Nayef bin Abdulaziz

Nayef bin Abdulaziz
Photo of Prince Nayef aged 77
Nayef im November 2011
Kronprinz von Saudi -Arabien
Erster stellvertretender Premierminister
Amtszeit 27. Oktober 2011 - 16. Juni 2012
Monarch
Premierminister
König Abdullah
Vorgänger Sultan bin Abdulaziz
Nachfolger Salman bin Abdulaziz
Zweiter stellvertretender Premierminister
Amtszeit 27. März 2009 - 27. Oktober 2011
Monarch
Abdullah
Premierminister
König Abdullah
Vorgänger Sultan bin Abdulaziz
Nachfolger Muqrin bin Abdulaziz
Innenminister
Amtszeit 11. Oktober 1975 - 16. Juni 2012
Premierminister
König Khalid
König Fahd
König Abdullah
Vorgänger Fahd bin Abdulaziz
Nachfolger Ahmed bin Abdulaziz
Geboren 1934
Taif, Saudi-Arabien
Gestorben 16. Juni 2012 (77–78 Jahre)
Genf, Schweiz
Beerdigung 17. Juni 2012
Ehepartner Noura Alfarraj Alsubaie
Al Jawhara Bint Abdulaziz Al Jiluwi
Maha Bint Mohammed al Sudairi
Ausgabe Prinzessin Jawahir
Prinzessin Noura
Prinz Saud
Kronprinz Muhammad
Prinz Nawwaf
Prinz Fahd
und vier andere
Namen
Nayef bin Abdulaziz bin Abdul Rahman
Haus Al Saud
Vater Abdulaziz
Mutter Hassa Bint Ahmed al Sudairi

Nayef bin Abdulaziz al Saud (Arabisch: نايف بن عبد العزيز آل سعود, Nāyif ibn 'Abd al' Azīz āl Su'ūd; 1934 - 16. Juni 2012) war die Kronprinz von Saudi -Arabien und stellvertretender Premierminister vom Oktober 2011 und der Innenminister Von Oktober 1975 bis zu seinem Tod im Juni 2012.

Frühes Leben und Ausbildung

Nayef bin Abdulaziz wurde in geboren Ta'if 1934[1] zu König Abdulaziz und Hassa Bint Ahmed al Sudairiihn zu einer der Sudairi sieben. Seine vollen Brüder eingeschlossen Fahd und Salman, wer würde beide werden Könige von Saudi -Arabienund Prinz Sultan bin Abdulaziz (später Kronprinz von Saudi -Arabien).[2] Nayef war der dreiundzwanzigste Sohn von König Abdulaziz.[3][4] Prinz Nayef erhielt Bildung bei School der Fürsten und von Senior Ulema (Muslim Rechtswissenschaftler). Darüber hinaus wurde er in Diplomatie- und Sicherheitsangelegenheiten ausgebildet.[5]

Frühe Erfahrung

Von 1952 bis 1953 diente Prinz Nayef als Vizegouverneur von Provinz Riad. 1953 wurde er zum Gouverneur der Provinz Riad ernannt[6] und blieb in diesem Beitrag für ein Jahr.[7] Er diente dann als Gouverneur der Medina Region.[6] In 1970 König Faisal er ernannte ihn sowohl zum stellvertretenden Innenminister als auch zum Staatsminister für innere Angelegenheiten.[8]

Innenminister

Am 30. März 1975 nach der Attentat von König Faisal wurde der damalige Innenminister Fahd zum Kronprinzen, und Prinz Nayef wurde zum Posten von ernannt König Khalid.[9][10]

Zeitleiste

Im März 1980 gründete König Khalid ein Verfassungsausschuss mit acht Mitgliedern unter der Präsidentschaft von Prinz Nayef.[11] Der Ausschuss konnte es jedoch nicht schaffen, das versprochene Grundgesetz vorzulegen.[12] Ab 1992 nahm der Einfluss von Prince Nayef durch das Gesetz der Provinzen über die Provinzgouverneure zu.[10] Im Dezember 1994 bestellte er Hunderte von Terrorismusverhaftungen mit Unterstützung von Prinz Turki, Leiter der saudischen Geheimdienste.[2]

