New wave music

Neue Welle ist lose definiert[21][22][23] Musikrichtung das umfasst Poporientierte Stile aus den späten 1970er und 1980er Jahren.[2] Es wurde ursprünglich als All-Cat-All für die verschiedenen Musikstile verwendet, die danach entstanden sind Punk Rock,[24] einschließlich Punk selbst.[23] Später favorisierte sich der kritische Konsen Power Pop, Synth-Pop, Ska -Wiederbelebungund spezifischere Formen von Punkrock, die weniger abrasiv waren.[8] Es kann auch als ein zugänglicheres Gegenstück an angesehen werden Post-Punk.[23]

Zu den häufigen Merkmalen von New Wave -Musik gehören ein humorvoller oder schrulliger Pop -Ansatz, die Verwendung elektronischer Klänge und ein unverwechselbarer visueller Stil in Musikvideos und Mode.[23][5] In den frühen 1980er Jahren praktisch alle neuen Pop-Rock handeln - und insbesondere diejenigen, die beschäftigt waren Synthesizer - wurden als "neue Welle" gekennzeichnet.[23] Obwohl New Wave Punks teilt mach es selbst Die Philosophie, die Künstler wurden stärker von den helleren Stämmen des Pop der 1960er Jahre beeinflusst und waren gegen die allgemein abrasiven, politischen Bents des Punkrocks sowie gegen das, was als kreativ stagnierend angesehen wurde. "Unternehmensrock".[5]

Die neue Welle erreichte in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren mit zahlreichen großen Künstlern und einer Fülle One-Hit-Wunder. MTV, das 1981 ins Leben gerufen wurde, steigerte stark förderte New-Wave-Acts und erhöhte die Popularität des Genres.[23] Mitte der 1980er Jahre nahm New Wave mit dem Aufkommen der Neue Romantik, Neuer Pop, und Neue Musik Genres.[25] Seit den neunziger Jahren trat New Wave mehrmals mit der wachsenden Nostalgie für mehrere mit New-Wellen beeinflusste Künstler auf.[26][27][28]

Eigenschaften

New Wave -Musik umfasste eine Vielzahl von Stilen, die einen schrulligen, unbeschwerten und humorvollen Ton teilten[29] Das waren in den späten 1970er und 1980er Jahren sehr beliebt.[2] Neue Welle umfasst mehrere Pop-orientierte Stile aus diesem Zeitraum.[2] Zu den häufigen Merkmalen von New Wave -Musik gehören ein humorvoller oder schrulliger Pop -Ansatz, die Verwendung elektronischer Klänge und ein unverwechselbarer visueller Stil in Musikvideos und Mode.[23] Entsprechend Simon Reynolds, New Wave Music hatte ein zuckendes, aufgeregtes Gefühl. New Wave -Musiker spielten oft abgehackte Rhythmusgitarren mit schnellen Tempos; Tastaturen und Stop-Start-Songstrukturen und Melodien sind häufig. Reynolds stellte fest, dass New-Wave-Sänger hochriechend, geeky und vorstädtisch klingen.[30]

Als New Wave in Großbritannien entstand, waren viele der New Wave -Künstler Briten.[31] Diese Künstler wurden in Amerika zum Teil aufgrund von Kanälen wie MTV populär, die britische New Wave -Musikvideos spielen würden, da die meisten amerikanischen Hit -Platten keine Musikvideos zum Spielen hatten. Britische Videos, so Leiter von S-Kurve Records und Musikproduzenten Steve Greenberg"waren leicht zu bekommen, da sie ein Grundnahrungsmittel für britische Popmusik -TV -Programme wie" waren "Pops"Seit Mitte der 70er Jahre."[32] Dieser Technologieanstieg machte den visuellen Stil der neuen Wellenkünstler wichtig für ihren Erfolg.

Die Mehrheit der amerikanischen, männlichen, New Wave Acts der späten 1970er Jahre stammte aus kaukasisch, Mittelklasse Hintergrund. Die Gelehrte Theo Cateforis sagte, diese Handlungen präsentierten absichtlich diese übertriebenen, nerdigen Tendenzen, die mit ihrem "Weiß" verbunden sind, um sie zu kritisieren und ihre Identität widerzuspiegeln.[33] Eine nervöse, nerdige Persona war ein gemeinsames Merkmal von New Wave -Fans und Acts wie Sprechende Köpfe, Devo, und Elvis Costello.[34] Dies nahm die Formen des Robotertanzes, des nervenaufreibenden hohen Gesangs und der Kleidungsmode an, die den Körper wie Anzüge und große Brillen versteckten.[35] Dies schien dem Publikum radikal zu sein, das an Genres nach der Counterculture wie z. Disco -Tanzen und Macho "Schwanz Rock"Das betonte eine" lose "Philosophie, offene Sexualität und sexuelle Tapferkeit.[33]

Blondie, 1976. L - R: Gary Valentine, Clem Burke, Deborah Harry, Chris Stein und Jimmy Destri.

