Nexus 5

Nexus 5
Nexus5.svg
Nexus 5 Front View.png
Frontansicht des Nexus 5
Code Name Hammerkopf
Entwickler Google, LG -Elektronik
Hersteller LG -Elektronik
Serie Google Nexus
Modell LG-D820 (Nordamerika)
LG-D821 (Rest der Welt)
Kompatible Netzwerke 2g/3g/4g LTE
GSM: 850/900/1800/1900 MHz
Modell LG-D820 (Nordamerika)
CDMA -Bandklasse: 0/1/10
WCDMA -Bands: 04.01.5.8.8.19
LTE -Bands: 04.01.17.19.25.25.41
Modell LG-D821 (international)
WCDMA -Bands: 04.01.5.6.8
LTE -Bands: 03.01.5.7.20
Zuerst veröffentlicht 31. Oktober 2013; Vor 8 Jahren
Verfügbarkeit nach Region
20. November 2013
27. November 2013
Abgesetzt 11. März 2015[1]
Vorgänger Nexus 4
Nachfolger Nexus 6, Nexus 5x
Verwandt LG G2, Nexus 7 (2013)
Typ Smartphone
Formfaktor Schiefer
Maße 137,84 mm (5,427 in) h
69,17 mm (2,723 in) w
8,59 mm (0,338 in) D.
Masse 130 g (4,6 oz)
Betriebssystem Original: Android 4.4 "KitKat"
Aktuell: Android 6.0.1 "Marshmallow"
System auf Chip Qualcomm Löwenmaul 800
Zentralprozessor 2,26 GHz Quad-Core Krait400
GPU Adreno330, 450 MHz
Erinnerung 2 GB LPDDR3-1600 RAM
Lagerung 16 GB (12,55 GB verfügbar)[2] oder 32 GB (26,7 GB verfügbar)[3]
Batterie 3,8 V 2300Mah, 8Wh
Qi Wireless Ladung nicht wiederholbar
Anzeige 4,95 Zoll (126 mm) Full HD 1080 × 1920px (445PPI) Ips LCD, mit Corning Gorilla-Glas 3
Klang Monaural Seitenlautsprecher,[4][5] Doppelmikrofone, 3,5 mm Stereo Audio Jack
Rückseite Kamera 8MP Sony Exmor IMX179 1/3,2 Zoll CMOs Sensor mit Ois,[4] f/2.4 Öffnung[6] und LED Blitz.
Vordere Kamera 1,3 MP
Konnektivität Micro USB, Slimport, NFC, Bluetooth 4.0, W-lan 802.11 a/b/g/n/ac (Single Stream)
Dateneingaben Multi-Touch kapazitiv Berührungssensitiver Bildschirm, Proximity -Sensor, Gyroskop, Kompass, Barometer, Beschleunigungsmesser, Hall-Effekt-Sensor, Umgebungslichtsensor, Geographisches Positionierungs System,[7] Glonass, Beidou,[8] Stiefenzähler und Detektor[9]
Sonstiges Multi-Farb-LED-Benachrichtigungslicht[10]
Sar Kopf: 0,810 W/kg (1 g)
Körper: 0,998 W/kg (1 g)
Hotspot: 0,998 W/kg (1 g)[11]
Webseite https://www.google.com/nexus/5/ Bei der Wayback -Maschine (Archiviert 31. Oktober 2013)

Nexus 5 (Code genannt Hammerkopf)[12] ist ein Android Smartphone verkauft durch Google und hergestellt von LG -Elektronik. Es ist die fünfte Generation der Generation Nexus Serie, die die Nachfolger der Nexus 4. Es wurde am 31. Oktober 2013 vorgestellt und diente als Startgerät für Android 4.4 "KitKat", was eine aktualisierte Schnittstelle einführte, Leistungsverbesserungen, größer Google jetzt Integration und andere Änderungen.

Der Nexus 5 erhielt meistens positive Bewertungen und lobte das Gleichgewicht der Gesamtleistung und der Kosten des Geräts im Vergleich zu anderen "Flaggschiff" -Fones sowie der Qualität seines Displays und einigen der von Android 4.4 eingeführten Änderungen.

