Kalifornien, gebaut am Standort der nicht mehr existierenden Japanisches Dorf und Hirschpark Attraktion. Als Enchanted Village später in diesem Jahr schloss, zeigte Helfer Oliver weiterhin in einem neuen Unternehmen, Gentle Dschungel, das sich einige Male den Standorten änderte, bevor er 1982 schließlich schließt. Die Los Angeles Zeiten Habe einen umfangreichen Artikel über Oliver als möglicher fehlender Link oder eine neue Unterart von Schimpansen. Oliver wurde in das Wild Animal Training Center in versetzt Flussufer, Kalifornien, im Besitz von Ken Decroo, wurde Berichten zufolge 1985 von Decroo verkauft. Der letzte Trainer von Oliver war Bill Rivers. Flüsse berichteten über Probleme, dass Oliver nicht mit anderen Schimpansen auskam.

Buckshire Corporation (1989–1998)

Oliver wurde 1989 von der Buckshire Corporation, einem Labor in Pennsylvania, gekauft, das Tiere für wissenschaftliche und kosmetische Tests ausmietete. Seine Aufnahmeuntersuchung ergab einige frühere raue Handhabung. Er wurde in Experimenten nie verwendet, aber in den nächsten neun Jahren war sein Zuhause ein kleiner Käfig, dessen eingeschränkte Größe dazu führte Muskelatrophie Bis zu dem Punkt, an dem Olivers Glieder zitterten.[3] 1996, Sharon Hursh, Präsident der Buckshire Corporation, nachdem er vom Tierschutzgebiet angefochten worden war In erster Linie Primaten, erlaubte seine Pensionierung in Buckshires Kolonie von 13 Schimpansen.

In erster Linie Primates (1998–2012)

1998 wurde Oliver auf verlegt In erster Linie Primaten, das 1978 von Wallace Swett gegründet wurde. älter, teilweise gesichtet[6] Und arthritisch landete Oliver in hauptsächlich Primaten in Bexar County, Texas, in einem geräumigen Open-Air-Käfig.[7]

Im Jahr 2006 wurde Oliver in die vorübergehende Betreuung des Wildtierrehabilitators Lee Theisen-Watt gesetzt, der vor Gericht bezeichnet worden war, um hauptsächlich Primaten zu überwachen, während der Bundesstaat Texas feststellte, wer letztendlich für die Einrichtung verantwortlich sein würde.

Am 27. April 2007 schloss der Bundesstaat Texas eine Vergleichsvereinbarung ab, die Lee Theisen-Watt als Aufseher von hauptsächlich Primaten entfernte und sie durch einen Verwaltungsrat ersetzte, der von Eric Turton und Priscilla Feral geleitet wurde. Die Einigung lehnte auch alle Anklagen gegen hauptsächlich Primaten ab. Wally Swett musste das Eigentum verlassen, und es durfte in Zukunft, entweder im Vorstand oder als Mitarbeiter zu dienen.[8]

Oliver blieb in der Obhut von hauptsächlich Primaten, während die Einrichtung größere Renovierungsarbeiten durchlief. Mitglieder des neu geformten Verwaltungsrates äußerten sich besorgt über Oliver in Gerichtsverfahren und in Nachrichtenartikeln über den fortlaufenden Streit um die Verwaltung des Heiligtums. Ethan Calamusa der Star-Telegram berichteten, dass Freunde von Tieren vor allem Primaten verschmelzen, um sein Management umzustrukturieren und die Bedenken hinsichtlich der Zukunft des Heiligtums über die Zukunft des Heiligtums zu berücksichtigen.[9] Oliver lebte den Rest seines Lebens in der Obhut der umstrukturierten hauptsächlich Primate -Heiligtum.

Tod

Oliver verbrachte seine letzten Jahre mit einem anderen Schimpansen, einer Frau namens Raisin. Sie wurde bei Oliver zur Kameradschaft platziert, da Olivers fortgeschrittenes Alter und Jahre im Forschungslabor ihm arthritisch, meistens blind und nicht täglich mit jüngeren, verspielteren Schimpansen im Heiligtum interagieren konnten.[5][10]

Die Nachrichten von Oliver sowie Fotos wurden aufgrund von öffentlichem Interesse oft online veröffentlicht. Er nahm an regelmäßigen Anreicherungsaktivitäten teil, darunter eine Wassermelonen -Smashing -Party, die in The Friends of Animals Online -Newsletter dokumentiert wurde.[11] und sogar die Chance zu malen.[10] Obwohl ältere Menschen, hatte Oliver Zugang zur Natur und lebte den Rest seines Lebens im ruhigen Ruhestand.[5]