Prinz Nayef gründete die Generaldirektorin für Gefängnisse im Jahr 2000 als separate Einheit innerhalb des Ministeriums.[10] Im April 2001, nicht Außenminister Saud Bin Faisal, ging in einen beispiellosen Schritt in den Iran als saudischer Gesandter. Er gab alle Frauen in Saudi -Arabien -Identitätskarten aus. Frauen wurden zuvor im November 2001 unter dem Namen ihres Mannes oder Vaters registriert.[2] Nach dem 11. September AngriffeAls der für die saudischen Untersuchung verantwortliche Mann erhielt er die US -Kritik, weil er weiterhin darauf bestand, dass die saudischen Entführer über ein Jahr nach dem 11. September Dupes in einer zionistischen Verschwörung waren.[13] und für keine ausreichenden Maßnahmen gegen Extremisten.[14]

Im Jahr 2003 entschied Prinz Nayef, der für ausländische Arbeitskräfte verantwortlich war, dass ausländische Arbeitnehmer und ihre Familienmitglieder im Jahr 2013 20 Prozent der saudischen Bevölkerung nicht überschreiten sollten.[15] Senator Charles Schumer durchgesetzt Prinz Bandar Prinz Nayef als Innenminister im Juli 2003 zu entfernen.[16]

Zwischen 2003 und 2006 leitete er die Konfrontation Saudi -Arabiens gegen Al-Kaida, die eine Reihe von heimischen Angriffen auf Expatriate -Wohnverbindungen, Ölinfrastruktur und Industrieanlagen gesponsert hat. Seine politische Haltung wurde aufgrund der verstärkten Medienbelastung und des erfolgreichen Endes von Terroranschlägen gestärkt.[17]

Stile von
Kronprinz Nayef
Emblem of Saudi Arabia.svg
Referenzstil Seine königliche Hoheit
Gesprochener Stil Ihre königliche Hoheit

Im März 2011 während der 2011 saudi -arabische Proteste 200 Personen, die weitere Informationen zu ihren inhaftierten Verwandten forderten, wurde ein Treffen mit Nayef verweigert.[18]

Zweiter stellvertretender Premierminister

Da der Kronprinz Sultan aufgrund seiner längeren Abwesenheit für die Behandlung nicht mit anspruchsvollen Aufgaben umgehen konnte und König Abdullah wollte gerade zu reisen Doha an der Liga der arabischen Staaten Gipfel, bevor er nach London für die G20 Summit war es unbedingt erforderlich, einen leitenden Beamten zu verlassen, der dem 76-jährigen Nayef der Leukämie den Leukämie aufnahm.[19] Daher wurde Prince Nayef am 27. März 2009 zum zweiten stellvertretenden Premierminister ernannt.[20][21] Seine Ernennung führte zu einer öffentlichen Trennung in der königlichen Familie. Prinz Talal Aufforderte der König zu klären, dass die Ernennung nicht unbedingt bedeutete, dass Nayef zu Kronprinz werden würde.[22]

Seine Ernennung zum zweiten stellvertretenden Premierminister erweiterte den Einfluss von Prince Nayef in alle Ecken der saudischen Innenpolitik und erlaubte ihm, an der Entwicklung der Außenpolitik teilzunehmen. Es wurde nicht erwartet, dass er sich in wirtschaftliche Angelegenheiten einmischt, sondern die Justiz beeinflusst.[17]

Prinz Nayef leitete viele Kabinettstreffen, als König Abdullah und Kronprinz Sultan aus gesundheitlichen Gründen weg waren.[17] Kritiker sagten, er stehe im Sommer 2009 hinter der Absage des einzigen Filmfestivals der Nation.[17] Im November 2010 unternahm er alle Hajj-bezogene Verantwortlichkeiten.[23] In einigen Regierungsbüros wurde sein Bild neben König Abdulaziz, König Abdullah und Kronprinz Sultan hinzugefügt.

Kronprinz und erster stellvertretender Premierminister

Prinz Nayef wurde am 27. Oktober 2011, fünf Tage nach dem Tod des Kronprinzen Sultan, von König Abdullah zum Crown Prince und erster stellvertretender Premierminister ernannt.[24] Kurz danach schwor er, dass Saudi -Arabien "niemals von der Einhaltung der Einhaltung von Wahhabi Die Doktrin, die er erklärte, war "die Quelle des Stolzes, des Erfolgs und des Fortschritts des Königreichs".[25]

Während seiner Zeit als Kronprinz führte Nayef Modernisierungen wie "Entfernen religiöser Autoritäten, die sich gegen das Mischen von Männern und Frauen in öffentlichen Räumen widersetzt haben".[26]