Obwohl New Wave Punks teilt mach es selbst Künstlerische Philosophie, die Künstler wurden stärker von den Lichtstämmen des Pop der 1960er Jahre beeinflusst, während sie dem Mainstream entgegengesetzt sind "Corporate" Rock, was sie als kreativ stagnieren und die allgemein abrasiven und politischen Bents des Punkrocks betrachteten.[5] In den frühen 1980er Jahren nahmen New Wave Acts a Crossover von Rockmusik mit afrikanischen und afroamerikanischen Stilen. Adam und die Ameisen und Bow wow wowbeide handelt mit Verbindungen zu früheren Sexpistolen Manager Malcolm McLaren, Gebraucht Burundi-Stil trommeln.[36] Talking Heads -Album Im Licht bleiben wurde vermarktet und positiv als bahnbrechende Verschmelzung von New Wave und African Styles überprüft, obwohl Schlagzeuger Chris Frantz sagte, er habe nach der Tatsache von diesem vermeintlichen afrikanischen Einfluss erfahren.[37] Zweite britische Invasion Akten wurden von beeinflusst von Funk und Disco.[38]

Geschichte

Frühe 1970er Jahre

Der Begriff "New Wave" wird als so locker und weitreichend angesehen, als "praktisch bedeutungslos" zu sein, laut dem Neue Rolling Stone Encyclopedia of Rock.[22] Laut dem Musikjournalist Parke Puterbaugh beschreibt der Begriff „nicht so sehr einen einzigen Stil, wenn er eine Zeile zeitlich zeichnet und das unterscheidet, was zuvor von dem gekommen ist, was danach gekommen ist.“[31] Es entstand als All-Cat-All für die Musik, die danach entstand Punk Rock, einschließlich Punk selbst,[23] in Britannien. Die Gelehrte Theo Cateforis sagte, dass der Begriff verwendet wurde, um Punkgruppen in den Medien zu kommerzialisieren:

Punkrock- oder neue Wellenbänder drückten überwiegend ihre Unzufriedenheit mit den vorherrschenden Felstrends des Tages aus. Sie sahen bombastische progressive Rockgruppen wie nach wie vor Emerson Lake und Palmer und Pink Floyd mit Verachtung und kanalisierte stattdessen ihre Energien in einen abgespeckten Klang… die Medien porträtierten jedoch Punkgruppen wie die Sexpistolen und ihre Fans als gewalttätig und widerspenstig, und Punk erhielt schließlich ein Stigma - insbesondere in den USA -, die machte Die Musik praktisch nicht marketbar. Gleichzeitig eine Reihe von Bändern, wie z. die Autos, die Polizei und Elvis Costello und die AttraktionenBald tauchte auf, der die Energie und die rebellische Haltung von Punk mit einem zugänglicheren und raffinierteren Sound kombinierte. Diese Gruppen wurden zusammengefasst und ausschließlich unter dem Etikett der New Wave vermarktet.[39]

Sprechende Köpfe Aufführung in Toronto 1978

Bereits 1973 Kritiker einschließlich Kritiker Nick Kent und Dave Marsh verwendeten den Begriff "New Wave", um neue York-basierte Gruppen zu klassifizieren, wie z. Der Samt unterirdisch und New Yorker Puppen.[40] In den USA waren viele der ersten neuen Wellengruppen die nicht so Punk-Akte, mit denen verbunden war CBGB (z. B. sprechende Köpfe, Mink Deville und Blondie),[26] ebenso wie Proto-Punk Szene in Ohio, einschließlich Devo, die elektrischen Aale, Rakete aus den Gräbern, und Pere Ubu.[41][42] Einige wichtige Bänder, wie z. Selbstmord und die Moderne Liebhaber, noch früher debütierte.[43] CBGB -Besitzer Hilly Kristalbezieht sich auf die erste Show von Fernsehen in seinem Verein im März 1974, sagte; "Ich betrachte das als den Beginn der neuen Welle".[44] Viele Künstler, die ursprünglich als Punk eingestuft worden wären, wurden ebenfalls als New Wave bezeichnet. A 1977 Phonogrammaufzeichnungen gleichnamiger Zusammenstellung Album (Neue Welle) Beinhaltet amerikanische Künstler Tote Jungs, Ramones, Sprechende Köpfe, und Die Ausreißer.[26][45]