Der Nexus 5 wurde von der abgelöst Nexus 6 Im Oktober 2014,[13] und Google beendete die Produktion des Nexus 5 im Dezember 2015.[14] Google veröffentlichte die Nexus 5x im September 2015 (neben dem höheren End Nexus 6p),[15] mit einem ähnlichen Design und Preis wie der ursprüngliche Nexus 5.

Geschichte

Das Gerät wurde am 31. Oktober 2013 vorgestellt. Es wurde zur Vorbestellung zur Verfügung gestellt Google Play Store Am selben Tag in schwarzer Farbe mit 16 oder 32 GB interner Speicher.[16][17] Die Erstpreise wurden für das 16 -GB -Modell auf 349 US -Dollar und 399 US -Dollar für die 32 -GB -Version festgelegt.[18][19] Dies war viel niedriger als vergleichbare Smartphones, was rund 649 US -Dollar kosten würde.[20]

Google veröffentlichte im Februar 2014 zwei zusätzliche Farboptionen, Black and Red, die identische Preisgestaltung und Hardware hatten.[21]

Google beendete die Produktion des Nexus 5 im Dezember 2014.[22] Nach der Veröffentlichung der Nexus 6. Die roten und weißen Modelle wurden im selben Monat aus dem Google Play Store entfernt.[23] während das schwarze Modell bis zum 11. März 2015 verfügbar blieb.[24]

Hardware

Rück-, Vorder- und Seitenansicht eines schwarzen Nexus 5

Das Äußere des Nexus 5 besteht aus einer Polycarbonatschale mit Ähnlichkeiten mit der 2013 Nexus 7Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der eine Glasbasis verwendet. Drei äußere Farben sind erhältlich: Schwarz, Weiß und Rot.[25][26]

Seine Hardware enthält Ähnlichkeiten wie die LG G2; Es wird von einem Quad-Core von 2,26 GHz angetrieben Löwenmaul800 Prozessor mit 2Gb von RAM, entweder 16 oder 32 GB interner Speicher und eine 2300 -mAh -Batterie. Der Nexus 5 verwendet einen 4,95-Zoll (5-Zoll) 445PPI 1080p Ips Anzeige und enthält eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit mit Rückfahrkamera mit Optische Bildstabilisierung (OIS) und eine 1,3-Megapixel-Frontkamera. Der Nexus 5 unterstützt Lte Networks, sofern verfügbar, im Gegensatz zum Nexus 4, das LTE in Band 4 inoffiziell nur mit einer versteckten Software -Option unterstützte, jedoch für eine LTE -Verwendung nicht offiziell zugelassen oder vermarktet wurde.[27][28] Es gibt zwei Varianten des Nexus 5 mit unterschiedlicher Unterstützung von Zellfrequenzbändern; Einer ist spezifisch für Nordamerika (LG-D820) und der andere für den Rest der Welt (LG-D821).[27]

Bemerkenswerte neue Hardware -Funktionen umfassen auch zwei neue Verbundsensoren: einen Stiefdetektor und einen Schrittzähler. Mit diesen neuen Sensoren können Anwendungen problemlos Schritte verfolgen, wenn der Benutzer spazieren, läuft oder Treppen steigen. Beide Sensoren werden in Hardware für niedrigen Stromverbrauch implementiert.[9] Wie seine Vorgänger hat der Nexus 5 keine Micro SD Karte Slot,[29] Während es eine mehrfarbige Verfügung bietet LED Benachrichtigungslicht.[10] Am unteren Rand des Nexus 5 sind zwei Grills vorhanden: einer ist für den Mono -Sprecher und der andere für das Mikrofon.[4][5]

Software

Nexus 5, LG-D821-Modell (international)

Der Nexus 5 war das erste Android -Gerät, das mit Android 4.4 "KitKat" versandt wurde, das eine aktualisierte Schnittstelle hatte, verbesserte Leistung, verbessert NFC Unterstützung (wie die Fähigkeit, a zu emulieren Chipkarte), ein neuer "HDR+"Kamerahießmodus, nativ Drucken Funktionalität, a Bildschirmaufzeichnung Nützlichkeit und andere neue und verbesserte Funktionen.