Beeinflussen

Die Karriere von Prinz Nayef wurde von seinem Vollbruderkönig Fahd angetrieben. Unter FAHD wurde das Innenministerium zu einer der einflussreichsten Bürokratien in Saudi -Arabien. Prinz Nayef diente als Vermittler zwischen König Fahd und Prinz Sultan. Als sich die Gesundheit von König Fahd verschlechterte, verringerte sich auch seine Macht allmählich. Im Jahr 2003 drohte er ", bestimmte Geschäftsabkommen mit der französischen Regierung zu kündigen", wenn die Betäubungsmitteluntersuchung von Nayef bin Fawwaz al Sha'lan Fortsetzung.[27]

Als Prinz Nayef 2009 mit US -Diplomaten getroffen wurde, unterstützte er aggressive Aktivitäten gegen den Iran, nachdem er glaubte, dass es sich um einen Verstoß gegen das Sicherheitsvertrag von 2001 handelte. Er forderte die europäischen Nationen auf, mutmaßliche Terroristen abzugeben, und bat um die Fürsprache. Er sagte, der effektivste Weg, um den Extremismus zu bekämpfen, sei am Freitagspredigten.[28]

Als Crown Prince Nayef war der Einfluss auf die Sudairi Seven. Er delegierte die tägliche Verantwortung seines Dienstes an seinen Sohn, Prinz Muhammad und damals detaillierter Minister Prince Ahmed. Prinz Nayef hatte Mitglieder des Innenministeriums in allen Botschaften in Übersee eingesetzt.[2]

Verschiedene Positionen

Prinz Nayef war eine Zeit lang als General Supervisor des Saudi -Ausschusses für die Al -Quds -Intifada diente Palästinensische Flüchtlinge. Er leitete den Obersten Rat für Informationen, die die Medien beaufsichtigten und das Internet im Land regulierten.[29] Er leitete auch den Obersten Ausschuss des Hajj und leitete den Ministerialausschuss für Moral und den Ministerialaufsichtskomitee für die Welthandelsorganisation.[29]

Ansichten

Prinz Nayef galt als eine der konservativeren, aber auch pragmatischen Mitglieder der Familie Al Saud.[17] Er betrachtete die potenzielle Erosion des offiziellen Wahhabi-Salafi Lehre als abnehmend der Kernlegitimität des Staates selbst und widersetzte sich solchen Bewegungen, nicht aus einem ausgeprägten Gefühl religiöser Hingabe, sondern dem Wunsch, die Hebel der Staatsmacht fest zu halten.[30][31]

Im November 2002 sagte Prince Nayef: "Es ist unmöglich, dass 19 Jugendliche die Operation vom 11. September durchgeführt haben oder dass Bin Laden oder Al -Qaida das alleine getan haben. ... Ich denke, [die Zionisten] stehen hinter diesen Ereignissen."[32] Später schlug er vor, dass Amerikaner, die das Königreich besuchten, wie Besucher in den Vereinigten Staaten fingerabdruckt werden sollten.[33]

Entsprechend durchgesickerte Kabel, Prinz Nayef stritten sich für einen härteren Ansatz als König Abdullah gegenüber dem damaligen jemenitischen Präsidenten Saleh in 2009.[34] Durchgesickerte Kabel argumentierten auch, dass seine Ansichten über den Iran anspruchsvoller und umfassender seien als die von König Abdullah.[35]

Sein Motto war "Nein, um sich zu ändern, ja zur Entwicklung".[36] Er glaubte, dass in Saudi -Arabien keine Veränderung notwendig ist: „Veränderung bedeutet, etwas zu ändern, das bereits existiert. Was auch immer im Königreich existiert, ist bereits gut etabliert; Es gibt jedoch einen Umfang der Entwicklung - Entwicklung, das nicht mit den Prinzipien der Nation in Konflikt gerät “.[36] In ähnlicher Weise erklärte er im März 2009 öffentlich, dass er weder Wahlen oder keine Notwendigkeit gesehen habe oder Frauen in der Regierung.[33]

