Nationale Akademie der Wissenschaften

Nationale Akademie der Wissenschaften
NationalAcademySciences 07110011.jpg
Formation 3. März 1863; Vor 159 Jahren
Gründer Alexander Dallas Bache
Abraham Lincoln
Gegründet bei 2101 Constitution Ave NW, Washington, D.C., UNS. 20418
Typ NGO
Koordinaten 38 ° 53'46 ″ n 77 ° 02'12 ″ w/38.89598 ° N 77.03658 ° W
Ausstattung 553,9 Mio. USD (2020)[1]
Webseite Nasonline.org

Das Nationale Akademie der Wissenschaften (Nas) ist eine Vereinigte Staaten gemeinnützige Organisation, nicht-staatliche Organisation. Nas ist Teil der Nationale Akademien der Wissenschaften, Ingenieurwesen und Medizin, zusammen mit Nationale Akademie des Ingenieurwesens (Nae) und die Nationale Akademie der Medizin (NAM).

Als ein Nationale AkademieNeue Mitglieder der Organisation werden jährlich von aktuellen Mitgliedern gewählt, basierend auf ihren angesehenen und anhaltenden Errungenschaften in der ursprünglichen Forschung. Die Wahl in die National Academy ist eine der höchsten Auszeichnungen im wissenschaftlichen Bereich. Mitglieder der National Academy of Sciences Dienen Pro Bono als "Berater der Nation" Wissenschaft, Ingenieurwesen, und Medizin. Die Gruppe hält a Kongresscharta unter Titel 36 des United States Code.

1863 als Ergebnis eines gegründet Akt des Kongresses das wurde von genehmigt von Abraham LincolnDas NAS wird mit "unabhängigen, objektiven Beratung für die Nation in Bezug auf Wissenschaft und Technologie beauftragt.[2]

Die Akademie erhält keine Entschädigung von der Regierung für ihre Dienstleistungen.[3]

Überblick

Ab 2022Die National Academy of Sciences umfasst 2.493 NAS -Mitglieder und 491 internationale Mitglieder.[4] Es beschäftigte 2005 rund 1.100 Mitarbeiter.[5][6] Etwa 190 Mitglieder haben eine gewonnen Nobelpreis.[4] Nach eigenem Ermessen im Jahr 1989 setzt sich die Hinzufügung von Frauen in die Akademie "mit einem düsteren Rinnsal fort", zu diesem Zeitpunkt gab es 1.516 männliche Mitglieder und 57 weibliche Mitglieder.[7]

Die National Academy of Sciences ist eine der 135 Mitgliederorganisationen der Internationaler Wissenschaftsrat (ISC). Obwohl es keine formelle Beziehung zu staatlichen und lokalen Wissenschaftakademien gibt, gibt es häufig einen informellen Dialog. Die Nationale Akademie unterliegt einem 17-köpfigen Rat, der aus fünf Offizieren (Präsident, Vizepräsident, Innenminister, internationalem Sekretär und Schatzmeister) und 12 Ratsmitgliedern besteht, die alle aus der Akademie-Mitgliedschaft gewählt werden.[8] Agenturen des US -Regierung fonds rund 85 Prozent der Aktivitäten der Akademie. Weitere Finanzmittel stammen von Landesregierungen, privaten Stiftungen und Industrieorganisationen.[9]

Der Rat hat die Fähigkeit, bestimmte Aufgaben an Komitees zu delegieren. Zum Beispiel hat das Komitee für Tierernährung eine Reihe von einer Reihe von erstellt Nährstoffbedarf häuslicher Tiere Berichte seit mindestens 1944, wobei jeder von einem anderen Unterausschuss von Experten auf diesem Gebiet initiiert wird Milchkühe.

Die National Academy of Sciences trifft sich jährlich in Washington, D.C., was in der dokumentiert ist Verfahren der National Academy of Sciences, sein wissenschaftliches Journal. Das National Academies Press ist der Verlag der nationalen Akademien und stellt auf seiner Website mehr als 5.000 Veröffentlichungen frei verfügbar.[10]

Von 2004 bis 2017 verwaltete die National Academy of Sciences die Marian Koshland Science Museum Bereitstellung öffentlicher Exponate und Programmierung in Bezug auf seine politischen Arbeiten. Die Exponate des Museums konzentrierten sich auf Klimawandel und ansteckende Krankheit. Im Jahr 2017 schloss das Museum und machte Platz für ein neues Science Outreach -Programm namens LABX.