Das Gerät wurde auch mit Google Now Launcher, einem neu gestalteten Startbildschirm, versendet, mit dem Benutzer schnell zugreifen können Google jetzt Auf einer dedizierten Seite und ermöglicht die Aktivierung der Sprachsuche auf dem Startbildschirm mit einem Sprachbefehl. Im Gegensatz zum Startbildschirm von Stock ist Google Now Launcher keine Komponente von Android selbst. Es wird als Teil der implementiert Google-Suche Anwendung. Bis zum 26. Februar 2014, als es im Google Play Store für ausgewählte Android 4.4 -Geräte veröffentlicht wurde, wurde Google Now Launcher standardmäßig im Nexus 5 ausschließlich versendet und in Android 4.4 -Updates für ein anderes Nexus -Gerät nicht aktiviert. Während ein Update für die Google -Suchanwendung mit Google Now Launcher (das selbst optimiert wurde, um die Kompatibilität mit anderen Geräten zu verbessern) kurz nach der Veröffentlichung des Nexus 5 öffentlich veröffentlicht wurde, konnte der Launcher selbst zu dem Zeitpunkt nicht aktiviert werden, ohne eine Sekunde zu installieren Shim Anwendung.[30][31][32]

Treffpunkte, was jetzt unterstützt simsen, wird als Standard -Textnachrichtenanwendung verwendet.[9][33]

Im Dezember 2013 erhielt der Nexus 5 das Android 4.4.1 -Update, das HDR+einführte, Probleme mit Autofokus, Weißabgleich und anderen Kameraproblemen.[34][35][36] HDR+ macht einen Schuss mit kurzen Expositionen, wobei sie selektiv die schärfsten Schüsse ausrichten und sie verwenden Computerfotografie Techniken. Durch kurze Expositionen werden verschwommen, die Highlights ausblasen und durchschnittlich mehrere Schüsse das Geräusch verringern. HDR+ ist ähnlich wie Glückliche Bildgebung benutzt in Astrophotographie.[37] HDR+ wird auf dem verarbeitet Qualcomm Hexagon DSP.[38] In bestimmten Anwendungen wird auch die Ausgabe von Lautsprechern in bestimmten Anwendungen festgelegt.[39] Das Android 4.4.2 -Update folgte in wenigen Tagen und bietet weitere Fehler und Sicherheitsverbesserungen.[40] Anfang Juni 2014 erhielt das Nexus 5 Android 4.4.3 Update mit Dutzenden von Fehlerbehebungen.[41] Während ein weiteres Android 4.4.4-Update Mitte Juni 2014 einen Fix für eine OpenSSL enthielt der Mann in der Mitte Verletzlichkeit.[42]

Eine Entwicklervorschau des Android 5.0 "Lutscher"Das Systembild wurde nach dem Jahr für den Nexus 5 veröffentlicht Google I/O Konferenz am 26. Juni 2014 abgehalten.[43] Die Release -Version von Android 5.0 "Lollipop" wurde am 12. November 2014 in Form von Fabrik -Betriebssystembildern zur Verfügung gestellt.[44] Am 15. Dezember 2014 begann das Android 5.0.1 "Lollipop" -Podium mit der Einführung von Nexus 5 mit Build Number LRX22C. Das Update wurde als "verschiedene Android -Updates" aufgeführt.[45] Im März 2015 erhielt der Nexus 5 das Android 5.1 "Lollipop" -Podium, das Leistungsprobleme und andere Optimierungen der Benutzeroberfläche beherrscht.[46] Es ist jedoch bekannt, dass bestimmte Kameraprobleme einführt.[47][48] Im Juni 2015 hat Google das Android 5.1.1 "Lollipop" -Podium für Nexus 5 zur Verfügung gestellt, um die Fehler zu beheben, die nicht durch Android 5.1 -Update behoben wurden.[49]

Im Mai 2015 eine Entwicklervorschau von Android Marshmallow wurde für den Nexus 5 zur Verfügung gestellt.[50]