Mitte bis Ende der 1970er Jahre

Zwischen 1976 und 1977 wurden die Begriffe "New Wave" und "Punk" etwas austauschbar verwendet.[25][46] Der Musikhistoriker Vernon Joynson sagte, dass in Großbritannien Ende 1976 New Wave entstanden sei, als sich viele Bands von Punk abbauen.[3] In diesem Jahr gewann die Amtszeit Währung, als sie in UK Punk erschien Fanzinen wie zum Beispiel Schnüffelnund Musikwoche wie z. Melodiemacher und Neuer musikalischer Express.[47] Im November 1976,, Caroline Coon verwendet Malcolm McLarens Begriff "New Wave", um Musik von Bands zu bezeichnen, die nicht genau waren Punk waren aber mit der Punk-Musikszene verwandt.[48] Mitte der 1970er Jahre britisch Pub Rock Die Szene war die Quelle vieler der am besten erfolgreichsten neuen Wellenakte, wie sie Ian Dury, Nick Lowe, Eddie und die Hot Rods, und Dr fühle mich gut.[49]

In einem Interview mit CBS News Zu diesem Thema Sänger Martin Fry von ABC beschrieben in dieser Zeit als „eine Explosion, die nach dem Punkrock durch Großbritannien herauskam - eine ganze Generation, die sich für mehr polierter Musik machte. Das führte offensichtlich zu einem goldenen Zeitalter mit Duran Duran, Spandau Ballet, die menschliche Liga, ABC, Depeche Mode, viele Bands. Wir waren alle ein bisschen extravagant. "[50]

In den USA, Sire Records Vorsitzende Seymour Stein, glaubt, dass der Begriff "Punk" schlechte Verkäufe für die Acts von Sire bedeuten würde, die häufig den New Yorker Club gespielt hatten CBGB, startete eine Kampagne "Nicht nennen", um den Begriff durch "New Wave" zu ersetzen.[51] Da Radioberater in den USA ihren Kunden mitgeteilt hatten, dass Punkrock eine Modeerscheinung war, entschieden sie sich für die neue Amtszeit. Wie die Filmemacher der Französische neue Wellenbewegung, nach dem das Genre genannt wurde, New Wave -Künstler wie Ramones und sprechende Köpfe waren gegen Unternehmen und experimentell. Zunächst verwendeten die meisten amerikanischen Schriftsteller den Begriff "New Wave" ausschließlich in Bezug auf britische Punk -Acts.[52] Ab Dezember 1976, Der New Yorker Rocker, was dem Begriff "Punk" gegenüber misstrauisch war, war das erste amerikanische Journal, das den Begriff mit Begeisterung für britische Acts und später für die mit der CBGB -Szene verbundenen Acts nutzte.[47] Der abgestellte Stil der Musik und das optimistische Tempos, das Stein und andere als dringend benötigte Rückkehr zum energischen Rock'n'Roll-Rand und Rock der 1960er Jahre angesehen haben, der in den 1970er Jahren mit dem Rückgang mit dem Rock mit progressive Rock Und Stadionbrillen zog sie zu New Wave an.[53][Seite benötigt]

Der Begriff "Post-Punk" wurde geprägt, um Gruppen zu beschreiben, die ursprünglich als Teil der neuen Welle angesehen wurden, aber ehrgeiziger, ernst, herausfordernd, dunkler und weniger poporientiert waren.[Nach wem?] Einige dieser Gruppen übernahmen später Synthesizer.[54] Während Punkrock einen großen Einfluss auf die populäre Musikszene in Großbritannien hatte, blieb es in den USA ein fester Bestandteil des Untergrunds.[53]

Bis Ende 1977 hatte "New Wave" "Punk" als den Begriff für New ersetzt Untergrund-Musik im Vereinigten Königreich.[47] Anfang 1978, XTC veröffentlichte die Single "Das ist Pop"Als direkte Antwort auf Tags wie" New Wave ". Songwriter Andy Partridge später von Bands wie sich selbst angegeben, die diese Etiketten erhalten haben; "Seien wir ehrlich darüber. Dies ist Pop, was wir spielen ... Versuchen Sie nicht, ihm schicke neue Namen oder irgendwelche Wörter zu geben du hast erfunden, weil es offensichtlich nur Popmusik ist. Wir waren a Neu Popgruppe. Das ist alles."[55]

1980er Jahre

In den frühen 1980er Jahren verlor New Wave allmählich ihre Assoziationen mit Punk in der populären Wahrnehmung. Der Musikkritiker Bill Flanagan schrieb 1989; "Stück für Stück wurden die letzten Spuren von Punk aus New Wave entleert, da New Wave von der Bedeutung von sprechenden Köpfen zu den Autos für die Autos ging Drücken nach Duran Duran zu endlich, WHAM!".[56] Praktisch jedes neue Pop-Rock ACT und insbesondere diejenigen, die Synthesizer in ihren Sound einbezogen haben, wurden als "neue Welle" gekennzeichnet.[23] Ab 1983 bevorzugte die US -Musikindustrie den generierteren Begriff "Neue Musik", was es verwendet hat, um neue Bewegungen zu kategorisieren wie Neuer Pop und Neue Romantik.[57] In Großbritannien gaben Journalisten und Musikkritiker die Begriffe "New Wave" und "New Music" zugunsten von Subgenre-Begriffen wie "Synth-Pop" weitgehend auf.[58]