Mitgliedschaft

Die Akademie hat derzeit 2.984 Mitglieder und internationale Mitglieder. Bestehende Mitglieder wählen neue Mitglieder fürs Leben. Jedes Jahr werden bis zu 120 Mitglieder gewählt; Bis zu 30 ausländische Staatsbürger können jährlich als internationale Mitglieder gewählt werden. Der Wahlprozess beginnt mit einer formellen Nominierung, gefolgt von einer Überprüfungsperiode, und gipfelt in einem letzten Stimmzettel auf der Jahrestagung der Akademie im April jedes Jahres. Die Mitglieder sind in einem von sechs sogenannten "Klassen" einem Abschnitt-einem bestimmten wissenschaftlichen Bereich-verbunden: (1) physische und mathematische Wissenschaften; (2) biologische Wissenschaften; (3) technische und angewandte Wissenschaften; (4) Biomedizinische Wissenschaften; (5) Verhaltens- und Sozialwissenschaften; und (6) angewandte biologische, landwirtschaftliche und Umweltwissenschaften.[6] Seit ihrer Gründung hat die Akademie 6.457 Mitglieder gewählt. Die Harvard University ist mit den meisten Mitgliedern (329) verbunden, etwa 5% der Gesamtmenge. Die zehn besten Institutionen, von denen die Hälfte der Ivy League -Universitäten sind, machen fast 28% aller jemals gewählten Mitglieder aus.[11]

Top 10 Hauptinstitutionen Mitglieder (1963-2022)
Harvard Universität 329
Universität in Stanford 250
Universität von Kalifornien, Berkeley 242
Massachusetts Institute of Technology 206
Yale Universität 132
Princeton Universität 128
Kalifornisches Institut der Technologie 126
Universität von Columbia 125
Universität von Chicago 120
Universität von Pennsylvania 83

Einrichtungen

Das Beckman Conference Center der Nationalen Akademien, Irvine, Kalifornien

Die National Academy of Sciences unterhält mehrere Gebäude in den USA.

Das Gebäude der Nationalen Akademie der Wissenschaften befindet sich um 2101 Constitution Avenue, in Nordwest Washington, D.C.; es sitzt auf der National Mall, anschließend an das Marriner S. Eccles Federal Reserve Board Building und vor dem Hauptquartier des US -Außenministerium. Das Gebäude hat eine neoklassizistisch Architekturstil und wurde vom Architekten gebaut Bertram Grosvenor Goodhue. Das Gebäude wurde 1924 eingeweiht[12] und ist auf der aufgeführt Nationales Register historischer Orte. Goodhue engagierte ein Team von Künstlern und architektonischen Bildhauern, einschließlich Albert Herter, Lee Lawrie, und Hildreth Meiere Innenverzierungen zu entwerfen, die die Geschichte und Bedeutung der Wissenschaft feiern.[13] Das Gebäude wird zusätzlich zu den jährlichen Treffen der NAS, NAE und NAM für Vorlesungen, Symposien, Ausstellungen und Konzerte verwendet. Der Präsidentschaftspreis 2012 für Mathematik- und Naturwissenschaftsunterrichtszeremonie fand hier am 5. März 2014 statt. Rund 150 Mitarbeiter arbeiten im NAS -Gebäude. Im Juni 2012 wurde es nach einem großen zweijährigen Restaurierungsprojekt wieder an Besucher geöffnet, bei dem die historischen Räume des Gebäudes wiederhergestellt und die Zugänglichkeit verstärkt und die alternde Infrastruktur und die Einrichtungen des Gebäudes auf dem neuesten Stand gebracht wurden.[14]

Mehr als 1.000 Mitarbeiter der nationalen Akademien arbeiten bei Das Keck -Zentrum der nationalen Akademien In der 500 Fifth Street im Nordwesten von Washington, D.C.[15] Das Marian Koshland Science Museum der National Academy of Sciences - früher in 525 E St., N.W. - Gast Besuche der öffentlichen Schulausflüge, Wanderausstellungen wie Mathemalchemie,[16] und ständige Wissenschaftsausstellungen.[17]

Die NAS unterhält auch Konferenzzentren in Kalifornien und Massachusetts.[15] Das Arnold und das Mabel Beckman Center befinden sich am 100 Academy Drive in Irvine, Kalifornien, in der Nähe des Campus der Universität von Kalifornien, Irvine; Es bietet ein Konferenzzentrum und beherbergt mehrere NAS -Programme. Das J. Erik Jonsson Conference Center in der 314 Quissett Avenue in Woods Hole, Massachusetts, ist eine weitere Konferenzeinrichtung.