Im November 2015 begann Nexus 5 zu erhalten Android 6.0 "Marshmallow" Update auf der ganzen Welt.[51] Anschließend wurde Nexus 5 eines der ersten Geräte, die im Dezember 2015 ein Android 6.0.1 Marshmallow -Update erhielten.[52] Im August 2016 bestätigte Google, dass der Nexus 5 kein offizielles Android 7.0 -Nougat -Update erhält.[53] Dies bedeutet, dass Android 6.0.1 Marshmallow die letzte offiziell unterstützte Android -Version für das Gerät ist. Der Nexus 5er Löwenmaul 800 Hat eine ausreichende Verarbeitungsleistung, um Android 7.0 Nougat auszuführen, wie erfolgreiche Tests mit dem Android N -Entwickler -Vorschau -Programm (in der Tat der Snapdragon 800 leistungsfähiger als der Snapdragon 410, der Nougat unterstützt), und inoffizielle benutzerdefinierte Nougat -ROMs für die erstellt wurden Nexus 5.

Rezeption

Der Nexus 5 erhielt meistens positive Bewertungen; Kritiker waren der Ansicht, dass das Gerät ein bemerkenswertes Gleichgewicht zwischen Leistung und Preisgestaltung darstellte.[54][55] Obwohl sie mit seiner Anzeige Nuancen feststellen, wie z. B. seine Farbwiedergabe und niedrige maximale Helligkeit im Vergleich zu Wettbewerbern CNET Lobte Softwarefunktionen wie die neue Telefon -Dialer -Schnittstelle und Google Now Integration auf dem Startbildschirm, glaubten jedoch nicht, dass KitKat viele wichtige Änderungen gegenüber seinen Vorgängern ermöglichte. Hangouts als Standard -SMS -App wurde für ihre Benutzeroberfläche kritisiert und für den Versuch, die Verwendung eines Google -Dienstes zu erzwingen, während die Qualität der mit dem Gerät aufgenommenen Fotos als "großartig beschrieben wurde, aber es hat mich nicht besonders umgehauen . " Abschließend erhielt der Nexus 5 4 von 5, was zu dem Schluss kam, dass "dieses Telefon von 400 US -Dollar sogar mit denen verglichen werden soll, die über 650 US -Dollar entsperrt sind (wie die Samsung Galaxy S4, HTC Oneund Apfel iPhone 5s) spricht Bände über die massive Anziehungskraft und Erschwinglichkeit des Nexus 5 "und das Gerät" erweitert den Reiz der Nexus -Marke auf jeden, der einfach nach einem hervorragenden und dennoch kostengünstigen Mobilteil sucht ".[55]

Engadget war in seiner Überprüfung des Nexus 5 ähnlich positiv, stellte jedoch fest, dass die LTE -Unterstützung des Geräts fehlte, da die unterstützten Bänder über zwei Modellvarianten getrennt sind und nicht unterstützt werden Verizon Wireless. Während sie für seine knusprige Qualität gelobt wurden, wurde festgestellt, dass das Display die Farben (besonders schwarz und weiß) nicht so reich wie das Galaxy S4 gemacht hat, aber hinzugefügt wurde, dass "wenn Sie der Meinung sind, dass gesättigte Farben ohnehin überbewertet sind, werden Sie das lieben hier anzeigen. " Während die Batterielebensdauer des Geräts als Verbesserung gegenüber dem Nexus 4 gilt, wurde er dafür kritisiert, dass er nicht so gut war wie seine Konkurrenten, und die Qualität seiner Kamera wurde als inkonsistent angesehen. Abschließend, Engadget argumentierte, dass "ob es sich um die Absicht des Unternehmens handelte, Google eine Nachricht an Smartphone-Hersteller sendet, dass es möglich ist, qualitativ hochwertige Mobilteile zu erstellen, ohne den Verbrauchern den sprichwörtlichen Arm und Bein zu kosten. Jetzt warten wir nur, ob diese Nachricht herzlich sein wird erhalten."[54]

Im Vergleich zu den LG G2 Der Nexus 5 hat früher veröffentlicht und hat denselben Hersteller und einen Großteil der gleichen Hardware. Er verfügt über eine Rückfahrkamera mit geringerer Qualität und einen kleineren Akku, um einen günstigeren Preis zu erreichen. Nexus 5 wurde jedoch als saubere Android -Software -Alternative mit dem zusätzlichen Vorteil des Ausführens der neuesten Android 4.4 "KitKat".[56][57][58][59][60][8]