New Wave war eng mit Punk verbunden und kam und kam in Großbritannien und Westeuropa schneller als in den USA. Zu der Zeit begann Punk in Großbritannien und ein kleines Phänomen in den USA. Als New Wave Acts in den USA bemerkt wurde, bedeutete der Begriff "Punk" wenig zu dem Mainstream -Publikum, und er war für Rockclubs und Discos üblich, britische Tanzmixe und Videos zwischen Live -Sets von amerikanischen Gitarrenakten zu spielen.[59] In den 2000er Jahren bevorzugte der kritische Konsen Power Pop, Synth-Pop, Ska -Wiederbelebungund die weichen Stämme von Punkgestein.[8] In Großbritannien wurden einige Post-Punk-Musikentwicklungen zum Mainstream.[60] Laut Musikkritiker David Smay Writing im Jahr 2001:

Der aktuelle kritische Denken diskreditiert New Wave als Genre und verspottet sie als Marketing-Trick für Soft-Sell-Punk, ein bedeutungsloser Dachbegriff, der Bands abdeckt, die zu vielfältig sind, um gleichermaßen zu betrachten. Powerpop, Synth-Pop, SKA Revival, Art School Novelties und Rebranded Pub-Rocker wurden als "New Wave" verkauft.[8]

Popularität in den Vereinigten Staaten (1970-1980)

Gemälde eines Devo Energy Dome -Hutes

1970er Jahre

Mitte 1977, Zeit[61] und Newsweek schrieb günstige Hauptgeschichten über die Bewegung "Punk/New Wave".[62] Acts, die mit der Bewegung verbunden sind, erhielten wenig oder gar kein Radio -Airplay oder die Musikindustrieunterstützung. Kleine Szenen entwickelten sich in Großstädten. Die öffentliche Unterstützung wurde bis zum nächsten Jahr weiterhin auf ausgewählte Elemente der künstlerischen, böhmischen und intellektuellen Bevölkerung beschränkt[47] wie Arena Rock und Disko dominierte die Diagramme.[63]

Ab Ende 1978 und bis 1979 haben Acts, die mit Punk verbunden sind, und Acts, die Punk mit anderen Genres mischten, zeigten Diagrammauftritte und erhielten Airplay auf Rockstationen und Rockdiskus.[64] Blondie, Sprechende Köpfe, die Polizei und die Autos, die in dieser Zeit aufgezeichnet wurden.[25][63] "Meine Sharona", eine Single von Das Talent, war Werbetafel Magazine Nummer eins von 1979; Sein Erfolg, kombiniert mit New Wave -Alben, die während des schlimmsten Einbruchs der Musikindustrie seit Jahrzehnten viel billiger sind.[64] forderte Plattenfirmen auf, neue Wellengruppen zu unterzeichnen.[25] Eine neue Wave -Musikszene entwickelte sich in Ohio.[63] Im Jahr 1980 gab es kurze Streifzüge in die Musik im New-Wave-Musik von Nicht-New-Wave-Künstlern Billy Joel, Donna Sommer, und Linda Ronstadt.[25]

1980er Jahre

Anfang 1980 einflussreicher Radioberater Lee Abrams schrieb ein Memo mit einigen Ausnahmen: "Wir werden nicht viele der New Wave Circuit -Acts sehen, die sehr groß sind [in den USA]. Als Bewegung erwarten wir nicht, dass es viel Einfluss hat."[65] Lee Ferguson, ein Berater zu Kwst, sagte in einem Interview, dass Los Angeles Radiosender Discjockeys von der Verwendung des Begriffs verwendeten und notiert; "Die meisten Leute, die Musik New Wave nennen, suchen nach einem Weg, es nicht zu spielen."[66] Zweite Alben von New Wave -Künstlern, die erfolgreiche Debütalben hatten, sowie neu signierte Künstler konnten nicht verkauft und Stationen zogen die meisten neuen Wellenprogramme.[25] wie Devos sozial kritisches, aber weithin missverstandenes Lied "Peitschen Sie es".[67]

1981 begann der Beginn des MTV in den USA New Waves erfolgreichste Ära. Britische Künstler hatten im Gegensatz zu vielen ihrer amerikanischen Kollegen schon früh gelernt, wie man das Musikvideo nutzt.[63][68] Mehrere britische Acts auf unabhängigen Labels konnten amerikanische Künstler auf großen Labels übertragen und übertreffen, ein Phänomen, das als "The" The "The" als "als" als "bezeichnet wurde, als" als "bezeichnet" bezeichnet.Zweite britische Invasion".[68][69] MTV setzte seine starke Rotation von Videos durch neue wellenorientierte Akten bis 1987 fort, als es sich zu a änderte Schwermetall und steindominiertes Format.[70]

Martha Davis von die Motels tritt im Hollywood Park auf.