Geschichte

Der vom Präsidenten unterzeichnete Akt der Gründung Abraham Lincoln Am 3. März 1863 schuf die National Academy of Sciences und wurde 50 Chartermitglieder ernannt. Viele der Original NAS -Mitglieder kam aus den sogenannten "Wissenschaftliche Lazzaroni"Ein informelles Netzwerk hauptsächlich von Physikalischen Wissenschaftlern, die in der Nähe von Cambridge, Massachusetts (c. 1850).[18]

Das Keck -Zentrum der nationalen Akademien in Washington, D.C., Eine von mehreren Einrichtungen, in denen die National Academy of Sciences Büros unterhält

Im Jahr 1863 haben die Organisatoren die Unterstützung von eingetragen Alexander Dallas Bache, und auch Charles Henry Davis, ein Professioneller Astronom der kürzlich von der Marine zurückgerufen worden war Washington um das zu leiten Navigationsbüro. Sie lösten auch Unterstützung von Swiss-American aus Geologe Louis Agassiz und amerikanischer Mathematiker Peirce, die zusammen die Schritte planten, als die Nationale Akademie der Wissenschaften eingerichtet werden sollte. Senator Henry Wilson von Massachusetts sollte Agassiz in den Verwaltungsrat der Regenten des Regenten nennen Smithsonian Institution.[19]

Agassiz sollte auf Kosten der Regierung nach Washington kommen, um die Organisation mit den anderen zu planen. Dies umgangen Joseph Henry, der zögerte, eine Gesetzesvorlage für eine solche Akademie vorgestellt zu haben Kongress. Dies war in der Überzeugung, dass eine solche Entschließung "als etwas gegen unsere demokratischen Institutionen abgelehnt wird". Trotzdem wurde Henry bald der zweite Präsident von NAS. Agassiz, Davis, Peirce, Benjamin Gould, und Senator Wilson traf sich in Bache's Haus und "schrieb die Gesetzesvorlage, die die Akademie enthielt, einschließlich des Namens der fünfzig Eingliederung".[20]

In den letzten Stunden der Sitzung, als der Senat vor seiner Vertagung in die Last -Minute -Geschäfte eintauchte, stellte Senator Wilson die Gesetzesvorlage vor. Ohne es zu prüfen oder seine Bestimmungen zu diskutieren, genehmigten sowohl der Senat als auch das Haus ihn, und Präsident Lincoln unterzeichnete es.[20]

Obwohl die National Academy of Sciences als großer Fortschritt bei der Anerkennung der Rolle der Wissenschaft in der amerikanischen Gesellschaft in der amerikanischen Gesellschaft gefeiert wurde, schuf die National Academy of Sciences ein enormer schlechtes Feelings unter Wissenschaftlern,[20] ob sie als Inkorporatoren bezeichnet wurden oder nicht.

Das Gesetz besagt:

[T] Die Akademie muss, wenn sie von einem Regierungsministerium aufgefordert werden, untersucht, untersucht, experimentieren und über ein Thema von Wissenschaft oder Kunst berichten, die tatsächlichen Kosten solcher Untersuchungen, Untersuchungen, Experimente und Berichte, die gezahlt werden müssen Mittel, die zu diesem Zweck vorgenommen werden können, aber die Akademie erhält keine Entschädigung für Dienstleistungen für die Regierung der Vereinigten Staaten.[21]

Die nationalen Akademien haben die Probleme, mit denen eine Nation konfrontiert ist, nicht gelöst Bürgerkrieg wie die Lazzaroni gehofft hatten, und es hat auch nicht die amerikanischen wissenschaftlichen Bemühungen zentralisiert.[20] Die Wahl der Nationalen Akademie wurde jedoch als "der Höhepunkt der wissenschaftlichen Leistungen für Amerikaner" bis zur Gründung des Nobelpreis Ende des 19. Jahrhunderts.[22]: 30

1870 wurde die Kongresscharta geändert, um die Einschränkung der Anzahl der Mitglieder zu beseitigen.[23]

Im Jahr 2013 der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson wurde gebeten, eine Rede zum 150. Jahrestag der zu schreiben Gettysburg Adresse in dem er darauf hinwies, dass eines der größten Vermächtnisse von Lincoln im selben Jahr die National Academy of Sciences einrichtete, die die langfristige Wirkung hatte, unsere Nation auf einen Kurs der wissenschaftlich erleuchteten Regierungsführung zu setzen, ohne die wir alle umkommen mögen können von dieser Erde ".[24]