DPreview lobte den HDR+ des Android 4.4.1, der eine erhebliche Verbesserung der Geschwindigkeit brachte und schnellere Verschlusszeiten mit höheren ISOs, die Unschärfe reduzierten, priorisierte. Das Computerfotografie Erhöhter Dynamikbereich und verringertes Rauschen. HDR+ führte jedoch zu weniger Details und mehr Rauschen in Szenen mit schlechten Lichtverhältnissen.[36]

Der Nexus 5 hielt sich immer noch gut gegen neuere Geräte vor Nexus 6 Ein Jahr später veröffentlicht und stellte auch fest, dass der Nexus 6 (bei einem UVP von 650 US -Dollar gegenüber 350 US -Dollar) viel teurer war.[61][62]

Seit der Veröffentlichung hat ein Teil der Benutzer häufige Abstürze der Kamera -App gemeldet, die angeblich nur die Verwendung der Kamera zulassen würde, es sei denn, das Telefon wurde neu gestartet. Es ist nicht bekannt, ob dieses Problem behoben wurde.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Der Google Store. Der Nexus 5 wurde nicht aufgeführt. Abgerufen am 11. März 2015.
  2. ^ Nexus 5-Systeminfo-Screenshots entstehen, Top-Regal-Spezifikationen und 12 GB Benutzerversorgungsspeicher
  3. ^ Google Nexus 5 Bewertung: Tolles Preis -Leistungs -Verhältnis | ZDNET
  4. ^ a b c "Nexus 5 Teardown". ifixit.com. 2013. Abgerufen 15. November, 2013.
  5. ^ a b Nickinson, Phil (6. November 2013). "Der Nexus 5 -Lautsprecher: Ja, es gibt nur eine - und Software kann das verletzen, was Sie hören [aktualisiert]". androidcentral.com. Abgerufen 15. November, 2013.
  6. ^ "LG Nexus 5 ist offiziell, führt Android 4.4 Kitkat aus". gsMarena.com. Abgerufen 2. November, 2013.
  7. ^ "Google Nexus 5".
  8. ^ a b "Google Nexus 5 Rezension". Anandtech. Abgerufen 16. Juli, 2014.
  9. ^ a b c "Android Kitkat".Android. Abgerufen 2. November, 2013.
  10. ^ a b Erinnerung: Der Nexus 5 hat am Boden ein wunderschönes Multi-Farb-LED-Benachrichtigungslicht, nutzen Sie es-Droidleben
  11. ^ "OET -Exponate List für FCC ID ZNFD820". fcc.gov. Archiviert von das Original am 2. Januar 2014. Abgerufen 3. Januar, 2014.
  12. ^ "LG 'Hammerhead' Nexus 5 bietet Snapdragon 800, 1080p Display". Archiviert von das Original am 4. November 2014. Abgerufen 10. Dezember, 2013.
  13. ^ "[Update: UGH] Nexus 6 Vorbestellungen sind im US-Google Play Store (für einige) live, überall zittern in Angst" Bankkonten ".". Android Police. 30. Oktober 2014. Abgerufen 19. März, 2021.
  14. ^ Hanson, Matt; Dezember 2014, Michael Rougeau 11. "Die Verkäufe von Nexus 5 sind derzeit begrenzt, werden aber bis Anfang 2015 fortgesetzt.". TechRadar. Abgerufen 19. März, 2021.
  15. ^ "Nexus 5x und Nexus 6P-Vorbestellungen gehen live im Google Store, Chromecast und Chromecast Audio-Bestellungen, die sofort versendet werden können.". Android Police. 29. September 2015. Abgerufen 19. März, 2021.
  16. ^ "Google enthüllt Nexus 5 mit Android 4.4 KitKat". PC Magazine. Abgerufen 29. Mai, 2015.
  17. ^ Fitzsimmons, Michelle (31. Oktober 2013). "16 GB Nexus 5 liefert im Google Play Store ein- und ausging". TechRadar. Abgerufen 1. November, 2013.