In einem Dezember 1982 Gallup -Umfrage14% der Teenager bewerteten New Wave als ihre Lieblingsmusik und machten sie zum dritthäufigsten Genre.[71] New Wave hatte seine größte Popularität an der Westküste. Im Gegensatz zu anderen Genres war die Rasse laut Umfrage kein Faktor für die Popularität von New Wave -Musik.[71] Urban Contemporary Radiosender spielten die ersten, die tanzorientierte neue Wellenkünstler spielten wie die B-52, Kulturklub, Duran Duran und ABC.[72]

New Wave Soundtracks wurden im Mainstream verwendet Görpack Filme wie Sechzehn Kerzen, Schön in pink, und Der Frühstücks-Clubsowie im Treffer mit niedrigem Budget Tal-Mädchen.[63][73] John Hughes, der Regisseur mehrerer dieser Filme, war von der britischen New -Wave -Musik begeistert und platzierte Songs aus Acts wie wie Die psychedelischen Pelze, Einfache Gedanken, Orchestermanöver im Dunkeln, und Echo und das Bunnymen In seinen Filmen hilft es, New Wave im Mainstream zu halten. Einige dieser Lieder bleiben Standards der Ära.[74] Kritiker beschrieben die MTV -Handlungen der Zeit als flach oder vapid.[63][68] Homophobisch Die Schams wurden verwendet, um einige der neuen Wellenmusiker zu beschreiben.[75] Trotz der Kritik, die tanzbare Qualität der Musik und der schrullige Modegefühl, der mit New Wave -Künstlern verbunden war, haben das Publikum angesprochen.[63]

Im September 1988, Werbetafel startete seine Moderner Stein Diagramm, die Akte, auf die eine Vielzahl von stilistischen Einflüssen widerspiegelte. Das Vermächtnis von New Wave blieb im großen Zustrom von Acts aus Großbritannien und in Felsendiskussen beliebt, sowie den Namen der Charts, die die Art und Weise, wie New Wave als "modern" vermarktet wurde, widerspiegelt.[76] New Wave's Indie Der Geist war entscheidend für die Entwicklung von College Rock und Grunge/alternativer Rock in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre und weiter.[63]

Wiederbelebungen nach den 1980er Jahren und Einfluss

Indie- und Alternativgestein

Franz Ferdinand trat 2006 auf

New Wave lehnte nach Mitte der 1980er Jahre immer beliebter, um durch gitarrengetriebene Rock-Acts ersetzt zu werden, die gegen New Wave reagierten.[77] Nach GrungeDie British Music Press startete eine Kampagne zur Förderung der neue Welle der neuen Welle das beinhaltete offene Punk- und New-Wave-beeinflusste Akte wie wie Elastica, aber es wurde in den Schatten gestellt von Britpop.[26] In diesem Jahrzehnt beeinflussten die synthesizer-strengen Tanzgeräusche britischer und europäischer New-Wave-Acts Euro Disco und Trance.[14][63]

In den 2000er Jahren entstand eine Reihe von Handlungen, die eine Vielfalt von neuen Wellen- und Post-Punk-Einflüssen ausgenutzt haben. Diese Handlungen wurden manchmal als "neue Welle" bezeichnet.[78][79] Allmusic bemerkt die Entstehung dieser Acts "führte Journalisten und Musikfans dazu, über ein Post-Punk-/New-Wave-Wiederbelebung zu sprechen", während er argumentierte, dass es "wirklich analog zu einem Kontinuum ist, das bereits in der Mitte zurückverfolgt werden könnte". 80er Jahre ".[27]

Elektronische Musik

Mitte der 2000er Jahre, Neues Rave kombinierte neue Welle mit Elementen aus Genres wie z. indie Rock und Electro-House,[80] und ästhetische Elemente Archetypal von hinzugefügt Raves, wie zum Beispiel Licht zeigt und Leuchtstäbe.[81][82][83]