Nach dem Besuch Cleveland Für geplante Gesundheitstests im März 2012 sprach Prince Nayef die Kontroverse um die Teilnahme von saudischen Frauensportlern an der 2012 Sommerspiele in London aus seiner Residenz in Algerien. Al Hayat berichtete, dass Frauen Saudi -Arabien bei den Olympischen Spielen vertreten können, solange sie nicht die islamischen Gesetze brechen.[37] Seine Zustimmung war auf Frauen, die im Sport teilnahmen, die "den Standards des Frauenstandes entsprechen und den islamischen Gesetzen nicht widersprechen", obwohl selbst diese Konzession überraschend schien.[37] Nur wenige Tage später führte seine Erklärung jedoch zu anderen Aussagen saudischer Beamter. Auf einer Pressekonferenz in Jeddah, der Leiter des saudischen Olympischen Komitees, Nawwaf bin Faisalausdrücklich erklärte, dass saudische Sportlerinnen nicht an die Olympischen Spiele geschickt würden: "Wir befürworten derzeit keine saudische Teilnahme von Frauen an den Olympischen Spielen oder anderen internationalen Meisterschaften."[37] Er fügte hinzu, dass saudische Frauen, die selbst teilnehmen, dies frei haben, und die olympische Autorität des Königreichs "dazu beitragen würde, sicherzustellen, dass ihre Teilnahme nicht gegen das islamische Scharia -Gesetz verstößt".[37] Obwohl er betonte, dass dies in Übereinstimmung mit einer zuvor angegebenen Position stimmte, schien es eine Ablehnung von Crown Prince Nayef.[37]

Persönlichkeit

Prinz Nayef wurde 2009, bevor er zum zweiten stellvertretenden Premierminister ernannt wurde, allgemein als schwer fassbar, mehrdeutig, pragmatisch, unbegründet, klug und ausgesprochen. Laut durchgesickerten Kabeln hatte er den Ruf, Anti-Western zu sein, tendierte jedoch dazu, Geschäfte zu machen, wenn es gemeinsame Interessen gab. Es wird ferner gesagt, dass sein konservativer Ansatz seine persönliche religiöse Persönlichkeit nicht widerspiegelt (in der Tat wurde ihm in seinen jüngeren Tagen ein starker Trinker gewirkt). Seine konservativen Ansichten ermöglichten es ihm jedoch, Unterstützung von sozialen und religiösen Konservativen zu erlangen. Er schien reserviert und sogar ein bisschen schüchtern zu sein. Er wurde weder als gut gesprochen noch als artikuliert beschrieben und hatte die Tendenz, Plattitüden sowohl privat als auch in der Öffentlichkeit zu wiederholen. Er schien zumindest ein Englisch zu verstehen und zu sprechen. Auf der anderen Seite wurde Prinz Naif von anderen Fürsten als eines der freundlicheren Mitglieder seiner königlichen Generation in seiner Herangehensweise gegenüber Neffen und Nichten angesehen.[35][38]

Prinz Nayef und sein Vollbruder und damals detaillierter Innenminister, Prinz AhmedEs wurde berichtet, dass erfolgreiche Sicherheitsbeamte massive Boni zahlen. Beide hatten auch den Ruf der Ehrlichkeit und der Verwendung des Sicherheitsbudgets nur für die angegebenen Zwecke, nicht für sich selbst.[39]

Persönliches Leben

Prinz Nayef heiratete dreimal. Er war Vater von zehn Kindern.[40]

Seine erste Frau war Noura Alfarraj Alsubaie, die im August 1994 starb.[41] Sein Kind aus dieser Ehe ist Jawahir, Frau von König Fahds Sohn, Mohammed bin fahd, wer ist ehemaliger Gouverneur von Östliche Provinz.[42] Jawahir Bint Nayef wurde von ihrer Tanteprinzessin aufgezogen Al Jawhara Bint Abdulaziz Al Saud.[41]

Al Jawhara Bint Abdulaziz bin Musaid Al Jiluwi war sein zweiter Ehepartner.[43] Seine Kinder aus dieser Ehe sind Mohammed, Noura, Saud und Sara.[43]

Seine dritte Frau war Maha Bint Mohammed bin Ahmad al Sudairi. Sie scheiden sich später. Sie hatten fünf Kinder: Nouf, Nawwaf, Mishail (geb. 1986),[41] Hayfa und Fahd.[44][45] Seine Tochter Nouf Bint Nayef (geb. 1984),[46] ist die Frau von Mohammed bin Abdullah, einer der Söhne von König Abdullah.[47] Nawwaf bin Nayef wurde im März 2020 zusammen mit seinem Halbbruder Muhammad bin Nayef und seinem Onkel Ahmed bin Abdulaziz festgenommen.[48]

In den frühen 1960er Jahren lebte Prince Nayef im Loxwood House im Vorort Totteridge in Nordlondon.[49] Er spendete seinem örtlichen Mitglied für das Parlament £ 1.000 (gleichwertig zu 21.559 GBP im Jahr 2021). Margaret Thatcher, als sie während des 1964 Generalwahl Großbritanniens.[49]