Oliver starb im Schlaf und wurde am 2. Juni 2012 mit Rosinen neben ihm gefunden. Er war mindestens 55 Jahre alt.[10] Stephen René Tello, Executive Director von hauptsächlich Primaten, sagte, Oliver würde eingeäschert und seine Asche würde sich aus den Gründen des Heiligtums der Primaten verbreiten.[12]

Gentest

1996, während Oliver noch von der Buckshire Corporation untergebracht war, a Genetiker von dem Universität von Chicago testete Teile seiner DNA und enthüllte, dass er die 48 hatte Chromosomen von einem normalen Schimpansen, der eine frühere Behauptung widerlegt, dass er 47 hatte (Schimpansen haben normalerweise 48 und Menschen normalerweise 46).[13] In einer separaten Studie wurde festgestellt, dass Olivers schädliche Morphologie, Ohrform, Sommersprossen und Kahlheit in den Bereich der Variabilität fallen, die vom gemeinsamen Schimpansen gezeigt werden.[14] Weitere Gentests, veröffentlicht in der American Journal of Physical Anthropology, fand das Olivers Mitochondrien -DNA eng mit der deses abgestimmt Zentralschimpanse Unterarten, die in der leben Republik des Kongo, Gabonund andere Bereiche von Zentralafrika.[2]

Verweise

  1. ^ a b "Oliver der Schimpanse stirbt in Texas Refuge". Azcentral.com. 4. Juni 2012. Abgerufen 22. Mai 2017.
  2. ^ a b Ely JJ, Leland M, Martino M, Swett W, Moore CM (1998). "Technischer Hinweis: Chromosomal- und mtDNA -Analyse von Oliver". Bin. J. Phys. Anthropol. 105 (3): 395–403. doi:10.1002/(SICI) 1096-8644 (199803) 105: 3 <395 :: Aid-AJPA8> 3.0.co; 2-Q.. PMID 9545080.
  3. ^ a b c d Shuker, Karl (1999). "Oliver ist kein Gen -Genie". Fortan Times. 120: 48–49. Archiviert von das Original am 27. Januar 2006.
  4. ^ "Der menschliche Schimpanse". Youtube.
  5. ^ a b c Shreeve, James (Oktober 2003). "Olivers Reisen". Der Atlantik. Abgerufen 2021-05-08.
  6. ^ "In erster Linie Primaten - die Geschichte von Oliver". In erster Linie Primaten. Archiviert Aus dem Original am 12. April 2009. Abgerufen 2009-07-15.
  7. ^ "The Texas Monkey Project". Texas Monkey Project. Abgerufen 2007-12-17.
  8. ^ Cindy Tumiel (25. April 2007). "Siedlung für hauptsächlich Primaten". San Antonio Express-News. Archiviert von das Original am 17. Februar 2009. Abgerufen 22. Mai 2017.
  9. ^ William McCall (26. Juni 2007). "Klage in Oregon jüngster Kampf um das Texas Animal Sanctuary eingereicht". STAR-TELEGRAM-via PRICINTHTEPRIMATES.org.[Dead Link] Alt URL
  10. ^ a b c Casady, Michelle (4. Juni 2012). "Oliver, Schimpanse mit menschlichen Merkmalen, stirbt". Houston Chronicle. Hearst -Zeitungen. Abgerufen 4. März, 2015. Das Foto im Mai 2012 von hauptsächlich Primaten zeigt einen Schimpansen namens Oliver Painting
  11. ^ Schimpansen, über Wassermelonen überflutet! In erster Linie Online -Newsletter -Newsletter. 2. April 2008. Zugriff am 20. August 2012.
  12. ^ Oliver, berühmter Schimpanse, stirbt Archiviert 2012-06-10 bei der Wayback -Maschine nachgedruckt aus dem San Antonio Express-News 2. Juni 2012 und über die Website von Friends of Animals 6. Juni.
  13. ^ Anonymous (1996). "'Mutant' Schimpanse bekommt die Genprüfung ". Wissenschaft. 274 (5288): 727. doi:10.1126/science.274.5288.727e.
  14. ^ Hill, WCO; in Bourne, GH (1969). Anatomie, Verhalten und Krankheiten von Schimpansen (der Schimpanse. Vol. 1. S. Karger. S. 22–49.

p

Externe Links