Verweise

  1. ^ Cateforis 2011, S. 9–12.
  2. ^ a b c d e f g h Erlewine, Stephen Thomas. "Neue Welle". Jede Musik. Rovi Corporation. Archiviert von das Original am 25. Oktober 2010. Abgerufen 4. Mai 2014.
  3. ^ a b Joynson, Vernon (2001). Auf dein! Ein Leitfaden für UK Punk, New Wave & Early Post Punk. Wolverhampton: Borderline Publications. p. 11. ISBN 1-899855-13-0.
  4. ^ a b c d Larson, Thomas E. (2014). Geschichte von Rock and Roll (4 ed.). Lincoln, Nebraska: Kendall Hunt. p. 269. ISBN 978-1-4652-3886-3.
  5. ^ a b c d e "Neue Welle". Enzyklopädie Britannica. Abgerufen 26. Mai 2020.
  6. ^ Lynch, Joe (14. Januar 2016). "David Bowie hat mehr musikalische Genres beeinflusst als jeder andere Rockstar". Werbetafel. Abgerufen am 20. Oktober 2016.
  7. ^ Cateforis 2011, p. 69.
  8. ^ a b c d Cooper, Kim, Smay, David, Bubblegum -Musik ist die nackte Wahrheit (2001), Seite 248 "Niemand hat das Bubblegum -Ethos wie die neuen Wellenbänder zu Herzen genommen"///
  9. ^ "Der neue Synthesizer Rock". Klaviatur. Juni 1982. Abgerufen 15. Mai 2011.
  10. ^ "Bernard Edwards, 43, Musiker in der Disco -Band und Pop -Produzent". Die New York Times. 22. April 1996. Als Disco Ende der 70er Jahre nachließ, auch Chics Albumverkäufe. Aber sein Einfluss blieb auf, als New Wave-, Rap- und Tanzpop-Bands Inspiration in Chics Clubhymnen fanden
  11. ^ Brian McNair, Striptease -Kultur: Sex, Medien und die Demokratisierung des Verlangens (London: Routledge, 2002), ISBN0-415-23734-3, p. 136.
  12. ^ Martin 2002, p. 99.
  13. ^ Pirnia, Garin (13. März 2010). "Ist Chillwave der nächste große Musiktrend?". Das Wall Street Journal. Abgerufen 15. Mai 2011.
  14. ^ a b c Gordon, Claire (23. Oktober 2009). "Das Jahrzehnt, das in '09 Yale Daily News noch nie stirbt, fetischisiert '80er Jahre.". Yaledailynews.com. Archiviert von das Original am 13. Februar 2010. Abgerufen 15. Mai 2011.
  15. ^ Synthesizer Pop bei Jede Musik
  16. ^ Shaw, Greg (14. Januar 1978). "Neue Trends der neuen Welle". Werbetafel. Abgerufen 23. November 2015.
  17. ^ Jérôme Pintoux Déluges Sonores et Clips des achtziger Jahre Camion Blanc, 2014, ISBN2-357-79654-5
    "Au seuil des Années 80, auf Appelait New Wave Tout CE Qui Sortait, Aussi Bien Police Que Visage, XTC, Marquis de Sade, Joe Jackson, ... au Fil du Temps, de Nouvelles Guère Simpifié Les wählt sich aus: kalte Welle, dunkle Welle, Batcave, Gothic, nach Punk, Electro-Pop et Tout Le Bataclan. "
  18. ^ Ogiba, Jeff (11. Juli 2012). "Eine kurze Geschichte musikalischer Wellen von neu zum nächsten". Vize.
  19. ^ Filipinojournal.com Archiviert 12. Juni 2014 bei der Wayback -Maschine Eine Hommage an die Philippinischen New Wave -Szene der 80er Jahre
  20. ^ Božilović, Jelena (2013). "Neue Welle im jugoslawischen Socio-Politischen Kontext" (PDF). Fakta Universitatis. Philosophie, Soziologie, Psychologie und Geschichte. 12 (1): 69–83.
  21. ^ Romanowski, Patricia (1995). Neue Rolling Stone Encyclopedia von Rock & Roll: vollständig überarbeitet und aktualisiert. New York: Fireside. ISBN 9780684810447.
  22. ^ a b Theo Cateforis (7. Juni 2011). Sind wir keine neue Welle?: Moderner Pop um die Wende der 1980er Jahre. Universität von Michigan Press. p. 11. ISBN 978-0472034703.
  23. ^ a b c d e f g h i "Musikgenres - Allmusic". Jede Musik.
  24. ^ Graham Thompson,Amerikanische Kultur in den 1980er Jahren, Edinburgh University Press, 2007, p. 163
  25. ^ a b c d e f Cateforis, Theo (2009). Der Tod von New Wave (PDF). Iaspm US. San Diego. Archiviert von das Original (PDF) am 5. Februar 2013.
  26. ^ a b c d Peter Childs; Mike Storry (1999). Enzyklopädie der zeitgenössischen britischen Kultur. Taylor & Francis. p. 365. ISBN 978-0-415-14726-2.
  27. ^ a b New Wave/Post Punk Revival Allmusic