Krankheit

Prinz Nayef soll unter leiden Diabetes Mellitus und Osteoporose[50] sowie Leukämie.[37] Im März 2012 ging er für einen "privaten Urlaub" nach Marokko,[51] Dann nach Cleveland für vorgeplante medizinische Tests. Diese Nachricht spekulierte einige Spekulationen über seine Gesundheit und seine saudische Nachfolge.[52] Er kehrte nach dem Aufenthalt in Algerien im April 2012 nach Saudi -Arabien zurück.[53]

Prinz Nayef verließ Saudi -Arabien erneut am 26. Mai 2012 zu medizinischen Tests. Obwohl es nicht bekannt war, wohin Prinz Nayef ging, erklärte Prince Ahmed in Al Watan Am 3. Juni 2012 war er "gut und bei guter Gesundheit ... und er wird bald nach Saudi -Arabien zurückkehren".[53] Nach seinem Tod im Juni 2012 wurde berichtet, dass Prinz Nayef zugegangen war Genf am 26. Mai 2012 für die Behandlung für eine Knieerkrankung.[54][55]

Tod und Beerdigung

Am 16. Juni 2012 um ca. 13 Uhr (UTC+3), Saudi -Arabienfernsehen berichteten, dass Kronprinz Nayef gestorben war.[56] Entsprechend ReutersEr starb in Genf, Schweiz.[57] Eine medizinische Quelle in Genf sagte, Nayef sei an "Herzproblemen" gestorben, als er dort in der Residenz seines Bruders wohnte.[58] Sein Körper wurde am Genfer Moschee Bevor er nach Jeddah gebracht wird.[55]

Der königliche Gericht erklärte, dass seine Beerdigung am 17. Juni 2012 stattfinden würde.[59] Es wurde berichtet, dass Crown Prince Nayefs Leiche von Genf nach Jeddah gebracht wurde.[60] Bestattungsgebete wurden in der festgehalten Masjid al-Haram, auch bekannt als Grand Moschee, in Mekka danach Sonnenuntergangsgebet, geführt von Sheikh Saud Ash Shuraim.[61] Sein Körper wurde in einem nicht markierten Grab in der Nähe begraben Al Adl Cemetery in Mekka nach seinem Wunsch am 17. Juni 2012.[58][62]

Die wichtigsten politischen Persönlichkeiten haben König Abdullah, einschließlich US -Präsidenten, ihr Beileid geschickt, einschließlich des US -Präsidenten Barack Obama, Französischer Präsident Francois Hollande, Britischer Außenminister William Haag, König Abdullah II. Von Jordanien, Türkischer Präsident Abdullah Gulund andere Führer von Araber und Persische Golfstaaten.[54][63]

Erbe

Am 6. Juli 2012 benannte King Abdullah den Regionalflughafen Qassim umbenannt in Buraidah als die Prinz Nayef bin Abdulaziz Regionalhafen Flughafen.[64]

Ehrungen und Auszeichnungen

Prince Nayef erhielt mehrere Ehrungen, darunter der Militärbeschluss der Cloud und des Banners von Taiwan (1977). Die Ehrenlegion von Frankreich (1977), The Al Kawkab Decoration von Jordan (1977), Die Reihenfolge der nationalen Sicherheit durch Republik Korea (1980) und der nationale Orden des Zederns von Libanon (2009).[65] Außerdem wurde er mit dem Follows ausgezeichnet;[65]

Posthum Prinz Nayef wurde von geehrt von die Vereinten Nationen Mit dem Outstanding Donor Award für das spezielle Programm für menschliche Siedlungen für die palästinensischen Volk am 28. Juni 2013.[66][67]

