Nicht standardischer Dialekt

A Nicht standardischer Dialekt oder Umgangssprache[1][2] ist ein Dialekt oder Sprache Vielfalt das hat historisch nicht von der institutionellen Unterstützung oder Sanktion von a profitiert, dass a Standarddialekt hat.

Wie jeder Dialekt hat ein nicht standardmäßiger Dialekt ein intern kohärentes System von Grammatik. Es kann mit einem bestimmten Satz von verbunden sein Wortschatzund mit einer Vielzahl von gesprochen Akzente, Stile, und Register.[3] Als amerikanischer Linguist John McWhorter beschreibt über eine Reihe von Dialekten, die in der gesprochen werden Amerikanischer Süden in früheren US -Geschichte, einschließlich älterer Afroamerikanische Volksummenschheit, "das oft Nicht standardmäßige Rede von südlichen weißen Pflanzgefäßen, nicht standardmäßig Britische Dialekte von indentierten Dienern und Westindische Patois, [...] war nichtStandard, aber nicht SubStandard."[4] Mit anderen Worten, das Adjektiv "Nicht standardmäßig" sollte nicht so bedacht werden wie das Ergebnis einer sozial induzierten post-hoc-Rationalisierung).[5] Tatsächlich betrachten Linguisten alle nicht standardmäßigen Dialekte als grammatikalisch vollwertige Sorten einer Sprache. Umgekehrt sogar einige Prestige -Dialekte kann als nicht standardmäßig angesehen werden.

Als Grenzfall kann ein nicht standardmäßiger Dialekt sogar eine eigene schriftliche Form haben, obwohl dann angenommen werden kann, dass die Orthographie ist instabil und/oder ungehörig und wird nicht konsequent und/oder offiziell von Regierungs- oder Bildungseinrichtungen unterstützt. Am meisten hervorstechend Die Instanz schriftlicher Dialekte von nicht standardmäßigen Dialekten wäre wahrscheinlich eine nicht standardmäßige phonemische Schreibweise der gemeldeten Sprache in Literatur oder Poesie (z. B. die Veröffentlichungen des jamaikanischen Dichters Linton Kwesi Johnson) wo es manchmal als beschrieben wird als Augendialekt.

Nicht standardmäßige Dialekte wurden im Laufe der Geschichte in der klassischen Literatur verwendet. Ein berühmtes Beispiel dafür ist Mark Twain, Die Abenteuer von Huckleberry Finn. [6] Dieses klassische Stück Literatur, das in der Schule in den USA unterrichtet wird, umfasst Phrasen von den Charakteren, die nicht als Standard -Englisch angesehen werden.

Im Fall der Englische SpracheWährend es häufig zu berücksichtigen ist, dass nicht standardmäßige Dialekte nicht unterrichtet werden sollten, gab es Hinweise darauf, dass das Unterrichten von nicht standardmäßigem Dialekt im Klassenzimmer einige Kinder dazu ermutigen kann, Englisch zu lernen.

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Fodde Melis (2002), p. 36
  2. ^ Wolfram & Schilling-Estes (1998), p. 13–16
  3. ^ Trudgill, Peter (1999). "Standard Englisch: Was es nicht ist". In Bex, T.; Watts, R.J. (Hrsg.). Standard Englisch: Die erweiterte Debatte. London: Routledge. S. 117–128. Archiviert von das Original am 21. März 2009.
  4. ^ McWhorter (2001), p. 152
  5. ^ Mesthrie (1994), p. 182
  6. ^ "Was ist nicht standardmäßig Englisch?". Denke. Abgerufen 2022-05-05.

Literaturverzeichnis