Präsidenten

Der Präsident ist der Leiter der Akademie, die mit einer Mehrheitsabstimmung der Mitgliedschaft gewählt wurde, um in dieser Position zu dienen, damit eine Amtszeit vom Verwaltungsrat festgelegt wird, nicht mehr als sechs Jahre und kann für eine zweite Amtszeit wiedergewählt werden. Die Akademie hat seit ihrer Stiftung 22 Präsidenten. Der derzeitige Präsident ist Geophysiker Marcia K. McNutt, die erste Frau, die diese Position innehatte. Ihre Laufzeit läuft am 30. Juni 2022 ab.[25]

Auszeichnungen

Die Akademie gibt eine Reihe verschiedener Auszeichnungen:

Gemeinsame Erklärung zur globalen Erwärmung

Im Jahr 2005 haben die National Science Academies der G8Forum (einschließlich der National Academy of Sciences) und der Wissenschaftsakademien von Brasilien, China, und Indien (drei der größten Emitter von Treibhausgase in Entwicklungsländern) unterzeichnete eine Erklärung zur globalen Antwort auf Klimawandel. Die Aussage betont, dass das wissenschaftliche Verständnis des Klimawandels ausreichend klar geworden war, um die Nationen zu rechtfertigen, um sofortige Maßnahmen zu ergreifen.[27]

Am 7. Mai 2010 wurde ein von 255 Academy -Mitgliedern unterzeichneter Brief veröffentlicht in Wissenschaft Zeitschrift"politische Angriffe" gegen Wissenschaftler des Klimawandels entschlüsseln.[28][29] Dies war eine Reaktion auf a Ziviluntersuchungsnachfrage auf der Universität von Virginia (UVA) von Virginia Generalstaatsanwalt Ken Cuccinelli, um eine breite Palette von Dokumenten zu suchen Michael E. Mann, ein ehemaliger UVA -Professor von 1999 bis 2005.[30][31] Mann, der derzeit arbeitet Penn State, ist ein Forscher des Klimawandels, und Cuccinelli behauptet, dass Mann im Verlauf seiner Umweltforschung möglicherweise die Steuerzahler von Virginia betrogen haben. Untersuchungen hatten die Anklage befreit, die er gefälscht oder unterdrückte.[32]