Abstammung

Verweise

  1. ^ "Der Ministerrat". Saudia online. Abgerufen 8. September 2012.
  2. ^ a b c d Al Sudairi Clan. Globale Sicherheit. Abgerufen am 13. Oktober 2011.
  3. ^ "Kronprinz Nayef bin Abdulaziz al Saud". Der Telegraph. 17. Juni 2012. Abgerufen 24. Juni 2012.
  4. ^ David Roberts (17. Juni 2012). "Der Tod von Kronprinz Nayef, was als nächstes?". Midost -Posts. Abgerufen 11. April 2013.
  5. ^ "Profil: Prinz Nayef bin Abdulaziz al Saud". BBC. 31. Oktober 2011. Abgerufen 5. Juni 2012.
  6. ^ a b "Die politische Führung - König Fahd". APS überprüfen Gasmarkttrends. 29. November 1999. Abgerufen 16. März 2013.
  7. ^ "Seine königliche Hoheit Prinz Naif bin Abduaziz al-Saud". Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Abgerufen 1. Mai 2012.
  8. ^ Joseph A. Kéchichian (Juni 2009). "Den saudischen Willen zur Macht verfeinert"" (PDF). NUS Middle East Institute. Archiviert von das Original (PDF) am 28. Juli 2013. Abgerufen 27. April 2012.
  9. ^ Juan de Onis (30. März 1975). "Saudischer König nennt sein neues Kabinett". New York Times. Proquest 120606813. Abgerufen 29. Juni 2020.
  10. ^ a b c "Kapitel 2: Das Innenministerium (Teil 1)" (PDF). Amerikaner für Demokratie und Menschenrechte in Bahrain. Abgerufen 6. Mai 2021.
  11. ^ Rashed Aba Namay (1998). "Die neue saudische Vertreterversammlung". Islamisches Recht und Gesellschaft. 5 (2): 238–239. doi:10.1163/1568519982599490.
  12. ^ R. Hrair Dekmejian (1994). "Der Aufstieg des politischen Islamismus in Saudi -Arabien". Middle East Journal. 48 (4): 628. JStor 4328744.
  13. ^ Frank Rich (7. Dezember 2002). "Pearl Harbor Day, 2002". Die New York Times. Abgerufen 17. Mai 2014. ... Sprecher unseres Verbündeten Saudi -Arabien hassen. ... Der Saudi -Innenminister Prinz Nayef behauptete erst letzte Woche, dass die 15 saudischen Entführer des 9/11 Dupes in einer zionistischen Verschwörung waren.
  14. ^ "Wer ist wer: Senior Saudis". BBC News. 30. Oktober 2007.
  15. ^ Raphaeli Nimrod (September 2003). "Saudi -Arabien: Ein kurzer Leitfaden für seine Politik und Probleme". Meria. 7 (3).
  16. ^ Timothy L. O'Brien (1. August 2003). "Senatoren drängen Saudi -Arabien, die Bemühungen des Antiterrorismus zu verbessern". Die New York Times.
  17. ^ a b c d e "Factbox - Prinz Nayef Eine der mächtigsten saudischen Fürsten". Reuters. 7. September 2010.
  18. ^ "Saudis protestieren außerhalb des Innenministeriums". Die News Tribune/Associated Press. 13. März 2011. archiviert von das Original am 17. März 2011. Abgerufen 17. März 2011.
  19. ^ F. Gregory Gause (30. März 2009). "Auf Prince Nayef und der Nachfolge: Niemand weiß, was es bedeutet". Außenpolitik. Abgerufen 12. April 2013.
  20. ^ Atul Aneja (30. März 2009). "Prinz Nayef erhöht". Der Hindu. Dubai. Archiviert von das Original am 3. April 2009. Abgerufen 2. Februar 2013.
  21. ^ "Abschied von unserem Prinzen" (PDF). Der Diplomat. 35: 12–15. Juli bis August 2012.
  22. ^ Richard Spencer (29. März 2009). "Hardline Prince nähert sich dem Thron Saudi -Arabiens". Der Daily Telegraph. London.
  23. ^ Mohsin Khan. "New Saudi Crown Prince - Nayef bin Abdulaziz al Saud". Diplomatischer Kreis. Archiviert von das Original am 31. Mai 2014. Abgerufen 26. Mai 2012.
  24. ^ Tracy McVeigh (23. Oktober 2011). "Die Todesfälle von Prinz Sultan diskutieren darüber, wer zum saudischen Thron gelingen wird". Der Wächter.
  25. ^ "Saudischer Kronprinz Nayef, als nächstes in der Schlange zum Thron stirbt". Haaretz. Associated Press. 16. Juni 2012. Abgerufen 17. Mai 2014. Bald nachdem Nayef eine Crown Prince geworden war, schwor er auf einer Konferenz der Geistlichen, dass Saudi -Arabien "niemals eine Kompromisse bei der Einhaltung der puritanischen, ultrakonservativen Wahhabi -Doktrin verwandeln würde. Die Ideologie, die er verkündete, "ist die Quelle des Stolzes, des Erfolgs und des Fortschritts des Königreichs."