  18. ^ "Google's $ 349 Nexus 5 Treffer heute mit LTE, Kitkat". CNET. Abgerufen 26. September, 2014.
  19. ^ Die Nexus 6 -Preisstrategie von Google könnte brillant sein
  20. ^ "Google's Nexus 5: Niemand macht es billiger". PC Magazine. Abgerufen 26. September, 2014.
  21. ^ "Dies ist der rote Nexus 5 (praktisch)". Engadget. Abgerufen 19. März, 2021.
  22. ^ Hanson, Matt; Dezember 2014, Michael Rougeau 11. "Die Verkäufe von Nexus 5 sind derzeit begrenzt, werden aber bis Anfang 2015 fortgesetzt.". TechRadar. Abgerufen 19. März, 2021.
  23. ^ "Google hat den Verkauf von Rot -Weiß Nexus 5 beendet, nur schwarze Überreste". Android Police. 10. Dezember 2014. Abgerufen 19. März, 2021.
  24. ^ "Nexus 5, Chromebook -Pixel der 1. Generation nicht mehr zum Verkauf auf Google Play [Aktualisiert]". Android Police. 11. März 2015. Abgerufen 19. März, 2021.
  25. ^ Bogdan Petrovan (9. November 2013). "Nexus 5 Black vs White Vergleich: Was ist Ihre Wahl?". AndroidAuthority.com. Abgerufen 29. Dezember, 2013.
  26. ^ Chris Smith (24. Februar 2014). "Der Red Nexus 5 ist real und jetzt im Google Play Store erhältlich". TechRadar. Abgerufen 24. Februar, 2014.
  27. ^ a b "Google kündigt die Details von Nexus 5 und Android 4.4 an.". Anandtech. Abgerufen 1. November, 2013.
  28. ^ "Nexus 4 beinhaltet die Unterstützung für LTE auf Band 4 (AWS)". Abgerufen 23. November, 2012.
  29. ^ Anthony, Sebastian (31. Oktober 2013). "Nexus 5 hat heute veröffentlicht: 350 US-Dollar (Off-Contract) für ein Kitkat-betriebenes Superphone". Extremetech. Abgerufen 4. November, 2013.
  30. ^ Amadeo, Ron (26. Februar 2014). ""Google Now Launcher" Hits Play Store bringt Google Homescreen zu GPE & Nexus -Geräten. ". ARS Technica. Abgerufen 27. Februar, 2014.
  31. ^ Brian Klug (14. November 2013). "Android 4.4 Factory Images jetzt für Nexus 4, 7 (2012 und 2013) und 10 erhältlich". Anandtech. Abgerufen 19. November, 2013.
  32. ^ "Der" exklusive "Launcher des Nexus 5 erhält verdächtig Unterstützung für andere Geräte". ARS Technica. Abgerufen 19. November, 2013.
  33. ^ Bohn, Dieter (31. Oktober 2013). "Google's Nexus 5 mit KitKat, der heute ab 349 US-Dollar erhältlich ist: praktische Eindrücke". Der Verge. Abgerufen 1. November, 2013.
  34. ^ Offizielle Nexus Google+ Seite (5. Dezember 2013). "Android 4.4.1 für Nexus 5 veröffentlicht". Google Plus. Abgerufen 6. Dezember, 2013. {{}}: |author= hat generischen Namen (Hilfe)
  35. ^ David Pierce (5. Dezember 2013). "Behebung des Nexus 5: Mit einer neuen Version von Android geht Google mit der Kamera an". Der Verge. Abgerufen 6. Dezember, 2013.
  36. ^ a b Was das Android 4.4.1 -Update für Googles Nexus 5 -Shooter bedeutet
  37. ^ "HDR+: Fotografie mit schwachem Licht und hoher Dynamikbereich in der Google Camera App". Google AI Blog. Abgerufen 2. August, 2019.
  38. ^ "Einführung des Datensatzes HDR+ Burst Photography". Google AI Blog. Abgerufen 2. August, 2019.
  39. ^ Rajesh Pandey (6. Dezember 2013). "Was ist neu in Android 4.4.1". Android Beat. Abgerufen 7. Dezember, 2013.