Siehe auch

Bemerkenswerte Termine

Verweise

  1. ^ Ab dem 30. Juni 2020. US -amerikanische und kanadische Institutionen, die im Geschäftsjahr 2020 aufgeführt sind, den Marktwert und die Veränderung des Stiftungsmarktwerts vom GJ19 bis zum GJ20 (Bericht). Nationale Vereinigung für College- und Universitätsgeschäftsbeauftragte und Tiaa. 19. Februar 2021. Abgerufen 20. Februar, 2021.
  2. ^ "Mission". Nationale Akademie der Wissenschaften. Abgerufen 15. April, 2022.
  3. ^ "Übersicht: NAS Mission". Nationale Wissenschaftsakademien. Abgerufen 25. April, 2015.
  4. ^ a b "Über NAS: Mitgliedschaft". Nationale Akademie der Wissenschaften. 2013.
  5. ^ Alberts, Bruce (2005). "Summieren: Schaffung eines wissenschaftlichen Temperaments für die Welt" (PDF). Nationale Akademie der Wissenschaften.
  6. ^ a b "Übersicht: Mitgliedschaft". Nasonline.org. Abgerufen 2. April, 2018.
  7. ^ "Nachrichten der Woche aus der Wissenschaftswelt". Zeitschriften. San Francisco Examiner. 20. Mai 1989. p. D-2. Abgerufen 15. April, 2022 - über Newspapers.com.
  8. ^ "Verfassung". Nationale Akademie der Wissenschaften. Abgerufen 20. Juli, 2014.
  9. ^ "Abteilung für Ingenieurwesen und physische Wissenschaften FAQ". Die nationalen Akademien. Archiviert Aus dem Original am 13. April 2009 2009. Abgerufen 8. Juni, 2019.
  10. ^ "Newsroom". National-Academies.org. 2. Juni 2011. Abgerufen 12. März, 2012.
  11. ^ "Mitgliedsverzeichnis". Nasonline.org. Abgerufen 2. April, 2022.
  12. ^ Nationale Akademie der Wissenschaften. "Das NAS -Gebäude ... ein Wissenschaftstempel". Archiviert von das Original am 29. Dezember 2010. Abgerufen 12. Oktober, 2010.
  13. ^ "Ein Zuhause für Wissenschaft in Amerika". www.nasonline.org. Abgerufen 27. Juli, 2015.
  14. ^ "Wiederherstellung der historischen Gebäude der nationalen Akademie des Wissenschaften". CPNAs. Nationale Akademie der Wissenschaften. 2013. Abgerufen 12. August, 2013.
  15. ^ a b Nationale Akademie der Wissenschaften. "Besuchen Sie unsere Gebäude". Abgerufen 12. Oktober, 2010.
  16. ^ Mathemalchemie zum Öffnen bei Nas Kulturprogramme der National Academy of Sciences, 12. Januar 2022
  17. ^ "Marian Koshland Science Museum der Nationalen Akademie der Wissenschaften". Abgerufen 12. Oktober, 2010.
  18. ^ ES IST. "Gründung der National Academy of Sciences". .nationalacademies.org. Abgerufen 12. März, 2012.
  19. ^ Für eine Analyse der Motive von Alexander Dallas Bache zur Gründung des NAS siehe Jansen, Axel (2011). Alexander Dallas Bache: Aufbau der amerikanischen Nation durch Wissenschaft und Bildung im neunzehnten Jahrhundert. Campus. p. 285-314.
  20. ^ a b c d Miller, Lillian; Voss, Frederick; Hussey, Jeannette (1972). The Lazzaroni: Wissenschaft und Wissenschaftler in Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts. Smithsonian Institution Press. p. 121. Abgerufen 26. Oktober, 2007.
  21. ^ OCGA. "Ein Gesetz zur Einbeziehung der Nationalen Akademie der Wissenschaften". .nationalacademies.org. Abgerufen 12. März, 2012.
  22. ^ Stankus, Tony (6. Dezember 2019). Stankus, Tony (Hrsg.). Wissenschaftliche Zeitschriften. Routledge. doi:10.4324/9781003002222. ISBN 978-1-003-00222-2.
  23. ^ Eine Chronik der öffentlichen Gesetze, die Maßnahmen der National Academy of Sciences, der Nationalen Akademie für Ingenieurwesen, Institut für Medizin und Nationaler Forschungsrat fordern,. Washington, DC: Nationale Akademien. 1985. p. 5. Nickerchen: 11820. Abgerufen 22. März, 2014. [16 Stat. 277 und 36 U.S.C. § 252] aufgerufen bei Google Bücher
  24. ^ "Neil deGrasse Tysons Antwort von Gettysburg -" The Sedbed "".
  25. ^ "Führung und Governance". Nationale Akademie der Wissenschaften. 2016.
  26. ^ Alberts, Bruce; Fulton, Kenneth R. (2005). "Editorial: Wahl zur Nationalen Akademie der Wissenschaften: Wege zur Mitgliedschaft". Verfahren der National Academy of Sciences. 102 (21): 7405–7406. Bibcode:2005pnas..102.7405a. doi:10.1073/pnas.0503457102. ISSN 0027-8424. PMC 1140467. PMID 16586925.
  27. ^ "Erklärung zur globalen Reaktion auf den Klimawandel". Die königliche Gesellschaft. 7. Juni 2005.
  28. ^ Helderman, Rosalind (9. Mai 2010). "U-Va. Forderte auf, gegen die Subladung der Cuccinelli in der Untersuchung des Wissenschaftlers zu kämpfen." Washington Post. p. C5.
  29. ^ "Offener Brief: Klimawandel und die Integrität der Wissenschaft". Der Wächter. 6. Mai 2010.
  30. ^ "Curriculum Vitae: Michael E. Mann". Psu dot edu. Abgerufen 5. Juli, 2013.
  31. ^ Helderman, Rosalind (9. Mai 2010). "U-Va. Forderte auf, gegen die Subladung der Cuccinelli in der Untersuchung des Wissenschaftlers zu kämpfen." Washington Post. p. C5.
  32. ^ Foley, Henry C.; Alan W. Scaroni; Candice A. Yekel (3. Februar 2010). "RA-10-Untersuchungsbericht: In Bezug auf die Vorwürfe des Forschungsfehlverhaltens gegen Dr. Michael E. Mann, Abteilung für Meteorologie, College of Earth and Mineral Sciences, die Pennsylvania State University" (PDF). Die Pennsylvania State University. Archiviert von das Original (PDF) am 15. Februar 2010. Abgerufen 7. Februar, 2010.
  33. ^ a b c "Mitgliedschaft FAQ". Nas.
  34. ^ "Der Neurobiologe wird zum ersten Transgender -Wissenschaftler, der für die US -Mitgliedschaft der Nationalen Akademie für Wissenschaft ausgewählt wurde.". Transnachrichten. 11. Mai 2013. Archiviert von das Original am 17. Oktober 2014. Abgerufen 15. April, 2022.

Weitere Lektüre

Externe Links