  26. ^ Ellen Knickmeyer (16. Juni 2012). "Saudi -Arabiens Vollstrecker der internen Sicherheit". Das Wall Street Journal.
  27. ^ Brian Ross; Jill Rackmill (15. Oktober 2004). "Geheimnisse der saudischen königlichen Familie". abc Nachrichten. Abgerufen 16. Juli 2012.
  28. ^ Diskussion des Präsidenten Assistent Brennan vom 5. September. Wikileaks. 11. September 2009.
  29. ^ a b Wer ist Prinz Nayef?. Der wöchentliche Standard (23. Dezember 2002). Abgerufen am 13. Oktober 2011.
  30. ^ Ana Echagüe; Edward Burke (Juni 2009). "Starke Grundlagen? Der Imperativ für die Reform in Saudi -Arabien" (PDF). Fride (spanische Denkfabrikorganisation). S. 1–23. Archiviert von das Original (PDF) am 29. Oktober 2013. Abgerufen 15. April 2012.
  31. ^ Das Königreich Saudi wird weiterhin der Salafi -Ideologie folgen Die muslimischen Zeiten. Dezember 2011.
  32. ^ Arabische Presse sagt, dass Juden 9/11 Angriffe verübt haben. Die New Yorker Sonne. 30. August 2006. Abgerufen am 13. Oktober 2011.
  33. ^ a b Simon Henderson Wüstenschism: Prinz Nayef bietet für Saudi -Arabien "1ne". Das Washington Institute for Nahostpolitik. 31. März 2009
  34. ^ Jemenitischer Stammesführer: Für Saleh, saudisches Engagement in Sa'ada kommt nicht einen Moment zu früh | الأخبار. Al Akhbar. 28. Dezember 2009. abgerufen am 13. Oktober 2011.
  35. ^ a b "06 Riad 001402". Wikileaks. Abgerufen 29. April 2012.
  36. ^ a b Iris Wurm (2008). "Zweifel an der Monarchie. Autokratische Modernisierung in Saudi-Arabia" (PDF). Friedensforschungsinstitut Frankfurt. Abgerufen 15. April 2012.
  37. ^ a b c d e f Talal Kapoor (11. April 2012). "Nayifs Rückkehr - ein lahmer Entenkronprinz". Datarabien. Abgerufen 12. April 2012.
  38. ^ "Alle Augen auf Nayefs Strategie". Überbrückung des Golfs. 21. November 2011. archiviert von das Original am 28. Juli 2013. Abgerufen 29. April 2012.
  39. ^ Anthony H. Cordesman; Nawaf Obaid (30. Mai 2004). "Saudi -Arabische interne Sicherheit: Eine Risikobewertung" (PDF). Zentrum für strategische und internationale Studien. Abgerufen 8. April 2012.
  40. ^ Stig Stenslie (21. August 2012). Regimestabilität in Saudi -Arabien: Die Herausforderung der Nachfolge. Routledge. p. 39. ISBN 978-1-136-51157-8.
  41. ^ a b c Sabri Sharaf (2001). Das Haus von Saud im Handel: Eine Studie über königliches Unternehmertum in Saudi -Arabien. Neu -Delhi: I.S. Veröffentlichungen. p. 137. ISBN 978-81-901254-0-6.
  42. ^ "Saudi-Arabien". Der monatliche Newsletter der königlichen Botschaft von Saudi -Arabien. 2002. p. 34.
  43. ^ a b Nouf Rakan (28. Mai 2004). "Saks unterstützt das Frauenzentrum". Arabische Nachrichten. Abgerufen 12. August 2012.
  44. ^ Caryle Murphy (5. Juni 2009). "Der Erbe scheinbar". Globaler Beitrag. Abgerufen 5. Mai 2012.
  45. ^ James Reginato (2. April 2015). "Die saudische Prinzessin und die millionenschwere Einkaufsbummel". Eitelkeitsmesse. Abgerufen 6. August 2020.
  46. ^ "Nouf Bint Nayef bin Abdulaziz". Unternehmenshaus. Abgerufen 10. Oktober 2020.
  47. ^ Brandi Buchman (27. Februar 2018). "Nanny zu Saudi -Royals behauptet, sie hätten sie zur Sklaverei gezwungen". Gerichtsnachrichtenservice. Alexandria, Virginia. Abgerufen 6. September 2020.
  48. ^ Alasdair Sandford (7. März 2020). "Saudi -Arabien: Drei hochrangige Royals 'in der letzten Klemme inhaftiert'". Euronews. AP. Abgerufen 9. August 2020.
  49. ^ a b Jonathan Aitken (2013). Margaret Thatcher: Macht und Persönlichkeit. London: Bloomsbury. p. 103. ISBN 978-1-4088-3184-7.