  28. ^ "Fragen und Antworten mit Theo Cateforis, Autor von As We Not New Wave? Moderner Pop um die Wende der 1980er Jahre der University of Michigan Press 2011" (PDF). Umich.edu.
  29. ^ "neue Welle". Enzyklopädie Britannica. Archiviert von das Original am 18. März 2022.
  30. ^ Reynolds, Simon Rib es auf und starten Sie erneut die Postpunk 1978–1984 S.160
  31. ^ a b Puterbaugh, Parke (10. November 1983). "Anglomanie: die zweite britische Invasion". Rollender Stein. Penske Media Corporation. Archiviert von das Original am 10. März 2022. Abgerufen 18. März 2022. Neue Musik betrügt eine Art Pop -Modernismus mit einer britischen Voreingenommenheit, ohne zu spezifisch zu werden. Es kann gesagt werden, dass es in Großbritannien um 1977 mit den lauten, untrennenden Aufständen des Zusammenstiegs, der Sexpistolen und des Staugutes entstand , mit Künstlern wie Culture Club, Duran Duran und Big Country.
  32. ^ Greenberg, Steve. "Vom Comiskey Park bis 'Thriller' (wie das Popmusikpublikum auseinander gerissen wurde und dann wieder zusammengesetzt wurde)". S-Kurve-Aufzeichnungen. S-Kurve-Aufzeichnungen. Abgerufen 18. März 2022. Warum hat MTV Videos von Songs abgespielt, die nicht im Radio waren, anstatt sich auf die größten Pop -Hits zu konzentrieren? Ganz einfach, es gab keine Musikvideos für die meisten amerikanischen Hit -Platten des Tages. Die ersten Wiedergabelisten von MTV waren verzweifelt, einen Zeitplan für rund um die Uhr mit Videos zu füllen, und waren voller Clips von britischen New Wave Acts, die dem amerikanischen Radio-Publikum nicht vertraut waren. Britische Videos waren leicht zu bekommen, da sie seit Mitte der 70er Jahre ein Grundnahrungsmittel für britische Popmusik-TV-Programme wie "Top of the Pops" waren.
  33. ^ a b Cateforis 2011, S. 71–94.
  34. ^ Theo Cateforis (7. Juni 2011). Sind wir keine neue Welle?: Moderner Pop um die Wende der 1980er Jahre. Universität von Michigan Press. p. 75. ISBN 978-0472034703.
  35. ^ Theo Cateforis (7. Juni 2011). Sind wir keine neue Welle?: Moderner Pop um die Wende der 1980er Jahre. Universität von Michigan Press. p. 84. ISBN 978-0472034703.
  36. ^ Cateforis 2011, S. 185–201.
  37. ^ Cateforis 2011, S. 203–211.
  38. ^ Cateforis 2011, p. 203.
  39. ^ Cateforis, Theo (4. Mai 2011). "Fragen und Antworten mit Theo Cateforis, Autor von Are Not New Wave?". Blog der Universität von Michigan Press. Michigan Publishing. Abgerufen 19. März 2022.
  40. ^ Cateforis 2011, p. 20.
  41. ^ Savage, Jon (14. November 2013). "Clevelands frühe Punk -Pioniere: vom kulturellen Vakuum bis zur kreativen Explosion". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Abgerufen 6. Oktober 2019.
  42. ^ "Robert Christgau: Eine echte neue Welle rollt aus Ohio". www.robertchristgau.com. Abgerufen 6. Oktober 2019.
  43. ^ Rombes, Nicholas (18. Februar 2005). Die Ramones der Ramones. Bloomsbury Publishing USA. ISBN 9781441103703.
  44. ^ Clinton Heylin, Babylon brennt (Conongate, 2007), p. 17.
  45. ^ Savage, Jon. (1991) Englands Träume, Faber & Faber
  46. ^ Joynson, Vernon (2001). Auf dein! Ein Leitfaden für UK Punk, New Wave & Early Post Punk. Wolverhampton: Borderline Publications. p. 12. ISBN 1-899855-13-0.
  47. ^ a b c d Gendron, Bernard (2002). Zwischen Montmartre und dem Mudd Club: Populärmusik und der Avantgarde (Chicago und London: University of Chicago Press), S. 269–270.
  48. ^ Clinton Heylin, Babylon brennt (Conongate, 2007), S. 140, 172.
  49. ^ Adams, Bobby. "Nick Lowe: Ein offenes Interview", Bomp Magazin, Januar 1979, reproduziert bei [1]. Abgerufen am 21. Januar 2007.
  50. ^ Chiu, David. "Ein Blick zurück auf 1983: Das Jahr der zweiten britischen Invasion". CBS News. CBS Interactive Inc. Abgerufen 19. März 2022.
  51. ^ Cateforis 2011, p. 25.
  52. ^ Das Grove -Wörterbuch der amerikanischen Musik, 2. Auflage New 3. September 2014