  40. ^ Artem Russakovskii (9. Dezember 2013). "Android 4.4.2 (KOT49H) führt bereits zu allen Nexus -Geräten - hier sind die OTA -ZIP -Links für die manuelle Aktualisierung.". Android Police. Abgerufen 9. Dezember, 2013.
  41. ^ Alex Dobie (4. Juni 2014). "Android 4.4.3 OTA -Updates, die Nexus -Geräte treffen". Android Central. Archiviert von das Original am 29. August 2015. Abgerufen 10. Juni, 2014.
  42. ^ Andrew Martonik (20. Juni 2014). "Android 4.4.4 OTA -Rollout beginnt". Android Central.
  43. ^ "Aktualisiertes Android -Lollipop -Entwickler -Vorschau -Bild, das in ein paar Tagen auf Nexus -Geräte kommt". Phonearena. Abgerufen 16. Oktober, 2014.
  44. ^ "Android 5.0 Lollipop -Werksbilder für Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10". Droid-Life.com. 12. November 2014. Abgerufen 12. November, 2014.
  45. ^ "Nexus 5 erhält heute Android 5.0.1 Update, so Sprint (aktualisiert)". Droidenleben. 15. Dezember 2014. Abgerufen 15. Dezember, 2014.
  46. ^ Loie Favre (24. März 2015). "Android 5.1 Lollipop Update: Alles, was Sie wissen müssen". Androidpit.com. Abgerufen 31. März, 2015.
  47. ^ Einige Nexus 5 -Besitzer, die von der Kamera nach dem Android 5.1 -Update betroffen sind
  48. ^ Android Ausgabe 160609: 5.1 verursacht Probleme mit der Kamera auf Nexus 5
  49. ^ "Android 5.1.1 Lollipop -Update für Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10: Verfügbarkeitsinformationen". Android Geeks. 5. Juni 2015. Abgerufen 5. Juni, 2015.
  50. ^ "Downloads | Android -Entwickler". Entwickler.android.com. Abgerufen 18. August, 2015.
  51. ^ Lestoc, Costea (9. November 2015). "Nexus 5, 6, 7 und 9 mit Android 6.0 Marshmallow -Update -Status". Blorge. Abgerufen 9. November, 2015.
  52. ^ "Android 6.0.1 Marshmallow -Update für Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7 und Nexus 9: Verfügbarkeit". Android Geeks. 22. Dezember 2015. Abgerufen 22. Dezember, 2015.
  53. ^ Ruddock, David (22. August 2016). "RIP: Der Nexus 5 bekommt Android 7.0 Nougat nicht, sagen wir unsere Abschieds". Android Police. Illogical Robot LLC. Abgerufen 24. August, 2016.
  54. ^ a b "Nexus 5 Bewertung: Das beste Telefon $ 350 kann kaufen". Engadget. Abgerufen 29. Mai, 2015.
  55. ^ a b Lynn LA (1. November 2013). "Google Nexus 5 Rezension". CNET. Abgerufen 27. Dezember, 2013.
  56. ^ "Nexus 5 gegen LG G2: Siehe den Unterschied". November 2013.
  57. ^ "Nexus 5 Bewertung: Flaggschiff -Hardware für den halben Preis". 7. November 2013.
  58. ^ "Bewertung: Das G2 -Smartphone von LG wird im Schatten der Giants beim Leben erwischt.". ARS Technica. 17. September 2013. Abgerufen 11. Oktober, 2013.
  59. ^ "LG G2 Review". Der Verge. 19. September 2013. Abgerufen 25. Dezember, 2013.
  60. ^ Klug, Brian (5. April 2013). "Die HTC One Review". Anandtech. Anandtech Inc. Archiviert Aus dem Original am 2. Mai 2013. Abgerufen 5. Mai, 2013.
  61. ^ "Nexus 6 Review - Der" Premium "-Preis wird immer noch mit Kompromissen verbunden". 12. November 2014.
  62. ^ "Nexus 6 Review - Der" Premium "-Preis wird immer noch mit Kompromissen verbunden". 12. November 2014.

Externe Links