  50. ^ "Das königliche Haus ist auch rasselt". Der Ökonom. 3. März 2011. Abgerufen 18. Oktober 2011.
  51. ^ "Kronprinz verlässt Riad im privaten Urlaub". Innenministerium. 3. März 2012. Abgerufen 27. März 2012.
  52. ^ "Kronprinz Naif bin Abdulaziz kommt in Marokko an". Golf in den Medien. 2. März 2012. Abgerufen 16. März 2012.
  53. ^ a b "Saudischer Kronprinz in 'guter Gesundheit'". Agence Frankreich-Presse. 3. Juni 2012. Abgerufen 3. Juni 2012.
  54. ^ a b "Saudischer König Abdullah leitet die Beerdigung für Kronprinz Nayef in Mekka". Al Arabiya. 17. Juni 2012. archiviert von das Original am 17. Juni 2012. Abgerufen 17. Juni 2012.
  55. ^ a b Talal Kapoor (2. Juli 2012). "Nayifs Tod - die Familie gruppiert sich neu". Datarabien. Abgerufen 7. Juli 2012.
  56. ^ Angus McDowall (16. Juni 2012). "Saudischer Prinz Nayef, als nächstes in der Reihe zu Thron, stirbt". Reuters. Riad. Abgerufen 20. Juni 2012.
  57. ^ "Saudischer Kronprinz Nayef, als nächstes in der Schlange zum Thron stirbt". Reuters. 16. Juni 2012. Abgerufen 16. Juni 2012.
  58. ^ a b "Salman ist wahrscheinlich neuer saudischer Erbe als Nayef begraben". Business Recorder. 17. Juni 2012. Abgerufen 17. Juni 2012.
  59. ^ "Bestattungsgebete für saudische Erbe-Apparent am Sonntag". Reuters. 16. Juni 2012. Abgerufen 16. Juni 2012.
  60. ^ Angus McDowall (17. Juni 2012). "Saudischer König, um Kronprinz zu begraben, Nachfolger zu finden". Reuters. Abgerufen 17. Juni 2012.
  61. ^ "Weltführer drücken Trauer aus, als der Kronprinz Naif zur Ruhe gelegt wurde.". Saudi -Arabische Gazette. 18. Juni 2012. archiviert von das Original am 28. Juli 2013. Abgerufen 16. Juli 2012.
  62. ^ "Al Saud bewegen sich mit Geschwindigkeit, um das Top -Team nach Nayefs Tod neu zu konfigurieren" (PDF). Gulf States Newsletter. 36 (926). 21. Juni 2012.
  63. ^ "Saudischer Prinz in der heiligen Stadt begraben". Herald Sonne. Agence Frankreich-Presse. 17. Juni 2012. Abgerufen 17. Juni 2012.
  64. ^ "Saudi -Arabien: Qassim Regional Airport benannt nach Prince Nayef". Eurasien Review. Arabische Nachrichten. 6. Juli 2012. Abgerufen 6. Juli 2012.
  65. ^ a b "Kronprinz Nayef bin Abdulaziz". Saudische Botschaft. Archiviert von das Original am 6. September 2013. Abgerufen 20. Juli 2013.
  66. ^ "Saudischer Kronprinz Nayef für die Arbeit mit der UN -Agentur für palästinensische Projekte geehrt". UN News Center. 28. Juni 2013. Abgerufen 17. Juli 2013.
  67. ^ "Verstorbener Prince Naif 1. Global Persönlichkeit, um die UN -Auszeichnung eines exzellenten Spenders zu erhalten". Al Riad. New York. SPA. 30. Juni 2013. Abgerufen 19. Juli 2013.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Nayef bin Abdulaziz bei Wikimedia Commons
Saudi -arabische Könige
Vorausgegangen von Kronprinz von Saudi -Arabien
27. Oktober 2011 - 16. Juni 2012
Gefolgt von
Politische Büros
Vorausgegangen von
Vizegouverneur der Provinz Riad
1952–1953
Gefolgt von
Vorausgegangen von
Sultan bin Abdulaziz al Saud
Gouverneur der Provinz Riad
1953–1955
Gefolgt von
Salman bin Abdulaziz al Saud
Vorausgegangen von Stellvertretender Innenminister und Außenminister für innere Angelegenheiten
1970 - März 1975
Gefolgt von
Unbesetzt
Vorausgegangen von
Fahd bin Abdulaziz al Saud
Innenminister
1975–2012
Gefolgt von
Vorausgegangen von
Sultan bin Abdulaziz al Saud
Zweiter stellvertretender Ministerpräsident von Saudi -Arabien
März 2009 - 27. Oktober 2011
Gefolgt von
Vorausgegangen von
Sultan bin Abdulaziz al Saud
Erster stellvertretender Premierminister von Saudi -Arabien
27. Oktober 2011 - 16. Juni 2012
Gefolgt von
Salman bin Abdulaziz al Saud