OPhone

OPhone
OPhone logo.jpg
Entwickler Ophone Software Developers Network
Arbeitszustand Aktuell
Quellmodell Open Source
Erstveröffentlichung 2. August 2009; vor 13 Jahren
Neueste Erscheinung Ophone 2.5 / 22. April 2011; Vor 11 Jahren[1][2]
Plattformen ARM, MIPS, Macht ISA, x86
Kernel Typ Monolithisch (Linux)
Lizenz Apache 2.0 und Gplv2[3]
Offizielle Website www.ophonesdn.com

OPhone, oder Oms (Offenes mobiles System), ist ein Mobiles Betriebssystem Laufen auf der Linux Kernel. Es basiert auf Technologien, die ursprünglich von Android Inc. entwickelt wurden, ein Unternehmen, das später von erworben wurde Googleund Arbeit von der durchgeführt Open Mobilset Alliance.[4] Das Ophone -Betriebssystem ist nur auf erschienen China Mobilgerät Telefone und die Software wurde von der Softwarefirma für China Mobile entwickelt Borqs.[5] Eine modifizierte Version von OMS ist auf anderen Trägern als Android+aufgetreten, die ebenfalls von BORQS entwickelt und aufrechterhalten werden.[6] Android wurde vom Ophone Software Developers Network von China Mobile für lokale chinesische Märkte geändert.[7][8]

Geschichte

Ophone ist ein Linux-basiertes Smartphone Softwareplattform entwickelt von China Mobile und basiert auf der Android Betriebssystem entwickelt von durch Google. Ophone basiert auf Open -Source -Software und mobilen Internet -Technologien. Für Endbenutzer zielt Ophone darauf ab, billige, niedrige Schnickschnack, Einstiegs-Smartphone-Zugriff und ein begrenztes mobiles Internet-Erlebnis zu bieten China Mobilgerät'S Proprietary TD-SCDMA Netzwerk und seines GSM Netzwerk.

Software-Entwicklung

China Mobile Mobile hat die 1.0- und 1.5 -Versionen des Ophone SDK für die öffentliche Verwendung nacheinander veröffentlicht.[9][10]

Im Februar 2010 veröffentlichte China Mobile die 2.0 -Version des SDK für öffentliche Verwendung. Laut einer Sina Tech -Veröffentlichung,,[11] Diese Iteration würde die Unterstützung für die beinhalten Windows Mobil API Rahmen.[12][13]

Ab April 2010 um 600 Uhr Apps war speziell für Ophones entwickelt worden.[14]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Ophone 2.5 系统 发布 : : 具 自主 知识 产权 产权 产权 产权 产权 产权 :. 康钊 (auf Chinesisch).山寨机. Archiviert von das Original Am 2011-04-25. Abgerufen 2011-09-08.
  2. ^ "China Mobile enthüllt Ophone 2.5". Tmcnet. 22. April 2011.
  3. ^ "Lizenzen". Android Open Source -Projekt. Open Mobilset Alliance. Archiviert von das Original am 22. Oktober 2008. Abgerufen 2008-10-22.
  4. ^ "Branchenführer kündigen eine offene Plattform für mobile Geräte an" (Pressemitteilung). Open Mobilset Alliance. 2007-11-05. Abgerufen 2007-11-05.
  5. ^ "BORQS, um Ophone 3.0 im ersten Quartal 2012 zu starten". Marbridge Consulting Daily Report. 8. Juni 2011.
  6. ^ "Chinas Ophone, seinen Weg zu uns als Android+zu finden". Megan Ko. Computerwelt. 28. Mai 2010.
  7. ^ "China Mobile Ophone hofft". Zheng LifeI. China täglich. 1. September 2009.
  8. ^ "Ophone OS 介绍" (auf Chinesisch). Ophone SDN. Abgerufen 30. September, 2012.
  9. ^ "Ophone SDK von China Mobile geht Gold". Chris Ziegler. Engadget. 3. August 2009.
  10. ^ "Ophone SDK 1,5 新 特性 及 api 变化" (Pressemitteilung) (auf Chinesisch). Ophone SDN. 5. November 2009. archiviert von das Original Am 19. November 2009.
  11. ^ "中国 移动 将 面向 lte 推 ophone 2.0 版本" (auf Chinesisch). Sina Tech. 31. August 2009.
  12. ^ "Das OMS 2.0 -Android -Betriebssystem von China Mobile unterstützt Windows Mobile -APIs. Was ist das?". Mobile Tech World. Abgerufen 30. September, 2012.
  13. ^ "Die Ophone -Plattform von China Mobile geht 2.0, unterstützt Winmo API ... Warten Sie, was?". Richard Lai. Engadget. 2. Februar 2010.
  14. ^ "China Mobile, um das Smartphone -Betriebssystem mit New Alliance zu verbessern". Michael Kan. PC Welt. 13. Dezember 2010.

Externe Links