  53. ^ a b Cateforis, Theo. "Neue Welle." Das Grove -Wörterbuch der amerikanischen Musik, 2. Aufl., Oxford University Press. 3. September 2014.
  54. ^ Greil Marcus (1994). Ranters und Publikumsliebhaber. Ankerbücher. p. 109.
  55. ^ Bernhardt, Todd; Partridge, Andy (11. November 2007). "Andy diskutiert" das ist pop "". Kreide.
  56. ^ Cateforis 2011, p. 63.
  57. ^ Cateforis 2011, S. 12, 56.
  58. ^ Cateforis 2011, p. 254.
  59. ^ Cateforis 2011, S. 46–47, 62.
  60. ^ Cateforis 2011, S. 46–47.
  61. ^ "Hymnen der leeren Generation". Zeit. 11. Juli 1977. archiviert von das Original am 24. Januar 2009. Abgerufen 15. Mai 2011.
  62. ^ Genre Punk/New Wave Allmusic
  63. ^ a b c d e f g h i Gräber, Steve. "New Wave Music". St. James Encyclopedia der Populärkultur. Abgerufen 30. März 2019 - über Encyclopedia.com.
  64. ^ a b Cateforis 2011, p. 37.
  65. ^ Abrams, Lee; Goldstein, Patrick (16. Februar 1980). "Ist New-Wave Rock auf dem Weg nach draußen?" (Bild). Abgerufen 18. März 2022. Mit Ausnahme der Boomtown -Ratten, der Polizei und ein paar anderen Bands werden wir nicht viele der New Wave Circuit -Acts hier (in Amerika) sehen. Als Bewegung erwarten wir nicht, dass es viel Einfluss hat.
  66. ^ Goldstein, Patrick (16. Februar 2010). "Ist New-Wave Rock auf dem Weg nach draußen?". Latimesblogs.latimes.com. Abgerufen 15. Mai 2011.
  67. ^ Allmusic Whip It Review "Aber obwohl der größte Teil des Hörpublikums" Peitsche it "als eingängiges bisschen Verrücktheit mit unsinnigen Texten über ein vage sexy Thema nahm, war der tatsächliche Zweck des Songs - wie viel von Devos Arbeit - soziale Satire. Zusammen ist "Peitsche es" als sardonisches Porträt eines allgemeinen, problematischen Aspekts der amerikanischen Psyche: die Vorliebe für die Anwendung von Gewalt und Gewalt, um Probleme zu lösen, Frustration zu entlüften und sich anderen zu beweisen. "
  68. ^ a b c Rib es auf und starten Sie erneut die Postpunk 1978–1984 durch Simon Reynolds Seiten 340, 342–343
  69. ^ "1986 Artikel Ridder News" Artikel ". Nl.newsbank.com. 3. Oktober 1986. Abgerufen 15. Mai 2011.
  70. ^ Holden, Stephen (15. Juni 1988). "Das Popleben". Die New York Times. Abgerufen 15. Mai 2011.
  71. ^ a b "Rock noch Lieblingsmusik im Teenageralter". Gainesville Sun. 13. April 1983. Abgerufen 15. Mai 2011.
  72. ^ "Crossover: Popmusik gedeiht von Black-White-Mischung". Knight Ridder News Service. 4. September 1986. Abgerufen 15. Mai 2011.
  73. ^ "Aber was bedeutet das alles? Wie kann man die John Hughes High School -Filme dekodieren". Der Wächter. VEREINIGTES KÖNIGREICH. 26. September 2008. Abgerufen 15. Mai 2011.
  74. ^ Gora, Susannah (7. März 2010). "Warum John Hughes immer noch wichtig ist". MTV. Abgerufen 15. Mai 2011.
  75. ^ Cateforis 2011, p. 233.
  76. ^ Cateforis 2011, S. 65–66.
  77. ^ Cateforis 2011, S. 57–62.
  78. ^ Paoletta, Michael (17. September 2004). "New Wave ist zurück - in heißen neuen Bands". Today.com. Abgerufen 15. Mai 2011.
  79. ^ "Gwen Stefani MTV -Biographie". MTV. Abgerufen 15. Mai 2011.
  80. ^ Der Beobachter. 5. Oktober 2006 Mitreißend vom Grab. Abgerufen am 9. Januar 2008.
  81. ^ BBC News. 3. Januar 2007. "Sound von 2007: Klaxons". Abgerufen am 31. März 2007.
  82. ^ Robinson, Peter (3. Februar 2007). "Die Zukunft ist hell ..." Der Wächter. Abgerufen 31. März 2007.
  83. ^ Zeiten online. 12. November 2006. "Hier glo wieder glo". Abgerufen am 131. Februar 2009.

Literaturverzeichnis

Weitere Lektüre

  • Bukszpan, Daniel. Die Enzyklopädie der neuen Welle. Sterling Publishing, 2012. ISBN978-1-4027-8472-9
  • Majewski, Lori: Bernstein, Jonathan Mad World: Eine mündliche Geschichte von neuen Wellenkünstlern und Liedern, die in den 1980er Jahren definierten. Abrams Bild, 15. April 2014. ISBN978-1-4197-1097-1

Externe Links